Neues in Serfaus-Fiss-Ladis

Diskussionen über neue Lifte, Pisten, Restaurants, Beschneiung etc.
Forumsregeln
Bitte beachte unsere Forum Netiquette

In diesem Forum dürfen nur aktuelle Neuigkeiten. Bitte lest vorher dazu unseren Leitfaden.
Das erspart uns allen Arbeit und dient der Übersichtlichkeit.
Benutzeravatar
sir_ben
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 688
Registriert: 18.05.2009 - 20:12
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Willingen/Upland
Hat sich bedankt: 100 Mal
Danksagung erhalten: 25 Mal

Re: News in Serfaus-Fiss-Ladis

Beitrag von sir_ben » 17.01.2020 - 00:47

Skifan2019 hat geschrieben:
16.01.2020 - 21:50
Weil die Zwölferbahn aktuell nicht sehr ausgelastet ist, wird sie verlängert, damit sie mehr Pisten erschließt und damit mehr Skifahrer von den anderen beiden Liften wegnimmt, um dort die (extremen) Wartezeiten zu verkürzen.
Meine Einschätzung
Seh ich genauso. Ich hab eh nie verstanden, warum der Plazörlift da ersatzlos weggekommen ist...
Wellnessskifahrer.


Benutzeravatar
markman
Wurmberg (971m)
Beiträge: 1033
Registriert: 15.04.2008 - 16:44
Skitage 17/18: 35
Skitage 18/19: 39
Skitage 19/20: 22
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Hannover/Marburg
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 51 Mal

Re: News in Serfaus-Fiss-Ladis

Beitrag von markman » 17.01.2020 - 09:26

Skifan2019 hat geschrieben:
16.01.2020 - 21:50
Weil die Zwölferbahn aktuell nicht sehr ausgelastet ist, wird sie verlängert, damit sie mehr Pisten erschließt und damit mehr Skifahrer von den anderen beiden Liften wegnimmt, um dort die (extremen) Wartezeiten zu verkürzen.
Meine Einschätzung
verstehe ich nicht. Die Bahn kann doch keine neuen Pisten "erschließen", an der aktuellen Bahn kannst Du entweder weiter fahren und parallel weiter zur Almbahn. Wenn die Bahn 100m nach unten gezogen wird, was ändert sich dann?

Gruß,
Markman
bislang: 6x Ischgl, 2x Zillertal Arena, 5x Hintertux, 1x Zillertal 3000, 8x Lech/Zürs

Benutzeravatar
Mt. Cervino
Gaislachkogl (3058m)
Beiträge: 3178
Registriert: 14.02.2008 - 17:08
Skitage 17/18: 11
Skitage 18/19: 14
Skitage 19/20: 10
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 138 Mal
Danksagung erhalten: 295 Mal

Re: News in Serfaus-Fiss-Ladis

Beitrag von Mt. Cervino » 17.01.2020 - 09:32

Die Zwölferbahn ist ja auch bereits 28 Jahre alt und sollte damit längst abgeschrieben sein. Als sie 1992 gebaut wurde war sie einige Jahre lang die einzige moderne Anlage im Gebiet, sonst gab es in Fiss zu der Zeit (und noch einige Jahre lang weiter) nur 1-SBs, eine 4-EUB (mit Zwischenstation) sowie viele SLs.
Zwischenzeitlich wurde die Zwölferbahn aber mal modernisiert (z. B. Bubbles etc.).
Last Destinations: Alpe Mondovi (I) / Lurisia (I) / Quattre Vallées-Verbier (CH) / Abetone (I) / Pragelato (I) / Via Lattea-Sestriere (I) / Zermatt-Cervinia-Valtournanche (CH/I) / Pila (I) / Venet (AT) / Hochzeiger (AT) / Hochoetz (AT) / Kühtai (AT) / Pitztaler Gletscher-Rifflsee (AT) / Valtournanche-Cervinia-Zermatt (I/CH) / Obertoggenburg (CH) / St. Moritz (CH) / Arlberg-Lech-Zürs (AT) / Skiwelt (AT) / Cervinia-Zermatt (I/CH) / Serfaus-Fiss-Ladis (AT) / Kleinwalsertal-Ifen-Fellhorn-Söllereck (AT/DE) / Pila (I) / Valtournanche-Cervinia-Zermatt (I/CH) / Bardonecchia (I) / Via Lattea-Sauze D`Oulx-Sestriere (I) / Serre Chevalier (F) / Kleinwalsertal-Ifen (AT) / Tignes-Val d`Isere (F) / Kaunertal (AT) / Gstaad (CH) / Kleinwalsertal-Ifen-Fellhorn (AT/DE) / Isola 2000 (F) / Valberg (F) / Rosiere-Thuile (I/F) / Valtournanche-Cervinia-Zermatt (I/CH) / Portes du Soleil (CH/F) / Vars-Risoul (F) / Serre Chevalier (F) / Carezza (I) / Catinaccio-Vigo di Fassa (I) / Latemar-Obereggen (I)

Benutzeravatar
markman
Wurmberg (971m)
Beiträge: 1033
Registriert: 15.04.2008 - 16:44
Skitage 17/18: 35
Skitage 18/19: 39
Skitage 19/20: 22
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Hannover/Marburg
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 51 Mal

Re: News in Serfaus-Fiss-Ladis

Beitrag von markman » 17.01.2020 - 09:44

Mt. Cervino hat geschrieben:
17.01.2020 - 09:32
Die Zwölferbahn ist ja auch bereits 28 Jahre alt und sollte damit längst abgeschrieben sein. Als sie 1992 gebaut wurde war sie einige Jahre lang die einzige moderne Anlage im Gebiet, sonst gab es in Fiss zu der Zeit (und noch einige Jahre lang weiter) nur 1-SBs, eine 4-EUB (mit Zwischenstation) sowie viele SLs.
Zwischenzeitlich wurde die Zwölferbahn aber mal modernisiert (z. B. Bubbles etc.).
ok, dann also mehr eine notwendige Ersatzinvestition und im Zuge damit eine Veränderung der Talstation, damit sie doch mal mehr genutzt wird.

Gruß,
Markman
bislang: 6x Ischgl, 2x Zillertal Arena, 5x Hintertux, 1x Zillertal 3000, 8x Lech/Zürs

Benutzeravatar
snowflat
Moderator
Beiträge: 12458
Registriert: 12.10.2005 - 22:27
Skitage 17/18: 26
Skitage 18/19: 3
Skitage 19/20: 11
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 44 Mal
Danksagung erhalten: 577 Mal

Re: News in Serfaus-Fiss-Ladis

Beitrag von snowflat » 17.01.2020 - 09:47

markman hat geschrieben:
17.01.2020 - 09:26
Skifan2019 hat geschrieben:
16.01.2020 - 21:50
Weil die Zwölferbahn aktuell nicht sehr ausgelastet ist, wird sie verlängert, damit sie mehr Pisten erschließt und damit mehr Skifahrer von den anderen beiden Liften wegnimmt, um dort die (extremen) Wartezeiten zu verkürzen.
Meine Einschätzung
verstehe ich nicht. Die Bahn kann doch keine neuen Pisten "erschließen", an der aktuellen Bahn kannst Du entweder weiter fahren und parallel weiter zur Almbahn. Wenn die Bahn 100m nach unten gezogen wird, was ändert sich dann?

Gruß,
Markman
Eine verlängerte Zwölferbahn würde aber noch alle Leute aufnehmen, die sich unterhalb der aktuellen Talstation der Zwölferbahn befinden und für die aktuell nur die Almbahn die Alternative ist um zum Zwölferkopf zu kommen. Wenn man von der Zirbenhütte z.B. zum Schönjoch will muss man entweder die 8 KSB oder die 8 EUB nehmen, beide haben öfters lange Wartezeiten. Mit einer Zwölferbahn mit Talstation unter der Zirbenütte wären 8 KSB und 8 EUB um diese Leute entlastet.
Du kannst Dir Glück nicht kaufen.
Aber Du kannst skifahren gehen und das ist ziemlich dasselbe!

Benutzeravatar
markman
Wurmberg (971m)
Beiträge: 1033
Registriert: 15.04.2008 - 16:44
Skitage 17/18: 35
Skitage 18/19: 39
Skitage 19/20: 22
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Hannover/Marburg
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 51 Mal

Re: News in Serfaus-Fiss-Ladis

Beitrag von markman » 17.01.2020 - 09:53

snowflat hat geschrieben:
17.01.2020 - 09:47

Eine verlängerte Zwölferbahn würde aber noch alle Leute aufnehmen, die sich unterhalb der aktuellen Talstation der Zwölferbahn befinden und für die aktuell nur die Almbahn die Alternative ist um zum Zwölferkopf zu kommen. Wenn man von der Zirbenhütte z.B. zum Schönjoch will muss man entweder die 8 KSB oder die 8 EUB nehmen, beide haben öfters lange Wartezeiten. Mit einer Zwölferbahn mit Talstation unter der Zirbenütte wären 8 KSB und 8 EUB um diese Leute entlastet.
würde ich aber noch ergänzen, dass man von der Zirbenhütte ja ein paar Meter aufsteigen kann, habe ich mehrere Male schon gemacht, um den direkten Weg zur Zwölferbahn nehmen zu können.Das sollte jeder sportliche Mensche hinbekommen,

Gruß,
Markman
bislang: 6x Ischgl, 2x Zillertal Arena, 5x Hintertux, 1x Zillertal 3000, 8x Lech/Zürs

Benutzeravatar
starli
Ski to the Max
Beiträge: 18814
Registriert: 16.04.2002 - 19:39
Skitage 17/18: 106
Skitage 18/19: 119
Skitage 19/20: 91
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck/Austria
Hat sich bedankt: 475 Mal
Danksagung erhalten: 1749 Mal
Kontaktdaten:

Re: News in Serfaus-Fiss-Ladis

Beitrag von starli » 17.01.2020 - 12:12

Skifan2019 hat geschrieben:
16.01.2020 - 20:44
Endlich tut sich mal was! So muss das sein und auch die nächsten Jahre weitergehen!
Ja, schon erschreckend wie veraltet und kapazitätsschwach die Lifte in SFL sind und dass die letzten 20 Jahre dort nichts investiert wurde ..

(Aber mir ists eh egal, das Skigebiet interessiert mich ja eh nicht mehr)
- Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2018-30.9.2019 (121 Tage, 73 Gebiete)
- Alternatives, übersichtlicheres und kompakteres Alpinforum-Design gewünscht? Hier lesen und gratis installieren: http://www.alpinforum.com/forum/viewtop ... 13&t=57692


Julian96
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 612
Registriert: 23.01.2019 - 11:13
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 16
Skitage 19/20: 9
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 115 Mal
Danksagung erhalten: 222 Mal
Kontaktdaten:

Re: News in Serfaus-Fiss-Ladis

Beitrag von Julian96 » 17.01.2020 - 12:22

starli hat geschrieben:
17.01.2020 - 12:12

(Aber mir ists eh egal, das Skigebiet interessiert mich ja eh nicht mehr)
Nur so aus Interesse, warum interessiert es dich nichtmehr? Ich finde SFL ein tolles Skigebiet.

Am Arlberg stehen beispielsweise genauso eine Menge komplett veralteter und kapazitätsschwacher Lifte, also da steht SFL nicht schlechter da.
Saison 19/20: Skitage 9: 2x Hochgurgl/Obergurgl, 1x Kappl, 1x See, 1x Nauders, 1x Serfaus-Fiss-Ladis, 1x Pitztaler Gletscher, 1x Diedamskopf, 1x Fellhorn/Kanzelwand
Saison 18/19: Skitage 16: 2x Hochgurgl/Obergurgl, 3x Davos, 1x Hochzeiger, 2x Sölden, 2x Serfaus-Fiss-Ladis, 1x Thaler Höhe, 1x Arlberg, 1x Iberg, 1x Oberjoch, 1x Brandnertal, 1x Pitztaler Gletscher

Benutzeravatar
starli
Ski to the Max
Beiträge: 18814
Registriert: 16.04.2002 - 19:39
Skitage 17/18: 106
Skitage 18/19: 119
Skitage 19/20: 91
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck/Austria
Hat sich bedankt: 475 Mal
Danksagung erhalten: 1749 Mal
Kontaktdaten:

Re: News in Serfaus-Fiss-Ladis

Beitrag von starli » 17.01.2020 - 12:51

Julian96 hat geschrieben:
17.01.2020 - 12:22
starli hat geschrieben:
17.01.2020 - 12:12

(Aber mir ists eh egal, das Skigebiet interessiert mich ja eh nicht mehr)
Nur so aus Interesse, warum interessiert es dich nichtmehr? Ich finde SFL ein tolles Skigebiet.
Zu viele Leute, zu viele moderne Lifte, keine ruhigen Ecken mehr. Spätestens seit dem Ersatz des Almlifts mit einer EUB und dem Austausch der SL am Masner (besonders des Mindersjoch-SL) mit 6KSBs ist einfach das Flair zerstört worden.

Um zum Masner früher zu kommen, das war eine halbe und anstrengende Weltreise und wurde mit einem tollen einsamen Lift in toller Landschaft belohnt. War eine der schönsten Geländekammern der Alpen. Heute bekomm ich nur noch das Kotzen, wenn ich die ganzen Horden und KSBs da hinten seh.

Dito am Almlift. War so richtig schön urig mit dem SL, leer, bissl waldig. Heute Kunstschneehölle, Menschenmassen und teilweise nervige Audio-Gondeln.

(Audio-Gondeln, nicht Agudio-Gondeln, das wär ja sonst zu schön ;) )
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor starli für den Beitrag (Insgesamt 5):
krimmlerJulian96SkitobiGleitweggleiterEBM
- Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2018-30.9.2019 (121 Tage, 73 Gebiete)
- Alternatives, übersichtlicheres und kompakteres Alpinforum-Design gewünscht? Hier lesen und gratis installieren: http://www.alpinforum.com/forum/viewtop ... 13&t=57692

Julian96
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 612
Registriert: 23.01.2019 - 11:13
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 16
Skitage 19/20: 9
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 115 Mal
Danksagung erhalten: 222 Mal
Kontaktdaten:

Re: News in Serfaus-Fiss-Ladis

Beitrag von Julian96 » 17.01.2020 - 13:20

Ok, das ist natürlich irgendwie verständlich. Ich bin zu jung um das Gebiet anders zu kennen und kenne eben nur den jetzigen Zustand. :lol:

Überfüllt mag in SFL an vielen Tagen sicherlich stimmen, bei meinen bisherigen Besuchen hatte ich noch nie Wartezeiten. Das ist wie in jedem Gebiet wohl hauptsächlich eine Frage der richtigen Tage :wink: Sagen wir mal so, im Vergleich z.B. zum Giggijoch in Sölden war SFL für mich bisher immer das Paradies.

Die Audio Gondeln sind wirklich ultra ätzend, aber wenigstens kann man das Gelaber ja abstellen :lol:
Saison 19/20: Skitage 9: 2x Hochgurgl/Obergurgl, 1x Kappl, 1x See, 1x Nauders, 1x Serfaus-Fiss-Ladis, 1x Pitztaler Gletscher, 1x Diedamskopf, 1x Fellhorn/Kanzelwand
Saison 18/19: Skitage 16: 2x Hochgurgl/Obergurgl, 3x Davos, 1x Hochzeiger, 2x Sölden, 2x Serfaus-Fiss-Ladis, 1x Thaler Höhe, 1x Arlberg, 1x Iberg, 1x Oberjoch, 1x Brandnertal, 1x Pitztaler Gletscher

Benutzeravatar
MichiMedi
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1225
Registriert: 06.09.2019 - 17:02
Skitage 17/18: 15
Skitage 18/19: 30
Skitage 19/20: 18
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 781 Mal
Danksagung erhalten: 255 Mal
Kontaktdaten:

Re: News in Serfaus-Fiss-Ladis

Beitrag von MichiMedi » 17.01.2020 - 15:25

starli hat geschrieben:
17.01.2020 - 12:51
Julian96 hat geschrieben:
17.01.2020 - 12:22
starli hat geschrieben:
17.01.2020 - 12:12

(Aber mir ists eh egal, das Skigebiet interessiert mich ja eh nicht mehr)
Nur so aus Interesse, warum interessiert es dich nichtmehr? Ich finde SFL ein tolles Skigebiet.
Zu viele Leute, zu viele moderne Lifte, keine ruhigen Ecken mehr. Spätestens seit dem Ersatz des Almlifts mit einer EUB und dem Austausch der SL am Masner (besonders des Mindersjoch-SL) mit 6KSBs ist einfach das Flair zerstört worden.

Um zum Masner früher zu kommen, das war eine halbe und anstrengende Weltreise und wurde mit einem tollen einsamen Lift in toller Landschaft belohnt. War eine der schönsten Geländekammern der Alpen. Heute bekomm ich nur noch das Kotzen, wenn ich die ganzen Horden und KSBs da hinten seh.

Dito am Almlift. War so richtig schön urig mit dem SL, leer, bissl waldig. Heute Kunstschneehölle, Menschenmassen und teilweise nervige Audio-Gondeln.

(Audio-Gondeln, nicht Agudio-Gondeln, das wär ja sonst zu schön ;) )
Manchmal muss man einfach akzeptieren, dass es doch völlig klar ist, dass große Skigebiete immer weiter investieren müssen, und nicht zurückzufallen. Ich selbst bin auch noch einige Winter am Minderslift gefahren, und hab mich immer geärgert, dass ich da 10 Minuten hoch fahren muss, und in 1 Minute wieder unten bin. Zum Glück haben wir da jetzt einen vernünftigen Lift. Und alte Lifte gibt es ja immer noch mehr als genug in anderen Skigebietrn, und es hindert ja auch niemanden dort hin zu gehen.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor MichiMedi für den Beitrag:
Julian96
Für die Freiheit! :bindafür:

Besuchte Skigebiete:
-Deutschland: Fellhorn, Ofterschwang/Bolsterlang, Balderschwang, Imberg/Hündle, Grasgehren
-Österreich: Arlberg, Serfaus, Ischgl, Sölden, Saalbach, Kitzbühel, Wilder Kaiser, Zillertal Arena, Mayrhofen, Kaltenbach, Gurgl, Silvretta Montafon, Damüls-Mellau, Hochötz/Kühtai, Stubaier Gletscher, Pitztaler Gletscher/Rifflsee, Kaunertaler Gletscher, Steinplatte, St. Johann Tirol, Hochzeiger, Brandnertal, Golm, Gargellen, Sonnenkopf, Diedamskopf, Laterns, Bödele, Hochhäderich, Pettneu, Pfänder
-Schweiz: Arosa Lenzerheide, Laax, Davos Klosters, Adelboden, Gstaad/Glacier 3000, Flumserberg, Pizol, Malbun (FL), Sedrun/Disentis, Savognin, Brigels
-Frankreich: Les Trois Vallees, Les Portes du Soleil, Paradiski, Espace Killy
-Italien: Gröden/Alta Badia/Val di Fassa/Arabba, Kronplatz, Lagazuoi/Cinque Torri, Meran
-Sonstige: Skihalle Dubai, Skihalle Tamworth
Sommerberichte: Stubaital, Paznauntal, Kasprowy Wierch, Teide Teneriffa, Muttersberg

Benutzeravatar
Hochzeiger
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 323
Registriert: 18.06.2015 - 09:30
Skitage 17/18: 12
Skitage 18/19: 7
Skitage 19/20: 5
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 36100
Hat sich bedankt: 32 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: News in Serfaus-Fiss-Ladis

Beitrag von Hochzeiger » 17.01.2020 - 16:39

Also ich finde die geplante 8er KSB als Ersatz Zwölfer auf nach unten verlängerter Trasse eine optimale Lösung für die Nordseite.
Die hochfrequentierten Anlagen Alm und Schöngamp werden entlastet und die zurzeit schwach ausgelastete Zwölferbahn aufgrund des Bedienens mehrerer Pisten statt der 2 bisherigen besser ausgelastet.
Im Hinblick auf die mögliche 2. Zubringerbahn Ladis-Schönjoch ein sinnvoller Schachzug, da damit ja noch mehr Leute auf die Nordseite transportiert werden.

Wenn hier irgendwo von Neubau Schönjochbahn gesprochen wird, so denke ich, ist damit die Ladiser Zubringerbahn gemeint. Die 8er EUB zu ersetzen halte ich für Bullshit, denn selbst mit einer 10er schafft man die morgendlichen Wartezeiten in Fiss nicht ab. Das kann nur durch Entzerrung - eben über die Ladis-Schönjochbahn erfolgen.

Sicherlich muss in naher Zukunft auch eine neue Möserbahn (vermutlich als 10er) kommen, dann sinnvollerweise aber in 2 Sektionen bis zum Sattelkopf (für die nach Serfaus-Wechsler) und die 4er KSB parallel als Wiederholanlage stehen lassen.
Saison 2019/20: 5 Skitage (4x Ratschings, 1x Plose)
Saison 2018/19: 7 Skitage (3x Hochzeiger, 1,5x Tuxer Gletscher, 1,5x Eggalm-Rastkogel, 1x Skiwelt)
Saison 2017/18: 12 Skitage (3x Hochzeiger, je 1x Golm, Fellhorn-Kanzelwand, Lermoos-Grubigstein, Nebelhorn, Warth-Schröcken, Ifen, Zugspitze, Schmittenhöhe, Kitzsteinhorn)
Saison 2016/17: 9 Skitage (2x Tuxer Gletscher, 2x Eggalm-Rastkogel, 2x Lermoos-Grubigstein, 1x Hochzeiger, 1x Fellhorn-Kanzelwand, 1x Gargellen)
Saison 2015/16: 8 Skitage (3x Rastkogel-Penken-(Eggalm), 3x Planai-Hochwurzen-(Hauser Kaibling), 1x Tuxer Gletscher, 1x Radstadt-Altenmarkt-Zauchensee-Flachauwinkl)
Saison 2014/15: 10 Skitage (3x Obertauern, 3x Adelboden-Lenk, 2x Dorfgastein-Großarl, 1x Kitzsteinhorn, 1x Lenk-Betelberg)

Benutzeravatar
GIFWilli59
Punta Indren (3250m)
Beiträge: 3476
Registriert: 02.11.2014 - 21:50
Skitage 17/18: 35
Skitage 18/19: 36
Skitage 19/20: 32
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nordhessen/Mainfranken
Hat sich bedankt: 1780 Mal
Danksagung erhalten: 881 Mal

Re: News in Serfaus-Fiss-Ladis

Beitrag von GIFWilli59 » 17.01.2020 - 17:24

Hochzeiger hat geschrieben:
17.01.2020 - 16:39
Wenn hier irgendwo von Neubau Schönjochbahn gesprochen wird, so denke ich, ist damit die Ladiser Zubringerbahn gemeint. Die 8er EUB zu ersetzen halte ich für Bullshit, denn selbst mit einer 10er schafft man die morgendlichen Wartezeiten in Fiss nicht ab. Das kann nur durch Entzerrung - eben über die Ladis-Schönjochbahn erfolgen.
Naja, zumindest rechnerisch wäre ja eine Steigerung um 1700 P/h drin. Die 8MGD Schönjoch hat ja "nur" 2800 P/h.


Benutzeravatar
sir_ben
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 688
Registriert: 18.05.2009 - 20:12
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Willingen/Upland
Hat sich bedankt: 100 Mal
Danksagung erhalten: 25 Mal

Re: News in Serfaus-Fiss-Ladis

Beitrag von sir_ben » 17.01.2020 - 22:49

Hochzeiger hat geschrieben:
17.01.2020 - 16:39
Sicherlich muss in naher Zukunft auch eine neue Möserbahn (vermutlich als 10er) kommen, dann sinnvollerweise aber in 2 Sektionen bis zum Sattelkopf (für die nach Serfaus-Wechsler) und die 4er KSB parallel als Wiederholanlage stehen lassen.
Aufm Sattelkopf ist es doch jetzt schon recht voll, und die Pisten um elf völlig zerwühlt... Ich hätte die zweite Sektion eher statt des Wonnelifts gesehen...
Wellnessskifahrer.

Benutzeravatar
MichiMedi
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1225
Registriert: 06.09.2019 - 17:02
Skitage 17/18: 15
Skitage 18/19: 30
Skitage 19/20: 18
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 781 Mal
Danksagung erhalten: 255 Mal
Kontaktdaten:

Re: News in Serfaus-Fiss-Ladis

Beitrag von MichiMedi » 18.01.2020 - 10:11

sir_ben hat geschrieben:
17.01.2020 - 22:49
Hochzeiger hat geschrieben:
17.01.2020 - 16:39
Sicherlich muss in naher Zukunft auch eine neue Möserbahn (vermutlich als 10er) kommen, dann sinnvollerweise aber in 2 Sektionen bis zum Sattelkopf (für die nach Serfaus-Wechsler) und die 4er KSB parallel als Wiederholanlage stehen lassen.
Aufm Sattelkopf ist es doch jetzt schon recht voll, und die Pisten um elf völlig zerwühlt... Ich hätte die zweite Sektion eher statt des Wonnelifts gesehen...
Richtung Wonnelift wäre ja eine Sackgasse. Aber was durchaus sinnvoll wäre, die zweite Sektion nicht ganz hoch zuf Sattelbahn, sondern bis unterhalb des Steilstücks zu bauen. Somit könnte die Sattelabfahrr und vor allem die Abfahrt Richtung Serfaus und Königsleithebahn erreicht werden.
Für die Freiheit! :bindafür:

Besuchte Skigebiete:
-Deutschland: Fellhorn, Ofterschwang/Bolsterlang, Balderschwang, Imberg/Hündle, Grasgehren
-Österreich: Arlberg, Serfaus, Ischgl, Sölden, Saalbach, Kitzbühel, Wilder Kaiser, Zillertal Arena, Mayrhofen, Kaltenbach, Gurgl, Silvretta Montafon, Damüls-Mellau, Hochötz/Kühtai, Stubaier Gletscher, Pitztaler Gletscher/Rifflsee, Kaunertaler Gletscher, Steinplatte, St. Johann Tirol, Hochzeiger, Brandnertal, Golm, Gargellen, Sonnenkopf, Diedamskopf, Laterns, Bödele, Hochhäderich, Pettneu, Pfänder
-Schweiz: Arosa Lenzerheide, Laax, Davos Klosters, Adelboden, Gstaad/Glacier 3000, Flumserberg, Pizol, Malbun (FL), Sedrun/Disentis, Savognin, Brigels
-Frankreich: Les Trois Vallees, Les Portes du Soleil, Paradiski, Espace Killy
-Italien: Gröden/Alta Badia/Val di Fassa/Arabba, Kronplatz, Lagazuoi/Cinque Torri, Meran
-Sonstige: Skihalle Dubai, Skihalle Tamworth
Sommerberichte: Stubaital, Paznauntal, Kasprowy Wierch, Teide Teneriffa, Muttersberg

Benutzeravatar
Hochzeiger
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 323
Registriert: 18.06.2015 - 09:30
Skitage 17/18: 12
Skitage 18/19: 7
Skitage 19/20: 5
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 36100
Hat sich bedankt: 32 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: News in Serfaus-Fiss-Ladis

Beitrag von Hochzeiger » 18.01.2020 - 11:36

Ja, das würde Sinn machen. Wichtig wäre halt, dass 2 Bahnen von Fisser Seite Richtung Sattelkopf gehen - eine für die nach Serfaus abfahrenden und eine Wiederholanlage (z.B. die bestehende 4er KSB).

Sollte man die Möserbahn auf gleicher Trasse erneuern (ohne Verlängerung nach oben), müsste man die Sattelbahn gleich als 8er KSB ersetzen und hätte dann den gleichen Mist mit zerfahrenen Pisten und ggf. Wartezeiten.

Wonnelift-Ersatz würde nur Sinn machen mit Verlängerung der Bahn zum Grat, um eine Parallelanlage zu Schönjoch2 zu haben, damit die von Serfaus kommenden einfacher zur Nordseite gelangen können. Allerdings wäre eine solche Bahn sehr windanfällig und exponiert gelegen...
Saison 2019/20: 5 Skitage (4x Ratschings, 1x Plose)
Saison 2018/19: 7 Skitage (3x Hochzeiger, 1,5x Tuxer Gletscher, 1,5x Eggalm-Rastkogel, 1x Skiwelt)
Saison 2017/18: 12 Skitage (3x Hochzeiger, je 1x Golm, Fellhorn-Kanzelwand, Lermoos-Grubigstein, Nebelhorn, Warth-Schröcken, Ifen, Zugspitze, Schmittenhöhe, Kitzsteinhorn)
Saison 2016/17: 9 Skitage (2x Tuxer Gletscher, 2x Eggalm-Rastkogel, 2x Lermoos-Grubigstein, 1x Hochzeiger, 1x Fellhorn-Kanzelwand, 1x Gargellen)
Saison 2015/16: 8 Skitage (3x Rastkogel-Penken-(Eggalm), 3x Planai-Hochwurzen-(Hauser Kaibling), 1x Tuxer Gletscher, 1x Radstadt-Altenmarkt-Zauchensee-Flachauwinkl)
Saison 2014/15: 10 Skitage (3x Obertauern, 3x Adelboden-Lenk, 2x Dorfgastein-Großarl, 1x Kitzsteinhorn, 1x Lenk-Betelberg)

Pälzer85
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 627
Registriert: 15.04.2010 - 11:36
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 17 Mal

Re: News in Serfaus-Fiss-Ladis

Beitrag von Pälzer85 » 18.01.2020 - 19:26

Hochzeiger hat geschrieben:
18.01.2020 - 11:36
Ja, das würde Sinn machen. Wichtig wäre halt, dass 2 Bahnen von Fisser Seite Richtung Sattelkopf gehen - eine für die nach Serfaus abfahrenden und eine Wiederholanlage (z.B. die bestehende 4er KSB).

Sollte man die Möserbahn auf gleicher Trasse erneuern (ohne Verlängerung nach oben), müsste man die Sattelbahn gleich als 8er KSB ersetzen und hätte dann den gleichen Mist mit zerfahrenen Pisten und ggf. Wartezeiten.

Wonnelift-Ersatz würde nur Sinn machen mit Verlängerung der Bahn zum Grat, um eine Parallelanlage zu Schönjoch2 zu haben, damit die von Serfaus kommenden einfacher zur Nordseite gelangen können. Allerdings wäre eine solche Bahn sehr windanfällig und exponiert gelegen...
Der Wonnelift wird bald ersetzt .. im Sommer wird weiter an der Lawienverbauung gebaut.

Benutzeravatar
Mt. Cervino
Gaislachkogl (3058m)
Beiträge: 3178
Registriert: 14.02.2008 - 17:08
Skitage 17/18: 11
Skitage 18/19: 14
Skitage 19/20: 10
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 138 Mal
Danksagung erhalten: 295 Mal

Re: News in Serfaus-Fiss-Ladis

Beitrag von Mt. Cervino » 18.01.2020 - 19:29

Durch was und woher hast du die Info?
Last Destinations: Alpe Mondovi (I) / Lurisia (I) / Quattre Vallées-Verbier (CH) / Abetone (I) / Pragelato (I) / Via Lattea-Sestriere (I) / Zermatt-Cervinia-Valtournanche (CH/I) / Pila (I) / Venet (AT) / Hochzeiger (AT) / Hochoetz (AT) / Kühtai (AT) / Pitztaler Gletscher-Rifflsee (AT) / Valtournanche-Cervinia-Zermatt (I/CH) / Obertoggenburg (CH) / St. Moritz (CH) / Arlberg-Lech-Zürs (AT) / Skiwelt (AT) / Cervinia-Zermatt (I/CH) / Serfaus-Fiss-Ladis (AT) / Kleinwalsertal-Ifen-Fellhorn-Söllereck (AT/DE) / Pila (I) / Valtournanche-Cervinia-Zermatt (I/CH) / Bardonecchia (I) / Via Lattea-Sauze D`Oulx-Sestriere (I) / Serre Chevalier (F) / Kleinwalsertal-Ifen (AT) / Tignes-Val d`Isere (F) / Kaunertal (AT) / Gstaad (CH) / Kleinwalsertal-Ifen-Fellhorn (AT/DE) / Isola 2000 (F) / Valberg (F) / Rosiere-Thuile (I/F) / Valtournanche-Cervinia-Zermatt (I/CH) / Portes du Soleil (CH/F) / Vars-Risoul (F) / Serre Chevalier (F) / Carezza (I) / Catinaccio-Vigo di Fassa (I) / Latemar-Obereggen (I)

Pälzer85
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 627
Registriert: 15.04.2010 - 11:36
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 17 Mal

Re: News in Serfaus-Fiss-Ladis

Beitrag von Pälzer85 » 18.01.2020 - 19:58

Mt. Cervino hat geschrieben:
18.01.2020 - 19:29
Durch was und woher hast du die Info?
In den nächsten Jahren soll Er ersetzt werden wurde mir unabhänig von verschiedenen Quellen berichtet. Vlt weis ich samstag mehr wenn ich wieder dort bin .


Benutzeravatar
sir_ben
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 688
Registriert: 18.05.2009 - 20:12
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Willingen/Upland
Hat sich bedankt: 100 Mal
Danksagung erhalten: 25 Mal

Re: News in Serfaus-Fiss-Ladis

Beitrag von sir_ben » 18.01.2020 - 21:34

MichiMedi hat geschrieben:
18.01.2020 - 10:11
Richtung Wonnelift wäre ja eine Sackgasse. Aber was durchaus sinnvoll wäre, die zweite Sektion nicht ganz hoch zuf Sattelbahn, sondern bis unterhalb des Steilstücks zu bauen. Somit könnte die Sattelabfahrr und vor allem die Abfahrt Richtung Serfaus und Königsleithebahn erreicht werden.
Ihr plant immer gerne Bahnen zur Verbindung, nicht zur Beschäftigung, oder? 😉 Was spricht denn dagegen, die mittlere Südseite attraktiver zu machen, mit einer Bahn bis ca. Wonnealm / Ende Serpentinenziehweg? Das obere Steilstück ist eher wenig attraktiv, aber darunter kann man doch gut was fahren, mit kleinen Adaptionen vllt...
Wellnessskifahrer.

Benutzeravatar
be4ski
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 589
Registriert: 01.10.2019 - 12:06
Skitage 17/18: 6
Skitage 18/19: 8
Skitage 19/20: 14
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Franken
Hat sich bedankt: 129 Mal
Danksagung erhalten: 325 Mal

Re: News in Serfaus-Fiss-Ladis

Beitrag von be4ski » 18.01.2020 - 21:58

Wenn man die Möseralmbahn bis nach oben zieht, dann erhält man die Sattelbahn automatisch als Beschäftigungsbahn, da hier dann wesentlich weniger los sein wird. Und sie nicht mehr zu 90% von Durchgangsverkehr genutzt wird
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor be4ski für den Beitrag:
MichiMedi
Winter 2019/20: 2×Serfaus-Fiss-Ladis | 1×Ochsenkopf | 1×Garmisch | 2×Saalbach | 1×Ischgl | 1×Golm | 6×Silvretta Montafon
Sommer 2020: Saalbach | Rhön | Fiss | Bad Gastein | Fieberbrunn | Wilder Kaiser | Kitzbühel
HIER seht ihr alle meine alten Skitage und HIER meine Sommerhighlights!
Historisches: Großglockner 1965, Obergurgl/Hochgurgl 1960 und 1981, Ischgl 1983, 1987 und 1990, Canazei 1974, Pitztal 2008, Kleinarl 1979

Benutzeravatar
MichiMedi
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1225
Registriert: 06.09.2019 - 17:02
Skitage 17/18: 15
Skitage 18/19: 30
Skitage 19/20: 18
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 781 Mal
Danksagung erhalten: 255 Mal
Kontaktdaten:

Re: News in Serfaus-Fiss-Ladis

Beitrag von MichiMedi » 18.01.2020 - 22:15

sir_ben hat geschrieben:
18.01.2020 - 21:34
MichiMedi hat geschrieben:
18.01.2020 - 10:11
Richtung Wonnelift wäre ja eine Sackgasse. Aber was durchaus sinnvoll wäre, die zweite Sektion nicht ganz hoch zuf Sattelbahn, sondern bis unterhalb des Steilstücks zu bauen. Somit könnte die Sattelabfahrr und vor allem die Abfahrt Richtung Serfaus und Königsleithebahn erreicht werden.
Ihr plant immer gerne Bahnen zur Verbindung, nicht zur Beschäftigung, oder? 😉 Was spricht denn dagegen, die mittlere Südseite attraktiver zu machen, mit einer Bahn bis ca. Wonnealm / Ende Serpentinenziehweg? Das obere Steilstück ist eher wenig attraktiv, aber darunter kann man doch gut was fahren, mit kleinen Adaptionen vllt...
Wenn man wirklich was machen würde, könnte man sie direkt bis zur Bergstation Almbahn bauen, damit man direkt zur schwarzen Abfahrt kommt, man aber auch die Schönjochbahn entlasten würde. Würde dann aber wahrscheinlich in Fiss unten die Wartezeiten nicht verringern, da damit auch die Nachfrage stark steigern würde. Daher macht es nur Sinn, die Bahn in "Richtung Serfaus" zu verlängern, da die Benutzer der Möseralmbahn sowieso vor haben, dort hin zu fahren.
Für die Freiheit! :bindafür:

Besuchte Skigebiete:
-Deutschland: Fellhorn, Ofterschwang/Bolsterlang, Balderschwang, Imberg/Hündle, Grasgehren
-Österreich: Arlberg, Serfaus, Ischgl, Sölden, Saalbach, Kitzbühel, Wilder Kaiser, Zillertal Arena, Mayrhofen, Kaltenbach, Gurgl, Silvretta Montafon, Damüls-Mellau, Hochötz/Kühtai, Stubaier Gletscher, Pitztaler Gletscher/Rifflsee, Kaunertaler Gletscher, Steinplatte, St. Johann Tirol, Hochzeiger, Brandnertal, Golm, Gargellen, Sonnenkopf, Diedamskopf, Laterns, Bödele, Hochhäderich, Pettneu, Pfänder
-Schweiz: Arosa Lenzerheide, Laax, Davos Klosters, Adelboden, Gstaad/Glacier 3000, Flumserberg, Pizol, Malbun (FL), Sedrun/Disentis, Savognin, Brigels
-Frankreich: Les Trois Vallees, Les Portes du Soleil, Paradiski, Espace Killy
-Italien: Gröden/Alta Badia/Val di Fassa/Arabba, Kronplatz, Lagazuoi/Cinque Torri, Meran
-Sonstige: Skihalle Dubai, Skihalle Tamworth
Sommerberichte: Stubaital, Paznauntal, Kasprowy Wierch, Teide Teneriffa, Muttersberg

Benutzeravatar
sir_ben
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 688
Registriert: 18.05.2009 - 20:12
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Willingen/Upland
Hat sich bedankt: 100 Mal
Danksagung erhalten: 25 Mal

Re: News in Serfaus-Fiss-Ladis

Beitrag von sir_ben » 23.01.2020 - 21:23

Ich habe interessante Infos zur geplanten, neuen Komperdellbahn bekommen. Die Quelle will nicht genannt werden. Eigentlich ist sie langjährig eingebunden und gut informiert, aufgrund des Inhaltes wäre ich aber trotzdem ein bisschen vorsichtig, auch ist es Info aus dritter Hand, ich konnte keine Rückfragen stellen:

Die neue Bahn soll vom Tal zunächst Richtung Königsleithe gehen und eine Mittelstation beommen. Von wie ein Y weiter, einmal auf Komperdell, einmal zum Plansegg!

Unklar ist mir, wie das platzmäßig aus der Talstation raus in eine ganz andere Richtung gehen würde; wie es schräg auf Komperdell ins Gebäude kommt, und wo auf Plansegg lawinensicher Platz ist... Ansonsten klingts aber garnicht schlecht: Talfahroption ab Leithewirt, und verbesserter Zugang zur Scheid/Masner, Entlastung der Planseggbahn.
Wellnessskifahrer.

Benutzeravatar
be4ski
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 589
Registriert: 01.10.2019 - 12:06
Skitage 17/18: 6
Skitage 18/19: 8
Skitage 19/20: 14
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Franken
Hat sich bedankt: 129 Mal
Danksagung erhalten: 325 Mal

Re: News in Serfaus-Fiss-Ladis

Beitrag von be4ski » 23.01.2020 - 21:49

20200123_214610.jpg
20200123_214610.jpg (2.43 MiB) 2092 mal betrachtet
So wie du das beschrieben hast, müsste es so aussehen.
Klingt an sich erst einmal nicht schlecht, aber es spricht natürlich die Tatsache dagegen, dass bereits neue Markierungspfähle entlang der alten Trasse ausgesteckt wurden.
Aber es bleibt sicher spannend, was die weiteren Entwicklungen angeht!
Winter 2019/20: 2×Serfaus-Fiss-Ladis | 1×Ochsenkopf | 1×Garmisch | 2×Saalbach | 1×Ischgl | 1×Golm | 6×Silvretta Montafon
Sommer 2020: Saalbach | Rhön | Fiss | Bad Gastein | Fieberbrunn | Wilder Kaiser | Kitzbühel
HIER seht ihr alle meine alten Skitage und HIER meine Sommerhighlights!
Historisches: Großglockner 1965, Obergurgl/Hochgurgl 1960 und 1981, Ischgl 1983, 1987 und 1990, Canazei 1974, Pitztal 2008, Kleinarl 1979

christopher91
Kilimandscharo (5892m)
Beiträge: 6041
Registriert: 06.11.2011 - 21:29
Skitage 17/18: 64
Skitage 18/19: 22
Skitage 19/20: 30
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 95126 Schwarzenbach
Hat sich bedankt: 1840 Mal
Danksagung erhalten: 524 Mal

Re: News in Serfaus-Fiss-Ladis

Beitrag von christopher91 » 23.01.2020 - 21:54

Von der Idee nicht so blöd, aber unrealistisch.


Antworten

Zurück zu „Infrastrukturelle Neuigkeiten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 32 Gäste