Informationen zum Coronavirus SARS CoV 2


Informationsthread / Diskussionsthread

Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Neues in Spitzingsee-Tegernsee

Diskussionen über neue Lifte, Pisten, Restaurants, Beschneiung etc.

Moderatoren: Huppi, snowflat, maartenv84

Forumsregeln
Bitte beachte unsere Forum Netiquette

In diesem Forum dürfen nur aktuelle Neuigkeiten. Bitte lest vorher dazu unseren Leitfaden.
Das erspart uns allen Arbeit und dient der Übersichtlichkeit.
Benutzeravatar
MartinWest
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1531
Registriert: 05.02.2004 - 15:32
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Oberbayern/Steiermark
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: News am Spitzing

Beitrag von MartinWest » 04.11.2015 - 19:28

Laut Miesbacher Merkur brennt gerade die Talstation des ehemaligen Brecherspitzlifts ab. Mehr werden wir wohl morgen in der Zeitung lesen...


Benutzeravatar
Schneestern
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 602
Registriert: 02.01.2007 - 21:10
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: ja
Ort: Viva Bavaria
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: News am Spitzing

Beitrag von Schneestern » 04.11.2015 - 20:17

MartinWest hat geschrieben:Laut Miesbacher Merkur brennt gerade die Talstation des ehemaligen Brecherspitzlifts ab. Mehr werden wir wohl morgen in der Zeitung lesen...
Hier der Link dazu: http://www.merkur.de/lokales/region-mie ... 68604.html
http://www.snowstars.net - THE SNOW MUST GO ON
Okt.11: Kaunertaler Gletscher, Hintertuxer Gletscher, Stubaier Gletscher(2)/ Nov.11: Hintertuxer Gletscher(2), Dachstein, Stubaier Gletscher(2), Pitztaler Gletscher, Ischgl/ Dez.11: Schladming(Planai), Ischgl, Zillertal Arena, Flachau / Jan.12: Zauchensee, Dachstein/Krippenstein, Mayrhofen, Kühtai(2), Oberstdorf/Nebelhorn, Innsbruck/Nordkette / Feb.12: Kühtai, Nassfeld-Hermagor, Bad Kleinkirchheim(3), Turracher Höhe, Gerlitzen(2), Goldeck / März 12: Kühtai, Innsbruck/Nordkette, Patscherkofel, Innsbruck/Nordkette(2), Zillertal Arena, Mayrhofen, Serfaus-Fiss-Ladies

Benutzeravatar
CV
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2398
Registriert: 19.01.2005 - 00:19
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Canazei / Karlsruhe
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 75 Mal

Re: News am Spitzing

Beitrag von CV » 04.11.2015 - 20:28

... da ham sich ein paar Jungs wohl ein Lagerfeuer gemacht...

oder war dort noch eine aktive Stromleitung, die einen Kabelbrand hätte verursachen können?
Endless days of summer, longer nights of gloom, Waiting for the morning light
Scenes of unimportance, photos in a frame, Things that go to make up a life

As we relive our lives in what we tell you; Let us relive our lives in what we tell you

Benutzeravatar
snowking
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 904
Registriert: 07.11.2008 - 20:40
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: News am Spitzing

Beitrag von snowking » 05.11.2015 - 00:14

@ CV:

Das Gebäude war sehr heruntergekommen, da stand alles mögliche an altem Material von dem Lift drin und auch sonst sehr viel Kram, sah aus wie in einer total unaufgeräumten "Flohmarkthalle". Soweit ich mich erinnern kann standen da auch noch die alten Schleppgehänge drin und Teile einer alten Pistenraupe. Stromleitung war auf jeden Fall noch eine da, auch die gesamte Seilbahnsteuerung mit Maschinenschränken, aber die Stromleitung könnte natürlich am anderen Ende bereits gekappt gewesen sein. Ehrlich gesagt, war das Gebäude schon ein Schandfleck, vor allem wegen der fast "Müllhalde" im Innern.

Hier ein Foto von vor dem Brand vom Frühjahr 2015:
Bild

Das Feuer ist inzwischen gelöscht, das Gebäude Totalschaden; es muss abgerissen werden. Die Wasserversorgung zum Löschen war sehr schwierig, weil das Gebäude in einer Mulde steht bzw. jetzt muss man ja sagen stand ;-), fernab von jedem Teich oder Bach. Keine Chance hier noch etwas retten zu können. Die Brandursache ist völlig unklar, Brandermittler werden das untersuchen. Die Polizei hat jedoch bereits mitgeteilt, dass die Schadenshöhe trotz Totalschaden an Gebäude und Inventar überschaubar ist aufgrund des desolaten Zustandes des Objektes (siehe meine Infos im ersten Absatz oben).

Benutzeravatar
snowking
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 904
Registriert: 07.11.2008 - 20:40
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: News am Spitzing

Beitrag von snowking » 05.11.2015 - 14:55

Hier findet ihr Bilder von dem Brand:

http://www.merkur.de/lokales/region-mie ... 78002.html

Benutzeravatar
Frankenski
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1330
Registriert: 20.03.2007 - 00:52
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Bayern
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: News am Spitzing

Beitrag von Frankenski » 05.11.2015 - 19:28

Hat der Ortteil Spitzing eine eigene Feuerwehr ?
Ich stell mir gerade die Frage wie es bei einem größeren Brand z.b. Hotel dort oben aussieht wenn die Feuerwehr aus dem Tal erst hinauf fahren muss bzw. wenn die Straße im Winter gesperrt ist.
Haben die Bergbahnen eine Betriebsfeuerwehr ?

Benutzeravatar
i-Sl
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 414
Registriert: 30.07.2006 - 00:22
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: News am Spitzing

Beitrag von i-Sl » 05.11.2015 - 19:49

Ja,der Spitzingsee hat eine eigene Feuerwehr.
Löschfahrzeug und im Hintergrund das Gerätehaus: http://www.ffw-schliersee.de/lightbox/i ... 4_1_01.jpg


Benutzeravatar
MartinWest
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1531
Registriert: 05.02.2004 - 15:32
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Oberbayern/Steiermark
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: News am Spitzing

Beitrag von MartinWest » 05.11.2015 - 19:58

Es ist etwas OT, aber vielleicht interessiert es den einen oder anderen zur Feuerwehr Spitzingsee:

http://www.brandwacht.bayern.de/pdf/1_1 ... Bayern.pdf

http://www.tz.de/bayern/marsch-zur-feuerwehr-97398.html

Benutzeravatar
MartinWest
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1531
Registriert: 05.02.2004 - 15:32
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Oberbayern/Steiermark
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: News am Spitzing

Beitrag von MartinWest » 05.11.2015 - 20:11

Auch am Spitzingsee (wie am Sudelfeld) gibt es heuer neue Skibuslinien:

:arrow: Neuer Ski- und Loipenbus Rottach-Egern-Sutten
Ab der Wintersaison 2015/2016 fährt ein kostenloser Ski- und Loipenbus in Rottach-Egern zur Suttenbahn.

Zum Fahrplan:
http://www.alpenbahnen-spitzingsee.de/f ... Sutten.pdf



:arrow: Neuer Nachtbus (BOB München/Rosenheim-)Schliersee-Neuhaus-Spitzingsee
Die Alpenbahnen Spitzingsee bieten ab dieser Wintersaison ihren Flutlichtgästen einen ganz besonderen Service. Ein eigener Nachtskibus bringt sowohl Einheimische, Urlauber und auch Gäste, die mit der BOB anreisen, bei Flutlichtbetrieb jeden Donnerstag und Freitag kostenlos von Schliersee über Neuhaus und Josefstal an die Talstation der Stümpflingbahn.

Zum Fahrplan (vorläufige Version, Stand 05.11.2015):
BOB München-Hbf ab 17:05
...über Holzkirchen (Anschluss von Rosenheim), Miesbach, Schliersee...
BOB Fischhausen-Neuhaus an 18:07 Uhr
Umsteigen
Nachtbus Neuhaus Bahnhof ab 18:15
Nachtbus Spitzingsee Stümpflingbahn an 18:32

Nachtbus Spitzingsee Stümpflingbahn ab 21:25
Nachtbus Neuhaus Bahnhof an 21:41
Umsteigen
BOB Fischhausen-Neuhaus ab 21:49
...über Schliersee, Miesbach, Holzkirchen (Anschluss nach Rosenheim)
BOB München-Hbf an 22:53 Uhr

Quelle: http://www.alpenbahnen-spitzingsee.de/

Benutzeravatar
da_Woifi
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 302
Registriert: 21.11.2006 - 17:01
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 60 Mal
Danksagung erhalten: 27 Mal

Re: News am Spitzing

Beitrag von da_Woifi » 18.11.2015 - 20:53

MartinWest hat geschrieben: :arrow: Neuer Ski- und Loipenbus Rottach-Egern-Sutten
Ab der Wintersaison 2015/2016 fährt ein kostenloser Ski- und Loipenbus in Rottach-Egern zur Suttenbahn.
Zum Fahrplan:
http://www.alpenbahnen-spitzingsee.de/f ... Sutten.pdf
Die Presse dazu: http://www.merkur.de/lokales/region-teg ... 77529.html.
Kostenpunkt 24.000 Euro pro Saison, davon zahlt die Gemeinde 9000.

derschwabe
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 284
Registriert: 08.04.2009 - 09:26
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: News am Spitzing

Beitrag von derschwabe » 06.12.2015 - 10:40

http://www.merkur.de/lokales/region-mie ... 29598.html

Das war's wohl mit dem Taubenstein. Das neue Konzept scheint am Widerstand der Alpenbahnen gescheitert zu sein.

Benutzeravatar
Frankenski
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1330
Registriert: 20.03.2007 - 00:52
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Bayern
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: News am Spitzing

Beitrag von Frankenski » 06.12.2015 - 23:25

derschwabe hat geschrieben:http://www.merkur.de/lokales/region-mie ... 29598.html

Das war's wohl mit dem Taubenstein. Das neue Konzept scheint am Widerstand der Alpenbahnen gescheitert zu sein.
Bin mal gespannt wann die mit den Lifte Abbau beginnen wollen
Die Tourengeher weichen jetzt zum Stümpfling aus - da die meisten ja eine Piste brauchen :lach: auf das Chaos dort bin ich schon gespannt.

Benutzeravatar
Af
Cho Oyu (8201m)
Beiträge: 8375
Registriert: 30.01.2004 - 18:11
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Tirol
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 17 Mal

Re: News am Spitzing

Beitrag von Af » 07.12.2015 - 08:11

War zu erwarten. Rückbau, bis auf die Taubensteinbahn (Profitabler Sommerbetrieb) dürfte klar sein.

Die Hütten oben werden halt wieder zu "Berghütten" zurückgebaut mit verringertem Angebot. Generell finde ich die Entscheidung aber gut. Ein Teilgebiete, das sich nicht rentiert und vom Grossteil der Gäste nicht angenommen wird, bringt halt nur Verluste. Jetzt noch viel Geld drin zu versenken und auf mehr Akzeptanz zu hoffen, macht kein Mensch mehr. Wenn ich das aus dem Merkubericht richtig herauslese, dann haben auch die Investoren keine Zukunft gesehen. Und ohne Geld keine Investitionen.

Bin mal gespannt, ob sich die BB ein Gegengeschäft für die Schliessung ausgemacht haben. Könnte auf der Stümpflingseite evtl. was ausgebaut/erweitert werden?
2011: HtPgWmSflSjZaSwHfAbHfHtSjKiKiKiKiHtSöSöSö
2012: HtSöSöSwZaWmWsRoSwRoRoAlHtRoAhStjRoSö
2013: KrIsRaWmRkBxAbAbAbAbAbRaRoTx
2014: MkRo
2015: KiSpRoRoRoZu
2016: RaClRoHtSö
2017: RaLaWsJoTx
2018: ClRaLaBaSwAlRaBaLaMuRaRa
2019: RaLaLaRaRaLaRa


Benutzeravatar
ChrisB1
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 173
Registriert: 23.03.2012 - 17:16
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Miesbach
Hat sich bedankt: 86 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: News am Spitzing

Beitrag von ChrisB1 » 07.12.2015 - 10:02

Laut OMA gibt es zumindest am oberen Maxlraineralm-Hang teilweise Skibetrieb:

"Für die Maxlraineralm geht es natürlich weiter. Unsere traumhaften Pisten kannst Du nun exklusiv für Deine Veranstaltung, Euer Firmenrennen oder Skilcubtraining buchen. Sprich uns einfach an!

Ein echtes Privatskigebiet für Dich und Deine Freunde. Das gibt es nur auf der Maxlraineralm!"

siehe:
http://obere-maxlraineralm.de/

Hört sich doch cool an!

Benutzeravatar
starli
Ski to the Max
Beiträge: 18303
Registriert: 16.04.2002 - 19:39
Skitage 17/18: 106
Skitage 18/19: 119
Skitage 19/20: 52
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck/Austria
Hat sich bedankt: 330 Mal
Danksagung erhalten: 1303 Mal
Kontaktdaten:

Re: News am Spitzing

Beitrag von starli » 07.12.2015 - 12:32

->
„Wir haben überall offene Türen eingerannt.“ Nur nicht bei den Alpenbahnen. Die hätten die Taubensteinbahn dafür bekanntlich an die Volperts verkaufen müssen
Interessant, aber kapier ich nicht. In zB. Italien wären die Bahnen+Lifte halt dann einfach für den Winter verpachtet worden, wieso hatte man das hier nicht genauso machen können, sondern es hätte ein kompletter Verkauf sein müssen?
- Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2018-30.9.2019 (121 Tage, 73 Gebiete)
- Alternatives, übersichtlicheres und kompakteres Alpinforum-Design gewünscht? Hier lesen und gratis installieren: http://www.alpinforum.com/forum/viewtop ... 13&t=57692

derschwabe
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 284
Registriert: 08.04.2009 - 09:26
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: News am Spitzing

Beitrag von derschwabe » 07.12.2015 - 15:19

starli hat geschrieben: Interessant, aber kapier ich nicht. In zB. Italien wären die Bahnen+Lifte halt dann einfach für den Winter verpachtet worden, wieso hatte man das hier nicht genauso machen können, sondern es hätte ein kompletter Verkauf sein müssen?
Das liegt daran, dass deren Konzept eine Ganzjahreskonzept mit entsprechender Umgestaltung der Bahn bzw. des Gebiets gewesen wäre.

http://www.merkur.de/lokales/region-mie ... 19304.html

Einfach nur im Winter pachten hätte wohl nicht ausgereicht. Dass die Investoren nicht mitgezogen hätten, steht übrigens nicht im Artikel. Dort steht, dass die Alpenbahnen nicht verkaufen wollten.

Benutzeravatar
CV
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2398
Registriert: 19.01.2005 - 00:19
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Canazei / Karlsruhe
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 75 Mal

Re: News am Spitzing

Beitrag von CV » 07.12.2015 - 22:05

äh... da hätte der jetzige Eigentümer schwer was dagegen gehabt! Denn die Schließung des Taubensteins ist ja u.a. auch motiviert durch die Maximierung der Gästezahlen am Stümpfling.

Wenn man wollte, könnte man die beiden Gebiete durch ein Leichtes verbinden und den Taubenstein als Ausweichmöglichkeit für Überfüllung am Stümpfling nutzen. Viele Stümpfling-Nutzer wussten in den vergangenen Jahren gar nicht, dass der Taubenstein im Skipass inkludiert ist!
Endless days of summer, longer nights of gloom, Waiting for the morning light
Scenes of unimportance, photos in a frame, Things that go to make up a life

As we relive our lives in what we tell you; Let us relive our lives in what we tell you

Benutzeravatar
snowking
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 904
Registriert: 07.11.2008 - 20:40
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: News am Spitzing

Beitrag von snowking » 09.12.2015 - 23:29

@Af:

Nein, ein Rückbau der stillgelegten Anlagen wird es erst mal nicht geben.

Das hat einen einfachen Grund: Wenn im bestehenden Skigebiet Spitzingsee-Tegernsee weitere Modernisierungs-/Ausbaumaßnahmen in der Zukunft vorgenommen werden, braucht man Ausgleichsmaßnahmen. Also ich meine damit einen weiteren Ausbau der Beschneiung, Pistenkorrekturen im größeren Umfang oder Ersatz von Aufstiegsanlagen, die über reinen Ersatz hinausgehen. Deshalb werden die Schlepper im Taubensteingebiet, die den Alpenbahnen gehören, erst mal nur stillgelegt, nicht abgebaut.

Ein Abbau einzelner Anlagen ist erst zu erwarten, wenn man dies als Ausgleich macht, um im verbleibenden Skigebiet weiter zu modernisieren.

So ist man z.B. auch mit den Brecherspitzliften verfahren, deren Abbau erfolgte nicht bei Stillegung, sondern erst später als Ausgleich für den Bau der Roßkopfbahn und der Beschneiungsanlage an der dortigen Piste.

Benutzeravatar
Af
Cho Oyu (8201m)
Beiträge: 8375
Registriert: 30.01.2004 - 18:11
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Tirol
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 17 Mal

Re: News am Spitzing

Beitrag von Af » 10.12.2015 - 06:38

So ungefähr hab ich das gemeint ^^
2011: HtPgWmSflSjZaSwHfAbHfHtSjKiKiKiKiHtSöSöSö
2012: HtSöSöSwZaWmWsRoSwRoRoAlHtRoAhStjRoSö
2013: KrIsRaWmRkBxAbAbAbAbAbRaRoTx
2014: MkRo
2015: KiSpRoRoRoZu
2016: RaClRoHtSö
2017: RaLaWsJoTx
2018: ClRaLaBaSwAlRaBaLaMuRaRa
2019: RaLaLaRaRaLaRa


Benutzeravatar
starli
Ski to the Max
Beiträge: 18303
Registriert: 16.04.2002 - 19:39
Skitage 17/18: 106
Skitage 18/19: 119
Skitage 19/20: 52
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck/Austria
Hat sich bedankt: 330 Mal
Danksagung erhalten: 1303 Mal
Kontaktdaten:

Re: News am Spitzing

Beitrag von starli » 10.12.2015 - 12:36

Aber der Gast von Heute schaut doch auch auf die Anzahl vorhandener + geöffneter Lifte und Pisten. Mit der Stilllegung des Taubensteins hat man ja bei allen 4 Zahlen jetzt weniger. Ich würde mir wünschen, dass allein dadurch spürbar weniger Gäste kommen, selbst wenn diese Gäste auch ansonsten nicht auf der Taubensteinseite gefahren wären ...
- Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2018-30.9.2019 (121 Tage, 73 Gebiete)
- Alternatives, übersichtlicheres und kompakteres Alpinforum-Design gewünscht? Hier lesen und gratis installieren: http://www.alpinforum.com/forum/viewtop ... 13&t=57692

Benutzeravatar
Harzwinter
Zugspitze (2962m)
Beiträge: 2996
Registriert: 10.03.2004 - 19:58
Skitage 17/18: 30
Skitage 18/19: 23
Skitage 19/20: 18
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Ettlingen
Hat sich bedankt: 52 Mal
Danksagung erhalten: 212 Mal

Re: News am Spitzing

Beitrag von Harzwinter » 10.12.2015 - 15:00

So habe ich auch schon überlegt ...

Vorher: 15 Lifte, ca. 25 km Pisten, 2 Seeseiten.
Hinterher: 10 Lifte, ca. 20 km Pisten, 1 Seeseite, Pistenplan in der Breite um ein Drittel dezimiert.
Da Pistenkilometer seit Jahrzehnten geschönt werden, orientiere ich mich bei der Auswahl eines Skigebiets an der Anzahl der Liftanlagen.

Mal ganz unemotional gesehen - im übergreifenden Wettbewerb der Skigebiete macht man sich durch quantitative Schrumpfung nicht attraktiver, siehe Leukerbad.

Wegen der Skigebiete auf zwei Seeseiten - in Deutschland ein Alleinstellungsmerkmal! - hatte ich darüber nachgedacht, im Winter 2015/16 mit Frau Harzwinter ein Ski-Wochenende im Hotel am Spitzingsee zu verbringen. Ohne den Taubenstein werden wir uns eher ein anderes Ziel suchen - die Hälfte des Besuchsgrundes ist (für mich) am Spitzingsee nun weg.

Benutzeravatar
Butterfly
Meeresspiegel (0m)
Beiträge: 3
Registriert: 10.12.2015 - 08:37
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Lenggries
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Re: News am Spitzing

Beitrag von Butterfly » 10.12.2015 - 22:41

Wäre der Taubenstein vernünftig in das Restskigebiet integriert worden, dann wären da auch mehr Leute gefahren. In vielen anderen Skigebiet hätte es da schon seit Jahrzenten eine Verbindung gegeben. Dass die Maxlraineralm mit den Liften noch etwas weitermacht, find ich cool. Schade, dass man sich nicht einigen konnte.

Ich denke, das geschrumpfte Skigebiet wird nun noch weniger Skiurlauber anlocken. Viele schauen schon auf die Pistenkilometer und auf den Pistenplan.

@ Frankenski
An der Sache mit den Tourengehern könnte was dran sein. Viele steigen gerne Piste auf und fahren Piste runter.
3 x Hochzillertal, 1 x Alpbachtal, 1 x Seefeld

Nederkogel
Massada (5m)
Beiträge: 16
Registriert: 21.07.2014 - 17:06
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: News am Spitzing

Beitrag von Nederkogel » 10.12.2015 - 23:26

Ich hoffe sehr, dass möglichst viele Schifahrer aufgrund der Schliesung des Teilschigebiets am Taubenstein, fehlenden (großer) neuer Investitionen und der überfüllten Pisten am Stümpfling gleich weiter zum Sudelfeld fahren und das die Alpenbahnen auch zu spüren bekommen.
Konkurenz belebt bekanntlich das Geschäft... :D
Und somit am Spitzing auch mal wieder eine größere Investition getätigt wird.
Wobei eine Verkleinerung eines Schigebietes immer ein Rückschritt ist.

Benutzeravatar
Af
Cho Oyu (8201m)
Beiträge: 8375
Registriert: 30.01.2004 - 18:11
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Tirol
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 17 Mal

Re: News am Spitzing

Beitrag von Af » 11.12.2015 - 06:31

Mhh... Glaub den meisten Spitzinggästen war der Taubenstein herzlich egal.... Die Wochen Gäste gibt hier IMO ned wirklich... Ich find die Entscheidung immer noch Richtig ... Taubenstein wurde nicht angenommen und ist im Winter ein reiner Zuschussbetrieb gewesen...
2011: HtPgWmSflSjZaSwHfAbHfHtSjKiKiKiKiHtSöSöSö
2012: HtSöSöSwZaWmWsRoSwRoRoAlHtRoAhStjRoSö
2013: KrIsRaWmRkBxAbAbAbAbAbRaRoTx
2014: MkRo
2015: KiSpRoRoRoZu
2016: RaClRoHtSö
2017: RaLaWsJoTx
2018: ClRaLaBaSwAlRaBaLaMuRaRa
2019: RaLaLaRaRaLaRa

Benutzeravatar
eMGee
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 760
Registriert: 26.09.2007 - 18:25
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 33 Mal
Danksagung erhalten: 54 Mal

Re: News am Spitzing

Beitrag von eMGee » 11.12.2015 - 08:20

Bitter ist es für einige Einheimische, die auf den Taubenstein ausgewichen sind und v.a. für den Skiclub, der jetzt zum Sudelfeld wechselt.
Jetzt so zu tun, als wäre der Taubenstein der Grund, um mal Urlaub oder nen Ausflug an den Spitzing zu machen finde ich schon arg weit hergeholt (bis auf ein paar AF-Anhänger evtl. :wink: ).
Ist aber immer so, erst wird es von der breiten Masse links liegen gelassen und dann wird gejammert wenn geschlossen wird.


Antworten

Zurück zu „Infrastrukturelle Neuigkeiten in den Skigebieten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], Dammal, Skifan2019 und 28 Gäste