Seite 13 von 16

Re: Projekte Mölltaler Gletscher

Verfasst: 17.02.2014 - 09:21
von miki
Das gibts nicht 8O : Eine Nationalparkverwaltung befürwortet einen Skigebietsausbau? Na, also kann man am Montagmorgen doch eine positive Überraschung erleben. Es ist mir schon klar dass so ein Aufsichtsrat der "Hohe Tauern- die Nationalpark-Region in Kärnten Tourismus GmbH" noch nicht die Behörde ist, welche letztendlich grünes (oder rotes) Licht für das Projekt gibt, aber mit so einem Statement in der Tasche verhandelt man bestimmt leichter :wink: . Wird interessant zu erfahren, was heute beim Naturschutzbeirat passiert ...

Re: Projekte Mölltaler Gletscher

Verfasst: 18.02.2014 - 08:56
von Richie
Keine Entscheidung bei „Mölltal-Gipfel“
Es bleibt weiterhin spannend und Schulz erhöht den Druck wegen den auslaufenden Förderzusagen....

Re: Projekte Mölltaler Gletscher

Verfasst: 27.02.2014 - 11:08
von talent

Re: Projekte Mölltaler Gletscher

Verfasst: 24.03.2014 - 18:14
von Ursus18
Dann gilt das Projekt wohl als gescheitert? Hab mal gesucht und kann keine neuen Infos finden? Bis Ende März musste doch ne Entscheidung her, oder

Re: Projekte Mölltaler Gletscher

Verfasst: 08.04.2014 - 11:46
von Ursus18
Sie rätseln also immernoch, aber eine Ende ist wohl langsam in Sicht.

Wobei die Ski-Route aus meiner Sicht nicht zielführend sein kann. Damit werden nur ein paar wenige passionierte Skifahrer aber eben nicht die Masse angelockt.

Schauen wir mal wie es weitergeht. :-)

http://www.kleinezeitung.at/kaernten/sp ... gant.story

Re: Projekte Mölltaler Gletscher

Verfasst: 08.04.2014 - 21:08
von miki
Ach ja, die Politiker ... anstatt endlich mal ein klares Wort zu sprechen (also entweder ja oder meinetwegen auch nein), wird weiterhin 'um machbare Kompromisse mit dem Naturschutz verhandelt' :evil: . Offensichtlich war die Deadline 'Ende März' auch nicht so heilig wie wir geglaubt haben.
So könnte für eine Talabfahrt durch die Kleinfragant zwar keine Piste zulässig sein, aber möglicherweise "eine Skiroute", die größere Verbauungen, Beschneiungsanlagen und Aufstiegshilfen ausschließe (...)
Da stellt sich natürlich die Frage, was genau mit 'Skiroute' definiert wird. Der Spielraum bei diesem Ausdruck ist gross und geht vom freien Skiraum ohne Modellierung, Beschneiung und Präparation, nur mit einer Tafel alle paar hundert Meter, bis hin zu einer schmalen, beschneiten und gewalzten Piste die aus irgendeinem Grund als Route bezeichnet wird. Wenn ich mich richtig erinnere, war/ist z. B. die Talabfahrt vom Rastkogel zur Eggalm so ein Fall (beschneit, präpariert und trotzdem als Skirute eingezeichnet) oder die Schwarze Pfanne in HiTux. Also für so eine 'Route' wäre ich auf jeden Fall :wink: . Ohne Beschneiung und (Lawinen)verbauung können sie es m. E. aber gleich lassen. Ohne Schneekanonen wird die südseitige Abfahrt bis auf 1100m runter IMO ganz selten befahrbar sein und falls es einmal doch viel Schnee geben sollte, wird sie wg. Lawinengefahr gesperrt sein. Und ohne Aufstiegshilfe geht es auf keinen Fall, vom bestehenden Skigebiet bis zum Beginn der Talabfahrt muss man auf jeden Fall einen Lift bauen, weil direkt (=ohne Zwischenaufstieg) kommt man da auf keinen Fall runter - und schon gar nicht in die Kleinfragant. Bleibt abzuwarten zu welchem (faulen) Kompromiss die Politik letztendlich kommen wird. Ich bin zwar für den Bau (wann war ich denn bei irgendeinem Skiprojekt dagegen :biggrin: ?), wenn sie das Projekt aber allzusehr verkleinern bringt es dem Skigebiet aber kaum Mehrwert. Ohne eine Wiederholungsanlage in der Kleinfragant wird die Piste sowieso zu einer typischen Talabfahrt, die man nur einmal pro Skitag (= am Ende der Tages) macht, und in der Gletscher - Hauptsaison (Oktober/November + Anfang Mai) wird sie höchstwarscheinlich noch nicht/nicht mehr befahrbar sein ...

Re: Projekte Mölltaler Gletscher

Verfasst: 09.04.2014 - 10:45
von Richie
Hmm, bei den Skigebieten von Herrn Schulz gibt es ja unterschiedliche Varianten von Skirouten... Wenn ich da im Skigebiet Hochzillertal-Kaltenbach an die Skiroute Aschau denke, wäre das ja schon mal keine schlechte Lösung...

Re: Projekte Mölltaler Gletscher

Verfasst: 09.04.2014 - 17:47
von Ursus18
Mal schauen, zum 22.04. ist vielleicht eine Lösung in Sicht!!!

Sollte das stimmen, dann kann ich bei 31 ha von 86.000 ha nur lachen. Irgendwann reicht es auch mal mit dem Naturschutzwahnsinn!!! :evil:

http://www.kleinezeitung.at/kaernten/sp ... isch.story

Re: Projekte Mölltaler Gletscher

Verfasst: 10.04.2014 - 20:49
von lanschi
Ergebnis gab's offenbar auch heute keines, diesmal zur Abwechslung aus dem Standard:
http://derstandard.at/1395364903979/Hot ... kiautobahn

Re: Projekte Mölltaler Gletscher

Verfasst: 15.04.2014 - 11:32
von Ursus18
Viele Diskussionen und eine leicht positive Tendenz, jedoch kein Beschluss.

http://www.kleinezeitung.at/kaernten/sp ... iger.story

Was ich jedoch nicht verstehe, habe das jetzt bereits mehrfach gelesen, warum Schultz das vollständige Projekt noch immer nicht eingereicht hat!?
Eigentlich sollte doch bereits zu Ende März eine Entscheidung gefällt werden, nur wie, wenn das komplette Projekt noch nicht fertig geplant ist?

Wird Zeit für eine positive Entscheidung. :-)

Re: AW: Projekte Mölltaler Gletscher

Verfasst: 22.04.2014 - 19:05
von turbo001
Aus und vorbei!?

Naturschutzbeirat lehnt Talabfahrt ab:
http://kaernten.orf.at/news/stories/2643194/

Re: Projekte Mölltaler Gletscher

Verfasst: 23.04.2014 - 06:44
von Ursus18
Der Artikel von Kleine Zeitung macht etwas mehr mut.
Es fehlt eben weiterhin der konkrete Projektentwurf. :naja:

http://www.kleinezeitung.at/kaernten/sp ... hild.story

Re: Projekte Mölltaler Gletscher

Verfasst: 23.04.2014 - 12:34
von Oz
Zwei Dinge sind meiner Ansicht nach schon hinterfragenswert (Reihung zufällig):
  • Wieso macht man sich um den Naturschutz so viele Gedanken, wenn doch der ganze Bereich von Speicherseen nur so strotzt? Wie sind/waren die mit dem Naturschutz in Einklang zu bringen (okay, die sind wohl zu einer "anderen" Zeit gebaut worden).
  • Wozu will man da unbedingt eine Talabfahrt bauen? Der blüht dann wohl ein Schicksal wie jener am Goldeck: alle paar Jahre mal mehr als ein paar Tage befahrbar, aber auch nicht wirklich attraktiv, weil sehr lang und vielleicht für viele sowieso zu steil. Ich sehe diese Talabfahrt jedenfalls nicht als Aufwertung des Gebiets, insbesondere zumal der Gletscherexpress nicht so häufig fährt.

Re: Projekte Mölltaler Gletscher

Verfasst: 24.04.2014 - 07:25
von turbo001

Re: Projekte Mölltaler Gletscher

Verfasst: 28.04.2014 - 20:04
von Ursus18
Schade, schade ob diese Route überhaupt für die Masse befahrbar ist wage ich zu bezweifeln. Diese bedeutet dann nur, dass die ohnehin wenigen Pisten stärker ausgelastet sind :(

Re: Projekte Mölltaler Gletscher

Verfasst: 26.06.2014 - 15:55
von B-S-G
turbo001 hat geschrieben:Aus und vorbei!?

Naturschutzbeirat lehnt Talabfahrt ab:
http://kaernten.orf.at/news/stories/2643194/
Mittlerweile gibt es eine Unterschriftenaktion für das Projekt am Mölltaler Gletscher: Pro Mölltal. Es ist also noch nicht vom Tisch.

Re: Projekte Mölltaler Gletscher

Verfasst: 01.07.2014 - 20:01
von rajc
Noch ein Bericht dazu ( in der Mitte des Berichtes geht es um den Mölltaler Gletscher )
Kaiser: Keine Gesetzesänderung für Mölltaler Gletscher

SPÖ Landeshauptmann Peter Kaiser schloß am Dienstag eine Änderung des Naturschutzgesetzes für ein Hotelprojekt am Mölltaler Gletscher samt Skipiste aus. Das Gesetz bleibe wie es ist, sagte Kaiser. Es müsse für das 1.000-Betten-Projekt eine Lösung durch behördliche Auflagen machbar sein. Kaiser sagte, er glaube, dass eine Verbindung von Ökonomie und Ökologie möglich sei, aber nicht um jeden Preis.
http://kaernten.orf.at/news/stories/2655527/

Re: Projekte Mölltaler Gletscher

Verfasst: 03.07.2014 - 16:53
von lanschi
Schultz bestätigt das Aus für das Projekt am Mölltaler Gletscher - und auch für sämtliche geplanten Investitionen am Ankogel bzw. in Kärnten:
http://kaernten.orf.at/news/stories/2655943/

War's das, oder fällt da in den nächsten Wochen noch einer um?

Re: Projekte Mölltaler Gletscher

Verfasst: 03.07.2014 - 18:39
von Spechti
Klingt wie ein eingeschnappter Schultz der die Daumenschrauben anspannt. Könnte mir fast vorstellen das er damit doch noch ans Ziel kommt, 60 Mio + Arbeitsplätze die in einen ganzen Bundesland auf der Kippe stehen können schon Hebel in Bewegung setzen.... Auf der anderen Seite hat Schultz ja auch genügend andere Gebiete um das Geld sinnvoll zu investieren!

Re: Projekte Mölltaler Gletscher

Verfasst: 03.07.2014 - 21:11
von Whistlercarver
Eben weil Schultz sein Geld noch in anderen gebieten wie in Kärnten investieren kann wird man sich vielleicht noch mals die ganze Sache überlegen. Außer die Landesregierung ist mutig und riskiert es das Schultz nichts mehr in Kärnten investiert.

Re: Projekte Mölltaler Gletscher

Verfasst: 04.07.2014 - 09:08
von Richie
Ausstieg statt Abfahrt: wobei laut dem Artikel einzelne Beteiligte noch Hoffnung haben, dass es zu einer Durchführung des Projektes kommt... Mal abwarten...

Re: Projekte Mölltaler Gletscher

Verfasst: 06.07.2014 - 13:50
von B-S-G
Für das geplante Hoteldorf samt Skipiste am Mölltaler Gletscher scheint es doch noch Hoffnung zu geben. Der Investor Heinz Schultz will nun doch an den Verhandlungstisch zurückkehren. Co-Investor Hans Peter Haselsteiner allerdings bleibt skeptisch.
Hotelprojekt: Zurück an Verhandlungstisch

Re: Projekte Mölltaler Gletscher

Verfasst: 11.07.2014 - 09:06
von Richie
Ich glaube an dem Punkt waren wir schon mal... Hotelprojekt Mölltal: Weitere Gespräche Es geht wieder um die Frage, ob Gesetze geändert werden können bzw. sollen oder nicht...

Re: Projekte Mölltaler Gletscher

Verfasst: 16.07.2014 - 15:04
von Balu83
Sieht aus als hättens endlich mal in vernünftige Webcams investiert:
http://www.webcams.schultz.at/

Re: Projekte Mölltaler Gletscher

Verfasst: 28.07.2014 - 16:38
von Werna76
http://kaernten.orf.at/news/stories/2660154/
Landeshauptmann Kaiser sprach von „höchsten Gefährdungspotenzialen“ und nannte die geplante Abfahrt „ein absolutes No-Go“.