Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Projekte Mölltaler Gletscher

Diskussionen über neue Lifte, Pisten, Restaurants, Beschneiung etc.

Moderatoren: snowflat, Huppi, maartenv84

Forumsregeln
Bitte beachte unsere Forum Netiquette

In diesem Forum dürfen nur aktuelle Neuigkeiten. Bitte lest vorher dazu unseren Leitfaden.
Das erspart uns allen Arbeit und dient der Übersichtlichkeit.
Benutzeravatar
starli
Ski to the Max
Beiträge: 17538
Registriert: 16.04.2002 - 19:39
Skitage 17/18: 106
Skitage 18/19: 93
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck/Austria
Hat sich bedankt: 113 Mal
Danksagung erhalten: 624 Mal
Kontaktdaten:

Re: Projekte Mölltaler Gletscher

Beitrag von starli » 29.07.2014 - 12:29

Meines Wissens gab's doch früher eine Straße zur Mittelstation? Warum baut man die nicht einfach zur Talabfahrt "aka Notweg" aus, verbreitert sie ggf. ein bisschen, steckt sie als Skiroute aus und fertig? Gibt's irgendwo eine Einzeichnung der vorhandenen Straße im Vgl. zur geplanten Skiabfahrt?
- Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2017-30.9.2018 (106 Tage, 73 Gebiete)
- Alternatives, übersichtlicheres und kompakteres Alpinforum-Design gewünscht? Hier lesen und gratis installieren: http://www.alpinforum.com/forum/viewtop ... 13&t=57692
- Mein Amiga-Retro-Style für Windows: https://www.wincustomize.com/explore/windowblinds/8805/

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Seilbahnfreund
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1917
Registriert: 20.07.2002 - 03:15
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Leingarten
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal
Kontaktdaten:

Re: Projekte Mölltaler Gletscher

Beitrag von Seilbahnfreund » 29.07.2014 - 13:21

starli hat geschrieben:Meines Wissens gab's doch früher eine Straße zur Mittelstation?
Vor dem Bau der Stollenbahn musste man mit dem Auto zur Talstation der 6er EUB fahren. Eventuell wird die Straße im Winter noch benötigt (Wartung Stausee)??

Gruß Seilbahnfreund

Benutzeravatar
miki
Ruwenzori (5119m)
Beiträge: 5347
Registriert: 23.07.2002 - 14:21
Skitage 17/18: 51
Skitage 18/19: 2
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Maribor, Slowenien
Hat sich bedankt: 104 Mal
Danksagung erhalten: 160 Mal

Re: Projekte Mölltaler Gletscher

Beitrag von miki » 29.07.2014 - 15:23

Das mit dem Ausbau der Strasse zum Skiweg wird IMO kaum gehen. Erstens wird die Strasse, wie Seilbahnfreund richtig vermutet, als Zufahrt zu den unteren Stauseen benötigt. Wenigstens in den letzten Jahren war sie meistens bis zum unteren Stausee auf 1800m geräumt (kann auch damit zusammenhängen dass jetzt mehrere Jahre grössere Bauarbeiten an den Speichern gemacht wurden). Zweitens hat die Strasse über längere Abschnitte Gallerien, dort Schnee hinenzuschieben kann ich mir schwer vorstellen. Und drittens habe ich in Erinnerung, dass die Strasse auch nicht immer schön von 2200m runter ins Tahl geht, ich glaube mich an mindestens 2 Gegenanstiege zu erinnern (bitte nicht bei Wort nehmen, sind auch schon 20 Jahre seit ich zuletzt mit dem Auto dort oben war).

Schade, aber bei dieser Meinung der Geologen kann ich das 'Nein' fast schon verstehen ... wenn's nicht geht, dann geht es eben nicht (wenn so ein ganzer Hang abzurutschen droht, is es IMO was anderes als wenn da ein MW - Fanatiker einen Feldhamster vermutet ... ).
Saison 2018/19: 52 Skitage = 14x Petzen, 5x Pohorje, 4x Mölltaler Gletscher, 3x Gerlitzen, 2x Sillian, BKK, Hochkönig, Ankogel, Nassfeld, La Thuile, Moterosa Ski, Turrach, 1.5 x Hochstein, 1x Katschberg, Klippitz, Heiligenblut, Obertilliach, Kals/Matrei, Simonhöhe, Courmayeur, Pila, 0.5x Zettersfeld.

Benutzeravatar
bastian-m
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 666
Registriert: 10.12.2008 - 11:10
Skitage 17/18: 34
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Bochum
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 80 Mal
Kontaktdaten:

Re: Projekte Mölltaler Gletscher

Beitrag von bastian-m » 29.07.2014 - 23:41

Richtig, die Straße ist nicht geeignet, weil es in der Tat mehrfach auf dem Weg von der Mittelstation ins Tal bergauf geht!

Richie
Punta Indren (3250m)
Beiträge: 3454
Registriert: 30.01.2006 - 09:51
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Schwenningen am Neckar/Zürich
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 18 Mal

Re: Projekte Mölltaler Gletscher

Beitrag von Richie » 04.08.2014 - 09:21

H. Schuz wird aufgefordert eine neue Abfahrtsvariante vorzulegen: http://www.seilbahn.net/sn/index.php?i= ... el=Projekt Mölltaler Gletscher: Projektwerber muss neue Variante für Abfahrt erbringen
Ich kenne das Gebiet ehrlich zu wenig, als dass ich beurteilen kann, ob es andere Alternativen für eine Piste dort gibt!?

Benutzeravatar
lanschi
Mount Everest (8850m)
Beiträge: 9450
Registriert: 04.02.2004 - 19:45
Skitage 17/18: 29
Skitage 18/19: 14
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Großraum Salzburg
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 48 Mal

Re: Projekte Mölltaler Gletscher

Beitrag von lanschi » 17.08.2014 - 19:38

Es scheint weiter an einem für alle Seiten tragbaren Kompromiss gebastelt zu werden:
http://kaernten.orf.at/news/stories/2663553/
SKISAISON 2018/19: 7 Skitage
2x Kitzsteinhorn - 1x Mölltaler Gletscher - 1x Obertauern - 1x Wildkogel-Arena - 1x Dürrnberg/Zinken - 0,5x Eben - 0,5x Fageralm - 1x Dachstein-West - 2x Hochkönig - 1,5x Snow Space Salzburg - 0,5x Gastein - 1x Großarl/Dorfgastein - 1x Fanningberg

Online
Benutzeravatar
B-S-G
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2095
Registriert: 12.11.2013 - 16:55
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Westerwald
Hat sich bedankt: 31 Mal
Danksagung erhalten: 51 Mal

Re: Projekte Mölltaler Gletscher

Beitrag von B-S-G » 18.08.2014 - 15:23

Ich zitire mal eine E-Mail, die ich gerade erhalten habe. Vielleicht interessiert sich ja der eine oder andere dafür.
Die Initiative "Pro Mölltal" lädt zu einem Informations- und Diskussionsabend rund um das Hotelprojekt und die Schiabfahrt am Mölltaler Gletscher.


Wann: Mittwoch, 27. August 2014, 19:00 Uhr
Wo: "Kultursaal", Flattach 100, 9831 Flattach


Nutzen Sie die Chance, sich die aktuellsten Informationen aus erster Hand zu holen und nach der Projektpräsentation selbst Fragen zu stellen.


Programm:

Präsentation des Gesamtprojektes durch die Projektwerber
Darstellung der Argumente für die Realisierung durch Landtagsabgeordneten Ferdinand Hueter und WK-Obmann Siegfried Arztmann sowie der Argumente für den Naturschutz durch Landesrat Rolf Holub und Erich Auer vom Naturschutzbeirat
Anschließende Diskussion


Es diskutieren:

Hans Peter Haselsteiner
& Heinz Schultz
Projektwerber


LR Rolf Holub
Landesrat für Umwelt
und Energie
Erich Auer
Naturschutzbeirat


Kurt Schober
Bürgermeister Flattach
LAbg. Ferdinand Hueter
i.Vertr. LR Christian Benger
LR für Wirtschaft und Tourismus

Siegfried Arztmann
Bezirksstellenobmann Spittal/Drau
Wirtschaftskammer Kärnten


Moderation: Adolf Winkler, Chefredakteur-Stv., Kleine Zeitung Kärnten


Wir freuen uns auf Sie und bitten um Anmeldung unter T 05 90 90 4 - 543
oder E spittal@wkk.or.at

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
schmidti
Moderator
Beiträge: 846
Registriert: 03.01.2013 - 21:49
Skitage 17/18: 14
Skitage 18/19: 10
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck
Hat sich bedankt: 75 Mal
Danksagung erhalten: 42 Mal

Re: Projekte Mölltaler Gletscher

Beitrag von schmidti » 30.08.2014 - 22:23

Ergebnisse der Diskussionsrunde:

Flattach: Zuerst Projekt oder Gesetz?
Saison 16/17: 5× Sölden / 3× Hintertux, Zillertal Arena / 2× Ischgl, Pitztal, Stubai / 1× Gurgl, Hochzeiger, Hochzillertal, Kaunertal, Mayrhofen, Nauders, Saalbach, SFL, Skijuwel, Skiwelt
Saison 17/18: 5× Sölden / 2× Hintertux, Hochfügen-Hochzillertal, Ischgl / 1× Muttereralm, Pitztal / 0,5x Zillertal 3000, Zillertal Arena
Saison 18/19: 2× Hochfügen-Hochzillertal / 1× Hintertux, Ischgl, Kappl, Nauders, Pitztal, SFL / 0,5× Bergeralm, Hochgurgl, Schlick, Sölden

Benutzeravatar
miki
Ruwenzori (5119m)
Beiträge: 5347
Registriert: 23.07.2002 - 14:21
Skitage 17/18: 51
Skitage 18/19: 2
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Maribor, Slowenien
Hat sich bedankt: 104 Mal
Danksagung erhalten: 160 Mal

Re: Projekte Mölltaler Gletscher

Beitrag von miki » 31.08.2014 - 10:01

Naja, wenigstens klingt es nicht mehr so hoffnungslos wie es noch vor wenigen Wochen ausgeschaut hat :? . Wenn sogar der grüne Umweltlandesrat Holub sagt dass er 'bereit wäre, die Verordnung aufzuheben'. Der Zusatz 'falls von den zuständigen Beamten grünes Licht dazu käme' lässt hingegen ein wenig befürchten, dass er den schwarzen Peter den Beamten zuschieben möchte, also etwa so - ich würde es ja machen, nur die Beamten haben kein positives Gutachten ausgestellt und weil die Experten ja bekanntlich völlig unabhängig von der Politik ihre Arbeit machen :twisted: , muss man ihre Entscheidung akzepieren. Dass Schultz kein Detailprojekt einreichen will, bevor das Gesetz entsprechend geändert ist, kann ich auch irgendwie verstehen - so ein Detailprojekt wo jede Blume entlang der geplanten Trasse eingetragen sein muss, kostet bestimmt nicht wenig und warum sollte man sowas machen, solange nicht feststeht, ob überhaupt gebaut werden darf?
Die Tür zu einer Lösung stehe zumindest offen, meinte Holub: „Das Mölltal braucht Arbeitsplätze. Wenn sich beide Seiten bewegen, wird es eher eine Lösung geben.“
Sowas von einen grünen zu hören, hat mich schon positiv überrascht. Normalerweise ist ja bei denen das Wort Arbeitsplätze fast schon ein Schimpfwort, fast so schlimm wie Liberalismus ;D .

Noch etwas finde ich in diesem Zusammenhang interessant:
70 Millionen Euro wollen Schultz und Haselsteiner investieren, dafür gab es Applaus aus dem Publikum. Buhrufe bekam hingegen Erich Auer vom Naturschutzbeirat.
Wenn man Kommentare, z. B. in der Kleinen Zeitung, zum Thema liest, heisst es meistens: das Projekt bringt nur billige Saisonarbeitsplätze, die mehrheitlich von Arbeitskräften 'aus dem Osten' besetzt werden und die Bevölkerung hat nichts davon, noch schlimmer, die heimischen Vermieter werden durch die Konkurrenz vom Schultz sogar Gäste verlieren. Von wem gab es also Applaus aus dem Publikum? Sind denn die 'billigen Arbeitskräfte aus dem Osten' bereits in Flattach eingetroffen? Oder sind die Locals alle blöd und brauchen unbedingt die vorausschauende Intelligenz von ein paar klagenfurter Studenten, am besten Studienrichtung Sozial- und Humanökologie / alternativ: Angewandte Kulturwissenschaft, die ihnen endlich die Augen öffnen 8O ?
Saison 2018/19: 52 Skitage = 14x Petzen, 5x Pohorje, 4x Mölltaler Gletscher, 3x Gerlitzen, 2x Sillian, BKK, Hochkönig, Ankogel, Nassfeld, La Thuile, Moterosa Ski, Turrach, 1.5 x Hochstein, 1x Katschberg, Klippitz, Heiligenblut, Obertilliach, Kals/Matrei, Simonhöhe, Courmayeur, Pila, 0.5x Zettersfeld.

Benutzeravatar
lanschi
Mount Everest (8850m)
Beiträge: 9450
Registriert: 04.02.2004 - 19:45
Skitage 17/18: 29
Skitage 18/19: 14
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Großraum Salzburg
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 48 Mal

Re: Projekte Mölltaler Gletscher

Beitrag von lanschi » 31.08.2014 - 11:10

Aus der Kleinen Zeitung gibt's auch noch was, dort lassen sich bei Durchblättern auch ein paar Infos zur Planung rauslesen:
http://www.kleinezeitung.at/kaernten/sp ... miss.story

- Die 4SB Schwarzkopf würde umgebaut werden, die Trasse verdreht und damit nach unten verlängert werden. Die Bahn verkäme hiermit vermutlich endgültig zu einer reinen Verbindungsbahn, da der ziehwegartige Teil unten raus noch deutlich länger würde.
- Von der neuen Talstation ausgehend würde dann eine 8EUB Mernigexpress bis in den Bereich Saustellscharte führen. Die Bahn bekäme auch eine eigene Abfahrt.
- Von dort ginge es dann in die Kleinfragant.
SKISAISON 2018/19: 7 Skitage
2x Kitzsteinhorn - 1x Mölltaler Gletscher - 1x Obertauern - 1x Wildkogel-Arena - 1x Dürrnberg/Zinken - 0,5x Eben - 0,5x Fageralm - 1x Dachstein-West - 2x Hochkönig - 1,5x Snow Space Salzburg - 0,5x Gastein - 1x Großarl/Dorfgastein - 1x Fanningberg

Benutzeravatar
miki
Ruwenzori (5119m)
Beiträge: 5347
Registriert: 23.07.2002 - 14:21
Skitage 17/18: 51
Skitage 18/19: 2
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Maribor, Slowenien
Hat sich bedankt: 104 Mal
Danksagung erhalten: 160 Mal

Re: Projekte Mölltaler Gletscher

Beitrag von miki » 31.08.2014 - 12:36

Vielen Dank für den Link, Lanschi. Als ich meinen voherigen Beitrag geschrieben hatte, kannte ich diesen Artikel noch nicht. Und siehe da: das 'Totschlagargument' der Gegner mit den 'billigen Arbeitskräften aus der Slowakei und der ehemaligen DDR' ist wieder einmal bei den Kommentaren zu finden :wall: . Respekt!
Saison 2018/19: 52 Skitage = 14x Petzen, 5x Pohorje, 4x Mölltaler Gletscher, 3x Gerlitzen, 2x Sillian, BKK, Hochkönig, Ankogel, Nassfeld, La Thuile, Moterosa Ski, Turrach, 1.5 x Hochstein, 1x Katschberg, Klippitz, Heiligenblut, Obertilliach, Kals/Matrei, Simonhöhe, Courmayeur, Pila, 0.5x Zettersfeld.

Online
Benutzeravatar
B-S-G
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2095
Registriert: 12.11.2013 - 16:55
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Westerwald
Hat sich bedankt: 31 Mal
Danksagung erhalten: 51 Mal

Re: Projekte Mölltaler Gletscher

Beitrag von B-S-G » 16.09.2014 - 17:06

Unterlagen für das Millionenprojekt am Mölltaler Gletscher werden als unvollständig eingeschätzt.
Skilift-Projekt: Ein neuer Anlauf ist erforderlich

Online
Benutzeravatar
B-S-G
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2095
Registriert: 12.11.2013 - 16:55
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Westerwald
Hat sich bedankt: 31 Mal
Danksagung erhalten: 51 Mal

Re: Projekte Mölltaler Gletscher

Beitrag von B-S-G » 19.09.2014 - 18:55

In der Causa um das geplante Hoteldorf samt Talabfahrt am Mölltaler Gletscher von den Investoren Heinz Schultz und Hans Peter Haselsteiner gibt es nun ein Fortkommen. Landeshauptmann Peter Kaiser einigte sich mit den Investoren auf ein zweistufiges Verfahren. Für VP-Klubobmann Ferdinand Hueter, Landesrat Gerhard Köfer und FPÖ-Klubobmann Christian Ragger ist die Einigung dennoch kein Fortschritt.
Mölltaler Gletscher: Einigung über Verfahrensablauf

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

stavro_
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1446
Registriert: 06.10.2005 - 16:48
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 134 Mal
Danksagung erhalten: 62 Mal

Re: Projekte Mölltaler Gletscher

Beitrag von stavro_ » 25.09.2014 - 09:59

weiß nicht ob das schon wer verlinkt hat, falls ja bitte ignorieren oder löschen.

http://www.google.at/url?sa=t&rct=j&q=& ... 7554,d.bGQ

Online
rajc
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1717
Registriert: 30.08.2008 - 23:14
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Wien
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: Projekte Mölltaler Gletscher

Beitrag von rajc » 25.09.2014 - 20:29

stavro_ hat geschrieben:weiß nicht ob das schon wer verlinkt hat, falls ja bitte ignorieren oder löschen.

http://www.google.at/url?sa=t&rct=j&q=& ... 7554,d.bGQ
So wie es auf den Plan ausschaut hätte die Talabfahrt auch keinen Anschluss zur Talstation ?
Skitage in 2011/12: 4 x Obertauern 8 x Kitzbühel 2 x Skiwelt 2x Stuhleck 2x Semmering/ Hirschenkogel
1 x Haus/Schladming 1 x Reiteralm/Hochwurzen 1 x Radstadt/Zauchensee/Flachauwinkel/Kleinarl
Skitage in 2012/13:5x Obertauern 1x Skijuwel 1x St. Johann/T 1x Steinplatte 1x Fieberbrunn 3 xSkiwelt 4x Kitzbühel 2x Stuhleck 1x St. Corona
1 x Mönichkirchen , 2 x Hirschenkogel , 1 x Schladming , 2x Reiteralm
Skitage in 2013/14:8x Obertauern 11xBad Hofgastein 3x Schladming 2xMönichkirchen 2x Semmering 1x Stuhleck 2xSt. Corona 1x Großeck 1x Zauchensee
Skitage in 2016/17: 13x Bad Hofgastein 2x Hochkönig 1x Lackenhof /Ötscher 1 X Gemeindealpe 1 x Hochkar 1x Stuhleck 6xFlachau 1x Katschberg 1x Obertauern 8 x Kitzbühel 1xSaalbach 1x Hochfilzen 1 x Wildkogel 3x Skiwelt

Benutzeravatar
rplenter
Meeresspiegel (0m)
Beiträge: 1
Registriert: 21.12.2014 - 12:20
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 9821 Obervellach
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Projekte Mölltaler Gletscher

Beitrag von rplenter » 26.12.2014 - 10:07

FPÖ-Staudacher: Projekt Mölltaler Gletscher zu Grabe getragen!

Siehe: http://www.ots.at/presseaussendung/OTS_ ... e-getragen

Benutzeravatar
mightyjust
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 489
Registriert: 24.11.2011 - 19:15
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Bichl i. Zillertal
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Re: Projekte Mölltaler Gletscher

Beitrag von mightyjust » 26.12.2014 - 21:09

Gut so, der Schulz darf nicht mit allem durchkommen. In Tirol hättens ihm das sicher genehmigt, notfalls nach dem Bau ;-)

Benutzeravatar
talent
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 767
Registriert: 21.11.2010 - 12:59
Skitage 17/18: 28
Skitage 18/19: 8
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Projekte Mölltaler Gletscher

Beitrag von talent » 12.11.2015 - 12:00

Saison 17/18: 1x Pizol, 1x Ischgl-Samnaun, 1x Laterns, 1x Hündle-Thalkirchdorf, 1x Kaunertaler Gletscher, 1x Hintertuxer Gletscher, 2x Zugspitze, 2x Hochhäderich, 3x Ski Arlberg, 7x Portes du Soleil, 1x Sunshine Village, 3x Lake Louise, 2x Kicking Horse, 2x Revelstoke
Saison 18/19: 1x Passo Stelvio, 1x Ski Arlberg, 1x Scuol, 1x Disentis, 1x Andermatt-Sedrun, 1x Gemsstock, 1x Davos Parsenn, 1x Davos Jakobshorn

Benutzeravatar
miki
Ruwenzori (5119m)
Beiträge: 5347
Registriert: 23.07.2002 - 14:21
Skitage 17/18: 51
Skitage 18/19: 2
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Maribor, Slowenien
Hat sich bedankt: 104 Mal
Danksagung erhalten: 160 Mal

Re: Projekte Mölltaler Gletscher

Beitrag von miki » 13.11.2015 - 20:59

Das war leider absehbar, schon wieder haben die Grünen in der Landesregierung gute Arbeit geleistet :zwinker: (obwohl, ehlich gesagt, hat mich das Projekt mit der schmalen serpentinenförmigen Talabfahrt am prallen Südhang auch nicht gerade vom Sessel gerissen).

Aber:
Das Skigebiet sieht er (Schultz, Anm.) "auf neuestem Stand"
OMG, das ist doch nicht sein Ernst? Eine 2nd Hand DSB (wo das Förderband am Einstieg jedes Jahr spätestens ab Mitte der Saison wieder einmal kaputt ist) und die fast 30 Jahre alte EUB die offensichtlich nicht mehr im Stande ist mit allen Kabinen gleichzeitig zu laufen (auch bei Andrang stehen mindestens 10 Kabinen immer in der Tal- und Bergstation am Gleis) findet er 'am neuesten Stand'? Jedem das seine ...
Saison 2018/19: 52 Skitage = 14x Petzen, 5x Pohorje, 4x Mölltaler Gletscher, 3x Gerlitzen, 2x Sillian, BKK, Hochkönig, Ankogel, Nassfeld, La Thuile, Moterosa Ski, Turrach, 1.5 x Hochstein, 1x Katschberg, Klippitz, Heiligenblut, Obertilliach, Kals/Matrei, Simonhöhe, Courmayeur, Pila, 0.5x Zettersfeld.

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
CHEFKOCH
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1783
Registriert: 16.11.2007 - 23:21
Skitage 17/18: 28
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zeitz
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 39 Mal

Re: Projekte Mölltaler Gletscher

Beitrag von CHEFKOCH » 13.11.2015 - 21:20

Der folgende Satz kommt aus dem oben verlinkten Artikel
Im Juli starten die Lifte für 71 Pistenkilometer um sechs Uhr früh.

..... wusste gar nicht das der Mölltaler sooooooo grooooooooooß ist : 8O

hat da der Schultzi wieder selbst gemessen ??? :lach:

DAB
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2549
Registriert: 13.07.2007 - 14:12
Skitage 17/18: 13
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Da, wo der Schlüssel passt!
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal

Re: Projekte Mölltaler Gletscher

Beitrag von DAB » 13.11.2015 - 21:59

Was ist denn eigentlich mit der geplanten Sesselbahn am Ankogel? Auch erledigt?
09/10: (19 Tage) 6x Hintertux 6x Zugspitze, 7x GAP Classic
10/11: (19 Tage) 7x GAP Classic 5x Zugspitze 1x Ehrwalder Alm 1x Grubigstein 5x Stubaier Gletscher
11/12: (20 Tage ) 6 x Hintertuxer Gletscher, 4x GAP-Classic, 7x Zugspitze, 2x St. Anton, 1x Lech,
12/13: (12 Tage): 4 x Zugspitze, 8x GAP Classic
13/14: (22 Tage) 6x Pitztaler Gletscher, 4x GAP Classic, 7x Zugspitze, 1x Wurmberg/Braunlage, 4x Rossfeld/Oberau
14/15: (22 Tage) 6x Hintertuxer Gletscher, 7x GAP Classic, 5 x Zugspitze, 1x Ehrwalder Alm, 3x Penken/Rastkogel/Eggalm
15/16: (22 Tage) 6x Hintertuxer Gletscher, 4 x Zugspitze, 10xGAP Classic, 1x Rosshütte, 1x Ehrwalder Alm
16/17: (26 Tage) 10x Hintertuxer Gletscher, 6x Zugspitze, 9xGAP-Classic, 1x Zillertal 3000,
17/18: (23 Tage) 6x Hintertuxer Gletscher, 11x GAP–Classic, 4x Zugspitze, 1,5x Ehrw.Alm 0.5x Kranzberg
18/19:(25Tage)1x Pitztaler Gletscher, 6x Hintertuxer Gletscher, 2xKranzberg, 7x GAP-Classic, 5x Zugspitze, 2x Wurmberg, 2xEhrw.Alm

Benutzeravatar
miki
Ruwenzori (5119m)
Beiträge: 5347
Registriert: 23.07.2002 - 14:21
Skitage 17/18: 51
Skitage 18/19: 2
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Maribor, Slowenien
Hat sich bedankt: 104 Mal
Danksagung erhalten: 160 Mal

Re: Projekte Mölltaler Gletscher

Beitrag von miki » 13.11.2015 - 22:05

Im neuen Druckprospekt 2015/16 ist sie jedenfalls noch eingezeichnet, falls das überhaupt noch was zu bedeuten hat :? ...
Saison 2018/19: 52 Skitage = 14x Petzen, 5x Pohorje, 4x Mölltaler Gletscher, 3x Gerlitzen, 2x Sillian, BKK, Hochkönig, Ankogel, Nassfeld, La Thuile, Moterosa Ski, Turrach, 1.5 x Hochstein, 1x Katschberg, Klippitz, Heiligenblut, Obertilliach, Kals/Matrei, Simonhöhe, Courmayeur, Pila, 0.5x Zettersfeld.

Oz
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 118
Registriert: 21.02.2004 - 01:51
Skitage 17/18: 16
Skitage 18/19: 11
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Millstättersee
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Projekte Mölltaler Gletscher

Beitrag von Oz » 14.04.2016 - 02:43

CHEFKOCH hat geschrieben:Der folgende Satz kommt aus dem oben verlinkten Artikel
hat da der Schultzi wieder selbst gemessen ??? :lach:
In Frankreich müssen die Skigebiete übrigens anscheinend angeben, wie sie ihre Pistenkilometer messen. Da gibt es dann mitunter zwei Angaben: Direkte Fallinie (weniger km) und durchschnittliche Fahrlänge (also wieviel km ein Durchschnittsskifahrer fährt, wenn er jede Abfahrt einmal hinunter fährt).
miki hat geschrieben:Im neuen Druckprospekt 2015/16 ist sie jedenfalls noch eingezeichnet, falls das überhaupt noch was zu bedeuten hat :? ...
Ist sie das nicht seit Jahr(zehnt)en? :roll:
18/19 (11 Tage): AT: 9x BKK, 1x Turrach, 1x Mölli
17/18 (16 Tage): AT: 11x BKK, 2x Goldeck, 2x Turrach, 1x Naßfeld
16/17 (10 T): AT: 6x BKK, 1x Turrach, 2x Goldeck, 1x Obertauern
15/16 (18 T): AT: 5x BKK, 2x Brandnertal, 1x Dachstein West; FR: 2x Portes du Soleil (Les Gets/Morzine), 1x Espace Diamant, 1x Portes du Mont Blanc, 2x La Clusaz, 1x Le Grand Bornand, 2x Megève, 1x Monts Jura
14/15 (12 T): AT: 1x Ankogel, 8x BKK, 1x Goldeck 2x Turrach | 13/14 (21 T): AT: 1x Ankogel, 8x BKK, 1x Goldeck, 1x Mölli, 4x Turrach; CH: 1x Mürren, 1x Wengen; FR: 1x Samoëns, 1x La Clusaz, 1x Crozet-Lélex, 1x Flaine | 12/13 (15 T): CH: 2x Jungfrauregion; FR: 2x Crozet-Lélex/La Faucille, 1x La Clusaz, 1x Megève, 1x Les Contamines-Montjoie; AT: 6x BKK, 1x Goldeck, 1x Turrach | 11/12 (6 T): AT: 6x BKK | 10/11 (10 T): AT: 4x Turrach, 2x BKK, 2x Goldeck, 2x Mölli | 09/10 (12 T): AT: 8x BKK, 2x Turrach, 1x Ankogel, 1x Goldeck

Online
rajc
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1717
Registriert: 30.08.2008 - 23:14
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Wien
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: Projekte Mölltaler Gletscher

Beitrag von rajc » 05.09.2017 - 21:09

Nur 3 Bilder wie jedes Jahr die Beschneiung saniert bzw. neu gemacht werden muss.

Bilder vom 16.08.2017

Bild

Bild

Bild

Die Stütze der DSB würde auch schon auf Fels stehen wenn sie nicht immer wieder mit Schnee versorgt würde.

Bild

Bild
Skitage in 2011/12: 4 x Obertauern 8 x Kitzbühel 2 x Skiwelt 2x Stuhleck 2x Semmering/ Hirschenkogel
1 x Haus/Schladming 1 x Reiteralm/Hochwurzen 1 x Radstadt/Zauchensee/Flachauwinkel/Kleinarl
Skitage in 2012/13:5x Obertauern 1x Skijuwel 1x St. Johann/T 1x Steinplatte 1x Fieberbrunn 3 xSkiwelt 4x Kitzbühel 2x Stuhleck 1x St. Corona
1 x Mönichkirchen , 2 x Hirschenkogel , 1 x Schladming , 2x Reiteralm
Skitage in 2013/14:8x Obertauern 11xBad Hofgastein 3x Schladming 2xMönichkirchen 2x Semmering 1x Stuhleck 2xSt. Corona 1x Großeck 1x Zauchensee
Skitage in 2016/17: 13x Bad Hofgastein 2x Hochkönig 1x Lackenhof /Ötscher 1 X Gemeindealpe 1 x Hochkar 1x Stuhleck 6xFlachau 1x Katschberg 1x Obertauern 8 x Kitzbühel 1xSaalbach 1x Hochfilzen 1 x Wildkogel 3x Skiwelt

Benutzeravatar
miki
Ruwenzori (5119m)
Beiträge: 5347
Registriert: 23.07.2002 - 14:21
Skitage 17/18: 51
Skitage 18/19: 2
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Maribor, Slowenien
Hat sich bedankt: 104 Mal
Danksagung erhalten: 160 Mal

Re: Projekte Mölltaler Gletscher

Beitrag von miki » 09.10.2017 - 21:46

Im bereits mehrmals zitierten Artikel (Lokalzeitung Spittaler, 4./5. Oktober 2017, 'Oberkärntner Skigebiete investieren rund 9 Millionen Euro in die kommende Wintersaison') wird auch über Zukunftsvisionen vom Gletscher berichtet:
Talabfahrt und Hotel sind weiter Thema. (...) Touristiker fordern mehr 4* Betriebe und eine Alternative zur Errichung der Talstation, was aktuell nur mit der STSB möglich ist. Man sieht die Politik an Zug. Kostenpunkt: 50 Millionen Euro'.
Saison 2018/19: 52 Skitage = 14x Petzen, 5x Pohorje, 4x Mölltaler Gletscher, 3x Gerlitzen, 2x Sillian, BKK, Hochkönig, Ankogel, Nassfeld, La Thuile, Moterosa Ski, Turrach, 1.5 x Hochstein, 1x Katschberg, Klippitz, Heiligenblut, Obertilliach, Kals/Matrei, Simonhöhe, Courmayeur, Pila, 0.5x Zettersfeld.

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Antworten

Zurück zu „Infrastrukturelle Neuigkeiten in den Skigebieten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: korbason, Radim und 20 Gäste