Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Pläne im Toggenburg

Diskussionen über neue Lifte, Pisten, Restaurants, Beschneiung etc.

Moderatoren: snowflat, Huppi, maartenv84

Forumsregeln
Bitte beachte unsere Forum Netiquette

In diesem Forum dürfen nur aktuelle Neuigkeiten. Bitte lest vorher dazu unseren Leitfaden.
Das erspart uns allen Arbeit und dient der Übersichtlichkeit.
Benutzeravatar
intermezzo
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2440
Registriert: 08.08.2006 - 14:32
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Ferrania presso Basilea
Hat sich bedankt: 70 Mal
Danksagung erhalten: 230 Mal

Re: Pläne im Toggenburg

Beitrag von intermezzo » 05.12.2019 - 11:26

Genau diesen Artikel habe ich heute morgen auch gelesen. Sehr aufschlussreich. Und in der Tat mal mit einer neuen Perspektive.


BlauschneeSäntisälbler
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2157
Registriert: 08.01.2005 - 07:23
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: Pläne im Toggenburg

Beitrag von BlauschneeSäntisälbler » 05.12.2019 - 21:06

Simon Ammann studiert ja auch in St. Gallen an der HSG. Schwer zu sagen was da besser ist. Der alte Schlag ist auch nicht immer das Nonplusultra aber so über Leichen zu gehen gefällt auch niemand. Wir werden zuschauen wie es sich entwickelt und fahren erstmal Richtung Österreich....solange der Sprit nicht auf einen Schlag 50 Cent mehr kostet.

Mein Freund der Herr Sawiris....sagt sie ....mir hats früher am und im Stöfeli immer gut gefallen auch ohne die Holzstation oben. Die Pisten waren die selben.....ade erstmal

Wundert mich dass die Frau da so fest im Sattel sitzt. Wenn sie so stark ist....das mögen die Leute da in Unterwasser bestimmt auch nicht alle... :sauer: :wink:

hegauner
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 299
Registriert: 12.02.2009 - 08:17
Skitage 17/18: 3
Skitage 18/19: 5
Skitage 19/20: 4
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Hegau
Hat sich bedankt: 77 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal

Re: Pläne im Toggenburg

Beitrag von hegauner » 07.12.2019 - 09:09

Würde gar nicht mal behaupten das dieser Artikel pro Bergbahnen Wildhaus geschrieben. Der Präsident der Wildhauser wird als harmonibedürftig beschrieben. Seine Reaktion auf das Angebot entspricht auch dieser Charakterbeschreibung. Resultat: Er ist gleich beleidigt und geht einer Konfrontation aus dem Weg.

Ich persönlich glaube auch das die Strategie von Wildhaus, den Schwerpunkt auf den Winter zu setzen langfristig problematisch ist um alleine zu überleben.

Wir werden sehen.

Skitage 19/20 Elm, Arlberg (2x), Silvretta Montafon, Balderschwang
Skitage 18/19 Hinterzarten (2x), Muggenbrunn, Ischgl, Toggenburg (2x)
Skitage 17/18 Feldberg, Toggenburg (2x)
Skitage 16/17 Golm, Silvretta Montafon, Toggenburg, Damüls, Arosa-Lenzerheide
Skitage 15/16 Feldberg, Melchsee-Frutt, Pizol (2x), Toggenburg
Skitage 14/15 Flumserberg, Meiringen-Hasliberg, Zermatt (2x), Engelberg-Titlis
Skitage 13/14 Flumserberg, Mellau-Damüls, Pizol, Grindelwald/Wengen

Chrigi
Massada (5m)
Beiträge: 80
Registriert: 24.11.2010 - 23:01
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Pläne im Toggenburg

Beitrag von Chrigi » 07.12.2019 - 17:25

@BlauschneeSäntisälbler

Naja, zumindest besteht gemäss der NZZ die Chance, dass ihr der ganze Laden gehört... Da kann die Bevölkerung noch so lange blöd tun, bringen tut das gar nichts.
Es gäbe schon noch eine Option, die Damen und Herren insgesamt zur Raison zu bringen: Streik des Personals. Es wäre natürlich durchzudenken und ob das Personal das will, ist noch mal eine ganz andere Frage. Aber prüfenswert wäre es allemal...

Gruss Chrigi

loeir
Massada (5m)
Beiträge: 87
Registriert: 31.12.2014 - 13:15
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zürich
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Pläne im Toggenburg

Beitrag von loeir » 09.12.2019 - 18:46

Chäserrugg hat nun auch seinen neuen Pistenplan hochgeladen: https://www.chaeserrugg.ch/files/docs_2 ... _19_20.pdf

Herrenwald ist neu als schwarze Piste markiert, neu ohne Einstiegsmöglichkeit von der Selamatt aus. Warum auch immer. Den allgemeinen Pistenverlust versucht man im Übrigen offenbar mit inflationärem Pistennummerngebrauch zu kaschieren.

Benutzeravatar
Mt. Cervino
Zugspitze (2962m)
Beiträge: 3050
Registriert: 14.02.2008 - 17:08
Skitage 17/18: 11
Skitage 18/19: 14
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 81 Mal
Danksagung erhalten: 204 Mal

Re: Pläne im Toggenburg

Beitrag von Mt. Cervino » 09.12.2019 - 18:56

Selten so einen beschissenen Pistenplan gesehen.
Der Plan mag ja künstlerisch anspruchsvoll sein, aber zur Orientierung taugt der ja mal gar nicht. Ich versuche mir gerade vorzustellen, wie ich den Plan lesen/verstehen würde wenn ich noch nie in dem Skigebiet gewesen wäre.
Besonders schlecht ist die neue EUB dargestellt, aber auch viele andere Pisten und Bahnen.
Sooo schade, was auch diesem eigentlich netten Skigebiet geworden ist...
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Mt. Cervino für den Beitrag (Insgesamt 4):
SkitobiNaturbahnrodler3303MichiMedi
Last Destinations: Alpe Mondovi (I) / Lurisia (I) / Quattre Vallées-Verbier (CH) / Abetone (I) / Pragelato (I) / Via Lattea-Sestriere (I) / Zermatt-Cervinia-Valtournanche (CH/I) / Pila (I) / Venet (AT) / Hochzeiger (AT) / Hochoetz (AT) / Kühtai (AT) / Pitztaler Gletscher-Rifflsee (AT) / Valtournanche-Cervinia-Zermatt (I/CH) / Obertoggenburg (CH) / St. Moritz (CH) / Arlberg-Lech-Zürs (AT) / Skiwelt (AT) / Cervinia-Zermatt (I/CH) / Serfaus-Fiss-Ladis (AT) / Kleinwalsertal-Ifen-Fellhorn-Söllereck (AT/DE) / Pila (I) / Valtournanche-Cervinia-Zermatt (I/CH) / Bardonecchia (I) / Via Lattea-Sauze D`Oulx-Sestriere (I) / Serre Chevalier (F) / Kleinwalsertal-Ifen (AT) / Tignes-Val d`Isere (F) / Kaunertal (AT) / Gstaad (CH) / Kleinwalsertal-Ifen-Fellhorn (AT/DE) / Isola 2000 (FR) / Valberg (FR) / Rosiere-Thuile (IT/FR) / Valtournanche-Cervinia-Zermatt (I/CH) / Portes du Soleil (CH/FR)

j-d-s
Punta Indren (3250m)
Beiträge: 3301
Registriert: 01.12.2010 - 13:11
Skitage 17/18: 41
Skitage 18/19: 41
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Erlangen, Franken
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 83 Mal

Re: Pläne im Toggenburg

Beitrag von j-d-s » 09.12.2019 - 19:35

Das wird ein Race to the bottom, welche Bergbahngesellschaft muss zuerst Insolvenz anmelden...
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor j-d-s für den Beitrag (Insgesamt 3):
3303simmonelliMichiMedi
Saison 18/19 [41]: Schladming/4Berge, Dachstein West, Großeck-Speiereck, Tarvis, Nassfeld, Bad Kleinkirchheim, Pizol, Toggenburg, Flumserberg, Parsenn+Madrisa, Obersaxen, Silvretta Montafon, Mythenregion/Hoch-Ybrig, Sedrun-Andermatt+Gemsstock, Titlis, Laax, Arlberg, Golm, Corvatsch+Corviglia, Lenzerheide-Arosa, Bardonecchia+Jafferau, Serre Chevalier, Limone Piemonte, Mondole Ski, Pila, Vars-Risoul, Combloux-Megeve-La Giettaz, Valmorel-SFL, Espace Diamant, Les Contamines-Hauteluce, La Rosiere-La Thuile, Areches Beaufort, Alpe d'Huez, Val d'Isere, Grand Massif, 3x Trois Vallees, Les Gets-Morzine, 2x Paradiski
Saison 19/20 [0]: ...


Online
Benutzeravatar
ski-chrigel
Ski to the Max
Beiträge: 11775
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 17/18: 142
Skitage 18/19: 129
Skitage 19/20: 58
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden
Hat sich bedankt: 503 Mal
Danksagung erhalten: 2263 Mal

Re: Pläne im Toggenburg

Beitrag von ski-chrigel » 10.12.2019 - 11:45

Hoffentlich. Je schneller je besser.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor ski-chrigel für den Beitrag (Insgesamt 3):
siri3303MichiMedi
2019/20:58Tg:18xLaax,9xKlewen,7xH’tux,4xA’matt,4xDolo,3xSölden,je2xEngadin,Savognin,Titlis,Pitz,LHA,je1xSFee,Davos,Brigels
2018/19:129Tg:22xLaax,19xKlewen,16xDolo,15xA’matt,12xH’tux,8xZ’matt,5xTitlis,4xSölden,3xPitztaler,3xEngadin,3xLHA,3xIschgl,3xStubai,2xGurgl,2xTux,je1xDavos,Frutt,Grüsch,SFL,SHLF,Z’arena,Aletsch,Monterosa,Stelvio
2017/18:143Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’matt,13xH’tux,9xDolo,7xSölden,7xIschgl,5xEngadin,je4xLHA,Pitztaler,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeiger,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSölden,je6x3V,Engadin,Ischgl,je4xA'matt,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHA,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xStelvio,Dolo,Skiwelt,SHLF,Galtür,Z'arena
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xEngadin,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSölden,je3xLHA,Stubaigl.,Titlis,je2xDavos,Golm,SiMo,je1xDiv
2014/15:121Tg 2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg

Schleitheim
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 939
Registriert: 13.10.2012 - 11:11
Skitage 17/18: 28
Skitage 18/19: 37
Skitage 19/20: 13
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 70 Mal

Re: Pläne im Toggenburg

Beitrag von Schleitheim » 10.12.2019 - 21:40

Sollen wir Wetten abschliessen?
Die Toggenburg Bergbahnen sind zudem noch so dreist, die gleichen Preise wie im Vorjahr zu verlangen. Von Montag - Freitag sanken die Preise grosszügigerweise um einen ganzen Franken.
Skitage 19/20: 31 (7×Hoch-Ybrig, je 6×Adelboden-Lenk, Savognin, 5×St. Moritz (Corviglia), je 2×Pizol, Zermatt, je 1×Lenzerheide, Laax, Engelberg)
Skitage 18/19: 37, Skitage 17/18: 28, Skitage 16/17: 22, Skitage 15/16: 17, Skitage 14/15: 20, Skitage 13/14: 19, Skitage 12/13: 19, Skitage 11/12: 14, Skitage 10/11: 16, Skitage 09/10: 13

Benutzeravatar
3303
Wildspitze (3774m)
Beiträge: 3863
Registriert: 21.08.2006 - 22:38
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 82 Mal
Danksagung erhalten: 124 Mal

Re: Pläne im Toggenburg

Beitrag von 3303 » 10.12.2019 - 21:52

Gut, dass wir bereits einige Male bei guten Verhältnissen dort waren. So können wir diese Saison getrost andere Gebiete besuchen.
“Wir sind gewohnt, daß die Menschen verhöhnen, was sie nicht versteh'n,
Dass sie vor dem Guten und Schönen, das ihnen oft beschwerlich ist, murren.“

[Johann Wolfgang von Goethe]

BlauschneeSäntisälbler
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2157
Registriert: 08.01.2005 - 07:23
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: Pläne im Toggenburg

Beitrag von BlauschneeSäntisälbler » 26.12.2019 - 10:40

Den Link gab es hier glaub noch nicht:

https://www.fm1today.ch/ostschweiz/stga ... -135989377

Chässerugg macht Werbung mit durchgehender Piste nach Alt St. Johann (die es schon ewig gibt) via Ruestel zum Herrenwald (weit über 10 km wohl da ewiger Schiebeweg auf Sellamatt Zinggen Plateau - das schafft man nur bei extrem gutem Schnee via Schußfahrt vom Ruestel....unfassbares "Totmarketing"). Das ist schön blöd....und Herrenwald ist keine schwarze Abfahrt nur weil ein kurzes Stück dunkelrot sein könnte oder ab wieviel Grad darf man das so nennen. Surenboden auch nicht schwarz oder...

Auf dem Rücken des Chäserugg hat man ja nun 2 Pisten....mir gefiels schneemäßig immer auf der 3. Piste direkt neben dem Schneefangzaun da pulvriger und nicht eisig (Achtung da gehts dann Richtung Geländekante!!!) Aber Leute es ist eine Piste und nicht 2....oh Mann...äh Frau

siri
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 829
Registriert: 18.02.2008 - 15:43
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Stuttgart
Hat sich bedankt: 56 Mal
Danksagung erhalten: 38 Mal

Re: Pläne im Toggenburg

Beitrag von siri » 26.12.2019 - 17:17

Die Herrenwald und auch Surenboden waren früher immer rot. Herrenwald die letzten Winter selten geöffnet wegen Schneemangel. Vom Chäserugg konnte man schon immer durchfahren bis unten. Über Sellamatt und die blaue geht es ohne extrem-Schussfahrt. Aber 10km sind das nicht :roll:

BlauschneeSäntisälbler
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2157
Registriert: 08.01.2005 - 07:23
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: Pläne im Toggenburg

Beitrag von BlauschneeSäntisälbler » 28.12.2019 - 10:21

Ja man konnte immer durchfahren.

Komisch baut man nicht mal gscheide Pisten, auch zum Beispiel auf der alten Trasse des Sellamatt Liftes unten.

Die wäre auch im Wald und nicht so abgelegen wie Herrenwald und gut beschneibar und Nordlage.

Interessant ist dass man jetzt 73 km Pisten und Routen hat (23 Wildhaus), obwohl einiges wegfiel. Fehlt nur noch dass man in der Ostabfahrt die alte steile Einfahrt reaktiviert. Raupenspuren sieht man heute.

Wenn man oben in der Mitte vom Wanderweg Rosenboden planiert und ne Einfahrt hintenaußenrum baut. Dann hat Unterwasser nicht 50 sondern eher 60 km.

Das wäre allerdings nur mit Netzen machbar.

https://www.hikr.org/gallery/photo23075 ... d=117891#1

Gamserugg: https://www.hikr.org/gallery/photo23075 ... d=117891#1


j-d-s
Punta Indren (3250m)
Beiträge: 3301
Registriert: 01.12.2010 - 13:11
Skitage 17/18: 41
Skitage 18/19: 41
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Erlangen, Franken
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 83 Mal

Re: Pläne im Toggenburg

Beitrag von j-d-s » 28.12.2019 - 10:53

Chäserugg und Wildhaus hatten zusammen 75 km nach Schrahe.
Saison 18/19 [41]: Schladming/4Berge, Dachstein West, Großeck-Speiereck, Tarvis, Nassfeld, Bad Kleinkirchheim, Pizol, Toggenburg, Flumserberg, Parsenn+Madrisa, Obersaxen, Silvretta Montafon, Mythenregion/Hoch-Ybrig, Sedrun-Andermatt+Gemsstock, Titlis, Laax, Arlberg, Golm, Corvatsch+Corviglia, Lenzerheide-Arosa, Bardonecchia+Jafferau, Serre Chevalier, Limone Piemonte, Mondole Ski, Pila, Vars-Risoul, Combloux-Megeve-La Giettaz, Valmorel-SFL, Espace Diamant, Les Contamines-Hauteluce, La Rosiere-La Thuile, Areches Beaufort, Alpe d'Huez, Val d'Isere, Grand Massif, 3x Trois Vallees, Les Gets-Morzine, 2x Paradiski
Saison 19/20 [0]: ...

loeir
Massada (5m)
Beiträge: 87
Registriert: 31.12.2014 - 13:15
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zürich
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Pläne im Toggenburg

Beitrag von loeir » 28.12.2019 - 14:52

siri hat geschrieben:
26.12.2019 - 17:17
Über Sellamatt und die blaue geht es ohne extrem-Schussfahrt
Gemäss Pistenplan gibts die Variante ja offiziell gar nicht mehr. https://www.chaeserrugg.ch/de/startseit ... e-708.html

siri
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 829
Registriert: 18.02.2008 - 15:43
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Stuttgart
Hat sich bedankt: 56 Mal
Danksagung erhalten: 38 Mal

Re: Pläne im Toggenburg

Beitrag von siri » 28.12.2019 - 16:38

Piste 1,2,14,18, 20

loeir
Massada (5m)
Beiträge: 87
Registriert: 31.12.2014 - 13:15
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zürich
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Pläne im Toggenburg

Beitrag von loeir » 29.12.2019 - 12:31

Achso, ich dachte du meintest Herrenwald via Selamatt.

BlauschneeSäntisälbler
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2157
Registriert: 08.01.2005 - 07:23
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: Pläne im Toggenburg

Beitrag von BlauschneeSäntisälbler » 31.12.2019 - 18:38

Wer ist Schrahe...es geht doch nicht darum...jeder merkt doch sofort wenn was nicht stimmt.

Für mich war das Toggenburg zusammen das Best was es gab:

Die Stängeli von Ovo oder die Pralinenstängele am Kiosk am Ruestel. Ein Vesperraum dort bei Lift wo es draußen wärmer war!!!

Golden Delisous Öpfel am Stöfeli für Wucherpreise an der Abknipskasse hatte man keine Tageskarte. Und diese geilen Typen am Espel mit den Ohrringen. Die waren saucool!!!

Das allergeilsite ist die linke Espelpiste in schwarz. Die ist maximal dunkelblau<<< k nicht rot und gar nie schwarz.

Diese Frau Eppenberger soll mal nach Les Menuires und die Leo Lacroix fahren die ist kurz schwarz :surprised:

Benutzeravatar
simmonelli
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 865
Registriert: 29.09.2014 - 16:19
Skitage 17/18: 18
Skitage 18/19: 22
Skitage 19/20: 5
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Südwestdeutschland
Hat sich bedankt: 86 Mal
Danksagung erhalten: 76 Mal

Re: Pläne im Toggenburg

Beitrag von simmonelli » 03.02.2020 - 11:47

Skitobi hat geschrieben:
05.12.2019 - 11:05
https://www.nzz.ch/schweiz/bergbahnen-s ... 6KO_WFbQT4

Das ist jetzt mal ein Artikel mit ein paar für mich neuen Aspekten... allerdings eventuell etwas parteiisch "pro Wildhaus" geschrieben.

Ein Hauptproblem ist wohl, dass die Kontrahentin streng nach wirtschaftstheoretischen Grundsätzen an die Sache geht und nicht unbedingt im Sinne der Talbevölkerung und Gäste agiert. Ihr Ziel ist - laut Artikel recht plakativ - wohl nicht die Koexistenz beider Gebiete, sondern das "Verhungern" des Anderen, wenn es mit dem "Aufessen" nicht klappt.

Mal sehen, ob die Realität diese Wirtschaftsweisheiten einholt und am Ende beide verhungern, oder ob es doch zu einer besseren Lösung kommt.
Für alle, die das Hick-Hack und seine Hintergründe nicht verstehen, gibt der Artikel eine gute Einführung zu den Problemen. Was mich negativ stimmt, die Talbewohner sind offensichtlich auch total gespalten und in so einer Situation braucht es vermutlich erst die Insolvenz einer der Gebiete, bis sich etwas bewegt.
Saison 19/20: 2x Sölden, 1x Engelberg, 3x Davos, 2x Arosa-Lenzerheide
Saison 18/19: 2x Sölden, 3x Klausberg, 1x Speikboden, 1x Weissenbach, 1x Grindelwald, 2x Lenzerheide, 1x Holzelfingen, 1x Feldberg, 1x Fellhorn/Ifen, 3x Hochkönig, 1x Steinplatte, 2x Buchensteinwand, 1x St.Johann/Tirol, 2x Laax


Wurzelsepp
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 573
Registriert: 07.01.2014 - 00:21
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 62 Mal

Re: Pläne im Toggenburg

Beitrag von Wurzelsepp » 10.02.2020 - 20:14

Heute kam ein relativ kurzer Bericht im "Echo der Zeit" über den Streit im Toggenburg. Für Insider sicher nichts, was sie nicht schon lange wissen, aber mit einer Ausstrahlung im Echo der Zeit (die vielleicht bekannteste und renommierteste Sendung im Schweizer Radio) erhält der Streit auch ein etwas grösseres Publikum.

Quelle: https://www.srf.ch/sendungen/echo-der-zeit ganz nach unten scrollen...

Benutzeravatar
simmonelli
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 865
Registriert: 29.09.2014 - 16:19
Skitage 17/18: 18
Skitage 18/19: 22
Skitage 19/20: 5
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Südwestdeutschland
Hat sich bedankt: 86 Mal
Danksagung erhalten: 76 Mal

Re: Pläne im Toggenburg

Beitrag von simmonelli » 11.02.2020 - 13:02

Wurzelsepp hat geschrieben:
10.02.2020 - 20:14
Heute kam ein relativ kurzer Bericht im "Echo der Zeit" über den Streit im Toggenburg. Für Insider sicher nichts, was sie nicht schon lange wissen, aber mit einer Ausstrahlung im Echo der Zeit (die vielleicht bekannteste und renommierteste Sendung im Schweizer Radio) erhält der Streit auch ein etwas grösseres Publikum.

Quelle: https://www.srf.ch/sendungen/echo-der-zeit ganz nach unten scrollen...
Danke dafür. Interessant und neu war für mich die Aussage des Sportgeschäfteigentümers, der ja sehr offen erklärt, dass Umsätze am Schirm und im Geschäft 20% hinter dem letzten Jahr liegen.
Saison 19/20: 2x Sölden, 1x Engelberg, 3x Davos, 2x Arosa-Lenzerheide
Saison 18/19: 2x Sölden, 3x Klausberg, 1x Speikboden, 1x Weissenbach, 1x Grindelwald, 2x Lenzerheide, 1x Holzelfingen, 1x Feldberg, 1x Fellhorn/Ifen, 3x Hochkönig, 1x Steinplatte, 2x Buchensteinwand, 1x St.Johann/Tirol, 2x Laax

Benutzeravatar
GIFWilli59
Alpspitze (2628m)
Beiträge: 2767
Registriert: 02.11.2014 - 21:50
Skitage 17/18: 35
Skitage 18/19: 36
Skitage 19/20: 25
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nordhessen
Hat sich bedankt: 1205 Mal
Danksagung erhalten: 593 Mal

Re: Pläne im Toggenburg

Beitrag von GIFWilli59 » 11.02.2020 - 14:23

Vielleicht wird das zu einem Umdenken führen. Vielleicht aber auch nicht (20% weniger Umsatz sind ja auch nicht soo extrem). Ich denke, dass erst im nächsten Winter so richtig die Folgen klar werden, wenn evtl. auch der ein oder andere Stammkunde/Langfristbucher Bescheid weiß und der Destination den Rücken kehrt.

siri
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 829
Registriert: 18.02.2008 - 15:43
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Stuttgart
Hat sich bedankt: 56 Mal
Danksagung erhalten: 38 Mal

Re: Pläne im Toggenburg

Beitrag von siri » 11.02.2020 - 14:53

20% weniger ist bestimmt auch den diesjährigen Schneeverhältnissen geschuldet. (am Chäserrugg) Wer zahlt gern 62 CHF wenn er dann nur am Stöffeli und Rüstel fahren kann. Talbafahrt lange gar keine offen, dann wenigstens in Alt St. Johann. Ostabfahrt und Surenboden bis mitte Januar geschlossen, dann wieder zu wegen Lawine und jetzt wegen Sturm. Wann solllen da Gäste kommen?

Online
Benutzeravatar
ski-chrigel
Ski to the Max
Beiträge: 11775
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 17/18: 142
Skitage 18/19: 129
Skitage 19/20: 58
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden
Hat sich bedankt: 503 Mal
Danksagung erhalten: 2263 Mal

Re: Pläne im Toggenburg

Beitrag von ski-chrigel » 11.02.2020 - 18:05

Naja, wenn man die -20% ins Verhältnis zu den +17% gesamtschweizerisch* setzt, dann ist das doch eine dramatische Zahl. Ich hatte allerdings gehofft, dass es noch viel dramatischer werden würde.

* Seilbahnbranche zieht gute Bilanz zur Saisonhalbzeit
https://www.suedostschweiz.ch/tourismus ... onhalbzeit
2019/20:58Tg:18xLaax,9xKlewen,7xH’tux,4xA’matt,4xDolo,3xSölden,je2xEngadin,Savognin,Titlis,Pitz,LHA,je1xSFee,Davos,Brigels
2018/19:129Tg:22xLaax,19xKlewen,16xDolo,15xA’matt,12xH’tux,8xZ’matt,5xTitlis,4xSölden,3xPitztaler,3xEngadin,3xLHA,3xIschgl,3xStubai,2xGurgl,2xTux,je1xDavos,Frutt,Grüsch,SFL,SHLF,Z’arena,Aletsch,Monterosa,Stelvio
2017/18:143Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’matt,13xH’tux,9xDolo,7xSölden,7xIschgl,5xEngadin,je4xLHA,Pitztaler,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeiger,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSölden,je6x3V,Engadin,Ischgl,je4xA'matt,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHA,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xStelvio,Dolo,Skiwelt,SHLF,Galtür,Z'arena
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xEngadin,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSölden,je3xLHA,Stubaigl.,Titlis,je2xDavos,Golm,SiMo,je1xDiv
2014/15:121Tg 2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg

Benutzeravatar
simmonelli
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 865
Registriert: 29.09.2014 - 16:19
Skitage 17/18: 18
Skitage 18/19: 22
Skitage 19/20: 5
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Südwestdeutschland
Hat sich bedankt: 86 Mal
Danksagung erhalten: 76 Mal

Re: Pläne im Toggenburg

Beitrag von simmonelli » 12.02.2020 - 12:25

GIFWilli59 hat geschrieben:
11.02.2020 - 14:23
Vielleicht wird das zu einem Umdenken führen. Vielleicht aber auch nicht (20% weniger Umsatz sind ja auch nicht soo extrem). Ich denke, dass erst im nächsten Winter so richtig die Folgen klar werden, wenn evtl. auch der ein oder andere Stammkunde/Langfristbucher Bescheid weiß und der Destination den Rücken kehrt.
Also -20% beim Umsatz dürfte bei den meisten Betrieben (mit den typischen Margen im Einelhandel & Gastro) zu operativen Verlusten führen, sprich sie verbrennen Geld. Das ist schon dramatisch und geht vielleicht mal ein Jahr gut, aber definitiv nicht viel länger ... und dann dürfte dieses Jahr noch dazukommen, dass viele vielleicht schon früh gebucht hatten und doch noch ins Toggenburg fahren. Oder gehofft hatten, dass man sich kurzfristig noch einigt. Ob die dann noch einmal wiederkommen? Meine Vermutung ist daher, dass es bei gleichem Zustand im nächsten Jahr noch einmal deutlich nach unten gehen würde ...
Saison 19/20: 2x Sölden, 1x Engelberg, 3x Davos, 2x Arosa-Lenzerheide
Saison 18/19: 2x Sölden, 3x Klausberg, 1x Speikboden, 1x Weissenbach, 1x Grindelwald, 2x Lenzerheide, 1x Holzelfingen, 1x Feldberg, 1x Fellhorn/Ifen, 3x Hochkönig, 1x Steinplatte, 2x Buchensteinwand, 1x St.Johann/Tirol, 2x Laax


Antworten

Zurück zu „Infrastrukturelle Neuigkeiten in den Skigebieten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 20 Gäste