Neues in Wildhaus – Gamserrugg & Chäserrugg – Unterwasser/​Alt St. Johann (Toggenburg)

Diskussionen über neue Lifte, Pisten, Restaurants, Beschneiung etc.
Forumsregeln
Bitte beachte unsere Forum Netiquette

In diesem Forum dürfen nur aktuelle Neuigkeiten. Bitte lest vorher dazu unseren Leitfaden.
Das erspart uns allen Arbeit und dient der Übersichtlichkeit.
Benutzeravatar
Naturbahnrodler
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1367
Registriert: 02.01.2007 - 18:52
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Pfäffikon, Zürich
Hat sich bedankt: 70 Mal
Danksagung erhalten: 34 Mal

Re: Neues in Wildhaus – Gamserrugg & Chäserrugg – Unterwasser/​Alt St. Johann (Toggenburg)

Beitrag von Naturbahnrodler » 20.10.2020 - 14:23

Rheintaler hat geschrieben:
20.10.2020 - 07:26
Naturbahnrodler hat geschrieben:
19.10.2020 - 13:20
Schön und gut wenn die neue Bahn so Kinderfreundlich ist, aber wie komme ich mit den Kindern nach Oberdorf?
Wie uch vorher schon mit der 4 KSB? ist ja nicht so, dass diese völlig unbenutzbar wäre mit Kindern. Die neue Bahn soll dem Bereich Oberdorf - Freienalp einfach attraktiker machen für Kinder / Familien.
Ja klar. Ist aber trotzdem nicht ideal. Ich denke da eher an die kleineren Kinder. Etwas in die Zukunft geschaut, muss man sich schon überlegen, unten eine Lösung zu finden. Eine Kombibahn wie in Alt St.Johann wäre perfekt. Denn der Anfängerbereich im Tal auf 1000 m.ü.M. wird man wohl nicht auf ewig halten können.

Gut in ein paar Jahren hat sich das Problem für mich eh erledigt, dann ist mein kleiner dann gross genug.


BlauschneeSäntisälbler
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2237
Registriert: 08.01.2005 - 07:23
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 16 Mal

Re: Neues in Wildhaus – Gamserrugg & Chäserrugg – Unterwasser/​Alt St. Johann (Toggenburg)

Beitrag von BlauschneeSäntisälbler » 09.11.2020 - 20:52

Das ganze Gelände hätte eine komplette Umstrukturierung vertragen können. Nun hat man immer noch den üblen Ziehweg unten zur Gamsalpbahn und die Pisten jeweils rechts der neuen Bahn und der Gamsalpbahn führen nicht zu jeweiliger.

Sechsersessel hört mitten drin auf....und man kommt nicht hoch zur Gamsalp. Irgendwie unreif das Ding.

Hätte ihn mindestens zum Gamsalpschlepper hochgezogen oder den weiter runter oder beides.. Auf der anderen Seite kennen die ihren Berg und ihre Kunden am besten. Also wird das schon Sinn machen. Hätte es trotzdem oben gebaut, da schneesicherer zwischen 1400 und 1800 Meter.

Siehe hier den neuen Pistenplan....finde ihn sonst nirgends.

https://www.wildhaus.ch/fileadmin/user_ ... 020-21.pdf

Rheintaler
Massada (5m)
Beiträge: 20
Registriert: 05.12.2011 - 22:59
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Neues in Wildhaus – Gamserrugg & Chäserrugg – Unterwasser/​Alt St. Johann (Toggenburg)

Beitrag von Rheintaler » 09.11.2020 - 21:42

Du magst vlt. aus rein skifahrerischer Sicht recht haben. Aber der Fokus in Wildhaus liegt ganz klar auf Famillien mit Kinder / Anfänger, darum erfüllt die Linienführung schon seinen Zweck. Wäre die Bahn weiter rauf bzw weiter runter gegangen würde min. ein Steilhang hinzukommen mit dem diese Zielgruppe tendenziell Mühe bekunden würde. Nun hat man eine Bahn die eine durchgehende, blaue, breite Piste bedient, sprich ideales Anfängerterrain - das zudem auch mit einem, günstigeren "Beginnerticket" gefahren werden kann.

Zudem wird der Steilhang bei der Freienalp (auf halber Breite) und die Engstelle kurz nach dem Oberdorf auf der roten Talabfahrt momentan mit intensiven Baggerarbeiten entschärft bzw. verbreitert.

Aus meiner Sicht macht diese Familienstrategie durchaus Sinn. Dies aus folgenden Gründen:
1. Zu geringe Grösse um für fortgeschrittene Skifahre über mehrere Tage Attraktiv zu sein.
2. Keine Aussicht auf baldige Rückkehr des Verbundstickets und damit grösseres Angebot
3. Gemeinsamer Saisonpass mit Grüsch (ebenfalls kleines Familliengebiet) zudem 50% Rabatt auf den Tagespass in den Skigebieten Pizol, Elm, Malbun (FL), Wolzenalp, Tanzboden
4. Das obere Toggenburg hat viele Familliengäste dadurch dass es relativ günstig ist im Vgl. zu den Grossen im Bündnerland.

Benutzeravatar
Skiphips
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 465
Registriert: 10.04.2017 - 13:41
Skitage 18/19: 9
Skitage 19/20: 4
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 84 Mal
Danksagung erhalten: 84 Mal

Re: Neues in Wildhaus – Gamserrugg & Chäserrugg – Unterwasser/​Alt St. Johann (Toggenburg)

Beitrag von Skiphips » 10.11.2020 - 17:36

Skitage Saison 19/20
1x Davos-Klosters Parsenn, 1x Nauders, 1x Samnaun-Ischgl, 1x Warth-Lech
Skitage 18/19
1x Axamer Lizum, 1x Davos-Klosters Parsenn, 1x Galtür, 1x Garmisch-Classic, 1x Hochzeiger, 1x Obergurgl-Hochgurgl, 1x Oberstdorf Fellhorn/Kanzelwand, 1x Silvretta Montafon, 0,5x Hoch-Imst, 0,5x Venet

Skitage 17/18 1x Davos-Klosters Parsenn, 1x Kitzbühel, 1x Silvretta Montafon; Skitage 16/17 3x Ischgl-Samnaun, 1x Davos-Klosters Parsenn, 1x See im Paznauntal; Skitage 15/16 1x Axamer Lizum, 1x Karwendel-Dammkar Mittenwald, 1x Kühtai, 1x Pitztaler Gletscher, 1x Silvretta Montafon; Skitage 14/15 1x Davos-Klosters Parsenn, 1x Ischgl-Samnaun, 1x Sölden; Skitage 13/14 2x Skicircus SHLF, 2x Sölden, 1x Davos-Klosters Parsenn, 1x Ischgl-Samnaun; Skitage 12/13 1x Davos-Klosters Parsenn, 1x SFL, 1x Skicircus Saalbach-Hinterglemm/Leogang/Fieberbrunn; Skitage 11/12 2x SFL, 1x Kitzbühel; Skitage 10/11 1x Hochzillertal, 1x Serfaus-Fiss-Ladis, 1x Skiwelt Wilder Kaiser

BlauschneeSäntisälbler
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2237
Registriert: 08.01.2005 - 07:23
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 16 Mal

Re: Neues in Wildhaus – Gamserrugg & Chäserrugg – Unterwasser/​Alt St. Johann (Toggenburg)

Beitrag von BlauschneeSäntisälbler » 10.11.2020 - 22:11

Man kann, wenn es gut Schnee hat, trotzdem aus Wildhaus kommend die untere Ostabfahrt mitnehmen und via Espel zurück düsen. Etwas Ziehweg lastig aber ne nette Abwechslung.

Die Liebe ist erkaltet und das Tuch zerschnitten. Da hilft nur ein Moderator von außen. Würde jetzt mal die Lifte von Unterwasser nicht mehr auf dem Plan publizieren.

Benutzeravatar
3303
Eiger (3970m)
Beiträge: 4071
Registriert: 21.08.2006 - 22:38
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 151 Mal
Danksagung erhalten: 310 Mal

Re: Neues in Wildhaus – Gamserrugg & Chäserrugg – Unterwasser/​Alt St. Johann (Toggenburg)

Beitrag von 3303 » 11.11.2020 - 07:51

Früher bin ich dort sehr gerne hingefahren.
Es ist unsäglich, dass die sich nichtmal jetzt, in diesen schwierigen Zeiten, zusammenraufen können.
Diese Saison wird es aber also leider wieder nichts mit Skifahren in diesem schönen Gebiet.
“Wir sind gewohnt, daß die Menschen verhöhnen, was sie nicht versteh'n,
Dass sie vor dem Guten und Schönen, das ihnen oft beschwerlich ist, murren.“

[Johann Wolfgang von Goethe]

BlauschneeSäntisälbler
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2237
Registriert: 08.01.2005 - 07:23
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 16 Mal

Re: Neues in Wildhaus – Gamserrugg & Chäserrugg – Unterwasser/​Alt St. Johann (Toggenburg)

Beitrag von BlauschneeSäntisälbler » 12.11.2020 - 07:50

Ja schön da
Dateianhänge
april 2020säntis.jpg


Benutzeravatar
GIFWilli59
Wildspitze (3774m)
Beiträge: 3858
Registriert: 02.11.2014 - 21:50
Skitage 18/19: 36
Skitage 19/20: 32
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 2200 Mal
Danksagung erhalten: 999 Mal

Re: Neues in Wildhaus – Gamserrugg & Chäserrugg – Unterwasser/​Alt St. Johann (Toggenburg)

Beitrag von GIFWilli59 » 12.11.2020 - 09:50

Da wird eben auch in der Wirtschaft noch Föderalismus gelebt! :lach:
(Quasi Kantönligeist pur.)

Benutzeravatar
Tiob
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 915
Registriert: 27.11.2013 - 15:59
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 54 Mal
Danksagung erhalten: 144 Mal

Re: Neues in Wildhaus – Gamserrugg & Chäserrugg – Unterwasser/​Alt St. Johann (Toggenburg)

Beitrag von Tiob » 12.11.2020 - 13:21

Die Meisten (auch Familien) wählen ihr Skigebiet nach drei Faktoren aus: 1) Größe 2) Größe 3) Größe.
Nur im Toggenburg scheint man der Meinung zu sein dass das hier nicht gilt.

Das verdient definitiv Platz 2 der dämlichsten Seilbahnstreitereien der Schweiz. (Platz 1 geht übrigens an Strela/Parsenn wo man freiwillig eine Verbindungsbahn abreist weil die Lifte angeblich nicht kompatibel sind)
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Tiob für den Beitrag (Insgesamt 3):
ski-chrigelPilatusj-d-s

Benutzeravatar
GIFWilli59
Wildspitze (3774m)
Beiträge: 3858
Registriert: 02.11.2014 - 21:50
Skitage 18/19: 36
Skitage 19/20: 32
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 2200 Mal
Danksagung erhalten: 999 Mal

Re: Neues in Wildhaus – Gamserrugg & Chäserrugg – Unterwasser/​Alt St. Johann (Toggenburg)

Beitrag von GIFWilli59 » 12.11.2020 - 14:28

Für Platz drei nominiere ich das Sudelfeld, dass dieses Prinzip ja bereits 2018 und damit vor den Toggenburger Gebieten eingeführt hat :rolleyes:

Benutzeravatar
icedtea
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2466
Registriert: 23.10.2018 - 13:40
Skitage 18/19: 14
Skitage 19/20: 13
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Rhein-Main-Tiefebene
Hat sich bedankt: 2442 Mal
Danksagung erhalten: 1192 Mal

Re: Neues in Wildhaus – Gamserrugg & Chäserrugg – Unterwasser/​Alt St. Johann (Toggenburg)

Beitrag von icedtea » 12.11.2020 - 14:30

GIFWilli59 hat geschrieben:
12.11.2020 - 14:28
Für Platz drei nominiere ich das Sudelfeld, dass dieses Prinzip ja bereits 2018 und damit vor den Toggenburger Gebieten eingeführt hat :rolleyes:
Ist bloß nicht in der Schweiz :wink: 8)
Wo ich schon war:
Hochzeiger (1989), Ski-Zillertal 3000 außer Gletscher (viele Jahre ab 1993 :wink:), Kronplatz (2006), Söllereck (2008), Hauser Kaibling (2009 und 2014), Wildkogel (2010 - 2012), Maiskogel, Pass Thurn/Resterhöhe; Schmittenhöhe (2013), Hochzillertal/Hochfügen, Spieljoch (2016 - 2019), Alpendorf/Wagrain/Flachau (2015 und 2018), Damüls/Mellau (2017), Planai/Hochwurzen (2019), Willingen (2019), Schnalstaler Gletscher (2019), Laax, Silvretta-Montafon, Brandnertal, Golm (2020)
Was als nächstes kommt: wohl doch wieder Laax; hoffentlich

Benutzeravatar
GIFWilli59
Wildspitze (3774m)
Beiträge: 3858
Registriert: 02.11.2014 - 21:50
Skitage 18/19: 36
Skitage 19/20: 32
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 2200 Mal
Danksagung erhalten: 999 Mal

Re: Neues in Wildhaus – Gamserrugg & Chäserrugg – Unterwasser/​Alt St. Johann (Toggenburg)

Beitrag von GIFWilli59 » 12.11.2020 - 14:32

Oh, das habe ich überlesen. Aus AT und D ist mir aber auf Anhieb kein ähnlicher Fall bekannt...

Benutzeravatar
icedtea
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2466
Registriert: 23.10.2018 - 13:40
Skitage 18/19: 14
Skitage 19/20: 13
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Rhein-Main-Tiefebene
Hat sich bedankt: 2442 Mal
Danksagung erhalten: 1192 Mal

Re: Neues in Wildhaus – Gamserrugg & Chäserrugg – Unterwasser/​Alt St. Johann (Toggenburg)

Beitrag von icedtea » 12.11.2020 - 14:35

GIFWilli59 hat geschrieben:
12.11.2020 - 14:32
Oh, das habe ich überlesen. Aus AT und D ist mir aber auf Anhieb kein ähnlicher Fall bekannt...
Pfronten; Skizentrum Steinach und Breitenberg-Hochalpe z.B.

Sorry für OT an die Toggenburger :wink: Aber wir in Deutschland können das auch :lol: :lol: :lol:
Wo ich schon war:
Hochzeiger (1989), Ski-Zillertal 3000 außer Gletscher (viele Jahre ab 1993 :wink:), Kronplatz (2006), Söllereck (2008), Hauser Kaibling (2009 und 2014), Wildkogel (2010 - 2012), Maiskogel, Pass Thurn/Resterhöhe; Schmittenhöhe (2013), Hochzillertal/Hochfügen, Spieljoch (2016 - 2019), Alpendorf/Wagrain/Flachau (2015 und 2018), Damüls/Mellau (2017), Planai/Hochwurzen (2019), Willingen (2019), Schnalstaler Gletscher (2019), Laax, Silvretta-Montafon, Brandnertal, Golm (2020)
Was als nächstes kommt: wohl doch wieder Laax; hoffentlich


BlauschneeSäntisälbler
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2237
Registriert: 08.01.2005 - 07:23
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 16 Mal

Re: Neues in Wildhaus – Gamserrugg & Chäserrugg – Unterwasser/​Alt St. Johann (Toggenburg)

Beitrag von BlauschneeSäntisälbler » 21.11.2020 - 09:50

Hier der ältere Bericht zur Pistenverbesserung:

https://www.tagblatt.ch/ostschweiz/appe ... -ld.412841

loeir
Massada (5m)
Beiträge: 92
Registriert: 31.12.2014 - 13:15
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zürich
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Neues in Wildhaus – Gamserrugg & Chäserrugg – Unterwasser/​Alt St. Johann (Toggenburg)

Beitrag von loeir » 23.11.2020 - 23:54

BlauschneeSäntisälbler hat geschrieben:
21.11.2020 - 09:50
Hier der ältere Bericht zur Pistenverbesserung:

https://www.tagblatt.ch/ostschweiz/appe ... -ld.412841
Das war ein ganz anderes Projekt, was schon längst realisiert ist. Bei den aktuellen Pistenverbesserungen geht es um den Hang unterhalb der Freienalp-Bergstation und die enge Kurve gleich unter dem Oberdorf

Antworten

Zurück zu „Infrastrukturelle Neuigkeiten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Comeback_CZ, Naturschneeliftler und 14 Gäste