Neues in Sölden

Diskussionen über neue Lifte, Pisten, Restaurants, Beschneiung etc.
Forumsregeln
Bitte beachte unsere Forum Netiquette

In diesem Forum dürfen nur aktuelle Neuigkeiten. Bitte lest vorher dazu unseren Leitfaden.
Das erspart uns allen Arbeit und dient der Übersichtlichkeit.
Bergfan
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 489
Registriert: 28.06.2012 - 18:50
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 102 Mal
Danksagung erhalten: 113 Mal

Re: Neues aus Sölden

Beitrag von Bergfan » 21.09.2013 - 12:58

Auf alle Fälle wird ein solches Loch dem Gletscher nicht wohlbekommen.


Whistlercarver
Ruwenzori (5119m)
Beiträge: 5421
Registriert: 26.09.2008 - 20:01
Skitage 18/19: 38
Skitage 19/20: 43
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Schwarzwald auf 1000m
Hat sich bedankt: 48 Mal
Danksagung erhalten: 20 Mal

Re: Neues aus Sölden

Beitrag von Whistlercarver » 21.09.2013 - 18:21

Das Loch ist auch sehr nah an der Piste, so wie es auf der Webcam aussieht.

oerx
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 131
Registriert: 05.10.2009 - 18:49
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 24 Mal

Re: Neues aus Sölden

Beitrag von oerx » 23.09.2013 - 11:28

oerx hat geschrieben:Auf der Webcam sieht man derzeit wie in den Rettenbachgletscher Steilhang ein Loch gebrochen wird.
http://panocam.skiline.cc/schwarzeschneid
Zur allgemeinen Dokumentation, Bagger fressen sich weiter durch altes Gletschereis, aus dem Loch wird ein breiter Verbindungsweg. Hat Sölden den Rettenbach-Steilhang als Gletscher also bereits aufgegeben, anders lässt sich diese Aktion kaum erklären? :roll:
Dateianhänge
Ausschnitt aus Webcam Rettenbachferner 23.09.2013
Ausschnitt aus Webcam Rettenbachferner 23.09.2013

Benutzeravatar
steak
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 329
Registriert: 03.09.2010 - 19:51
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Friedrichshafen
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 50 Mal

Re: Neues aus Sölden

Beitrag von steak » 23.09.2013 - 15:10

Theorie: Nach Sölden-Logik könnte es sich auch um einen beheizten Graben für die Schneileitung und der natürlich ebenfalls beheizten Turmkanonen handeln um den Weltcuphang von der anderen Seite aus zu beschneien :P
Liebe Leserin, lieber Leser, Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch das Lesen dieses Artikels erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

Benutzeravatar
Dachstein
Mount Everest (8850m)
Beiträge: 9461
Registriert: 07.10.2005 - 19:49
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Salzburg
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Neues aus Sölden

Beitrag von Dachstein » 23.09.2013 - 15:32

sir_ben hat geschrieben: WAs mich mehr wundert - Permafrost-Probleme auf 2500m? Dann müsste das doch quasi überall im Skigebiet sein, und nicht nur auf den hohen Gipfeln? Das überrascht mich...
Permafrost kann bis auf eine Seehöhe von 2000 Metern runter gehen! Auch bei einem Hochbau am Glungezer, welcher nichts mit dem Skigebiet zu tun hatte, gab es Permafrostprobleme.

MFG Dachstein

Benutzeravatar
Ram-Brand
Ski to the Max
Beiträge: 12004
Registriert: 05.07.2002 - 20:04
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 12
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Hannover (Germany)
Hat sich bedankt: 80 Mal
Danksagung erhalten: 203 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neues aus Sölden

Beitrag von Ram-Brand » 23.09.2013 - 17:31

K.A. warum die da wieder den armen Gletscher anbaggern. Vielleicht wird das die Piste die mal vor Jahren im Pistenplan eingezeichnet hatte.
Schätze mal man soll jetzt vielleicht mit dem 4er hoch fahren und dort rüber zum SL Seiterjöchl, um dann zum Tiefenbachgletscher zu kommen, falls die Schwarze-Schneid-Bahn nicht fährt.
Bild Bild
Lift-World.info :: Entdecke die Welt der Seilbahntechnik - Liftdatenbank, Fotos & Videos von Liftanlagen, sowie Informationen über Seilbahntechnik und vieles mehr ...

Benutzeravatar
Theo
Zuckerhütl (3507m)
Beiträge: 3670
Registriert: 22.08.2003 - 19:37
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zermatt
Hat sich bedankt: 67 Mal
Danksagung erhalten: 435 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neues aus Sölden

Beitrag von Theo » 23.09.2013 - 18:40

Die Theorie von ram ist eigentlich das einzig Logische was es sein kann. Dass man damit den Steilhang aufgibt ist doch eher unwahrscheinlich, nur wird dieser halt dadurch sicher nicht breiter.
Es ist aber sowieso egal was man in allen Gletscherskigebieten momentan macht, in spätestens 5 Jahren ist es eh für die Katz. damit meine ich nicht dass dann Ende ist, aber was heute benötigt wird ist dann nutzlos und das was man dann braucht kann man heute noch nicht bauen. Sobald dann da wo der Bagger jetzt angefangen hat ein Felsen hervorschaut kann man den dann wenigstens brauchen für die Talstation einer dann evt. benötigten Verbindungsbahn von der Piste zur Mittelstation.
Was sonst noch auffällt: Wenn man jetzt vom Schlepper rausfällt rutscht man nicht mehr bis ins Pitztal weil mittlerweile an vielen Stellen der Felsgrat mittlerweile höher ist als der Gletscher.


Online
Benutzeravatar
lanschi
Mount Everest (8850m)
Beiträge: 9494
Registriert: 04.02.2004 - 19:45
Skitage 18/19: 14
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Großraum Salzburg
Hat sich bedankt: 39 Mal
Danksagung erhalten: 92 Mal

Re: Neues aus Sölden

Beitrag von lanschi » 23.09.2013 - 21:36

Die Bauarbeiten am Steilhang (Geländemodellierung/Verbreiterung im von unten gesehenen rechten Teil der Abfahrt dürften nun abgeschlossen sein, auch die letzten beiden verwaisten T60-Türme sind nun wieder bestückt. Die Abfahrt dürfte nun doch wieder deutlich breiter als in den letzten 2-3 Jahren sein.

Benutzeravatar
BurtonSupermodel
Massada (5m)
Beiträge: 9
Registriert: 23.09.2013 - 21:02
Skitage 18/19: 13
Skitage 19/20: 11
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Luxemburg
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Neues aus Sölden

Beitrag von BurtonSupermodel » 29.09.2013 - 22:43

Meine Email die ich an die Bergbahnen Sölden geschickt habe:
Gesendet: Samstag, 07. September 2013 17:21
An: bergbahnen@soelden.com
Betreff: SL Karleskogel

Guten Tag. Mein Kollegen und ich haben 1 einfache Frage, den SL Karleskogel betreffend:
Wieso versetzt man nicht einfach den SL Karleskogel sowie die Stützen vun unten gesehen etwas nach links? Start könnte genau unter der riesigen Stütze von der Schwarzes Schneidbahn sein! Oder sofort links daneben? Gletschereis oder Gletscherfluss gibts (leider) eh nicht mehr! So hätten die riesigen geheitzen Stützenfundamente zumindest noch einen weiteren sinn, wenn man dort Antrieb usw fixieren könnte. Und oben könnte alles wie gehabt im Felsen verankert bleiben. Somit hätte der SL Karleskogel wieder die ganze Länge und bei Sturm wäre es eine weitere Möglichkeit um die Gletscherrunde via Tunnel zu machen...
Oder erklären Sie uns bitte, wieso man den SL Karleskogel nur noch auf halber Länge laufen lässt... Obwohl mann alles nur ein paar Meter nach links (von unten gesehen) setzen müsste? Mit freundlichen Grüssen. Wir wünschen Ihnen einen schneereichen und sonnigen Winter!
Danke im Voraus.

Antwort von den Bergbahnen aus Sölden:
Gesendet: Mittwoch, 25. September 2013 11:07
Betreff: WG: SL Karleskogel

Hallo.
Mein Name ist ... und ich bin Betriebsleiter des Schlepplift Karleskogel.
Erst einmal Gratulation zu deinem ausgezeichneten Fachverständnis.
Genau diese Variante die du geschildert hast liegt so ähnlich bei uns in der Schublade, da auch diese vorübergehende Lösung mit dem Einstieg weiter oben in ca. 1-2 Jahren nicht mehr funktionieren wird.
Von unten gesehen auf der linken Seite der großen Stütze Nr.8 der Schwarzen Schneidbahn apert immer mehr ein maßiver Fels aus, der für die Gründung einer neuen Talstation wahrscheinlich geeignet wäre. Übrigens: die großen Eisenkeile werden schon einige Jahre nicht mehr beheizt - dies ist nur erforderlich sobald sich der Gletscher nähert - was er leider nicht tut. Es ist generell nicht möglich und genehmigbar dieses Fundament zu nutzen - es müsste daneben ein neues Bauwerk errichtet werden.
Einer der Gründe wieso diese Lösung noch nicht umgesetzt wurde ist der sehr große behördliche Aufwand. Diese Maßnahme wird laut Seilbahngesetzt nicht als Umbau, sondern als Neubau gewertet, was ein sehr umfangreiches Behördenverfahren nach sich zieht. Generell sind alle Baustellen auf dem Gletscher und in dessen Nahbereich von der Umweltbehörde ungern gesehen. Es müsste im unteren Bereich die Schleppspur im Gletscher neu angelegt werden, damit diese keine Querneigung aufweist.
Ich bin mir sicher dass bei der derzeitigen Entwicklung dieser "Neubau" erforderlich ist, und auch bald umgesetzt wird.
Ich hoffe mit dieser Antwort gedient zu haben und hoffe dich und deine Freunde auch weiterhin als Gäste in Sölden willkommen heißen zu können.
mit freundlichen Grüßen aus Sölden.
There is no business like snowbusiness!

Benutzeravatar
Freerider97
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 455
Registriert: 22.11.2011 - 17:14
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Bayern
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Neues aus Sölden

Beitrag von Freerider97 » 07.10.2013 - 16:56

http://www.soelden.com/

Sölden hat jetzt auch ne neue Website.
Saison 2011/2012: 35 Tage
Saison 2012/13: 25 Tage
Saison 2013/14: 7 Tage 82.528 Höhenmeter 152 Liftfahrten 435 Pisten-km

Pälzer85
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 640
Registriert: 15.04.2010 - 11:36
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal

Re: Neues aus Sölden

Beitrag von Pälzer85 » 10.10.2013 - 09:32

Laut Giggijochwebcam werden gerade weitere Sessel angeliefert für die Giggijoch KSB

http://panocam.skiline.cc/giggijoch

Und die Schneekanonenarmader wird aus dem Sommerschlaf am Giggijoch geholt 8O

Pälzer85
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 640
Registriert: 15.04.2010 - 11:36
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal

Re: Neues aus Sölden

Beitrag von Pälzer85 » 10.10.2013 - 15:33

Am Seil der Giggijoch KSB hängen auf der Strecke die neuen Sessel mit gelben Hauben weis einer ob die noch getauscht werden (farbe!) oder ein Test?

http://panocam.skiline.cc/giggijoch

Whistlercarver
Ruwenzori (5119m)
Beiträge: 5421
Registriert: 26.09.2008 - 20:01
Skitage 18/19: 38
Skitage 19/20: 43
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Schwarzwald auf 1000m
Hat sich bedankt: 48 Mal
Danksagung erhalten: 20 Mal

Re: Neues aus Sölden

Beitrag von Whistlercarver » 10.10.2013 - 16:26

Die Webcams von Roundshot sind echt super. Da sieht man schön wenn man was Live verpasst hat.


Benutzeravatar
Xtream
Wildspitze (3774m)
Beiträge: 3816
Registriert: 21.10.2003 - 17:01
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Macanet De La Selva / Catalunya No España
Hat sich bedankt: 50 Mal
Danksagung erhalten: 212 Mal

Re: Neues aus Sölden

Beitrag von Xtream » 10.10.2013 - 16:27

Pälzer85 hat geschrieben:Am Seil der Giggijoch KSB hängen auf der Strecke die neuen Sessel mit gelben Hauben weis einer ob die noch getauscht werden (farbe!) oder ein Test?

http://panocam.skiline.cc/giggijoch
schaut euch mal das bild von 15:10h an..... das sind 6er Sessel! um 15:20h dann 8er Sessel.... und um 15.30h dann gemischt - was ist da denn los ????
Zuletzt geändert von Xtream am 10.10.2013 - 16:28, insgesamt 1-mal geändert.

Pälzer85
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 640
Registriert: 15.04.2010 - 11:36
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal

Re: Neues aus Sölden

Beitrag von Pälzer85 » 10.10.2013 - 16:28

Xtream hat geschrieben:
Pälzer85 hat geschrieben:Am Seil der Giggijoch KSB hängen auf der Strecke die neuen Sessel mit gelben Hauben weis einer ob die noch getauscht werden (farbe!) oder ein Test?

http://panocam.skiline.cc/giggijoch
schaut euch mal das bild von 15:10h an..... das sind 6er Sessel! um 15:20h dann 8er Sessel - was ist da denn los ????
Unteranderem in versch.Lederfarben ;-)

Benutzeravatar
Ram-Brand
Ski to the Max
Beiträge: 12004
Registriert: 05.07.2002 - 20:04
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 12
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Hannover (Germany)
Hat sich bedankt: 80 Mal
Danksagung erhalten: 203 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neues aus Sölden

Beitrag von Ram-Brand » 10.10.2013 - 17:39

Wie gut das keiner gemerkt hat das die das eine Gehänge erst falsch rum montiert haben.
sonst gibts wieder Schimpfe. :wink:


Das wird sicher eine Bemusterung sein, da die Sessel auch unterschiedliche Polsterfarben haben.
Die wollen bestimmt vor Ort an einer Anlage sehen wie die Sessel wirken.
Bild Bild
Lift-World.info :: Entdecke die Welt der Seilbahntechnik - Liftdatenbank, Fotos & Videos von Liftanlagen, sowie Informationen über Seilbahntechnik und vieles mehr ...

Pälzer85
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 640
Registriert: 15.04.2010 - 11:36
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal

Re: Neues aus Sölden

Beitrag von Pälzer85 » 10.10.2013 - 17:43

Ram-Brand hat geschrieben:Wie gut das keiner gemerkt hat das die das eine Gehänge erst falsch rum montiert haben.
sonst gibts wieder Schimpfe. :wink:


Das wird sicher eine Bemusterung sein, da die Sessel auch unterschiedliche Polsterfarben haben.
Die wollen bestimmt vor Ort an einer Anlage sehen wie die Sessel wirken.
Soll evtl zur nächsten W-Saison ein neuer Lift kommen?

Whistlercarver
Ruwenzori (5119m)
Beiträge: 5421
Registriert: 26.09.2008 - 20:01
Skitage 18/19: 38
Skitage 19/20: 43
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Schwarzwald auf 1000m
Hat sich bedankt: 48 Mal
Danksagung erhalten: 20 Mal

Re: Neues aus Sölden

Beitrag von Whistlercarver » 10.10.2013 - 21:00

Nur um zu sehen wie so ein Sessel aussieht macht man extra diesen Aufwand?
Oder haben sie in Sölden über den Sommer vergessen wie ein Sessel auf der Strecke aussieht? :wink:

Benutzeravatar
Ram-Brand
Ski to the Max
Beiträge: 12004
Registriert: 05.07.2002 - 20:04
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 12
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Hannover (Germany)
Hat sich bedankt: 80 Mal
Danksagung erhalten: 203 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neues aus Sölden

Beitrag von Ram-Brand » 10.10.2013 - 21:24

Es gibt auch andere Gründe warum das gemacht wurde. Aber darüber könnt Ihr Euch den Kopf zerbrechen. :P
Bild Bild
Lift-World.info :: Entdecke die Welt der Seilbahntechnik - Liftdatenbank, Fotos & Videos von Liftanlagen, sowie Informationen über Seilbahntechnik und vieles mehr ...


Benutzeravatar
snowflat
Moderator
Beiträge: 12635
Registriert: 12.10.2005 - 22:27
Skitage 18/19: 3
Skitage 19/20: 11
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 58 Mal
Danksagung erhalten: 741 Mal

Re: Neues aus Sölden

Beitrag von snowflat » 24.10.2013 - 10:02

Ins Skigebiet haben die Sölder heuer wieder kräftig investiert, vor allem in das spektakuläre neue Restaurant inklusive Hängebrücke am Gaislachkogel. Für die weitere Zukunft wünscht sich Falkner die Skiverbindung mit dem Pitztal. Dieses Projekt könnte, wenn alles gutgeht, 2014 eingereicht und ab 2016 realisiert werden. Das sei eine Riesenchance für beide Täler, weil hier mit wenig Eingriffen ein weltweit einzigartiges Gletscherskigebiet entstehen würde.
„Für Winter fast wichtiger als Kitz“
Du kannst Dir Glück nicht kaufen.
Aber Du kannst skifahren gehen und das ist ziemlich dasselbe!

Benutzeravatar
ski-chrigel
Ski to the Max
Beiträge: 13355
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 18/19: 129
Skitage 19/20: 101
Skitage 20/21: 26
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden
Hat sich bedankt: 1017 Mal
Danksagung erhalten: 4352 Mal

Re: Neues aus Sölden

Beitrag von ski-chrigel » 24.10.2013 - 10:47

Das sind für mich neue Töne. Ich dachte, bisher sei eigentlich nur das Pitztal interessiert. Aber gut so!
2020/21:26Tg:8xH’tux,4xSFee,3xDavos,3xTitlis,2xA’matt,2xZermatt,2xSölden,1xPitz,1xKauni
2019/20:101Tg:31xLaax,10xH’tux,9xKlewen,4xDolo,4xA’matt,3xSöld,je2xSavognin,Engadin,LHA,Titlis,Pitz,je1xSFee,Davos,Brigels,Malbun,Kauni,Zermatt,24xSkitouren
2018/19:129Tg:22xLaax,19xKlewen,16xDolo,15xA’matt,12xH’tux,8xZ’matt,5xTitlis,4xSöld,3xPitztaler,3xEngadin,3xLHA,3xIschgl,3xStubai,2xGurgl,2xTux,je1xDavos,Frutt,Grüsch,SFL,SHLF,Z’arena,Aletsch,Monterosa,Stelvio
2017/18:143Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’matt,13xH’tux,9xDolo,7xSöld,7xIschgl,5xEngadin,je4xLHA,Pitztaler,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeiger,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSöld,je6x3V,Enga,Ischgl,je4xA'matt,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHA,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xDiv
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xEng,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSöld,je1-3xDiv
2014/15:121Tg 2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg

Benutzeravatar
Af
Cho Oyu (8201m)
Beiträge: 8380
Registriert: 30.01.2004 - 18:11
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Tirol
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 19 Mal

Re: Neues aus Sölden

Beitrag von Af » 24.10.2013 - 11:25

Wie vor ein paar Jahren schon von mir Prognostiziert:

Der erste Zusammenschluss setzt die bisher nicht willigen unter Druck. Indirekt könnt ich mir vorstellen, dass Alpbach-Wildschönau/Damüls-Mellau/Brand+Co ein kleiner Auslöser waren. Seit Arlberg - Warth sind die Anderen Grossen aber unter Zugzwang um mit den Pistenkilometern mitzuhalten. Sogesehen sind SHL-Fieberbrunn-Zell am See, SFL-See und Sölden-Pitztal nur logisch gewesen. Und auch der Zeitpunkt kurz nach der Veröffentlichung der Verbindung SHL-Fieberbrunn/Zell ist logisch. Sogar, dass man ein Jahr früher fertig sein will. :lol:

Ich bin mal gespannt, wann die anderen Potenziellen Verbinder auf den Zug aufspringen (Kaltenbach - Mayrhofen/Z3000, Kitzbühel-Skiwelt (mittels einer echten Verbindungsbahn) etc...)

@ Sölden-Pitztal: Während die Söldener ja nicht so grosse Probleme mit der Genehmigung der Verbindung haben dürften (KSB Panorama, Skitunnel, Rückbringer) seh ich das beim Pitztal schon kritischer... (Linker Fernerkogel???) Evtl. wurde die Planung auch revidiert und mittels 3S direkt rüber ins Pitztal umgeplant, was Pistentechnisch jedoch schade wäre...
2011: HtPgWmSflSjZaSwHfAbHfHtSjKiKiKiKiHtSöSöSö
2012: HtSöSöSwZaWmWsRoSwRoRoAlHtRoAhStjRoSö
2013: KrIsRaWmRkBxAbAbAbAbAbRaRoTx
2014: MkRo
2015: KiSpRoRoRoZu
2016: RaClRoHtSö
2017: RaLaWsJoTx
2018: ClRaLaBaSwAlRaBaLaMuRaRa
2019: RaLaLaRaRaLaRaTx - Corona shutdown

j-d-s
Wildspitze (3774m)
Beiträge: 3823
Registriert: 01.12.2010 - 13:11
Skitage 18/19: 41
Skitage 19/20: 27
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Erlangen, Franken
Hat sich bedankt: 80 Mal
Danksagung erhalten: 356 Mal

Re: Neues aus Sölden

Beitrag von j-d-s » 25.10.2013 - 03:11

Ich finde jede Verbindung richtig großartig :ja:. Und das ist ganz ernst gemeint, denn ich will immer so weit wie möglich kommen. Daher (ist aber nicht der einzige Grund ;)) finde ich auch das Sellarondagebiet so toll, von Heiligkreuz bis zur Marmolada bis zur Seiseralm :). (Und mit Taxi von Armentarola sogar bis zum Passo Giau)
Saison 18/19 [41]: Schladming/4Berge, Dachstein West, Großeck-Speiereck, Tarvis, Nassfeld, Bad Kleinkirchheim, Pizol, Toggenburg, Flumserberg, Parsenn+Madrisa, Obersaxen, Silvretta Montafon, Mythenregion/Hoch-Ybrig, Sedrun-Andermatt+Gemsstock, Titlis, Laax, Arlberg, Golm, Corvatsch+Corviglia, Lenzerheide-Arosa, Bardonecchia+Jafferau, Serre Chevalier, Limone Piemonte, Mondole Ski, Pila, Vars-Risoul, Combloux-Megeve-La Giettaz, Valmorel-SFL, Espace Diamant, Les Contamines-Hauteluce, La Rosiere-La Thuile, Areches Beaufort, Alpe d'Huez, Val d'Isere, Grand Massif, 3x Trois Vallees, Les Gets-Morzine, 2x Paradiski
Saison 19/20 [27]: Portes du Soleil, Anzere, Vercorin, St. Luc-Chandolin, Gstaad-Rougemont, 2x 4V (Verbier etc.), Gstaad-Zweisimmen, Zermatt-Cervinia, Crans-Montana, Galibier Thabor, Espace Diamant, Les Sybelles, 2x Paradiski, Vialattea, 2x 3V, Spieljoch+Kaltenbach, Axamer Lizum+Muttereralm, 2x Skiwelt, Kitzbühel, Mayrhofen, 3 Zinnen+Padola, SFL, SHLF
Saison 20/21 [0]: ...

Sven2206
Meeresspiegel (0m)
Beiträge: 1
Registriert: 11.10.2013 - 14:45
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Neues aus Sölden

Beitrag von Sven2206 » 25.10.2013 - 11:27

Ich habe Infos aus Sölden erhalten:
Bezüglich einer Verbindung zum Pitztal gibt es noch keinen exakten Zeitplan. Auf jeden Fall wird ein Umweltverträglichkeitsverfahren notwendig, welches mindestens zwei Jahre in Anspruch nehmen wird und schon deshalb kann kein genauer Realisierungstermin genannt werden. Aber man ist am Projekt dran.

Im Sommer 2014 ist der Neubau der Wasserkarbahn geplant. Für die Verbindungsbahn Gaislachkogl-Tiefenbachgletscher gibt es noch keinen Zeitplan.

Benutzeravatar
ski-chrigel
Ski to the Max
Beiträge: 13355
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 18/19: 129
Skitage 19/20: 101
Skitage 20/21: 26
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden
Hat sich bedankt: 1017 Mal
Danksagung erhalten: 4352 Mal

Re: Neues aus Sölden

Beitrag von ski-chrigel » 25.10.2013 - 17:07

Sven2206 hat geschrieben:Im Sommer 2014 ist der Neubau der Wasserkarbahn geplant.
Sehr gut, ist ja auch überfällig. Danke für die Info.
2020/21:26Tg:8xH’tux,4xSFee,3xDavos,3xTitlis,2xA’matt,2xZermatt,2xSölden,1xPitz,1xKauni
2019/20:101Tg:31xLaax,10xH’tux,9xKlewen,4xDolo,4xA’matt,3xSöld,je2xSavognin,Engadin,LHA,Titlis,Pitz,je1xSFee,Davos,Brigels,Malbun,Kauni,Zermatt,24xSkitouren
2018/19:129Tg:22xLaax,19xKlewen,16xDolo,15xA’matt,12xH’tux,8xZ’matt,5xTitlis,4xSöld,3xPitztaler,3xEngadin,3xLHA,3xIschgl,3xStubai,2xGurgl,2xTux,je1xDavos,Frutt,Grüsch,SFL,SHLF,Z’arena,Aletsch,Monterosa,Stelvio
2017/18:143Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’matt,13xH’tux,9xDolo,7xSöld,7xIschgl,5xEngadin,je4xLHA,Pitztaler,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeiger,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSöld,je6x3V,Enga,Ischgl,je4xA'matt,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHA,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xDiv
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xEng,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSöld,je1-3xDiv
2014/15:121Tg 2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg


Antworten

Zurück zu „Infrastrukturelle Neuigkeiten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 31 Gäste