Neues in Sölden

Diskussionen über neue Lifte, Pisten, Restaurants, Beschneiung etc.
Forumsregeln
Bitte beachte unsere Forum Netiquette

In diesem Forum dürfen nur aktuelle Neuigkeiten. Bitte lest vorher dazu unseren Leitfaden.
Das erspart uns allen Arbeit und dient der Übersichtlichkeit.
chrissi5
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1238
Registriert: 15.10.2012 - 01:00
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nördl. Sauerland
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 60 Mal

Re: Neues in Sölden

Beitrag von chrissi5 » 19.07.2020 - 22:22

Ob jetzt offiziell abgesteckt oder nicht, wir Fahren da sowieso jedes Jahr runter..
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor chrissi5 für den Beitrag:
ghostbikersback
Winter 20/21: Hoffe noch auf viel Schnee, wieder mal.


Benutzeravatar
GIFWilli59
Zuckerhütl (3507m)
Beiträge: 3600
Registriert: 02.11.2014 - 21:50
Skitage 18/19: 36
Skitage 19/20: 32
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nordhessen/Mainfranken
Hat sich bedankt: 1888 Mal
Danksagung erhalten: 913 Mal

Re: Neues in Sölden

Beitrag von GIFWilli59 » 19.07.2020 - 23:20

Hat es da immer genug Schnee?
Die Abfahrt scheint auf jeden Fall eher was für den Hochwinter zu sein.

Benutzeravatar
Manu84
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 122
Registriert: 15.04.2012 - 21:33
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Neues in Sölden

Beitrag von Manu84 » 20.07.2020 - 08:54

Ohne es zu wissen würde ich mal behaupten. Wenn sie die Piste zu einer offiziellen Piste machen stellen sie da genauso Schneekanonen hin wie auf den anderen Pisten am Gletscher auch.

an sich glaube ich die Piste ist eine Erweiterung des Herbst und Frühlingsangebotes. Die Zeiten wo gerade die Talabfahrten in Sölden laufen werden, werden von Jahr zu Jahr kürzer und da braucht es halt Alternativen in höheren Regionen. Ist zumindest mein Tipp warum das gemacht wird.

Benutzeravatar
Wursti
Massada (5m)
Beiträge: 95
Registriert: 16.08.2015 - 11:59
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Darmstadt
Hat sich bedankt: 224 Mal
Danksagung erhalten: 48 Mal

Re: Neues in Sölden

Beitrag von Wursti » 20.07.2020 - 09:27

Möglicherweise auch eine Vorbereitung auf die mögliche Situation, dass es einmal dazu kommen kann, dass die Zufahrt zum Skitunnel in der frühen Saison nicht möglich wäre?
Es hieß hier doch mal, dass die Aufrechterhaltung der Zufahrt durch den Gletscherschwund erschwert wird?

Julian96
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 661
Registriert: 23.01.2019 - 11:13
Skitage 18/19: 16
Skitage 19/20: 9
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 124 Mal
Danksagung erhalten: 250 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neues in Sölden

Beitrag von Julian96 » 23.07.2020 - 10:16

Kann eigentlich jemand was zum Karleskogl sagen? Ist dieser inzwischen schon umplatziert? Leider ist die Kamera ja immernoch weggedreht und ich würde gerne wissen, wie's da jetzt aussieht :mrgreen:
Saison 19/20: Skitage 9: 2x Hochgurgl/Obergurgl, 1x Kappl, 1x See, 1x Nauders, 1x Serfaus-Fiss-Ladis, 1x Pitztaler Gletscher, 1x Diedamskopf, 1x Fellhorn/Kanzelwand
Saison 18/19: Skitage 16: 2x Hochgurgl/Obergurgl, 3x Davos, 1x Hochzeiger, 2x Sölden, 2x Serfaus-Fiss-Ladis, 1x Thaler Höhe, 1x Arlberg, 1x Iberg, 1x Oberjoch, 1x Brandnertal, 1x Pitztaler Gletscher

Benutzeravatar
starli
Ski to the Max
Beiträge: 18905
Registriert: 16.04.2002 - 19:39
Skitage 18/19: 119
Skitage 19/20: 100
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck/Austria
Hat sich bedankt: 522 Mal
Danksagung erhalten: 1856 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neues in Sölden

Beitrag von starli » 23.07.2020 - 12:30

Wursti hat geschrieben:
20.07.2020 - 09:27
Möglicherweise auch eine Vorbereitung auf die mögliche Situation, dass es einmal dazu kommen kann, dass die Zufahrt zum Skitunnel in der frühen Saison nicht möglich wäre?
Es hieß hier doch mal, dass die Aufrechterhaltung der Zufahrt durch den Gletscherschwund erschwert wird?
Die Zufahrt brauchens ja auch für die Abfahrt auf der Schwarzen Schneid-Seite und besteht eh schon aus einer Felsrampe. Problematischer wäre eher die (südseitige) Ausfahrt aus dem Tunnel, wo man m.E. direkt am Gletscher ist.
- Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2018-30.9.2019 (121 Tage, 73 Gebiete)
- Alternatives, übersichtlicheres und kompakteres Alpinforum-Design gewünscht? Hier lesen und gratis installieren: http://www.alpinforum.com/forum/viewtop ... 13&t=57692

Tiroler Oldie
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 435
Registriert: 06.03.2014 - 19:40
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 125 Mal
Danksagung erhalten: 145 Mal

Re: Neues in Sölden

Beitrag von Tiroler Oldie » 23.07.2020 - 21:05

Auch da wird nur in einen Skiweg Schnee geschoben.
Da ist schon mehrere Jahre kein Gletscher mehr.
Bild von 2018.
Dateianhänge
Sölden, Gurgl 24-25.11.2018 134.JPG
Sölden, Gurgl 24-25.11.2018 134.JPG (519.41 KiB) 9818 mal betrachtet


Benutzeravatar
Snowking99
Massada (5m)
Beiträge: 110
Registriert: 10.12.2013 - 14:23
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 59 Mal

Re: Neues in Sölden

Beitrag von Snowking99 » 23.07.2020 - 22:27

Ron hat geschrieben:
19.07.2020 - 17:17
MichiMedi hat geschrieben:
19.07.2020 - 14:34
Julian96 hat geschrieben:
19.07.2020 - 08:05
Die schwarze Pisten von der Schwarzen Schneid runter zum Seiterkar gab es glaub schon länger, allerdings war sie in den letzten Jahren sogut wie nie offen.
In meinen Augen sind die Maßnahmen eigentlich auch nicht nötig, da unverhältnismäßig. Die Piste war schon so oft nicht fahrbar also ist sie auch nicht so relevant.
Die Piste habe ich leider noch nie offen erlebt, obwohl ich schon sehr oft in Sölden war.
Ich hoffe mal, dass die Arbeiten an der Piste nun dafür sorgen, dass sie auch öfters geöffnet werden kann. Denn eigentlich ist das ja ein toller Hang dort neben den ganzen flachen Pisten am Gletscher.
Die Piste tauchte erstmals seit 2015 in den Pistenplänen auf. Glaub jedoch nicht, dass er jemals ausgeschteckt oder sogar vorbereitet wurde. Vielleicht während einer besonders schneereichen Zeit.
Die Hang sieht gut aus, aber es ist viel Aufwand für eine Strecke, die nur von die wenigsten genutzt wird. Für Wiederholungspiste nicht wirklich geeignet.
Also ich arbeite jetzt seit 3 Jahren bei den BBS und im Laufe dieser Zeit hatten wir die Piste einen halben Winter aufgrund des vielen Schnees ab Januar 2018 bis zum Audi Nines markiert, präpariert und geöffnet. Zu audi nines musste sie aufgrund der streckenkreuzung gesperrt werden.
Im darauffolgenden Sommer wollte man erst den unteren Bereich Freisprengen, da es trotz der Schneemassen 2018 schon eine knappe Partie war, dies ging sich mit derGenehmigung und aufgrund anderer wichtigerer Pistenprojekte nicht aus. Nun ist Zeit dafür da und es wird wohl in Bälde passieren, da es eben eine deutliche Bereicherung für das Gletscherskigebiet mit seinen sonst eher flachen Hängen ist.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Snowking99 für den Beitrag (Insgesamt 5):
ski-chrigelchristopher91MichiMediHighlanderKamikatze
Mit Freundlichen Grüßen
Julian
alias Snowking99

Weu Schifoan is des leiwandste, wos ma si nur vurst'n ko. SCHIFOAN

Benutzeravatar
Manu84
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 122
Registriert: 15.04.2012 - 21:33
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Neues in Sölden

Beitrag von Manu84 » 24.07.2020 - 18:26

@Snowking: wie sieht es denn an der Schwarzen Schneid Stütze mit der Verlegung des Karleskogls und allem drum und dran aus? Seit etwa 2 Monaten gibt es da ja keine Bilder mehr von der Webcam. Dauern die arbeiten so lange oder gibt es da irgendeine Verzögerung?

Julian96
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 661
Registriert: 23.01.2019 - 11:13
Skitage 18/19: 16
Skitage 19/20: 9
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 124 Mal
Danksagung erhalten: 250 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neues in Sölden

Beitrag von Julian96 » 25.07.2020 - 06:42

Snowking99 hat geschrieben:
23.07.2020 - 22:27

Also ich arbeite jetzt seit 3 Jahren bei den BBS und im Laufe dieser Zeit hatten wir die Piste einen halben Winter aufgrund des vielen Schnees ab Januar 2018 bis zum Audi Nines markiert, präpariert und geöffnet.
Ah dann war das also 2018, ich wusste doch die Piste war in einem der letzten Winter definitiv mal kurz offen und ich war verwundert. War mir aber nicht mehr sicher wann das war :lol:
Saison 19/20: Skitage 9: 2x Hochgurgl/Obergurgl, 1x Kappl, 1x See, 1x Nauders, 1x Serfaus-Fiss-Ladis, 1x Pitztaler Gletscher, 1x Diedamskopf, 1x Fellhorn/Kanzelwand
Saison 18/19: Skitage 16: 2x Hochgurgl/Obergurgl, 3x Davos, 1x Hochzeiger, 2x Sölden, 2x Serfaus-Fiss-Ladis, 1x Thaler Höhe, 1x Arlberg, 1x Iberg, 1x Oberjoch, 1x Brandnertal, 1x Pitztaler Gletscher

Benutzeravatar
Manu84
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 122
Registriert: 15.04.2012 - 21:33
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Neues in Sölden

Beitrag von Manu84 » 30.07.2020 - 17:36

Ab heute startet die Schwarze Schneidbahn ihren Sommerbetrieb. Wer aus dem Forum gerade zufällig mit ihr fährt und Fotos von der Stütze machen kann, dem bin ich sehr zu Dank verpflichtet :wink:

da4ve3
Massada (5m)
Beiträge: 46
Registriert: 23.08.2017 - 12:32
Skitage 18/19: 8
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Schwarzwald
Hat sich bedankt: 51 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Neues in Sölden

Beitrag von da4ve3 » 04.08.2020 - 17:53

Manu84 hat geschrieben:
30.07.2020 - 17:36
Ab heute startet die Schwarze Schneidbahn ihren Sommerbetrieb. Wer aus dem Forum gerade zufällig mit ihr fährt und Fotos von der Stütze machen kann, dem bin ich sehr zu Dank verpflichtet :wink:
Die Webcam Schwarze Schneidbahn ist nun wieder im 360 Grad Betrieb. Wetterbedingt sieht man heute natürlich nicht viel,
das sollte sich aber morgen ändern, sodass man sich ein Bild der neuen Strecke des Karleskogel Schlepplifts machen kann.

Was man schon erkennen kann, ist dass die neue Talstation eine recht hohe Position hat, es wurde also wohl einiges an Gelände im Loch neben der Stütze der Gondelbahn aufgeschüttet.

Benutzeravatar
MichiMedi
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1225
Registriert: 06.09.2019 - 17:02
Skitage 18/19: 30
Skitage 19/20: 18
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 781 Mal
Danksagung erhalten: 259 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neues in Sölden

Beitrag von MichiMedi » 04.08.2020 - 18:47

da4ve3 hat geschrieben:
04.08.2020 - 17:53
Die Webcam Schwarze Schneidbahn ist nun wieder im 360 Grad Betrieb.
Was man schon erkennen kann, ist dass die neue Talstation eine recht hohe Position hat, es wurde also wohl einiges an Gelände im Loch neben der Stütze der Gondelbahn aufgeschüttet.
Für alle die es nicht raus suchen wollen, hier das Bild des neu versetzen Schleppers. Steht die Talstation nun eigentlich auch schon auf Fels?

Man kommt jetzt ja sogar von der Mittelstation wieder zum Einstieg hin. Hätte man jetzt die 4KSB noch, dann hätte man bei Tagen mit viel Andrang wieder eine Ausweichroute. Aber nein, man legt ja einfach ersatzlos Lifte still, und dann auch noch einen der eine tolle schwarze Abfahrt erschloss :nein:
Für die Freiheit! :bindafür:

Besuchte Skigebiete:
-Deutschland: Fellhorn, Ofterschwang/Bolsterlang, Balderschwang, Imberg/Hündle, Grasgehren
-Österreich: Arlberg, Serfaus, Ischgl, Sölden, Saalbach, Kitzbühel, Wilder Kaiser, Zillertal Arena, Mayrhofen, Kaltenbach, Gurgl, Silvretta Montafon, Damüls-Mellau, Hochötz/Kühtai, Stubaier Gletscher, Pitztaler Gletscher/Rifflsee, Kaunertaler Gletscher, Steinplatte, St. Johann Tirol, Hochzeiger, Brandnertal, Golm, Gargellen, Sonnenkopf, Diedamskopf, Laterns, Bödele, Hochhäderich, Pettneu, Pfänder
-Schweiz: Arosa Lenzerheide, Laax, Davos Klosters, Adelboden, Gstaad/Glacier 3000, Flumserberg, Pizol, Malbun (FL), Sedrun/Disentis, Savognin, Brigels
-Frankreich: Les Trois Vallees, Les Portes du Soleil, Paradiski, Espace Killy
-Italien: Gröden/Alta Badia/Val di Fassa/Arabba, Kronplatz, Lagazuoi/Cinque Torri, Meran
-Sonstige: Skihalle Dubai, Skihalle Tamworth
Sommerberichte: Stubaital, Paznauntal, Kasprowy Wierch, Teide Teneriffa, Muttersberg


Bendolla
Meeresspiegel (0m)
Beiträge: 1
Registriert: 02.08.2020 - 15:18
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: Neues in Sölden

Beitrag von Bendolla » 04.08.2020 - 21:22

Hier zwei Fotos vom versetzten Schlepplift, aus der Gondelbahn heraus fotografiert.

Perspektive von unten nach oben:
IMG_20200802_110319.jpg
IMG_20200802_110319.jpg (712.51 KiB) 5853 mal betrachtet
Perspektive von oben nach unten:
IMG_20200802_112420.jpg
IMG_20200802_112420.jpg (743.9 KiB) 5853 mal betrachtet
Edit: weitere Perspektive von unten nach oben:
IMG_20200802_110311.jpg
IMG_20200802_110311.jpg (742.67 KiB) 4922 mal betrachtet
Zuletzt geändert von Bendolla am 05.08.2020 - 07:58, insgesamt 1-mal geändert.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Bendolla für den Beitrag (Insgesamt 12):
Ram-BrandBalu83MichiMediMostviatlaJulian96obertauern93da4ve3DiggaTwiggaBergfanstarli und 2 weitere Benutzer

Julian96
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 661
Registriert: 23.01.2019 - 11:13
Skitage 18/19: 16
Skitage 19/20: 9
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 124 Mal
Danksagung erhalten: 250 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neues in Sölden

Beitrag von Julian96 » 05.08.2020 - 07:00

Ich kann grad irgendwie gar nicht einschätzen, hat man an der Talstation jetzt noch aufgefüllt oder ist der Fels da vorher schon so gewesen?
Irgendwie kommt mir die Station so hoch vor, auf der anderen Seite sieht es so aus als würde auch hinter der Station schon der Feld durchkommen was wieder gegen ein Auffüllen spricht :?:
Saison 19/20: Skitage 9: 2x Hochgurgl/Obergurgl, 1x Kappl, 1x See, 1x Nauders, 1x Serfaus-Fiss-Ladis, 1x Pitztaler Gletscher, 1x Diedamskopf, 1x Fellhorn/Kanzelwand
Saison 18/19: Skitage 16: 2x Hochgurgl/Obergurgl, 3x Davos, 1x Hochzeiger, 2x Sölden, 2x Serfaus-Fiss-Ladis, 1x Thaler Höhe, 1x Arlberg, 1x Iberg, 1x Oberjoch, 1x Brandnertal, 1x Pitztaler Gletscher

Benutzeravatar
Manu84
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 122
Registriert: 15.04.2012 - 21:33
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Neues in Sölden

Beitrag von Manu84 » 05.08.2020 - 08:47

Weiß gar nicht ob ich das schon mal gefragt habe, aber bleibt der SL Karleskogl weiterhin eine Herbstanlage oder wird der den Winter jetzt durchlaufen? Ausser dem gibt es ja mit dem SL Mini Tiefenbach nur noch eine Herbstanlage. Aber so wie der jetzt steht bietet er sich für Freunde von blauen Pisten schon für Wiederholungsfahrten an.

Benutzeravatar
DiggaTwigga
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1531
Registriert: 09.07.2010 - 00:05
Skitage 18/19: 28
Skitage 19/20: 23
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Ulm
Hat sich bedankt: 243 Mal
Danksagung erhalten: 72 Mal

Re: Neues in Sölden

Beitrag von DiggaTwigga » 05.08.2020 - 08:57

Ich denke, dass die dort auf jeden Fall das Loch aufgefüllt haben (siehe Bilder mit den großen Steinen). Ich frage mich ob die Trasse so lange zu halten ist? Die ist ja im unteren Teil schon jetzt wieder "am Limit".
16/17: 3 x Sölden, 2 x Pitztaler, 4 x Hochzeiger, 3 x Gurgl, 1 x Planai, 1 x Zauchensee, 1 x Serfaus-Fiss-Ladis, 1 x Bolsterlang, 1 x Höchötz/Kühtai, 3,5 x Ischgl, 0,5 x Galtür, 1 x Kappl, 2 x Davos/Parsenn, 1 x Ofterschwang, 1 x Kitzbühel/Jochberg, 2 x Saalbach-Hinterglemm, 2 x Fellhorn, 1 x Golm, 1 x Ifen, 3 x St. Moritz, 6 x Les 3 Vallées, 1 x Sölden
17/18: 6 x Gurgl, 1 x Bolsterlang, 1 x Oberjoch, 3 x Corvatsch, 2 x Corviglia, 1 x Diavolezza/Lagalb, 2 x Laax, 1 x Parsenn, 1x Ifen, 1 x Ofterschwang, 4 x Lenzerheide, 2 x Pitztaler Gletscher, 7 x Dolomiten, 3 x Skitour Kleinwalsertal
18/19: 4 x Dolomiten, 6 x La Plagne / Paradiski, 1 x Berwang, 3 x Gurgl , 1 x Laax, 2 x Großvenediger, 4 x Graubündentour, 6 x 4V, 1 x Fellhorn

Benutzeravatar
maba04
Moderator
Beiträge: 1434
Registriert: 19.07.2019 - 17:35
Skitage 18/19: 25
Skitage 19/20: 16
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nordöstlich von Hamburg
Hat sich bedankt: 553 Mal
Danksagung erhalten: 677 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neues in Sölden

Beitrag von maba04 » 05.08.2020 - 09:09

Das gleiche habe ich mich auch schon gefragt... Bin gespannt wie lange die Halbwertszeit von dem neuen ist. Ich setze da aber Vertrauen in die Bergbahnen, denn die wissen (hoffentlich) was sie tun... Ist aber allemal interessant - hätte ich so nicht erwartet.
Benjamin Franklin: “Those who would give up essential liberty to purchase a little temporary safety, deserve neither liberty nor safety.” (inspiriert durch miki)

Geplant Winter 2020/21 (ca. 31x Ski): 20.-27.12.2020 Pinzgau, 29.12.2020-03.01.2021 Osttirol, 18.-21.02.2021 Schladming, 02.-09.04.2021 Lungau, 11.-16.04.2021 Ötztal
Berichte: Ski Hintertux 07.2020 | Tuxertal 07.2020 | Ski Kitzsteinhorn 07.2020 | Pinzgau 06.2020 | Ski Pinzgau 12.2019

Julian96
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 661
Registriert: 23.01.2019 - 11:13
Skitage 18/19: 16
Skitage 19/20: 9
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 124 Mal
Danksagung erhalten: 250 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neues in Sölden

Beitrag von Julian96 » 05.08.2020 - 09:25

Naja ich glaube vorher war das Hauptprolem, dass man nahe an der Felskante war und durch die Gletscherschmelze eben eine sehr starken seitlichen Abfall der Lifttrasse hatte. Jetzt ist man deutlich mehr auf dem Plateau oben, wenn der Gletscher jetzt weiter wegschmilz steht der Lift eben auf Fels aber er kippt nicht mehr so stark seitlich weg. Wenn man sich das auf den Bildern so anschaut, sieht es doch sogar so aus, dass in dem Bereich wo um die erste Stütze das Eis eingeebnet wurde nur einige Meter darunter der Fels kommt. Im Laufe der Jahre wird man das Gelände eben entsprechend immer ein Stück weiter plätten müssen.

Die Zufahrt zur Mittelstation der EUB ist rein mit Eis sowieso nicht mehr lange zu halten, da wird man früher oder später auch mit dem Bagger ran müssen. Aber wenn man mal bedenkt, dass man dann halt vielleicht pro Sommer mal ne Fuhre voll Fels da hinkippen muss und diese etwas zerkleinert ist das jetzt keine so große Sache. Sicher nichts unlösbares.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Julian96 für den Beitrag:
christopher91
Saison 19/20: Skitage 9: 2x Hochgurgl/Obergurgl, 1x Kappl, 1x See, 1x Nauders, 1x Serfaus-Fiss-Ladis, 1x Pitztaler Gletscher, 1x Diedamskopf, 1x Fellhorn/Kanzelwand
Saison 18/19: Skitage 16: 2x Hochgurgl/Obergurgl, 3x Davos, 1x Hochzeiger, 2x Sölden, 2x Serfaus-Fiss-Ladis, 1x Thaler Höhe, 1x Arlberg, 1x Iberg, 1x Oberjoch, 1x Brandnertal, 1x Pitztaler Gletscher


Bergfan
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 486
Registriert: 28.06.2012 - 18:50
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 103 Mal
Danksagung erhalten: 113 Mal

Re: Neues in Sölden

Beitrag von Bergfan » 05.08.2020 - 10:35

Seit gestern zeigt die Kamera übrigens wieder die frühere Rundumsicht.

Julian96
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 661
Registriert: 23.01.2019 - 11:13
Skitage 18/19: 16
Skitage 19/20: 9
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 124 Mal
Danksagung erhalten: 250 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neues in Sölden

Beitrag von Julian96 » 05.08.2020 - 10:56

Kann es eigentlich sein, dass man das Eis um die erste Stütze rum einfach nach unten Richtung Talstation geschoben hat? Die Rampe aus Eis bis zur ersten Stütze sieht doch ziemlich künstlich aus oder?
Saison 19/20: Skitage 9: 2x Hochgurgl/Obergurgl, 1x Kappl, 1x See, 1x Nauders, 1x Serfaus-Fiss-Ladis, 1x Pitztaler Gletscher, 1x Diedamskopf, 1x Fellhorn/Kanzelwand
Saison 18/19: Skitage 16: 2x Hochgurgl/Obergurgl, 3x Davos, 1x Hochzeiger, 2x Sölden, 2x Serfaus-Fiss-Ladis, 1x Thaler Höhe, 1x Arlberg, 1x Iberg, 1x Oberjoch, 1x Brandnertal, 1x Pitztaler Gletscher

Benutzeravatar
maba04
Moderator
Beiträge: 1434
Registriert: 19.07.2019 - 17:35
Skitage 18/19: 25
Skitage 19/20: 16
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nordöstlich von Hamburg
Hat sich bedankt: 553 Mal
Danksagung erhalten: 677 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neues in Sölden

Beitrag von maba04 » 05.08.2020 - 11:03

Ja, aber ist das wirklich Eis? Zumindest sieht es nicht so aus, als ob sie was von oben nach unten geschoben hätten. Wo könnte das Eis denn herkommen - auf dem Bild sieht man ja keinen bestimmten 'Herkunftsort" des Eises... Kann vielleicht ein Söldener was zu sagen?
Benjamin Franklin: “Those who would give up essential liberty to purchase a little temporary safety, deserve neither liberty nor safety.” (inspiriert durch miki)

Geplant Winter 2020/21 (ca. 31x Ski): 20.-27.12.2020 Pinzgau, 29.12.2020-03.01.2021 Osttirol, 18.-21.02.2021 Schladming, 02.-09.04.2021 Lungau, 11.-16.04.2021 Ötztal
Berichte: Ski Hintertux 07.2020 | Tuxertal 07.2020 | Ski Kitzsteinhorn 07.2020 | Pinzgau 06.2020 | Ski Pinzgau 12.2019

Bergfan
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 486
Registriert: 28.06.2012 - 18:50
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 103 Mal
Danksagung erhalten: 113 Mal

Re: Neues in Sölden

Beitrag von Bergfan » 05.08.2020 - 11:20

Sieht so aus, als ob zwischen erster und zweiter Stütze ein Absatz entstanden wäre. Vielleicht wurde aus dem dort weggebaggerten Eis weiter unten die Rampe aufgeschüttet.

Benutzeravatar
be4ski
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 665
Registriert: 01.10.2019 - 12:06
Skitage 18/19: 8
Skitage 19/20: 14
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Franken
Hat sich bedankt: 141 Mal
Danksagung erhalten: 411 Mal

Re: Neues in Sölden

Beitrag von be4ski » 05.08.2020 - 12:50

basti.ethal hat geschrieben:
05.08.2020 - 12:45
pünktlich zur Fetigstellung ist jetzt auch die Webcam an der Schwarzen Schneid wieder in 360° verfügbar :D
Bergfan hat geschrieben:
05.08.2020 - 10:35
Seit gestern zeigt die Kamera übrigens wieder die frühere Rundumsicht.
da4ve3 hat geschrieben:
04.08.2020 - 17:53
Die Webcam Schwarze Schneidbahn ist nun wieder im 360 Grad Betrieb.
Jetzt wissen wir Bescheid :wink: :lol: :idea:
Winter 2019/20: 2×Serfaus-Fiss-Ladis | 1×Ochsenkopf | 1×Garmisch | 2×Saalbach | 1×Ischgl | 1×Golm | 6×Silvretta Montafon
Sommer 2020: Saalbach | Rhön | Serfaus-Fiss-Ladis | Gasteinertal
HIER seht ihr alle meine alten Skitage und HIER meine Sommerhighlights!
Historisches: Großglockner 1965, Obergurgl/Hochgurgl 1960 und 1981, Ischgl 1983, 1987 und 1990, Canazei 1974, Pitztal 2008, Kleinarl 1979

Benutzeravatar
Ram-Brand
Ski to the Max
Beiträge: 11923
Registriert: 05.07.2002 - 20:04
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 12
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Hannover (Germany)
Hat sich bedankt: 68 Mal
Danksagung erhalten: 174 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neues in Sölden

Beitrag von Ram-Brand » 05.08.2020 - 17:17

^^ Darf ich auch nochmal? ;-)

Also Man hat Fels unter die Talstation aufgeschüttet. Auf den Fotos aus der Gondel kann man sehen, dass das Material wohl neben der Stütze herstammt.

Davor wurde sicher aus Eis und auch aus Restschnee eine Rampe aufgeschüttet die ein gleichmäßiges Gefälle hat.

Ich gehe davon aus, das der Lift wohl auch nur für den Herbst genutzt wird von den Rennteams.

Ansonsten fahren alle zur Gondelbahn.
Bild Bild
Lift-World.info :: Entdecke die Welt der Seilbahntechnik - Liftdatenbank, Fotos & Videos von Liftanlagen, sowie Informationen über Seilbahntechnik und vieles mehr ...


Antworten

Zurück zu „Infrastrukturelle Neuigkeiten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 23 Gäste