Neues in Sölden

Diskussionen über neue Lifte, Pisten, Restaurants, Beschneiung etc.
Forumsregeln
Bitte beachte unsere Forum Netiquette

In diesem Forum dürfen nur aktuelle Neuigkeiten. Bitte lest vorher dazu unseren Leitfaden.
Das erspart uns allen Arbeit und dient der Übersichtlichkeit.
Benutzeravatar
Seilbahnjunkie
Chimborazo (6310m)
Beiträge: 6447
Registriert: 11.07.2004 - 12:45
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck
Hat sich bedankt: 29 Mal
Danksagung erhalten: 168 Mal

Re: Neues in Sölden

Beitrag von Seilbahnjunkie » 05.08.2020 - 21:57

Er könnte aber auch vorgehalten werden für die Tage an denen die Schwarze Schneid 2 wegen Wind steht, gie ist ja recht anfällig.


Benutzeravatar
Ram-Brand
Ski to the Max
Beiträge: 11923
Registriert: 05.07.2002 - 20:04
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 12
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Hannover (Germany)
Hat sich bedankt: 68 Mal
Danksagung erhalten: 174 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neues in Sölden

Beitrag von Ram-Brand » 06.08.2020 - 04:54

Das wäre möglich.
Bild Bild
Lift-World.info :: Entdecke die Welt der Seilbahntechnik - Liftdatenbank, Fotos & Videos von Liftanlagen, sowie Informationen über Seilbahntechnik und vieles mehr ...

Benutzeravatar
Manu84
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 122
Registriert: 15.04.2012 - 21:33
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Neues in Sölden

Beitrag von Manu84 » 06.08.2020 - 08:57

Das hat der Snowking auf Seite 165 schon mal detalliert erklärt warum das nicht der Fall sein wird.

Sollte ich im Januar wieder fahren und der Lift läuft werde ich ihn auf jeden Fall fahren. Einmal Ski abschnallen und rumschleppen weniger auf dem Gletscher :wink:
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Manu84 für den Beitrag:
Snowking99

Benutzeravatar
Xtream
Wildspitze (3774m)
Beiträge: 3779
Registriert: 21.10.2003 - 17:01
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Macanet De La Selva / Catalunya No España
Hat sich bedankt: 51 Mal
Danksagung erhalten: 203 Mal

Re: Neues in Sölden

Beitrag von Xtream » 06.08.2020 - 15:56

Da haben die Söldner aber einige Kubikmeter Geröll ins Loch geschoben.... 8O Ist wohl das beste was man aus der Situation machen konnte! Die „Sommer“ Zwischeneinstiegsstütze wurde auch entfernt, was wohl bedeutet das der Lift bei Betrieb immer in voller Länge zur Verfügung steht! :top:

Pauli
Brocken (1142m)
Beiträge: 1158
Registriert: 28.05.2015 - 10:51
Skitage 18/19: 22
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Neues in Sölden

Beitrag von Pauli » 07.08.2020 - 16:09

Manu84 hat geschrieben:
06.08.2020 - 08:57
Das hat der Snowking auf Seite 165 schon mal detalliert erklärt warum das nicht der Fall sein wird.
Ja ist nun durch die "Neuerrichtung des Liftes" der Druck auf die Rollen nicht wieder so groß, wie bei einem Schlepplift, der auf festem Untergrund steht?
Dadurch wäre dieser ja deutlich windstabiler als die Gondelbahn.
2016/17: 2X Bolsterlang, Damüls-Mellau, La Bresse, Sonnenkopf, Ski Arlberg, Berger-Höhe-Lift, Grubigstein, Steibis, Diedamskopf, Ofterschwang, 4X Kronplatz, Fellhorn-Kanzelwand, Golm

Benutzeravatar
Snowking99
Massada (5m)
Beiträge: 110
Registriert: 10.12.2013 - 14:23
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 59 Mal

Re: Neues in Sölden

Beitrag von Snowking99 » 08.08.2020 - 23:54

Pauli hat geschrieben:
07.08.2020 - 16:09
Manu84 hat geschrieben:
06.08.2020 - 08:57
Das hat der Snowking auf Seite 165 schon mal detalliert erklärt warum das nicht der Fall sein wird.
Ja ist nun durch die "Neuerrichtung des Liftes" der Druck auf die Rollen nicht wieder so groß, wie bei einem Schlepplift, der auf festem Untergrund steht?
Dadurch wäre dieser ja deutlich windstabiler als die Gondelbahn.
Nein leider nicht, die Stützen stehen trotzdem weiterhin nur auf Eis an der Liftsituation ändert sich überhaupt nix, die Tal und Bergstation stehen weiterhin auf Fels und der Rest auf Eis.
Dies lässt sich durch die Abspannung einfach nicht darstellen. Das Gletscherhalteseil hält die stützen aufrecht und die bewegen sich mit dem gletscherfluss mit. Dies bedingt das monatlich ein zwei Mal ein Großteil der rollenbatterien nachkustiert und oder verschoben werden muss. Wäre hier eine stärkere Zugseil Abspannung verbaut würde sie bei gletscherbewegungen sämtliche Teile auf der Stütze einfach verbiegen und somit zerstören, anstatt der Bewegung in gewissem Rahmen nachzugeben.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Snowking99 für den Beitrag (Insgesamt 3):
Werna76Paulibergfuxx
Mit Freundlichen Grüßen
Julian
alias Snowking99

Weu Schifoan is des leiwandste, wos ma si nur vurst'n ko. SCHIFOAN

Julian96
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 661
Registriert: 23.01.2019 - 11:13
Skitage 18/19: 16
Skitage 19/20: 9
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 124 Mal
Danksagung erhalten: 250 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neues in Sölden

Beitrag von Julian96 » 11.08.2020 - 10:08

Offenbar ist man noch nicht ganz fertig am Karleskogl. Auf der Webcam sieht man dass noch gebaggert wird. :)
Saison 19/20: Skitage 9: 2x Hochgurgl/Obergurgl, 1x Kappl, 1x See, 1x Nauders, 1x Serfaus-Fiss-Ladis, 1x Pitztaler Gletscher, 1x Diedamskopf, 1x Fellhorn/Kanzelwand
Saison 18/19: Skitage 16: 2x Hochgurgl/Obergurgl, 3x Davos, 1x Hochzeiger, 2x Sölden, 2x Serfaus-Fiss-Ladis, 1x Thaler Höhe, 1x Arlberg, 1x Iberg, 1x Oberjoch, 1x Brandnertal, 1x Pitztaler Gletscher


Tirolldk
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 151
Registriert: 04.11.2014 - 15:59
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 40 Mal

Re: Neues in Sölden

Beitrag von Tirolldk » 11.08.2020 - 11:51

Julian96 hat geschrieben:
11.08.2020 - 10:08
Offenbar ist man noch nicht ganz fertig am Karleskogl. Auf der Webcam sieht man dass noch gebaggert wird. :)
Es ist auch erst August und es stand nirgends geschrieben das die die Baustelle abgeschlossen ist. Ein Gletscherlift zu Bauen ist sicher mehr Arbeit wie ein 0815 Schlepplift!

Julian96
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 661
Registriert: 23.01.2019 - 11:13
Skitage 18/19: 16
Skitage 19/20: 9
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 124 Mal
Danksagung erhalten: 250 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neues in Sölden

Beitrag von Julian96 » 11.08.2020 - 19:01

Habe auch nichts der gleichen behauptet, wollte das nur mitteilen. :lol:
Saison 19/20: Skitage 9: 2x Hochgurgl/Obergurgl, 1x Kappl, 1x See, 1x Nauders, 1x Serfaus-Fiss-Ladis, 1x Pitztaler Gletscher, 1x Diedamskopf, 1x Fellhorn/Kanzelwand
Saison 18/19: Skitage 16: 2x Hochgurgl/Obergurgl, 3x Davos, 1x Hochzeiger, 2x Sölden, 2x Serfaus-Fiss-Ladis, 1x Thaler Höhe, 1x Arlberg, 1x Iberg, 1x Oberjoch, 1x Brandnertal, 1x Pitztaler Gletscher

oerx
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 127
Registriert: 05.10.2009 - 18:49
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal

Re: Neues in Sölden

Beitrag von oerx » 20.08.2020 - 12:23

maba04 hat geschrieben:
05.08.2020 - 11:03
Wo könnte das Eis denn herkommen - auf dem Bild sieht man ja keinen bestimmten 'Herkunftsort" des Eises...
Das Eis stammt aus dem Bereich der jetzigen Rampe nach oben.

In Sölden baggert man durchaus mal im bestehenden Gletscher herum, das kennen wir doch über viele Jahre schon von den auf diversen Höhen verlaufenden Ziehwegen im Hang vom Seiterjöchl Richtung Gletscherstadion (alles komplett geschmolzen inzwischen) bis hin zum "kleinen" Eingriff für die Schwarze Schneid Stütze...

Weiter an der Karleskogel Rampe gearbeitet wurde z.B. auch vorgestern wieder, im Nebel baggert sich der Bagger in den Gletscher (Webcam 18.08. 08:10 Uhr), das Ergebnis kann man dann am Nachmittag (Webcam 18.08. 15:00 Uhr) und an den Folgetagen betrachten.

oerx
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 127
Registriert: 05.10.2009 - 18:49
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal

Re: Neues in Sölden

Beitrag von oerx » 02.09.2020 - 00:49

In den letzten Tagen wurde das Gletschereis im Nebel (Webcam 01.09. 15:00) weiter mit dem Bagger angeknabbert, man brauchte offenbar noch Material für die Karleskogel Stützen, Ergebnis Webcam 01.09. 16:30, und woher nehmen, wenn nicht nebendran aus dem Gletscher... :roll:

Julian96
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 661
Registriert: 23.01.2019 - 11:13
Skitage 18/19: 16
Skitage 19/20: 9
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 124 Mal
Danksagung erhalten: 250 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neues in Sölden

Beitrag von Julian96 » 02.09.2020 - 07:29

Angesichts der Tatsache, dass der Rettenbachferner in den nächsten Jahren oder Jahrzehnten wahrscheinlich eh fast komplett verschwinden wird, ist das bischen abgegrabenes Eis doch fast zu vernachlässigen. Das wäre nächstes Jahr eh weg gewesen.

Neben der Option kein Lift, ists so ja am umweltfreundlichsten da keine Transportwege. künstliches Eis oder so da hochfahren wäre ja wesentlich aufwendiger.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Julian96 für den Beitrag:
Aeternus
Saison 19/20: Skitage 9: 2x Hochgurgl/Obergurgl, 1x Kappl, 1x See, 1x Nauders, 1x Serfaus-Fiss-Ladis, 1x Pitztaler Gletscher, 1x Diedamskopf, 1x Fellhorn/Kanzelwand
Saison 18/19: Skitage 16: 2x Hochgurgl/Obergurgl, 3x Davos, 1x Hochzeiger, 2x Sölden, 2x Serfaus-Fiss-Ladis, 1x Thaler Höhe, 1x Arlberg, 1x Iberg, 1x Oberjoch, 1x Brandnertal, 1x Pitztaler Gletscher

oerx
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 127
Registriert: 05.10.2009 - 18:49
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal

Re: Neues in Sölden

Beitrag von oerx » 02.09.2020 - 11:14

Ja, ist zu vernachlässigen, so wie damals, als man für die Schwarze Schneid Stütze nur einen "minimalen" Eingriff vorgenommen hat, eindrucksvolle Bilder des damaligen Zustands z.B. hier (seilbahn.net), mit den bekannten Folgen des wandernden Lochs heute... :rolleyes:


Julian96
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 661
Registriert: 23.01.2019 - 11:13
Skitage 18/19: 16
Skitage 19/20: 9
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 124 Mal
Danksagung erhalten: 250 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neues in Sölden

Beitrag von Julian96 » 02.09.2020 - 11:50

Ja und jetzt überleg mal wie viel Eis auch ohne das Loch weggeschmolzen wäre, der Gletscher würde doch heute wahrscheinlich fast gleich aussehen. :rolleyes:
Alle umliegenden Gletscher sind extrem abgeschmolzen egal ob mit oder ohne Baumaßnahmen. Und schau mal den Bereich Seiterjöchl an, da ist auch nichtmehr so viel übrig.

Hätte man deiner Meinung nach lieber Material von Auswärts hinfahren sollen? Man kann auch alles verteufeln.
Saison 19/20: Skitage 9: 2x Hochgurgl/Obergurgl, 1x Kappl, 1x See, 1x Nauders, 1x Serfaus-Fiss-Ladis, 1x Pitztaler Gletscher, 1x Diedamskopf, 1x Fellhorn/Kanzelwand
Saison 18/19: Skitage 16: 2x Hochgurgl/Obergurgl, 3x Davos, 1x Hochzeiger, 2x Sölden, 2x Serfaus-Fiss-Ladis, 1x Thaler Höhe, 1x Arlberg, 1x Iberg, 1x Oberjoch, 1x Brandnertal, 1x Pitztaler Gletscher

Benutzeravatar
Lord-of-Ski
Punta Indren (3250m)
Beiträge: 3254
Registriert: 24.12.2008 - 12:12
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Gunzenhausen
Hat sich bedankt: 292 Mal
Danksagung erhalten: 338 Mal

Re: Neues in Sölden

Beitrag von Lord-of-Ski » 02.09.2020 - 12:18

oerx hat geschrieben:
02.09.2020 - 00:49
In den letzten Tagen wurde das Gletschereis im Nebel (Webcam 01.09. 15:00) weiter mit dem Bagger angeknabbert, man brauchte offenbar noch Material für die Karleskogel Stützen, Ergebnis Webcam 01.09. 16:30, und woher nehmen, wenn nicht nebendran aus dem Gletscher... :roll:
Versteh dein Problem nicht. Das Eis ist ja nicht weg, es liegt halt nur woanders.
ASF

Benutzeravatar
Ram-Brand
Ski to the Max
Beiträge: 11923
Registriert: 05.07.2002 - 20:04
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 12
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Hannover (Germany)
Hat sich bedankt: 68 Mal
Danksagung erhalten: 174 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neues in Sölden

Beitrag von Ram-Brand » 03.09.2020 - 03:59

Ich versteh, das Problem jetzt auch nicht ganz.

Man muss sich im klaren sein, dass jedes Gletscherskigebiet es so macht.
Meist um Spalten zu verfüllen, etc.


Wer das nicht mag, darf halt nicht in Gletscherskigebieten fahren.
Bild Bild
Lift-World.info :: Entdecke die Welt der Seilbahntechnik - Liftdatenbank, Fotos & Videos von Liftanlagen, sowie Informationen über Seilbahntechnik und vieles mehr ...

Benutzeravatar
Ram-Brand
Ski to the Max
Beiträge: 11923
Registriert: 05.07.2002 - 20:04
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 12
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Hannover (Germany)
Hat sich bedankt: 68 Mal
Danksagung erhalten: 174 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neues in Sölden

Beitrag von Ram-Brand » 05.09.2020 - 06:51

Wie es scheint wird schon am Skiweg vom Seiterjöchl zurück zum Gletscherstadion gearbeitet.
Bild Bild
Lift-World.info :: Entdecke die Welt der Seilbahntechnik - Liftdatenbank, Fotos & Videos von Liftanlagen, sowie Informationen über Seilbahntechnik und vieles mehr ...

Benutzeravatar
Ram-Brand
Ski to the Max
Beiträge: 11923
Registriert: 05.07.2002 - 20:04
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 12
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Hannover (Germany)
Hat sich bedankt: 68 Mal
Danksagung erhalten: 174 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neues in Sölden

Beitrag von Ram-Brand » 11.09.2020 - 21:17

Habe ich etwas verpasst?

An der Mittelstation Gaislachkoglbahn steht jetzt ein Kran.
Außerdem finden Erdarbeiten statt.
Bild Bild
Lift-World.info :: Entdecke die Welt der Seilbahntechnik - Liftdatenbank, Fotos & Videos von Liftanlagen, sowie Informationen über Seilbahntechnik und vieles mehr ...

Benutzeravatar
GIFWilli59
Zuckerhütl (3507m)
Beiträge: 3600
Registriert: 02.11.2014 - 21:50
Skitage 18/19: 36
Skitage 19/20: 32
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nordhessen/Mainfranken
Hat sich bedankt: 1888 Mal
Danksagung erhalten: 913 Mal

Re: Neues in Sölden

Beitrag von GIFWilli59 » 11.09.2020 - 22:37

Von Erarbeiten war schon im Juni die Rede:
viewtopic.php?f=12&t=38575&p=5273294&hi ... t#p5273294

Der Kran könnte für das Restaurant sein (?).


Benutzeravatar
Ram-Brand
Ski to the Max
Beiträge: 11923
Registriert: 05.07.2002 - 20:04
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 12
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Hannover (Germany)
Hat sich bedankt: 68 Mal
Danksagung erhalten: 174 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neues in Sölden

Beitrag von Ram-Brand » 12.09.2020 - 07:01

Nein, da ist von anderen Arbeiten die Rede.

Der Kran ist sicher nicht für das Restaurant.
Die Arbeiten jetzt sind an der Rampe vom Ausstieg bis zum Restaurant.

Ich vermute vielleicht hat das etwas mit dem Tunnel zur Rodelbahn zu tun?!
Bild Bild
Lift-World.info :: Entdecke die Welt der Seilbahntechnik - Liftdatenbank, Fotos & Videos von Liftanlagen, sowie Informationen über Seilbahntechnik und vieles mehr ...

Benutzeravatar
Snowking99
Massada (5m)
Beiträge: 110
Registriert: 10.12.2013 - 14:23
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 59 Mal

Re: Neues in Sölden

Beitrag von Snowking99 » 12.09.2020 - 15:15

Ram-Brand hat geschrieben:
12.09.2020 - 07:01
Nein, da ist von anderen Arbeiten die Rede.

Der Kran ist sicher nicht für das Restaurant.
Die Arbeiten jetzt sind an der Rampe vom Ausstieg bis zum Restaurant.

Ich vermute vielleicht hat das etwas mit dem Tunnel zur Rodelbahn zu tun?!

Nein, gehört schon zum Restaurant. Man baut heuer noch das neue Skischulbüro und den neuen Pistenrettungsraum bzw. Schließt zumindest die notwendigen Betonarbeiten noch ab. Diese kommen auf die andere Seite dort wo jetzt das Erdmaterial abgetragen wurde. Zudem kommt von dort aus eine weiter skibrücke zum neuen Restaurant, diese entsteht heuer aber nicht mehr.
Der Kran kommt danach wieder weg.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Snowking99 für den Beitrag (Insgesamt 2):
GIFWilli59Ram-Brand
Mit Freundlichen Grüßen
Julian
alias Snowking99

Weu Schifoan is des leiwandste, wos ma si nur vurst'n ko. SCHIFOAN

Bergfan
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 486
Registriert: 28.06.2012 - 18:50
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 103 Mal
Danksagung erhalten: 113 Mal

Re: Neues in Sölden

Beitrag von Bergfan » 15.09.2020 - 10:44

Ram-Brand hat geschrieben:
05.09.2020 - 06:51
Wie es scheint wird schon am Skiweg vom Seiterjöchl zurück zum Gletscherstadion gearbeitet.
Und es sieht so aus, als würde diesem "Weg" nach und nach der Unterbau in den See abbröckeln.

Benutzeravatar
basti.ethal
Wurmberg (971m)
Beiträge: 1034
Registriert: 19.02.2016 - 14:51
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Ernstthal am Rennsteig/Thüringer Wald
Hat sich bedankt: 284 Mal
Danksagung erhalten: 696 Mal

Re: Neues in Sölden

Beitrag von basti.ethal » 15.09.2020 - 11:43

Bergfan hat geschrieben:
15.09.2020 - 10:44

Und es sieht so aus, als würde diesem "Weg" nach und nach der Unterbau in den See abbröckeln.
Diese Tatsache ja hier auch detailliert dargelegt:
Für Maßnahmen zur Aufrechterhaltung des Schibetriebes im Gletschergebiet Sölden ist keine UVP nötig.
Skisaison 19/20: 19 Skitage
13x Skiarena Silbersattel, 3x Sölden, 3x Dolomiti Superski
cancelled: 1x Dolomiti Superski, 5x Sulden, 3x Ischgl
Skisaison 18/19: 28 Skitage
13x Skiarena Silbersattel, 4x Dolomiti Superski, 2x Erlebniswelt Ernstthal, 4x Sölden, 1x Obergurgl-Hochgurgl, 1xHinterux, 1x Fallbachhang Oberhof, 1x Winterwelt Schmiedefeld, 1x Skihang Goldlauter -CLOSED-
Skisaison 17/18: 30 Skitage

19x Skiarena Silbersattel, 4x Dolomiten ab Wolkenstein, 2x Hintertuxer Gletscher, 2x Sölden, 2x Winterwelt Schmiedefeld, 1x Zillertal 3000
Skisaison 16/17: 23 Skitage
1x Stubaier Gletscher, 1x Hintertuxer Gletscher, 4x Sölden, 13x Skiarena Silbersattel 3x Gröden/Arabba/Val di Fassa, 1x Skiparadies Ernstthal


Always remember: it,s not your fault - it's the snowboarders fault!

Fuhrpark: 1xPB 400W 2xPB 100 1xPB150D 1xLeitner LH360

oerx
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 127
Registriert: 05.10.2009 - 18:49
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal

Re: Neues in Sölden

Beitrag von oerx » 16.09.2020 - 14:24

Sieht man auf der Schwarze Schneid Webcam heute und gestern derzeit beim Schneedepot die unter der Vermattung u.a. erhaltene Gletscherhöhe von letztem Jahr oder ist der untere Teil des Depots so durchgefroren, dass man jetzt einen Bagger braucht?

Auf einem Bild heute vormittag sieht der Bereich etwas nach Eis aus, könnte aber natürlich auch nur eine verfestigte Schneeauflage der letzten Saison sein, bevor man dann das Depot darübergeschoben hat. Weiss da jemand mehr?

Benutzeravatar
basti.ethal
Wurmberg (971m)
Beiträge: 1034
Registriert: 19.02.2016 - 14:51
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Ernstthal am Rennsteig/Thüringer Wald
Hat sich bedankt: 284 Mal
Danksagung erhalten: 696 Mal

Re: Neues in Sölden

Beitrag von basti.ethal » 16.09.2020 - 15:06

Das wurde auch schon in den vergangenen Jahren so im Steilhang gehandhabt. Dort dann mittels Schreitbagger.
Ich kann mir gut vorstellen, dass sich nach Aufbrechen der Schneeschicht durch einen Bagger das Einschieben wesentlich leichter gestaltet.
Als wir vor 2 Jahren Ende März ein Depot für ein Event am 1. Mai angelegt haben, war dies beim Aufschieben nach nur 4 Wochen auch im Inneren steinhart gefroren.
Wenn der Schnee über den ganzen Sommer lagert und ständig antaut und wieder friert wird sich dieser Effekt wohl noch deutlicher ausprägen.
Man darf auch nicht vergessen, dass die Pistengeräte eigentlich auch nicht für den harten Einsatz am Gletschereis ausgelegt sind und der Verschleiß dort ohnehin wesentlich höher als in einem Winterskigebiet ist.
Skisaison 19/20: 19 Skitage
13x Skiarena Silbersattel, 3x Sölden, 3x Dolomiti Superski
cancelled: 1x Dolomiti Superski, 5x Sulden, 3x Ischgl
Skisaison 18/19: 28 Skitage
13x Skiarena Silbersattel, 4x Dolomiti Superski, 2x Erlebniswelt Ernstthal, 4x Sölden, 1x Obergurgl-Hochgurgl, 1xHinterux, 1x Fallbachhang Oberhof, 1x Winterwelt Schmiedefeld, 1x Skihang Goldlauter -CLOSED-
Skisaison 17/18: 30 Skitage

19x Skiarena Silbersattel, 4x Dolomiten ab Wolkenstein, 2x Hintertuxer Gletscher, 2x Sölden, 2x Winterwelt Schmiedefeld, 1x Zillertal 3000
Skisaison 16/17: 23 Skitage
1x Stubaier Gletscher, 1x Hintertuxer Gletscher, 4x Sölden, 13x Skiarena Silbersattel 3x Gröden/Arabba/Val di Fassa, 1x Skiparadies Ernstthal


Always remember: it,s not your fault - it's the snowboarders fault!

Fuhrpark: 1xPB 400W 2xPB 100 1xPB150D 1xLeitner LH360


Antworten

Zurück zu „Infrastrukturelle Neuigkeiten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 22 Gäste