Dachstein-Tauern Region

Diskussionen über neue Lifte, Pisten, Restaurants, Beschneiung etc.

Moderatoren: snowflat, Huppi, maartenv84

Forumsregeln
Bitte beachte unsere Forum Netiquette

In diesem Forum dürfen nur aktuelle Neuigkeiten. Bitte lest vorher dazu unseren Leitfaden.
Das erspart uns allen Arbeit und dient der Übersichtlichkeit.
Benutzeravatar
miki
Ruwenzori (5119m)
Beiträge: 5237
Registriert: 23.07.2002 - 14:21
Skitage 17/18: 51
Skitage 18/19: 2
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Maribor, Slowenien
Hat sich bedankt: 39 Mal
Danksagung erhalten: 73 Mal

Re: Dachstein-Tauern Region

Beitrag von miki » 11.10.2018 - 10:09

Im oben verlinkten Artikel findet sich ein weiterer Link, das hatten wir IMO auch noch nicht:
https://www.kleinezeitung.at/steiermark ... im-Ennstal
Ein neues "Bergresort" um mehr als 51 Mio. Euro wird in Haus im Ennstal in der Obersteiermark entstehen: Direkt neben der Prenner-Abfahrt am Hauser Kaibling wird eine Ferienanlage mit 36 "Premium-Chalets" und 30 Suiten gebaut. Die Fertigstellung ist mit der Wintersaison 2019/20 geplant (...)
Im letzten Absatz geht es auch um zukünftige Investitionen der Bergbahnen:
Der Geschäftsführer der Bergbahnen am Hauser Kaibling, Arthur Moser, begrüßte die Neuansiedelung ebenfalls: "Lebendige und funktionierende Tourismus-Strukturen sind die Basis für Infrastruktureinrichtungen wie Bergbahnen. Das Feriendorf und seine Gäste werden die Bergbahnen in die Lage versetzen, weiter zu investieren und auch Großprojekte in Angriff nehmen zu können.
Unter Großprojekt könnte es sich IMO um die Dorfbahn Haus handeln, hoffe ich wenigstens.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor miki für den Beitrag:
Tirolbahn
Saison 2018/19: 21 Skitage = 5x Petzen, 3x Mölltaler Gletscher, 2x Gerlitzen, Sillian, 1.5 x Hochstein, 1x Turrach, Nassfeld, Katschberg, Klippitz, Heiligenblut, Obertilliach, Kals/Matrei, 0.5x Zettersfeld.

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

rajc
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1649
Registriert: 30.08.2008 - 23:14
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Wien
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Dachstein-Tauern Region

Beitrag von rajc » 22.10.2018 - 18:09

Die Bauarbeiten schreiten voran 🏗️
In der kommenden Wintersaison bringt euch der neue Hopsi-Express (Schrägaufzug) in's Hopsi-Winterkinderland!
<iframe src="https://www.facebook.com/plugins/video. ... &width=560" width="560" height="315" style="border:none;overflow:hidden" scrolling="no" frameborder="0" allowTransparency="true" allowFullScreen="true"></iframe>
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor rajc für den Beitrag:
Mr400Liter
Skitage in 2011/12: 4 x Obertauern 8 x Kitzbühel 2 x Skiwelt 2x Stuhleck 2x Semmering/ Hirschenkogel
1 x Haus/Schladming 1 x Reiteralm/Hochwurzen 1 x Radstadt/Zauchensee/Flachauwinkel/Kleinarl
Skitage in 2012/13:5x Obertauern 1x Skijuwel 1x St. Johann/T 1x Steinplatte 1x Fieberbrunn 3 xSkiwelt 4x Kitzbühel 2x Stuhleck 1x St. Corona
1 x Mönichkirchen , 2 x Hirschenkogel , 1 x Schladming , 2x Reiteralm
Skitage in 2013/14:8x Obertauern 11xBad Hofgastein 3x Schladming 2xMönichkirchen 2x Semmering 1x Stuhleck 2xSt. Corona 1x Großeck 1x Zauchensee
Skitage in 2016/17: 13x Bad Hofgastein 2x Hochkönig 1x Lackenhof /Ötscher 1 X Gemeindealpe 1 x Hochkar 1x Stuhleck 6xFlachau 1x Katschberg 1x Obertauern 8 x Kitzbühel 1xSaalbach 1x Hochfilzen 1 x Wildkogel 3x Skiwelt

Benutzeravatar
Mr400Liter
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 140
Registriert: 27.10.2011 - 20:49
Skitage 17/18: 40
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Dachstein-Tauern Region

Beitrag von Mr400Liter » 24.10.2018 - 07:30

rajc hat geschrieben:
22.10.2018 - 18:09
Die Bauarbeiten schreiten voran 🏗️
In der kommenden Wintersaison bringt euch der neue Hopsi-Express (Schrägaufzug) in's Hopsi-Winterkinderland!
Endlich mal Information bzw. Bildmaterial zum Hopsi-Express :)

Benutzeravatar
beast
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 493
Registriert: 04.07.2011 - 17:28
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: Dachstein-Tauern Region

Beitrag von beast » 21.12.2018 - 15:50

https://youtu.be/d2sK_ZFYWCI

Video zur neuen planai-bahn

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
Seilbahnfan98
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 140
Registriert: 02.03.2013 - 20:15
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Bruck/Mur
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 17 Mal

Re: Dachstein-Tauern Region

Beitrag von Seilbahnfan98 » 01.01.2019 - 18:27

So, mal ein paar Bilder der mir aufgefallenen Neuerungen auf der Planai.

Hopsi-Express
Die Anlage ist von ABS Transportbahnen aus Wolfurt (Vorarlberg).
Mit den Betriebszeiten von 8:30 bis 16:15 bietet sich die Möglichkeit bis 15min nach Schließung der 8-CLD Märchenwiesenbahn über den Schrägaufzug zur Bergstation der Planaibahn zu kommen. Somit gibt es nach 16:00 nicht mehr nur den "Fritz-Blitz", um von der Märchenwiese weiter zu kommen, sondern auch diesen Schrägaufzug.
Um den Schrägaufzug von der Märchenwiese aus zu erreichen, muss man dem Möhrchenweg folgen!
Die Kabine ist eine Aufzugkabine im recht nett gewordenen Hopsi-Design.
Bild
Berg- und Talstation sind schlichte Betonbauten. Am Berg gibt es vor dem Einstieg auch noch einen kleinen Warteraum.
Bild
Streckentotale mit Talstation. Die Talstation ist meines Erachtens komplett überdimensioniert, da es sich da nur um eine Überdachung des Wagens, die auch so an der Bergstation existiert handelt.
Bild
Blick auf die Talstation und das neue Hopsiland.
Bild


Neuer Schütterlift
Der Schütterlift in Rohrmoos wurde durch eine neue Anlage von LST ersetzt.
Ich finde es schade um die alten Portalstützen. Die neuen Stützen sind deutlich... massiver. Und vor allem deutlich höher - dafür nur noch 3.
Bild
Bergstation.
Bild
Talstation.
Bild


"Boardie" am Weitmooslift 2
Am Weitmoos-Schlepplift wurden alle Bügel durch diese neuen "Boardie"-Bügeln ersetzt. Diese stammen von einem schwedischen Start-Up mit der Intention, dass Schlepplift fahren v.a. für Snowboarder angenehmer zu machen. IMO ists jetzt auch für Skifahrer spürbar angenehmer...
Bild
Die Bügel sind komplett in blau gehalten.
Bild
Nahaufnahme der "Sitzfläche".
Bild

EDIT: Name des SL in "Schütterlift" geändert.
Zuletzt geändert von Seilbahnfan98 am 01.01.2019 - 22:11, insgesamt 1-mal geändert.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Seilbahnfan98 für den Beitrag (Insgesamt 3):
Zottelsunce1miki
2014/15: Schladming 1x, Hebalm 3x , Flachau-Wagrain-Alpendorf 4x, Obertauern 4x, Katschberg 3x, Kitzbühel 1x, Saalbach 6x, Großeck-Speiereck 1x, Zauberberg (Semmering) 1x (Nachtski), Zauchensee 1x, Flachauwinkl 1x,

2015/16: Obertauern 4x, Flachau-Wagrain-Alpendorf 3x, Katschberg 2x, Stuhleck 1x, Saalbach 6x, Kitzbühel 1x,

2016/17: Obertauern 3x, Flachau-Wagrain-Alpendorf 3x, Katschberg 1x, Großeck-Speiereck 1x, Zauchensee 2x, Schladming 1x, Kreischberg 1x, Stuhleck 1x, Dorfgastein-Großarl 1x, Bad Gastein-Bad Hofgastein 1x, Shuttleberg Kleinarl 1x, Saalbach 5x, Kitzbühel 1x, Kitzsteinhorn/Schmittenhöhe 1x,

2017/18: Schladming 5x, Obertauern 6x, Katschberg 4x, 1x Fanningberg, Flachau-Kleinarl-Zauchensee 3x, Galsterberg 1x, Tauplitz 2x, Loser 1x, Gröden/Sellaronda 6x,

2018/19: Schladming 2x, Katschberg 1x, Obertauern 1x, Flachau-Kleinarl-Zauchensee 1x,

Benutzeravatar
Zottel
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2496
Registriert: 13.03.2006 - 16:52
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Bochum
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: Dachstein-Tauern Region / Schütter-/Moserbodenlift

Beitrag von Zottel » 01.01.2019 - 21:34

Seilbahnfan98 hat geschrieben:
01.01.2019 - 18:27

Neuer Moserbodenlift
Der Moserbodenlift in Rohrmoos wurde durch eine neue Anlage von LST ersetzt.
Ich finde es schade um die alten Portalstützen. Die neuen Stützen sind deutlich... massiver. Und vor allem deutlich höher - dafür nur noch 3.
Bild
Bergstation.
Bild
Talstation.
Bild
Wie kommt es, dass der Lift hier und bei https://www.skiresort.de/skigebiet/schl ... en/l46157/ (ist noch der alte Portalmaster drin) als "Moserbodenlift" geführt wird? Auf dem offiziellen Pistenplan https://www.skiamade.com/en/winter/skir ... a?zoom=114 steht er als "Schütterlift", ebenso war es am Lift (2016, vor dem Ersatz) so an der Talstation angegeben (leicht unscharf da in Bewegung aus der Hand geschossen):
Bild

Wer war übrigens der Hersteller des alten Lifts? Ein DM war es nicht, würde eher auf einen leichten Swoboda tippen. Weitere Fotos hier: https://seilbahntechnik.net/de/lifts/1504/datas.htm

Benutzeravatar
Seilbahnfan98
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 140
Registriert: 02.03.2013 - 20:15
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Bruck/Mur
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 17 Mal

Re: Dachstein-Tauern Region

Beitrag von Seilbahnfan98 » 01.01.2019 - 22:15

Zottel hat geschrieben:
01.01.2019 - 21:34
Wie kommt es, dass der Lift hier und bei https://www.skiresort.de/skigebiet/schl ... en/l46157/ (ist noch der alte Portalmaster drin) als "Moserbodenlift" geführt wird? Auf dem offiziellen Pistenplan https://www.skiamade.com/en/winter/skir ... a?zoom=114 steht er als "Schütterlift", ebenso war es am Lift (2016, vor dem Ersatz) so an der Talstation angegeben (leicht unscharf da in Bewegung aus der Hand geschossen):
Lustigerweise hab ich das von hier abgeschrieben: https://www.planai.at/de/winter/ski-pan ... enpanorama. Interaktiver Pistenplan von der Planai-Website. Dort steht er so drin :naja: Aber ich denke der Lift heißt "Schütterlift" - steht zumindest so in der Betriebsbewilligung des Land Steiermark.
2014/15: Schladming 1x, Hebalm 3x , Flachau-Wagrain-Alpendorf 4x, Obertauern 4x, Katschberg 3x, Kitzbühel 1x, Saalbach 6x, Großeck-Speiereck 1x, Zauberberg (Semmering) 1x (Nachtski), Zauchensee 1x, Flachauwinkl 1x,

2015/16: Obertauern 4x, Flachau-Wagrain-Alpendorf 3x, Katschberg 2x, Stuhleck 1x, Saalbach 6x, Kitzbühel 1x,

2016/17: Obertauern 3x, Flachau-Wagrain-Alpendorf 3x, Katschberg 1x, Großeck-Speiereck 1x, Zauchensee 2x, Schladming 1x, Kreischberg 1x, Stuhleck 1x, Dorfgastein-Großarl 1x, Bad Gastein-Bad Hofgastein 1x, Shuttleberg Kleinarl 1x, Saalbach 5x, Kitzbühel 1x, Kitzsteinhorn/Schmittenhöhe 1x,

2017/18: Schladming 5x, Obertauern 6x, Katschberg 4x, 1x Fanningberg, Flachau-Kleinarl-Zauchensee 3x, Galsterberg 1x, Tauplitz 2x, Loser 1x, Gröden/Sellaronda 6x,

2018/19: Schladming 2x, Katschberg 1x, Obertauern 1x, Flachau-Kleinarl-Zauchensee 1x,

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
NIC
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1484
Registriert: 03.12.2012 - 22:32
Skitage 17/18: 35
Skitage 18/19: 10
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Wien
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 55 Mal

Re: Dachstein-Tauern Region

Beitrag von NIC » 04.01.2019 - 17:19

Ich habe kein passenderes Topic gefunden, deswegen schreibe ich es hier rein: Ganz unbemerkt stehen die Lifte am Stoderzinken seit dieser Saison wohl für immer still. Laut der Homepage findet 18/19 kein Skibetrieb statt, schwer vorstellbar, dass dort nochmal was geht. Ein Existieren neben den Giganten im Ennstal war aufgrund der mühsamen Anfahrt wohl nicht möglich...
Saison 2016/17: 30 Skitage - Simas-Lift/08.12; Stuhleck/16.12; Dachstein West/29.12; Faistenau/31.12; Feuerkogel/01.01; Loser/03.01; Zwölferhorn/06.01; Hintersee/07.01

Seilbahnfreund
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1879
Registriert: 20.07.2002 - 03:15
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Leingarten
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal
Kontaktdaten:

Re: Dachstein-Tauern Region

Beitrag von Seilbahnfreund » 04.01.2019 - 22:59

Noch gibt es etwas Hoffnung am Stoderzinken:
https://www.kleinezeitung.at/steiermark ... ifte-still

rajc
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1649
Registriert: 30.08.2008 - 23:14
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Wien
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Dachstein-Tauern Region

Beitrag von rajc » 15.01.2019 - 21:37

Die Lawine war gegen 1.00 Uhr im Bereich des Klanglifts (auch Eiskarlift) abgegangen. Die Einsatzkräfte waren kurz darauf am Ort des Geschehens: 24 Bergretter, Rotes Kreuz, ein Kriseninterventionsteam und zwölf Alpinpolizisten gingen neben zahlreichen Feuerwehrleuten an die Arbeit. Der Lawinenkegel wurde in der Früh mit fünf Suchhunden der Bergrettung abgesucht, danach konnte Entwarnung gegeben werden
https://steiermark.orf.at/news/stories/2958726/

Ob es auch den Klanglift selber erwischt hat kann man auf der Webcam nicht erkennen.

https://ramsaudachstein.panomax.com/
Skitage in 2011/12: 4 x Obertauern 8 x Kitzbühel 2 x Skiwelt 2x Stuhleck 2x Semmering/ Hirschenkogel
1 x Haus/Schladming 1 x Reiteralm/Hochwurzen 1 x Radstadt/Zauchensee/Flachauwinkel/Kleinarl
Skitage in 2012/13:5x Obertauern 1x Skijuwel 1x St. Johann/T 1x Steinplatte 1x Fieberbrunn 3 xSkiwelt 4x Kitzbühel 2x Stuhleck 1x St. Corona
1 x Mönichkirchen , 2 x Hirschenkogel , 1 x Schladming , 2x Reiteralm
Skitage in 2013/14:8x Obertauern 11xBad Hofgastein 3x Schladming 2xMönichkirchen 2x Semmering 1x Stuhleck 2xSt. Corona 1x Großeck 1x Zauchensee
Skitage in 2016/17: 13x Bad Hofgastein 2x Hochkönig 1x Lackenhof /Ötscher 1 X Gemeindealpe 1 x Hochkar 1x Stuhleck 6xFlachau 1x Katschberg 1x Obertauern 8 x Kitzbühel 1xSaalbach 1x Hochfilzen 1 x Wildkogel 3x Skiwelt

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
Greithner
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 183
Registriert: 03.02.2012 - 22:50
Skitage 17/18: 30
Skitage 18/19: 4
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Tauplitz
Hat sich bedankt: 98 Mal
Danksagung erhalten: 51 Mal

Re: Dachstein-Tauern Region

Beitrag von Greithner » 15.01.2019 - 22:14

Ich vermute, das mindestens etwas beschädigt sein wird/könnte. Wenn man den Winkel der Lawine betrachtet, wird diese sicher den Schlepplift erwischt haben. Die Lawine ist ja weiter runter gekracht, als die Kirche steht. Ich bin mir eigentlich sicher, das bei dieser Wucht nicht nur leichte Beschädigungen zustande gekommen sind. Eher sieht es nach Saisonende aus. Vielleicht habe ich morgen Zeit, wenn die Kamera nicht vergessen wird.
Wer keinen Sinn im Leben sieht, ist nicht nur unglücklich, sondern kaum lebensfähig.
*Albert Einstein*

Benutzeravatar
gerrit
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2503
Registriert: 19.12.2004 - 18:23
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Niederösterreich
Hat sich bedankt: 30 Mal
Danksagung erhalten: 78 Mal

Re: Dachstein-Tauern Region

Beitrag von gerrit » 16.01.2019 - 15:25

Auf dem 7. Bild im mittleren Bildbereich kann man sehen, dass der Lift im oberen Bereich ziemlich zerstört sein dürfte: https://steiermark.orf.at/news/stories/2958975/
Daß wir echt waren, werde ich auch noch erfinden! (Josef Zoderer)

Erinnerungen: meine Berichte seit 2005

Benutzeravatar
snowflat
Moderator
Beiträge: 11555
Registriert: 12.10.2005 - 22:27
Skitage 17/18: 26
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 71 Mal

Re: Dachstein-Tauern Region

Beitrag von snowflat » 16.01.2019 - 16:34

Wenn man die Webcamaufnahmen vergleicht, erkennt man, dass das obere Drittel des Lifts nicht mehr existiert.
Du kannst Dir Glück nicht kaufen.
Aber Du kannst skifahren gehen und das ist ziemlich dasselbe!

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
Greithner
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 183
Registriert: 03.02.2012 - 22:50
Skitage 17/18: 30
Skitage 18/19: 4
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Tauplitz
Hat sich bedankt: 98 Mal
Danksagung erhalten: 51 Mal

Re: Dachstein-Tauern Region

Beitrag von Greithner » 18.01.2019 - 23:25

Am 16.01.2019 war ich in der Ramsau und machte auch einige Bilder. Der Schlepplift wird diese Saison leider nicht mehr laufen. Es ist auch erschreckend, wie weit die Lawine ab gegangen ist. Wäre diese nur um ein paar Prozentpunkten größer gewesen, hätte es noch mehr erwischt.



Bild
^^ Bei der Dorfstraße angelangt. Die Lawine müsste auf oder etwas vor der Straße zum Halt gekommen sein.

Bild
^^ Links das verschüttete Hotel. Es wurde um ca. 16 Uhr noch gearbeitet.

Bild
^^ Am Klanglift sieht es gar nicht gut aus.

Bild
^^ Selbe Position mit Blick zur Ortsstraße.

Bild
^^ Auch das Bundesherr ist vor Ort. Man beachte die Front im Erdgeschoss des Hotels.

Bild
^^ Reste am oberen Teil des Klangliftes.

Bild
^^ Die letzten drei Stützen plus der Bergstation wurden aus den Verankerungen gerissen.

Bild
^^ Lawinenbruchkanten.

Bild
^^ Vielleicht löste sich diese schon weiter oben, sah ich aber nicht ein.

Bild
^^ Anderer Hang weiter links.

Bild
^^ Anderer Hang weiter links.

Bild
^^ Gesamtansicht. Zwischen den zwei Bäumen Bildmittig gab es eine kleine Hütte. Nur noch etwas Holz liegt an der Stelle.

Bild
^^ Impression.

Bild
^^ Klanglift.

Bild
^^ Klanglift.

Bild
^^ Eine Pistenraupe fuhr quer durch den Lawinenkegel. Eine Langlaufloipe geht hier durch.

Bild
^^ Die Pistenraupe fuhr wieder runter zum Langlaufzentrum.

Bild
^^ Ein Filmteam war auch vor Ort.

Bild
^^ Ich ging nun weiter zur Talstation es Klangliftes, bei um geschmissenen Schneekanonen vorbei.

Bild
^^ Das Apartment hat es auch ein wenig erwischt.

Bild
^^ Drei umgeworfene Schneekanonen konnte ich zählen. Einen Schneewal gab es anscheinend schon.

Bild
^^ Der Klanglift ist ca. 800 Meter lang und führt über eine flache Wiese hinauf. Es musste eine sehr große Lawine gewesen sein.

Bild
^^ Das Hotel von der anderen Seite. Die untere Fensterreihe wurde komplett zerstört und es lag im Frühstücksraum einiges an Schnee.

Bild
^^ Die Lifthütte wurde beinahe um geschmissen. Dahinter die Kirche und die kleine Hütte davor bekamen nichts ab.

Bild
^^ Klanglift.

Bild
^^ Lawinenkegel mit Metallstücken.

Bild
^^ Sieht nach Schneilanzen aus.

Bild
^^ Die Hütte hinter der Baumreihe sieht auch nicht mehr so gerade aus.

Bild
^^ Im Zoom.

Bild
^^ Impression.

Bild
^^ Die oberen zwei Kanonen liegend im Schnee.

Bild
^^ Klanglift.

Bild
^^ Im Zoom der obere Bereich.

Bild
^^ Mittlerer/Unterer Bereich.

Bild
^^ Talstation.

Bild
^^ Etwas links am Dachsteinmassiv. Wenn man die Lage hier so betrachtet nicht gerade sehr vertrauenerweckend.

Bild
^^ Lifthütte des Klanglifts.

Bild
^^ Hotel mit gewaltigen Eiszapfen.

Bild
^^ Klanglift, gesamte Länge.

Bild
^^ Impression.

Bild
^^ Impression.

Bild
^^ Letzte Impression. Wurde noch fein säuberlichst ein geparkt, naja gibt schlimmeres wie man sah.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Greithner für den Beitrag (Insgesamt 2):
stavro_GIFWilli59
Wer keinen Sinn im Leben sieht, ist nicht nur unglücklich, sondern kaum lebensfähig.
*Albert Einstein*

Benutzeravatar
icedtea
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 200
Registriert: 23.10.2018 - 13:40
Skitage 17/18: 18
Skitage 18/19: 6
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Rhein-Main-Tiefebene
Hat sich bedankt: 114 Mal
Danksagung erhalten: 59 Mal

Re: Dachstein-Tauern Region

Beitrag von icedtea » 19.01.2019 - 02:39

Wahnsinnsbilder, schwer glaublich, das die Lawine bis zum Ort durchgeht, aber das zeigt, dass die Natur am Ende stärker ist, als wir es uns oft wünschen.
Wo ich schon war:
Ski-Zillertal 3000 (alles außer Gletscher); Hochzillertal/Hochfügen, Spieljoch, Hauser Kaibling; Alpendorf/Wagrain/Flachau; Maiskogel, Pass Thurn/Resterhöhe; Schmittenhöhe, Wildkogel, Damüls/Mellau, Hochzeiger, Kronplatz, Söllereck, Planai/Hochwurzen
Was als nächstes kommt: Zillertal

Antworten

Zurück zu „Infrastrukturelle Neuigkeiten in den Skigebieten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 15 Gäste