Neues in Les Portes du Soleil – Morzine/​Avoriaz/​Les Gets/​Châtel/​Morgins/​Champéry

Diskussionen über neue Lifte, Pisten, Restaurants, Beschneiung etc.
Forumsregeln
Bitte beachte unsere Forum Netiquette

In diesem Forum dürfen nur aktuelle Neuigkeiten. Bitte lest vorher dazu unseren Leitfaden.
Das erspart uns allen Arbeit und dient der Übersichtlichkeit.
Benutzeravatar
MichiMedi
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1225
Registriert: 06.09.2019 - 17:02
Skitage 18/19: 30
Skitage 19/20: 18
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 760 Mal
Danksagung erhalten: 259 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neues in Les Portes du Soleil – Morzine/​Avoriaz/​Les Gets/​Châtel/​Morgins/​Champéry

Beitrag von MichiMedi » 02.04.2020 - 18:37

j-d-s hat geschrieben:
02.04.2020 - 17:43
Ich verstehe den Sinn dieser extrem langen Bahn nichtmal in Ansatz. Es wird keine Verbindung zum Pleney/Nyon-Gebiet hergestellt, man ersetzt oben schöne KSBs, die keine 20 Jahre alt sind (und den Zore könnte man mit ner neuen KSB eh viel besser ersetzen, wenn es sein muss), und einen neuen Zubringerlift nach Avoriaz braucht man auch nicht, dafür gibts ja schon die 3S-Bahn von Les Prodains.
Meines Wissens nach sollen die Sesselbahnen (zumindest die 6KSBs) bestehen bleiben. Aktuell sitzt man von Morzine bis Avoriaz halt auch wirklich nur im Lift, und muss zusätzlich einen wirklich langweiligen Ziehweg fahren, auf dem man nicht schneller als eine Seilbahn unterwegs ist. Wenn man also nun direkt bei der zweiten Mittelstation nach Les Lindarets abfahren könnte, würde das alles schon einfacher machen.
Außerdem kommen so die Gäste in Avoriaz eher zentral an, wohingegen die 3S ganz unten im Ort ankommt. Außerdem ist die 3S für die Piste und den Parkplatz schon notwenig gewesen.
Die 6EUB Super Morzine ist darüber hinaus sowieso schon längst nicht mehr zeitgemäß, womit es nur noch um die oberen Sektionen geht. Da die 6KSB Proclu sowieso durch Anfänger gut ausgelastet ist, wäre die Dopplung gar nicht so schlecht. Die 3S von Morzine nach Prodains wäre schließlich auch eine Dopplung.
j-d-s hat geschrieben:
02.04.2020 - 17:43
Da würde man also einen Haufen Geld bezahlen, dadurch das Gebiet womöglich noch verschlechtern (wenn man bspw. die KSB Zore streicht) und hätte in keinem Bereich irgendeinen Mehrwert.
Die 4KSB Zore würde ich missen, wenn die weg käme, da das ne tolle Carvingautobahn war da.
j-d-s hat geschrieben:
02.04.2020 - 17:43
Für so viel Geld könnte man nämlich sicher auch ne Verbindungsbahn bauen, also entweder ne PB Pleney-SuperMorzine (a la G-Link Wagrain), ne U-Bahn (a la St. Christina) oder ne EUB von der Talstation der EUB Pleney nach SuperMorzine (nach Les Prodains wäre die noch länger).
Eine Peak2Peak über den Ort fände ich auch perfekt. Kann mir das aber kaum vorstellen, man will ja die Leute da unten haben. Ich denke aber wenn man diesen Petit Train konsequent alle 5
Minuten fahren lassen würde (heute 15 min) dann wäre gar keine U-Bahn nötig. Ist eigentlich immer ganz nett mit dem Zug, wo man ja sonst als Tourist extra Geld für so eine Fahrt zahlt.
Für die Freiheit! :bindafür:

Besuchte Skigebiete:
-Deutschland: Fellhorn, Ofterschwang/Bolsterlang, Balderschwang, Imberg/Hündle, Grasgehren
-Österreich: Arlberg, Serfaus, Ischgl, Sölden, Saalbach, Kitzbühel, Wilder Kaiser, Zillertal Arena, Mayrhofen, Kaltenbach, Gurgl, Silvretta Montafon, Damüls-Mellau, Hochötz/Kühtai, Stubaier Gletscher, Pitztaler Gletscher/Rifflsee, Kaunertaler Gletscher, Steinplatte, St. Johann Tirol, Hochzeiger, Brandnertal, Golm, Gargellen, Sonnenkopf, Diedamskopf, Laterns, Bödele, Hochhäderich, Pettneu, Pfänder
-Schweiz: Arosa Lenzerheide, Laax, Davos Klosters, Adelboden, Gstaad/Glacier 3000, Flumserberg, Pizol, Malbun (FL), Sedrun/Disentis, Savognin, Brigels
-Frankreich: Les Trois Vallees, Les Portes du Soleil, Paradiski, Espace Killy
-Italien: Gröden/Alta Badia/Val di Fassa/Arabba, Kronplatz, Lagazuoi/Cinque Torri, Meran
-Sonstige: Skihalle Dubai, Skihalle Tamworth
Sommerberichte: Stubaital, Paznauntal, Kasprowy Wierch, Teide Teneriffa, Muttersberg


j-d-s
Wildspitze (3774m)
Beiträge: 3844
Registriert: 01.12.2010 - 13:11
Skitage 18/19: 41
Skitage 19/20: 27
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Erlangen, Franken
Hat sich bedankt: 80 Mal
Danksagung erhalten: 357 Mal

Re: Neues in Les Portes du Soleil – Morzine/​Avoriaz/​Les Gets/​Châtel/​Morgins/​Champéry

Beitrag von j-d-s » 02.04.2020 - 19:42

Das ist dann halt immer noch keine echte Verbindung.

Und der G-Link in Wagrain hat sich doch sehr bewährt, zumal man den ja nicht von der Bergstation Pleney starten lassen muss, sondern weiter unten wäre es auch möglich. In Wagrain geht der auch von Mittelstation zu Mittelstation.
Saison 18/19 [41]: Schladming/4Berge, Dachstein West, Großeck-Speiereck, Tarvis, Nassfeld, Bad Kleinkirchheim, Pizol, Toggenburg, Flumserberg, Parsenn+Madrisa, Obersaxen, Silvretta Montafon, Mythenregion/Hoch-Ybrig, Sedrun-Andermatt+Gemsstock, Titlis, Laax, Arlberg, Golm, Corvatsch+Corviglia, Lenzerheide-Arosa, Bardonecchia+Jafferau, Serre Chevalier, Limone Piemonte, Mondole Ski, Pila, Vars-Risoul, Combloux-Megeve-La Giettaz, Valmorel-SFL, Espace Diamant, Les Contamines-Hauteluce, La Rosiere-La Thuile, Areches Beaufort, Alpe d'Huez, Val d'Isere, Grand Massif, 3x Trois Vallees, Les Gets-Morzine, 2x Paradiski
Saison 19/20 [27]: Portes du Soleil, Anzere, Vercorin, St. Luc-Chandolin, Gstaad-Rougemont, 2x 4V (Verbier etc.), Gstaad-Zweisimmen, Zermatt-Cervinia, Crans-Montana, Galibier Thabor, Espace Diamant, Les Sybelles, 2x Paradiski, Vialattea, 2x 3V, Spieljoch+Kaltenbach, Axamer Lizum+Muttereralm, 2x Skiwelt, Kitzbühel, Mayrhofen, 3 Zinnen+Padola, SFL, SHLF
Saison 20/21 [0]: ...

Whistlercarver
Ruwenzori (5119m)
Beiträge: 5426
Registriert: 26.09.2008 - 20:01
Skitage 18/19: 38
Skitage 19/20: 43
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Schwarzwald auf 1000m
Hat sich bedankt: 50 Mal
Danksagung erhalten: 21 Mal

Re: Neues in Les Portes du Soleil – Morzine/​Avoriaz/​Les Gets/​Châtel/​Morgins/​Champéry

Beitrag von Whistlercarver » 04.04.2020 - 11:17

Naja der Zug durch Morzine macht nicht wirklich Sinn. Der Ort erstickt doch fast jeden tag am Verkehr. Da kommt auch dieser Zug nur schlecht durch wenn die Straßen verstopft sind. Deshalb wäre es die beste Lösung ein Transportmittel zu bauen, dass nicht auf die Straßen angewiesen ist.
Meiner meinung nach die beste Verbindung für den Skifahrer ist eine Bahn von Avoriaz Prodains in die Nähe der Talsation Pleney oder mit einer Mittelstation im Ort und der Endstation im Wald auf halber Höhe der Pleney Bahn auf der Seite Richtung Nyon.

j-d-s
Wildspitze (3774m)
Beiträge: 3844
Registriert: 01.12.2010 - 13:11
Skitage 18/19: 41
Skitage 19/20: 27
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Erlangen, Franken
Hat sich bedankt: 80 Mal
Danksagung erhalten: 357 Mal

Re: Neues in Les Portes du Soleil – Morzine/​Avoriaz/​Les Gets/​Châtel/​Morgins/​Champéry

Beitrag von j-d-s » 05.04.2020 - 01:07

Von Les Prodains zum Pleney/Nyon sinds halt mehr als 4 km Luftlinie, während ein "G-Link" etwa 2 km lang wäre, also ziemlich genauso lang wie der "originale" G-Link in Wagrain, der 2,35 km lang ist.
Saison 18/19 [41]: Schladming/4Berge, Dachstein West, Großeck-Speiereck, Tarvis, Nassfeld, Bad Kleinkirchheim, Pizol, Toggenburg, Flumserberg, Parsenn+Madrisa, Obersaxen, Silvretta Montafon, Mythenregion/Hoch-Ybrig, Sedrun-Andermatt+Gemsstock, Titlis, Laax, Arlberg, Golm, Corvatsch+Corviglia, Lenzerheide-Arosa, Bardonecchia+Jafferau, Serre Chevalier, Limone Piemonte, Mondole Ski, Pila, Vars-Risoul, Combloux-Megeve-La Giettaz, Valmorel-SFL, Espace Diamant, Les Contamines-Hauteluce, La Rosiere-La Thuile, Areches Beaufort, Alpe d'Huez, Val d'Isere, Grand Massif, 3x Trois Vallees, Les Gets-Morzine, 2x Paradiski
Saison 19/20 [27]: Portes du Soleil, Anzere, Vercorin, St. Luc-Chandolin, Gstaad-Rougemont, 2x 4V (Verbier etc.), Gstaad-Zweisimmen, Zermatt-Cervinia, Crans-Montana, Galibier Thabor, Espace Diamant, Les Sybelles, 2x Paradiski, Vialattea, 2x 3V, Spieljoch+Kaltenbach, Axamer Lizum+Muttereralm, 2x Skiwelt, Kitzbühel, Mayrhofen, 3 Zinnen+Padola, SFL, SHLF
Saison 20/21 [0]: ...

Whistlercarver
Ruwenzori (5119m)
Beiträge: 5426
Registriert: 26.09.2008 - 20:01
Skitage 18/19: 38
Skitage 19/20: 43
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Schwarzwald auf 1000m
Hat sich bedankt: 50 Mal
Danksagung erhalten: 21 Mal

Re: Neues in Les Portes du Soleil – Morzine/​Avoriaz/​Les Gets/​Châtel/​Morgins/​Champéry

Beitrag von Whistlercarver » 04.05.2020 - 21:22

Weiß jemand hier warum die Piste zu den Talstationen der Sessellifte Portes du Soleil und Gabelou oben mit einem Massiven Zaun abgesperrt ist und nicht benutzt wird?

Benutzeravatar
MichiMedi
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1225
Registriert: 06.09.2019 - 17:02
Skitage 18/19: 30
Skitage 19/20: 18
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 760 Mal
Danksagung erhalten: 259 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neues in Les Portes du Soleil – Morzine/​Avoriaz/​Les Gets/​Châtel/​Morgins/​Champéry

Beitrag von MichiMedi » 05.05.2020 - 00:47

Whistlercarver hat geschrieben:
04.05.2020 - 21:22
Weiß jemand hier warum die Piste zu den Talstationen der Sessellifte Portes du Soleil und Gabelou oben mit einem Massiven Zaun abgesperrt ist und nicht benutzt wird?
Meines Wissens nach gab es am Anfang dieser Saison einen Erdrutsch weshalb der Skiweg unpassierbar war. Im Winter konnte (wollte) man da dann nichts mehr dran machen, ich meine aber über den Sommer sollte das repariert werden.
Für die Freiheit! :bindafür:

Besuchte Skigebiete:
-Deutschland: Fellhorn, Ofterschwang/Bolsterlang, Balderschwang, Imberg/Hündle, Grasgehren
-Österreich: Arlberg, Serfaus, Ischgl, Sölden, Saalbach, Kitzbühel, Wilder Kaiser, Zillertal Arena, Mayrhofen, Kaltenbach, Gurgl, Silvretta Montafon, Damüls-Mellau, Hochötz/Kühtai, Stubaier Gletscher, Pitztaler Gletscher/Rifflsee, Kaunertaler Gletscher, Steinplatte, St. Johann Tirol, Hochzeiger, Brandnertal, Golm, Gargellen, Sonnenkopf, Diedamskopf, Laterns, Bödele, Hochhäderich, Pettneu, Pfänder
-Schweiz: Arosa Lenzerheide, Laax, Davos Klosters, Adelboden, Gstaad/Glacier 3000, Flumserberg, Pizol, Malbun (FL), Sedrun/Disentis, Savognin, Brigels
-Frankreich: Les Trois Vallees, Les Portes du Soleil, Paradiski, Espace Killy
-Italien: Gröden/Alta Badia/Val di Fassa/Arabba, Kronplatz, Lagazuoi/Cinque Torri, Meran
-Sonstige: Skihalle Dubai, Skihalle Tamworth
Sommerberichte: Stubaital, Paznauntal, Kasprowy Wierch, Teide Teneriffa, Muttersberg

Benutzeravatar
Tom76
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 437
Registriert: 24.08.2011 - 14:19
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Karlsruhe
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 78 Mal

Re: Neues in Les Portes du Soleil – Morzine/​Avoriaz/​Les Gets/​Châtel/​Morgins/​Champéry

Beitrag von Tom76 » 05.05.2020 - 15:23

Ja der Hang oberhalb des Ziehweges rutscht ab. Das Problem ist aber nicht neu, sondern seitdem der Ziehweg als Pistenverbindung gebaut wurde. Da müssen wohl massive Hangstützungen vorgenommen werden.
Ein Leben ohne Ski ist möglich, aber sinnlos


Benutzeravatar
MichiMedi
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1225
Registriert: 06.09.2019 - 17:02
Skitage 18/19: 30
Skitage 19/20: 18
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 760 Mal
Danksagung erhalten: 259 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neues in Les Portes du Soleil – Morzine/​Avoriaz/​Les Gets/​Châtel/​Morgins/​Champéry

Beitrag von MichiMedi » 05.05.2020 - 15:33

Ist da eine Baumaßnahme absehbar, oder sagt man sich nun dass es ohne Piste ja auch ganz gut funktioniert habe?
Für die Freiheit! :bindafür:

Besuchte Skigebiete:
-Deutschland: Fellhorn, Ofterschwang/Bolsterlang, Balderschwang, Imberg/Hündle, Grasgehren
-Österreich: Arlberg, Serfaus, Ischgl, Sölden, Saalbach, Kitzbühel, Wilder Kaiser, Zillertal Arena, Mayrhofen, Kaltenbach, Gurgl, Silvretta Montafon, Damüls-Mellau, Hochötz/Kühtai, Stubaier Gletscher, Pitztaler Gletscher/Rifflsee, Kaunertaler Gletscher, Steinplatte, St. Johann Tirol, Hochzeiger, Brandnertal, Golm, Gargellen, Sonnenkopf, Diedamskopf, Laterns, Bödele, Hochhäderich, Pettneu, Pfänder
-Schweiz: Arosa Lenzerheide, Laax, Davos Klosters, Adelboden, Gstaad/Glacier 3000, Flumserberg, Pizol, Malbun (FL), Sedrun/Disentis, Savognin, Brigels
-Frankreich: Les Trois Vallees, Les Portes du Soleil, Paradiski, Espace Killy
-Italien: Gröden/Alta Badia/Val di Fassa/Arabba, Kronplatz, Lagazuoi/Cinque Torri, Meran
-Sonstige: Skihalle Dubai, Skihalle Tamworth
Sommerberichte: Stubaital, Paznauntal, Kasprowy Wierch, Teide Teneriffa, Muttersberg

Benutzeravatar
Wursti
Massada (5m)
Beiträge: 107
Registriert: 16.08.2015 - 11:59
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Darmstadt
Hat sich bedankt: 244 Mal
Danksagung erhalten: 68 Mal

Re: Neues in Les Portes du Soleil – Morzine/​Avoriaz/​Les Gets/​Châtel/​Morgins/​Champéry

Beitrag von Wursti » 25.05.2020 - 13:16

https://de.portesdusoleil.com/preise/sk ... aison.html

Ab dem 29. Mai gibt es Jahreskarten für die Saison 20/21 für 499€. Allerdings nur für die ersten 5000 Käufer.

Ist das ein übliches Angebot? Gab es das die letzten Jahre auch schon?

Benutzeravatar
TPD
Moderator
Beiträge: 6091
Registriert: 09.03.2003 - 10:32
Skitage 18/19: 6
Skitage 19/20: 7
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: (Region Bern)
Hat sich bedankt: 88 Mal
Danksagung erhalten: 20 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neues in Les Portes du Soleil – Morzine/​Avoriaz/​Les Gets/​Châtel/​Morgins/​Champéry

Beitrag von TPD » 25.05.2020 - 19:15

Jahreskarte?
Soweit ich die Website verstehe ist die Karte nur in der Wintersaison gültig.
Immerhin gibt es je 5 Gutscheine für die Aletschregion und Verbier (Was das auch immer heissen mag?).
http://www.skichablais.net, die Bergbahnen der Region Chablais und Umgebung.

j-d-s
Wildspitze (3774m)
Beiträge: 3844
Registriert: 01.12.2010 - 13:11
Skitage 18/19: 41
Skitage 19/20: 27
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Erlangen, Franken
Hat sich bedankt: 80 Mal
Danksagung erhalten: 357 Mal

Re: Neues in Les Portes du Soleil – Morzine/​Avoriaz/​Les Gets/​Châtel/​Morgins/​Champéry

Beitrag von j-d-s » 26.05.2020 - 00:10

Damit kannst du jeweils 5 mal kostenlos in Verbier bzw. der Aletsch Arena skifahren. Gibts auch bei anderen Saisonpässen in der Region, typischerweise wird das reziprok gemacht (d.h. Saisonpass PdS=5 ksotenlose Tageskarten Verbier, Saisonpass Verbier=5 kostenlose Tageskarten PdS).

Normalerweise erhältst du dabei zum Saisonpass ein Gutscheinheft dazu, welches du an der Kasse zusammen mit den Saisonpass vorlegen musst, dann bekommst du eine kostenlose Tageskarte.

Du kannst also nur selbst mit den Gutscheinen kostenlos fahren, verkaufen oder anderen geben geht nicht.
Saison 18/19 [41]: Schladming/4Berge, Dachstein West, Großeck-Speiereck, Tarvis, Nassfeld, Bad Kleinkirchheim, Pizol, Toggenburg, Flumserberg, Parsenn+Madrisa, Obersaxen, Silvretta Montafon, Mythenregion/Hoch-Ybrig, Sedrun-Andermatt+Gemsstock, Titlis, Laax, Arlberg, Golm, Corvatsch+Corviglia, Lenzerheide-Arosa, Bardonecchia+Jafferau, Serre Chevalier, Limone Piemonte, Mondole Ski, Pila, Vars-Risoul, Combloux-Megeve-La Giettaz, Valmorel-SFL, Espace Diamant, Les Contamines-Hauteluce, La Rosiere-La Thuile, Areches Beaufort, Alpe d'Huez, Val d'Isere, Grand Massif, 3x Trois Vallees, Les Gets-Morzine, 2x Paradiski
Saison 19/20 [27]: Portes du Soleil, Anzere, Vercorin, St. Luc-Chandolin, Gstaad-Rougemont, 2x 4V (Verbier etc.), Gstaad-Zweisimmen, Zermatt-Cervinia, Crans-Montana, Galibier Thabor, Espace Diamant, Les Sybelles, 2x Paradiski, Vialattea, 2x 3V, Spieljoch+Kaltenbach, Axamer Lizum+Muttereralm, 2x Skiwelt, Kitzbühel, Mayrhofen, 3 Zinnen+Padola, SFL, SHLF
Saison 20/21 [0]: ...

Benutzeravatar
TPD
Moderator
Beiträge: 6091
Registriert: 09.03.2003 - 10:32
Skitage 18/19: 6
Skitage 19/20: 7
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: (Region Bern)
Hat sich bedankt: 88 Mal
Danksagung erhalten: 20 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neues in Les Portes du Soleil – Morzine/​Avoriaz/​Les Gets/​Châtel/​Morgins/​Champéry

Beitrag von TPD » 26.05.2020 - 06:14

Das mit den Gutscheinen habe ich schon verstanden.
Aber was heisst Verbier? Ist das nur der Sektor Verbier oder sind damit die gesamten 4V gemeint?
http://www.skichablais.net, die Bergbahnen der Region Chablais und Umgebung.

j-d-s
Wildspitze (3774m)
Beiträge: 3844
Registriert: 01.12.2010 - 13:11
Skitage 18/19: 41
Skitage 19/20: 27
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Erlangen, Franken
Hat sich bedankt: 80 Mal
Danksagung erhalten: 357 Mal

Re: Neues in Les Portes du Soleil – Morzine/​Avoriaz/​Les Gets/​Châtel/​Morgins/​Champéry

Beitrag von j-d-s » 26.05.2020 - 10:16

Auf der französischen PdS-Seite steht 4V und da man afaik auch mit nem Saisonpass von Nendaz in den PdS ein paar Tage bekommt, wird es wohl für die gesamten 4V gelten.
Saison 18/19 [41]: Schladming/4Berge, Dachstein West, Großeck-Speiereck, Tarvis, Nassfeld, Bad Kleinkirchheim, Pizol, Toggenburg, Flumserberg, Parsenn+Madrisa, Obersaxen, Silvretta Montafon, Mythenregion/Hoch-Ybrig, Sedrun-Andermatt+Gemsstock, Titlis, Laax, Arlberg, Golm, Corvatsch+Corviglia, Lenzerheide-Arosa, Bardonecchia+Jafferau, Serre Chevalier, Limone Piemonte, Mondole Ski, Pila, Vars-Risoul, Combloux-Megeve-La Giettaz, Valmorel-SFL, Espace Diamant, Les Contamines-Hauteluce, La Rosiere-La Thuile, Areches Beaufort, Alpe d'Huez, Val d'Isere, Grand Massif, 3x Trois Vallees, Les Gets-Morzine, 2x Paradiski
Saison 19/20 [27]: Portes du Soleil, Anzere, Vercorin, St. Luc-Chandolin, Gstaad-Rougemont, 2x 4V (Verbier etc.), Gstaad-Zweisimmen, Zermatt-Cervinia, Crans-Montana, Galibier Thabor, Espace Diamant, Les Sybelles, 2x Paradiski, Vialattea, 2x 3V, Spieljoch+Kaltenbach, Axamer Lizum+Muttereralm, 2x Skiwelt, Kitzbühel, Mayrhofen, 3 Zinnen+Padola, SFL, SHLF
Saison 20/21 [0]: ...


Benutzeravatar
Florian86
Wurmberg (971m)
Beiträge: 1072
Registriert: 14.01.2003 - 20:23
Skitage 18/19: 29
Skitage 19/20: 27
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: München
Hat sich bedankt: 2790 Mal
Danksagung erhalten: 323 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neues in Les Portes du Soleil – Morzine/​Avoriaz/​Les Gets/​Châtel/​Morgins/​Champéry

Beitrag von Florian86 » 28.05.2020 - 15:02

Das vermute ich auch. Beim neuseeländischen Saisonpass von Ruapehu stand auch nur "Verbier" als Partnerskigebiet dabei, aber letzten Endes hieß es dann auf Nachfrage, dass es bei Buchung einer Partnerunterkunft einen Skipass für die kompletten 4 Vallées gibt.
2019/20: Samnaun/Ischgl ~ Davos ~ Dolomiti Superski(x4) ~ Gastein(x3) ~ Brauneck ~ Roc d'Enfer ~ Le Grand Domaine ~ 3 Vallées(x5) ~ Le Grand Bornand ~ Portes du Soleil ~ Christlum ~ Lechtal ~ Warth-Schröcken/Lech-Zürs(x3) ~ Tannheimer Tal
2018/19: Whakapapa/Turoa(x4) ~ Tukino ~ Kronplatz ~ Sella Ronda ~ Nebelhorn ~ Laax(x4) ~ Skiarena ~ Arosa/Lenzerheide ~ Fichtelgebirge ~ Holzelfingen ~ Kranzberg/Herzogstand ~ Kampenwand ~ Kitzbühel ~ Brauneck ~ Skiwelt ~ Saalbach ~ Spitzingsee ~ Ehrwalder Alm/Lermoos ~ 4 Vallées (x3) ~ Arolla ~ Zermatt
2017/18: Zillertal 3000 ~ Splügen ~ Kitzbühel ~ Pizol ~ Monte Rosa Ski ~ Pila ~ Valtournenche ~ Cervinia ~ Toggenburg ~ Laax(x3) ~ Ratschings ~ Superskirama(x8) ~ Cardrona ~ Porters ~ Roundhill ~ Whakapapa/Turoa(x6)
2016/17: Sölden ~ Gurgl ~ Flachau/Wagrain/St. Johann ~ Bad Gastein/Bad Hofgastein(x3) ~ Dorfgastein/Großarl ~ Hochkönig ~ Spitzingsee ~ Kampenwand/Hochfelln ~ Etzelwang/Osternohe ~ Kellerjoch/Pertisau ~ Jenner ~ Tiroler Zugspitzregion(x2) ~ Ski Arlberg(x6) ~ Kühtai/Hochötz
2014/15 (Auswahl): Liepkalnis (Vilnius) ~ Stari Vrh

j-d-s
Wildspitze (3774m)
Beiträge: 3844
Registriert: 01.12.2010 - 13:11
Skitage 18/19: 41
Skitage 19/20: 27
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Erlangen, Franken
Hat sich bedankt: 80 Mal
Danksagung erhalten: 357 Mal

Re: Neues in Les Portes du Soleil – Morzine/​Avoriaz/​Les Gets/​Châtel/​Morgins/​Champéry

Beitrag von j-d-s » 29.05.2020 - 01:10

Das mit der Partnerunterkunft sollte allerdings hier nicht der Fall sein, das würde dabei stehen.
Saison 18/19 [41]: Schladming/4Berge, Dachstein West, Großeck-Speiereck, Tarvis, Nassfeld, Bad Kleinkirchheim, Pizol, Toggenburg, Flumserberg, Parsenn+Madrisa, Obersaxen, Silvretta Montafon, Mythenregion/Hoch-Ybrig, Sedrun-Andermatt+Gemsstock, Titlis, Laax, Arlberg, Golm, Corvatsch+Corviglia, Lenzerheide-Arosa, Bardonecchia+Jafferau, Serre Chevalier, Limone Piemonte, Mondole Ski, Pila, Vars-Risoul, Combloux-Megeve-La Giettaz, Valmorel-SFL, Espace Diamant, Les Contamines-Hauteluce, La Rosiere-La Thuile, Areches Beaufort, Alpe d'Huez, Val d'Isere, Grand Massif, 3x Trois Vallees, Les Gets-Morzine, 2x Paradiski
Saison 19/20 [27]: Portes du Soleil, Anzere, Vercorin, St. Luc-Chandolin, Gstaad-Rougemont, 2x 4V (Verbier etc.), Gstaad-Zweisimmen, Zermatt-Cervinia, Crans-Montana, Galibier Thabor, Espace Diamant, Les Sybelles, 2x Paradiski, Vialattea, 2x 3V, Spieljoch+Kaltenbach, Axamer Lizum+Muttereralm, 2x Skiwelt, Kitzbühel, Mayrhofen, 3 Zinnen+Padola, SFL, SHLF
Saison 20/21 [0]: ...

Benutzeravatar
TPD
Moderator
Beiträge: 6091
Registriert: 09.03.2003 - 10:32
Skitage 18/19: 6
Skitage 19/20: 7
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: (Region Bern)
Hat sich bedankt: 88 Mal
Danksagung erhalten: 20 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neues in Les Portes du Soleil – Morzine/​Avoriaz/​Les Gets/​Châtel/​Morgins/​Champéry

Beitrag von TPD » 29.05.2020 - 22:40

Macht ja auch keinen Sinn, da die Partnergebiete in einem Tagesausflug erreichbar sind.
http://www.skichablais.net, die Bergbahnen der Region Chablais und Umgebung.

hausi24
Massada (5m)
Beiträge: 19
Registriert: 10.08.2020 - 17:20
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 53 Mal

Re: Neues in Les Portes du Soleil – Morzine/​Avoriaz/​Les Gets/​Châtel/​Morgins/​Champéry

Beitrag von hausi24 » 16.11.2020 - 13:01

https://www.24heures.ch/telechampery-et ... 3088362180

TéléChampéry und Morgins fusionieren:
Nach einem gescheiterten ersten Versuch im Jahr 2019 verschmelzen die Walliser Skilifte Champéry und Morgins. Die Abstimmung fand am Freitag auf dem Schriftweg statt, wie Covid-19 verlangt.

Die Aktionäre von Téléchampéry-Les Crosets Portes du Soleil (TCCPS) stimmten der Fusion mit 85% der Stimmen von 98% zu. Diejenigen der Portes du Soleil Suisse (PDS-CH), der Firma, die das Morgins-Anwesen verwaltet, akzeptierten die Gewerkschaft mit 99% der Stimmen von 100% vertreten, teilten die Unternehmen in einer Pressemitteilung mit.

„Es ist eine enorme Anerkennung der geleisteten Arbeit und eine große Erleichterung für den Verwaltungsrat, der sich das ganze Jahr über investiert hat, um die Unentschlossenen zu überzeugen. Vor allem aber ist es eine Volksabstimmung für die Zukunft der regionalen Tourismuswirtschaft “, sagte Enrique Caballero, Vorsitzender des Verwaltungsrates.

Die Skigebiete Champéry-Les Crosets und Morgins-Champoussin sind daher jetzt eine Einheit. Auf diese Fusion folgt Ende des Jahres die Assimilation des Sektors Chalet-Neuf Bellevue. Im Jahr 2021 sollte der Fusionsprozess mit der „Integration des Torgon-Nachlasses“ enden.

Benutzeravatar
Mt. Cervino
Punta Indren (3250m)
Beiträge: 3385
Registriert: 14.02.2008 - 17:08
Skitage 18/19: 14
Skitage 19/20: 10
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 191 Mal
Danksagung erhalten: 367 Mal

Re: Neues in Les Portes du Soleil – Morzine/​Avoriaz/​Les Gets/​Châtel/​Morgins/​Champéry

Beitrag von Mt. Cervino » 16.11.2020 - 13:48

Die Fusion kann diese Ecke der Portes du Soleil im Rahmen der Modernisierung nur voranbringen.
Allerdings ist die Ecks aktuell auch noch recht gemütlich und schrullig. Nach einer Modernisierung ist das Flair dann weg.
Last Destinations: Alpe Mondovi (I) / Lurisia (I) / Quattre Vallées-Verbier (CH) / Abetone (I) / Pragelato (I) / Via Lattea-Sestriere (I) / Zermatt-Cervinia-Valtournanche (CH/I) / Pila (I) / Venet (AT) / Hochzeiger (AT) / Hochoetz (AT) / Kühtai (AT) / Pitztaler Gletscher-Rifflsee (AT) / Valtournanche-Cervinia-Zermatt (I/CH) / Obertoggenburg (CH) / St. Moritz (CH) / Arlberg-Lech-Zürs (AT) / Skiwelt (AT) / Cervinia-Zermatt (I/CH) / Serfaus-Fiss-Ladis (AT) / Kleinwalsertal-Ifen-Fellhorn-Söllereck (AT/DE) / Pila (I) / Valtournanche-Cervinia-Zermatt (I/CH) / Bardonecchia (I) / Via Lattea-Sauze D`Oulx-Sestriere (I) / Serre Chevalier (F) / Kleinwalsertal-Ifen (AT) / Tignes-Val d`Isere (F) / Kaunertal (AT) / Gstaad (CH) / Kleinwalsertal-Ifen-Fellhorn (AT/DE) / Isola 2000 (F) / Valberg (F) / Rosiere-Thuile (I/F) / Valtournanche-Cervinia-Zermatt (I/CH) / Portes du Soleil (CH/F) / Vars-Risoul (F) / Serre Chevalier (F) / Carezza (I) / Catinaccio-Vigo di Fassa (I) / Latemar-Obereggen (I)

Thunderbird80
Wurmberg (971m)
Beiträge: 1012
Registriert: 16.11.2006 - 11:32
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Darmstadt
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 22 Mal

Re: Neues in Les Portes du Soleil – Morzine/​Avoriaz/​Les Gets/​Châtel/​Morgins/​Champéry

Beitrag von Thunderbird80 » 16.11.2020 - 18:29

In Morzine wird nächsten Sommer die lahme TS4 Belvedere durch eine TSD6 ersetzt werden
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Thunderbird80 für den Beitrag (Insgesamt 2):
LGHWhistlercarver


Benutzeravatar
Tom76
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 437
Registriert: 24.08.2011 - 14:19
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Karlsruhe
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 78 Mal

Re: Neues in Les Portes du Soleil – Morzine/​Avoriaz/​Les Gets/​Châtel/​Morgins/​Champéry

Beitrag von Tom76 » 16.11.2020 - 19:35

hausi24 hat geschrieben:
16.11.2020 - 13:01
https://www.24heures.ch/telechampery-et ... 3088362180

TéléChampéry und Morgins fusionieren:
Super!
Zwar ein Jahr später als gedacht, aber immerhin. Damit hat die Schweizer Seite der PdS in Gesamtheit wieder eine realistische Überlebenschance.
Hoffen wir auf eine vernünftige Coronasaison und dass genügend Cash Flow übrig bleibt, um die Modernisierung anzuschieben. Nur mit schrulligen Anlagen wird der Bereich auf Dauer nicht wirtschaftlich zu betreiben sein....
Mal schauen, wo sie im nächsten Sommer anfangen werden.

Zur Vollständigkeit: der Ersatz der 3SB Conches in Chatel ist coronabedingt auf nächstes Jahr verschoben worden.
Ein Leben ohne Ski ist möglich, aber sinnlos

Whistlercarver
Ruwenzori (5119m)
Beiträge: 5426
Registriert: 26.09.2008 - 20:01
Skitage 18/19: 38
Skitage 19/20: 43
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Schwarzwald auf 1000m
Hat sich bedankt: 50 Mal
Danksagung erhalten: 21 Mal

Re: Neues in Les Portes du Soleil – Morzine/​Avoriaz/​Les Gets/​Châtel/​Morgins/​Champéry

Beitrag von Whistlercarver » 16.11.2020 - 20:09

Das sind ja gute Neuigkeiten aus PdS.
Die Belvedere zu ersetzen ist eigentlich schon lange nötig. Als Verbindungsbahn ist sie viel zu langsam gewesen und für die Skischulen zu unbequem.
Wenn die Skisaison so bleibt wie aktuell dann profitiert die schweizer Seite hoffe ich doch enorm. Hoffentlich investiert man zuerst in eine schlagkräftige Beschneiung, da doch alle Pisten eher südseitig ausgerichtet sind.

TVT
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 211
Registriert: 23.10.2011 - 16:40
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 77 Mal
Danksagung erhalten: 60 Mal

Re: Neues in Les Portes du Soleil – Morzine/​Avoriaz/​Les Gets/​Châtel/​Morgins/​Champéry

Beitrag von TVT » 18.11.2020 - 09:25

Schön zu hören das sich nun doch auch auf der schweizer Seite der PdS was tut. Gerade der Ausbau der Beschneiung wird in den nächsten Jahren wichtig werden.

Weiß eigentlich jemand, ob im Zuge der Fusion mit den Torgon-Resten auch eine Wiederanbindung des Ortes geplant ist?

j-d-s
Wildspitze (3774m)
Beiträge: 3844
Registriert: 01.12.2010 - 13:11
Skitage 18/19: 41
Skitage 19/20: 27
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Erlangen, Franken
Hat sich bedankt: 80 Mal
Danksagung erhalten: 357 Mal

Re: Neues in Les Portes du Soleil – Morzine/​Avoriaz/​Les Gets/​Châtel/​Morgins/​Champéry

Beitrag von j-d-s » 18.11.2020 - 09:45

Das wäre in der Tat meiner Meinung nach sogar die wichtigste Investition.
Saison 18/19 [41]: Schladming/4Berge, Dachstein West, Großeck-Speiereck, Tarvis, Nassfeld, Bad Kleinkirchheim, Pizol, Toggenburg, Flumserberg, Parsenn+Madrisa, Obersaxen, Silvretta Montafon, Mythenregion/Hoch-Ybrig, Sedrun-Andermatt+Gemsstock, Titlis, Laax, Arlberg, Golm, Corvatsch+Corviglia, Lenzerheide-Arosa, Bardonecchia+Jafferau, Serre Chevalier, Limone Piemonte, Mondole Ski, Pila, Vars-Risoul, Combloux-Megeve-La Giettaz, Valmorel-SFL, Espace Diamant, Les Contamines-Hauteluce, La Rosiere-La Thuile, Areches Beaufort, Alpe d'Huez, Val d'Isere, Grand Massif, 3x Trois Vallees, Les Gets-Morzine, 2x Paradiski
Saison 19/20 [27]: Portes du Soleil, Anzere, Vercorin, St. Luc-Chandolin, Gstaad-Rougemont, 2x 4V (Verbier etc.), Gstaad-Zweisimmen, Zermatt-Cervinia, Crans-Montana, Galibier Thabor, Espace Diamant, Les Sybelles, 2x Paradiski, Vialattea, 2x 3V, Spieljoch+Kaltenbach, Axamer Lizum+Muttereralm, 2x Skiwelt, Kitzbühel, Mayrhofen, 3 Zinnen+Padola, SFL, SHLF
Saison 20/21 [0]: ...


Antworten

Zurück zu „Infrastrukturelle Neuigkeiten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 16 Gäste