Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Paznauntal ohne Ischgl (See, Kappl und Galtür)

Diskussionen über neue Lifte, Pisten, Restaurants, Beschneiung etc.

Moderatoren: snowflat, Huppi, maartenv84

Forumsregeln
Bitte beachte unsere Forum Netiquette

In diesem Forum dürfen nur aktuelle Neuigkeiten. Bitte lest vorher dazu unseren Leitfaden.
Das erspart uns allen Arbeit und dient der Übersichtlichkeit.
Benutzeravatar
Seilbahnjunkie
Mt. Vinson (6100m)
Beiträge: 6132
Registriert: 11.07.2004 - 12:45
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 74821 Mosbach
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 57 Mal

Re: Paznauntal ohne Ischgl (See, Kappl und Galtür)

Beitrag von Seilbahnjunkie » 22.10.2017 - 00:35

Natürlich, wir sind ja auch nur eine Filiale der USA. Was glaubst du warum wir alle Personalausweise haben? Weil wir alle Angestellte sind. :rolleyes:

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

L&S
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 416
Registriert: 29.12.2013 - 16:21
Skitage 17/18: 13
Skitage 18/19: 9
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Wien
Hat sich bedankt: 90 Mal
Danksagung erhalten: 77 Mal

Re: Paznauntal ohne Ischgl (See, Kappl und Galtür)

Beitrag von L&S » 22.10.2017 - 00:41

Soviel OT-Schwachfug und weit und breit kein j-d-s??

Darf das sein? :juggle:
2015/16: 1x Ischgl, 1x HiTux, 1x Venet,1x Kappl, 1x Hochkönig,3x SHLF, 2x Gasteinertal
2016/17: 1x KaunertG 1x PitztG 1x SFL 5x SHLF 1x Eibl 1x Lizum 1x Nordkette 5x Zillertal 5x Stanton 2x WC am Sonnkopf
2017/18: 2x Venet, 1x Ischgl, 1x SFL, 1x Koralm, 1x Stuhleck, 1x Lizum, 1x SkiWelt, 1x Arlberg,1x Klippitz, 1x Petzen
2018/19: 1x Ischgl, 3x SkiWelt, 1x Nassfeld,1x Kals/Matrei, 1x St. Jakob/Def, 1x Heiligenblut, 1x Mölltaler, 1x Ankogel, 1x Unterberg, 2x Aberg, 1x Venet

Benutzeravatar
miki
Ruwenzori (5119m)
Beiträge: 5273
Registriert: 23.07.2002 - 14:21
Skitage 17/18: 51
Skitage 18/19: 2
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Maribor, Slowenien
Hat sich bedankt: 55 Mal
Danksagung erhalten: 95 Mal

Re: Paznauntal ohne Ischgl (See, Kappl und Galtür)

Beitrag von miki » 22.10.2017 - 07:52

wetterstein hat geschrieben:Der österreichische Souverän hat am 15.10. tatsächlich neue Signale gestellt: Kostenzer und seine Grünossen wurden auf 3,8 % gestutzt und aus dem Parlament entsorgt.
Hut ab, du hast genau das geschrieben was ich eigentlich schreiben wollte :gut: , dann habe ich es lieber gelassen da ich befürchtet habe eine solche Diskussion loszutreten die sich jetzt trotz meiner Selbszensur entwickelt hat :? .

Fakt ist, egal wie jemand den Ausgang der Nationalratswahl kommentiert, dass in See offensichtlich was grösseres geplant ist bzw. offensichtlich bereits eingereicht wurde, weil so 'wünsch - dir - was' Ideen würde wohl Kostenzer nicht öffentlich kommentieren. Bleibt spannend!
Saison 2018/19: 36 Skitage = 10x Petzen, 3x Mölltaler Gletscher, Gerlitzen, Pohorje, 2x Sillian, BKK, Hochkönig, 1.5 x Hochstein, 1x Turrach, Nassfeld, Katschberg, Klippitz, Heiligenblut, Obertilliach, Kals/Matrei, Simonhöhe, Ankogel, 0.5x Zettersfeld.

Benutzeravatar
bastian-m
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 654
Registriert: 10.12.2008 - 11:10
Skitage 17/18: 34
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Bochum
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 74 Mal
Kontaktdaten:

Re: Paznauntal ohne Ischgl (See, Kappl und Galtür)

Beitrag von bastian-m » 22.10.2017 - 09:46

Naja gut, See hat bei der Eröffnung der EUB offiziell gesagt, die aktuelle Bergstation ist für den Anbau einer zweiten Sektion vorbereitet, das ausgegebene Ziel ist langfristig der Anschluss an Serfaus - was werden die schon bauen wollen?

Benutzeravatar
Vorlaz
Massada (5m)
Beiträge: 6
Registriert: 27.07.2010 - 20:41
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Paznauntal ohne Ischgl (See, Kappl und Galtür)

Beitrag von Vorlaz » 22.10.2017 - 20:22

Eine Sesselbahn aus dem hinteren Kessel, etwas unterhalb der Ascherhütte, hoch zur Bergstation des Rossmoos-Lifts. Zumindest hieß es im Frühjahr, dass so ein Lift vor der Anbindung nach Serfaus geplant sei. Info kommt von jemand, der es wissen sollte.

Online
Benutzeravatar
Lord-of-Ski
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2579
Registriert: 24.12.2008 - 12:12
Skitage 17/18: 2
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Gunzenhausen
Hat sich bedankt: 78 Mal
Danksagung erhalten: 104 Mal

Re: Paznauntal ohne Ischgl (See, Kappl und Galtür)

Beitrag von Lord-of-Ski » 28.12.2017 - 20:32

Bescheid für den Neubau der Medrigkopfbahn in See

https://wwwstatic.tirol.gv.at/t3tiro/up ... emaess.pdf
ASF

L&S
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 416
Registriert: 29.12.2013 - 16:21
Skitage 17/18: 13
Skitage 18/19: 9
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Wien
Hat sich bedankt: 90 Mal
Danksagung erhalten: 77 Mal

Re: Paznauntal ohne Ischgl (See, Kappl und Galtür)

Beitrag von L&S » 28.12.2017 - 21:18

Das wird ja eine spannende Bahn und interessante Pistengewinnung im obersten Bereich!

Gibts zum Bescheid auch Karten??
2015/16: 1x Ischgl, 1x HiTux, 1x Venet,1x Kappl, 1x Hochkönig,3x SHLF, 2x Gasteinertal
2016/17: 1x KaunertG 1x PitztG 1x SFL 5x SHLF 1x Eibl 1x Lizum 1x Nordkette 5x Zillertal 5x Stanton 2x WC am Sonnkopf
2017/18: 2x Venet, 1x Ischgl, 1x SFL, 1x Koralm, 1x Stuhleck, 1x Lizum, 1x SkiWelt, 1x Arlberg,1x Klippitz, 1x Petzen
2018/19: 1x Ischgl, 3x SkiWelt, 1x Nassfeld,1x Kals/Matrei, 1x St. Jakob/Def, 1x Heiligenblut, 1x Mölltaler, 1x Ankogel, 1x Unterberg, 2x Aberg, 1x Venet

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
Mr. X
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 770
Registriert: 27.03.2011 - 14:19
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 6580 St. Anton am Arlberg
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Paznauntal ohne Ischgl (See, Kappl und Galtür)

Beitrag von Mr. X » 29.12.2017 - 02:09

Ich habe noch nicht verstanden, wo die Bahn verlaufen soll...
Ein Italiener am Arlberg ...

Online
Benutzeravatar
Lord-of-Ski
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2579
Registriert: 24.12.2008 - 12:12
Skitage 17/18: 2
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Gunzenhausen
Hat sich bedankt: 78 Mal
Danksagung erhalten: 104 Mal

Re: Paznauntal ohne Ischgl (See, Kappl und Galtür)

Beitrag von Lord-of-Ski » 29.12.2017 - 07:26

Würde das als 2 Sektion der Versingbahn bezeichnen und dann hoch zum Medrigkopf. Ob die Bahnen allerdings verbunden werden kann ich nicht sagen. Karten dazu habe ich keine gefunden.
ASF

L&S
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 416
Registriert: 29.12.2013 - 16:21
Skitage 17/18: 13
Skitage 18/19: 9
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Wien
Hat sich bedankt: 90 Mal
Danksagung erhalten: 77 Mal

Re: Paznauntal ohne Ischgl (See, Kappl und Galtür)

Beitrag von L&S » 29.12.2017 - 10:06

Lord-of-Ski hat geschrieben:Würde das als 2 Sektion der Versingbahn bezeichnen und dann hoch zum Medrigkopf. Ob die Bahnen allerdings verbunden werden kann ich nicht sagen. Karten dazu habe ich keine gefunden.
Mit der Versingbahn hat die neue Bahn nix zu tun, die 2. Sektion der Versingbahn wird wenn, dann auf die Glockscharte gehen.
Vorlaz hat geschrieben:Eine Sesselbahn aus dem hinteren Kessel, etwas unterhalb der Ascherhütte, hoch zur Bergstation des Rossmoos-Lifts. Zumindest hieß es im Frühjahr, dass so ein Lift vor der Anbindung nach Serfaus geplant sei. Info kommt von jemand, der es wissen sollte.
Da steckt schon mehr Wahrheit drinnen, nur dass die neue Bahn ein schönes Stück weit oberhalb des Rossmoos-Liftes fast am Medrigkopf auf ca. 2550m enden wird. Laut dem Bescheid wird dabei auch der Gipfelgrad des Medrigkopfes per Lift und Pisten "durchstochen".
2015/16: 1x Ischgl, 1x HiTux, 1x Venet,1x Kappl, 1x Hochkönig,3x SHLF, 2x Gasteinertal
2016/17: 1x KaunertG 1x PitztG 1x SFL 5x SHLF 1x Eibl 1x Lizum 1x Nordkette 5x Zillertal 5x Stanton 2x WC am Sonnkopf
2017/18: 2x Venet, 1x Ischgl, 1x SFL, 1x Koralm, 1x Stuhleck, 1x Lizum, 1x SkiWelt, 1x Arlberg,1x Klippitz, 1x Petzen
2018/19: 1x Ischgl, 3x SkiWelt, 1x Nassfeld,1x Kals/Matrei, 1x St. Jakob/Def, 1x Heiligenblut, 1x Mölltaler, 1x Ankogel, 1x Unterberg, 2x Aberg, 1x Venet

Benutzeravatar
Florian86
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 662
Registriert: 14.01.2003 - 20:23
Skitage 17/18: 30
Skitage 18/19: 19
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: München
Hat sich bedankt: 266 Mal
Danksagung erhalten: 45 Mal
Kontaktdaten:

Re: Paznauntal ohne Ischgl (See, Kappl und Galtür)

Beitrag von Florian86 » 29.12.2017 - 10:39

Also so ganz kann ichs mir nicht vorstellen, vor allem wirken die Zahlen für mich komisch:
Das Stationsgebäude liegt ca. 30 m westlich des Gipfels auf einem Niveau von 2.555 m.ü.A. Bei einer Gebäudehöhe von ca. 8 m bleibt der Medriggipfel, welcher eine Höhe von 2.667 m.ü.A. aufweist, nach wie vor der lokal höchste Punkt des Geländes.
Das klingt für mich so, dass das Gelände dort auf 30m Länge einen Höhenunterschied von 112m überwindet, was mir schon arg viel vorkommt. Ist denn das Gelände dort so steil? Oder steh ich da grad aufm Schlauch und versteh die Zahlen/Orientierungen irgendwie nicht?
2018/19: Whakapapa/Turoa(x4) ~ Tukino ~ Kronplatz ~ Sella Ronda ~ Nebelhorn ~ Laax(x4) ~ Skiarena ~ Arosa/Lenzerheide ~ Fichtelgebirge ~ Holzelfingen ~ Kranzberg/Herzogstand ~ Kampenwand ~ Kitzbühel
2017/18: Zillertal 3000 ~ Splügen ~ Kitzbühel ~ Pizol ~ Monte Rosa Ski ~ Pila ~ Valtournenche ~ Cervinia ~ Toggenburg ~ Laax(x3) ~ Ratschings ~ Superskirama(x8) ~ Cardrona ~ Porters ~ Roundhill ~ Whakapapa/Turoa(x6)
2016/17: Sölden ~ Gurgl ~ Flachau/Wagrain/St. Johann ~ Bad Gastein/Bad Hofgastein(x3) ~ Dorfgastein/Großarl ~ Hochkönig ~ Spitzingsee ~ Kampenwand/Hochfelln ~ Etzelwang/Osternohe ~ Kellerjoch/Pertisau ~ Jenner ~ Tiroler Zugspitzregion(x2) ~ Ski Arlberg(x6) ~ Kühtai/Hochötz
2015/16: Kitzbühel ~ Skicircus ~ Skiwelt ~ Spitzingsee ~ Sudelfeld ~ Jöchlspitze ~ Warth-Schröcken/Lech-Zürs(x6) ~ Gitschberg/Jochtal ~ Kronplatz ~ Sella Ronda ~ Folgarida/Marilleva/Madonna di Campiglio/Pinzolo(x4,5) ~ Pejo(x0,5) ~ Tonale ~ Carezza
2014/15 (Auswahl): Liepkalnis (Vilnius) ~ Stari Vrh

L&S
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 416
Registriert: 29.12.2013 - 16:21
Skitage 17/18: 13
Skitage 18/19: 9
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Wien
Hat sich bedankt: 90 Mal
Danksagung erhalten: 77 Mal

Re: Paznauntal ohne Ischgl (See, Kappl und Galtür)

Beitrag von L&S » 29.12.2017 - 10:42

Für mich sieht es eher wie ein Tippfehler im Bescheid aus 2667 statt 2567...
2015/16: 1x Ischgl, 1x HiTux, 1x Venet,1x Kappl, 1x Hochkönig,3x SHLF, 2x Gasteinertal
2016/17: 1x KaunertG 1x PitztG 1x SFL 5x SHLF 1x Eibl 1x Lizum 1x Nordkette 5x Zillertal 5x Stanton 2x WC am Sonnkopf
2017/18: 2x Venet, 1x Ischgl, 1x SFL, 1x Koralm, 1x Stuhleck, 1x Lizum, 1x SkiWelt, 1x Arlberg,1x Klippitz, 1x Petzen
2018/19: 1x Ischgl, 3x SkiWelt, 1x Nassfeld,1x Kals/Matrei, 1x St. Jakob/Def, 1x Heiligenblut, 1x Mölltaler, 1x Ankogel, 1x Unterberg, 2x Aberg, 1x Venet

Benutzeravatar
Tommyski
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 331
Registriert: 05.07.2004 - 09:20
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Lindau
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Paznauntal ohne Ischgl (See, Kappl und Galtür)

Beitrag von Tommyski » 29.12.2017 - 14:17

Könnte mir vorstellen, dass die Bahn ungefähr so wie in der Bildmitte eingezeichnet verläuft. Lt. Google-Earth wäre das eine geneigte Länge von ca. 860m und die Höhenangaben würden so auch passen. Der Medrigkopf ist tatsächlich nur ca. 2560m hoch. Sorry, für die schlechte Bildqualität.
Dateianhänge
Medrigkopfbahn.jpg
Ein Winter ohne Skifahren ist wie ein Auto ohne Motor - undenkbar !
Winter 09/10: 1 Tag Silvretta Nova, 6 Tage Serfaus-Fiss-Ladis
Winter 10/11: 2 Tage Planai u. Hauser Kaibling, 1 Tag Reiteralm, 2 Tage Obertauern, 1 Tag Zauchensee, 1 Tag Bödele

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
Florian86
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 662
Registriert: 14.01.2003 - 20:23
Skitage 17/18: 30
Skitage 18/19: 19
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: München
Hat sich bedankt: 266 Mal
Danksagung erhalten: 45 Mal
Kontaktdaten:

Re: Paznauntal ohne Ischgl (See, Kappl und Galtür)

Beitrag von Florian86 » 29.12.2017 - 14:39

Joa, ohne das genauer zu kennen wäre dieser Verlauf auch meine Schlussfolgerung aus der opensnowmap gewesen. ;-) An den Tippfehler dacht ich auch schon, aber wollt das mal offen in die Runde werfen in der Hoffnung, dass vielleicht jemand die tatsächliche Höhe kennt...

An sich sicher nettes Gelände, das damit erschlossen wird,, wobei ich ja persönlich so kurze Gondeln, noch dazu mitten im Skigebiet eher nicht so mag - und damit hoff ich, dass ich nicht die gewohnte Sessel-vs.-Gondel-Diskussion lostrete. Es wird sicher Gründe geben, warum See sich an dieser Stelle für ne Gondel entscheidet.
2018/19: Whakapapa/Turoa(x4) ~ Tukino ~ Kronplatz ~ Sella Ronda ~ Nebelhorn ~ Laax(x4) ~ Skiarena ~ Arosa/Lenzerheide ~ Fichtelgebirge ~ Holzelfingen ~ Kranzberg/Herzogstand ~ Kampenwand ~ Kitzbühel
2017/18: Zillertal 3000 ~ Splügen ~ Kitzbühel ~ Pizol ~ Monte Rosa Ski ~ Pila ~ Valtournenche ~ Cervinia ~ Toggenburg ~ Laax(x3) ~ Ratschings ~ Superskirama(x8) ~ Cardrona ~ Porters ~ Roundhill ~ Whakapapa/Turoa(x6)
2016/17: Sölden ~ Gurgl ~ Flachau/Wagrain/St. Johann ~ Bad Gastein/Bad Hofgastein(x3) ~ Dorfgastein/Großarl ~ Hochkönig ~ Spitzingsee ~ Kampenwand/Hochfelln ~ Etzelwang/Osternohe ~ Kellerjoch/Pertisau ~ Jenner ~ Tiroler Zugspitzregion(x2) ~ Ski Arlberg(x6) ~ Kühtai/Hochötz
2015/16: Kitzbühel ~ Skicircus ~ Skiwelt ~ Spitzingsee ~ Sudelfeld ~ Jöchlspitze ~ Warth-Schröcken/Lech-Zürs(x6) ~ Gitschberg/Jochtal ~ Kronplatz ~ Sella Ronda ~ Folgarida/Marilleva/Madonna di Campiglio/Pinzolo(x4,5) ~ Pejo(x0,5) ~ Tonale ~ Carezza
2014/15 (Auswahl): Liepkalnis (Vilnius) ~ Stari Vrh

L&S
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 416
Registriert: 29.12.2013 - 16:21
Skitage 17/18: 13
Skitage 18/19: 9
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Wien
Hat sich bedankt: 90 Mal
Danksagung erhalten: 77 Mal

Re: Paznauntal ohne Ischgl (See, Kappl und Galtür)

Beitrag von L&S » 29.12.2017 - 14:45

Das einzige Argument für ne Gondel, ist in dem Fall die im Winter quasi nie vorhandene Sonne.
2015/16: 1x Ischgl, 1x HiTux, 1x Venet,1x Kappl, 1x Hochkönig,3x SHLF, 2x Gasteinertal
2016/17: 1x KaunertG 1x PitztG 1x SFL 5x SHLF 1x Eibl 1x Lizum 1x Nordkette 5x Zillertal 5x Stanton 2x WC am Sonnkopf
2017/18: 2x Venet, 1x Ischgl, 1x SFL, 1x Koralm, 1x Stuhleck, 1x Lizum, 1x SkiWelt, 1x Arlberg,1x Klippitz, 1x Petzen
2018/19: 1x Ischgl, 3x SkiWelt, 1x Nassfeld,1x Kals/Matrei, 1x St. Jakob/Def, 1x Heiligenblut, 1x Mölltaler, 1x Ankogel, 1x Unterberg, 2x Aberg, 1x Venet

Dammal
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 489
Registriert: 15.04.2005 - 19:19
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Tegernseer Tal
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Paznauntal ohne Ischgl (See, Kappl und Galtür)

Beitrag von Dammal » 29.12.2017 - 15:24

Im Bescheid steht, das die Bahn nur zwei Stützen auf der Strecke erhält und es auch einen Lawinendamm für die Talstation geben wird. Denke der Bereich ist lawinengefährdet und deswegen baut man eine EUB mit langen Spannfeldern.
Skisaison 11/12: 10 Skitag + 1 Nachtski
1xKronplatz, 2xZillertalarena, 2xAlta Badia, 1xLes Menuires, 2xVallee des Belleville, 2xTrois Vallee, 1xNachtski Spitzingsee

Skifreak_1
Massada (5m)
Beiträge: 75
Registriert: 28.09.2008 - 15:15
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Paznauntal ohne Ischgl (See, Kappl und Galtür)

Beitrag von Skifreak_1 » 29.12.2017 - 15:36

Die Skizze stellt die Erschließung sehr gut dar.

Durch die Erschließung in die Höhe und der Nordausrichtung werden sehr schneesichere Hänge erschlossen. Dies ist ein großer Vorteil im Frühjahr.
Leider ist keine Direktabfahrt entlang der Trasse geplant, sondern eine Außenherumabfahrt. Vorteil der neuen Bahn ist, dass die langsame Rossmossbahn umfahren werden kann und die kompletten Abfahrten genutzt werden können und sogar längere Abfahrten bietet. Allerdings dürfen die Abfahrten direkt an der Bahn einen hohen Schwierigkeitsgrad aufweisen.
Die Bahn soll wahrscheinlich auch die Skifahrerströme besser verteilen bezogen auf zukünftige Entwicklungen.

Ingesamt ein sehr interessante neue Bahn, dass See nochmals aufwerten wird.

Benutzeravatar
Theo
Gaislachkogl (3058m)
Beiträge: 3063
Registriert: 22.08.2003 - 19:37
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zermatt
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 71 Mal
Kontaktdaten:

Re: Paznauntal ohne Ischgl (See, Kappl und Galtür)

Beitrag von Theo » 29.12.2017 - 18:09

Vor allem auch ein guter Rückbringer aus dem Kessel um die Versingbahn. Die rote 10 ist glaub ich nicht grad sonderlich anspruchsvoll.
Bautagebuch 3S Bahn Klein Matterhorn
https://drive.google.com/drive/folders/ ... sp=sharing

Benutzeravatar
Skiphips
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 196
Registriert: 10.04.2017 - 13:41
Skitage 17/18: 3
Skitage 18/19: 7
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal

Re: Paznauntal ohne Ischgl (See, Kappl und Galtür)

Beitrag von Skiphips » 29.12.2017 - 21:50

Damit die Bahn als Rückbringer für alle funktioniert, muss jedoch noch die Route 12c von der Ascherhütte bis zur neuen Bahn als Piste ausgebaut werden oder wenigstens dementsprechend präpariert werden, um der höheren Frequenz gerecht zu werden.
Skitage Saison 18/19
1x Axamer Lizum, 1x Davos-Klosters Parsenn, 1x Galtür, 1x Garmisch-Classic, 1x Obergurgl-Hochgurgl, 1x Oberstdorf Fellhorn/Kanzelwand, 0,5x Hoch-Imst, 0,5x Venet
Skitage Saison 17/18
1x Davos-Klosters Parsenn, 1x Kitzbühel, 1x Silvretta Montafon

Skitage Saison 16/17 3x Ischgl-Samnaun, 1x Davos-Klosters Parsenn, 1x See im Paznauntal; Skitage Saison 15/16 1x Axamer Lizum, 1x Karwendel-Dammkar Mittenwald, 1x Kühtai, 1x Pitztaler Gletscher, 1x Silvretta Montafon; Skitage Saison 14/15 1x Davos-Klosters Parsenn, 1x Ischgl-Samnaun, 1x Sölden; Skitage Saison 13/14 2x Skicircus Saalbach-Hinterglemm/Leogang/Fieberbrunn, 2x Sölden, 1x Davos-Klosters Parsenn; Skitage Saison 12/13 1x Davos-Klosters Parsenn, 1x Serfaus-Fiss-Ladis, 1x Skicircus Saalbach-Hinterglemm/Leogang/Fieberbrunn; Skitage Saison 11/12 2x Serfaus-Fiss-Ladis, 1x Kitzbühel; Skitage Saison 10/11 1x Hochzillertal, 1x Serfaus-Fiss-Ladis, 1x Skiwelt Wilder Kaiser

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Seilbahnfreund
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1882
Registriert: 20.07.2002 - 03:15
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Leingarten
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal
Kontaktdaten:

Re: Paznauntal ohne Ischgl (See, Kappl und Galtür)

Beitrag von Seilbahnfreund » 29.12.2017 - 23:03

Skiphips hat geschrieben:Damit die Bahn als Rückbringer für alle funktioniert, muss jedoch noch die Route 12c von der Ascherhütte bis zur neuen Bahn als Piste ausgebaut werden oder wenigstens dementsprechend präpariert werden, um der höheren Frequenz gerecht zu werden.
Quelle: Atelier Gstrein, Projekte 2017
http://www.atelier-gstrein.at
Bauaufsicht Verbindungspiste Ascherhütte, Bergbahnen See GesmbH

L&S
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 416
Registriert: 29.12.2013 - 16:21
Skitage 17/18: 13
Skitage 18/19: 9
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Wien
Hat sich bedankt: 90 Mal
Danksagung erhalten: 77 Mal

Re: Paznauntal ohne Ischgl (See, Kappl und Galtür)

Beitrag von L&S » 17.01.2018 - 11:09

Landesumweltanwalt stellt sich gegen das Projekt Medrigkopf.
http://www.tt.com/politik/landespolitik ... werden.csp
2015/16: 1x Ischgl, 1x HiTux, 1x Venet,1x Kappl, 1x Hochkönig,3x SHLF, 2x Gasteinertal
2016/17: 1x KaunertG 1x PitztG 1x SFL 5x SHLF 1x Eibl 1x Lizum 1x Nordkette 5x Zillertal 5x Stanton 2x WC am Sonnkopf
2017/18: 2x Venet, 1x Ischgl, 1x SFL, 1x Koralm, 1x Stuhleck, 1x Lizum, 1x SkiWelt, 1x Arlberg,1x Klippitz, 1x Petzen
2018/19: 1x Ischgl, 3x SkiWelt, 1x Nassfeld,1x Kals/Matrei, 1x St. Jakob/Def, 1x Heiligenblut, 1x Mölltaler, 1x Ankogel, 1x Unterberg, 2x Aberg, 1x Venet

christopher91
Ruwenzori (5119m)
Beiträge: 5261
Registriert: 06.11.2011 - 21:29
Skitage 17/18: 64
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck (Austria) / 36284 Hohenroda (Deutschland)
Hat sich bedankt: 295 Mal
Danksagung erhalten: 94 Mal
Kontaktdaten:

Re: Paznauntal ohne Ischgl (See, Kappl und Galtür)

Beitrag von christopher91 » 17.01.2018 - 15:17

Der stellt sich doch eh gegen Alles!

Benutzeravatar
Wooly
Massada (5m)
Beiträge: 104
Registriert: 13.12.2011 - 01:14
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: 76530 Baden-Baden
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 24 Mal
Kontaktdaten:

Re: Paznauntal ohne Ischgl (See, Kappl und Galtür)

Beitrag von Wooly » 17.01.2018 - 16:51

Die Bergbahnen sehen das differenzierter ...

„Der Herr Landesumweltanwalt hat seine Agenden zu vertreten und wir die unseren. Dass wir auf verschiedenen Seiten des Tisches sitzen, ist klar. Aber das ist seine Aufgabe“, kommentiert Bergbahn-Geschäftsführer Herbert Zangerl die Beschwerde.

Er verstehe die Sichtweise des Landesumweltanwalts, bitte aber auch um Verständnis für die seine. Sollte das Bundesverwaltungsgericht nun anders entscheiden als die Landesregierung, „heißt das nicht, dass wir die Flinte ins Korn werfen“, erklärt der Seilbahner, „wir werden das Projekt im Licht der neuen Tatsachen anschauen und neu bewerten.“

Benutzeravatar
Skiphips
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 196
Registriert: 10.04.2017 - 13:41
Skitage 17/18: 3
Skitage 18/19: 7
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal

Re: Paznauntal ohne Ischgl (See, Kappl und Galtür)

Beitrag von Skiphips » 26.02.2018 - 19:56

Der Landesumweltanwalt hat jetzt Beschwerde beim Bundesverwaltungsgericht eingereicht. Er hält das Projekt für UVP pflichtig.
Quelle: http://www.seilbahn.net/sn/index.php?i= ... =agh586zyf
Skitage Saison 18/19
1x Axamer Lizum, 1x Davos-Klosters Parsenn, 1x Galtür, 1x Garmisch-Classic, 1x Obergurgl-Hochgurgl, 1x Oberstdorf Fellhorn/Kanzelwand, 0,5x Hoch-Imst, 0,5x Venet
Skitage Saison 17/18
1x Davos-Klosters Parsenn, 1x Kitzbühel, 1x Silvretta Montafon

Skitage Saison 16/17 3x Ischgl-Samnaun, 1x Davos-Klosters Parsenn, 1x See im Paznauntal; Skitage Saison 15/16 1x Axamer Lizum, 1x Karwendel-Dammkar Mittenwald, 1x Kühtai, 1x Pitztaler Gletscher, 1x Silvretta Montafon; Skitage Saison 14/15 1x Davos-Klosters Parsenn, 1x Ischgl-Samnaun, 1x Sölden; Skitage Saison 13/14 2x Skicircus Saalbach-Hinterglemm/Leogang/Fieberbrunn, 2x Sölden, 1x Davos-Klosters Parsenn; Skitage Saison 12/13 1x Davos-Klosters Parsenn, 1x Serfaus-Fiss-Ladis, 1x Skicircus Saalbach-Hinterglemm/Leogang/Fieberbrunn; Skitage Saison 11/12 2x Serfaus-Fiss-Ladis, 1x Kitzbühel; Skitage Saison 10/11 1x Hochzillertal, 1x Serfaus-Fiss-Ladis, 1x Skiwelt Wilder Kaiser

JohannesSKI
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 227
Registriert: 17.10.2017 - 20:14
Skitage 17/18: 33
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 51 Mal
Danksagung erhalten: 45 Mal

Re: Paznauntal ohne Ischgl (See, Kappl und Galtür)

Beitrag von JohannesSKI » 26.02.2018 - 21:42

Eigentlich hat er ja völlig Recht. Wenn für eine Neuerschließung extra Bergspitzen zerstört werden um die Pisten/Gondelstation angenehmer zu machen und so der Berg völlig seiner Charakteristika beraubt und geschändet wird, dann ist das nicht genehmigungsfähig. Für mich ist am Skifahren besonders reizvoll, dass man sich in der Natur bewegt. Und wenn alles so modelliert wird, dass es am Ende völlig gleich aussieht und überall Carvingautobahnen hat, dann macht das einfach keinen Spaß mehr. Ganz zu schweigen von den Blumen und den Tieren, deren Lebensraum so gefährdet wird. Wenn man diese Zusammenschlüsse alle nicht genehmigt (Kappl-Anton, See-Serfaus, Galtür-Montafon) dann können alle drei Paznauner Dörfer weiterhin gut leben - Ischgl sowieso.
2017/18: 10 Tage Maria Alm/Hochkönig, 10 Tage Skijuwel, 13 Tage Paznaun

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Antworten

Zurück zu „Infrastrukturelle Neuigkeiten in den Skigebieten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 17 Gäste