Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Projekt für Zoo-Seilbahn in Zürich

Diskussionen über neue Lifte, Pisten, Restaurants, Beschneiung etc.

Moderatoren: snowflat, Huppi, maartenv84

Forumsregeln
Bitte beachte unsere Forum Netiquette

In diesem Forum dürfen nur aktuelle Neuigkeiten. Bitte lest vorher dazu unseren Leitfaden.
Das erspart uns allen Arbeit und dient der Übersichtlichkeit.
Benutzeravatar
MBA
Massada (5m)
Beiträge: 30
Registriert: 30.12.2006 - 15:58
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Projekt für Zoo-Seilbahn in Zürich

Beitrag von MBA » 01.11.2011 - 20:44

Auch in Schweiz Aktuell wurde darüber berichtet:
http://www.videoportal.sf.tv/video?id=7 ... d4752e26e5

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

cavok
Massada (5m)
Beiträge: 84
Registriert: 25.12.2003 - 21:24
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Davos
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Projekt für Zoo-Seilbahn in Zürich

Beitrag von cavok » 02.11.2011 - 08:36

In der heutigen NZZ finden sich noch einige Ergänzungen zum obigen Online Artikel.

- Damit das Konzept als reine ÖV Drehscheibe in Stettbach funktioniert und um Befürchtungen, dass in Dübendorf dann parkplatzssuchende Zoobesucher rumkurven entgegenzutreten, will man flankierende Massnahmen (bsp. Blaue Zonen) einführen.
- Lärmbelästigung: Bei den neuen Motta Naluns Seilbahn hat man Messungen durchgeführt und setzt bauliche Massnahmen um. Auch wird erwähnt, dass der selbe Bautyp wie in Scuol verwendt werden soll.
- Die Talstation kommt in die Wendeschleife in Stettbach
- Das Baufeld im Gestaltungsplan wurde redimensioniert damit nicht auch noch ein Zoo-Shop oder weitere Nutzungen möglich sind.
- Dübendorf kann sich nun höchstens noch auf dem Rechtsweg wehren. Alles andere ist mit Plangenehmigungsverfahren und enthaltenem Konzessionsgesuch sowieso Bundessache.

Benutzeravatar
GMD
Ski to the Max
Beiträge: 11916
Registriert: 25.02.2003 - 13:09
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Projekt für Zoo-Seilbahn in Zürich

Beitrag von GMD » 03.11.2011 - 16:59

In die Wendeschleife? Das wird eng, auch bei einer Kompaktstation! Verstehe ich auch nicht ganz warum, gleich nebenan Richtung Zoo ist eine freie Fläche.
Hibernating

Chlosterdörfler
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1544
Registriert: 05.12.2012 - 17:56
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: 8840 Einsiedeln
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Projekt für Zoo-Seilbahn in Zürich

Beitrag von Chlosterdörfler » 24.09.2013 - 19:04

Zoo-Seilbahn: Regierungsrat weist Rekurse grösstenteils ab
Gestaltungsplan im Wesentlichen rechtmässig – Ergänzungen aber notwendig

Der Regierungsrat stellt in seinem Entscheid fest, dass der Gestaltungsplan grundsätzlich der Richtplanvorgabe betreffend die landschaftliche Eingliederung und den gesetzlichen Vorgaben in Bezug auf den Natur- und Landschaftsschutz entspricht. Dass dabei die öffentlichen Interessen (bessere Erschliessung des Zoos Zürich sowie eine Umlagerung des motorisierten Individualverkehrs auf den öffentlichen Verkehr) höher gewichtet werden als die Interessen am Schutz der Landschaft und Natur ist nach Ansicht des Regierungsrates nicht rechtsverletzend. Auch wurde eine ausreichende Prüfung alternativer ÖV-Verbindungen vorgenommen und überzeugend dargelegt, dass die Vorteile der Seilbahn gegenüber den anderen geprüften Verkehrsmitteln überwiegen. Der Regierungsrat hält fest, dass sich der strittige Gestaltungsplan im Wesentlichen als rechtmässig erweist.

Der Regierungsrat erachtet es aber gleichzeitig als zwingend, dass gewisse Anpassungen und Ergänzungen der Gestaltungsplanvorschriften notwendig sind. Die zuständige Baudirektion hat entsprechende Anträge der kantonalen Fachstellen betreffend Terraingestaltung, die Aussenmasse der Stationen und die Sicherstellung von archäologischen Überresten nicht berücksichtigt. Zudem bedarf der Gestaltungsplan, obwohl die Seilbahn als reines ÖV-Projekt konzipiert ist, zumindest grundsätzlicher Vorschriften betreffend die Erschliessung, also ein Verkehrskonzept. Der Regierungsrat heisst hier die Rekurse teilweise gut und verpflichtet die Baudirektion, in einem Verkehrserschliessungskonzept entsprechende Vorschriften festzulegen.
Quelle: Medienmitteilung 24.09.13 Regierungrat Kt.ZH
Wer Träume hat der lebt noch.

Chlosterdörfler
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1544
Registriert: 05.12.2012 - 17:56
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: 8840 Einsiedeln
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Projekt für Zoo-Seilbahn in Zürich

Beitrag von Chlosterdörfler » 24.09.2013 - 19:26

Ein Schweizerrekord haben sie heute schon auf sicher den Zeitrekord vom der Vorprojektstuffe bis zum zur einem BAV fähigen Projekteingabe. :bia:

Die ganzen Anwalt-Planungskosten könnte mehr Geld verschliegen als der Seiltechnischeranlagenteil kostet.
Wer Träume hat der lebt noch.

Wombat
Punta Indren (3250m)
Beiträge: 3409
Registriert: 01.05.2006 - 22:48
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: BL/CH
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Projekt für Zoo-Seilbahn in Zürich

Beitrag von Wombat » 04.08.2014 - 00:01

Gibt im Fall eine offizielle Seite zur Bahn.
http://www.zooseilbahn.ch/xml_1/internet/de/intro.cfm
13/14 Engelberg 5, Whistler 13, Sörenberg 1, Adelboden 1, Rüeschegg-Eywald 0.5, Grindelwald 1, Portes du Soleil 1, Belalp 1, Hoch-Oetz 1, Obergurgel-Hochgurgl 6
14/15 St. Anton a. A. 3, Ischgl 1, Zürs 0.5, Sörenberg 1, Grindelwald 1, Port du Soleil 1, Alta Badia 6, Gröden 2, Araba 1, Sella Ronda 2, Kronplatz 1, Cortina d'Ampezzo 1, Pizol 1
15/16 Flumserberg 1, Sörenberg 0.5, Fieberbrunn 4, Kitzbühl 1, Skiwelt 1, St. Johann in Tirol 0,5 , Adelboden 1 ; Engelberg 1 , Port du Soleil 1, Grindelwald 1.
16/17 Ischgl 7; Sörenberg 1; Gröden 1, Sella Roda 3, AB + Araba 4, nur Alta Badia 3, Val die Fasa 2, 3 Zinnen
17/18 Adelboden 1. Grindelwald 1, Sörenberg 0,5, Sölden 1, Obergurgl 4,5
18/19 Arzt hat gemeint, ich soll auf die Saison verzichten, wegen der Diskushernie.

Benutzeravatar
Schöditaz
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1252
Registriert: 16.10.2010 - 19:06
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Davos
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Projekt für Zoo-Seilbahn in Zürich

Beitrag von Schöditaz » 04.08.2014 - 11:05

Wombat hat geschrieben:Gibt im Fall eine offizielle Seite zur Bahn.
http://www.zooseilbahn.ch/xml_1/internet/de/intro.cfm
.. mit den neusten News vom September 2013 :roll: Ob da überhaupt noch jemals etwas laufen wird?

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Chlosterdörfler
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1544
Registriert: 05.12.2012 - 17:56
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: 8840 Einsiedeln
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Projekt für Zoo-Seilbahn in Zürich

Beitrag von Chlosterdörfler » 29.10.2014 - 18:17

Die Zoo-Seilbahn ist nicht das erste umstrittene Luftseilbahnprojekt in Zürich: 1950 gab es Pläne für eine Schwebebahn auf den Uto Kulm. Die Argumente der Gegner tönten zum Teil ähnlich wie heute.

Infos dazu: http://www.tagesanzeiger.ch/zuerich/reg ... y/23110387

Rückschlag für die Zoo-Seilbahn

Das kantonale Verwaltungsgericht hat eine Beschwerde der Seilbahn-gegner teilweise gutgeheissen. Zuerst einmal sei das Potenzial besserer Bus- und Tramverbindungen zu prüfen.

Quelle: http://www.tagesanzeiger.ch/zuerich/reg ... y/31705109
Wer Träume hat der lebt noch.

Chlosterdörfler
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1544
Registriert: 05.12.2012 - 17:56
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: 8840 Einsiedeln
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Projekt für Zoo-Seilbahn in Zürich

Beitrag von Chlosterdörfler » 05.11.2014 - 18:47

Der Zoo zieht das Urteil des Verwaltungsgerichts zum Bau einer Seilbahn auf den Zürichberg nicht ans Bundesgericht weiter. Das Projekt werde aber «konsequent weitergeführt».

Quelle: http://www.tagesanzeiger.ch/zuerich/sta ... 6451166978
Wer Träume hat der lebt noch.

Chlosterdörfler
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1544
Registriert: 05.12.2012 - 17:56
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: 8840 Einsiedeln
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Projekt für Zoo-Seilbahn in Zürich

Beitrag von Chlosterdörfler » 24.12.2015 - 19:24

Weshalb die Zürcher Zooseilbahn stockt

Ein externer Experte klärt ab, welchen Einfluss die geplante Gondelbahn auf die Verkehrsmittelwahl der Zoobesucher hätte. Die Seilbahn steht nun frühestens 2022.

Infos: http://www.tagesanzeiger.ch/zuerich/wes ... y/22647629
Wer Träume hat der lebt noch.

marcelb
Meeresspiegel (0m)
Beiträge: 2
Registriert: 20.01.2014 - 19:48
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Projekt für Zoo-Seilbahn in Zürich

Beitrag von marcelb » 30.12.2015 - 22:07

Typisch schweiz was vor der eigenen haustüre stört muss mit allen mitteln bekämpft werden. Aber wehe wartezeit beim skilift ist dann wieder zu lange...

Benutzeravatar
missyd
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 783
Registriert: 20.12.2007 - 12:46
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Frauenfeld
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Projekt für Zoo-Seilbahn in Zürich

Beitrag von missyd » 21.01.2016 - 14:24

Statt von Stettbach aus würde man die Gondelbahn besser über die Innenstadt führen .... wäre doch eine Touristenattraktion ... Urbane Seilbahnen sind voll im Trend! :mrgreen:

Benutzeravatar
Seilbahnjunkie
Mt. Vinson (6100m)
Beiträge: 6184
Registriert: 11.07.2004 - 12:45
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 74821 Mosbach
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 73 Mal

Re: Projekt für Zoo-Seilbahn in Zürich

Beitrag von Seilbahnjunkie » 21.01.2016 - 23:16

Wenn man das als 3S planen würde hätte man zumindest schon mal einen glühenden Fan. :biggrin:

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Richie
Punta Indren (3250m)
Beiträge: 3454
Registriert: 30.01.2006 - 09:51
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Schwenningen am Neckar/Zürich
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 18 Mal

Re: Projekt für Zoo-Seilbahn in Zürich

Beitrag von Richie » 22.01.2016 - 14:10

Das macht aber überhaupt keinen Sinn, da es schon eine direkte S-Bahnverbindung zwischen Stettbach und Stadelhofen gibt!?

ThomasK
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 318
Registriert: 15.05.2011 - 03:29
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: München
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Projekt für Zoo-Seilbahn in Zürich

Beitrag von ThomasK » 22.01.2016 - 23:38

Generell ist es in Mitteleuropa sehr schwierig, in Städten Seilbahnen als ÖV-Verkehrsmittel zu etablieren. Hauptgrund ist die niedrige Frustrationstoleranz von Anwohnern bereits gegenüber kleinsten Beeinträchtigungen.

Für wesentlich halte ich es, dass in Stettbach keine neuen Parkplätze errichtet werden. Da die EUB direkt am Zoo Zürich endet und - da in Stettbach keine neuen Parkplätze errichtet werden - nicht davon ausgegangen werden kann, dass neuer MIV Richtung Stettbach induziert wird, gehe ich nicht davon aus, dass die EUB die Anwohner zusätzlich belastet, zumal sie hauptsächlich über Wald und Wiesen verkehrt.

Problematisch könnte aber werden, dass man ein Teil des Waldes abholzen will.

Generell ist es bei urbanen Seilbahnprojekten in Mitteleuropa nach meiner Erfahrung wesentlich besser, wenn man von Anfang an eine höhere Seillinie plant. Bei unserer mitteleuropäischen Botanik kann man von einer maximalen Baumhöhe von 32 Metern ausgehen, d.h. wenn der minimale Kabinenabstand über Grund über 50 m beträgt, dann hat man das Abholzungsproblem nicht und die Privatsphäre der Anwohner ist bei der Höhe dann auch geschützt. In Mitteleuropa ticken die Anwohner völlig anders als in La Paz.

Die zu niedrige Seillinie könnte nach meiner Einschätzung auch die Seilbahn in Wuppertal juristisch zu Fall bringen. Besser, man plant gleich höher, als es auf eine verwaltungsjuristische Auseinandersetzung mit jahrelangen Verzögerungen nebst Opportunitätskosten ankommen zu lassen.

loeir
Massada (5m)
Beiträge: 75
Registriert: 31.12.2014 - 13:15
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zürich
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Projekt für Zoo-Seilbahn in Zürich

Beitrag von loeir » 24.03.2016 - 14:28

Diverse weitere Gondelprojekte für Zürich: http://www.nzz.ch/zuerich/aktuell/stadt ... er-ld.9333

philippe ch
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 596
Registriert: 24.01.2003 - 15:40
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: neuenkirch
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

Re: Projekt für Zoo-Seilbahn in Zürich

Beitrag von philippe ch » 02.04.2016 - 15:51

Seilbahn und Zürich:

Da gab es doch schon mal etwas:
http://www.watson.ch/Schweiz/History/54 ... ität-wurde

Benutzeravatar
Seilbahnjunkie
Mt. Vinson (6100m)
Beiträge: 6184
Registriert: 11.07.2004 - 12:45
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 74821 Mosbach
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 73 Mal

Re: Projekt für Zoo-Seilbahn in Zürich

Beitrag von Seilbahnjunkie » 02.04.2016 - 16:43

Solche Artikel sind eher dazu geeignet den Gegnern Munition zu liefern. Die Zoo Seilbahn ist ja absolut nicht mit solchen Ausstellungsbahnen vergleichbar, sondern als ÖPNV Ergänzung und vor allem dauerhafte Lösung gedacht.

Benutzeravatar
Snow Wally
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 344
Registriert: 24.09.2014 - 22:13
Skitage 17/18: 21
Skitage 18/19: 17
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 67 Mal
Danksagung erhalten: 28 Mal

Re: Projekt für Zoo-Seilbahn in Zürich

Beitrag von Snow Wally » 12.06.2018 - 22:02

Die Talstation beim Bahnhof Stettbach ist inzwischen ausgesteckt, inkl. einigen Infotafeln:

Bild
Bild
Bild


Bericht in 20 min vom April 2018 mit Visualisierungen:
http://www.20min.ch/schweiz/zuerich/sto ... e-10646306


Habe mich bisher nicht gross mit dem Projekt beschäftigt und auch die bisherige Forendiskussionen nachgelesen, aber als Seilbahnfan würde ich mich natürlich darüber freuen. Ob sich damit aber wirklich die ÖV-Ströme so ändern lassen, darüber zweifle ich noch etwas.

Denn mit dem ÖV kommen doch die meisten Nicht-Stadtzürcher irgendwie im Zürich HB an, und von dort ist das 6er-Tram ab Rennweg/Central direkt zum Zoo halt schon ziemlich praktisch. Ob man all die Leute wirklich dazu bringt, erst noch eine S-Bahn bis Stettbach zu nehmen um von dort hochzugondeln... ich weiss nicht. Funktioniert meiner Meinung nach nur, wenn die Gondelfahrt im ZVV-Ticket inbegriffen ist und sich somit "gratis" anfühlt. Und vielleicht auch noch günstige Parkplätze bei Stettbach anbieten würde.


PS: Die eine Stütze sieht ja richtig hoch aus! 8) :D

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Online
Schleitheim
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 881
Registriert: 13.10.2012 - 11:11
Skitage 17/18: 28
Skitage 18/19: 34
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 50 Mal

Re: Projekt für Zoo-Seilbahn in Zürich

Beitrag von Schleitheim » 12.06.2018 - 22:17

Ab Dezember 2018 verkehren die schnellen S-Bahnen (S11/S12) zwischen Zürich und Winterthur im Viertelstundentakt, Stettbach liegt auf direktem Weg. Mindestens von Osten her ist der Bahnhof Stettbach also eine sehr gute Wahl, man muss keineswegs via HB fahren. Die Fahrt Winterthur-Stettbach dauert gerademal 11 Minuten.

Wer vom Westen her kommt, dürfte auch in Zukunft mit dem Tram schneller sein. Die ZVV-Gültigkeit dürfte meiner Meinung nach gesichert sein.
Skitage 18/19: 37 (14×Savognin, 6×4 Vallées, 5×Scuol, 3×Andermatt-Sedrun, je 2×Obertoggenburg, Pizol, Corvatsch-Furtschellas, je 1×Arosa-Lenzerheide, Davos-Klosters, Engelberg-Titlis), Skitage 17/18: 28, Skitage 16/17: 22, Skitage 15/16: 17, Skitage 14/15: 20, Skitage 13/14: 19, Skitage 12/13: 19, Skitage 11/12: 14, Skitage 10/11: 16, Skitage 09/10: 13

Benutzeravatar
Naturbahnrodler
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1253
Registriert: 02.01.2007 - 18:52
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Pfäffikon, Zürich
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Re: Projekt für Zoo-Seilbahn in Zürich

Beitrag von Naturbahnrodler » 13.06.2018 - 08:04

Snow Wally hat geschrieben:
12.06.2018 - 22:02
Denn mit dem ÖV kommen doch die meisten Nicht-Stadtzürcher irgendwie im Zürich HB an, und von dort ist das 6er-Tram ab Rennweg/Central direkt zum Zoo halt schon ziemlich praktisch. Ob man all die Leute wirklich dazu bringt, erst noch eine S-Bahn bis Stettbach zu nehmen um von dort hochzugondeln... ich weiss nicht. Funktioniert meiner Meinung nach nur, wenn die Gondelfahrt im ZVV-Ticket inbegriffen ist und sich somit "gratis" anfühlt. Und vielleicht auch noch günstige Parkplätze bei Stettbach anbieten würde.
Ich bin auch Nicht-Stadtzürcher und habe eine direkte Verbindung nach Stettbach. Dort halten ja vier S-Bahn Linien, eine Tramlinie, die Glatttalbahn und auch noch Busse. So schlecht ist die Verbindung nicht. Ich nehme schwer an, dass das ZVV Ticket gilt, und falls doch nicht, wird sicherlich das Zoo Ticket gelten.
Interessant finde ich, dass die Talstation wirklich gleich auf dem Bahnhof und innerhalb der Wendeschlaufe der Trams zu liegen kommt.

Amboss1981
Massada (5m)
Beiträge: 102
Registriert: 29.06.2017 - 15:53
Skitage 17/18: 12
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Kanton Luzern
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Projekt für Zoo-Seilbahn in Zürich

Beitrag von Amboss1981 » 13.06.2018 - 09:58

Denn mit dem ÖV kommen doch die meisten Nicht-Stadtzürcher irgendwie im Zürich HB an, und von dort ist das 6er-Tram ab Rennweg/Central direkt zum Zoo halt schon ziemlich praktisch. Ob man all die Leute wirklich dazu bringt, erst noch eine S-Bahn bis Stettbach zu nehmen um von dort hochzugondeln... ich weiss nicht. Funktioniert meiner Meinung nach nur, wenn die Gondelfahrt im ZVV-Ticket inbegriffen ist und sich somit "gratis" anfühlt. Und vielleicht auch noch günstige Parkplätze bei Stettbach anbieten würde.
Ich sehe es genau anders. Ich finde die jetzige Erschliessung des Zoos ziemlich mühsam. Die Tramfahrt ab Zürich HB zum Zoo hoch ist ziemlich lang und gerade an Wochenenden oft überlastet. Ist man dann wie wir noch mit Kinderwagen unterwegs, ist es nochmals mühsamer. Ich finde, die Erschliessung via Stettbach wäre ein riesiger Gewinn. Die Seilbahnfahrt ist deutlich entspannter und angenehmer als das Tram. Und für die Kids natürlich auch ein Erlebnis. Und vom HB aus wohl auch ähnlich schnell.
Zudem ist Stettbach sehr gut erreichbar mit dem ÖV. Von ausserhalb Zürichs her sowieso, egal von wo her man anreist. Und für viele Stadtzürcher auch.

Richie
Punta Indren (3250m)
Beiträge: 3454
Registriert: 30.01.2006 - 09:51
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Schwenningen am Neckar/Zürich
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 18 Mal

Re: Projekt für Zoo-Seilbahn in Zürich

Beitrag von Richie » 11.06.2019 - 10:13

Betrifft eigentlich kein Skigebiet, daher bitte Thread verschieben: Dübendorfer Stadtrat legt Rekurs gegen Züricher Zoo-Seilbahn ein

Online
rajc
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1718
Registriert: 30.08.2008 - 23:14
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Wien
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: Projekt für Zoo-Seilbahn in Zürich

Beitrag von rajc » 17.06.2019 - 20:44

Ob das noch etwas wird nach 15 Jahren Diskussion?
Skitage in 2011/12: 4 x Obertauern 8 x Kitzbühel 2 x Skiwelt 2x Stuhleck 2x Semmering/ Hirschenkogel
1 x Haus/Schladming 1 x Reiteralm/Hochwurzen 1 x Radstadt/Zauchensee/Flachauwinkel/Kleinarl
Skitage in 2012/13:5x Obertauern 1x Skijuwel 1x St. Johann/T 1x Steinplatte 1x Fieberbrunn 3 xSkiwelt 4x Kitzbühel 2x Stuhleck 1x St. Corona
1 x Mönichkirchen , 2 x Hirschenkogel , 1 x Schladming , 2x Reiteralm
Skitage in 2013/14:8x Obertauern 11xBad Hofgastein 3x Schladming 2xMönichkirchen 2x Semmering 1x Stuhleck 2xSt. Corona 1x Großeck 1x Zauchensee
Skitage in 2016/17: 13x Bad Hofgastein 2x Hochkönig 1x Lackenhof /Ötscher 1 X Gemeindealpe 1 x Hochkar 1x Stuhleck 6xFlachau 1x Katschberg 1x Obertauern 8 x Kitzbühel 1xSaalbach 1x Hochfilzen 1 x Wildkogel 3x Skiwelt

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Antworten

Zurück zu „Infrastrukturelle Neuigkeiten in den Skigebieten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: al1510, Schleitheim, Winter210 und 39 Gäste