Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Neues und zukünftiges am Mariborsko Pohorje

Diskussionen über neue Lifte, Pisten, Restaurants, Beschneiung etc.

Moderatoren: snowflat, Huppi, maartenv84

Forumsregeln
Bitte beachte unsere Forum Netiquette

In diesem Forum dürfen nur aktuelle Neuigkeiten. Bitte lest vorher dazu unseren Leitfaden.
Das erspart uns allen Arbeit und dient der Übersichtlichkeit.
Benutzeravatar
miki
Ruwenzori (5119m)
Beiträge: 5244
Registriert: 23.07.2002 - 14:21
Skitage 17/18: 51
Skitage 18/19: 2
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Maribor, Slowenien
Hat sich bedankt: 41 Mal
Danksagung erhalten: 73 Mal

Re: Neues und Zukünftiges am Mariborsko Pohorje

Beitrag von miki » 04.10.2010 - 22:49

Zu den aktuellen Baufortschritten am Pohorje:
- DSB Stolp: oberer Stationssteher montiert
- 8EUB: Arbeiten an der Garage gehen voran, die neuen Kabinen wurden ebenfalls schon geliefert

Ein paar Fotos gibt es hier!
Saison 2018/19: 26 Skitage = 7x Petzen, 3x Mölltaler Gletscher, Gerlitzen, 2x Sillian, 1.5 x Hochstein, 1x Turrach, Nassfeld, Katschberg, Klippitz, Heiligenblut, Obertilliach, Kals/Matrei, Pohorje, BKK, 0.5x Zettersfeld.

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
Pilatus
Aconcagua (6960m)
Beiträge: 7111
Registriert: 30.11.2005 - 19:16
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neues und Zukünftiges am Mariborsko Pohorje

Beitrag von Pilatus » 04.10.2010 - 23:40

Auf den Bildern sieht man Rollenbatterien... heisst das die Mittelstation kommt jetzt auch noch? Und bleibt eigentlich das alte Gebäude der ZUB oder schleift an das noch?
Bilder von Seilbahnen und Skiliften: http://www.seilbahnbilder.ch - neuste Uploads hier! (Letztes Update: 28. Juli 2010)

Auch immer ein Besuch wert: http://www.bergbahnen.org - Forum & Anlagendatenbank mit Schwerpunkt Schweiz.

seilbahner
Gaislachkogl (3058m)
Beiträge: 3240
Registriert: 14.04.2003 - 12:49
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Neues und Zukünftiges am Mariborsko Pohorje

Beitrag von seilbahner » 05.10.2010 - 07:21

Ich denke nicht dass diese Rolenbatterien etwas mit einer Mittelstation zu tun haben.
Evtl. werden irgendwo diese Batterien mit anderen ausgetauscht.

Benutzeravatar
miki
Ruwenzori (5119m)
Beiträge: 5244
Registriert: 23.07.2002 - 14:21
Skitage 17/18: 51
Skitage 18/19: 2
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Maribor, Slowenien
Hat sich bedankt: 41 Mal
Danksagung erhalten: 73 Mal

Re: Neues und Zukünftiges am Mariborsko Pohorje

Beitrag von miki » 05.10.2010 - 22:52

Die eine Frage kann ich leicht beantworten: das alte Gebäude der ZUB bleibt bestehen und bekommt gerade einen neue Fassade, wahrscheinlich um optisch besser zu den Neubauten zu passen. Drinnen sollen Büroräume untergebracht werden, das Skiservice/Verleih welches schon jetzt im Untergeschoss untergebracht ist, wird deutlich vergrössert usw.

Was um alles in der Welt die Rollenbatterien sollen, habe ich mich auch gefragt. Zuerst dachte auch ich an die Mittelstation, einer der Kollegen aus dem slow. Forum hat aber erfahren, dass es genau so ist wie vom Seilbahner vermutet, es werden nur ein paar Batterien ausgetauscht.
Saison 2018/19: 26 Skitage = 7x Petzen, 3x Mölltaler Gletscher, Gerlitzen, 2x Sillian, 1.5 x Hochstein, 1x Turrach, Nassfeld, Katschberg, Klippitz, Heiligenblut, Obertilliach, Kals/Matrei, Pohorje, BKK, 0.5x Zettersfeld.

Benutzeravatar
miki
Ruwenzori (5119m)
Beiträge: 5244
Registriert: 23.07.2002 - 14:21
Skitage 17/18: 51
Skitage 18/19: 2
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Maribor, Slowenien
Hat sich bedankt: 41 Mal
Danksagung erhalten: 73 Mal

Re: Neues und Zukünftiges am Mariborsko Pohorje

Beitrag von miki » 17.10.2010 - 08:13

Vergangene Woche war in der Tageszeitung Večer der mittlerweile schon klassiche Oktober - Beitrag über Neuigkeiten der Saison, dazu gibt es dann ganz zufälligerweise auch den Hiweis dass der Vorverkauf der Saisonskipässe begonnen hat :wink: .

Das wichtigste kurz zusammengefasst:
- 2. Ausbaustufe der 8EUB (Erhöhung der Kap. auf 2400 P/H) soll bis Dezember fertig sein
- die Mittelstation kommt (eh alles bekannt) heuer nicht und es wird noch einmal 'überlegt, ob der Bau überhaupt Sinn macht' (?!)
- neue Spannstation der DSB Stolp

Was aber bisher nicht bekannt war:
- es werden eine neue Pistenraupe und weitere 12 Schneekanonen angeschafft, um vor allem 'die Schneelage an der neuen 6KSB Pisker zu verbessern'

Da mir vor allem das letztere keine Ruhe gegeben hat, bin ich am Freitag Nachmittag hinaufgefahren und das da entdeckt:
Bild

Endlich wurde mit dem Bau der Schneeanlage auch am westlichen Pistenrand begonnen, was schon 2008 beim Bau der 6KSB geplant war, dann auf 2009 verschoben und im vergangenen Herbst nur von der Bergsatation bis zur Talstation der Cojzarica - Doppelschlepper fertig wurde (was zur Folge hatte, dass es oben ganze 4 (!) paralelle Leitungen gab, unten eine einzige):
Bild

Naja, sehr weit sind sie bisher noch nicht gekommen :? ... :
Bild

... aber weiteres Material liegt bereit:
Bild

Bild

Ich weiss dass ich einmal schrieb dass ich neue Schneeanlagen am Pohorje unsinnig finde, bis es keinen zusätzlichen Wassequellen/Speicher gibt, in diesem Fall sieht es anders aus: die verbrauchte Wassermenge ist bekanntlich die gleiche, wenn man z. B. eine Woche mit 10 Kanonen von einer Seite oder dreieinhalb Tage mit 20 Kanonen beidseitig beschneit :idea: .

Ansonsten wenig Neues: nette Herbstfarben ... :
Bild

... an der Bergstation Stolp hat sich nichts getan:
Bild

... Baufortschritt an den Appartements:
Bild
Saison 2018/19: 26 Skitage = 7x Petzen, 3x Mölltaler Gletscher, Gerlitzen, 2x Sillian, 1.5 x Hochstein, 1x Turrach, Nassfeld, Katschberg, Klippitz, Heiligenblut, Obertilliach, Kals/Matrei, Pohorje, BKK, 0.5x Zettersfeld.

Benutzeravatar
miki
Ruwenzori (5119m)
Beiträge: 5244
Registriert: 23.07.2002 - 14:21
Skitage 17/18: 51
Skitage 18/19: 2
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Maribor, Slowenien
Hat sich bedankt: 41 Mal
Danksagung erhalten: 73 Mal

Re: Neues und Zukünftiges am Mariborsko Pohorje

Beitrag von miki » 22.10.2010 - 19:40

Update von der neuen Schneeanlage (Paralellleitung) entlang der 6KSB Pisker:
Bild

Nachdem zuerst von unten nach oben gegraben wurde, arbeitet man nun von oben nach unten (warum gerade so, will mit nicht ganz einleuchten :gruebel: ):
Bild

Momentan fehlen noch ca. 300m, bis die beiden bisher gebauten Abschnitte miteinender verbunden sind:
Bild

Wenigstens sieht es im Moment so aus, dass bis Anfang / Mitte November die Grabungsarbeiten soweit abgeschlossen sein sollten. Die Elektrik montiert man am Pohorje eh ausschliesslich im Schnee und bei Minusgraden :twisted: ...
Saison 2018/19: 26 Skitage = 7x Petzen, 3x Mölltaler Gletscher, Gerlitzen, 2x Sillian, 1.5 x Hochstein, 1x Turrach, Nassfeld, Katschberg, Klippitz, Heiligenblut, Obertilliach, Kals/Matrei, Pohorje, BKK, 0.5x Zettersfeld.

Benutzeravatar
Ram-Brand
Ski to the Max
Beiträge: 11363
Registriert: 05.07.2002 - 20:04
Skitage 17/18: 12
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Hannover (Germany)
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neues und Zukünftiges am Mariborsko Pohorje

Beitrag von Ram-Brand » 23.10.2010 - 14:25

Scheinen wohl Schnee-Elektriker zu sein. ;-)
Bild Bild
Lift-World.info :: Entdecke die Welt der Seilbahntechnik - Liftdatenbank, Fotos & Videos von Liftanlagen, sowie Informationen über Seilbahntechnik und vieles mehr ...

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
Alpi
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2453
Registriert: 29.12.2002 - 20:41
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Re: Neues und Zukünftiges am Mariborsko Pohorje

Beitrag von Alpi » 23.10.2010 - 18:43

miki hat geschrieben:
Was aber bisher nicht bekannt war:
- es werden eine neue Pistenraupe und weitere 12 Schneekanonen angeschafft, um vor allem 'die Schneelage an der neuen 6KSB Pisker zu verbessern'

Da mir vor allem das letztere keine Ruhe gegeben hat, bin ich am Freitag Nachmittag hinaufgefahren und das da entdeckt:
Bild
Danke für die aktuellen Bilder!

Den Typ der neuen Raupe weißt du nicht zufällig? :wink:
Du hast "Kanonen" geschrieben, also setzt man weiter auf mobile Schneeerzeuger?

An der Stolp scheint man keinen Stress zu haben, man wartet wohl auf den Schnee!

Benutzeravatar
miki
Ruwenzori (5119m)
Beiträge: 5244
Registriert: 23.07.2002 - 14:21
Skitage 17/18: 51
Skitage 18/19: 2
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Maribor, Slowenien
Hat sich bedankt: 41 Mal
Danksagung erhalten: 73 Mal

Re: Neues und Zukünftiges am Mariborsko Pohorje

Beitrag von miki » 24.10.2010 - 20:44

@Alpi: den Typ der Raupe weiss ich leider nicht. Ja, es steht im verlinkten Artikel definitiv '12 Kanonen', also nicht Lanzen, wobei nach meinen Erfahrungen Zeitungsberichte nicht gerade die beste Quelle sind - die lieben Journalisten nehmen manchmal so kleine Unterschede wie Kanone / Lanze nicht soo ganz genau :evil:. Inoffiziell hört man aber dass die Schneimeister von Pohorje mit Lanzen nicht ganz glücklich sein sollen, deshalb kann ich es mir durchaus vorstellen dass man wieder 12 Mobile Propellerkanonen gekauft hat. Auch hier kann ich nur raten, um welches Modell es sich handelt: jahrelang kannte man nur Lenko, im vergangenen Herbst hat man dann für das Skigebeit Ribnica überraschenderweise 6 Sufags gekauft, also hat man doch begriffen dass es noch andere Hersteller auf der Welt gibt :twisted: .

Noch was aus dem Zeitungsbeitrag habe ich vergessen zu erwähnen, es geht um die Talabfahrt nach Ruše (Verlängerung Pisker): der geänderte Raumordnungsplan der Gemeinde Ruše, in dem die angesprochene Piste eingetragen ist, wurde angeblich in vergangenem Monat bestätigt. Man rechnet nun, dass das Projekt bis 2012 realisert werden kann, falls man es schafft, für den Bau wieder EU - Gelder zu bekommen (was den Betreibern von Pohorje bisher meisterhaft gelungen ist).
Saison 2018/19: 26 Skitage = 7x Petzen, 3x Mölltaler Gletscher, Gerlitzen, 2x Sillian, 1.5 x Hochstein, 1x Turrach, Nassfeld, Katschberg, Klippitz, Heiligenblut, Obertilliach, Kals/Matrei, Pohorje, BKK, 0.5x Zettersfeld.

Benutzeravatar
miki
Ruwenzori (5119m)
Beiträge: 5244
Registriert: 23.07.2002 - 14:21
Skitage 17/18: 51
Skitage 18/19: 2
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Maribor, Slowenien
Hat sich bedankt: 41 Mal
Danksagung erhalten: 73 Mal

Re: Neues und Zukünftiges am Mariborsko Pohorje

Beitrag von miki » 27.10.2010 - 19:46

Ein paar aktuelle Bilder von der mariborer Seite des Skigebietes:
Bild

Die Garage ist mehr oder weniger fertig, auch die Eingangshalle macht gute Fortschritte:
Bild

Rechts erkennt man die Arbeiten am alten Talstationsgebäude:
Bild

Die Garage, momentan noch ohne Kabinen:
Bild

Die neuen Kabinen hängen schon alle am Seil und laufen fleissig durch die Stationen, befördern jedoch noch keine Gäste. Die Gondelabstände sind damit deutlich kürzer als im Vorjahr:
Bild

Nichts neues an der DSB Stolp :evil: . Angeblich wartet man auf Doppelmayr, der die Bergstation liefern wird. Wann diese bestellt wurde (IMO wieder viel zu spät) ist ne andere Frage ... :
Bild

Den besten Baufortschritt gibt es bei den Appartements:
Bild

Bild

Yau! Erster Neuschnee, erste Minusgrade, und die Monteure nehmen gerade die DSB Sleme auseinander. Aber was rege ich mich auf, so muss es am Pohorje sein :wall: !
Bild

Jetzt aber was ganz anderes: auf der HP der Gemeinde Ruše habe ich diese Grafik gefunden, wo die geplante neue Piste von Areh nach Ruše samt Liften eingezeichnet ist. Die Hauptanlage soll eine EUB sein, mit Talstation auf etwa 500m und Bergstation knapp oberhalb der Talstation 6KSB Pisker. Nun wird es aber interessant: das Ende der Piste wird bekanntlich nicht im Tal, sondern etwa 200 HM oberhalb von Ruše liegen (Auflage vom Umweltschutz, ursprünglich sollte die Piste bis ins Tal führen). Offensichtlich will man diese 200HM mit einer pistenlosen Sesselbahn (kurze Anlage links im Bild) überbrücken. Gleichzeitig ist am oberen Bildrand aber auch eine weitere Anlage (angeschrieben: geplante Seilbahn) eingezeichnet und auch dort wo die Zahlen 4 und 5 sind, steht 'Vmesna postaja žičnice', was 'Mittelstation der Seilbahn' bedeutet. Also nun weiss ich wirklich nicht, was man dort unten bauen will: kurze Sesselbahn vom Tal oberhalb des Ortes oder eine Zubringer - Gondel aus dem Ort selbst? Bleibt spannend, ich versuche mehr zu erfahren!
Saison 2018/19: 26 Skitage = 7x Petzen, 3x Mölltaler Gletscher, Gerlitzen, 2x Sillian, 1.5 x Hochstein, 1x Turrach, Nassfeld, Katschberg, Klippitz, Heiligenblut, Obertilliach, Kals/Matrei, Pohorje, BKK, 0.5x Zettersfeld.

Benutzeravatar
Pilatus
Aconcagua (6960m)
Beiträge: 7111
Registriert: 30.11.2005 - 19:16
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neues und Zukünftiges am Mariborsko Pohorje

Beitrag von Pilatus » 27.10.2010 - 20:44

Zeigen die blauen Linien nicht die Pistengrenze an? Demnach ginge ja die Piste bis nach unten oder nicht?
Die neuen Kabinen hängen schon alle am Seil und laufen fleissig durch die Stationen, befördern jedoch noch keine Gäste.
Also die Bahn läuft und die alten Kabinen öffnen die Türen in den Stationen und die neuen nicht oder wie soll ich das verstehen?
Bilder von Seilbahnen und Skiliften: http://www.seilbahnbilder.ch - neuste Uploads hier! (Letztes Update: 28. Juli 2010)

Auch immer ein Besuch wert: http://www.bergbahnen.org - Forum & Anlagendatenbank mit Schwerpunkt Schweiz.

Benutzeravatar
miki
Ruwenzori (5119m)
Beiträge: 5244
Registriert: 23.07.2002 - 14:21
Skitage 17/18: 51
Skitage 18/19: 2
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Maribor, Slowenien
Hat sich bedankt: 41 Mal
Danksagung erhalten: 73 Mal

Re: Neues und Zukünftiges am Mariborsko Pohorje

Beitrag von miki » 27.10.2010 - 21:05

Also die Bahn läuft und die alten Kabinen öffnen die Türen in den Stationen und die neuen nicht oder wie soll ich das verstehen?
Ja, genau so ist es. Habe ich auch zum ersten mal gesehen 8O , der Liftler hat gesagt die neuen Kabinen seien noch nicht getestet oder irgendwas ähnliches, ich habs nicht verstanden und er wohl auch nicht :twisted: .

Zur Grafik: die lila Linien sich die Grenzen des Raumordnungplanes und blau sind Wasserleitungen, im Tal bei der Talstation der Sesselbahn soll eine Pumpstation entstehen. Pistenfläche ist diese komische gelb - schwarz gepunktete Fläche, falls ich die Zeichenerklärung richtig verstehe. Ausserdem wäre eine Piste direkt unter der Trasse der geplanten SB kaum machbar, da zu steil. Der ursprüngliche Entwurf, der die Piste bis ganz ins Tal vorgesehen hatte, sah diese an einer anderen Stelle vor - etwa dort wo die ersten Buchstaben von 'infrastrukturni objekt' stehen und von dort weiter zur talstation der geplanten SB.
Saison 2018/19: 26 Skitage = 7x Petzen, 3x Mölltaler Gletscher, Gerlitzen, 2x Sillian, 1.5 x Hochstein, 1x Turrach, Nassfeld, Katschberg, Klippitz, Heiligenblut, Obertilliach, Kals/Matrei, Pohorje, BKK, 0.5x Zettersfeld.

Benutzeravatar
Ram-Brand
Ski to the Max
Beiträge: 11363
Registriert: 05.07.2002 - 20:04
Skitage 17/18: 12
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Hannover (Germany)
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neues und Zukünftiges am Mariborsko Pohorje

Beitrag von Ram-Brand » 29.10.2010 - 16:56

Kann ja sein das die Gondeln xy Std. im Probebetrieb sein müssen, bevor sie Personen befördern dürfen.
Bild Bild
Lift-World.info :: Entdecke die Welt der Seilbahntechnik - Liftdatenbank, Fotos & Videos von Liftanlagen, sowie Informationen über Seilbahntechnik und vieles mehr ...

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
Pilatus
Aconcagua (6960m)
Beiträge: 7111
Registriert: 30.11.2005 - 19:16
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neues und Zukünftiges am Mariborsko Pohorje

Beitrag von Pilatus » 29.10.2010 - 17:53

Ja schon, aber dass man dann während dem Probebetrieb trotzdem mit den alten Gondeln fahren darf ist doch irgendwie ein Witz? Die Wahrscheindlichkeit dass bei einem Unfall mit einer neuen Gondel auch eine alte in Mitleidenschaft gezogen würde (z.B. Rutschen auf dem Seil oder was auch immer) halte ich für relativ gross.
Bilder von Seilbahnen und Skiliften: http://www.seilbahnbilder.ch - neuste Uploads hier! (Letztes Update: 28. Juli 2010)

Auch immer ein Besuch wert: http://www.bergbahnen.org - Forum & Anlagendatenbank mit Schwerpunkt Schweiz.

Benutzeravatar
falk90
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1805
Registriert: 31.03.2007 - 20:44
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Ötztal
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Neues und Zukünftiges am Mariborsko Pohorje

Beitrag von falk90 » 29.10.2010 - 18:22

Pilatus hat geschrieben:Die Wahrscheindlichkeit dass bei einem Unfall mit einer neuen Gondel auch eine alte in Mitleidenschaft gezogen würde (z.B. Rutschen auf dem Seil oder was auch immer) halte ich für relativ gross.
Also da bin ich jetzt nicht ganz deiner Meinung.
Eine Klemme, die nigel nagel neu von Leitner kommt hat absolut 0 mm zu rutschen.
Da gibt es mit Sicherheit nach dem zusammenbau einen Funktionstest mit Abziehkraftprüfung!
Und an der Bahn selbst gibt es ja diverse Blenden zur Lageüberwachung und auch eine Klemmkraftprüfung!

Warscheinlich fehlt einfach noch die Genehmigung, aber technisch gesehen sind die Gondeln nicht anders als die "alten".

Benutzeravatar
miki
Ruwenzori (5119m)
Beiträge: 5244
Registriert: 23.07.2002 - 14:21
Skitage 17/18: 51
Skitage 18/19: 2
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Maribor, Slowenien
Hat sich bedankt: 41 Mal
Danksagung erhalten: 73 Mal

Re: Neues und Zukünftiges am Mariborsko Pohorje

Beitrag von miki » 07.11.2010 - 20:37

Kurzbesuch heute bei der Talstation der 8EUB: die Garage ist zwar noch nicht fertig verkleidet, die Kabinen hängen aber beriets drinnen:
Bild

Neue Eingangshalle: scheint als ob sie doch bis zum Beginn der Wintersaison fertig wird ... :
Bild

News vom Berg gibts irgendwann im Laufe der Woche :wink: !
Saison 2018/19: 26 Skitage = 7x Petzen, 3x Mölltaler Gletscher, Gerlitzen, 2x Sillian, 1.5 x Hochstein, 1x Turrach, Nassfeld, Katschberg, Klippitz, Heiligenblut, Obertilliach, Kals/Matrei, Pohorje, BKK, 0.5x Zettersfeld.

Benutzeravatar
Mark Jan
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 206
Registriert: 20.02.2008 - 14:03
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Neues und Zukünftiges am Mariborsko Pohorje

Beitrag von Mark Jan » 09.11.2010 - 09:17

Wann ist der Saisonsbeginn, anfang December? Dann mussen die noch einiges machen in nur 4 Wochen. Kann klappen aber dann darf nicht viel schiefgehen.

Benutzeravatar
miki
Ruwenzori (5119m)
Beiträge: 5244
Registriert: 23.07.2002 - 14:21
Skitage 17/18: 51
Skitage 18/19: 2
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Maribor, Slowenien
Hat sich bedankt: 41 Mal
Danksagung erhalten: 73 Mal

Re: Neues und Zukünftiges am Mariborsko Pohorje

Beitrag von miki » 10.11.2010 - 22:24

@Mark Jan: Saisonbeginn am Pohorje ist, wenn die Saison am Pohorje beginnt :wink:. Das war Spass, Tatsache ist dass die Saison am Pohorje niemals an einem fixen Datum losgeht, sondern sobald genug Schnee fällt bzw. produziert wird. Und dass kann alles vom 15. November bis 20. Dezember der Fall sein. Schiefgehen kann bei der EUB sowieso nicht viel, die ist eh wieder in Betrieb (Pause gab es nur 2 Wochen im Oktober und vom 2. bis 5. November). Falls die Rolltreppe in der neuen Eingangshalle bis zum ersten Schnee noch nicht läuft (was IMO auch der Fall sein wird :twisted: ), laufen wir eben per Pedes hinauf, wie schon in den vergangenen 53 Jahren ...

Nun aber zu den Fotos von heute. Wichtigste Neuigkeit ist die neue Bergstation der DSB Stolp mit hydraulischer Abspannung:
Bild

Bild

Bei der Gelegenheit wurde auch die letzte Stütze verlängert, ich kann mich gut erinnern dass sich manche schon bei meinen Baufotos aus dem Jahr 2003 gewundert haben wie kurz diese ausgefallen ist. Warum um alles in der Welt nicht die ganze Stütze ausgewechselt wurde, entzieht sich meiner Kenntniss. Es sieht irgendwie nach einem billigen Gebastel aus :? :
Bild

Die Appartementhäuser befinden sich in der Bauphase, wo man von aussen wenig sieht, drinnen muss aber ein Gewusel herrschen - draussen habe ich mindestens 15 Kleintransporter und Kombis verschiedener Handwerker, vom Maler und Bodenleger bis zum Heizungsinstallateur gezählt:
Bild

Cool - wir schreiben den 10. November und Sleme ist immer noch ohne die Umlenkrolle:
Bild

Ganz unerwartet für mich waren die regen Bauaktivitäten entlang der Piste am Babylift unterhalb der Bergstation der EUB. Es wurden einige einsam stehende Bäume zwischen der Piste und dem Schlepper gefällt, was die zwei Bagger da machen weiss ich auch nicht:
Bild

Auch der Sinn der drei Markierungspfosten in der Trasse des Schleppers wird sich noch zeigen:
Bild

Und nun - Tusch, traraaa - die Schneileitung mit der wohl längsten Bauzeit am Pohorje: an der knapp 1 km langen Leitung am westlichen Rand der Pisker - Abfahrt buddeln sie nun schon seit mehr als 1 Monat herum und die beiden bisher gebauten Teilabschnitte sind immer noch nicht verbunden - von oben nach unten hat man bisher etwa 400m gebaut ... :
Bild

Bild

... während sich unten in den letzten Wochen nichts getan hat, es fehlen zwischen den beiden Enden noch gut 150m. Das sollte eigentlich in 2 oder 3 Tagen fertig sein - falls irgendjemand was arbeiten würde :evil: . Aber heute Vormittag war da absolut tote Hose, nur ein einsamer Kleinbagger stand herum, die restliche Maschinen und die Arbeiter hat man wohl auf eine 'wichtigere' Baustelle verlegt:
Bild

Immerhin hat es den Anschein, dass in einigen Abschnitten der Pisker - Piste wenigstens die grössten Steine entfernt wurden und man hat auch etwas frisches Gras gesät:
Bild

Fazit: same story year after year :motz: , aber bis Januar wird schon alles fertig!

Damit der Abschluss nicht so ernst klingt, zuletzt noch ein Zoom weit Richtung NNO - soweit ich auf der Landkarte sehen konnte, sollte der markante schneebedeckte Berg in Bildmitte die Rax sein und beim rechten Gipfel könnte es sich um den Schneeberg handeln:
Bild
Saison 2018/19: 26 Skitage = 7x Petzen, 3x Mölltaler Gletscher, Gerlitzen, 2x Sillian, 1.5 x Hochstein, 1x Turrach, Nassfeld, Katschberg, Klippitz, Heiligenblut, Obertilliach, Kals/Matrei, Pohorje, BKK, 0.5x Zettersfeld.

Benutzeravatar
Pilatus
Aconcagua (6960m)
Beiträge: 7111
Registriert: 30.11.2005 - 19:16
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neues und Zukünftiges am Mariborsko Pohorje

Beitrag von Pilatus » 11.11.2010 - 00:28

Du schreibst die DSB sei 2003 gebaut worden und damit ist die ziemlich definitiv eine Occasionsbahn, oder? Aber die neue Bergstation ist jetzt von Doppelmayr?
Woher kam dann die Occasion? Nicht von Doppelmayr selber, oder? Dann hätte ja sowas nie passieren dürfen... Dass man aber von DM überhaupt was mit dieser Anlage zu tun haben will...?!
Bilder von Seilbahnen und Skiliften: http://www.seilbahnbilder.ch - neuste Uploads hier! (Letztes Update: 28. Juli 2010)

Auch immer ein Besuch wert: http://www.bergbahnen.org - Forum & Anlagendatenbank mit Schwerpunkt Schweiz.

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
miki
Ruwenzori (5119m)
Beiträge: 5244
Registriert: 23.07.2002 - 14:21
Skitage 17/18: 51
Skitage 18/19: 2
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Maribor, Slowenien
Hat sich bedankt: 41 Mal
Danksagung erhalten: 73 Mal

Re: Neues und Zukünftiges am Mariborsko Pohorje

Beitrag von miki » 11.11.2010 - 08:49

Klar ist die DSB Stolp eine Occasion, wo sie vorher stand und von wem sie gekauft wurde, weiss ich nicht. Hersteller ist auf jeden Fall DM, ob sie bei denen direkt gekauft wurde, oder bei so einem Händler mit gebrauchten Liften, entzieht sich meiner Kenntniss. Am Pohorje wurde sie 2003 aufgebaut, ich hab auf Seiten 1 und 2 in diesem Topic davon berichtet, nur sind die Fotos leider weg (bis auf 2 die ich nachträglich eingefügt habe). Aber warum sollte DM nichts mit der Bahn zu tun haben wollen 8O ?
Saison 2018/19: 26 Skitage = 7x Petzen, 3x Mölltaler Gletscher, Gerlitzen, 2x Sillian, 1.5 x Hochstein, 1x Turrach, Nassfeld, Katschberg, Klippitz, Heiligenblut, Obertilliach, Kals/Matrei, Pohorje, BKK, 0.5x Zettersfeld.

Benutzeravatar
Pilatus
Aconcagua (6960m)
Beiträge: 7111
Registriert: 30.11.2005 - 19:16
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neues und Zukünftiges am Mariborsko Pohorje

Beitrag von Pilatus » 11.11.2010 - 15:02

Naja, mir wurde zumindest schon von Garaventa Mitarbeiter gesagt, dass man möglichst nichts mit Occasionsanlagen zu tun haben möchte...?! Wenn etwas passiert wird der Ruf der Firma ruiniert, obwohl es nicht mal ein aktuelles Produkt war...
Bilder von Seilbahnen und Skiliften: http://www.seilbahnbilder.ch - neuste Uploads hier! (Letztes Update: 28. Juli 2010)

Auch immer ein Besuch wert: http://www.bergbahnen.org - Forum & Anlagendatenbank mit Schwerpunkt Schweiz.

Benutzeravatar
Radim
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1225
Registriert: 27.09.2006 - 22:33
Skitage 17/18: 4
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Ostrava (CZ)
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Re: Neues und Zukünftiges am Mariborsko Pohorje

Beitrag von Radim » 11.11.2010 - 16:26

Pilatus hat geschrieben:Naja, mir wurde zumindest schon von Garaventa Mitarbeiter gesagt, dass man möglichst nichts mit Occasionsanlagen zu tun haben möchte...?! Wenn etwas passiert wird der Ruf der Firma ruiniert, obwohl es nicht mal ein aktuelles Produkt war...
Genau so ist das. Sowas hat in Polen passiert, wo in Szklarska Poreba eine DSB von DM (gebrauchte Bahn aus Hochzeiger) im Jahr 1994 ziemlich schwere Unfall (18 verletzte) hatte und Doppelmayr konnte dann erste neue Bahn in Polen erst im Jahr 2000 bauen. Im 90er Jahren wurde also polnische Markt von Tatrapoma und Girak regiert.
Seilbahnen in Tschechien - alles über Seilbahnen in Tschechien

Lift-World.info - alles über Lifte

Benutzeravatar
miki
Ruwenzori (5119m)
Beiträge: 5244
Registriert: 23.07.2002 - 14:21
Skitage 17/18: 51
Skitage 18/19: 2
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Maribor, Slowenien
Hat sich bedankt: 41 Mal
Danksagung erhalten: 73 Mal

Re: Neues und zukünftiges am Mariborsko Pohorje

Beitrag von miki » 27.11.2010 - 22:40

Weltbewegende Neuigkeiten von der Heimatfront ;D : der uralte Übungsschlepper Bellevue unterhalb der Bergstation der EUB (in Volksmund Babylift) hat eine neue Bergstation (mit Antrieb) bekommen, die ein paar Meter unterhalb der alten liegt. Gleichzeitig sind auch wieder ein paar Bäume verschwunden:
Bild

Bild

Vergleichsbilder vom 10. November mit meinem Kommentar:
Bild
Auch der Sinn der drei Markierungspfosten in der Trasse des Schleppers wird sich noch zeigen:
Bild

OK, der Sinn der Markierungspfosten ist nun bekannt, der Sinn der ganzen Aktion ist mir unbekannt, ich versuche es herauszufinden. Ansonsten:
- die Arbeiten an der DSB Sleme sind fertig, die Bahn 'on standby'
- an der DSB Stolp ist das Seil zwar wieder gespannt, die Sessel noch nicht montiert (!)
- die neue Schneilinie an der Pisker - Piste ist zwar fertig vergraben, aber (welch ein Wunder) für die erste Schneiperiode der Saison noch nicht betriebsbereit, weil ... weil ... die Kollegen die jedes Jahr meine Berichte vom Pohorje verfolgen wissen es bereits ... weil die Stromleitung noch nicht ... alte Traditionen muss man ja pflegen :evil: :
Bild
Saison 2018/19: 26 Skitage = 7x Petzen, 3x Mölltaler Gletscher, Gerlitzen, 2x Sillian, 1.5 x Hochstein, 1x Turrach, Nassfeld, Katschberg, Klippitz, Heiligenblut, Obertilliach, Kals/Matrei, Pohorje, BKK, 0.5x Zettersfeld.

Benutzeravatar
Ram-Brand
Ski to the Max
Beiträge: 11363
Registriert: 05.07.2002 - 20:04
Skitage 17/18: 12
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Hannover (Germany)
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neues und zukünftiges am Mariborsko Pohorje

Beitrag von Ram-Brand » 28.11.2010 - 11:16

:D
Bild Bild
Lift-World.info :: Entdecke die Welt der Seilbahntechnik - Liftdatenbank, Fotos & Videos von Liftanlagen, sowie Informationen über Seilbahntechnik und vieles mehr ...

Benutzeravatar
Pilatus
Aconcagua (6960m)
Beiträge: 7111
Registriert: 30.11.2005 - 19:16
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neues und zukünftiges am Mariborsko Pohorje

Beitrag von Pilatus » 28.11.2010 - 15:53

Die neue Bergstation ist aber die alte oder? Einfach abmontiert und frisch gestrichen?
Bilder von Seilbahnen und Skiliften: http://www.seilbahnbilder.ch - neuste Uploads hier! (Letztes Update: 28. Juli 2010)

Auch immer ein Besuch wert: http://www.bergbahnen.org - Forum & Anlagendatenbank mit Schwerpunkt Schweiz.

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Antworten

Zurück zu „Infrastrukturelle Neuigkeiten in den Skigebieten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 16 Gäste