Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Liftprojekte Grossarl/Dorfgastein

Diskussionen über neue Lifte, Pisten, Restaurants, Beschneiung etc.

Moderatoren: snowflat, Huppi, maartenv84

Forumsregeln
Bitte beachte unsere Forum Netiquette

In diesem Forum dürfen nur aktuelle Neuigkeiten. Bitte lest vorher dazu unseren Leitfaden.
Das erspart uns allen Arbeit und dient der Übersichtlichkeit.
Falko
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Liftprojekte Grossarl/Dorfgastein

Beitrag von Falko » 26.02.2004 - 18:20

Ich hätte mal gerne nähere Informationen über neue Liftprojekte auf der Skischaukel Grossarl/Dorfgastein ! Ist eventuell das Liftprojekt Berglandbahn noch aktuell und werden die Fulsecklifte gegen ein Sesselbahn ersetzt ? Gruß


Benutzeravatar
Jojo
Gaislachkogl (3058m)
Beiträge: 3102
Registriert: 18.09.2002 - 17:47
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Rödermark
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 67 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von Jojo » 26.02.2004 - 21:44

Also das Projekt "Bergland" ist definitiv nicht mehr aktuell! :evil:
Der Bundesgesundheitsminister warnt:
Der vorangegangene Beitrag kann Spuren von Ironie, Zynismuns und Sarkasmus enthalten. Sollten sie mit einer dieser Substanzen
in Konflikt geraten oder einfach nicht in der Lage sein, diese zu erkennen, so konsultieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Boy2beach
Massada (5m)
Beiträge: 57
Registriert: 20.10.2003 - 17:58
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Köln
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Boy2beach » 28.02.2004 - 12:37

Worum geht oder ging es im Projekt Bergland?

Wir fahren immer ins Alpendorf im Pongau und seit dem Zusammenschluß zum Skiverbund nutzen wir auch ab und zu das Gebiet Großarl-Dorfgastein. Bei den derzeitige Liftanlagen muß man sich wirklich fragen, ob die Bergbahnen ein bestimmtes Konzept der Modernisierung verfolgen.
Die Bergbahnen Dorfgastein haben mit dem Bau der Fulseck 1 einen guten Schritt in die richtige Richtung gemacht. Aber in Großarl konnte ich dies noch nicht erkennen.
Der 6er Kreuzkogel und die Panoramabahn sind immer völlig überlastet. Der Bau einer Gipfelbahn auf das Fulseck würde bestimmt Abhilfe leisten und die Erweiterung der Panoramabahn bis auf den Kreuzkogel würde die Situation auch schon entspannen.

Außerdem habe ich letztes Jahr auf Skigastein gelesen, dass die Verbindung der Skischaukel verbessert wurde. Als Snowboarder musste man schon regelmäßig abschnallen oder gezogen werden.
Kann eine Verbesserung von Leuten bestätigt werden, die dieses Jahr schon dort waren?

SebSie
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von SebSie » 28.02.2004 - 16:04

Also ich denke nicht das es eine Verlängerung der Panoramabahn geben wird! Zur Entlastung der Panoramabahn 1, wird nächtes Jahr wahrscheinlich der Hochbrandsessellift gegen eine kuppelbare Sesselbahn ersetzt ! Im Zuge der Erneuerung der Fulsecklifte gegen eine kuppelbare Sesselbahn wird auch das Berglandprojekt zur Erschließung der Berglandroute wieder aktuell werden ! Da er auch keine bessere Erweiterung des Skigebietes gibt !

Boy2beach
Massada (5m)
Beiträge: 57
Registriert: 20.10.2003 - 17:58
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Köln
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Boy2beach » 29.02.2004 - 13:12

SebSie hat geschrieben:...nächtes Jahr wahrscheinlich der Hochbrandsessellift gegen eine kuppelbare Sesselbahn ersetzt ! Im Zuge der Erneuerung der Fulsecklifte gegen eine kuppelbare Sesselbahn wird auch das Berglandprojekt zur Erschließung der Berglandroute wieder aktuell werden
Ich kann mir aus 2 Gründen nicht vorstellen, dass der Hochbrandsessellift als nächstes erneuert wird:

1) Das Skigebiet um Großarl liegt nicht besoders hoch. In den letzten Jahren waren die Talabfahrten vor Weihnachten und Ostern gesperrt. Ohne Talabfahrer reichen die Kapazitäten der Panoramabahn und Hochbrandsessellifte aus(zu Hauptzeiten muss man halt Wartezeiten in Kauf nehmen).

2) Eine Modernisierung der Hochbrandlifte würde die Situation an den Kreuzkogelliften verschärfen. Schon jetzt sind die völlig überlaufen.

Ich könnte mir vorstellen, dass der alte Kreuzkogellift als nächstes modernisiert wird. Hier könnte ich mir eine Verlegung der Bergstation vom Kreuzkogel auf das Fulseck vorstellen. Das würde viele Probleme lösen und die Massen verteilen. Zusätzlich könnte man, wie von Sebsie vorgeschlagen, die Skiroute in eine Piste umfunktionieren. Da gibt es aber sicherlich grosse Probleme mit dem Lawinenschutz!

Wann sollen die Fulsecklifte modernisiert werden? Sie zählen für mich zu den schlimmsten Schleppern im Verbund(sehr steil und schlecht gespurt). Wird Zeit, dass die modernisiert werden. Wäre aber für einen neuen Verlauf der Trasse.

SebSie
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von SebSie » 29.02.2004 - 15:01

Es ist aber wie ich von den Einheimischen gehört habe definitiv die nächste Anlage die ersetzt wird ! Also bald Sechsersesselbahn Hochbrand !!! "neu"

Benutzeravatar
lanschi
Mount Everest (8850m)
Beiträge: 9451
Registriert: 04.02.2004 - 19:45
Skitage 17/18: 29
Skitage 18/19: 14
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Großraum Salzburg
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 48 Mal

Beitrag von lanschi » 24.08.2005 - 15:17

Hab heute mal das Bergfex-Forum durchstöbert - hier ein paar Auszüge, geschrieben von den Bergbahnen Großarl:
Mit hoher Wahrscheinlichkeit wird als nächste Seilbahninvestition eine Anlage vom Tal aus verwirklicht. Es gibt hier mehrere mögliche Standorte sowohl für Tal- als auch für Bergstation. Der Meinungsbildungsprozeß bei den Entscheidungsträgern ist allerdings zur Zeit noch nicht so weit fortgeschritten um genauere Angaben machen zu können. Zeitraum ab 2005 (das "ab" kann auch 2006 und später bedeuten), Anlagentype ebenfalls offen, sie können aber davon ausgehen, dass es eine Seilbahn mit hohem Benutzerkomfort wird.
Eine Umstellung des Fulseckliftes auf eine Sesselbahn ist für die nahe Zukunft geplant. Eine Realisierung ist derzeit noch nicht spruchreif.
Das Projekt "Bergland" ist eines der Zukunftsprojekte. Der Realisierungszeitraum ist aber aufgrund anderer Prioritäten momentan noch nicht abschätzbar.
SKISAISON 2018/19: 7 Skitage
2x Kitzsteinhorn - 1x Mölltaler Gletscher - 1x Obertauern - 1x Wildkogel-Arena - 1x Dürrnberg/Zinken - 0,5x Eben - 0,5x Fageralm - 1x Dachstein-West - 2x Hochkönig - 1,5x Snow Space Salzburg - 0,5x Gastein - 1x Großarl/Dorfgastein - 1x Fanningberg


Rob
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1250
Registriert: 05.09.2002 - 09:37
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: nähe Utrecht/Niederlande
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Rob » 24.12.2005 - 16:45

In Grossarl wird im kommende Sommer die Doppelsessellift Hochbrand ersetzt durch ein 8er Gondelbahn!

Die Bergbahnen antworten fleissig auf bergfex:
26.10.2005:
Derzeit planen wir an einem besonders spannenden Projekt - nämlich die Errichtung einer weiteren modernen, schnellen und leistungsfähigen Seilbahn vom Tal aus. Beabsichtigt ist, den bestehenden Doppelsessellift Hochbrand durch eine hochwertige Komfortanlage zu ersetzen - Tal- und Bergstation sind ungefähr standortgleich. Umsetzung dieses größten Projektes seit dem Jahr 1990 ist mit Wahrscheinlichkeit bereits das Jahr 2006!

14.11.2005:
Die für 2006 neue geplante Liftanlage (8er Kabinenbahn) wird jedenfalls auch die Beförderung von Rodlern besonders berücksichtigen.

Benutzeravatar
lanschi
Mount Everest (8850m)
Beiträge: 9451
Registriert: 04.02.2004 - 19:45
Skitage 17/18: 29
Skitage 18/19: 14
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Großraum Salzburg
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 48 Mal

Beitrag von lanschi » 26.12.2005 - 11:04

So abwägig finde ich das Projekt gar nicht.

Ich könnte mir gut vorstellen, dass man die jetzige 8EUB nur mal als erste Sektion baut, und dann eventuell mit einer zweiten Teilstrecke weiter bis aufs Fulseck fährt.

Damit hätte man 2 Fliegen auf einen Schlag: Eine schnelle Verbindung nach Dorfgastein, und auch eine Erschließung des Bereichs Bergland. Als angenehmer Nebeneffekt würde dann die Kreuzkogel-Achse wesentlich entlastet werden.

Was glaubt ihr - ist das realisierbar??

Ansonsten sehe ich ehrlich gesagt in der neuen Hochbrandbahn wenig bis gar keinen Sinn...
SKISAISON 2018/19: 7 Skitage
2x Kitzsteinhorn - 1x Mölltaler Gletscher - 1x Obertauern - 1x Wildkogel-Arena - 1x Dürrnberg/Zinken - 0,5x Eben - 0,5x Fageralm - 1x Dachstein-West - 2x Hochkönig - 1,5x Snow Space Salzburg - 0,5x Gastein - 1x Großarl/Dorfgastein - 1x Fanningberg

Benutzeravatar
lanschi
Mount Everest (8850m)
Beiträge: 9451
Registriert: 04.02.2004 - 19:45
Skitage 17/18: 29
Skitage 18/19: 14
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Großraum Salzburg
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 48 Mal

Beitrag von lanschi » 27.12.2005 - 18:24

Wenn man Bergfex derzeit liest, so gibt´s doch noch einige interessante Dinge:
gipfelbahn fulseck
ja genau, es ist geplant die sesselbahn sommer 2006 zu bauen, sodass man winter 06/07 damit fahren kann. aber ehrlich gesagt glaub ich da ned dran, da das skigebiet ziemlich pleite ist
Und zum Projekt Bergland:
hät mal ne frage zu einer sesselbahn.
2001 war mal ne sesselbahn vom ende der piste 4 (finstergrube) bis zum gipfel fulseck geplant. der lift würde die skischaukel dann endlich richtig erschliessen.
steht die plaung noch, bis wann wird die sesselbahn fertig sein?
Ein diesbezügliches Projekt war nie in Planung, zumindest nicht mit Bergstationsstandort Fulseck.

Wir konzentrieren uns voll auf die für 2006 geplante Errichtung einer neuen, modernen 8er Kabinenbahn vom Tal aus, der den bestehenden Doppelsessellift Hochbrand ersetzen wird. Ein tolles Projekt, das allerdings dann auch für einige Jahre unsere Ressourcen erschöpfen wird.
Also um die Berglandbahn gibt´s nur Geheimniskrämerei... wir dürfen uns überraschen lassen, was da in den nächsten 5 Jahren so passieren wird :wink:
SKISAISON 2018/19: 7 Skitage
2x Kitzsteinhorn - 1x Mölltaler Gletscher - 1x Obertauern - 1x Wildkogel-Arena - 1x Dürrnberg/Zinken - 0,5x Eben - 0,5x Fageralm - 1x Dachstein-West - 2x Hochkönig - 1,5x Snow Space Salzburg - 0,5x Gastein - 1x Großarl/Dorfgastein - 1x Fanningberg

Benutzeravatar
lanschi
Mount Everest (8850m)
Beiträge: 9451
Registriert: 04.02.2004 - 19:45
Skitage 17/18: 29
Skitage 18/19: 14
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Großraum Salzburg
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 48 Mal

Beitrag von lanschi » 01.01.2006 - 17:24

Die neue Hochbrandbahn wird übrigens Doppelmayr bauen und Carvatech-Kabinen bekommen.
SKISAISON 2018/19: 7 Skitage
2x Kitzsteinhorn - 1x Mölltaler Gletscher - 1x Obertauern - 1x Wildkogel-Arena - 1x Dürrnberg/Zinken - 0,5x Eben - 0,5x Fageralm - 1x Dachstein-West - 2x Hochkönig - 1,5x Snow Space Salzburg - 0,5x Gastein - 1x Großarl/Dorfgastein - 1x Fanningberg

Seilbahnfreund
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1918
Registriert: 20.07.2002 - 03:15
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Leingarten
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von Seilbahnfreund » 01.01.2006 - 17:43

Quelle?

Danke und Gruß
Thomas

Benutzeravatar
lanschi
Mount Everest (8850m)
Beiträge: 9451
Registriert: 04.02.2004 - 19:45
Skitage 17/18: 29
Skitage 18/19: 14
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Großraum Salzburg
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 48 Mal

Beitrag von lanschi » 01.01.2006 - 18:14

Seilbahnfreund hat geschrieben:Quelle?
Ein alteingesessener, inzwischen aber aufgrund der vielen Streitereien im Forum inaktiver User war dort und hat mir diese Info zukommen lassen, die er wohl von einem Bediensteten der Großarl Bergbahnen hat :wink:
SKISAISON 2018/19: 7 Skitage
2x Kitzsteinhorn - 1x Mölltaler Gletscher - 1x Obertauern - 1x Wildkogel-Arena - 1x Dürrnberg/Zinken - 0,5x Eben - 0,5x Fageralm - 1x Dachstein-West - 2x Hochkönig - 1,5x Snow Space Salzburg - 0,5x Gastein - 1x Großarl/Dorfgastein - 1x Fanningberg


Benutzeravatar
Jens
Zuckerhütl (3507m)
Beiträge: 3691
Registriert: 26.08.2002 - 11:31
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: nähe Würzburg
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal

Beitrag von Jens » 03.04.2006 - 21:37

sebsi hat geschrieben:Wollte nur mal kurz 3 Projekte der Skischaukel Großarl/Dorfgastein nennen !

Dieses Jahr wird die 8er Kabinenbahn Hochbrand als Ersatz für die Doppelsesselbahn Hochbrand realisiert.

Nächstes Jahr (2007) werden die Fulsecklifte gegen eine kuppelbare 4er Sesselbahn mit Bubbels ersetzt. Diese wird bis zur Mittelstation der Kabinenbahn verlängert.

Das Projekt Bergland wird in Großarl in den nächsten Jahren realisiert. Es ist das Folge Projekt nach der Gondelbahn Hochbrand. Es werden eine Familienabfahrt und mehrere anspruchsvolle Pisten entstehen.

Benutzeravatar
Jens
Zuckerhütl (3507m)
Beiträge: 3691
Registriert: 26.08.2002 - 11:31
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: nähe Würzburg
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal

Beitrag von Jens » 03.04.2006 - 21:38

jwahl hat geschrieben:Was ist denn die Quelle für die beiden späteren Projekte? Besonders die Verlängerung der KSB bis zur Gondel Mittelstation macht in meinen Augen keinen übermässigen Sinn. An der 6EUB staut es sich eigentlich nie und zwei parallele Anlagen halte ich für etwas übertrieben. Aber bitte in folgendem Thread weiterdiskutieren:
http://www.alpinforum.com/forum/viewtop ... ht=gastein

Benutzeravatar
Jens
Zuckerhütl (3507m)
Beiträge: 3691
Registriert: 26.08.2002 - 11:31
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: nähe Würzburg
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 18 Mal

Beitrag von Jens » 03.04.2006 - 21:39

sebsi hat geschrieben:Habe eine Email von den Dorfgasteiner Bergbahnen erhalten, von dort habe ich die Info´s über die 4er Sesselbahn Fulseck. Des weiteren bauen die den Landal Greenpark mit 450 Betten und an der Talstation kommt eine neues Talstationgebäude mit riesiger Tiefgarage, Sportgeschäften, Landal Recepton und Skischulen hin. Das Bergland Projekt kommt aus einer Email der Großarler Bergbahnen.

sebsie
Meeresspiegel (0m)
Beiträge: 1
Registriert: 13.03.2006 - 13:44
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Zukunftsprojekte Grossarl/Dorfgastein !

Beitrag von sebsie » 11.04.2006 - 15:21

Damit nun alles Spekulationen aus dem Weg geschafft werden, fasse ich mal kurz alle mir bekannten Projekte in Grossarl/Dorfgastein zusammen:

1. Neubau der Hochbrandbahn im Sommer 2006. Der Doppelsessellift wird durch eine 8er Gondel ersetzt. Höhe der Tal- und Bergstation der neuen Bahn sind gleich dem des Doppelsessels, die Trasse wird nur um 5 Meter versetzt.

2. 2007 ändert sich viel in Dorfgastein. Zum einen wird vorraussichtlich das Landal Feriendorf, mit 300 Betten an der Talstation und 150 Betten in der Mittelstation, realisiert. Des weiteren wird ein Talstations- und Verwaltungsgebäude mit Sportgeschäften, Schischulen und Landal Rezeption, sowie einer großen Tiefgarage unter der Erde, gebaut.
Ein weiteres Highlight im Sommer 2007 ist der Bau der kuppelbaren Sesselbahn Fulseck. Die Bergstation wird etwas höher als die der Gondelbahnstation sein, um so den Gipfel optimal nutzen zu können. Die Talstation wird nach unten verlagert bzw. verlängert. Die Entscheidung für eine 4er Sesselbahn wurde aus Komfortgründen getroffen. Die Bergbahnen sagen, sie sei komfortabler als eine 6er Sesselbahn.

3. So und nun zum immer wieder genannten Berglandprojekt. Dieses Projekt ist ein Zukunftsprojekt und wird als nächste Seilbahnanlage nach der 8er Gondel Hochbrand realisiert, jedoch wird es noch ein paar Jahre dauern, da nicht pausenlos in neue Seilbahnen investiert werden kann. Die Bergstation wird keinesfalls auf dem Fulseck sein sondern auf dem
Kieserl 1953 Meter. Von dort aus werden die Häge am Berglandhaus mit mehreren anspruchsvollen Pisten und einer Familienabfahrt erschlossen. Dieses erfordert auch keine größeren Genehmigungsverfahren, da dort früher der erste Lift im Grossarltal seine Runden gedreht hat und es sich somit um keine reine Neuerschließung handelt. Durch die neue Berglandbahn wird es aber keine neue Verbindung nach Dorfgastein geben, da die Bahn nicht auf das Fulseck gebaut wird, sondern auf den Kieserl. Auch gibts es keine Abfahrt vom Fulseck zum Kieserl, da der Bergrücken einem Kamelrücken ähnlich sieht. Ich denke jeder wird mir zustimmen, der schon einmal die Berglandroute gefahren ist und gemerkt hat, wie mühsam und schweißtreibend es ist vom Fulseck zum Kieserl zu gelangen.

So ich hoffe ich konnte jegliche Spekulation aus dem Weg räumen und als Schischaukel Fan euch ein wenig Klarheit vermitteln.

jwahl
Jungfrau (4161m)
Beiträge: 4317
Registriert: 11.07.2002 - 01:06
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Zukunftsprojekte Grossarl/Dorfgastein !

Beitrag von jwahl » 11.04.2006 - 19:00

sebsie hat geschrieben: 2. 2007 ändert sich viel in Dorfgastein. Zum einen wird vorraussichtlich das Landal Feriendorf, mit 300 Betten an der Talstation und 150 Betten in der Mittelstation, realisiert. Des weiteren wird ein Talstations- und Verwaltungsgebäude mit Sportgeschäften, Schischulen und Landal Rezeption, sowie einer großen Tiefgarage unter der Erde, gebaut.
An der Mittelstation? So weit oben am Berg?
sebsie hat geschrieben: Durch die neue Berglandbahn wird es aber keine neue Verbindung nach Dorfgastein geben, da die Bahn nicht auf das Fulseck gebaut wird, sondern auf den Kieserl
Aber vom Kieserl könnte man doch theoretisch ohne Probleme eine Abfahrt zur der Fulseck Abfahrt bauen?

Jakob

Rob
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1250
Registriert: 05.09.2002 - 09:37
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: nähe Utrecht/Niederlande
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Rob » 24.07.2006 - 19:52

Baubilder von der neuen 8-EUB Hochbrand und eine Webcam die der Baustelle im Tal zeigt!


Benutzeravatar
Alpi
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2453
Registriert: 29.12.2002 - 20:41
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Beitrag von Alpi » 24.07.2006 - 20:03

Sehr interessant!
Der Bahnhof wird wohl im Tal sein!

jwahl
Jungfrau (4161m)
Beiträge: 4317
Registriert: 11.07.2002 - 01:06
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Beitrag von jwahl » 24.07.2006 - 20:55

Gewaltiger Aushub für eine einfache Bergstation oder nicht? Könnte es nicht sein, dass dort ein UG als (weiterer?) Kabinenbahnhof entsteht?

Jakob

Benutzeravatar
Seilbahnjunkie
Mt. Vinson (6100m)
Beiträge: 6201
Registriert: 11.07.2004 - 12:45
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 74821 Mosbach
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 80 Mal

Beitrag von Seilbahnjunkie » 24.07.2006 - 21:22

könnte auch ne Bullygarage oder der Antrieb sein.

Benutzeravatar
lanschi
Mount Everest (8850m)
Beiträge: 9451
Registriert: 04.02.2004 - 19:45
Skitage 17/18: 29
Skitage 18/19: 14
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Großraum Salzburg
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 48 Mal

Beitrag von lanschi » 29.07.2006 - 18:13

Aktueller Stand der Investitionsplanung in Dorfgastein [SN]:
Heuer keine großen Investitionen
29.06.2006

dorfgastein. Zwar ist das Verwaltungsgebäude der Dorfgasteiner Bergbahnen veraltet und sind die räumlichen Möglichkeiten sehr beengt. Ein Neubau kommt vorerst aber noch nicht in Frage. Gleiches gilt für eine mögliche Vierer-Sesselbahn auf das Fulseck. Von der Bergbahnen AG war zu erfahren, dass man auf die Entwicklung in Sachen Landal-Ferienprojekt abwartet, frühestens 2007, eher aber wohl erst 2008 wieder kräftiger investieren wird.

Das Landal-Projekt sähe ein Feriendorf in der Nähe der Talstation und eines im Bereich der Talabfahrt vor und würde für einen enormen Anstieg der Gäste-Nächtigungszahlen und damit auch der Fahrgast-Frequenz im Skigebiet sorgen. Die Servicestation von Landal und Bergbahnen könnten in einem gemeinsamen Gebäude entstehen.
SKISAISON 2018/19: 7 Skitage
2x Kitzsteinhorn - 1x Mölltaler Gletscher - 1x Obertauern - 1x Wildkogel-Arena - 1x Dürrnberg/Zinken - 0,5x Eben - 0,5x Fageralm - 1x Dachstein-West - 2x Hochkönig - 1,5x Snow Space Salzburg - 0,5x Gastein - 1x Großarl/Dorfgastein - 1x Fanningberg

Benutzeravatar
Alpi
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2453
Registriert: 29.12.2002 - 20:41
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Beitrag von Alpi » 30.07.2006 - 20:36

Glaub wohl eher an einen Antriebraum am Berg!

jwahl
Jungfrau (4161m)
Beiträge: 4317
Registriert: 11.07.2002 - 01:06
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Beitrag von jwahl » 05.12.2006 - 01:57

Eine Meldung aus den SN:
Ein Feriendorf sorgt fürÄrger

02. Dezember 2006


Seit drei Jahren wird in Dorfgastein über ein Feriendorf gestritten. Derzeit sorgt die Zufahrt für Ärger. Ein Scheitern des Projekts wird befürchtet.
anton kaindldorfgastein (SN). Das Feriendorf mit 430 Betten in Dorfgastein sollte längst stehen. Vor über drei Jahren präsentierte die niederländische Firma Landal die ersten Pläne.

Seither gibt es in der Gemeinde einen Dauerstreit. Am Montag ist Landal wieder einmal Thema in der Sitzung der Gemeindevertretung. Auf der Tagesordnung steht eine Umwidmung für die geplante Zufahrt.

An dieser Zufahrt lässt die grüne Gemeindevertreterin Heidi Rest-Hinterseer kein gutes Haar. "Die geplante Straße führt über Grünland und zerschneidet landwirtschaftliche Flächen. Auf die Grundbesitzer, die die Flächen nicht hergeben wollten, wurde Druck ausgeübt."

Rest-Hinterseer bevorzugt eine andere Lösung. "Es gibt einen gültigen Bebauungsplan von 1983, wo ein anderer Zubringer für diese Gegend vorgesehen ist. Nur steht dort inzwischen der Betrieb eines ÖVP-Gemeinderates. Ich frage mich, ob das genehmigt ist."

"Es gibt diesen Bebauungsplan. Man hat sich aber in der Vergangenheit nicht an die Vorgaben gehalten", sagt Bürgermeister Rudolf Trauner (SPÖ). "Aber Zurückschauen bringt uns nicht weiter." Der Betrieb sei bewilligt und der Variante von Rest-Hinterseer stünde auch ein Haus im Wege. "Die jetzt geplante Variante ist die beste. Wir brauchen die Straße nicht nur für Landal, sondern auch als Zufahrt zum Schwimmbad und zur Bergbahn. Die derzeitige Zufahrt ist zu eng. Zur Erweiterung müssten wir den Friedhof wegreißen."

Ein Teil des Feriendorfs soll bei der Mittelstation der Bergbahn errichtet werden. Die Häuser wären nur mit der Bahn erreichbar. Vom Land gibt es dafür noch keine Genehmigung. Der Gemeinde wurden zahlreiche Auflagen verordnet.

In Dorfgastein wird nun befürchtet, dass Landal bald die Geduld reißt und das Unternehmen sich zurückzieht.

© SN.
P.S. Unter obigem Link gibt es übrigens reichlich Bilder der fertiggestellten Bahn.


Antworten

Zurück zu „Infrastrukturelle Neuigkeiten in den Skigebieten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 18 Gäste