Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Neuerungen SkiWelt in den nächsten Jahren

Diskussionen über neue Lifte, Pisten, Restaurants, Beschneiung etc.

Moderatoren: snowflat, Huppi, maartenv84

Forumsregeln
Bitte beachte unsere Forum Netiquette

In diesem Forum dürfen nur aktuelle Neuigkeiten. Bitte lest vorher dazu unseren Leitfaden.
Das erspart uns allen Arbeit und dient der Übersichtlichkeit.
Tiroler Oldie
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 242
Registriert: 06.03.2014 - 19:40
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 44 Mal

Re: Neuerungen SkiWelt in den nächsten Jahren

Beitrag von Tiroler Oldie » 27.07.2016 - 20:37

Das ist inzwischen in der Skiwelt zum System geworden.
Das hat vor ca. 20 Jahren in Scheffau begonnen. Mittlerweile wird dies überall in der Skiwelt gemacht.
Dorflifte abwirtschaften lassen und dann zusperren.

Aber ich sehe keinen Sinn darin!!!!
Will man in der Skiwelt keine Kinder mehr die das Skifahren lernen?
Will man auch keine Erwachsene die das Skifahren lernen?
Will man die Orte und deren Hotels, Geschäfte und Lokale aushungern?
Oder will man die Skifahrer alle am Berg haben bei den großteils eigenen Restaurants?
Will man den Skischulen das arbeiten schwer machen da es keine Lifte mehr neben den Skischulen im Tal gibt?
Oder will man keine guten Skifahrer mehr im Skigebiet oben haben! Denn diese ärgern sich immer mehr mit sehr schwachen Skifahrern ab, die aufgrund Ihres Skifahrerischen Könnens nichts am Berg verloren haben!

Auch Söll hätte die Gondel besser im Tal gebaut. Für die Skischulen, Kinder und Anfänger! Und nicht in Hoch Söll!
Die Bergbahn will lieber die Kinder in Hochsöll auf einem Südhang durch schweren Sulzschnee quälen als Ihnen im Tal auf einem Nordhang das skifahren beibringen!
Und die Gäste von Söll wären sicher sehr glücklich wenn sie mittels Lift vom Dorf zur Bergbahn kommen würden als mit den Skibussen zu fahren!


skiweltinsider
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 205
Registriert: 24.08.2015 - 21:22
Skitage 17/18: 30
Skitage 18/19: 31
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: SkiWelt
Hat sich bedankt: 19 Mal
Danksagung erhalten: 21 Mal

Re: Neuerungen SkiWelt in den nächsten Jahren

Beitrag von skiweltinsider » 27.07.2016 - 21:16

@Tiroler Oldie

Ich sehe kein System der SkiWelt dahinter. Speziell in Söll wird im Tal für Kleinkinder mit der kostenlosen Nutzung von 2 Förderbändern und dem Übungslift doch einiges geboten. Die Beschneiung dort ist ja auch nicht gratis. Diese Übungswiese wird sehr gut angenommen an gewissen Wochentagen.
Scheffau hat einen Dorflift, der - zumindest bis 2015 - auch kostenlos genutzt werden konnte. Ob die Übungslifte in Schwoich ohne BB Scheffau laufen würden ...
Westendorf und Ellmau haben auch einiges im Tal zu bieten.
Tiroler Oldie hat geschrieben:Oder will man die Skifahrer alle am Berg haben bei den großteils eigenen Restaurants?
Die meisten Skihütten gehören NICHT den Bergbahnen, wobei die Gastronomie am Berg für die Verrechnung zwischen den SkiWelt-Gesellschaften einen sehr interessanten Parameter darstellt.
Tiroler Oldie hat geschrieben:Auch Söll hätte die Gondel besser im Tal gebaut
Warum? Die DSB war alt und zum Austauschen.

Thunderbird80
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 830
Registriert: 16.11.2006 - 11:32
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Darmstadt
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Neuerungen SkiWelt in den nächsten Jahren

Beitrag von Thunderbird80 » 27.07.2016 - 21:18

Könnte es eigentlich sein dass Fleiding dieses Jahr noch als Überraschungsprojekt kommt wie letztes Jahr Schernthann?

Benutzeravatar
David93
Moderator
Beiträge: 2686
Registriert: 12.11.2011 - 18:57
Skitage 17/18: 5
Skitage 18/19: 9
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: In Bayerns Mitte
Hat sich bedankt: 50 Mal
Danksagung erhalten: 125 Mal

Re: Neuerungen SkiWelt in den nächsten Jahren

Beitrag von David93 » 27.07.2016 - 21:36

Fleiding gehört Westendorf. Die sind eh schon knapp bei Kasse, investieren heuer groß in die Beschneiung, und dieses Projekt wurde bereits teurer als gedacht, weil TVB und Gemeinde sich nicht so beteiligen wie erhofft.
Kurz gesagt: Nein. :wink:

Nebenbei gesagt war Schernthann auch keine Überraschung. War nur eigentlich bereits 2014 angedacht.
Skisaison 2018/2019:
15.12.18: SFL / 27.12.18: Zillertal 3000 / 19.01.19: Skiwelt / 09.02.19: Saalbach / 24.02.19: Skiwelt / 20.03.19: Gurgl / 30.03.19: Zillertal Arena / 19.04.19: Ischgl / 02.06.19: Hintertux
Saison beendet.

Benutzeravatar
Horsthil
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 129
Registriert: 25.04.2015 - 10:10
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Soest NL/St. Johann in tirol
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Neuerungen SkiWelt in den nächsten Jahren

Beitrag von Horsthil » 27.07.2016 - 21:49

Thunderbird80 hat geschrieben:Könnte es eigentlich sein dass Fleiding dieses Jahr noch als Überraschungsprojekt kommt wie letztes Jahr Schernthann?
Ich glaube nicht, weil westendorf nicht so viel geld hat. (http://www.tt.com/wirtschaft/standortti ... rhofft.csp)
Beschneiung ist jetzt prio 1 in westendorf.
Niederländisch aber zuhause in der Alpen.
2015/16: 6x Kitzbühel - 5x St. Johann in Tirol - 1x Skiwelt - 1x SHLF
YouTube: Roel Hilhorst

Benutzeravatar
Ram-Brand
Ski to the Max
Beiträge: 11543
Registriert: 05.07.2002 - 20:04
Skitage 17/18: 12
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Hannover (Germany)
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 45 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neuerungen SkiWelt in den nächsten Jahren

Beitrag von Ram-Brand » 28.07.2016 - 09:34

Das ist zwar richtig, das nicht alle Gastronomie den Bergbahn gehört, aber wer eine Hütte dort sein eigen nennt, dem gehört sicher auch etwas Grund wo die Bergbahn ihre Piste drüber führen. Auch sind viele bei denn Bergbahnen mit beteiligt.
Bild Bild
Lift-World.info :: Entdecke die Welt der Seilbahntechnik - Liftdatenbank, Fotos & Videos von Liftanlagen, sowie Informationen über Seilbahntechnik und vieles mehr ...

maximus8
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 218
Registriert: 16.04.2008 - 12:31
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: München + Westendorf
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neuerungen SkiWelt in den nächsten Jahren

Beitrag von maximus8 » 29.07.2016 - 16:34

Mit dem Aushub vom Kreuzjöchlsee wird übrigens der Zieher bei der Abfahrt 111 und 117 am Fleiding in Westendorf verbreitert.
Ein Bild von heute...
Dateianhänge
IMG_3630_neu.jpg


MarkusW
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 946
Registriert: 14.12.2004 - 20:17
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Oberhaching
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 24 Mal

Re: Neuerungen SkiWelt in den nächsten Jahren

Beitrag von MarkusW » 29.07.2016 - 18:27

Danke für die Beobachtung!
Das finde ich sehr sinnvoll, der Ziehweg war meistens zu voll...

maximus8
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 218
Registriert: 16.04.2008 - 12:31
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: München + Westendorf
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neuerungen SkiWelt in den nächsten Jahren

Beitrag von maximus8 » 30.07.2016 - 01:13

ja da war es immer ziemlich voll; zumal dieser Zieher auch als Rodelpiste dient.

maximus8
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 218
Registriert: 16.04.2008 - 12:31
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: München + Westendorf
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neuerungen SkiWelt in den nächsten Jahren

Beitrag von maximus8 » 30.07.2016 - 20:40

Es gibt noch eine Anpassung in Westendorf:
Letztes Jahr im Herbst wurden schon Arbeiten an der Beschneiung der Familienabfahrt als Zubringer ins Dorf begonnen. Die mussten jedoch abgebrochen werden. Zusätzlich zur Beschneiung wird ein Hang begradigt, damit nicht so viel Schnee von der Piste rutscht und weniger Schnee benötigt wird. Der Aushub im Bild ist dafür für den Hang im Hintergrund vorgesehen. Wann es damit losgeht/weitergeht, kann ich nicht sagen. Die Häuser von dem der Aushub stammt, stehen bereits im Rohbau. Also sollte nicht mehr Material dazu kommen.
Dateianhänge
IMG_3632.JPG

MarkusW
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 946
Registriert: 14.12.2004 - 20:17
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Oberhaching
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 24 Mal

Re: Neuerungen SkiWelt in den nächsten Jahren

Beitrag von MarkusW » 31.07.2016 - 23:11

Welche Piste ist das genau? Ist das die blaue Talabfahrt (unterhalb Mittelstation) in der Mitte? (also zwischen der blauen Hollern und der roten Ellmerer?)
Das würde natürlich Sinn machen, weil man mit der Hollern ja nicht zurück ins Dorf kommt, oder? Die kommt zu weit unten, direkt an der Talstation raus.

skiweltinsider
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 205
Registriert: 24.08.2015 - 21:22
Skitage 17/18: 30
Skitage 18/19: 31
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: SkiWelt
Hat sich bedankt: 19 Mal
Danksagung erhalten: 21 Mal

Re: Neuerungen SkiWelt in den nächsten Jahren

Beitrag von skiweltinsider » 01.08.2016 - 09:39

Die Talstation vom Salvenmoos ist weg. Auch das gemeinsam mit den Stöcklliftkollegen genutzte "Häuschen". Die Streckenstützen stehen noch. Beim Bild vom Talbereich ist im Vordergrund viel Erdbewegung bzw. Aushub zu sehen. Das hat wenig/nichts mit dem Neubau der Bahn zu tun. Hier wird ein neuer Stall errichtet.
Dateianhänge
WP_20160731_001.jpg
WP_20160731_006.jpg

maximus8
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 218
Registriert: 16.04.2008 - 12:31
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: München + Westendorf
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neuerungen SkiWelt in den nächsten Jahren

Beitrag von maximus8 » 01.08.2016 - 14:10

MarkusW hat geschrieben:Welche Piste ist das genau? Ist das die blaue Talabfahrt (unterhalb Mittelstation) in der Mitte? (also zwischen der blauen Hollern und der roten Ellmerer?)
Das würde natürlich Sinn machen, weil man mit der Hollern ja nicht zurück ins Dorf kommt, oder? Die kommt zu weit unten, direkt an der Talstation raus.
Ja das ist die blaue Talabfahrt (Querverbindung) von der blauen Hollern zur roten Ellmerer. Das war früher die blaue Talabfahrt bevor es die Hollern noch nicht gab. Sie geht links vor der Straßenüberquerung von der Hollern weg, überquer die Straßenkreuzung, geht entlang der Straße und teil sich dann auf: links über den Hang bei der ehemaligen Sportalm (jetzt West-Alp) vorbei oder gerade aus quer rüber zur roten Ellmerer. Sie ist bislang nicht beschneid und deshalb oft gesperrt. Das wäre der einfachste Weg direkt ins Dorf.
Damit hat man vom gesamten Westendorfer Skigebiet von allen Richtungen kommend (Brixen, Kitzbühel) eine vollständig blaue Talabfahrt bis ins Dorf. Der Hang auf meinem Bild, der begradigt werden soll, ist vor der Straßenkreuzung.
Ich denke mal, dass zunächst der Anschluss an die rote Hollern erfolgt, weil hier die Beschneiung einfacher ist und auch der Dorfanschluss hergestellt ist (Anforderung von der Gemeinde). Langfristig/Mittelfristig kann ich mir vorstellen, dass der Hang bei der West-Alp mit einer Beschneiung reaktiviert wird. Die neuen Besitzer der West-Alp werden sicher nichts dagegen haben... :wink:


mushroom29
Massada (5m)
Beiträge: 22
Registriert: 02.01.2016 - 21:06
Skitage 17/18: 35
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Neuerungen SkiWelt in den nächsten Jahren

Beitrag von mushroom29 » 05.08.2016 - 12:40

Hier ist ein Link mit Bildern von der Baustelle Kreuzjöchlsee: :wink:
https://www.kitzbueheler-alpen.com/de/w ... eiung.html

Benutzeravatar
Horsthil
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 129
Registriert: 25.04.2015 - 10:10
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Soest NL/St. Johann in tirol
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Neuerungen SkiWelt in den nächsten Jahren

Beitrag von Horsthil » 06.08.2016 - 14:42

mushroom29 hat geschrieben:Hier ist ein Link mit Bildern von der Baustelle Kreuzjöchlsee: :wink:
https://www.kitzbueheler-alpen.com/de/w ... eiung.html
Und hier gibt es noch viel mehr bilder :wink: :
http://www.fantastischoostenrijk.nl/kre ... estendorf/
Niederländisch aber zuhause in der Alpen.
2015/16: 6x Kitzbühel - 5x St. Johann in Tirol - 1x Skiwelt - 1x SHLF
YouTube: Roel Hilhorst

rajc
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1817
Registriert: 30.08.2008 - 23:14
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Wien
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 79 Mal

Re: Neuerungen SkiWelt in den nächsten Jahren

Beitrag von rajc » 06.08.2016 - 22:55

Horsthil hat geschrieben:
mushroom29 hat geschrieben:Hier ist ein Link mit Bildern von der Baustelle Kreuzjöchlsee: :wink:
https://www.kitzbueheler-alpen.com/de/w ... eiung.html
Und hier gibt es noch viel mehr bilder :wink: :
http://www.fantastischoostenrijk.nl/kre ... estendorf/
Danke für die Bilder

Von wann sind sie?

War heute auch oben , leider immer nur Nebelschwaden und leichter Regen.
Bilder folgen noch
Skitage in 2011/12: 4 x Obertauern 8 x Kitzbühel 2 x Skiwelt 2x Stuhleck 2x Semmering/ Hirschenkogel
1 x Haus/Schladming 1 x Reiteralm/Hochwurzen 1 x Radstadt/Zauchensee/Flachauwinkel/Kleinarl
Skitage in 2012/13:5x Obertauern 1x Skijuwel 1x St. Johann/T 1x Steinplatte 1x Fieberbrunn 3 xSkiwelt 4x Kitzbühel 2x Stuhleck 1x St. Corona
1 x Mönichkirchen , 2 x Hirschenkogel , 1 x Schladming , 2x Reiteralm
Skitage in 2013/14:8x Obertauern 11xBad Hofgastein 3x Schladming 2xMönichkirchen 2x Semmering 1x Stuhleck 2xSt. Corona 1x Großeck 1x Zauchensee
Skitage in 2016/17: 13x Bad Hofgastein 2x Hochkönig 1x Lackenhof /Ötscher 1 X Gemeindealpe 1 x Hochkar 1x Stuhleck 6xFlachau 1x Katschberg 1x Obertauern 8 x Kitzbühel 1xSaalbach 1x Hochfilzen 1 x Wildkogel 3x Skiwelt

Leonkopsch123
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 810
Registriert: 06.02.2016 - 07:35
Skitage 17/18: 9
Skitage 18/19: 8
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 33 Mal

Re: Neuerungen SkiWelt in den nächsten Jahren

Beitrag von Leonkopsch123 » 07.08.2016 - 15:30

War am Samstag auch mal wieder oben schauen wie es dort vorran geht, bei dem Neubau in Hochsöll wird einiges an Erdmaterial bewegt. Wie @skiwelt Insider auch schon beschrieben hatte. Außerdem wird einiges an der Piste gegenüber begradigt. Im Tal liegen etliche Teile der Bahn, schon nummeriert, diese werden warscheinlich bald den Besitzer wechseln. Weiß jemand ob die Bäume die oberhalb der alten Station für die neue gefällt wurden oder hat dies einen anderen Grund??? Außerdem geht es in Brixen mit der Kühlung gut vorran. Sind dort sehr fleißig, was ich beobachten konnte.
Dann habe ich auf der Rücktour von Brixen an der Sillerkeatabfahrt ca. 10 große (warscheinlich neue) Lichtmasten liegen sehen, es stand keine weitere Technik dort (Bagger etc.) nur halt ein paar kleinere Bauteile und ein Container. Sah auch sehr verlassen aus ! Weiß da jemand genaueres ???

skiweltinsider
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 205
Registriert: 24.08.2015 - 21:22
Skitage 17/18: 30
Skitage 18/19: 31
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: SkiWelt
Hat sich bedankt: 19 Mal
Danksagung erhalten: 21 Mal

Re: Neuerungen SkiWelt in den nächsten Jahren

Beitrag von skiweltinsider » 08.08.2016 - 09:40

Die Bäume oberhalb der Bergstation Salvenmoos wurden im Vorjahr bzw. vor kurzen vom Wind "gefällt". Teilweise wird dadurch auch die Agrarfläche vergrößert (bringt tw. mehr Förderung der EU). Sowas wurde auch rechts oberhalb vom Hochalmlift gemacht. Dort sind manchmal auch Ziegen im Gelände, damit nicht so schnell wieder was nachwächst.

Die Lichtmasten (bin da Ende Mai vorbei) sind nicht neu (zumindest damals nicht). Die gehören zur Flutlichtanlage in Hochsöll und müssen jährlich über die Sommermonate demontiert werden (Umweltauflage).

rajc
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1817
Registriert: 30.08.2008 - 23:14
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Wien
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 79 Mal

Re: Neuerungen SkiWelt in den nächsten Jahren

Beitrag von rajc » 08.08.2016 - 21:50

zwei Videos vom Speicherteich in Westendorf von vorgestern.

War leider im Nebel man kann aber dennoch die Dimensionen erkennen.


Direktlink



Direktlink
Skitage in 2011/12: 4 x Obertauern 8 x Kitzbühel 2 x Skiwelt 2x Stuhleck 2x Semmering/ Hirschenkogel
1 x Haus/Schladming 1 x Reiteralm/Hochwurzen 1 x Radstadt/Zauchensee/Flachauwinkel/Kleinarl
Skitage in 2012/13:5x Obertauern 1x Skijuwel 1x St. Johann/T 1x Steinplatte 1x Fieberbrunn 3 xSkiwelt 4x Kitzbühel 2x Stuhleck 1x St. Corona
1 x Mönichkirchen , 2 x Hirschenkogel , 1 x Schladming , 2x Reiteralm
Skitage in 2013/14:8x Obertauern 11xBad Hofgastein 3x Schladming 2xMönichkirchen 2x Semmering 1x Stuhleck 2xSt. Corona 1x Großeck 1x Zauchensee
Skitage in 2016/17: 13x Bad Hofgastein 2x Hochkönig 1x Lackenhof /Ötscher 1 X Gemeindealpe 1 x Hochkar 1x Stuhleck 6xFlachau 1x Katschberg 1x Obertauern 8 x Kitzbühel 1xSaalbach 1x Hochfilzen 1 x Wildkogel 3x Skiwelt


skiweltinsider
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 205
Registriert: 24.08.2015 - 21:22
Skitage 17/18: 30
Skitage 18/19: 31
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: SkiWelt
Hat sich bedankt: 19 Mal
Danksagung erhalten: 21 Mal

Re: Neuerungen SkiWelt in den nächsten Jahren

Beitrag von skiweltinsider » 17.08.2016 - 08:19

Beim Salvenmoos wurde vor gut einer Woche mit dem Aushub bei der Bergstation begonnen. Die Baustrasse ist auch einsatzbereit. An der Strecke passiert noch nichts.

Bei Zubau am Gipfel sind die Fenster drinnen.

@Leonkopsch123: Gestern wurden nach Betriebsschluss die alten Lichtmasten der Talabfahrt (nach fast 20 Jahren) abmontiert und mit dem Hubschrauber weggeflogen. Ich glaube aber dennoch nicht, dass die Masten, die Du von kurzem weiter oben liegen hast gesehen für die Talabfahrt sind, denn warum sollte man diese dort hinliefern ... Es werden auch neue Fundamente für die Anlage errichtet.
Dateianhänge
WP_20160815_004 Salvenmoos.jpg
WP_20160815_006 gipfel.jpg

skiweltinsider
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 205
Registriert: 24.08.2015 - 21:22
Skitage 17/18: 30
Skitage 18/19: 31
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: SkiWelt
Hat sich bedankt: 19 Mal
Danksagung erhalten: 21 Mal

Re: Neuerungen SkiWelt in den nächsten Jahren

Beitrag von skiweltinsider » 22.08.2016 - 21:16

Gleich vorweg: Die folgenden Infos sind nicht bestätigt, aber von einer sehr guten Quelle (BL)

2018 soll die 4KSB-Zinsberg ersetzt werden.

Durch eine Kombibahn, welche wohl auch im Sommer in der Folge genutzt werden soll.

Die Anlage soll dann bis ganz rauf gezogen werden. Bergstation ungefähr da, wo der Holzalm-SL früher geendet hat.

MarkusW
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 946
Registriert: 14.12.2004 - 20:17
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Oberhaching
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 24 Mal

Re: Neuerungen SkiWelt in den nächsten Jahren

Beitrag von MarkusW » 23.08.2016 - 13:30

Hrhr, den Bergbahnen Brixen ist momentan alles zuzutrauen, kann also schon sein dass das stimmt.
Ich finde diese ganzen Trassenänderungen unnötig - das "alte" Brixner Skigebiet hat mir eigentlich super gut gefallen. Also alte Jochbahn, alter Holzalm-SL, alte Zinsberg-KSB. Das war schon ziemlich perfekt. Um den Hüttenwirt am Nieding zufriedenzustellen, hätte man ja evtl. den Holzalm SL ersetzen können und bis nach unten ziehen (zur jetzigen Jochbahntalstation).

Dann hätte man auch drei Bahnen in diesem Sektor, was zwar mehr Kosten verursacht, aber insgesamt auch mehr Skifahrer anzieht denke ich.

Leider ist man einen anderen Weg gegangen, und hat die Jochbahn nach unten verlängert - und mir eine meiner Lieblingsbahnen weggenommen :(. Die neue Jochbahn fahre ich jedenfalls seltener als die Alte, weil zum einen die Piste 6b weggefallen ist und zum anderen das letzte Pistenstück vor der neuen Talstation eines der schlimmsten in der ganzen Skiwelt ist - viel zu überfüllt.

Der HolzalmSL wäre hier noch eine Alternative gewesen, um einen Teil der schönen Pisten dort zu fahren, ohne immer durch den Tragödienhang unten durch zumüssen - aber der ist ja auch weg.

Die dortige Piste ist nicht mehr direkt von einem Lift erschlossen. Insofern wäre es konsequent, die Zinsbergbahn nach ganz oben zu verlängern, um dann die drei ehemaligen Lifte mit zwei neuen zu ersetzen - mir gefällt es trotzdem nicht. Die jetzige Verbindung von der zukünfitgen Bergstation zur normalen Zinsbergpiste ist ein brutal flacher Ziehweg, den man nur mit viel Schuss bei schnellem Schnee ohne Schieben schafft. Dort müsste massiv das Gelände verändert werden, damit das Anfängerfreundlich wird (immerhin ist das der Idiotenhügel von Brixen!). Der kurze Starthang von der jetzigen Bergstation runter durch die netten, schmalen Waldschneisen fällt auch weg.

Einzig die Kombibahn ist ein Lichtblick - für den Sommer ist das natürlich eine große Aufwertung, da man dann in Brixen auch einen echten "Gipfel" anfahren könnte, mit immerhin ganz passabler Aussicht. Für den Winter ist die Kombination Gondeln für Skischulen/Anfänger und Sessel für die normalen Skifahrer auch optimal.

Benutzeravatar
Kössen
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 149
Registriert: 26.09.2009 - 08:16
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Brannenburg
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Neuerungen SkiWelt in den nächsten Jahren

Beitrag von Kössen » 23.08.2016 - 15:34

Ich glaube diese Lösung wird hauptsächlich so geplant, um eine sichere Verbindung nach Scheffau und retour zu gewährleisten. Wenn ich da an den letzten Winter denke, war es nicht immer einfach von Brixen nach Scheffau zu kommen. Oft haben da nur sehr schmale Streifen zur Talstation der neuen Jochbahn geführt.
Bild
Gruß Marco

MarkusW
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 946
Registriert: 14.12.2004 - 20:17
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Oberhaching
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 24 Mal

Re: Neuerungen SkiWelt in den nächsten Jahren

Beitrag von MarkusW » 23.08.2016 - 15:51

Das wäre schon ein Vorteil der neuen Lösung, kann aber eigentlich nicht das Hauptanliegen der BB Brixen sein, da die Aualmbahn schon zur BB Scheffau gehöhrt. Der BB Brixen gehen dann Fahrten verloren, wenn zukünftig noch mehr Skifahrer die Aualmbahn benutzen anstatt der Jochbahn....

Das Schneeproblem an der Jochbahn ist auch erst durch die Verlängerung nach unten hin entstanden. An der alten Jochbahn gab es solche Probleme nicht oder nur viel seltener - diese Verbindung konnte sogar in der Regel als eine der ersten geöffnet werden (meistens bevor Filzboden geöffnet wurde - z.B. auch im schneearmen Dezember 2014, als Söll/Hopfgarten noch geschlossen hatten).

Benutzeravatar
David93
Moderator
Beiträge: 2686
Registriert: 12.11.2011 - 18:57
Skitage 17/18: 5
Skitage 18/19: 9
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: In Bayerns Mitte
Hat sich bedankt: 50 Mal
Danksagung erhalten: 125 Mal

Re: Neuerungen SkiWelt in den nächsten Jahren

Beitrag von David93 » 23.08.2016 - 17:15

Verbindungstechnisch ist die Bergstation neben Filzboden sicherlich besser, von dort hat man alle Möglichkeiten, jeder Lift rundrum ist von da direkt zu erreichen. Als einzigen Nachteil sehe auch ich dass der Anfang der Zinsbergpiste dann sehr flach wird da oben. Die Piste dort würde man am besten erschließen mit der Bahn so wie sie jetzt ist.
Aber unterm Stich überwiegen für mich die Vorteile wenn die Bahn ganz hoch geht, einfach weil man flixibler ist bei der Frage wie man von Brixen nach Scheffau wechselt.

Und Kombibahn ist eh top. Der Hang bietet sich ja für sowas perfekt an.

Viel mehr freuen würde ich mich aber wenn man am Talstationsstandort vielleicht noch was machen kann. Wenn man von der Salvenseite kommt ist der SL den man fahren muss schon mehr als nervig, und oft steht man da auch an. Das Ding schafft ja kaum was weg. Eine Talstation dort wo heute das Igludorf ist, also gegenüber von der Kälbersalvenbahn wäre sinnvoller. Ich fahre deswegen aktuell meistens über Filzboden, statt Zinsberg.
Skisaison 2018/2019:
15.12.18: SFL / 27.12.18: Zillertal 3000 / 19.01.19: Skiwelt / 09.02.19: Saalbach / 24.02.19: Skiwelt / 20.03.19: Gurgl / 30.03.19: Zillertal Arena / 19.04.19: Ischgl / 02.06.19: Hintertux
Saison beendet.


Antworten

Zurück zu „Infrastrukturelle Neuigkeiten in den Skigebieten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google Adsense [Bot] und 20 Gäste