Neuerungen SkiWelt in den nächsten Jahren

Diskussionen über neue Lifte, Pisten, Restaurants, Beschneiung etc.

Moderatoren: snowflat, Huppi, maartenv84

Forumsregeln
Bitte beachte unsere Forum Netiquette

In diesem Forum dürfen nur aktuelle Neuigkeiten. Bitte lest vorher dazu unseren Leitfaden.
Das erspart uns allen Arbeit und dient der Übersichtlichkeit.
Benutzeravatar
Ram-Brand
Ski to the Max
Beiträge: 11302
Registriert: 05.07.2002 - 20:04
Skitage 17/18: 12
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Hannover (Germany)
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neuerungen SkiWelt in den nächsten Jahren

Beitrag von Ram-Brand » 15.06.2018 - 18:23

Na dann sollen sie mal die Lifte zu langsam laufen lassen, dann fahr ich da nicht mehr hin.


Soviel ändert sich aber nicht.

Egal ob pro Fahrt oder per Zeit abgerechnet wird.

Bei beiden Varianten bauen die Bergbahnen die Lifte so dass man möglichst viele fahren muss um ins andere Gebiet zu kommen.


Den einzigen Vorteil einer Zeitabrechnung sehe ich bei den vielen Kindern und Anfängern, die halt pro Abfahrt >1 Std. benötigen.
Die ganzen Alpinforum Skiexperten peitschen ja sowieso an einem Tag die ganze Skiwelt ab.
Bild Bild
Lift-World.info :: Entdecke die Welt der Seilbahntechnik - Liftdatenbank, Fotos & Videos von Liftanlagen, sowie Informationen über Seilbahntechnik und vieles mehr ...

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

skiweltinsider
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 120
Registriert: 24.08.2015 - 21:22
Skitage 17/18: 30
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: SkiWelt
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Neuerungen SkiWelt in den nächsten Jahren

Beitrag von skiweltinsider » 16.06.2018 - 20:44

Ram-Brand hat geschrieben:
15.06.2018 - 18:23
Den einzigen Vorteil einer Zeitabrechnung sehe ich bei den vielen Kindern und Anfängern, die halt pro Abfahrt >1 Std. benötigen.
Daher kommt auch die positive Auswirkung auf die Ausgleichszahlungen Bsp. in Ellmau. Die haben ja viele Übungslifte im Tal, die bei der Fahrtenabrechnung nur ganz wenig Ertrag erzielt haben.

Wenn kuppelbare Anlagen langsamer fahren, hat das eher mit dem geringeren Verschleiß zu tun als mit "länger" im Skigebiet halten ...

MarkusW
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 857
Registriert: 14.12.2004 - 20:17
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Oberhaching
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Neuerungen SkiWelt in den nächsten Jahren

Beitrag von MarkusW » 19.06.2018 - 15:10

Tiroler Oldie hat geschrieben:Bild
Der Skiweg zur Hausbergbahn verlief doch über diese Brücke am rechten Bildrand. Momentan führt diese Brücke ja ins "nichts". Aber es sieht so aus als würden da Stahlstreben rausschauen, so dass man da vermutlich noch etwas anbauen will?
Kann man irgendwie schon erkennen wie das werden wird? Wird die Brücke evtl. verlängert? Einen einfachen Damm kann man wohl nicht aufschütten, wegen der Tiefgarageneinfahrt.

skiweltinsider
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 120
Registriert: 24.08.2015 - 21:22
Skitage 17/18: 30
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: SkiWelt
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Neuerungen SkiWelt in den nächsten Jahren

Beitrag von skiweltinsider » 27.06.2018 - 08:32

Neue Gondelbahn in Söll fix!

In Söll wurde der Bau einer neuen 10er EUB nach Hochsöll auf der gleichen Strecke beschlossen. Bau in 2 Phasen 2019 und 2020. Die Anlage soll Ende Juli 2020 laufen.
Hersteller Doppelmayr
76 Stück 10er Gondeln wie bei der Hans im Glück
Förderleistung 3200 p/h
Direktantrieb
unterirdischer Bahnhof im Tal

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
rmai
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 141
Registriert: 17.07.2011 - 12:33
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Neuerungen SkiWelt in den nächsten Jahren

Beitrag von rmai » 04.07.2018 - 19:19

Ich war heute in der SkiWelt mit dem Moutainbike unterwegs und kam bei der Abfahrt an dem Hotelneubau an der Talstation Hartkaiserbahn vorbei und habe ein paar Bilder gemacht.
Da ich nicht so involviert bin stelle ich sie mal ohne Kommentar ein.

Bild

An der Hausbergbahn wurden Revisionsarbeiten mitten im Baubetrieb durchgeführt

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

MarkusW
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 857
Registriert: 14.12.2004 - 20:17
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Oberhaching
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Neuerungen SkiWelt in den nächsten Jahren

Beitrag von MarkusW » 05.07.2018 - 17:20

Danke! Mir ist irgendwie immer noch nicht klar, wo die Verbindung zur Hausbergbahn zukünftig verlaufen soll. Und wie es mit der Straßenüberquerung weiter geht, die man dafür erst vor 3 Jahren gebaut hat, aber derzeit im "Nichts" endet... ?

Tiroler Oldie
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 165
Registriert: 06.03.2014 - 19:40
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 19 Mal

Re: Neuerungen SkiWelt in den nächsten Jahren

Beitrag von Tiroler Oldie » 05.07.2018 - 20:20

Verbindung Hartkaiser Tal - Hausbergbahn Tal

Die Einfahrt/Ausfahrt in die Tiefgarage kommt wahrscheinlich oberhalb der Hausbergbahn und unterhalb vom Strudl Michl hin.
Da unterhalb der Hausbergbahn und vor dem Hexenhaus die Tiefgarage/Hotel jetzt auch noch in die Breite wächst nutzt auch die seit 3 Jahren vorhandene Skibrücke nichts.
Würde hier nichts gebaut hätte man die Skibrücke am Hotel entlang bis zur Hausbergbahn bauen können.
Vermutlich wird auch noch oberhalb vom Intersport und vor dem Fables eine Tiefgarage/Hotel gebaut. Derzeit sind hier Aushubarbeiten im Gange.
Die 3 Jahre alte Skibrücke hat vermutlich in Zukunft den Sinn das neue Hotel und die Gondel zu verbinden.
Daher gibt es vermutlich zwischen Ellmau und Going sowie Hausberg und Astberg ab Winter 2018/19 keine Skiverbindung mehr mit der restlichen Skiwelt.
Wahrscheinlich wird man von der Talstation der Gondelbahn über die Stiege, Lift oder Rolltreppe zum Parkplatz hinunterfahren über diesen gehen müssen und die Landhofstraße bis zur Hausbergbahn bergauf gehen müssen.
Da in der Vergangenheit bereits ein Skibus zum Landhof gefahren ist müsste man nur an der Talstation Hausbergbahn eine neue Skibushaltestelle machen. Dann könnten Skifahren auch von der Talstation Hartkaiser zur Talstation Hausberg fahren. Wäre so ähnlich wie KI-WEST - Pengelstein I.
Die Hausbergbahn wird so bleiben wie sie ist. Sonst würde man derzeit keine Revisionsarbeiten machen. Vermutlich wird man sich im Winter 2018/19 ansehen wie viele Skifahrer die noch nützen und dann entscheiden.
Abriss, Verkürzung, Verlegung, alles ist möglich. Auch ein größeres Projekt weiter hinten im Weißachgraben könnte in den nächsten 5 Jahren kommen. Auch ein nach Osten verlegter und ganz nach unten geführter neuer Ranhartlift könnte dann die Rückführung zum Hartkaiser über den hinteren Weißachgraben aus dem Bereich Hausberg sicherstellen.
Das Skigebiet von Ellmau und Going Zentrum sowie Hausberg und Astberg wird in den nächsten Jahren wahrscheinlich nicht stillgelegt werden. Sonst würde man derzeit die Hausbergpiste nicht so massiv verändern.

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Tiroler Oldie
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 165
Registriert: 06.03.2014 - 19:40
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 19 Mal

Re: Neuerungen SkiWelt in den nächsten Jahren

Beitrag von Tiroler Oldie » 05.07.2018 - 20:33

Bild
Dateianhänge
Bau Hotel Hartkaiser, Hausbergpiste 1.7.2018 009.JPG
Hotelzimmer, auch die Matratzen sind schon da.
Bau Hotel Hartkaiser, Hausbergpiste 1.7.2018 011.JPG
Ende Skibrücke derzeit
Bau Hotel Hartkaiser, Hausbergpiste 1.7.2018 014.JPG
Baustelle vor dem Hexenhaus
Bau Hotel Hartkaiser, Hausbergpiste 1.7.2018 021.JPG
Einfahrt Tiefgarage
Bau Hotel Hartkaiser, Hausbergpiste 1.7.2018 010.JPG
Aushub oberhalb Intersport
Bau Hotel Hartkaiser, Hausbergpiste 1.7.2018 026.JPG
Straßentunnel Brenner Alm
Bau Hotel Hartkaiser, Hausbergpiste 1.7.2018 031.JPG
Straßentunnel Piste Mitte
Bau Hotel Hartkaiser, Hausbergpiste 1.7.2018 034.JPG
Entstehender Skitunnel unterhalb Treichlhof
Bau Hotel Hartkaiser, Hausbergpiste 1.7.2018 037.JPG
Skiweg Treichlhof "Süd"

Benutzeravatar
Talabfahrer
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1928
Registriert: 08.02.2009 - 15:52
Skitage 17/18: 97
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Grenznahes (A/D) Inntal
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 48 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neuerungen SkiWelt in den nächsten Jahren

Beitrag von Talabfahrer » 05.07.2018 - 21:16

Zur Hotelbaustelle in Ellmau kann ich zur besseren Übersicht noch Bilder von heute Mittag aus der Gondel beitragen:
Baustelle_N.jpg
Baustelle Nordteil
Baustelle_S.jpg
Baustelle Südteil
Zuvor hab ich auf dem Weg von Söll nach Ellmau bei der Köglalm-Bergstation vorbeigeschaut. Dort sind schon seit ein paar Wochen die umfangreichen Erdarbeiten am Kabelgraben abgeschlossen und es wächst wieder zu.
Koegl_Tal_S.jpg
Bergstation nach S
Koegl_Piste_1024.jpg
Piste
Koegl_Berg.jpg
Blick vom Weg zur Bergstation
Zum Vorbeischauen an der alten Zinsberg-Bergstation war ich zu faul; im Telebild sieht man, dass dort jetzt die Baumstümpfe für den Pistenbau entfernt werden.
Zinsberg_Piste.jpg
Pistenbau nordwestlich Zinsberg-Bergstation

Benutzeravatar
Talabfahrer
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1928
Registriert: 08.02.2009 - 15:52
Skitage 17/18: 97
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Grenznahes (A/D) Inntal
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 48 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neuerungen SkiWelt in den nächsten Jahren

Beitrag von Talabfahrer » 22.07.2018 - 19:22

Vor einer Woche habe ich mir mal die Straßen-/Pistenbaustelle am Hausberg oberhalb Ellmau genauer angeschaut, die ich zuvor immer nur von der gegenüber liegenden Talseite gesehen hatte. Dazu bin ich mit der Astberg-Sesselbahn von Going hochgefahren, dann über die Baustelle bei der Brenneralm und dem geschlossenen Treichlhof und über den Skiweg und die Rodelbahn zurück zur Astberg-Talstation gelaufen.
Da ich noch nie im Sommer mit der Astbergbahn gefahren war, hat mich deren Betriebsmodus ein bisschen überrascht. Die Bahn fährt mit zwei Gruppen von je 12 Sesseln, wobei dann, wenn die Gruppen durch die Stationen fahren, sehr langsam, vielleicht 1 m/s, gefahren wird, so dass wirklich auch jeder Fußgänger den Ein- und Ausstieg mit den ausgekuppelten Sesseln schafft. Wenn die 12er-Gruppen durch sind, dann wird ca. 3 m/s gefahren. Ist vom Betriebsablauf deutlich angenehmer, als wenn für jeden besetzten Sessel einzeln die Fahrgeschwindigkeit reduziert werden muss.
Die leere Strecke schaut recht ungewöhnlich aus.
Bild

Zur Einordnung der Baustellenbilder für Ortsfremde ist ein Übersichtsbild mit einem von mir angenommenen zukünftigen Pistenverlauf, aufgenommen am 15.7 von der Bergstation der Ellmauer Gondelbahn, vielleicht nützlich.
Bild
Die Piste wird wie bisher südlich an der Brenneralm vorbei führen, danach über die beiden neuen Straßenunterführungen. Oberhalb des Treichlhof-Nebengebäudes wird der Hang nach S zum Beginn des
neuen Skiweges gequert. Dieser führt zum neu gebauten Skitunnel westlich des Treichlhofs unter der Straße hindurch auf die Wiese östlich oberhalb der Bergstation der Hausberg-DSB.

Der Gasthof Brenneralm ist ein ziemlich ausgedehnter Gebäudekomplex:
Bild
Obere Straßenunterführung:
Bild
Bild
Untere Straßenunterführung:
Bild
Rund um die Straßenunterführungen wird es noch umfangreiche Erdarbeiten geben müssen, bis dort die Piste wiederhergestellt ist.
Bild
Auf der Straße ist Material für die Beschneiung gelagert:
Bild
Oberhalb des Treichlhofs wird die Piste nach links (S) queren. Die Straße wird über die rechts neben dem Treichlhof sichtbare, im Bau befindliche Pisten-Unterführung verlaufen. Der jetzige Behelfsweg und die Aufschüttung muss dann irgendwie so gestaltet werden, dass das wieder einen vernünftigen Pistenverlauf zur Hausberg-DSB ab dem Tunnel-Ausgang ergibt.
Bild
Bereich der Querfahrt zum Beginn des Skiwegs:
Bild
Einmündung in den Skiweg:
Bild
Skiweg unterhalb des Treichlhofs:
Bild
Bild
Baustelle der Unterführung, mit der die Piste zukünftig unter der Straße von der Süd- auf die Nordseite geleitet wird. Der Querschnitt dürfte sich aus den Abmessungen einer großen Pistenmaschine mit Winde ergeben.
Bild
Bild
Blick bergwärts von der Behelfsstraße:
Bild
Bild
So schaut das von der Bergstation der Hausberg-DSB aus. Dort, wo jetzt der Sandhaufen liegt, muss in Zukunft ca. die Piste nach der Pisten-Unterführung herauskommen.
Bild

In nächster Zeit wird dort oben noch ziemlich viel Erdreich zu bewegen sein.

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Eisenfuss
Meeresspiegel (0m)
Beiträge: 2
Registriert: 06.01.2015 - 17:08
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Neuerungen SkiWelt in den nächsten Jahren

Beitrag von Eisenfuss » 17.08.2018 - 23:11

Hallo, war letzte Woche in Ellmau und habe ir mal etwas umgesehen. Soweit ich gesehen habe ist die Tiefgarage unter der Lodge schon in Betrieb. Die oberste Straßenüberführung ist auch schon fertig und mit Boden angefüllt. Zu den anderen bin ich leider nicht gekommen. Hab auch noch ein paar Bilder von der Lodge dazu gehängt. Sind leider aus der Gondel gemacht.
Dateianhänge
IMG_2046.jpg
IMG_2047.jpg
IMG_2083.jpg
IMG_2084.jpg
IMG_2085.jpg
IMG_2086.jpg

Benutzeravatar
Mt. Cervino
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2449
Registriert: 14.02.2008 - 17:08
Skitage 17/18: 11
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 36 Mal

Re: Neuerungen SkiWelt in den nächsten Jahren

Beitrag von Mt. Cervino » 20.08.2018 - 11:20

Schade um die schöne urige Piste mit den Straßenkreuzungen. Nach der Neugestaltung ist das eine weiter 08/15 Piste wie sie dort schon viele gibt.
Last Destinations: Alpe Mondovi (I) / Lurisia (I) / Quattre Vallées - Verbier (CH) / Abetone (I) / Pragelato (I) / Via Lattea-Sestriere (I) / Zermatt-Cervinia-Valtournanche (CH/I) / Pila (I) / Venet (AT) / Hochzeiger (AT) / Hochoetz (AT) / Kühtai (AT) / Pitztaler Gletscher-Rifflsee (AT) / Valtournanche-Cervinia-Zermatt (I/CH) / Obertoggenburg (CH) / St. Moritz (CH) / Arlberg-Lech-Zürs (AT) / Skiwelt (AT) / Cervinia-Zermatt (I/CH) / Serfaus-Fiss-Ladis (AT) / Kleinwalsertal-Heuberg-Ifen-Talllifte-Kanzelwand (AT) / Oberstdorf-Fellhorn-Söllereck (DE) / Pila (I) / Valtournanche-Cervinia-Zermatt (I/CH) / Bardonecchia (I) / Via Lattea-Sauze D`Oulx-Sestriere (IT) / Serre Chevalier (F)

rajc
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1638
Registriert: 30.08.2008 - 23:14
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Wien
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Neuerungen SkiWelt in den nächsten Jahren

Beitrag von rajc » 20.08.2018 - 22:24

Mt. Cervino hat geschrieben:
20.08.2018 - 11:20
Schade um die schöne urige Piste mit den Straßenkreuzungen. Nach der Neugestaltung ist das eine weiter 08/15 Piste wie sie dort schon viele gibt.
Ich habe es mir gestern angeschaut und nach einer 08/15 Piste schaut es mir nicht aus vor allem der Hang nach der zweiten Querung hat lt Baggerfahrer eine Neigung über 30%
vor allem mündet der Hang gleich in eine Rechts Kurve mit Flachstück
Skitage in 2011/12: 4 x Obertauern 8 x Kitzbühel 2 x Skiwelt 2x Stuhleck 2x Semmering/ Hirschenkogel
1 x Haus/Schladming 1 x Reiteralm/Hochwurzen 1 x Radstadt/Zauchensee/Flachauwinkel/Kleinarl
Skitage in 2012/13:5x Obertauern 1x Skijuwel 1x St. Johann/T 1x Steinplatte 1x Fieberbrunn 3 xSkiwelt 4x Kitzbühel 2x Stuhleck 1x St. Corona
1 x Mönichkirchen , 2 x Hirschenkogel , 1 x Schladming , 2x Reiteralm
Skitage in 2013/14:8x Obertauern 11xBad Hofgastein 3x Schladming 2xMönichkirchen 2x Semmering 1x Stuhleck 2xSt. Corona 1x Großeck 1x Zauchensee
Skitage in 2016/17: 13x Bad Hofgastein 2x Hochkönig 1x Lackenhof /Ötscher 1 X Gemeindealpe 1 x Hochkar 1x Stuhleck 6xFlachau 1x Katschberg 1x Obertauern 8 x Kitzbühel 1xSaalbach 1x Hochfilzen 1 x Wildkogel 3x Skiwelt

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Tiroler Oldie
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 165
Registriert: 06.03.2014 - 19:40
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 19 Mal

Re: Neuerungen SkiWelt in den nächsten Jahren

Beitrag von Tiroler Oldie » 22.08.2018 - 10:44

Bild[/img]
Bau Hotel 8.8.2018 009.JPG
Straßenunterführung Brenner Alm befahrbar.
Bau Hotel 8.8.2018 011.JPG
Straßenunterführung Mitte befahrbar.
Bau Hotel 8.8.2018 005.JPG
Neue Piste, alles andere als langweilig.

Tiroler Oldie
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 165
Registriert: 06.03.2014 - 19:40
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 19 Mal

Re: Neuerungen SkiWelt in den nächsten Jahren

Beitrag von Tiroler Oldie » 22.08.2018 - 11:08

Alte und neue Piste sicher nicht langweilig.
Durch die neue Straßenunterführung bei der Brenner Alm ist man hier 5m höher mit der neuen Piste.
Durch die Pistenunterführung ist man 5m tiefer beim Treichlhof.
Daher hat die Piste in diesem relativ kurzen Bereich um 10m Höhenunterschied mehr.
Dies ist gar nicht wenig, besonders wenn man bedenkt das dieser Bereich der alten Piste auch schon mittelsteil war.
Zusätzlich führt man die Piste mit einer Kurve nach Süden in Richtung eines Grabens.
Nur durch eine scharfe Kurve und mit Hilfe des Skiweges entkommt man dem Graben!
Was langweiliger wird: Die bisher schon langweilige Querfahrt zur Hausberglift Bergstation wird noch flacher und langweiliger wegen der tiefer herauskommenden Pistenunterführung.
Aber oben runder wird es steil, schmal und sonnig. Das heißt nicht langweilig aber auch nicht massentauglich. Ich glaube das wird so ähnlich wie der letzte Hang der neuen Jochbahn in Brixen.

Benutzeravatar
David93
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2495
Registriert: 12.11.2011 - 18:57
Skitage 17/18: 5
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: In Bayerns Mitte
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 20 Mal

Re: Neuerungen SkiWelt in den nächsten Jahren

Beitrag von David93 » 22.08.2018 - 11:55

Nicht massentauglich wäre für den Moment ja noch kein Problem. Alle Liftanlagen in dem Bereich (Hausberg, Astberg und Sonnenlift) sind ja eher kapazitätsschwach, und begrenzen die Skifahrer somit auf eine niedrige Anzahl. Eine Situation wie an der Jochbahn, die ja zum einen mitten im Kerngebiet liegt, und zudem noch eine hohe Kapazität hat, kann ich mir dort nicht vorstellen.

Langfristig kommt es halt darauf an durch welche Liftanlagen Hausberg und Astberg mal ersetzt werden, und wie stark dieser Randbereich dann angenommen wird. Meine Einschätzung ist, dass es auch dann noch keine Probleme geben wird, allein durch die abseitige Lage Goings zum Restgebiet.
Skisaison 2017/2018:
20.12.17: Skiwelt / 25.12.17: Saalbach / 24.02.18: Zillertal Arena / 24.03.18: Skiwelt / 06.04.18: Arlberg

Skisaison 2016/2017:
31.10.16: Hintertuxer Gletscher / 04.12.16: Skiwelt / 09.12.16: Saalbach / 22.12.16: Saalbach / 31.12.16: Mayrhofen / 25.01.17: Skiwelt / 17.03.17: Kaltenbach / 10.04.17: Zillertal Arena

Skisaison 2015/2016:
24.10.15: Hintertuxer Gletscher / 12.12.15: Kitzbühel / 22.12.15: Zillertal 3000 (Mayrhofen) / 08.01.16: Zillertal Arena / 06.02.16: Skiwelt / 12.02.16: Saalbach / 13.03.16: Warth (Arlberg) / 27.03.16: Skiwelt

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

j-d-s
Olymp (2917m)
Beiträge: 2954
Registriert: 01.12.2010 - 13:11
Skitage 17/18: 41
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Erlangen, Franken
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

Re: Neuerungen SkiWelt in den nächsten Jahren

Beitrag von j-d-s » 23.08.2018 - 18:58

Ich finde die Brücken ne ganz dumme Idee. Denn weil sie nach den Brücken nicht großzügig aufschütten, erzeugen sie so steile, enge Abschnitte. Sieht man bei der Talabfahrt nach Zell, die ist imo auch an den beiden Brücken am gefährlichsten (auch weil da oft Stau ist). Nur ist die halt auch sonst ziemlich steil und ohnehin Rabenschwarz.

Keine Verbindung mehr zwischen der Skiwelt und Ellmau-Zentrum/Going ist natürlich ne Katastrophe.
Saison 16/17 [30]: Gasteinertal, Nassfeld, Alpendorf-Wagrain-Flachau, SHLF/Skicircus, Zauchensee-Flachauwinkl, Schladming/4Berge, Gerlitzen, Skiwelt, vereinigter Arlberg, Skijuwel, Laax, Sulden, Sellaronda, Gstaad, Jungfrau, Crans-Montana, Adelboden, Galibier Thabor, Via Lattea, Val d'Isere/Tignes, 3x Trois Vallees, 2x Portes du Soleil, 2x Paradiski, 2x Zillertal Arena, St. Moritz (Corviglia+Corvatsch)
Saison 17/18 [41]: 6x Sellaronda, Gitschberg-Jochtal, 2x Kronplatz, Madonna di Campiglio, Skiwelt, Courmayeur, Grand Massif, Grimentz-Zinal, Aletscharena, Monterosa Ski, 2x 4 Vallees (Verbier etc.), Villars-Gryon-Les Diablerets, Chamonix (Brevent-Flegere+Les Houches), Les Sybelles, 2x Trois Vallees, 2x Paradiski, Les 2 Alpes, Alpe d'Huez, Val d'Isere/Tignes, Portes du Soleil, Brandnertal, Hochoetz+Kühtai, Arosa-Lenzerheide, Damüls-Mellau, Pitztaler Gletscher-Rifflsee, Sölden, Mayrhofen, SFL, Arlberg, Ischgl-Samnaun, Zillertal Arena, Davos-Klosters (Parsenn)

Benutzeravatar
Andi15
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 899
Registriert: 10.09.2008 - 20:38
Skitage 17/18: 60
Skitage 18/19: 12
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Kirchbichl
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neuerungen SkiWelt in den nächsten Jahren

Beitrag von Andi15 » 23.08.2018 - 19:41

j-d-s hat geschrieben:
23.08.2018 - 18:58
Ich finde die Brücken ne ganz dumme Idee. Denn weil sie nach den Brücken nicht großzügig aufschütten, erzeugen sie so steile, enge Abschnitte. Sieht man bei der Talabfahrt nach Zell, die ist imo auch an den beiden Brücken am gefährlichsten (auch weil da oft Stau ist). Nur ist die halt auch sonst ziemlich steil und ohnehin Rabenschwarz.

Keine Verbindung mehr zwischen der Skiwelt und Ellmau-Zentrum/Going ist natürlich ne Katastrophe.
Eine deutliche Verbesserung der Hausbergabfahrt ist das ganze aber trotzdem.

Vor allem der Abschnitt vor dem Treichlhof war eine Katastrophe. Steile Zufahrt auf eine schmale Straßenüberquerung und dabei sogar noch ein paar Meter der Piste auf der Straße. Der Abschnitt war meistens extrem steinig. Von dort kommen 90% der in der letzten Saison in der SkiWelt eingefahrenen Kratzer im Skibelag. (Nahezu alle anderen Kratzer stammen aus Hochgebirgs- und Gletscherskigebieten wo es halt immer wieder von einer Felswand auf Skiwege bröckelt...)
Skitage 2018/19:4x Hintertux 4x Kitzbühel 1x Sölden 1x Ischgl 2x SkiWelt
Skitage 2017/18:3x Hintertux 5x Kitzbühel 2x Ischgl 30x SkiWelt (davon 1x Kelchsau) 14x SkiWelt/Kitzbühel 2x Skijuwel 1x Zillertal Arena 1x SFL 1x Hochzillertal 1x Stubaier Gletscher
Skitage 2016/17:7x Kitzbühel 26x SkiWelt (davon 1x Kelchsau) 9xSkiWelt/Kitzbühel 3x Ischgl 1x SHLF 2x Skijuwel 1x Zillertal Arena 1x Hochzillertal 1x Mayrhofen

Tiroler Oldie
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 165
Registriert: 06.03.2014 - 19:40
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 19 Mal

Re: Neuerungen SkiWelt in den nächsten Jahren

Beitrag von Tiroler Oldie » 23.08.2018 - 21:17

Ich sehe auch keine Verbesserungen für die Skifahrer.
Sicher wird weniger Dreck von der Straße auf die Piste kommen. Dies wird aber durch die steilere und südseitige Lage der neuen Piste wieder aufgehoben.
Es stimmt auch daß einige Touristen Angst hatten über die Straße mit den Ski zu fahren. Aber die werden jetzt Angst haben über die beiden relativ schmalen Skibrücken mit folgendem Steilhang zu fahren. Schwächere Skifahrer können breite Steilhänge durch langes Querfahren oft gut überwinden. Das geht hier aber sicher nicht.

Einen Vorteil bringt es aber für die Autofahrer. Den die haben jetzt die Straße für sich alleine und bleiben nicht mehr im Schnee der Piste stecken. Denn in Kunstschnee bleiben die Autos viel leichter stecken als in Naturschnee.
Die Ferienhausbesitzer am Hausberg/Astberg und die Gäste der Brenner Alm sowie die Lieferanten der Brenner und Blattlalm werden dankbar sein.

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

j-d-s
Olymp (2917m)
Beiträge: 2954
Registriert: 01.12.2010 - 13:11
Skitage 17/18: 41
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Erlangen, Franken
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 15 Mal

Re: Neuerungen SkiWelt in den nächsten Jahren

Beitrag von j-d-s » 24.08.2018 - 07:08

Das Hauptproblem ist halt, dass man quasi die "billigste" Variante der Brücken baut. Man könnte ja vor und hinter der Brücke mehr aufschütten, sodass es da keine derartigen Steilhänge gibt. Denn das sind natürlich schon unangenehme Stellen, Südhang+eng+steil+oft zerfahren.
Saison 16/17 [30]: Gasteinertal, Nassfeld, Alpendorf-Wagrain-Flachau, SHLF/Skicircus, Zauchensee-Flachauwinkl, Schladming/4Berge, Gerlitzen, Skiwelt, vereinigter Arlberg, Skijuwel, Laax, Sulden, Sellaronda, Gstaad, Jungfrau, Crans-Montana, Adelboden, Galibier Thabor, Via Lattea, Val d'Isere/Tignes, 3x Trois Vallees, 2x Portes du Soleil, 2x Paradiski, 2x Zillertal Arena, St. Moritz (Corviglia+Corvatsch)
Saison 17/18 [41]: 6x Sellaronda, Gitschberg-Jochtal, 2x Kronplatz, Madonna di Campiglio, Skiwelt, Courmayeur, Grand Massif, Grimentz-Zinal, Aletscharena, Monterosa Ski, 2x 4 Vallees (Verbier etc.), Villars-Gryon-Les Diablerets, Chamonix (Brevent-Flegere+Les Houches), Les Sybelles, 2x Trois Vallees, 2x Paradiski, Les 2 Alpes, Alpe d'Huez, Val d'Isere/Tignes, Portes du Soleil, Brandnertal, Hochoetz+Kühtai, Arosa-Lenzerheide, Damüls-Mellau, Pitztaler Gletscher-Rifflsee, Sölden, Mayrhofen, SFL, Arlberg, Ischgl-Samnaun, Zillertal Arena, Davos-Klosters (Parsenn)

Benutzeravatar
Skitobi
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 242
Registriert: 29.07.2017 - 00:16
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck/Fulda
Hat sich bedankt: 88 Mal
Danksagung erhalten: 17 Mal

Re: Neuerungen SkiWelt in den nächsten Jahren

Beitrag von Skitobi » 24.08.2018 - 12:12

Solange dort die DSB steht, sollte das alles unproblematisch sein. Das ist ja kein Vergleich zu den großen Talabfahrten im Zillertal o.ä. Das Problem wird erst wirklich eines, wenn auch dort eine Hochleistungsbahn errichtet wird...

Benutzeravatar
Skiphips
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 157
Registriert: 10.04.2017 - 13:41
Skitage 17/18: 3
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Neuerungen SkiWelt in den nächsten Jahren

Beitrag von Skiphips » 27.08.2018 - 14:14

Im Bereich Westendorf sind an den Pisten 117,111 und 110b Geländekorrekturen geplant. Grund der Korrekturen sind die hohen Skifahrerzahlen. Die Pisten sollen sicherer und leichter werden. Weitere Details gibt es hier.
Skitage Saison 17/18
1x Davos-Klosters Parsenn, 1x Kitzbühel, 1x Silvretta Montafon
Skitage Saison 16/17
3x Ischgl-Samnaun, 1x Davos-Klosters Parsenn, 1x See im Paznauntal

Skitage Saison 15/16 1x Axamer Lizum, 1x Karwendel-Dammkar Mittenwald, 1x Kühtai, 1x Pitztaler Gletscher, 1x Silvretta Montafon; Skitage Saison 14/15 1x Davos-Klosters Parsenn, 1x Ischgl-Samnaun, 1x Sölden; Skitage Saison 13/14 2x Skicircus Saalbach-Hinterglemm/Leogang/Fieberbrunn, 2x Sölden, 1x Davos-Klosters Parsenn; Skitage Saison 12/13 1x Davos-Klosters Parsenn, 1x Serfaus-Fiss-Ladis, 1x Skicircus Saalbach-Hinterglemm/Leogang/Fieberbrunn; Skitage Saison 11/12 2x Serfaus-Fiss-Ladis, 1x Kitzbühel; Skitage Saison 10/11 1x Hochzillertal, 1x Serfaus-Fiss-Ladis, 1x Skiwelt Wilder Kaiser

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

rajc
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1638
Registriert: 30.08.2008 - 23:14
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Wien
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Neuerungen SkiWelt in den nächsten Jahren

Beitrag von rajc » 03.09.2018 - 18:42

Ich habe auch noch einige Bilder der Pistenbaustelle am Hausberg. Sie sind vom 17.08.2018

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Da gerade bei der unteren Pistenunterführung gearbeitet wurde war die Auffahrt ab der Hausberg Bergstation über die Verbindungspiste und weiter über die Rodelbahn was ungewoht war.
Bild

Bild

Bild

Bild
Skitage in 2011/12: 4 x Obertauern 8 x Kitzbühel 2 x Skiwelt 2x Stuhleck 2x Semmering/ Hirschenkogel
1 x Haus/Schladming 1 x Reiteralm/Hochwurzen 1 x Radstadt/Zauchensee/Flachauwinkel/Kleinarl
Skitage in 2012/13:5x Obertauern 1x Skijuwel 1x St. Johann/T 1x Steinplatte 1x Fieberbrunn 3 xSkiwelt 4x Kitzbühel 2x Stuhleck 1x St. Corona
1 x Mönichkirchen , 2 x Hirschenkogel , 1 x Schladming , 2x Reiteralm
Skitage in 2013/14:8x Obertauern 11xBad Hofgastein 3x Schladming 2xMönichkirchen 2x Semmering 1x Stuhleck 2xSt. Corona 1x Großeck 1x Zauchensee
Skitage in 2016/17: 13x Bad Hofgastein 2x Hochkönig 1x Lackenhof /Ötscher 1 X Gemeindealpe 1 x Hochkar 1x Stuhleck 6xFlachau 1x Katschberg 1x Obertauern 8 x Kitzbühel 1xSaalbach 1x Hochfilzen 1 x Wildkogel 3x Skiwelt

rajc
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1638
Registriert: 30.08.2008 - 23:14
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Wien
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Neuerungen SkiWelt in den nächsten Jahren

Beitrag von rajc » 03.09.2018 - 18:47

Der SL Ziepl wurde nun abgetragen nachdem er im Winter noch stillgestanden war. :roll: :naja: 8O

Bild

Bei der Zinsbergberg Bergstation Pistenarbeiten 17.08.2018 aufgenommen von der Hohen Salve

Bild

Bild

Bild
Skitage in 2011/12: 4 x Obertauern 8 x Kitzbühel 2 x Skiwelt 2x Stuhleck 2x Semmering/ Hirschenkogel
1 x Haus/Schladming 1 x Reiteralm/Hochwurzen 1 x Radstadt/Zauchensee/Flachauwinkel/Kleinarl
Skitage in 2012/13:5x Obertauern 1x Skijuwel 1x St. Johann/T 1x Steinplatte 1x Fieberbrunn 3 xSkiwelt 4x Kitzbühel 2x Stuhleck 1x St. Corona
1 x Mönichkirchen , 2 x Hirschenkogel , 1 x Schladming , 2x Reiteralm
Skitage in 2013/14:8x Obertauern 11xBad Hofgastein 3x Schladming 2xMönichkirchen 2x Semmering 1x Stuhleck 2xSt. Corona 1x Großeck 1x Zauchensee
Skitage in 2016/17: 13x Bad Hofgastein 2x Hochkönig 1x Lackenhof /Ötscher 1 X Gemeindealpe 1 x Hochkar 1x Stuhleck 6xFlachau 1x Katschberg 1x Obertauern 8 x Kitzbühel 1xSaalbach 1x Hochfilzen 1 x Wildkogel 3x Skiwelt

rajc
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1638
Registriert: 30.08.2008 - 23:14
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Wien
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Neuerungen SkiWelt in den nächsten Jahren

Beitrag von rajc » 04.09.2018 - 19:59

Bilder vom 20.08.2018

Bilder vom Hartkaser Richtung Hausberg

Bild

Bild

Die Verbindung zur Hausbergbahn wird auch schön langsam sichtbar.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Skitage in 2011/12: 4 x Obertauern 8 x Kitzbühel 2 x Skiwelt 2x Stuhleck 2x Semmering/ Hirschenkogel
1 x Haus/Schladming 1 x Reiteralm/Hochwurzen 1 x Radstadt/Zauchensee/Flachauwinkel/Kleinarl
Skitage in 2012/13:5x Obertauern 1x Skijuwel 1x St. Johann/T 1x Steinplatte 1x Fieberbrunn 3 xSkiwelt 4x Kitzbühel 2x Stuhleck 1x St. Corona
1 x Mönichkirchen , 2 x Hirschenkogel , 1 x Schladming , 2x Reiteralm
Skitage in 2013/14:8x Obertauern 11xBad Hofgastein 3x Schladming 2xMönichkirchen 2x Semmering 1x Stuhleck 2xSt. Corona 1x Großeck 1x Zauchensee
Skitage in 2016/17: 13x Bad Hofgastein 2x Hochkönig 1x Lackenhof /Ötscher 1 X Gemeindealpe 1 x Hochkar 1x Stuhleck 6xFlachau 1x Katschberg 1x Obertauern 8 x Kitzbühel 1xSaalbach 1x Hochfilzen 1 x Wildkogel 3x Skiwelt

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Antworten

Zurück zu „Infrastrukturelle Neuigkeiten in den Skigebieten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste