Neuerungen SkiWelt in den nächsten Jahren

Diskussionen über neue Lifte, Pisten, Restaurants, Beschneiung etc.

Moderatoren: snowflat, Huppi, maartenv84

Forumsregeln
Bitte beachte unsere Forum Netiquette

In diesem Forum dürfen nur aktuelle Neuigkeiten. Bitte lest vorher dazu unseren Leitfaden.
Das erspart uns allen Arbeit und dient der Übersichtlichkeit.
maximus8
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 181
Registriert: 16.04.2008 - 12:31
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: München + Westendorf
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Neuerungen SkiWelt in den nächsten Jahren

Beitrag von maximus8 » 06.10.2018 - 11:36

Ja das sind u.a. Vorbereitungen für die neue Fleidingbahn im nächsten Jahr.

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Kitzracer111
Massada (5m)
Beiträge: 31
Registriert: 04.10.2018 - 10:48
Skitage 17/18: 18
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Neuerungen SkiWelt in den nächsten Jahren

Beitrag von Kitzracer111 » 06.10.2018 - 13:20

Vielleicht werden gleich Beschneiungsleitungen verlegt. Die Piste von der Fleiding Bergstation runter ist ja so weit ich weiß nicht beschneit. Wobei auf den Fotos schaut es nicht wirklich danach aus. Könnte aber auch erst nach den groben Geländeanpassungen vorgenommen werden, wenn überhaupt.

maximus8
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 181
Registriert: 16.04.2008 - 12:31
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: München + Westendorf
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Neuerungen SkiWelt in den nächsten Jahren

Beitrag von maximus8 » 06.10.2018 - 16:21

Ich denke auch, dass diese Piste für mehr Kapazität vorbereitet wird, da sie zukünftig eine grössere Rolle für den Fleiding spielt. Die Trasse des neuen Lifts wird von der alten abweichen.

Kitzracer111
Massada (5m)
Beiträge: 31
Registriert: 04.10.2018 - 10:48
Skitage 17/18: 18
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Neuerungen SkiWelt in den nächsten Jahren

Beitrag von Kitzracer111 » 06.10.2018 - 16:39

Wobei man sagen muss dass wo aktuell Arbeiten durchgeführt werden die Piste vergleichsweise breit ist. Die ersten 100 Meter vom Lift weg (Ziehweg und Pistenbeginn) sind wohl die Engstelle.

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
Talabfahrer
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1928
Registriert: 08.02.2009 - 15:52
Skitage 17/18: 97
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Grenznahes (A/D) Inntal
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 48 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neuerungen SkiWelt in den nächsten Jahren

Beitrag von Talabfahrer » 06.10.2018 - 18:38

Am oberen flachen Teil der Piste wird sich mit vernünftigem Aufwand kaum etwas ändern lassen. Verbreitert wird aber die engere Stelle vor dem zweiten Flachstück (hier in meinem Video) und am wichtigsten ist die Verringerung der Steilheit des Hanges vor der zukünftigen Laubkogelstation (hier im Video), denn die Zahl der Wiederholungsfahrten wird bei einem Fleiding-Ersatz (voraussichtlich 2019, aber noch nicht 100% sicher) stark zunehmen. Durch die bisher nicht vorhandene Beschneiung war diese Piste immer heikel zu präparieren. Beschneiung kommt sicher, aber erst mal muss die Geländekorrektur abgeschlossen sein. Kabel- und Leitungsgraben kommt am Schluss.

MarkusW
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 857
Registriert: 14.12.2004 - 20:17
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Oberhaching
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Neuerungen SkiWelt in den nächsten Jahren

Beitrag von MarkusW » 07.10.2018 - 12:14

maximus8 hat geschrieben:
06.10.2018 - 16:21
Ich denke auch, dass diese Piste für mehr Kapazität vorbereitet wird, da sie zukünftig eine grössere Rolle für den Fleiding spielt. Die Trasse des neuen Lifts wird von der alten abweichen.
Was wird.sich denn ändern an der Trasse? Talstation weiter nach unten wurde glaube ich schonmal erwähnt, aber soll die Bergstation auch verlegt werden?

Das Problem an dieser Fleidingabfahrt fand ich aber immer eher weiter unten, der sonnige Hang den man sich quasi mit der Windauabfahrt teilt, ist oft sehr voll und entsprechend unangenehm zu fahren...

maximus8
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 181
Registriert: 16.04.2008 - 12:31
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: München + Westendorf
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Neuerungen SkiWelt in den nächsten Jahren

Beitrag von maximus8 » 08.10.2018 - 12:18

Ich weiß' nicht, wie spruchreif das Ganze schon ist...
Die Talstation kommt an einer ganz anderen Stelle hin. Wie oben schon erwähnt, gibt es am Fleiding aktuell Pistenkreuzungen und Querfahren, die suboptimal sind.

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

MarkusW
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 857
Registriert: 14.12.2004 - 20:17
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Oberhaching
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Neuerungen SkiWelt in den nächsten Jahren

Beitrag von MarkusW » 08.10.2018 - 14:13

Sehr interessant, danke ;) Dann warten wirs mal ab. Gibt ja sogar Kreuzungen mit der Rodelbahn usw...
Gibt es zum Bahntyp schon eine Tendenz? (Hoffe ja auf KSB)

maximus8
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 181
Registriert: 16.04.2008 - 12:31
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: München + Westendorf
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Neuerungen SkiWelt in den nächsten Jahren

Beitrag von maximus8 » 08.10.2018 - 14:38

ja genau, die Rodelbahn kreuzt auch öfters die Piste. Das wäre nicht der Fall, wenn die Piste und die Bahn Richtung 111er kommt. :wink:
Dann wäre die Piste am Fleiding, die gerade umgestaltet wird, auch die Hauptabfahrt vom Fleiding :wink:

Kitzracer111
Massada (5m)
Beiträge: 31
Registriert: 04.10.2018 - 10:48
Skitage 17/18: 18
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Neuerungen SkiWelt in den nächsten Jahren

Beitrag von Kitzracer111 » 08.10.2018 - 15:45

Bin gespannt auf die genaue Lage der Talstation. Wenn sie wirklich zur 111er und verlegt werden sollte, hoffe ich auf eine schöne Abfahrt unterhalb der derzeitigen Fleiding Talstation zur Neuen. Und nicht nur auf eine kurze Verbindung der 111er Piste zur neuen Talstation unterhalb der Osl Alm. Sonst wären von der derzeitigen roten Piste zum Lift 2 relativ lange Ziehwege zu Fahren, was die Attraktivität dieser Abfahrt deutlich reduzieren würde.

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Richie
Punta Indren (3250m)
Beiträge: 3379
Registriert: 30.01.2006 - 09:51
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Schwenningen am Neckar/Zürich
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Neuerungen SkiWelt in den nächsten Jahren

Beitrag von Richie » 09.10.2018 - 08:05


Benutzeravatar
Mimus
Massada (5m)
Beiträge: 23
Registriert: 13.08.2018 - 17:42
Skitage 17/18: 12
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Düsseldorf
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Neuerungen SkiWelt in den nächsten Jahren

Beitrag von Mimus » 16.10.2018 - 15:22

Nach einer kleinen Runde in Söll heute sind mir auf dem Parkplatz der EUB Höchsöll Vermessungsarbeiten aufgefallen. Könnte was mit der neuen 10er EUB zu tun haben, obwohl es dafür angesichts des Baustarts im nächsten Jahr eig. Ja noch etwas früh ist. Mir viel aber auch kein anderer Zweck ein.
IMG_20181016_151243.jpg
Sehr schlechtes im Vorbeigehen gemachtes Bild
Winter ist schon schön :D ,... außer hier in Düsseldorf, hier ist es einfach nur nass :naja:
2017/18: 6x St. Jakob i.D. 6x Skiwelt

Benutzeravatar
Naturschneeliftler
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 896
Registriert: 14.12.2011 - 19:07
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: München
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Neuerungen SkiWelt in den nächsten Jahren

Beitrag von Naturschneeliftler » 16.10.2018 - 19:52

Mimus hat geschrieben:
16.10.2018 - 15:22
Nach einer kleinen Runde in Söll heute sind mir auf dem Parkplatz der EUB Höchsöll Vermessungsarbeiten aufgefallen. Könnte was mit der neuen 10er EUB zu tun haben, obwohl es dafür angesichts des Baustarts im nächsten Jahr eig. Ja noch etwas früh ist. Mir viel aber auch kein anderer Zweck ein.
Für eine Bestandsaufnahme und das Anlegen eines Festpunktnetzes ist es nie zu früh. Wenn man nächstes Jahr früh zum Bauen anfangen will, muss das vorher schon gemacht sein, sonst geht nichts. und im Winter ist auf dem Parkplatz das Arbeiten als Vermesser nicht vernünftig möglich (Autos, Schnee, etc.) Davon abgesehen muss das Netz ja auch noch nach oben polygoniert werden (oder mit einem separaten Netz von oben verknüpft und ausgeglichen werden).
--- Endlich ein vernünftiges Avatar seit Januar 2017 ---
--- Die Berge zu vermessen, ist zwar anspruchsvoll, macht aber auch unglaublich viel Spaß ---

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
Mimus
Massada (5m)
Beiträge: 23
Registriert: 13.08.2018 - 17:42
Skitage 17/18: 12
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Düsseldorf
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Neuerungen SkiWelt in den nächsten Jahren

Beitrag von Mimus » 16.10.2018 - 20:16

Naturschneeliftler hat geschrieben:
16.10.2018 - 19:52
Für eine Bestandsaufnahme und das Anlegen eines Festpunktnetzes ist es nie zu früh. Wenn man nächstes Jahr früh zum Bauen anfangen will, muss das vorher schon gemacht sein, sonst geht nichts. und im Winter ist auf dem Parkplatz das Arbeiten als Vermesser nicht vernünftig möglich (Autos, Schnee, etc.) Davon abgesehen muss das Netz ja auch noch nach oben polygoniert werden (oder mit einem separaten Netz von oben verknüpft und ausgeglichen werden).
Stimmt auch wieder.
Winter ist schon schön :D ,... außer hier in Düsseldorf, hier ist es einfach nur nass :naja:
2017/18: 6x St. Jakob i.D. 6x Skiwelt

Benutzeravatar
Talabfahrer
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1928
Registriert: 08.02.2009 - 15:52
Skitage 17/18: 97
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Grenznahes (A/D) Inntal
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 48 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neuerungen SkiWelt in den nächsten Jahren

Beitrag von Talabfahrer » 19.10.2018 - 22:40

Heute Nachmittag habe ich nochmal im Fleidingbereich einen kleinen Spaziergang von der Bergstation der Alpenrosenbahn gemacht.
Oben bei der Talkaser-Bergstation liegen Reste des Laubkogel-Schlepplifts herum:
3672_Laubkogel_Reste.jpg
Reste des Laubkogel-Schlepplifts
3672_Laubkogel_Reste.jpg (190.68 KiB) 1793 mal betrachtet
Blick auf die Geländekorrekturen an der Höhningerabfahrt:
3683_Fleiding_800.jpg
Umbau Hoehningerabfahrt vom Laubkogel
3683_Fleiding_800.jpg (209.08 KiB) 1793 mal betrachtet
Baustelle der Laubkogel-SL-Bergstation:
3690_Laubkogel_Berg.jpg
Baustelle Laubkogel Berg
3690_Laubkogel_Berg.jpg (135.93 KiB) 1793 mal betrachtet
Linie der Stützen des neuen Laubkogel-SL
3694_Laubkogel_Trasse.jpg
Trasse des Laubkogel-SL
3694_Laubkogel_Trasse.jpg (176.64 KiB) 1793 mal betrachtet
Talstation des Laubkogel-Schlepplifts:
3712_Laubkogel_Tal.jpg
Fundament der Talstation des neuen Laubkogel-SL.
3712_Laubkogel_Tal.jpg (127.5 KiB) 1793 mal betrachtet
Beim Weg nach Süden habe ich nach Spuren der geplanten Fleidingbahn Ausschau gehalten, und siehe da, als geübtes Trassensucher-Trüffelschwein wird man fündig, auch wenn sich die Planer offenbar Mühe gegeben haben, das sehr unauffällig zu markieren. Zu meiner eigenen Orientierung hab ich mal den einen Pflock für Stütze 9 aufrecht hingestellt; beim nächsten Wind liegt der wieder flach.
3726_Suchbild_M.jpg
Erste Spur der zukünftigen Fleidingtrasse
3726_Suchbild_M.jpg (139.05 KiB) 1793 mal betrachtet
Verbindungslinie zu den danach gefundenen Markierungen der Stützen 8 und 7:
3729_St789.jpg
Verbindungsline Stütze 7 - 8 - 9
3729_St789.jpg (185.44 KiB) 1793 mal betrachtet
Gut getarnte Markierung für Stütze 7:
3741_St7.jpg
Ort Stütze 7
3741_St7.jpg (145.65 KiB) 1793 mal betrachtet
Auch Stütze 8 findet sich; von dort über 9 in den Wald extrapoliert:
3750_St89.jpg
Trasse 8 - 9 extrapoliert
3750_St89.jpg (171.74 KiB) 1793 mal betrachtet
Rückblick von 8 nach 7:
3756_St87.jpg
Blick von Stütze 8 zur Stütze 7
3756_St87.jpg (126.46 KiB) 1793 mal betrachtet
Im steilen Wald kommt man besser voran als befürchtet, weil es durch die Nutzung als Waldweide kein Gestrüpp und überall Trittspuren vom Weidevieh gibt. So gelangt man auch zur dort nicht mehr getarnten Markierung für Stütze 10:
3765_St10.jpg
Stütze 10? im Wald
3765_St10.jpg (206.24 KiB) 1793 mal betrachtet
Kein Zweifel:
3767_St10.jpg
Wird Stütze 10
3767_St10.jpg (217.55 KiB) 1793 mal betrachtet
Blick bergab Richtung Waldrand:
3769_St10.jpg
Wald unterhalb Stütze 10
3769_St10.jpg (219.91 KiB) 1793 mal betrachtet
Den mühsamen Weg durch den steilen Wald weiter rauf habe ich mir gespart. Die Bergstation der neuen Fleidingbahn soll angeblich ein Stück nördlich der alten Station gebaut werden. Weil es dort kaum Platz gibt, müsste die recht tief in den Fleiding-Gipfelhang eingegraben werden.
Vom Ort der zukünftigen Stütze 10 nach Süden kommt man oberhalb der aufgelassenen Fleiding Mittelstation aus dem Wald:
3772_Fleiding_Mitte.jpg
Blick zur Fleiding-Mittelstation vom südlichen Waldrand
3772_Fleiding_Mitte.jpg (189.16 KiB) 1793 mal betrachtet
Im Keller der Mittelstation lagern die Sessel der alten Fleidingbahn, die ab heute montiert wurden:
3773_Fleiding_Mitte.jpg
Sesselmontage an der Mittelstation
3773_Fleiding_Mitte.jpg (133.38 KiB) 1793 mal betrachtet
Weg der Sessel vom Keller nach oben; vielleicht zum letzten Mal:
3780_FleidingMitte_Sessel.jpg
Weg vom Keller zum Seil mit Kettenzug
3780_FleidingMitte_Sessel.jpg (129.9 KiB) 1793 mal betrachtet
Lagerplatz der Sessel. 185 Stück kommen ans Seil:
3781_Sessellager.jpg
Lagerplatz für die 185 Sessel
3781_Sessellager.jpg (94.29 KiB) 1793 mal betrachtet
3788_Sesselmontage.jpg
Bergbahn-Mitarbeiter im Gegenlicht
3788_Sesselmontage.jpg (83.32 KiB) 1793 mal betrachtet
Auf dem Rückweg: Auf dem Bild ist die Aufschüttung des ehemaligen Knicks im Gelände zu sehen.
3804_Abflachung.jpg
Aufschüttung des ehemaligen Geländeknicks
3804_Abflachung.jpg (115.93 KiB) 1793 mal betrachtet
Beim Abtragen der ehemaligen Geländekante in der Piste wird mehr Material abgetragen, als dort benachbart aufgeschüttet wird:
3808_Hoehningerpiste.jpg
Modellierte Höhningerabfahrt
3808_Hoehningerpiste.jpg (156.45 KiB) 1793 mal betrachtet
Das überschüssige Material wird bereits zum Pistenbau im Bereich der Zufahrt zur künftigen Fleiding-Talstation verwendet. Vielleicht komme ich in den nächsten Tagen noch dazu, dort vorbei zu schauen. Macht mir im Augenblick mehr Spaß, als mich mit den derzeitigen "Schnee"-Verhältnissen auf den Gletschern abzuplagen oder auf den Mini-Schneefeldern der BAG Kitzbühel rumzurutschen.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Talabfahrer für den Beitrag (Insgesamt 3):
dvd1512David93Lord-of-Ski

Benutzeravatar
Zottel
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2480
Registriert: 13.03.2006 - 16:52
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Bochum
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: Neuerungen SkiWelt in den nächsten Jahren

Beitrag von Zottel » 20.10.2018 - 10:31

Tolle exklusive Berichterstattung, danke dafür!

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Kitzracer111
Massada (5m)
Beiträge: 31
Registriert: 04.10.2018 - 10:48
Skitage 17/18: 18
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Neuerungen SkiWelt in den nächsten Jahren

Beitrag von Kitzracer111 » 20.10.2018 - 12:48

Ganz schön was los so in Westendorf.

Frage mich nur warum man mit dem Neubau des Schleppliftes so spät im Jahr begonnen hat. Die Schneekanonen sind schon Montiert und daneben sind metertiefe Löcher von den Aushub- und Geländearbeiten. Gut das zumindest nächste Woche kein Schlechtwettereinbruch mit Schnee und starkem Regen in Sicht ist.

Benutzeravatar
Lord-of-Ski
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2525
Registriert: 24.12.2008 - 12:12
Skitage 17/18: 2
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Gunzenhausen
Hat sich bedankt: 60 Mal
Danksagung erhalten: 78 Mal

Re: Neuerungen SkiWelt in den nächsten Jahren

Beitrag von Lord-of-Ski » 20.10.2018 - 20:56

Bilder vom Mittwoch 17.10. vom Rückbau des SL in Westendorf:

Bild

Bild
Schweißbrenner und weg ist die Umlenkung

Bild

Scheffau hat mindestens einen neuen Leitwolf
Bild

Ein paar mehr Bilder folgen wenn ich wieder daheim bin.
ASF

Benutzeravatar
Talabfahrer
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1928
Registriert: 08.02.2009 - 15:52
Skitage 17/18: 97
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Grenznahes (A/D) Inntal
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 48 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neuerungen SkiWelt in den nächsten Jahren

Beitrag von Talabfahrer » 21.10.2018 - 18:55

Zum Thema Fleiding-Neubau habe ich mal vorab als Ergebnis meiner gestrigen Wanderung die aufgezeichneten GPS-Daten in ein Google Earth - Bild übertragen.
GoogleEarth.jpg
GPS-Daten vom 20. Oktober 2018
Nach einigem Suchen und Rumirren und einem "interessanten" :irre: Ausflug in das -schwach ausgedrückt- etwas unwegsame Bachbett unterhalb der jetzigen Pistenkreuzung auf der Zufahrt zum alten Fleidinglift habe ich schließlich die meisten Markierungen der geplanten neuen Trasse gefunden. Etwas spekulativ ist die mit "28" markierte Lage der Talstation, denn dort habe ich beim besten Willen keine Markierung gefunden und ich wollte mich auch nicht mit dem dort grasenden neugierigen Weidevieh anlegen. Die Bergstation wird, wie ich schon erwähnt hatte, ein Stück nördlich gegenüber der jetzigen Station versetzt werden und muss dort ziemlich tief in den Hang zum Fleiding-Gipfel versenkt werden. Die projizierte Streckenlänge beträgt ca. 1400 m bei einem Höhenunterschied von ziemlich genau 590 m.

Bilder reiche ich nach.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Talabfahrer für den Beitrag (Insgesamt 3):
David93Martin_DSkitobi

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
David93
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2495
Registriert: 12.11.2011 - 18:57
Skitage 17/18: 5
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: In Bayerns Mitte
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 20 Mal

Re: Neuerungen SkiWelt in den nächsten Jahren

Beitrag von David93 » 21.10.2018 - 19:27

Durch diesen Schwenk nach links ist die Fleidingabfahrt an der neuen Bahn nicht mehr die Hauptabfahrt, sondern spielt nur noch eine Nebenrolle bei Wiederholungsabfahrten (außer für die Rückkehrer aus Richtung Ki-West natürlich). Hauptabfahrt an der Bahn wird eine andere: Wie schon vermutet Höhningerabfahrt und ein Teil der Windauabfahrt. An sich positiv, denn die sind massentauglicher als "rechts rum". Andererseits ist aber die Windauabfahrt wie schonmal gesagt bereits jetzt immer sehr voll. Aber da hätte man ja Spielraum: In dem Bereich wäre genug Platz um sie auf ein vielfaches der jetzigen Breite auszubauen oder eine paralellabfahrt anzulegen, und: Rein theoretisch könnte man auch eine neue, direkte Abfahrt vom Gipfel Richtung Windauabfahrt errichten. Die wäre zwar sehr steil, würde aber die Höhningerabfahrt entlasten, die auch nach dem jetzigen Ausbau ein Engpass wird, bei einer kapazitätsstarken Bahn.

Wenn man das vernünftig umsetzt könnte der Bereich skifahrerisch durchaus interessant werden.
Skisaison 2017/2018:
20.12.17: Skiwelt / 25.12.17: Saalbach / 24.02.18: Zillertal Arena / 24.03.18: Skiwelt / 06.04.18: Arlberg

Skisaison 2016/2017:
31.10.16: Hintertuxer Gletscher / 04.12.16: Skiwelt / 09.12.16: Saalbach / 22.12.16: Saalbach / 31.12.16: Mayrhofen / 25.01.17: Skiwelt / 17.03.17: Kaltenbach / 10.04.17: Zillertal Arena

Skisaison 2015/2016:
24.10.15: Hintertuxer Gletscher / 12.12.15: Kitzbühel / 22.12.15: Zillertal 3000 (Mayrhofen) / 08.01.16: Zillertal Arena / 06.02.16: Skiwelt / 12.02.16: Saalbach / 13.03.16: Warth (Arlberg) / 27.03.16: Skiwelt

kaldini
Moderator
Beiträge: 4519
Registriert: 19.08.2002 - 22:17
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Wörgl
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 25 Mal

Re: Neuerungen SkiWelt in den nächsten Jahren

Beitrag von kaldini » 21.10.2018 - 21:00

Ich bin von der neuen Trasse sehr enttäuscht. Die Windau Abfahrt ist immer sehr voll, wenn die Höhningerabfahrt nun die Hauptabfahrt wird, wird der Ziehweg noch voller. Warum die Bahn nicht in die andere Richtung geschwenkt und weiter runter gezogen wird, versteh ich nicht (muss ich aber auch nicht, Grundeigentümer etc.). Wäre gutes Almgelände dort. Und es würde den Hang verlängern und die Skifahrerströme etwas entzerren. Und grad die ersten beiden Hänge nach dem langen Ziehweg quasi von der Bergstation der Westendorf-6EUB kommen mir immer sehr voll vor mit vielen Skifahrern, die sich dort schwer tun.
Leider kein echter Skifahrer.

Tiroler Oldie
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 165
Registriert: 06.03.2014 - 19:40
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 19 Mal

Re: Neuerungen SkiWelt in den nächsten Jahren

Beitrag von Tiroler Oldie » 21.10.2018 - 21:31

Fleiding Jetzt:
2 fast gleich ausgelastete Hauptabfahrten. = Sehr positiv. Tiefschneemöglichkeiten von der Bergstation oder dem Skiweg Richtung Fleidingalm.
Beide Pisten in den schwierigsten Bereichen dunkelrot und daher für die Masse etwas zu schwierig. = für Touristen negativ.
Beide haben in der Mitte einen nervigen Skiweg. Der Südabfahrt Skiweg ist aber eindeutig der schlimmere. = Negativ
Die Südabfahrt ganz unten wo es 2 x über eine Almstraße geht nicht schneesicher. = Negativ
Die Nordabfahrt hat im untersten Bereich eine sehr gefährliche Kreuzung mit der Piste 111 die in die Windau zur Choralmbahn führt. = Sehr negativ.
In diesem Bereich ist die Piste 111 viel zu flach. Negativ

Fleiding neu:
Verlegung der Bergstation nach Nord: negativ, da zu befürchten ist das die Nordabfahrt überlastet und die Südabfahrt zu wenig ausgelastet ist.
Direttissima Piste zur Fleidingalm hinunter. Sehr positiv für geübte Skifahrer. Dann wäre in Westendorf neben der Alpseite Piste eine zweite sehr anspruchsvolle Piste. Daher würden gute Skifahrer häufiger in Westendorf fahren. Zusätzlich positiv wäre, daß man die nervigen Skiwege beider Pisten umgehen würde.

Verlegung der Talstation zur gefährlichen Kreuzung mit der Piste 111.
Positiv da Kreuzung entschärft. Positiv da man nicht mehr den schneeunsicheren Letzten Hang der Südpiste fahren muß.
Positiv da man nicht viel in Pistenbau investieren muß.
Negativ da Piste 111 hier immer noch zu flach ist.

Verlegung der Talstation zur Piste 111 unterhalb von Osl-Panorama.
Bester Platz für die Talstation wenn zusätzliche Pistenbauten erfolgen.
Gleich unterhalb der Fleidingalm müsste man die Südabfahrt gleichmäßig steil ( wäre blau ) und in gleichmäßiger Richtung ( Nordwest ) zur Talstation führen. Bei der Nordabfahrt müsste der mittlere Skiweg ausgebaut werden und bis unterhalb der Fleidingalm verlängert werden. Zusammen mit den jetzt schon stattfindenden Entschärfungen im oberen Teil der Nordabfahrt wäre diese dann blau.
Natürlich muß auch die rote Piste direkt beim Osl-Panorama hinunter zur neuen Talstation bestehen bleiben oder sogar etwas verbreitert werden.
Mit dieser Variante wären die meisten positiven Effekte möglich.
Blaue Nord- und rote Südabfahrt.
Südabfahrt im untersten Teil schneesicherer.
Keine gefährliche Kreuzung mehr.
Keine zu flache 111 Piste mehr nach der Kreuzung.

Sollte die Talstation wirklich der Punkt 28 sein ( Glaube ich nicht ) wäre dies sehr negativ in Sachen Schneesicherheit. Dazu sage ich nur. Die Skiwelt braucht keine zweite Jochbahn!!!

Wenn die Bergbahn Westendorf mit der neuen Fleidingbahn die im unteren Teil nicht schneesichere und viel zu schmale und daher nicht massentaugliche Piste 111 entlasten wíll, muß ich Sie enttäuschen. Das Funktioniert nicht. Denn alle schwächeren Gäste von Westendorf meiden die dunkel-dunkelrote Piste bei der Alpenrosehütte hinunter. Die wird man niemals dazu bringen da hinunter zu fahren. Die fahren die 111 zur Talstation, dann nur bis zur Mittelstion hoch, und dann auf einer leichten Piste nach Westendorf ab.
Alle SkiWelt Fahrer die nach Brixen, Scheffau, Söll oder Ellmau zurück wollen werden ebenfalls die 111 zur Choralmbahn fahren. Warum sollten diese Fleiding hoch, zur Talkaser runter, Talkaser hoch und Piste 110 und 113 runter zusätzlich fahren?
Wenn man die Piste 111 entlasten will muß man die Skifahrer die Zukünftig aus Kitzbühel kommen und in den Hauptteil der SkiWelt wollen, sowie alle SkiWelt Fahrer die nach Brixen, Scheffau, Söll oder Ellmau zurück wollen auf der schneesicheren Ostseite entlang führen.
Windaubergbahn hoch, Piste 117b zur Talkaserbahn. Talkaserbahn hoch. Von dort entweder direkt einen Lift auf die Choralpe wo man dann die Piste 11 nach Brixen erreicht. Oder man baut einen Skiweg auf der Ostseite der Choralpe vorbei zur ehemaligen Talstation des 1er Sessels Choralpe. Vielleicht kommt man ja auch etwas weiter unten raus.
Dort wäre dann ein neuer Sessellift Choralpe auf der Ostseite zur Choralpe hoch zur Piste 11 zu bauen. Lawinengefahr Ostseite Choralpe: Ja, aber die gibt es auch auf der Ostseite des Fleidings und die hat man gut im Griff.

Nur so entlastet man die schneeunsichere und daher überlastete Westseite von Westendorf!

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

dvd1512
Massada (5m)
Beiträge: 5
Registriert: 19.05.2016 - 22:53
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Neuerungen SkiWelt in den nächsten Jahren

Beitrag von dvd1512 » 21.10.2018 - 22:06

Kleines Ellmau Update vom 21.10.2018
Die Tirol Lodge sieht schon recht weit aus, aber es wird noch ein bisschen gearbeitet.
Bild
Auch der zweite Abschnitt der neuen Hausbergpiste wird nun begrünt.
Bild

Ich glaube mit dem Neubau der Fleidingbahn gibt es viele Möglichkeiten ganz Westendorf aufzuwerten nur jetzt muss die Bergbahn richtig planen und bauen, um keine zweite Jochbahn hinzubekommen. Im unteren Bereich gibt es eigentlich viel Platz für Pisten nur am Gipfel wird es eng, dabei könnte auch eine neue schwarze Piste direkt runter helfen, wenn man das richtig plant sollte man dieses Problem aber lösen können, es liegt an den Bergbahnen.

Benutzeravatar
Lord-of-Ski
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2525
Registriert: 24.12.2008 - 12:12
Skitage 17/18: 2
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Gunzenhausen
Hat sich bedankt: 60 Mal
Danksagung erhalten: 78 Mal

Re: Neuerungen SkiWelt in den nächsten Jahren

Beitrag von Lord-of-Ski » 21.10.2018 - 22:52

Ein paar Neuerungen aus der Skiwelt welche mir die letzten Tage aufgefallen sind.

Bereich Hopfgarten

Im Bereich der Pisten 21/22 wurde eine Querverbindung ausgebaut
Bild
Bild
Bild
Bild

Neue Titan 3.0 auf der Talabfahrt
Bild
Bild

Eine Supersnow habe ich auch gesehen - Eigentum oder Vorführer
Bild

Neue Evo 3.0 am Parkplatz
Bild


Bereich Brixen

Vorbereitung neue Zinsbergbahn
Bild
Bild


Bereich Ellmau

Neuer Leitwolf X
Bild
Bild


Hausbergabfahrt
Bild
Bild
Bild


Ausbau Cafe und Anbau Talstation
In der Talstation wird das Cafe erweitert und es wird ein Anbau (Nutzung mir nicht so ganz erschließbar) errichtet.

Cafe
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild

Anbau
Bild
Bild
Bild


Tiefgarage

Unter der Tirol Lodge ist eine Tiefgarage mit zwei Ebenen. Denke in Summe sind aber Stellplätze weg gefallen. Wurde deswegen evtl. ein Ausweichparkplatz am Ortseingang von Ellmau geschaffen oder gibt es den schon länger?

Bild
Zufahrt

Bild
Parkdeck

Bild
Ausweichparkplatz?


Tirol Lodge

Offensichtlich sind die einzelnen Häuser nicht miteinander verbunden und wenn ich ins Haupthaus möchte muss ich wohl immer nach draußen. Also mich spräche das als Gast nicht an.
Die Außenanlagen sind gerade am entstehen, gibt schon noch einiges zu tun bis zur Eröffnung

Bild
Bild
Bild
Denke hier wird die Verbindung zur Hausbergbahn verlaufen
Bild
Bild
Bild
Bild
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Lord-of-Ski für den Beitrag:
David93
ASF

Benutzeravatar
Talabfahrer
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1928
Registriert: 08.02.2009 - 15:52
Skitage 17/18: 97
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Grenznahes (A/D) Inntal
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 48 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neuerungen SkiWelt in den nächsten Jahren

Beitrag von Talabfahrer » 21.10.2018 - 23:01

@Oldie: Leider habe ich Schwierigkeiten, Deinem Wortschwall so ganz zu folgen, obwohl ich eigentlich den Bereich im Winter und Sommer ganz gut kenne. Spekulationen, wie sich nach dem Neubau der Fleidingbahn die Nutzung der Pisten entwickeln wird, werde ich jetzt nicht anstellen. Zur Südabfahrt: Die wird auch von der zukünftigen Stationslage aus genauso leicht wie jetzt zu erreichen sein. Der obere Hang bis zur Straße hat eine perfekte Neigung für eine rote Piste und ist einer der schönsten Hänge im Gebiet.
3956_Fleiding_S.jpg
Fleiding Suedabfahrt 117a von oben
3956_Fleiding_S.jpg (118.02 KiB) 786 mal betrachtet
3976_Fleiding_S.jpg
Fleiding Südabfahrt 117a oberer Hang
3976_Fleiding_S.jpg (152.56 KiB) 786 mal betrachtet
Problematisch ist dann die Straße / Skiweg zur Fleidingalm durch das geringe Gefälle und die starke Sonneneinstrahlung. Jeder hat dort wohl schon anschieben müssen. Man könnte das eventuell dadurch verbessern, dass man den Hang östlich der Straße so umgestaltet, dass eine Art Zufahrtsrampe mit stärkerem Gefälle als jetzt zum eigentlichen Flachstück auf der Betonbrücke entsteht. Bräuchte eine Mauer am östlichen Straßenrand. Eine ideale Lösung gibt es aber in dem Gelände nicht.
3973_stitch_Strasse_800.jpg
Einmündung Südpiste Totale
3973_stitch_Strasse_800.jpg (55.83 KiB) 786 mal betrachtet
3979_Strasse.jpg
Straße Anfang
3979_Strasse.jpg (168.46 KiB) 786 mal betrachtet
3980_Kurve.jpg
Einfahrtsbereich Straße
3980_Kurve.jpg (145.47 KiB) 786 mal betrachtet
3985_Zufahrt.jpg
Zufahrt zum Flachstück
3985_Zufahrt.jpg (180.46 KiB) 786 mal betrachtet
3984_Flachstueck.jpg
Flachstück Galerie
3984_Flachstueck.jpg (159.83 KiB) 786 mal betrachtet
Ich vermute, dass es eine Pistenverbindung zwischen den Hängen unterhalb der jetzigen Fleiding-Talstation und der voraussichtlichen Lage der neuen Talstation geben wird. Das sieht man auch schon im zuvor gezeigten Google Earth - Bild. Dort gibt es jetzt schon die Strasse Richtung Schrandlhof, in die hat dort sogar schon die richtige Neigung, d.h. es geht nach Süden leicht bergauf.
4096_Tal_neu_alt.jpg
Blick vom Bereich der neuen Talstation Richtung alte Talstation, ca. in Bildmitte
4096_Tal_neu_alt.jpg (157.49 KiB) 786 mal betrachtet
4097_Tal_neu_alt.jpg
Bereich der neuen Talstation, Blick nach S
4097_Tal_neu_alt.jpg (82.28 KiB) 786 mal betrachtet
Im unteren Bereich dieses Hangs müsste die Verbindung zur neuen Talstation nach links (von unten gesehen), also nach Norden gebaut werden.
4107_Tal_alt_Hang.jpg
Hang westlich unterhalb der alten Fleiding-Talstation von der Straße Richtung Schrandlhof
4107_Tal_alt_Hang.jpg (127.74 KiB) 786 mal betrachtet
Wie dvd1512 auch schon geschrieben hat, gibt es eigentlich viel Platz und Hänge mit sehr schöner Neigung, zumindest für Skifahrer, die mit roten Pisten zurecht kommen. Für Blaupistennutzer wird der Fleiding trotz aller Pistenumgestaltungen auch in Zukunft ungeeignet bleiben.

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Antworten

Zurück zu „Infrastrukturelle Neuigkeiten in den Skigebieten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste