Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Neues in Savognin

Diskussionen über neue Lifte, Pisten, Restaurants, Beschneiung etc.

Moderatoren: snowflat, Huppi, maartenv84

Forumsregeln
Bitte beachte unsere Forum Netiquette

In diesem Forum dürfen nur aktuelle Neuigkeiten. Bitte lest vorher dazu unseren Leitfaden.
Das erspart uns allen Arbeit und dient der Übersichtlichkeit.
Benutzeravatar
Basalt
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 471
Registriert: 16.08.2016 - 13:18
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Arosa
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: Neues in Savognin

Beitrag von Basalt » 03.11.2018 - 13:37

ronyspin hat geschrieben:
19.09.2018 - 08:12
Ich gehe davon aus, dass die beteiligten Parteien betreffend dem Cube Gespräche führen und zu einer Lösung kommen werden...
Das Cube bleibt im kommenden Winter geschlossen.
https://www.suedostschweiz.ch/wirtschaf ... eschlossen
Montani Semper Liberi

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
Skiphips
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 241
Registriert: 10.04.2017 - 13:41
Skitage 17/18: 3
Skitage 18/19: 9
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 35 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal

Re: Neues in Savognin

Beitrag von Skiphips » 09.11.2018 - 22:53

Mittlerweile wurde das seilbahnrechtliche Konzessions- und Plangenehmigungsverfahren für die 10EUB von Savognin nach Tigignas eingereicht. Der Anfangsausbau beträgt 2.000 P/h (37 FBM) und der Endausbau 2.600 P/h (48 FBM). Die Trasse ist nahezu identisch zur bestehenden Sesselbahn und wird bergseitig minimal verlängert. Die Bahn bekommt 10 Rundrohrstützen. Garagierung ist in der Talstation geplant. Die Bergstation der Sesselbahn soll als Räumlichkeit für Pistenmaterial weitergenutzt werden.
Skitage Saison 18/19
1x Axamer Lizum, 1x Davos-Klosters Parsenn, 1x Galtür, 1x Garmisch-Classic, 1x Hochzeiger, 1x Obergurgl-Hochgurgl, 1x Oberstdorf Fellhorn/Kanzelwand, 1x Silvretta Montafon, 0,5x Hoch-Imst, 0,5x Venet
Skitage Saison 17/18
1x Davos-Klosters Parsenn, 1x Kitzbühel, 1x Silvretta Montafon

Skitage Saison 16/17 3x Ischgl-Samnaun, 1x Davos-Klosters Parsenn, 1x See im Paznauntal; Skitage Saison 15/16 1x Axamer Lizum, 1x Karwendel-Dammkar Mittenwald, 1x Kühtai, 1x Pitztaler Gletscher, 1x Silvretta Montafon; Skitage Saison 14/15 1x Davos-Klosters Parsenn, 1x Ischgl-Samnaun, 1x Sölden; Skitage Saison 13/14 2x Skicircus Saalbach-Hinterglemm/Leogang/Fieberbrunn, 2x Sölden, 1x Davos-Klosters Parsenn; Skitage Saison 12/13 1x Davos-Klosters Parsenn, 1x Serfaus-Fiss-Ladis, 1x Skicircus Saalbach-Hinterglemm/Leogang/Fieberbrunn; Skitage 11/12 2x Serfaus-Fiss-Ladis, 1x Kitzbühel; Skitage 10/11 1x Hochzillertal, 1x Serfaus-Fiss-Ladis, 1x Skiwelt Wilder Kaiser

Benutzeravatar
ski-chrigel
Ski to the Max
Beiträge: 10778
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 17/18: 142
Skitage 18/19: 128
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden
Hat sich bedankt: 327 Mal
Danksagung erhalten: 1225 Mal

Re: Neues in Savognin

Beitrag von ski-chrigel » 09.11.2018 - 23:09

Bergseitig minimal verlängert? Ja so ein Quatsch. Dass es zwei separate Sektionen werden würden, wussten wir ja schon und ist m.E. auch kein Problem, aber dass man somit für ein paar Meter die Skis anschnallen muss, statt dass man einfach schnell von der einen zur anderen Gondel wechseln kann, tönt arg nach Schildbürgerstreich...
2018/19:128Tg:22xLaax,19xKlewen,16xDolo,15xA’mattSedrunDisentis,12xH’tux,8xZ’matt,5xTitlis,4xSölden,3xPitztaler,3xMoritz,3xLHArosa,3xIschgl,3xStubai,2xGurgl,2xTux,je1xDavos,Frutt,Grüsch,SFL,SHLF,Z’arena,Aletsch,Monterosa
2017/18:143Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’mattSedrunDisentis,13xH’tux,9xDolo,7xSölden,7xIschgl,5xSt.Moritz,je4xLHArosa,Pitztaler,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeiger,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSölden,je6x3V,Moritz,Ischgl,je4xA'mattSedrun,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHArosa,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xStelvio,Dolo,Skiwelt,SHLF,Galtür,Z'arena
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xSt.Moritz,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSölden,je3xL'heideArosa,Stubaigl.,Titlis,je2xDavos,Golm,SiMo, je1xPitztal,Tux,K'bühel,Stelvio,S.Fee,Sedrun,Nauders+Scuol,Pizol,O'saxen+Brigels,Arlb,Kauni
2014/15:121Tg 2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg

Schleitheim
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 875
Registriert: 13.10.2012 - 11:11
Skitage 17/18: 28
Skitage 18/19: 34
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 49 Mal

Re: Neues in Savognin

Beitrag von Schleitheim » 09.11.2018 - 23:40

Das dürfte wohl ein Fehler im Verfahren sein. A) kann man die Sesselbahn-Bergstation nicht weiternutzen, wenn die Bahn länger wird als bisher und B) liegt die jetzige Bergstation auf 1606 m, die Talstation der Gondelbahn auf 1592 m. Die neue Bergstation soll auf 1591 m liegen. Ich glaube kaum, dass hier 15 m Berg abgetragen werden.

Edit: Ich finde es übrigens toll, dass die Bahn eine Höhendifferenz von 1555.2 m haben soll. Damit kommt vom Tal künftig direkt auf 2750 m hinauf ;)
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Schleitheim für den Beitrag:
Skiphips
Skitage 18/19: 37 (14×Savognin, 6×4 Vallées, 5×Scuol, 3×Andermatt-Sedrun, je 2×Obertoggenburg, Pizol, Corvatsch-Furtschellas, je 1×Arosa-Lenzerheide, Davos-Klosters, Engelberg-Titlis), Skitage 17/18: 28, Skitage 16/17: 22, Skitage 15/16: 17, Skitage 14/15: 20, Skitage 13/14: 19, Skitage 12/13: 19, Skitage 11/12: 14, Skitage 10/11: 16, Skitage 09/10: 13

Benutzeravatar
ski-chrigel
Ski to the Max
Beiträge: 10778
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 17/18: 142
Skitage 18/19: 128
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden
Hat sich bedankt: 327 Mal
Danksagung erhalten: 1225 Mal

Re: Neues in Savognin

Beitrag von ski-chrigel » 10.11.2018 - 06:50

Beschämend, wenn amtliche Dokumente derart falsch sind. :roll: Aber beruhigend betreffend der Stationen. Somit wohl doch gleich nebeneinander?
2018/19:128Tg:22xLaax,19xKlewen,16xDolo,15xA’mattSedrunDisentis,12xH’tux,8xZ’matt,5xTitlis,4xSölden,3xPitztaler,3xMoritz,3xLHArosa,3xIschgl,3xStubai,2xGurgl,2xTux,je1xDavos,Frutt,Grüsch,SFL,SHLF,Z’arena,Aletsch,Monterosa
2017/18:143Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’mattSedrunDisentis,13xH’tux,9xDolo,7xSölden,7xIschgl,5xSt.Moritz,je4xLHArosa,Pitztaler,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeiger,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSölden,je6x3V,Moritz,Ischgl,je4xA'mattSedrun,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHArosa,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xStelvio,Dolo,Skiwelt,SHLF,Galtür,Z'arena
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xSt.Moritz,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSölden,je3xL'heideArosa,Stubaigl.,Titlis,je2xDavos,Golm,SiMo, je1xPitztal,Tux,K'bühel,Stelvio,S.Fee,Sedrun,Nauders+Scuol,Pizol,O'saxen+Brigels,Arlb,Kauni
2014/15:121Tg 2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg

Richie
Punta Indren (3250m)
Beiträge: 3446
Registriert: 30.01.2006 - 09:51
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Schwenningen am Neckar/Zürich
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 17 Mal

Re: Neues in Savognin

Beitrag von Richie » 16.11.2018 - 09:23

Kanton unterstützt Neubau Gondelbahn in Savognin
...Kantonsbeitrag in der Höhe von rund 464 000 Franken als Äquivalenzleistung zum Bundesdarlehen (2 Millionen Franken) im Rahmen der Neuen Regionalpolitik (NRP)...

Schleitheim
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 875
Registriert: 13.10.2012 - 11:11
Skitage 17/18: 28
Skitage 18/19: 34
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 49 Mal

Re: Neues in Savognin

Beitrag von Schleitheim » 19.11.2018 - 19:46

Savognin führt ein Baustellentagebuch über den Bau der neuen Gondelbahn Savognin-Tigignas: https://savognin.graubuenden.ch/de/news ... gondelbahn
Skitage 18/19: 37 (14×Savognin, 6×4 Vallées, 5×Scuol, 3×Andermatt-Sedrun, je 2×Obertoggenburg, Pizol, Corvatsch-Furtschellas, je 1×Arosa-Lenzerheide, Davos-Klosters, Engelberg-Titlis), Skitage 17/18: 28, Skitage 16/17: 22, Skitage 15/16: 17, Skitage 14/15: 20, Skitage 13/14: 19, Skitage 12/13: 19, Skitage 11/12: 14, Skitage 10/11: 16, Skitage 09/10: 13

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Bolli
Massada (5m)
Beiträge: 16
Registriert: 18.11.2018 - 18:45
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Neues in Savognin

Beitrag von Bolli » 04.12.2018 - 20:51

News zum neuen Hotel auf dem Areal Grava
https://www.htr.ch/story/neues-3-sterne ... 22436.html

Einfach bitter dass das Cube zu bleibt diesen Winter. Jetzt wo der Wintertourismus wieder anzuziehen scheint.
Gerade Savognin könnte jeden Gast gut gebrauchen. Bin aber zuversichtlich dass es im darauffolgenden Jahr wieder offen hat, in welcher Form auch immer. Zusammen mit dem neuen Hotel oben, und dem Hotel das in den nächsten Jahren noch an der Hauptstrasse entstehen soll, hätte man wieder ein passables Angebot zu Verfügung.

Hoffentlich wird auch nach dem Bau der Gondelbahn die Modernisierung des Skigebiets und den Ausbau der Gastronomie vorangetrieben.
Scuol + Savognin

Benutzeravatar
SCHLITTLER95
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 154
Registriert: 28.09.2015 - 17:26
Skitage 17/18: 6
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nähe Olten/Schweiz
Hat sich bedankt: 41 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal

Re: Neues in Savognin

Beitrag von SCHLITTLER95 » 12.12.2018 - 17:55

Neuigkeiten zu den Hotelprojekten:

https://www.suedostschweiz.ch/tourismus ... el-geplant

In Viols oberhalb des Savogniner Badesees Barnagn sollen gleich zwei neue Beherbergungsangebote entstehen: ein 240-Betten-Hotel von Mövenpick und ein 460-Betten-Resort im Stil des Brigelser «Pradas»-Feriendorfs.
Alljährlicher Skiurlaub in: 2018 Savognin; 2017 Grindelwald; 2016 Lenk; 2015 Flumserberg; 2014 Flumserberg; 2013 Scuol;
2013 Engelberg; 2012 Grächen; 2011 Kandersteg; 2010 Hasliberg; 2008 Hasliberg; 2007 Hasliberg; 2006 Hasliberg; 2005 Rougemont; 2004 Rougemont; 2003 Lenk

Bolli
Massada (5m)
Beiträge: 16
Registriert: 18.11.2018 - 18:45
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Neues in Savognin

Beitrag von Bolli » 12.12.2018 - 18:26

Klingt gut, aber obs jemals gebaut wird?

An der Haupstrasse solls ja auch noch ein 4Sterne Hotel geben.
Aber ja das Hotel auf dem ArealGrava, das an der Hauptstrasse, das Cube, was wohl in welcher Form auch immer, irgendwann wieder aufgeht, und das von Mövenpick, das wäre dann schon ein sehr schönes Angebot das zur Verfügung steht. So langsam erwachen sie, hoffentlich ziehen die Österreicher mit!
Scuol + Savognin

Bolli
Massada (5m)
Beiträge: 16
Registriert: 18.11.2018 - 18:45
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Neues in Savognin

Beitrag von Bolli » 12.12.2018 - 18:41

Das Hotel PizMitgel steht zum Verkauf und fürs Arlos wurde/wird ein Pächter gesucht. Hoffentlich sind wenigstens die beiden noch offen diesen Winter, ansonsten frag ich mich wie die diese Saison auf eine anständige Anzahl Logiernächte kommen wollen. Tagestouristen wie ich werden es kaum rausreissen können.
Scuol + Savognin

Schleitheim
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 875
Registriert: 13.10.2012 - 11:11
Skitage 17/18: 28
Skitage 18/19: 34
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 49 Mal

Re: Neues in Savognin

Beitrag von Schleitheim » 03.03.2019 - 19:28

Die alten 4er Sessel können bis am 12. April für CHF 200.- gekauft werden: https://savognin.graubuenden.ch/de/vera ... lbahnfahrt
Skitage 18/19: 37 (14×Savognin, 6×4 Vallées, 5×Scuol, 3×Andermatt-Sedrun, je 2×Obertoggenburg, Pizol, Corvatsch-Furtschellas, je 1×Arosa-Lenzerheide, Davos-Klosters, Engelberg-Titlis), Skitage 17/18: 28, Skitage 16/17: 22, Skitage 15/16: 17, Skitage 14/15: 20, Skitage 13/14: 19, Skitage 12/13: 19, Skitage 11/12: 14, Skitage 10/11: 16, Skitage 09/10: 13

Bolli
Massada (5m)
Beiträge: 16
Registriert: 18.11.2018 - 18:45
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Neues in Savognin

Beitrag von Bolli » 03.03.2019 - 21:10

Heute von 5 Tagen Savognin nach Hause gekommen, somit zimlich sicher zum letzten Mal mit diesem Sessel gefahren. Das erste Mal vor 30Jahren. Ich kanns verstehen dass man da eine neue Anlage baut. Der vordere Teil ist beschneibar, die Kinder der Skischule müssen da hoch, und auch für die vielen Schlittler/Fussgänger bringt die neue Bahn sicher einen Mehrwert.
Ich hoffe einfach dass der nächste Schritt nicht wieder solange dauert, es gibt noch einige Baustellen.
Aber ich bin schon froh dass sich überhaupt was tut. Savognin hätte soviel Potential.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Bolli für den Beitrag:
chris76
Scuol + Savognin

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

cavok
Massada (5m)
Beiträge: 84
Registriert: 25.12.2003 - 21:24
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Davos
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Neues in Savognin

Beitrag von cavok » 07.03.2019 - 07:45

Publikation Konzessions- und Plangenehmigungsverfahren 10er-Kabinenbahn Savognin-Tigignas (Projektanpassung):

- Ergänzung Rodungsgesuch
- Ergänzung Umweltverträglichkeitsbericht

https://www.kantonsamtsblatt.gr.ch/ekab ... blikation/

Baumi99
Massada (5m)
Beiträge: 8
Registriert: 07.03.2019 - 18:46
Skitage 17/18: 12
Skitage 18/19: 18
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Neues in Savognin

Beitrag von Baumi99 » 19.03.2019 - 18:51

Die Gemeinde Surses hat sich am 18.3.2019 für zwei Förderbeiträge für den Bau eines 4-Sterne-Hotels (Betreiber: Mövenpick Hotels & Resorts) mit 108 Zimmern sowie ein Ferienresort mit 80 Wohnungen (Projekt der RESalpina GmbH, Brigels) ausgesprochen. Die beiden Projekte sollen rund 28 Millionen (Hotel) bzw. 33 Millionen (Ferienwohnungen) Franken kosten. Die Eröffnung des Mövenpick-Hotels ist zum Jahreswechsel 2020/21 geplant, das Ferienresort mit einem Betriebsgebäude und 5 Häusern soll den Betrieb ebenfalls im Jahr 2021 aufnehmen.

Hoffen wir das Beste für Savognin und das sympathische Skigebiet - die Bergbahnen dürfen gerne im Bereich Radons mitziehen ;-) !

Quelle: [url]https://www.suedostschweiz.ch/politik/2 ... rojekt-aus

Richie
Punta Indren (3250m)
Beiträge: 3446
Registriert: 30.01.2006 - 09:51
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Schwenningen am Neckar/Zürich
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 17 Mal

Re: Neues in Savognin

Beitrag von Richie » 27.03.2019 - 09:52

Eine Zusammenfassung der neuen EUB: Savognin: Neue 10-er Gondelbahn

Benutzeravatar
RogerWilco
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 737
Registriert: 12.12.2011 - 14:24
Skitage 17/18: 36
Skitage 18/19: 30
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 75 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neues in Savognin

Beitrag von RogerWilco » 07.04.2019 - 13:50

Diese wichtige Bahn (aufgenommen am Saisonende letzte Woche) wird es dann wohl auch nicht mehr geben. ;)
Bild

Ich erwarte übrigens, dass die neue Bahn die meiste Zeit leer laufen wird (so wie jetzt die Sesselbahn). Ich hätte in dem Skigebiet auch sinnvollere Möglichkeiten gesehen, als die drittmodernste Bahn zu ersetzen. Aber wahrscheinlich spielt dort auch der Sommer eine Rolle.

Bolli
Massada (5m)
Beiträge: 16
Registriert: 18.11.2018 - 18:45
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Neues in Savognin

Beitrag von Bolli » 08.04.2019 - 19:32

Es ist schon sinnvoll dass diese Bahn gebaut wird. Das Problem ist einfach dass andere Sachen wie Radons schon längstens hätten modernisiert werden sollen.
Aber es geht was, mit den neuen Hotels kommen auch die Bergbahnen unter Zugzwang.
Scuol + Savognin

Benutzeravatar
snowflat
Moderator
Beiträge: 11755
Registriert: 12.10.2005 - 22:27
Skitage 17/18: 26
Skitage 18/19: 3
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 146 Mal

Re: Neues in Savognin

Beitrag von snowflat » 24.04.2019 - 15:37

Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor snowflat für den Beitrag (Insgesamt 2):
flamesoldierTiob
Du kannst Dir Glück nicht kaufen.
Aber Du kannst skifahren gehen und das ist ziemlich dasselbe!

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
ronyspin
Massada (5m)
Beiträge: 114
Registriert: 08.05.2006 - 17:28
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: ja
Ort: IrgendwoImNirgendwo
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Neues in Savognin

Beitrag von ronyspin » 02.05.2019 - 07:25

Hier noch ein paar Fotos meines kurzen Besuches in Savognin.

Im Bereich der Talstation laufen die Abbrucharbeiten.
Bild

Bild

Bild

Bild

Bei der Bergstation ist die Demontage des Schräglifts im Gange.
Bild

Bild

Bis auf den letzten Masten bei der Einfahrt der Bergstation sind alle demontiert.
Bild
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor ronyspin für den Beitrag (Insgesamt 3):
Didi-HflamesoldierBaumi99

Baumi99
Massada (5m)
Beiträge: 8
Registriert: 07.03.2019 - 18:46
Skitage 17/18: 12
Skitage 18/19: 18
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Neues in Savognin

Beitrag von Baumi99 » 11.05.2019 - 08:21

In Savognin geht es mit dem Rückbau des Vierersessels kräftig vorwärts, der Rückbau der Talstation ist schon bald abgeschlossen.

https://savognin.graubuenden.ch/de/news ... gondelbahn

Ab der nächsten Wintersaison soll direkt an der Talstation der neuen Zehnergondel zudem ein Skidepot entstehen, das von
einem innovativen lokalen Sport-Fachgeschäft betrieben wird. Das ist fraglos ein Mehrwert für die Savogniner Gäste am Berg.
Auch in Richtung Radons soll es in naher Zukunft vorwärts gehen...
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Baumi99 für den Beitrag:
Lolle

Lolle
Meeresspiegel (0m)
Beiträge: 3
Registriert: 23.09.2015 - 11:54
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Neues in Savognin

Beitrag von Lolle » 13.05.2019 - 12:04

Sind schon konkret Pläne bekannt, was in Radons gemacht werden soll?

Baumi99
Massada (5m)
Beiträge: 8
Registriert: 07.03.2019 - 18:46
Skitage 17/18: 12
Skitage 18/19: 18
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Neues in Savognin

Beitrag von Baumi99 » 15.05.2019 - 20:18

Aktuell läuft ja schon mal einiges in Savognin - und zwar am Berg wie im Tal. Ich jedenfalls finde dies erfreulich, sehr erfreulich sogar.
Die alte Bahn ist offensichtlich mittlerweile vollständig demontiert, die Arbeiten liegen aktuell vor dem Zeitplan und auch am Berg kann jetzt
mit den Aushubarbeiten begonnen werden, nachdem der Schnee nun weg ist.

Nach dem Bau der Gondelbahn wird die Priorität am Berg wieder bei Investitionen in die Beschneiung liegen. Hier könnte es in einem Schritt
in Richtung Radons gehen mit Start auch im Bereich "Rückkehr von Radons nach Somtgant" - mittelfristig soll auch am Piz Cartas in eine
Beschneiung investiert werden. Ein Neubau von Bahnen in Radons so kurzfristig nach der doch recht grossen Investition mit dem Neubau
der Zubringerachse ist finanziell auch nicht möglich bzw. zu erwarten. Also hier ist noch Geduld gefragt, aber Radons ist und bleibt wichtig.

Im Tal stehen ja mittlerweile auch Projekte vor dem Start. Im Bereich "Grava" im Kern von Savognin könnte der Aufbruch ja schon in den
nächsten Wochen/Monaten "greifbar" werden - dies könnte dann weitere Leistungserbringer errmuntern, Projekte umzusetzen...

Bis dahin gilt es sich zu freuen an der guten Stimmung in dieser tollen Region und natürlich fleissig die Bergbahnen, die Infrastruktur im Tal
und am Berg zu nutzen - mit vielen Skifahrern und Skitagen am Berg sind nächste Anschluss-Investitionen schneller wieder möglich.

Benutzeravatar
ski-chrigel
Ski to the Max
Beiträge: 10778
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 17/18: 142
Skitage 18/19: 128
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden
Hat sich bedankt: 327 Mal
Danksagung erhalten: 1225 Mal

Re: Neues in Savognin

Beitrag von ski-chrigel » 15.05.2019 - 22:36

Naja. Bei aller Euphorie. Für mich bleibt die Priorisierung die falsche. Wegen dieser neuen EUB wird das Gebiet nicht attraktiver.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor ski-chrigel für den Beitrag (Insgesamt 2):
danimaniacLolle
2018/19:128Tg:22xLaax,19xKlewen,16xDolo,15xA’mattSedrunDisentis,12xH’tux,8xZ’matt,5xTitlis,4xSölden,3xPitztaler,3xMoritz,3xLHArosa,3xIschgl,3xStubai,2xGurgl,2xTux,je1xDavos,Frutt,Grüsch,SFL,SHLF,Z’arena,Aletsch,Monterosa
2017/18:143Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’mattSedrunDisentis,13xH’tux,9xDolo,7xSölden,7xIschgl,5xSt.Moritz,je4xLHArosa,Pitztaler,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeiger,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSölden,je6x3V,Moritz,Ischgl,je4xA'mattSedrun,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHArosa,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xStelvio,Dolo,Skiwelt,SHLF,Galtür,Z'arena
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xSt.Moritz,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSölden,je3xL'heideArosa,Stubaigl.,Titlis,je2xDavos,Golm,SiMo, je1xPitztal,Tux,K'bühel,Stelvio,S.Fee,Sedrun,Nauders+Scuol,Pizol,O'saxen+Brigels,Arlb,Kauni
2014/15:121Tg 2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg

Schleitheim
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 875
Registriert: 13.10.2012 - 11:11
Skitage 17/18: 28
Skitage 18/19: 34
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 49 Mal

Re: Neues in Savognin

Beitrag von Schleitheim » 16.05.2019 - 07:10

Da bin ich auch noch nicht so optimistisch, sowohl bezüglich den Hotels und den neuen Bahnen/Beschneiungsanlagen.
Denn Hotels sind noch immer keine in Bau. In den letzten Jahren gab es einige gescheiterte Projekte. Nur beim lokalen Uffer-Projekt bin ich ziemlich zuversichtlich. An das Hotel Mez glaube ich hingegen kaum noch.
Bezüglich Beschneiung weiss ich nicht ob der obere Rückbringer wirklich erste Priorität hat. Der bringt genau über Weihnachten etwas, sofern es in den tieferen Höhenlagen wenig Schnee hat. Ansonsten nutze ich diese Piste max. 1 Mal pro Woche.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Schleitheim für den Beitrag:
Lolle
Skitage 18/19: 37 (14×Savognin, 6×4 Vallées, 5×Scuol, 3×Andermatt-Sedrun, je 2×Obertoggenburg, Pizol, Corvatsch-Furtschellas, je 1×Arosa-Lenzerheide, Davos-Klosters, Engelberg-Titlis), Skitage 17/18: 28, Skitage 16/17: 22, Skitage 15/16: 17, Skitage 14/15: 20, Skitage 13/14: 19, Skitage 12/13: 19, Skitage 11/12: 14, Skitage 10/11: 16, Skitage 09/10: 13

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Antworten

Zurück zu „Infrastrukturelle Neuigkeiten in den Skigebieten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Baidu [Spider], bergfuxx und 9 Gäste