Informationen zum Coronavirus SARS CoV 2


Informationsthread / Diskussionsthread

Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Neues in Via Lattea – Sestriere/​Sauze d’Oulx/​San Sicario/​Claviere/​Montgenèvre

Diskussionen über neue Lifte, Pisten, Restaurants, Beschneiung etc.

Moderatoren: Huppi, snowflat, maartenv84

Forumsregeln
Bitte beachte unsere Forum Netiquette

In diesem Forum dürfen nur aktuelle Neuigkeiten. Bitte lest vorher dazu unseren Leitfaden.
Das erspart uns allen Arbeit und dient der Übersichtlichkeit.
Benutzeravatar
Höllandische Mil
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 136
Registriert: 22.01.2003 - 22:12
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Hilversum, Niederlande
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Neues in Via Lattea – Sestriere/​Sauze d’Oulx/​San Sicario/​Claviere/​Montgenèvre

Beitrag von Höllandische Mil » 15.03.2004 - 08:57

Laut http://utenti.lycos.it/ski/ haben der Italiener große Pläne in die Via Lattea (in 2006 sind dort die Olympische Winterspiele):

Bild

Panoramakarte 2003/2004:
http://www.vialattea.it/it/piste.html
Zuletzt geändert von maba04 am 31.03.2020 - 02:36, insgesamt 3-mal geändert.
Grund: Betreff angepasst.
Winter 2007/2008:
01.02.2008 - 16.02.2008 Breckenridge/Winter Park
21.03.2008 - 29.03.2008 Courchevel


Benutzeravatar
Grisu
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 167
Registriert: 09.01.2004 - 09:37
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Köln/Düren/Merzenich
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Grisu » 15.03.2004 - 09:35

Kannst du mal was übersetzen?
Ich kann kein italienisch! :D

Gruß

Kurt
Bild

Benutzeravatar
miki
Ruwenzori (5119m)
Beiträge: 5530
Registriert: 23.07.2002 - 14:21
Skitage 17/18: 51
Skitage 18/19: 2
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Maribor, Slowenien
Hat sich bedankt: 244 Mal
Danksagung erhalten: 301 Mal

Beitrag von miki » 15.03.2004 - 15:54

Das ist ja riesig 8O ! Ich habe mir gleich gedacht das in der Region um Sestriere vor den Olympischen Winterspielen der eine oder andere neue Lift kommt, was dort gebaut werden soll übertrifft aber alle meine Erwartungen. Gleich 15 neue Lifte *kaumglaubenkann*, 4 davon wurden schon für die laufende Saison gebaut, die restlichen werden wohl 2004 und 2005 folgen. Ich glaub ich muss mal hinfahren :wink: .

Benutzeravatar
Höllandische Mil
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 136
Registriert: 22.01.2003 - 22:12
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Hilversum, Niederlande
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Höllandische Mil » 15.03.2004 - 18:18

Ich fahre Freitag hin (Sauze d'Oulx) !

:P :D

Schade es gibt da im Augenblick viele alte Sessellifte (auch ESL !)..... :|
Winter 2007/2008:
01.02.2008 - 16.02.2008 Breckenridge/Winter Park
21.03.2008 - 29.03.2008 Courchevel

Benutzeravatar
Raph
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2215
Registriert: 17.11.2002 - 21:08
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Konstanz
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Raph » 16.03.2004 - 13:02

Oohhh... mach bitte auch viele Bilder!
Dachte die Winterspiele wären in Südtirol?

Benutzeravatar
Höllandische Mil
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 136
Registriert: 22.01.2003 - 22:12
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Hilversum, Niederlande
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Höllandische Mil » 16.03.2004 - 13:05

Winter 2007/2008:
01.02.2008 - 16.02.2008 Breckenridge/Winter Park
21.03.2008 - 29.03.2008 Courchevel

Benutzeravatar
Höllandische Mil
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 136
Registriert: 22.01.2003 - 22:12
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Hilversum, Niederlande
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Höllandische Mil » 26.04.2004 - 21:21

Mehr Informationen über die neue Bahnen in die Via Lattea (italienisch :( ):

http://www.regione.piemonte.it/oopp/oss ... o_prog.htm

Wirklich super !! Detaillierte Infos über die Pläne in .pdf's und .dwf's !

:jump: :biggthumpup:
Winter 2007/2008:
01.02.2008 - 16.02.2008 Breckenridge/Winter Park
21.03.2008 - 29.03.2008 Courchevel


Benutzeravatar
Höllandische Mil
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 136
Registriert: 22.01.2003 - 22:12
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Hilversum, Niederlande
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Höllandische Mil » 02.06.2004 - 21:48

Winter 2007/2008:
01.02.2008 - 16.02.2008 Breckenridge/Winter Park
21.03.2008 - 29.03.2008 Courchevel

Der Hansel
Massada (5m)
Beiträge: 108
Registriert: 27.02.2004 - 09:24
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Ravenstein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Der Hansel » 03.06.2004 - 07:51

Wirklich keine Worten dafür.....................

Ist sicher die grosste Erneuerung im Jahren, aber die haben ja die Winterspiele.
Letztes Sommer war ich am weg von Mayland nach Briancon; über Montgenevre. Die Ausbau von der Strasse hoch war auch schon riesig und fast fertig.

Grüsse aus Holland

Benutzeravatar
Kris
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1712
Registriert: 23.02.2004 - 13:50
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck
Hat sich bedankt: 160 Mal
Danksagung erhalten: 217 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von Kris » 04.06.2004 - 11:33

War dort in den achziger jahren mit familiy skifahren ofters (sansicario und setsriere). So wie ich das jetzt sehe, wurde so gut wie alles komplett umgebaut.
Habe das gebiet sehr gemocht wegen der lichten lärchenwälder einerseits, und anderseits wegen der kultigen station sestriere die ja schon vor dem krieg von Agnelli, der damalige Fiat boss, aus dem boden gestampft wurde. Es sind noch viele leitelemente der damaligen architektur erkennbar im ort.
Leider wurde das ganze natuerlich verschandelt...
>> Die unaufhaltsame Industrialisierung des Skiraums führt zu Banalisierung und somit zum Verlust der magischen Skisportfreude<<

Benutzeravatar
Kris
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1712
Registriert: 23.02.2004 - 13:50
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck
Hat sich bedankt: 160 Mal
Danksagung erhalten: 217 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von Kris » 04.06.2004 - 11:38

War dort in den achziger jahren mit familiy skifahren ofters (sansicario und setsriere). So wie ich das jetzt sehe, wurde so gut wie alles komplett umgebaut.
Habs das gebiet sehr gemocht wegen der lichten lärchenwälder einerseits, und anderseits wegen der kultigen station sestriere die ja schon vor dem krieg von Agnelli, der damalige Fiat boss, aus dem boden gestampft wurde. Es sind noch viele leitelemente der damaligen architektur erkennbar im ort.
Leider wurde das ganze natuerlich mittlerweile ziemlich verschandelt...
>> Die unaufhaltsame Industrialisierung des Skiraums führt zu Banalisierung und somit zum Verlust der magischen Skisportfreude<<

Benutzeravatar
miki
Ruwenzori (5119m)
Beiträge: 5530
Registriert: 23.07.2002 - 14:21
Skitage 17/18: 51
Skitage 18/19: 2
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Maribor, Slowenien
Hat sich bedankt: 244 Mal
Danksagung erhalten: 301 Mal

Beitrag von miki » 01.07.2004 - 11:10

Einige interessante Baubilder gibt es unter http://funivie.altervista.org/phpBB2/vi ... 74&start=0 zu sehen. Ich kann mich nur wiederholen: was in Italien momentan im Bereich Liftbau abgeht ist einfach nur Spitze! :gut: :respekt:

valchi
Meeresspiegel (0m)
Beiträge: 4
Registriert: 19.07.2004 - 08:20
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Val Chisone - Sestriere - Turin
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

working olympic site

Beitrag von valchi » 21.07.2004 - 10:04

Hi,
for news about lifts in via lattea visit
the link below ! :lol:
Visit the olympic portal of 2006
http://www.valchisone.it


Emilius3557
Disteghil Sar (7885m)
Beiträge: 7928
Registriert: 20.09.2002 - 11:26
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Nürnberg
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 39 Mal

Beitrag von Emilius3557 » 13.02.2005 - 00:01

Habe mich heute mal näher mit diesem riesigen Skigebiet befasst: sieht echt so aus, als wäre dort ein Besuch überfällig. In diesem Zusammenhang möchte ich mal nachfragen, ob "Holländische Mil" seinen Bericht aus Sauze d´Oulx eigentlich geschrieben hat, oder nicht. In seinem Tignes-Bericht vom März 2004 hat er einen angekündigt, aber ich finde hier keinen, dabei würden mich Eindrücke und Photos aus der Via Lattea stark interessieren und gehe mal davon aus, dass ich nicht der Einzige wäre.

Ich habe schon mal eine Liste der Liftanlagen aufgestellt (ohne Klein-SLte), besonders beeindruckend die Liste an langen KSBs über oder knapp unter 2km Länge. Typisch für Italien auch die Dominanz der 4er, es gibt nur einen 6er. Den größten Erneuerungsbedarf sehe ich am Montgenèvre. Dieses Jahr gibts in der ganzen Region anscheinend auch ein massives Schneeproblem. Sestriere hat laut Schneebericht gerade mal 10 auf 40 cm Naturschnee, und das Mitte Februar! Haltet ihr das für möglich? Dabei ist gerade Sestriere doch als sehr schneesicher bekannt.

Via Lattea-Gesamt

PB Pattemouche-Anfitheatro 1585-2505 m 4235 m 920 Hm 900 p/h

8 EUB Oulx-Sportinia 1088-2134 m 3950 m 1046 Hm 1600 p/h
8 EUB Fraiteve 2045-2699 m 2665 m 654 Hm 2200 p/h
8 EUB Cesana-Ski Lodge 1357-1716 m 2480 m 359 Hm 2250 p/h

6 EUB Col Basset 1846-2471 m 2680 m 625 Hm 2250 p/h

4 EUB Les Chalmettes 1810-2210 m 1880 m 400 Hm 1200 p/h
4 EUB Le Chalvet 1850-2126 m 923 m 276 Hm 1280 p/h

6 KSB Rocce Nere 2134-2420 m 1287 m 286 Hm 3200 p/h

4 KSB Nube 1845-2545 m 2264 m 700 Hm 2400 p/h
4 KSB Chisonetto Banchetta 1934-2594 m 2235 m 660 Hm 2400 p/h
4 KSB Pian della Rocca 1720-2201 m 2223 m 481 Hm 2400 p/h
4 KSB Rafujel-Sagnalonga 1359-2028 m 2119 m 671 Hm 2400 p/h
4 KSB Ski Lodge-La Sellette 1726-2253 m 2020 m 527 Hm 2400 p/h
4 KSB Sportinia 1565-2135 m 1990 m 570 Hm 1800 p/h
4 KSB Triplex 2070-2450 m 1976 m 380 Hm 2400 p/h
4 KSB Les Gondrans 2094-2450 m 1940 m 356 Hm 2100 p/h
4 KSB La Coche-Colle Bercia 1890-2296 m 1778 m 406 Hm 2400 p/h
4 KSB Roccia Rotonda 2062-2486 m 1573 m 424 Hm 2400 p/h
4 KSB Rio Envers 1708-2071 m 1516 m 363 Hm 2400 p/h
4 KSB Trebials 1853-2124 m 1509 m 266 Hm 2400 p/h
4 KSB Col Saurel 2065-2409 m 1415 m 344 Hm 2400 p/h
4 KSB Chamonier 2125-2456 m 1304 m 331 Hm 2400 p/h
4 KSB Cit Roc 2029-2353 m 1208 m 324 Hm 2400 p/h
4 KSB Sagnalonga-Colle Bercia 2011-2085 m 1117 m 276 Hm 2400 p/h

4 SB Le Rocher de l´Aigle 2150-2576 m 1825 m 426 Hm 1800 p/h
4 SB Observatoire 2078-2395 m 1335 m 317 Hm 1800 p/h
4 SB Anfitheatro 2080-2509 m 1211 m 429 Hm 2200 p/h
4 SB Capret 1850-2048 m 1186 m 198 Hm 2100 p/h
4 SB Nuovo Garnel 1988-2286 m 1147 m 298 Hm 2400 p/h
4 SB Le Brousset 2000-2290 m 1145 m 290 Hm 2000 p/h
4 SB Val Gimont 2056-2297 m 1140 m 241 Hm 2400 p/h
4 SB Basset 2170-2481 m 1117 m 311 Hm 2400 p/h
4 SB La Coche 1736-1947 m 894 m 211 Hm 2400 p/h
4 SB Col Boeuf 1750-2011 m 700 m 261 Hm 1800 p/h
4 SB Prarial 1825-2040 m 645 m 215 Hm 2100 p/h
4 SB Le Tremplin 1800-1969 m 600 m 169 Hm 2000 p/h
4 SB Baby Sansicario 1704-1816 m 550 m 113 Hm 1790 p/h

3 SB Gran Comba 1500-1890 m 1420 m 390 Hm 1741 p/h

DSB Forte 1551-1918 m 1696 m 367 Hm 720 p/h
DSB Le Chalvet Superieur 2140-2577 m 1423 m 437 Hm 1200 p/h
DSB Rocher Rouge 2100-2408 m 895 m 308 Hm 1200 p/h
DSB Le Montquitaine 1800-2018 m 700 m 218 Hm 1200 p/h

SLte L´Alpet 1+2 2120-2462 m 1980 m 342 Hm 760 p/h
SL Moncrons 1948-2469 m 1738 m 521 Hm 900 p/h
SL Le Chenaillet 1 1820-2108 m 1624 m 288 Hm 700 p/h
SL Les Anges 2075-2290 m 1460 m 215 Hm 700 p/h
SL Le Chenaillet 2 1820-2045 m 1340 m 225 Hm 700 p/h
SL Le Querelay 2075-2385 m 1330 m 310 Hm 640 p/h
SLte Chardonnet 1+2 1879-2296 m 1306 m 417 Hm 900 p/h
SL Chamonier 2125-2456 m 1304 m 331 Hm 900 p/h
SL Rogies 2119-2415 m 1285 m 296 Hm 650 p/h
SL Monterotta 1917-2135 m 1235 m 218 Hm 720 p/h
SL Nube d´argento 1840-2231 m 1136 m 391 Hm 720 p/h
SL Orsiera 2090-2430 m 1110 m 340 Hm 720 p/h
SL Clos dei Fiori 1857-2225 m 1092 m 366 Hm 700 p/h
SLte Fraiteve 1+2 2415-2671 m 1070 m 256 Hm 720 p/h
SL Rio Nero Sansicario 2288-2610 m 1068 m 322 Hm 720 p/h
SL Rio Nero Sauze 2138-2450 m 1060 m 267 Hm 720 p/h
SL Le Barral 2000-2230 m 990 m 230 Hm 600 p/h
SL L´Alp 2219-2420 m 930 m 201 Hm 900 p/h
SL Le Belier 2090-2360 m 900 m 270 Hm 600 p/h
SL Tuassieres 2161-2452 m 888 m 291 Hm 720 p/h
SL Bourget 2123-2405 m 876 m 282 Hm 900 p/h
SL Les 3 Fourneous 2300-2594 m 860 m 294 Hm 800 p/h
SL La Motta 2440-2840 m 841 m 400 Hm 700 p/h
SL Clos dell´acqua 2140-2380 m 734 m 240 Hm 720 p/h
SL Sises 2304-2609 m 720 m 305 Hm 715 p/h
SL La Durance 1805-1906 m 683 m 101 Hm 750 p/h
SL La Crete 2200-2440 m 650 m 240 Hm 800 p/h

Benutzeravatar
Gletscherfloh
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1345
Registriert: 18.12.2004 - 15:58
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Mürztal
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 2 Mal

Beitrag von Gletscherfloh » 13.02.2005 - 09:09

Marius hat geschrieben:Dieses Jahr gibts in der ganzen Region anscheinend auch ein massives Schneeproblem. Sestriere hat laut Schneebericht gerade mal 10 auf 40 cm Naturschnee, und das Mitte Februar! Haltet ihr das für möglich? Dabei ist gerade Sestriere doch als sehr schneesicher bekannt.
Den Schneeberichten nach leidet die gesamte Region dort diese Saison unter argen Schneemangel. Die Schneesicherheit würde ich diesbezüglich relativieren, in dem Sinne, dass Sestriere aufgrund der Seehöhe zwar schneesicher ist (und dank Beschneiung Skibetrieb möglich ist), aber schneereich (im Sinne von ausgesprochenen Staulagen) ist es dort eher nicht. Das Valle di Susa ist ja (ähnlich dem Vinschgau) eines der ausgesprochenen Trockeninseln im Alpenraum. Im Sommer ist das ziemlich eindrucksvoll, vor allem die Vegetationsstufen. Von Susa auf die Rocciamelone gehts z.B. 3000 Höhenmeter - mit all dem entsprechenden Wechsel der Vegetation - in einem rauf.
Die Meinung von Kris kann ich nur bestätigen, Sestriere mit den Agnelli-Türmen hat schon was, wobei die leider in den ganzen Neubauten nicht mehr so dominant wirken wie sie das früher sicher waren.
Kultisch sind einige der kleineren Skiorte dort (Ghigo di Prali z.B.). Eindrucksvoll ist auch der Kontrast zwischen den Tourismuszentren a la Sestriere und den verarmten/halb verlassenen Ortschaften in den Seitentälern.
Durch die Region geht übrigens der GTA (Grand Traversatti del Alpi) durch, ein sehr eindrucksvoller Weitwanderweg, der viele dieser vergessenen Dörfer in den Cottischen Alpen als Station hat. Man kann da in sogenannten Posta Tappa übernachten, z.B. einer alte aufgelassenen Schule etc. und den "Verfall" (bzw. eigentlich die Re-Naturierung) einer sich selbst überlassenen Kulturlandschaft beobachten.

Benutzeravatar
F. Feser
Administrator
Beiträge: 9305
Registriert: 27.03.2002 - 21:04
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Renningen/DE & Vandans/AT
Hat sich bedankt: 61 Mal
Danksagung erhalten: 212 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von F. Feser » 13.02.2005 - 11:24

da ist wohl auch jemand GEO abonnent :)
Durch die Region geht übrigens der GTA (Grand Traversatti del Alpi) durch, ein sehr eindrucksvoller Weitwanderweg, der viele dieser vergessenen Dörfer in den Cottischen Alpen als Station hat. Man kann da in sogenannten Posta Tappa übernachten, z.B. einer alte aufgelassenen Schule etc. und den "Verfall" (bzw. eigentlich die Re-Naturierung) einer sich selbst überlassenen Kulturlandschaft beobachten.
aber stimmt, die region würde mich auch mal interessieren ... nur das problem ist hier wieder die anfahrt .... sooooooooo weit
Alpinforum.com - SUPPORT ALPINFORUM.COM Wie? - Indem ihr bei AMAZON einkauft und BANNER beachtet! Mehr Infos unter dem Link - CLICK ME!

wir brauchen Hilfe! meldet euch bei uns! HILFE!

Emilius3557
Disteghil Sar (7885m)
Beiträge: 7928
Registriert: 20.09.2002 - 11:26
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Nürnberg
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 39 Mal

Beitrag von Emilius3557 » 13.02.2005 - 16:16

Ja, den GEO-Artikel kenne ich auch, eine gute Freundin von mir meint allerdings, er sei nicht soo überragend (sie promoviert über die GTA).
Im selben Heft ist auch ein Artikel über Skitourismus, der mir aus wissenschaftlicher Warte nicht sonderlich gefallen hat.

Hat noch jemand Infos oder Berichte aus der Via Lattea?

Benutzeravatar
Gletscherfloh
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1345
Registriert: 18.12.2004 - 15:58
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Mürztal
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 2 Mal

Beitrag von Gletscherfloh » 13.02.2005 - 17:11

Weisst du zufällig die Nummer dieses GEO-Hefts ? Der Artikel (wie auch jener über den Skitourismus) würden mich interessieren.

Danke

Benutzeravatar
Höllandische Mil
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 136
Registriert: 22.01.2003 - 22:12
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Hilversum, Niederlande
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Höllandische Mil » 14.02.2005 - 09:48

Habe mich heute mal näher mit diesem riesigen Skigebiet befasst: sieht echt so aus, als wäre dort ein Besuch überfällig. In diesem Zusammenhang möchte ich mal nachfragen, ob "Holländische Mil" seinen Bericht aus Sauze d´Oulx eigentlich geschrieben hat, oder nicht. In seinem Tignes-Bericht vom März 2004 hat er einen angekündigt, aber ich finde hier keinen, dabei würden mich Eindrücke und Photos aus der Via Lattea stark interessieren und gehe mal davon aus, dass ich nicht der Einzige wäre.
Ja, entschuldigung... :oops:
Werde das dieses Wochende mal versuchen

Denn nun 3 Bilder:

Bild

Bild

Bild
Winter 2007/2008:
01.02.2008 - 16.02.2008 Breckenridge/Winter Park
21.03.2008 - 29.03.2008 Courchevel


Benutzeravatar
Downhill
Moderator
Beiträge: 6000
Registriert: 13.11.2002 - 21:58
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Germering
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal

Beitrag von Downhill » 14.02.2005 - 10:07

Marius hat geschrieben:Sestriere hat laut Schneebericht gerade mal 10 auf 40 cm Naturschnee, und das Mitte Februar! Haltet ihr das für möglich? Dabei ist gerade Sestriere doch als sehr schneesicher bekannt.
Halte ich durchaus für möglich. Wenn ich an Sulden denke, das gilt auch als sehr schneesicher, und auf 2800 m (Bergstation PB) lagen da Ende Januar auch nicht viel mehr als 30-40 cm... (Talabfahrten an der PB dementsprechend alle geschlossen)

Benutzeravatar
miki
Ruwenzori (5119m)
Beiträge: 5530
Registriert: 23.07.2002 - 14:21
Skitage 17/18: 51
Skitage 18/19: 2
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Maribor, Slowenien
Hat sich bedankt: 244 Mal
Danksagung erhalten: 301 Mal

Beitrag von miki » 14.02.2005 - 10:27

Dieses Jahr gibts in der ganzen Region anscheinend auch ein massives Schneeproblem. Sestriere hat laut Schneebericht gerade mal 10 auf 40 cm Naturschnee, und das Mitte Februar! Haltet ihr das für möglich? Dabei ist gerade Sestriere doch als sehr schneesicher bekannt.
Ich kann den heurigen Schneemangel nur bestätigen, ich fuhr ja knapp an Sestriere vorbei nach Frankreich (Cesana Torinese - Montgenevre - Briancon) und dann wieder zurück. Noch weit oberhalb 1500 m war alles aper. Dieses Foto habe ich am 1800 m hohen Montgenevre gemacht, ich glaube es sagt viel aus (OK, es ist Südhang, aber auch am Nordhang war es gerade so viel Schnee das es weiss war, max. 10 - 20 cm):

Bild

Vor allem bei der Heimfahrt fand ich den Kontrast extrem, in Alpe d'Huez hatten wir ja 50 cm Neuschnee, und in Cezana oder Oulx waren die sonnigen Hänge immer noch (oder schon wieder?) aper.

Leicht OT: ähnlich schneearm war auch Briancon. In Oz wohnten wir eine ganze Woche auf 1350 m in Winteridylle und auch z. B. Vaujany auf 1200 m hatte bestimmt noch 30 - 40 cm Naturschnee, umso krasser dann Briancon (1250 m) mit gerade null cm Schnee :( und auch relativ hohen Temperaturen um Null Grad, im Vergleich zu den sybirischen Temperaturen um Alpe d'Huez. Muss wohl ein Phänomen ähnlich dem Nordfön sein. Ich muss sagen mich erinnerte das ganze stark an Maribor :wink: (Gondelbahn von Stadtrand, kein Schnee weit und breit, nur ein recht breiter Kunstschneestreifen vom Skigebiet bis zur Talstation).
Benjamin Franklin: “Those who would give up essential liberty to purchase a little temporary safety, deserve neither liberty nor safety.”

Benutzeravatar
Höllandische Mil
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 136
Registriert: 22.01.2003 - 22:12
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Hilversum, Niederlande
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Höllandische Mil » 14.02.2005 - 10:35

Risoul und Vars sind auch wie in März... :cry:

http://www.risoul.com/sources/camAcc.as ... vrsaison=2
Winter 2007/2008:
01.02.2008 - 16.02.2008 Breckenridge/Winter Park
21.03.2008 - 29.03.2008 Courchevel

Emilius3557
Disteghil Sar (7885m)
Beiträge: 7928
Registriert: 20.09.2002 - 11:26
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Nürnberg
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 39 Mal

Beitrag von Emilius3557 » 14.02.2005 - 16:47

Es scheint so zu sein, dass dort seit Wochen/Monaten kein vernünftiges Mittelmeertief mehr vorbeigeschaut hat. Eine Bekannte hat mir mal erzählt wie sie in Isolo 2000 vor etwa 25 Jahren war. Damals gab es soviel Schnee, dass der Liftbetrieb fast schon problematisch war. Man hat ja damals diese Gebiete nicht aus Spaß erschlossen.
Briancon ist allerdings bekannt für seine extreme Trockenheit, dieses Jahr scheint es aber besonders ausgeprägt zu sein.

@holländische Mil: das wäre super! :D

Benutzeravatar
Höllandische Mil
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 136
Registriert: 22.01.2003 - 22:12
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Hilversum, Niederlande
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Höllandische Mil » 04.03.2005 - 23:34

Ja, entschuldigung...
Werde das dieses Wochende mal versuchen
Endlich.... :oops:
http://www.alpinforum.com/forum/viewtopic.php?t=10481
Winter 2007/2008:
01.02.2008 - 16.02.2008 Breckenridge/Winter Park
21.03.2008 - 29.03.2008 Courchevel

hurricane80
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von hurricane80 » 11.02.2006 - 18:55

Mal ne Frage: Ich wollte nächste Woche nach Montgenevre fahren. Weiss jemand ob da alle Lifte offen haben bzw wegen Olympia in Sestriere welche geschlossen haben? Auf Skiresort steht dass nur 24 von 92 offen haben. Kann ich mir aber irgendwie nicht vorstellen das soviel zu ist nur wegen Olympia


Antworten

Zurück zu „Infrastrukturelle Neuigkeiten in den Skigebieten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste