Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Neues in der Region Saas Fee

Diskussionen über neue Lifte, Pisten, Restaurants, Beschneiung etc.

Moderatoren: snowflat, Huppi, maartenv84

Forumsregeln
Bitte beachte unsere Forum Netiquette

In diesem Forum dürfen nur aktuelle Neuigkeiten. Bitte lest vorher dazu unseren Leitfaden.
Das erspart uns allen Arbeit und dient der Übersichtlichkeit.
Benutzeravatar
Theo
Gaislachkogl (3058m)
Beiträge: 3184
Registriert: 22.08.2003 - 19:37
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zermatt
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 131 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neues in der Region Saas Fee

Beitrag von Theo » 03.03.2019 - 19:38

Ach du meine Güte, was für ein Schwachsinn.
Wenn man nicht von selber drauf kommt dass ein Verlustvortrag per 31.10.2016 von - Fr. 4024000.- + ein Jahresgewinn des Geschäftsjahres 2016/17 von Fr. 175000.- per 31.10.2017 einen kumulierten Verlustvortag von - Fr. 3849000.- ergeben, der soll das Erstellen von solchen Internetseiten doch besser sein lassen.
Bautagebuch 3S Bahn Klein Matterhorn
https://drive.google.com/drive/folders/ ... sp=sharing


NeusserGletscher
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2412
Registriert: 01.04.2010 - 16:45
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 194 Mal
Danksagung erhalten: 292 Mal

Re: Neues in der Region Saas Fee

Beitrag von NeusserGletscher » 03.03.2019 - 20:58

Ach, die Verluste sind vor der Aktion entanden? Während der Aktion wurde immerhin ein bescheidener Gewinn erwirtschaftet? Oder habe ich da jetzt was falsch verstanden?
.... abgetaut 8O :? :wink:

Benutzeravatar
Marmotte
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 274
Registriert: 07.10.2018 - 19:22
Skitage 17/18: 15
Skitage 18/19: 24
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Deutschland
Hat sich bedankt: 85 Mal
Danksagung erhalten: 51 Mal

Re: Neues in der Region Saas Fee

Beitrag von Marmotte » 13.03.2019 - 12:28

Magic Pass für die Saison 2019/20 incl. Saas-Fee/Saas-Almagell ab sofort im VVK.
Bis 8.4.19 zum Preis von CHF 399,- (Kinder 269,-).
https://www.magicpass.ch/fr/

Benutzeravatar
Finsteraarhorn
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 517
Registriert: 29.10.2012 - 21:59
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 82 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Neues in der Region Saas Fee

Beitrag von Finsteraarhorn » 13.03.2019 - 12:36

Ich hab jetzt nichts gefunden bezüglich der Gültigkeitsdauer von Saas-Fee. Für den Glacier3000 muss man ja mehr zahlen für die Vor- und Nachsaison.

Benutzeravatar
Marmotte
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 274
Registriert: 07.10.2018 - 19:22
Skitage 17/18: 15
Skitage 18/19: 24
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Deutschland
Hat sich bedankt: 85 Mal
Danksagung erhalten: 51 Mal

Re: Neues in der Region Saas Fee

Beitrag von Marmotte » 13.03.2019 - 12:54

In der Ankündigung sowie der gestrigen Mail vom Tourismusbüro hieß es "für die Wintersaison", das ist für mich 1.11.(?) bis Saisonende.
Definitiv nicht dabei für Saas-Fee ist der Sommer.

Benutzeravatar
Marmotte
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 274
Registriert: 07.10.2018 - 19:22
Skitage 17/18: 15
Skitage 18/19: 24
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Deutschland
Hat sich bedankt: 85 Mal
Danksagung erhalten: 51 Mal

Re: Neues in der Region Saas Fee

Beitrag von Marmotte » 13.03.2019 - 17:33

Der Magic Pass 2019/20 ist in Saas-Fee gültig vom 1.11.19 - 19.4.20.

:arrow: https://www.1815.ch/news/wallis/aktuell ... s-angebot/
«Das Leistungsangebot des Magic Pass ist immens: über 1200 Pistenkilometer, 16 Snowparks, Destinationen mit Thermalbädern und vieles mehr», erklärt der neue CEO der Saastal Tourismus AG, Matthias Supersaxo.
Der Magic Pass ist vorerst in Saas-Fee und Saas-Almagell gültig, die Bergbahnen Hohsaas von Saas-Grund prüfen zurzeit den Beitritt für die Saison 2020/2021, teilen die Verantwortlichen von Saas-Fee Tourismus mit. «Wir haben mit dem Bürgerpass ein erfolgreiches Sommermodell. Der Magic Pass ist bei uns daher vom 1. November 2019 bis 19. April 2020 gültig», sagt Supersaxo.

Benutzeravatar
Snow Wally
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 357
Registriert: 24.09.2014 - 22:13
Skitage 17/18: 21
Skitage 18/19: 17
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 95 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal

Re: Neues in der Region Saas Fee

Beitrag von Snow Wally » 13.03.2019 - 17:51

Interessant, 399.- für den Winter ist zwar nicht mehr ganz so ein Dumping-Preis wie die Wintercard, aber trotzdem noch ein mMn sehr tiefer Preis für so ein Wintersaisonabo.

Mit einwöchigen Skiferien in Saas-Fee lohnt es sich praktisch bereits... vermute, das ist kein Zufall. Man hofft wohl, dass die Gäste dann auch daneben öfters Skifahren - oder eher - Geld in den Unterkünften und Restaurants ausgeben kommen.


Benutzeravatar
Jojo
Gaislachkogl (3058m)
Beiträge: 3116
Registriert: 18.09.2002 - 17:47
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Rödermark
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 69 Mal
Kontaktdaten:

Magic Pass

Beitrag von Jojo » 13.03.2019 - 18:34

Plakat zum Thema:
Dateianhänge
DSC09689.jpg
Magic Pass 2019/2020
DSC09689.jpg (102.82 KiB) 3693 mal betrachtet
Der Bundesgesundheitsminister warnt:
Der vorangegangene Beitrag kann Spuren von Ironie, Zynismuns und Sarkasmus enthalten. Sollten sie mit einer dieser Substanzen
in Konflikt geraten oder einfach nicht in der Lage sein, diese zu erkennen, so konsultieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Benutzeravatar
Marmotte
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 274
Registriert: 07.10.2018 - 19:22
Skitage 17/18: 15
Skitage 18/19: 24
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Deutschland
Hat sich bedankt: 85 Mal
Danksagung erhalten: 51 Mal

Re: Neues in der Region Saas Fee

Beitrag von Marmotte » 20.03.2019 - 17:36

Die GV der Saastal Bergbahnen findet am 28.März statt, der Geschäftsbericht 2017/18 ist aber bereits online verfügbar:
:arrow: https://www.saas-fee.ch/de/unternehmen/ ... relations/

Ich hab jetzt noch nicht den gesamten 25-seitigen Bericht gelesen, aber aus ihm und den darin enthaltenen Zahlen geht schon hervor, dass es ein sehr turbulentes Geschäftsjahr war und nur durch einen Kapitalschnitt Schlimmes verhindert werden konnte.
Durch die erfolgreich durchgeführte Rekapitalisierung und dem Einstieg neuer Gesellschafter und Aktionäre konnte das Schlimmste in letzter Minute abgewendet werden. Die Gesellschaft ist mittlerweile solide finanziert und kann zukünftige Herausforderungen somit annehmen.
Dazu gehört insbesondere die Neuausrichtung in der Vermarktung und des Vertriebes des Skigebietes. Die Gesellschaft hat sich endgültig von dem Crowdfunding
basierenden WinterCARD Modell verabschiedet und hat die Vereinbarung mit dem entsprechenden Provider per Ende April 2019 gekündigt. Wir werden mit dem
Magic Pass an Altbewährtes anknüpfen.
(...)
Das Hauptaugenmerk gilt dem Tagesgeschäft, der Sicherung der Einnahmen und der Kontrolle der Ausgaben. Die bereits getätigten Massnahmen haben erste Erfolge gezeigt. In den nächsten Jahren möchten wir aber auch die absolute Schneesicherheit, als die Kernkompetenz von Saas-Fee schlechthin, durch gezielte Investitionen in die Beschneiung und in die Wasserversorgung bewahren. Einen weiteren Fokus setzen wir auf die Steigerung der Qualität und des Komforts, dies jeweils im Rahmen der verfügbaren Mittel. Die spannende Reise in eine verheissungsvolle Zukunft der Saastal Bergbahnen hat erst begonnen und wir wollen uns die Zeit geben, die es braucht, um die Weichen neu zu stellen
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Marmotte für den Beitrag:
Snow Wally

Benutzeravatar
extremecarver
Eiger (3970m)
Beiträge: 4081
Registriert: 21.11.2005 - 10:23
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: In den Alpen unterwegs
Hat sich bedankt: 40 Mal
Danksagung erhalten: 151 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neues in der Region Saas Fee

Beitrag von extremecarver » 20.03.2019 - 18:18

Mehr dazu ist hier: http://saas-leaks.ch/startseite-detail. ... sileaks-ch

Fraglich ist wieso erst kurz zuvor noch eine Dividende ausgeschüttet wurde - wenn dass so stimmt!

Benutzeravatar
Theo
Gaislachkogl (3058m)
Beiträge: 3184
Registriert: 22.08.2003 - 19:37
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zermatt
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 131 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neues in der Region Saas Fee

Beitrag von Theo » 20.03.2019 - 19:15

Letztmals Dividende gab es 2007/08. Damals gab es 3%, davor gab es einige Jahre nichts.
Bautagebuch 3S Bahn Klein Matterhorn
https://drive.google.com/drive/folders/ ... sp=sharing

Benutzeravatar
extremecarver
Eiger (3970m)
Beiträge: 4081
Registriert: 21.11.2005 - 10:23
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: In den Alpen unterwegs
Hat sich bedankt: 40 Mal
Danksagung erhalten: 151 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neues in der Region Saas Fee

Beitrag von extremecarver » 20.03.2019 - 19:23

Ah sorry, auf die schnelle mit dem Gewinn verwechselt (ob da Bonus geflossen ist für den Herrn GF?) - aber der Gewinn 2017 ist schon sehr komisch: http://saas-leaks.ch/detail.php?cat=Saa ... chrift-1-4
Auch halt dass die Abschreibungsrate pro Jahr wohl nur mehr 2.7% statt 4% wie früher ist. Gibt doch kaum einen Lift der über 30 Jahre steht....

Benutzeravatar
Marmotte
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 274
Registriert: 07.10.2018 - 19:22
Skitage 17/18: 15
Skitage 18/19: 24
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Deutschland
Hat sich bedankt: 85 Mal
Danksagung erhalten: 51 Mal

Re: Neues in der Region Saas Fee

Beitrag von Marmotte » 20.03.2019 - 19:35

extremecarver hat geschrieben:
20.03.2019 - 19:23
Auch halt dass die Abschreibungsrate pro Jahr wohl nur mehr 2.7% statt 4% wie früher ist. Gibt doch kaum einen Lift der über 30 Jahre steht....
Soviel ich weiss belasteten vor allem die Metro Alpin (Baujahr 1984, also mittlerweile schon gut 35 Jahre alt !) und Alpin Express 1/2 (Bj. 1991 und 1994) die Bilanzen über lange Zeit.


Benutzeravatar
extremecarver
Eiger (3970m)
Beiträge: 4081
Registriert: 21.11.2005 - 10:23
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: In den Alpen unterwegs
Hat sich bedankt: 40 Mal
Danksagung erhalten: 151 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neues in der Region Saas Fee

Beitrag von extremecarver » 20.03.2019 - 20:03

Standseilbahn länger abschreiben ist ja okay - Aber ob Gondelbahnen (außer Pendelbahnen) über 37 Jahre stehen bleiben (also 100/2.7)? Also viele gibts da derzeit nicht mehr. Denke im Schnitt eher 20 Jahre für Sesselbahnen, und evtl 30 für Gondeln (außer in Gebieten mit sehr viel Geld wie Ischgl, da wird auch mal schneller ersetzt)

Benutzeravatar
Marmotte
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 274
Registriert: 07.10.2018 - 19:22
Skitage 17/18: 15
Skitage 18/19: 24
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Deutschland
Hat sich bedankt: 85 Mal
Danksagung erhalten: 51 Mal

Re: Neues in der Region Saas Fee

Beitrag von Marmotte » 22.03.2019 - 18:35

Bei Durchsicht des neuen Geschäftsberichtes fallen doch die sehr hohen Ausgaben für Werbung auf, über 3 Mio. Franken.
Neben den nicht erreichten Verkaufszahlen der WinterCard drückte also auch die Vermarktung derselben extrem aufs Ergebnis.
Diese hohen Werbeausgaben hat man dann ja mit dem neuen Magic Pass nicht mehr. Weiss jemand, wie die angeschlossenen Orte beim Magic Pass "entlohnt" werden, gibts da einen Pauschalbetrag pro Jahr oder richtet sich die Bezahlung nach Eintritten ins Skigebiet ?

Im Vorfeld der Generalversammlung werden auch schon wieder neue Führungspersonen ins Spiel gebracht....
:arrow: https://www.1815.ch/rhonezeitung/zeitun ... ergbahnen/
Der Saastal Bergbahnen AG steht womöglich eine turbulente Generalversammlung bevor. Derweil kommen für die Unternehmensleitung neue Namen ins Spiel.

Benutzeravatar
extremecarver
Eiger (3970m)
Beiträge: 4081
Registriert: 21.11.2005 - 10:23
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: In den Alpen unterwegs
Hat sich bedankt: 40 Mal
Danksagung erhalten: 151 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neues in der Region Saas Fee

Beitrag von extremecarver » 22.03.2019 - 19:16

Dass weiß niemand so genau. Da gibt es nur Gerüchte - dürfte aber eine Mischform sein.

Benutzeravatar
Marmotte
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 274
Registriert: 07.10.2018 - 19:22
Skitage 17/18: 15
Skitage 18/19: 24
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Deutschland
Hat sich bedankt: 85 Mal
Danksagung erhalten: 51 Mal

Re: Neues in der Region Saas Fee

Beitrag von Marmotte » 29.03.2019 - 16:16

Gestern war die GV der Saastal Bergbahnen. Den Artikeln und eingebundenen Videointerviews zufolge wurde sowohl eine Vergangenheitsbewältigung als auch ein durchaus optimistischer, positiver Blick in die Zukunft betrieben.

Zusammenfassung aus den angehängten Berichten/Videos bezüglich zukünftiger Investitionen:
Es soll nun zunächst im kommenden Jahr in eine Modernisierung der Beschneiungsanlagen und eine Steigerung der "Convenience", also dem Komfort investiert werden.
Dazu gehören neue blaue Pisten (weiss hier jemand wo ?), verbesserter Einstieg in Spielbodenbahn/Plattjenbahn (was gibt es da eigentlich zu verbessern ?) und auch das Reizthema "Fußgängerstollen auf Felskinn" wird durch den Bau eines Förderbandes von der Felskinn Bergstation zur Metro angegangen.
Ich hoffe, dass dann neben dem Förderband noch genügend Platz bleibt, damit ich da zu Fuss vorbeigehen kann... :wink:
Es wird kein Kapital für die Erneuerung der Hannigbahn (deren Konzession am 31.10.19 endet) zur Verfügung gestellt, da es kein Skigebiet ist. Eventuell gibt es eine alternative Finanzierungsmöglichkeit. Das klingt noch recht wage für mich, immerhin können sich die Bergbahnen vorstellen, weiterhin den Betrieb zu übernehmen.
Investiert werden soll in Zukunft ganz klar ins Gletscherskigebiet und auch eine Bergbahnverbindung vom Parkplatz P2 Richtung Skigebiet ist laut Interview mit Markus Schröcksnadel wieder im Gespräch.

:arrow: https://www.1815.ch/news/wallis/aktuell ... und-flaig/
:arrow: http://www.rro.ch/cms/an-der-gv-der-saa ... gen-101649

Benutzeravatar
Snow Wally
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 357
Registriert: 24.09.2014 - 22:13
Skitage 17/18: 21
Skitage 18/19: 17
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 95 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal

Re: Neues in der Region Saas Fee

Beitrag von Snow Wally » 13.04.2019 - 11:50


gfm49
Wurmberg (971m)
Beiträge: 1043
Registriert: 11.02.2009 - 19:41
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 35 Mal

Re: Neues in der Region Saas Fee

Beitrag von gfm49 » 13.04.2019 - 17:09

leider nur für Abonnenten zugänglich. Ich nehme an, das ist weitgehend deckungsgleich mit der Meldung im Blick: https://www.blick.ch/news/wirtschaft/ha ... 70476.html


Benutzeravatar
ski-chrigel
Ski to the Max
Beiträge: 10951
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 17/18: 142
Skitage 18/19: 129
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden
Hat sich bedankt: 356 Mal
Danksagung erhalten: 1410 Mal

Re: Neues in der Region Saas Fee

Beitrag von ski-chrigel » 13.04.2019 - 17:52

Hmm, komisch, ich habe auch kein Abo und kann den ganzen Artikel lesen. Übel. Hoffentlich hat das für die beiden wirklich Konsequenzen (und wir sind Flaig in Andermatt dann auch hoffentlich bald wieder los).

Ich hatte ja immer vorausgesagt, dass diese Sache nicht gut kommt und jetzt bestätigen sich meine Posts vom 7.11.16 und 26.11.16 also auch noch:
ski-chrigel hat geschrieben:
07.11.2016 - 12:11
Langsam hege ich Zweifel, dass da alles mit rechten Dingen zugeht und dem Zähler vielleicht nicht etwas nachgeholfen wird... das würde auch die Sprünge erklären...
ski-chrigel hat geschrieben:
26.11.2016 - 12:59
Ich glaube immer noch, dass diese Zahlen gefaket sind...
2019/20:1Tg:1xSFee 2018/19:129Tg:22xLaax,19xKlewen,16xDolo,15xA’mattSedrunDisentis,12xH’tux,8xZ’matt,5xTitlis,4xSölden,3xPitztaler,3xMoritz,3xLHArosa,3xIschgl,3xStubai,2xGurgl,2xTux,je1xDavos,Frutt,Grüsch,SFL,SHLF,Z’arena,Aletsch,Monterosa,Stelvio
2017/18:143Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’mattSedrunDisentis,13xH’tux,9xDolo,7xSölden,7xIschgl,5xSt.Moritz,je4xLHArosa,Pitztaler,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeiger,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSölden,je6x3V,Moritz,Ischgl,je4xA'mattSedrun,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHArosa,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xStelvio,Dolo,Skiwelt,SHLF,Galtür,Z'arena
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xSt.Moritz,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSölden,je3xL'heideArosa,Stubaigl.,Titlis,je2xDavos,Golm,SiMo, je1xPitztal,Tux,K'bühel,Stelvio,S.Fee,Sedrun,Nauders+Scuol,Pizol,O'saxen+Brigels,Arlb,Kauni
2014/15:121Tg 2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg

Benutzeravatar
extremecarver
Eiger (3970m)
Beiträge: 4081
Registriert: 21.11.2005 - 10:23
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: In den Alpen unterwegs
Hat sich bedankt: 40 Mal
Danksagung erhalten: 151 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neues in der Region Saas Fee

Beitrag von extremecarver » 13.04.2019 - 18:05

Wenn auch nur einiges von dem was bei Saasi Leaks angedeutet wird stimmt - dann kommt noch einiges nach denke ich. Für den Ort/die Hotelliers/Restaurants mag es funktioniert haben - aber halt nicht für die Bergbahnen.

Benutzeravatar
Theo
Gaislachkogl (3058m)
Beiträge: 3184
Registriert: 22.08.2003 - 19:37
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zermatt
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 131 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neues in der Region Saas Fee

Beitrag von Theo » 13.04.2019 - 19:02

Die klagenden Aktioäre behaupten ja, dass sie durch den Kapitalschnitt die Hälfte ihres Vermögens verloren haben. Vom Nominalwert der Aktie gesehen mögen sie zwar recht haben, der Handelswert dieses Papiers war aber vorher schon tiefer als der von Klopapier. Wo soll da ein Verlust entstanden sein?
Was die Aktion angeht gibt es zu wenig bewiesene Zahlen als dass man darüber urteilen könnte. Fakt ist aber dass man im Dezember 16 bei der Übergabe der Spielbodenbahn durch den Hersteller eine der Tranchen hätte bezahlen müssen und dass das bei der damaligen Liquidität schlicht unmöglich gewesen wäre. Da wären nur die Lösungen Nachlasstundung wie in Saas grund oder gar Konkurs gewesen.

Eines sollte sich manche dieser sogenannten Kleinaktionäre in Saas Fee und ihre Hintermänner ( die Kleinaktionäre werden nur von ein paar anderen Feiglingen vorgeschickt ) auch noch bewusst sein. An dieser Firma hat bisher kein Lieferant oder Handwerker auch nur einen einzigen Rappen verloren, die Rechnungen sind bisher immer bezahlt worden.
Das schaut dann im Nachbarort ganz anders aus, dort können Lieferanten und Handwerker sich mehr als 50% ihrer Forderungen ans Bein streichen.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Theo für den Beitrag (Insgesamt 2):
MarmotteRüganer
Bautagebuch 3S Bahn Klein Matterhorn
https://drive.google.com/drive/folders/ ... sp=sharing

Benutzeravatar
Marmotte
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 274
Registriert: 07.10.2018 - 19:22
Skitage 17/18: 15
Skitage 18/19: 24
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Deutschland
Hat sich bedankt: 85 Mal
Danksagung erhalten: 51 Mal

Re: Neues in der Region Saas Fee

Beitrag von Marmotte » 16.04.2019 - 19:43

Heute wurden im Felskinn-Stollen zwischen Alpin Express und Metro Messarbeiten mit langen Massbändern durchgeführt sowie Bodenmarkierungen angebracht. Die Arbeiten für den neuen Fahrsteig / Laufband im Stollen gehen also scheinbar bald los.
IMG_6885a.jpg
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Marmotte für den Beitrag:
Snow Wally

Benutzeravatar
WalliserFan
Massada (5m)
Beiträge: 42
Registriert: 04.11.2018 - 10:51
Skitage 17/18: 11
Skitage 18/19: 22
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Neues in der Region Saas Fee

Beitrag von WalliserFan » 17.04.2019 - 11:54

Marmotte hat geschrieben:
16.04.2019 - 19:43
Heute wurden im Felskinn-Stollen zwischen Alpin Express und Metro Messarbeiten mit langen Massbändern durchgeführt sowie Bodenmarkierungen angebracht. Die Arbeiten für den neuen Fahrsteig / Laufband im Stollen gehen also scheinbar bald los.
IMG_6885a.jpg
Das ist gut, kann ich auch endlich nach Saas-Fee kommen. Keine laufwegen nur noch forderbände für mich. Ich bin ein holländer und kann gar nicht Stollen hochlaufen.

Aber es ist wirklich toll, dass man nicht mehr durch stollen laufen muss. Aber ich fand es auch etwas, das Saas-Fee zugehört. Man muss einfach laufen, den berg hochzukommen.

Wurzelsepp
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 492
Registriert: 07.01.2014 - 00:21
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 33 Mal

Re: Neues in der Region Saas Fee

Beitrag von Wurzelsepp » 19.04.2019 - 19:28

Keine Ahnung, wovon du sprichst, denn die Stollen führten ja nicht aufwärts... es waren/sind einfach die Verbindungsstollen zwischen Felskinn/AlpinExpress und der MetroAlpin respektive den Pisten. Der Stollen geht auch nicht auf- sondern eher abwärts. Trotzdem gut, dass dort etwas gemacht wird, der Aufwand dürfte vergleichsweise klein, der Gewinn relativ gross sein.


Antworten

Zurück zu „Infrastrukturelle Neuigkeiten in den Skigebieten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google Adsense [Bot] und 21 Gäste