Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Neue Skilifte Italien außer Dolomiti Superski

Diskussionen über neue Lifte, Pisten, Restaurants, Beschneiung etc.

Moderatoren: snowflat, Huppi, maartenv84

Forumsregeln
Bitte beachte unsere Forum Netiquette

In diesem Forum dürfen nur aktuelle Neuigkeiten. Bitte lest vorher dazu unseren Leitfaden.
Das erspart uns allen Arbeit und dient der Übersichtlichkeit.
Online
Benutzeravatar
starli
Ski to the Max
Beiträge: 17547
Registriert: 16.04.2002 - 19:39
Skitage 17/18: 106
Skitage 18/19: 94
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck/Austria
Hat sich bedankt: 116 Mal
Danksagung erhalten: 639 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neue Skilifte Italien außer Dolomiti Superski

Beitrag von starli » 15.02.2018 - 07:54

Die "6" an der Talstation ist ja auch etwas irreführend, was eine 4KSB betrifft ;)

Ansonsten, gemütlich/bequem schaut die für mich nicht aus mit ihren Sitzabtrennern, die können weh tun, wenn man sich exakt niedersitzt. Zwangsverriegelung scheint sie wenigstens nicht zu haben?
- Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2017-30.9.2018 (106 Tage, 73 Gebiete)
- Alternatives, übersichtlicheres und kompakteres Alpinforum-Design gewünscht? Hier lesen und gratis installieren: http://www.alpinforum.com/forum/viewtop ... 13&t=57692
- Mein Amiga-Retro-Style für Windows: https://www.wincustomize.com/explore/windowblinds/8805/


Benutzeravatar
Florian86
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 738
Registriert: 14.01.2003 - 20:23
Skitage 17/18: 30
Skitage 18/19: 29
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: München
Hat sich bedankt: 578 Mal
Danksagung erhalten: 94 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neue Skilifte Italien außer Dolomiti Superski

Beitrag von Florian86 » 18.02.2018 - 18:06

Bequem ist er schon, wenn man sich richtig setzt (bzw. unauffällig meiner Meinung nach, also auf keinen Fall besonders schlecht, und weicher/wärmer als Plastiklatten allemal - hat ja nicht jeder ein Russland-Kissen :D). Gegen Sitztrenner hab ich nix, so ist wenigstens geklärt, wer wo sitzt. :P Und nein: die Bahn hat zum Glück keine Zwangsverriegelung. :-)

Immerhin ist die 6 näher an der jetzigen Sesselspezifikation dran als vorher beim Dreiersessel. :P
2018/19: Whakapapa/Turoa(x4) ~ Tukino ~ Kronplatz ~ Sella Ronda ~ Nebelhorn ~ Laax(x4) ~ Skiarena ~ Arosa/Lenzerheide ~ Fichtelgebirge ~ Holzelfingen ~ Kranzberg/Herzogstand ~ Kampenwand ~ Kitzbühel ~ Brauneck ~ Skiwelt ~ Saalbach ~ Spitzingsee ~ Ehrwalder Alm/Lermoos ~ 4 Vallées (x3) ~ Arolla ~ Zermatt
2017/18: Zillertal 3000 ~ Splügen ~ Kitzbühel ~ Pizol ~ Monte Rosa Ski ~ Pila ~ Valtournenche ~ Cervinia ~ Toggenburg ~ Laax(x3) ~ Ratschings ~ Superskirama(x8) ~ Cardrona ~ Porters ~ Roundhill ~ Whakapapa/Turoa(x6)
2016/17: Sölden ~ Gurgl ~ Flachau/Wagrain/St. Johann ~ Bad Gastein/Bad Hofgastein(x3) ~ Dorfgastein/Großarl ~ Hochkönig ~ Spitzingsee ~ Kampenwand/Hochfelln ~ Etzelwang/Osternohe ~ Kellerjoch/Pertisau ~ Jenner ~ Tiroler Zugspitzregion(x2) ~ Ski Arlberg(x6) ~ Kühtai/Hochötz
2015/16: Kitzbühel ~ Skicircus ~ Skiwelt ~ Spitzingsee ~ Sudelfeld ~ Jöchlspitze ~ Warth-Schröcken/Lech-Zürs(x6) ~ Gitschberg/Jochtal ~ Kronplatz ~ Sella Ronda ~ Folgarida/Marilleva/Madonna di Campiglio/Pinzolo(x4,5) ~ Pejo(x0,5) ~ Tonale ~ Carezza
2014/15 (Auswahl): Liepkalnis (Vilnius) ~ Stari Vrh

Benutzeravatar
miki
Ruwenzori (5119m)
Beiträge: 5348
Registriert: 23.07.2002 - 14:21
Skitage 17/18: 51
Skitage 18/19: 2
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Maribor, Slowenien
Hat sich bedankt: 107 Mal
Danksagung erhalten: 164 Mal

Re: Neue Skilifte Italien außer Dolomiti Superski

Beitrag von miki » 12.07.2018 - 14:06

Val di Sole:

Tonale: Neuer Speicher 'Valbiolo' mit 120000 m3 Inhalt:
http://www.ladige.it/territori/non-sole ... rtificiale

Pinzolo: für 2018 ist der Ersatz Ersatz der alten DSB Fossadei durch eine KSB geplant, 2019 soll ein neuer Speicher entstehen und neue Piste 'Plaza' gebaut werden:
http://www.campanedipinzolo.it/articolo ... 0513002209.
Bei der letzteren handelt es sich m. W. um die schon seit mehr als 10 Jahren geplante Skipiste von Pinzolo in Richtung Madonna, wo man momentan blöd mit 3 Sektionen EUB bergab - bergauf fahren muss:
http://www.italianostra-trento.org/site ... vincia.pdf
Saison 2018/19: 52 Skitage = 14x Petzen, 5x Pohorje, 4x Mölltaler Gletscher, 3x Gerlitzen, 2x Sillian, BKK, Hochkönig, Ankogel, Nassfeld, La Thuile, Moterosa Ski, Turrach, 1.5 x Hochstein, 1x Katschberg, Klippitz, Heiligenblut, Obertilliach, Kals/Matrei, Simonhöhe, Courmayeur, Pila, 0.5x Zettersfeld.

onnem
Massada (5m)
Beiträge: 65
Registriert: 30.10.2009 - 08:12
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Neue Skilifte Italien außer Dolomiti Superski

Beitrag von onnem » 31.08.2018 - 15:38

Ueberreste des Punta Indren liftes werden abgerissen
https://cloud.tapatalk.com/s/5b89043745 ... Indren.pdf

Benutzeravatar
CV
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2278
Registriert: 19.01.2005 - 00:19
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Canazei / Karlsruhe
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 38 Mal

Re: Neue Skilifte Italien außer Dolomiti Superski

Beitrag von CV » 31.08.2018 - 16:02

Wenn's schon abgerissen werden muss.... wie geil, dass immerhin die Kirchturmspitze stehen bleibt, als Aussichtspunkt und Bivak!
Al termine della rimozione del materiale metallico, si procederà con la ristrutturazione del fusto in cls come
bivacco di emergenza e punto di osservazione della fauna.
Endless days of summer, longer nights of gloom, Waiting for the morning light
Scenes of unimportance, photos in a frame, Things that go to make up a life

As we relive our lives in what we tell you; Let us relive our lives in what we tell you

Benutzeravatar
Mt. Cervino
Alpspitze (2628m)
Beiträge: 2676
Registriert: 14.02.2008 - 17:08
Skitage 17/18: 11
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 117 Mal

Re: Neue Skilifte Italien außer Dolomiti Superski

Beitrag von Mt. Cervino » 31.08.2018 - 16:11

Oh mann.... wieder mal leider typisch Italien.
Da stehen im ganzen Land hunderte vergammelte Seilbahnen/Lifte in der Gegend rum und ausgerechnet diese geile Bahn muss zurück gebaut werden.
Aber wie CV schon angemerkt: Immerhin verschwindet die Kirchturmstütze nicht ganz.
Last Destinations: Alpe Mondovi (I) / Lurisia (I) / Quattre Vallées-Verbier (CH) / Abetone (I) / Pragelato (I) / Via Lattea-Sestriere (I) / Zermatt-Cervinia-Valtournanche (CH/I) / Pila (I) / Venet (AT) / Hochzeiger (AT) / Hochoetz (AT) / Kühtai (AT) / Pitztaler Gletscher-Rifflsee (AT) / Valtournanche-Cervinia-Zermatt (I/CH) / Obertoggenburg (CH) / St. Moritz (CH) / Arlberg-Lech-Zürs (AT) / Skiwelt (AT) / Cervinia-Zermatt (I/CH) / Serfaus-Fiss-Ladis (AT) / Kleinwalsertal-Heuberg-Ifen-Talllifte-Kanzelwand (AT) / Oberstdorf-Fellhorn-Söllereck (DE) / Pila (I) / Valtournanche-Cervinia-Zermatt (I/CH) / Bardonecchia (I) / Via Lattea-Sauze D`Oulx-Sestriere (I) / Serre Chevalier (F) / Kleinwalsertal-Heuberg-Ifen-Talllifte-Walmendingerhorn (AT) / Tignes-Val d`Isere (F) / Kaunertal (AT) / Gstaad (CH)

Rossignol Race
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1776
Registriert: 07.11.2012 - 20:18
Skitage 17/18: 55
Skitage 18/19: 59
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Dolomiten Italien
Hat sich bedankt: 75 Mal
Danksagung erhalten: 164 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neue Skilifte Italien außer Dolomiti Superski

Beitrag von Rossignol Race » 15.09.2018 - 08:04

In Marilleva wird dir Piste Orso Bruno angepasst:
https://www.facebook.com/48938582114/po ... 010492115/
2018/19: 1x Sölden, 7x Schnalstaler Gletscher, 3x Kronplatz, 5x Skicenter Latemar, 11x Gröden, 3x Seiser Alm, 5x Alta Badia, 7x Arabba, 9x Col Rodella/Belvedere, 1x Klausberg, 5x Carezza, 1x Folgaria Ski, 2x Ciampac/Buffaure, 1x Schwemmalm, 1x Hochzillertal, 2x 3Zinnen, 1x Gitschberg, 1x Skiarea Catinaccio, 1x Meran2000, 1x Passo Tonale, 6x SLD., 1x Rosskopf, 1x Ladurns, 1x Alpe Cermis, 1x Pfelders, 1x Reinswald, 2x Zermatt-Cervinia-Valtournenche, 1x Sulden
2017/18: 1x Stubaier Gletscher, 6x Schnalstaler Gletscher, 2x Kronplatz, 7x Alta Badia, 7x Arabba, 12x Gröden, 9x Belvedere/Col Rodella, 4x Skicenter Latemar, 8x Carezza, 4x Seiser Alm, 1x Buffaure/Ciampac, 2x Plose, 1x Alpe Cermis, 5x SL D., 4x Obertauern, 1x Schladming Planai, 1x Hauser Kaibling, 1x Skiarea Catinaccio, 1x Nauders, 1x Schöneben, 1x Alpe Lusia, 1x Paganella, 1x Passo Rolle, 1x Meran 2000, 1x Sulden
Rossignol Anohter Best Day!


Benutzeravatar
Mt. Cervino
Alpspitze (2628m)
Beiträge: 2676
Registriert: 14.02.2008 - 17:08
Skitage 17/18: 11
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 117 Mal

Re: Neue Skilifte Italien außer Dolomiti Superski

Beitrag von Mt. Cervino » 28.10.2018 - 21:32

In Bardonecchia wird der obere rechte Melezet Sektor Sektor erneuert.
Il progetto prevede la realizzazione di nuovi impianti e nuove piste.
Laut der Skigebiets HP wird die 2SB Selette und der parallele SL durch eine 4KSB mit Hauben ersetzt, die wohl schon angeschafft und eingelagert ist, aber erst nächstes Jahr zur Saison 2019/20 installiert wird. Das hört sich sehr nach gebrauchter Anlage an, oder warum soll die Bahn sonst schon angeschafft und eingelagert sein?

Weiterhin sollen leider auch die Bosco und Vallon Cros SL erneuert werden. Mit was steht wohl noch nicht fest, aber aus irgendwelchen langwierigen Genehmigungsverfahren, die wohl wegen eines Regierungswechsels ins Stocken geraten sind, herrscht da aktuell Stillstand und die beiden SL werden in der nächsten Saison nicht in Betrieb sein.
Der Seba SL ist wohl auch diesen Winter noch in Betrieb.
Generell heißt es zu den Umgestaltungen im Bosco / Vallon Cros Bereich:
Stiamo lavorando ad un restyling completo del comprensorio, per questo abbiamo già fatto un importante investimento per la nuova seggiovia Selletta mentre per i due impianti del Vallon Cross e quello del Bosco stiamo lavorando per la migliore fruibilità del nostro comprensorio sciabile.
Hoffentlich wird diese ruhige und abgelegene Ecke nicht komplett verunstaltet. Aber der Ausdruck "completo restyling" lässt schlimmes erahnen. Angeblich soll die Umgestaltung auch schon 2019/2020 abgeschlossen und der Bereich wieder zugänglich sein. Das kann ich mir nicht ganz vorstellen, wenn aktuell aufgrund des Regierungswechsels noch Stillstand herrscht und zudem noch der Aufbau der Selette 4KSB ansteht.
Dopo lo Jafferau ora importanti cambiamenti al Melezet

Continua inoltre l’impegno di Colomion per migliorare la fruibilità e la qualità del comprensorio sciistico di Bardonecchia. Dopo la nuova seggiovia “6GIGANTE” allo Jafferau, inaugurata nel dicembre 2017, sono partiti i lavori per la parte in quota del comprensorio del Melezet.

Sono state infatti avviate le progettazioni e le fasi autorizzative per l’ammodernamento di due macro aree: la Selletta, ed il Bosco/Vallon Cros/Seba. Il progetto prevede la realizzazione di nuovi impianti e nuove piste.

Il primo impianto di questo completo riordino dell’area della Selletta è già stato acquistato ed approvvigionato e si tratta di una seggiovia quadriposto con cupola che servirà l’asse Chesal - Selletta, andando a sostituire la sciovia e la seggiovia biposto omonime nella stagione 2019/20. Per quanto concerne l’area del Bosco/Vallon cros/Seba si sta lavorando per rendere possibile l’avvicinamento in alta quota con impianti di trasporto a fune aerea (in sostituzione delle sciovie omonime).
Le sciovie del Bosco e del Vallon Cros non saranno invece usufruibili per la stagione 2018/19 a causa di fasi autorizzative in itinere lunghe e complesse, giunte a scadenza a causa di un vuoto normativo causato dall’avvicendamento governativo del trascorso anno, mentre continuerà ad essere usufruibile l’impianto Seba, che permette di raggiungere punta Seba a m. 2263 di altitudine.

Vista la complessità delle soluzioni proposte ed applicabili nel pieno rispetto dell’ambiente alpino di alta quota (con significative valenze ambientali) frutto anche dei dialoghi in corso con la pubblica amministrazione che si occupa della tutela del territorio, non è ancora possibile dettagliare la soluzione che sarà adottata, ma l’area completamente rinnovata sarà a pieno regime il prossimo inverno 2019/20.

Per Nicola Bosticco AD Colomion “Il nostro obiettivo è rendere tutti gli impianti pienamente fruibili e accessibili al maggior numero di persone possibile. Stiamo lavorando ad un restyling completo del comprensorio, per questo abbiamo già fatto un importante investimento per la nuova seggiovia Selletta mentre per i due impianti del Vallon Cross e quello del Bosco stiamo lavorando per la migliore fruibilità del nostro comprensorio sciabile. Siamo profondamente convinti del valore di questa parte di montagna, e crediamo che con i nuovi impianti sempre più sciatori potranno apprezzarne la bellezza”.
Quelle: http://www.bardonecchiaski.com/1243,Evento.html

Zum Glück habe ich das Gebiet letztes Jahr noch komplett mit den aktuellen alten Liften erleben dürfen. Hat mit gut gefallen dort, vor allem die Kombination mit den vielen Schleppliften in der 2. Etage und der abgelegene Sektor Bosco/Vallon Cros.
Last Destinations: Alpe Mondovi (I) / Lurisia (I) / Quattre Vallées-Verbier (CH) / Abetone (I) / Pragelato (I) / Via Lattea-Sestriere (I) / Zermatt-Cervinia-Valtournanche (CH/I) / Pila (I) / Venet (AT) / Hochzeiger (AT) / Hochoetz (AT) / Kühtai (AT) / Pitztaler Gletscher-Rifflsee (AT) / Valtournanche-Cervinia-Zermatt (I/CH) / Obertoggenburg (CH) / St. Moritz (CH) / Arlberg-Lech-Zürs (AT) / Skiwelt (AT) / Cervinia-Zermatt (I/CH) / Serfaus-Fiss-Ladis (AT) / Kleinwalsertal-Heuberg-Ifen-Talllifte-Kanzelwand (AT) / Oberstdorf-Fellhorn-Söllereck (DE) / Pila (I) / Valtournanche-Cervinia-Zermatt (I/CH) / Bardonecchia (I) / Via Lattea-Sauze D`Oulx-Sestriere (I) / Serre Chevalier (F) / Kleinwalsertal-Heuberg-Ifen-Talllifte-Walmendingerhorn (AT) / Tignes-Val d`Isere (F) / Kaunertal (AT) / Gstaad (CH)

Benutzeravatar
CV
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2278
Registriert: 19.01.2005 - 00:19
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Canazei / Karlsruhe
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 38 Mal

Re: Neue Skilifte Italien außer Dolomiti Superski

Beitrag von CV » 28.10.2018 - 22:41

Die 4KSB kommt aus Schilparo. Dort lief sie nur ca. 5 Jahre bis 2010, also quasi taufrisch.

Um Bosco und Cros ist es echt schade. Ich konnte die beiden auch noch vor 2 Jahren fahren. Erst der lange Bosco mit der interessanten Waldtrasse und dann der steile Cros obendrauf. Einfach klasse.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor CV für den Beitrag:
starli
Endless days of summer, longer nights of gloom, Waiting for the morning light
Scenes of unimportance, photos in a frame, Things that go to make up a life

As we relive our lives in what we tell you; Let us relive our lives in what we tell you

Schneeloewe
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 386
Registriert: 10.03.2010 - 15:56
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 29 Mal
Danksagung erhalten: 19 Mal

Re: Neue Skilifte Italien außer Dolomiti Superski

Beitrag von Schneeloewe » 29.10.2018 - 13:31

Ursprünglich war ja vorgesehen, die beiden Selletta- und den Seba-Lifte durch eine einzige Bahn zu ersetzen mit einer Talstation bei den Selletta-Liften und der Bergstation bei dem Seba-Lift.
Neben einer neuen Lifttrasse wäre der Aufwand mit "nur" 400 m neuer Piste in relativ unproblematischem Gelände zwischen den Bergstationen vermutlich überschaubar.
Hier kann die zum Teil überholten Planungen aus dem Jahr 2016 in einem Beitrag auf Skiforum sehen: http://www.skiforum.it/skiforum/upload/ ... o2016b.jpg

Benutzeravatar
Mt. Cervino
Alpspitze (2628m)
Beiträge: 2676
Registriert: 14.02.2008 - 17:08
Skitage 17/18: 11
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 117 Mal

Re: Neue Skilifte Italien außer Dolomiti Superski

Beitrag von Mt. Cervino » 29.10.2018 - 14:02

Interessanter Plan, der mir aber wie es scheint schon älteren Datums sein muss.
Die neue 6KSB auf der Jafferau Seite (gebaut 2017) ist ja noch nicht mit drin (bzw. projektiert).
Ganz neu sind mir hingegen die Verbindungspläne der beiden Skigebiete durch eine EUB und jeweils eine KSB rechts und links als Anschluss an die bisherigen Skigebiete.
War das mal eine offizielles Projekt oder ist das ein Wunsch von einem Skiforum User gewesen?

Bzgl. Bosco/Vallon Ersatz könnt ich mir auch vorstellen dass man eine Variante von der Bergstation des SEBA SL zur Bergstation des Vallon SL rechts neben dem Grat in Betracht zieht. Dann bräuchte man nur einen Lift um die aktuellen Pisten zu erschließen (mit ggfs. Wegfall des unteren Teils der Bosco Piste) oder ein kurzer SL/Förderband als Rückbringer von der Talstation Bosco nach Chesal, wenn man auch diese Piste komplett erhalten bleiben soll.
Last Destinations: Alpe Mondovi (I) / Lurisia (I) / Quattre Vallées-Verbier (CH) / Abetone (I) / Pragelato (I) / Via Lattea-Sestriere (I) / Zermatt-Cervinia-Valtournanche (CH/I) / Pila (I) / Venet (AT) / Hochzeiger (AT) / Hochoetz (AT) / Kühtai (AT) / Pitztaler Gletscher-Rifflsee (AT) / Valtournanche-Cervinia-Zermatt (I/CH) / Obertoggenburg (CH) / St. Moritz (CH) / Arlberg-Lech-Zürs (AT) / Skiwelt (AT) / Cervinia-Zermatt (I/CH) / Serfaus-Fiss-Ladis (AT) / Kleinwalsertal-Heuberg-Ifen-Talllifte-Kanzelwand (AT) / Oberstdorf-Fellhorn-Söllereck (DE) / Pila (I) / Valtournanche-Cervinia-Zermatt (I/CH) / Bardonecchia (I) / Via Lattea-Sauze D`Oulx-Sestriere (I) / Serre Chevalier (F) / Kleinwalsertal-Heuberg-Ifen-Talllifte-Walmendingerhorn (AT) / Tignes-Val d`Isere (F) / Kaunertal (AT) / Gstaad (CH)

Schneeloewe
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 386
Registriert: 10.03.2010 - 15:56
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 29 Mal
Danksagung erhalten: 19 Mal

Re: Neue Skilifte Italien außer Dolomiti Superski

Beitrag von Schneeloewe » 29.10.2018 - 14:33

So wie der Plan aussieht inkl. dem angezeigten Zeitplan in der Bildmitte würde ich schon vermuten, dass er aus einem "offiziellen" Planungsbüro stammt.
Hier die damals aktuelle Diskussion aus dem Jahr 2011.

Und es ist zu vermuten, dass die noch recht neue 2SB Selletta irgendwie in dem hinteren Bereich Seba/Bosco/Vallon Cros-Bereich weiterverwendet wird. Wie das ist hier halt die Frage.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Schneeloewe für den Beitrag:
gipfelstürmer1

Benutzeravatar
CV
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2278
Registriert: 19.01.2005 - 00:19
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Canazei / Karlsruhe
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 38 Mal

Re: Neue Skilifte Italien außer Dolomiti Superski

Beitrag von CV » 10.11.2018 - 02:23

wieder mal der Blick ganz nach Süden:
die Tage einer der letzten Agudio 6EUBs sind gezählt. Leitner erneuert die Ätna-Bahn oberhalb von Nicolosi/Etna Sud.

Quelle funivie.org: http://www.funiforum.org/funiforum/show ... hp?t=13222
NICOLOSI Leitner ricostruirà la cabinovia dell'Etna

Nuova cabinovia Leitner in sostituzione dell'Agudio, con cabine Diamond Evo
bin sie zum Glück gerade im Oktober nochmal gefahren.
Endless days of summer, longer nights of gloom, Waiting for the morning light
Scenes of unimportance, photos in a frame, Things that go to make up a life

As we relive our lives in what we tell you; Let us relive our lives in what we tell you


Benutzeravatar
talent
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 767
Registriert: 21.11.2010 - 12:59
Skitage 17/18: 28
Skitage 18/19: 8
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Neue Skilifte Italien außer Dolomiti Superski

Beitrag von talent » 19.11.2018 - 23:52

CV hat geschrieben:
18.05.2016 - 00:41
In Gallio wird es nun konkret(er): Die Freigabe für den Ersatz der Graffer-DSB mit einer kuppelbaren Anlage, den Neubau einer DSB (?) sowie den Ersatz des oberen SL Buson ist erfolgt. http://www.comune.gallio.vi.it/c024042/ ... =&ATPRCUF=#

Zur Orientierung:
http://www.asiago7comuni.it/images/sci/sci_melette.jpg

- Die KSB soll wohl etwas versetzt zur Graffer-Anlage bis zur Bergstation der 3SB gehen.
- Die DSB ersetzt die seit einiger Zeit stillgelegten SL Krauslava und Kust und erschließt (wieder) den Monte L'Ongara auf der gegenüberliegenden Seite der Straße
- Der SL Buson wird offenbar reiner Ersatz.

Details zur Trassierung im Talstationbereich zeigt die Anlage 2 auf obiger Seite
Ich krame mal CVs Post aus 2016 wieder hervor. Die Pläne in Melette wurden damals leider nicht umgesetzt - inzwischen war/ist es aber soweit.

Auf skiforum.it ist mit vielen Bildern dokumentiert, dass Leitner dort dieses Jahr eine 6er-KSB errichtet:
Ebenfalls ist eine fast fertige Skibrücke zu sehen, die die beiden Seiten der Straße miteinander verbindet. Auf der anderen Seite wurde eine Schneise geschlagen, vermutlich für eine fixe 4er-SB mit Förderband, die die SL Krauslava/Krus ersetzt (wie von CV geschrieben). Außer der Trasse wurde aber hier wohl noch nichts gebaut, vermutlich wird die Bahn somit nicht mehr zu dieser Saison fertiggestellt.
Eindrucksvoll auch die krassen Sturmschäden im Skigebiet, die auf skiforum.it gut dokumentiert wurden:

Näheres für alle, die Italienisch können: https://www.dovesciare.it/news/2018-10- ... -seggiovia


Und im Zuge der Recherchen zu den News in Melette habe ich noch was spannendes gefunden:
Im folgenden Artikel des Corriere del Veneto werden weitere News angekündigt:
  • Kaberlaba: Ausbau der Beschneiung und Neubau einer fixen 4er-Sesselbahn
  • Verena 2000: Neubau einer 4er-KSB
Saison 17/18: 1x Pizol, 1x Ischgl-Samnaun, 1x Laterns, 1x Hündle-Thalkirchdorf, 1x Kaunertaler Gletscher, 1x Hintertuxer Gletscher, 2x Zugspitze, 2x Hochhäderich, 3x Ski Arlberg, 7x Portes du Soleil, 1x Sunshine Village, 3x Lake Louise, 2x Kicking Horse, 2x Revelstoke
Saison 18/19: 1x Passo Stelvio, 1x Ski Arlberg, 1x Scuol, 1x Disentis, 1x Andermatt-Sedrun, 1x Gemsstock, 1x Davos Parsenn, 1x Davos Jakobshorn

Benutzeravatar
Mt. Cervino
Alpspitze (2628m)
Beiträge: 2676
Registriert: 14.02.2008 - 17:08
Skitage 17/18: 11
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 117 Mal

Re: Neue Skilifte Italien außer Dolomiti Superski

Beitrag von Mt. Cervino » 26.12.2018 - 22:58

In Artesina (Mondole Ski) wurde am 22.12.2018 die SL Rocche Giardina 4SB offiziell eröffnet. Die Bahn, bei der es sich wohl um eine gebrauchte Anlage handeln soll, hat einen alten Leitner 2SL ersetzt.
Auf Facebbok gibt es ein paar Videos zur Eröffnung und zum Lift.
https://www.facebook.com/Artesina/
Last Destinations: Alpe Mondovi (I) / Lurisia (I) / Quattre Vallées-Verbier (CH) / Abetone (I) / Pragelato (I) / Via Lattea-Sestriere (I) / Zermatt-Cervinia-Valtournanche (CH/I) / Pila (I) / Venet (AT) / Hochzeiger (AT) / Hochoetz (AT) / Kühtai (AT) / Pitztaler Gletscher-Rifflsee (AT) / Valtournanche-Cervinia-Zermatt (I/CH) / Obertoggenburg (CH) / St. Moritz (CH) / Arlberg-Lech-Zürs (AT) / Skiwelt (AT) / Cervinia-Zermatt (I/CH) / Serfaus-Fiss-Ladis (AT) / Kleinwalsertal-Heuberg-Ifen-Talllifte-Kanzelwand (AT) / Oberstdorf-Fellhorn-Söllereck (DE) / Pila (I) / Valtournanche-Cervinia-Zermatt (I/CH) / Bardonecchia (I) / Via Lattea-Sauze D`Oulx-Sestriere (I) / Serre Chevalier (F) / Kleinwalsertal-Heuberg-Ifen-Talllifte-Walmendingerhorn (AT) / Tignes-Val d`Isere (F) / Kaunertal (AT) / Gstaad (CH)

Benutzeravatar
CV
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2278
Registriert: 19.01.2005 - 00:19
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Canazei / Karlsruhe
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 38 Mal

Re: Neue Skilifte Italien außer Dolomiti Superski

Beitrag von CV » 27.12.2018 - 11:55

"leider" war es sogar ein alter Leitner 1SL, der ersetzt wurde.
Ich meine, dsas es sich um die gebtauchte Segg. Valbonetta aus San Martion di Castrozza handelt, die durch den Colbricon-Express ersetzt wurde.
Endless days of summer, longer nights of gloom, Waiting for the morning light
Scenes of unimportance, photos in a frame, Things that go to make up a life

As we relive our lives in what we tell you; Let us relive our lives in what we tell you

Benutzeravatar
Radim
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1246
Registriert: 27.09.2006 - 22:33
Skitage 17/18: 4
Skitage 18/19: 8
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Ostrava (CZ)
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 22 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neue Skilifte Italien außer Dolomiti Superski

Beitrag von Radim » 27.12.2018 - 12:02

CV hat geschrieben:
27.12.2018 - 11:55
Ich meine, dsas es sich um die gebtauchte Segg. Valbonetta aus San Martion di Castrozza handelt, die durch den Colbricon-Express ersetzt wurde.
Genau so ist es.
Seilbahnen in Tschechien - alles über Seilbahnen in Tschechien

Lift-World.info - alles über Lifte

Schneeloewe
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 386
Registriert: 10.03.2010 - 15:56
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 29 Mal
Danksagung erhalten: 19 Mal

Re: Neue Skilifte Italien außer Dolomiti Superski

Beitrag von Schneeloewe » 31.01.2019 - 18:00

Chiesa Valmalenco (Provinz Sondrio):
Nach jahrelangem Stillstand aller Lifte im Bereich Piazzo Cavalli (nicht zu verwechseln mit dem im Betrieb befindlichen Skigebiet Alpe Palù auf der anderen Talseite)
hat die am Fuße des Gebietes liegende Gemeinde Caspoggio im Jahr 2015 beide 2SB (Gaspoggio - S.Antonio, S.Antonio - Piazzo Cavalli) von der hiesigen Bergbahngesellschaft übernommen und betreibt diese an ausgewählten Wochen(enden) Sommers wie Winters. In diesem Winter wurde die untere Sesselbahn bisher vom 27.12 bis zum 06.01. angeworfen.
Ein Pächter für eine Hütte auf der Alp S.Antonio hat sich auch gefunden. An einen Skibetrieb ist aufgrund der finanziellen Lage der Gemeinde (noch) nicht zu denken.
Man konzentriert sich derzeit auf Wanderer (Spaziergänger), Schlittenfahrer, Skitourengeher etc.
Schön, dass es so etwas auch noch gibt und anscheinend auch funktioniert.
Info zum Weihnachtsbetrieb:
https://www.sondrioevalmalenco.it/it/se ... -s-antonio
Info über die Übernahme 2015:
https://www.laprovinciadisondrio.it/sto ... 131796_11/

Raptor311
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 300
Registriert: 03.12.2012 - 13:59
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Neue Skilifte Italien außer Dolomiti Superski

Beitrag von Raptor311 » 20.03.2019 - 22:32

in Madonna di Campiglio wurde die Piste Amazzonia massivst verbreitert...es ist ein echter Gewinn, da es jetzt nicht mehr so schnell an den Engstellen verbuckelt.
Leider müssten mal einige ältere Sessellifte erneuert werden, da tut sich nichts.


Rossignol Race
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1776
Registriert: 07.11.2012 - 20:18
Skitage 17/18: 55
Skitage 18/19: 59
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Dolomiten Italien
Hat sich bedankt: 75 Mal
Danksagung erhalten: 164 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neue Skilifte Italien außer Dolomiti Superski

Beitrag von Rossignol Race » 22.03.2019 - 22:48

Diesen Sommer soll nun die neue Anlage an der Paganella kommen. Dosson-Selletta soll nun anstatt einer 6KSB wie bisher geplante, eine 10EUB werden. Dazu soll noch eine neue Piste gebaut werden.
2018/19: 1x Sölden, 7x Schnalstaler Gletscher, 3x Kronplatz, 5x Skicenter Latemar, 11x Gröden, 3x Seiser Alm, 5x Alta Badia, 7x Arabba, 9x Col Rodella/Belvedere, 1x Klausberg, 5x Carezza, 1x Folgaria Ski, 2x Ciampac/Buffaure, 1x Schwemmalm, 1x Hochzillertal, 2x 3Zinnen, 1x Gitschberg, 1x Skiarea Catinaccio, 1x Meran2000, 1x Passo Tonale, 6x SLD., 1x Rosskopf, 1x Ladurns, 1x Alpe Cermis, 1x Pfelders, 1x Reinswald, 2x Zermatt-Cervinia-Valtournenche, 1x Sulden
2017/18: 1x Stubaier Gletscher, 6x Schnalstaler Gletscher, 2x Kronplatz, 7x Alta Badia, 7x Arabba, 12x Gröden, 9x Belvedere/Col Rodella, 4x Skicenter Latemar, 8x Carezza, 4x Seiser Alm, 1x Buffaure/Ciampac, 2x Plose, 1x Alpe Cermis, 5x SL D., 4x Obertauern, 1x Schladming Planai, 1x Hauser Kaibling, 1x Skiarea Catinaccio, 1x Nauders, 1x Schöneben, 1x Alpe Lusia, 1x Paganella, 1x Passo Rolle, 1x Meran 2000, 1x Sulden
Rossignol Anohter Best Day!

Benutzeravatar
CV
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2278
Registriert: 19.01.2005 - 00:19
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Canazei / Karlsruhe
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 38 Mal

Re: Neue Skilifte Italien außer Dolomiti Superski

Beitrag von CV » 24.03.2019 - 11:45

Raptor311 hat geschrieben:
20.03.2019 - 22:32
in Madonna di Campiglio wurde die Piste Amazzonia massivst verbreitert...es ist ein echter Gewinn, da es jetzt nicht mehr so schnell an den Engstellen verbuckelt.
Leider müssten mal einige ältere Sessellifte erneuert werden, da tut sich nichts.
... ich dachte, die Erneuerung von Nube d'Oro sei fix??? Soll eine 6KSB werden, deren Trasse einen leichten Knick bekommt, damit die Stützen seitlich der Piste stehen können (und nicht mittendrin)
Endless days of summer, longer nights of gloom, Waiting for the morning light
Scenes of unimportance, photos in a frame, Things that go to make up a life

As we relive our lives in what we tell you; Let us relive our lives in what we tell you

Rossignol Race
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1776
Registriert: 07.11.2012 - 20:18
Skitage 17/18: 55
Skitage 18/19: 59
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Dolomiten Italien
Hat sich bedankt: 75 Mal
Danksagung erhalten: 164 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neue Skilifte Italien außer Dolomiti Superski

Beitrag von Rossignol Race » 10.04.2019 - 17:28

Hier zum offiziellen Projekt an der Paganella:
https://paganella.net/it/news?id=179
2018/19: 1x Sölden, 7x Schnalstaler Gletscher, 3x Kronplatz, 5x Skicenter Latemar, 11x Gröden, 3x Seiser Alm, 5x Alta Badia, 7x Arabba, 9x Col Rodella/Belvedere, 1x Klausberg, 5x Carezza, 1x Folgaria Ski, 2x Ciampac/Buffaure, 1x Schwemmalm, 1x Hochzillertal, 2x 3Zinnen, 1x Gitschberg, 1x Skiarea Catinaccio, 1x Meran2000, 1x Passo Tonale, 6x SLD., 1x Rosskopf, 1x Ladurns, 1x Alpe Cermis, 1x Pfelders, 1x Reinswald, 2x Zermatt-Cervinia-Valtournenche, 1x Sulden
2017/18: 1x Stubaier Gletscher, 6x Schnalstaler Gletscher, 2x Kronplatz, 7x Alta Badia, 7x Arabba, 12x Gröden, 9x Belvedere/Col Rodella, 4x Skicenter Latemar, 8x Carezza, 4x Seiser Alm, 1x Buffaure/Ciampac, 2x Plose, 1x Alpe Cermis, 5x SL D., 4x Obertauern, 1x Schladming Planai, 1x Hauser Kaibling, 1x Skiarea Catinaccio, 1x Nauders, 1x Schöneben, 1x Alpe Lusia, 1x Paganella, 1x Passo Rolle, 1x Meran 2000, 1x Sulden
Rossignol Anohter Best Day!

Benutzeravatar
CV
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2278
Registriert: 19.01.2005 - 00:19
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Canazei / Karlsruhe
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 38 Mal

Re: Neue Skilifte Italien außer Dolomiti Superski

Beitrag von CV » 20.05.2019 - 00:18

CV hat geschrieben:
24.03.2019 - 11:45
Raptor311 hat geschrieben:
20.03.2019 - 22:32
in Madonna di Campiglio wurde die Piste Amazzonia massivst verbreitert...es ist ein echter Gewinn, da es jetzt nicht mehr so schnell an den Engstellen verbuckelt.
Leider müssten mal einige ältere Sessellifte erneuert werden, da tut sich nichts.
... ich dachte, die Erneuerung von Nube d'Oro sei fix??? Soll eine 6KSB werden, deren Trasse einen leichten Knick bekommt, damit die Stützen seitlich der Piste stehen können (und nicht mittendrin)

ist nun fix: in Madonna kommen heuer
- 6KSB Nube d'Oro, ersetzt die kultige Nascivera-DSB auf leicht versetzter Trasse
- 10EUB Fortini ersetzt die lange 4KSB
http://www.ladige.it/territori/giudicar ... i-risalita
Endless days of summer, longer nights of gloom, Waiting for the morning light
Scenes of unimportance, photos in a frame, Things that go to make up a life

As we relive our lives in what we tell you; Let us relive our lives in what we tell you

Benutzeravatar
Lord-of-Ski
Alpspitze (2628m)
Beiträge: 2644
Registriert: 24.12.2008 - 12:12
Skitage 17/18: 2
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Gunzenhausen
Hat sich bedankt: 125 Mal
Danksagung erhalten: 118 Mal

Re: Neue Skilifte Italien außer Dolomiti Superski

Beitrag von Lord-of-Ski » 21.05.2019 - 17:32

CV hat geschrieben:
20.05.2019 - 00:18
ist nun fix: in Madonna kommen heuer
- 6KSB Nube d'Oro, ersetzt die kultige Nascivera-DSB auf leicht versetzter Trasse
- 10EUB Fortini ersetzt die lange 4KSB
http://www.ladige.it/territori/giudicar ... i-risalita
Die 4 KSB steht auch schon seit ein paar Wochen zum Verkauf

https://www.alpine-service.com/kuppelba ... nen-de.htm
ASF

Benutzeravatar
Mt. Cervino
Alpspitze (2628m)
Beiträge: 2676
Registriert: 14.02.2008 - 17:08
Skitage 17/18: 11
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 117 Mal

Re: Neue Skilifte Italien außer Dolomiti Superski

Beitrag von Mt. Cervino » 27.05.2019 - 18:26

In den Alpe Mondovi wird (leider) weiter kräftig investiert und einige Lifte ersetzt:
- ab 2019/20 ersetzt die 10EUB Rossa die gleichnamige 2SB (Prato Nevoso)
- ab 2020/21 ersetzt die 6KSB Blue die aktuelle 4SB (Prato Nevoso)
- ab 2020/21 ersetzt die 4SB? Turra den aktuellen Doppel-SL (Artesina). Ggfs. ist das die abgebaute 4SB Blue aus Prato Nevoso
Weiterhin wir die Beschneiung weiter ausgebaut.

https://www.funivie.org/web/nuova-cabin ... to-nevoso/
https://www.funivie.org/web/nuova-seggi ... to-nevoso/
https://www.freeforumzone.com/d/2575045 ... sione.aspx
Last Destinations: Alpe Mondovi (I) / Lurisia (I) / Quattre Vallées-Verbier (CH) / Abetone (I) / Pragelato (I) / Via Lattea-Sestriere (I) / Zermatt-Cervinia-Valtournanche (CH/I) / Pila (I) / Venet (AT) / Hochzeiger (AT) / Hochoetz (AT) / Kühtai (AT) / Pitztaler Gletscher-Rifflsee (AT) / Valtournanche-Cervinia-Zermatt (I/CH) / Obertoggenburg (CH) / St. Moritz (CH) / Arlberg-Lech-Zürs (AT) / Skiwelt (AT) / Cervinia-Zermatt (I/CH) / Serfaus-Fiss-Ladis (AT) / Kleinwalsertal-Heuberg-Ifen-Talllifte-Kanzelwand (AT) / Oberstdorf-Fellhorn-Söllereck (DE) / Pila (I) / Valtournanche-Cervinia-Zermatt (I/CH) / Bardonecchia (I) / Via Lattea-Sauze D`Oulx-Sestriere (I) / Serre Chevalier (F) / Kleinwalsertal-Heuberg-Ifen-Talllifte-Walmendingerhorn (AT) / Tignes-Val d`Isere (F) / Kaunertal (AT) / Gstaad (CH)


Antworten

Zurück zu „Infrastrukturelle Neuigkeiten in den Skigebieten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Dede und 30 Gäste