Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Neues im Val di Fassa / Karerpass

Diskussionen über neue Lifte, Pisten, Restaurants, Beschneiung etc.

Moderatoren: snowflat, Huppi, maartenv84

Forumsregeln
Bitte beachte unsere Forum Netiquette

In diesem Forum dürfen nur aktuelle Neuigkeiten. Bitte lest vorher dazu unseren Leitfaden.
Das erspart uns allen Arbeit und dient der Übersichtlichkeit.
Rossignol Race
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1896
Registriert: 07.11.2012 - 20:18
Skitage 17/18: 55
Skitage 18/19: 59
Skitage 19/20: 9
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Dolomiten Italien
Hat sich bedankt: 119 Mal
Danksagung erhalten: 219 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neues im Val di Fassa / Karerpass

Beitrag von Rossignol Race » 15.05.2019 - 12:44

Eine 3S wäre dort sicherlich gerechfertigt. Vor allem im Winter, aber auch im Sommer, sollte das Sellajoch dann gesperrt werden.
Die Piste soll angeblich bis zur Mittelstation führen, aber nicht ins Tal.
Offiziell ist hier aber noch nichts bestätigt, einzig das es eine 3S werden sollte..
2019/20: 1x Hintertux, 1x Pitztaler Gletscher, 1x Sölden, 1x Madonna di Campiglio, 3x Skicenter Latemar, 2x Gröden, 1x Alta Badia, 1x Arabba, 1x Col Rodella/Belvedere


Benutzeravatar
CV
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2354
Registriert: 19.01.2005 - 00:19
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Canazei / Karlsruhe
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 67 Mal

Re: Neues im Val di Fassa / Karerpass

Beitrag von CV » 15.05.2019 - 17:14

... ihr Jungspunde... ;-)
Kristiania hätte heuer 30jährige gehabt! Sass Bece hat nächstes bzw. übernächstes Jahr 20jährige... man darf ja die Revision über 2 Jahre strecken, wenn ich das richtig im Kopf habe
Endless days of summer, longer nights of gloom, Waiting for the morning light
Scenes of unimportance, photos in a frame, Things that go to make up a life

As we relive our lives in what we tell you; Let us relive our lives in what we tell you

Benutzeravatar
Christopher
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1294
Registriert: 22.11.2009 - 18:02
Skitage 17/18: 35
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck (Studium) / Zwickau (zu Hause)
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 37 Mal

Re: Neues im Val di Fassa / Karerpass

Beitrag von Christopher » 15.05.2019 - 18:35

Gott und sowas studiert noch nen technischen Beruf. :lach: Ich entschuldige mich für den Fehler, aber nach 30 Jahren ist erneut große Revision notwendig! Wenn sie die Revision über 2Jahre ziehen, sparen sie ja trotzdem nichts.
Gruß Chris
_________
ASF

ortlerrudi
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 245
Registriert: 12.02.2014 - 14:28
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 56 Mal
Danksagung erhalten: 21 Mal

Re: Neues im Val di Fassa / Karerpass

Beitrag von ortlerrudi » 15.05.2019 - 19:09

CV hat geschrieben:
15.05.2019 - 17:14
... ihr Jungspunde... ;-)
Kristiania hätte heuer 30jährige gehabt! Sass Bece hat nächstes bzw. übernächstes Jahr 20jährige... man darf ja die Revision über 2 Jahre strecken, wenn ich das richtig im Kopf habe
danke, hat man schon lang nicht mehr zu mir gesagt ;-)

Aber tatsächlich, daran hatte ich gar nicht nicht gedacht, dass die schon so alt ist. Lt. Liftworld sogar Baujahr 1988, dann hatte sie ja diese Saison sogar den 30er :o

Benutzeravatar
CV
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2354
Registriert: 19.01.2005 - 00:19
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Canazei / Karlsruhe
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 67 Mal

Re: Neues im Val di Fassa / Karerpass

Beitrag von CV » 18.05.2019 - 22:04

Ja, die 4KSBs Kristiania und Toé nahmen im schneelosen Winter 88/89 ihren Betrieb auf.

die 30jährige darf doch immer am Saisonende durchgeführt werden, daher wäre sie m.W. erst jetzt dran. Mit der "Streckung" auf 2 Jahre meinte ich, dass man das einfach bis nächstes Jahr noch aufschieben darf und somit überhaupt keine Revision durchführen muss.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor CV für den Beitrag:
Kron
Endless days of summer, longer nights of gloom, Waiting for the morning light
Scenes of unimportance, photos in a frame, Things that go to make up a life

As we relive our lives in what we tell you; Let us relive our lives in what we tell you

Benutzeravatar
CV
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2354
Registriert: 19.01.2005 - 00:19
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Canazei / Karlsruhe
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 67 Mal

Re: Neues im Val di Fassa / Karerpass

Beitrag von CV » 20.05.2019 - 00:02

Die direkte Anbindung von Moena zur Alpe Lusia kommt nun doch in Schwung, mal sehen, ob das heuer noch klappt oder doch weiter verschoben wird. Auf funivie.org gibt's einige infos dazu.

Im wesentlichen: Leitner 10EUB mit 1200 - 1500 p/h, scheint mir etwas knapp dimensioniert, wenn man sich die Entwicklung in Pozza vergleicht.
https://www.funivie.org/immagini_forum/ ... attura.JPG

Leitner Renderings, Standard-Stationen:
https://www.funivie.org/immagini_forum/ ... albona.JPG
https://www.funivie.org/immagini_forum/ ... lbona1.JPG
https://www.funivie.org/immagini_forum/ ... lbona2.JPG
https://www.funivie.org/immagini_forum/ ... lbona3.JPG
Endless days of summer, longer nights of gloom, Waiting for the morning light
Scenes of unimportance, photos in a frame, Things that go to make up a life

As we relive our lives in what we tell you; Let us relive our lives in what we tell you

Rossignol Race
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1896
Registriert: 07.11.2012 - 20:18
Skitage 17/18: 55
Skitage 18/19: 59
Skitage 19/20: 9
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Dolomiten Italien
Hat sich bedankt: 119 Mal
Danksagung erhalten: 219 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neues im Val di Fassa / Karerpass

Beitrag von Rossignol Race » 21.05.2019 - 21:38

Für die Genehmigung der König Laurin Bahn dauert es wohl noch mindestens 1 Monat, wird aber keine Probleme geben. Somit wirds aber schwierig für dieses Jahr. Aber der Glasturm bleibt sehr umstritten.
http://www.altoadige.it/cronaca/bolzano ... -1.2013338
2019/20: 1x Hintertux, 1x Pitztaler Gletscher, 1x Sölden, 1x Madonna di Campiglio, 3x Skicenter Latemar, 2x Gröden, 1x Alta Badia, 1x Arabba, 1x Col Rodella/Belvedere


Rossignol Race
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1896
Registriert: 07.11.2012 - 20:18
Skitage 17/18: 55
Skitage 18/19: 59
Skitage 19/20: 9
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Dolomiten Italien
Hat sich bedankt: 119 Mal
Danksagung erhalten: 219 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neues im Val di Fassa / Karerpass

Beitrag von Rossignol Race » 20.07.2019 - 18:02

Im Bereich Paolina/ Hubertus Talstationen wird derzeit der Speicherteich umgebaut und vergrößert:
Bild
2019/20: 1x Hintertux, 1x Pitztaler Gletscher, 1x Sölden, 1x Madonna di Campiglio, 3x Skicenter Latemar, 2x Gröden, 1x Alta Badia, 1x Arabba, 1x Col Rodella/Belvedere

Benutzeravatar
Mt. Cervino
Alpspitze (2628m)
Beiträge: 2910
Registriert: 14.02.2008 - 17:08
Skitage 17/18: 11
Skitage 18/19: 14
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 63 Mal
Danksagung erhalten: 151 Mal

Re: Neues im Val di Fassa / Karerpass

Beitrag von Mt. Cervino » 13.08.2019 - 17:13

WINTERSAISON 2019/2020
30.11.2019 -22.03.2020
https://carezza.it/de/Preise/Winter-2019-2020
Die Saison wird auch immer kürzer...
Last Destinations: Alpe Mondovi (I) / Lurisia (I) / Quattre Vallées-Verbier (CH) / Abetone (I) / Pragelato (I) / Via Lattea-Sestriere (I) / Zermatt-Cervinia-Valtournanche (CH/I) / Pila (I) / Venet (AT) / Hochzeiger (AT) / Hochoetz (AT) / Kühtai (AT) / Pitztaler Gletscher-Rifflsee (AT) / Valtournanche-Cervinia-Zermatt (I/CH) / Obertoggenburg (CH) / St. Moritz (CH) / Arlberg-Lech-Zürs (AT) / Skiwelt (AT) / Cervinia-Zermatt (I/CH) / Serfaus-Fiss-Ladis (AT) / Kleinwalsertal-Ifen-Fellhorn-Söllereck (AT/DE) / Pila (I) / Valtournanche-Cervinia-Zermatt (I/CH) / Bardonecchia (I) / Via Lattea-Sauze D`Oulx-Sestriere (I) / Serre Chevalier (F) / Kleinwalsertal-Ifen (AT) / Tignes-Val d`Isere (F) / Kaunertal (AT) / Gstaad (CH) / Kleinwalsertal-Ifen-Fellhorn (AT/DE) / Isola 2000 (FR) / Valberg (FR) / Rosiere-Thuile (IT/FR) / Valtournanche-Cervinia-Zermatt (I/CH) / Portes du Soleil (CH/FR)

Benutzeravatar
CV
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2354
Registriert: 19.01.2005 - 00:19
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Canazei / Karlsruhe
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 67 Mal

Re: Neues im Val di Fassa / Karerpass

Beitrag von CV » 13.08.2019 - 17:18

jo, gilt aber nur für Carezza... dafür läuft alles andere wesentliche rund um Sella und Marmolada ja bis 14.4. und teils bis 19.4. ... damit kann man schon zufrieden sein.
Endless days of summer, longer nights of gloom, Waiting for the morning light
Scenes of unimportance, photos in a frame, Things that go to make up a life

As we relive our lives in what we tell you; Let us relive our lives in what we tell you

Latemar
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1851
Registriert: 15.07.2008 - 12:11
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 130 Mal
Danksagung erhalten: 78 Mal

Re: Neues im Val di Fassa / Karerpass

Beitrag von Latemar » 20.08.2019 - 17:42

Mt. Cervino hat geschrieben:
13.08.2019 - 17:13
WINTERSAISON 2019/2020
30.11.2019 -22.03.2020
https://carezza.it/de/Preise/Winter-2019-2020
Die Saison wird auch immer kürzer...
Das ist heftig.
Im März hat man mir noch mitgeteilt bis Ostermontag offen zu haben!
Evtl. liegt es am Abriss der Bahnen?


Gruß!
der Joe
16/17 47T Dolomiti
17/18 48T Dolomiti
18/19 14T Sella/2T Gitschberg/8T Carezza/11T Latemar/2T Cermis/1T Catinaccio/1T San Martino/1T P-Rolle/2T P-Pelleg./3T A-Lusia/1T Civetta
19/20 Hoffentlich bald

Benutzeravatar
Highlander
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 592
Registriert: 24.03.2012 - 04:24
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 264 Mal
Danksagung erhalten: 147 Mal

Re: Neues im Val di Fassa / Karerpass

Beitrag von Highlander » 20.08.2019 - 18:17

CV hat geschrieben:
13.08.2019 - 17:18
jo, gilt aber nur für Carezza... dafür läuft alles andere wesentliche rund um Sella und Marmolada ja bis 14.4. und teils bis 19.4. ... damit kann man schon zufrieden sein.
sehe ich auch so .. an Ostern in die Dolomiten zum skifahren ist nicht das schlechteste... :biggrin:
kann man Ihnen nur wünschen, das sie heuer auch mal wieder ausreichend Naturschnee bekommen... :D
letzte Saison mit fast nur Kunstschnee wäre es eng geworden....

Benutzeravatar
Mt. Cervino
Alpspitze (2628m)
Beiträge: 2910
Registriert: 14.02.2008 - 17:08
Skitage 17/18: 11
Skitage 18/19: 14
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 63 Mal
Danksagung erhalten: 151 Mal

Re: Neues im Val di Fassa / Karerpass

Beitrag von Mt. Cervino » 20.08.2019 - 18:17

Dieses Jahr ging die Saison bis 31.03. also wird 2020 noch mal eine Woche hinten gestrichen.
Generell ist um dieser Zeit sehr wenig los im Skigebiet und das Ostern wieder recht spät ist und man eh nicht bis Ostern offen hat kann man dann gleich früher zu machen.
Kann aber auch wie oben geschrieben mit dem Neubau der EUB zu tun haben. Aufgrund der geringen Schneelage dort kann man ja dort früh anfangen zu bauen.

Die Skipasspreise sind auch wieder (moderat) am steigen:
- Vorsaison: 40.- (statt 39.-)
- Saison: 43.- (statt 42.-)
- Hauptsaison: 48.- (statt 46.-)
Last Destinations: Alpe Mondovi (I) / Lurisia (I) / Quattre Vallées-Verbier (CH) / Abetone (I) / Pragelato (I) / Via Lattea-Sestriere (I) / Zermatt-Cervinia-Valtournanche (CH/I) / Pila (I) / Venet (AT) / Hochzeiger (AT) / Hochoetz (AT) / Kühtai (AT) / Pitztaler Gletscher-Rifflsee (AT) / Valtournanche-Cervinia-Zermatt (I/CH) / Obertoggenburg (CH) / St. Moritz (CH) / Arlberg-Lech-Zürs (AT) / Skiwelt (AT) / Cervinia-Zermatt (I/CH) / Serfaus-Fiss-Ladis (AT) / Kleinwalsertal-Ifen-Fellhorn-Söllereck (AT/DE) / Pila (I) / Valtournanche-Cervinia-Zermatt (I/CH) / Bardonecchia (I) / Via Lattea-Sauze D`Oulx-Sestriere (I) / Serre Chevalier (F) / Kleinwalsertal-Ifen (AT) / Tignes-Val d`Isere (F) / Kaunertal (AT) / Gstaad (CH) / Kleinwalsertal-Ifen-Fellhorn (AT/DE) / Isola 2000 (FR) / Valberg (FR) / Rosiere-Thuile (IT/FR) / Valtournanche-Cervinia-Zermatt (I/CH) / Portes du Soleil (CH/FR)


Benutzeravatar
Mt. Cervino
Alpspitze (2628m)
Beiträge: 2910
Registriert: 14.02.2008 - 17:08
Skitage 17/18: 11
Skitage 18/19: 14
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 63 Mal
Danksagung erhalten: 151 Mal

Re: Neues im Val di Fassa / Karerpass

Beitrag von Mt. Cervino » 22.08.2019 - 12:59

Auf der aktuellen Carezza HP:
https://carezza.it/de/Sommer/Bergbahnen
Mit den Carezza-Sommerliften nach oben
Die Wanderung lieber gleich „dort oben“ beginnen, um höher hinauszukommen? Die Füße aus dem Sessellift baumeln lassen oder aus der Kabine schauen und ganz entspannt oben ankommen. Oder den Abstieg lieber den anderen überlassen, die Knie schonen und sanft zurück ins Tal schweben? Hoch und wieder runter - drei Sommerlifte starten in Welschnofen, in Karersee und auf der Frommer Alm.

Wo geht’s hoch?
Aufstiegsanlagen Rosengarten
- Panoramasessellift Paolina in Karersee (1.630–2.130 m)
Tel. 0471 61 21 12
- Kabinenbahn Welschnofen Laurin I (1.182-1.743 m)
Tel. 0471 614 139
- Panoramasessellift Laurin II zur Kölner Hütte ab Frommer Alm (1.732-2.339 m)
- Eine weitere Kabinenbahn in Tiers am Rosengarten befindet sich derzeit in Planung und soll ab 2020 in Betrieb genommen werde
Ist das Projekt der Bahn nach Tiers/St. Cyprian nicht schon längst beerdigt worden oder ist mit dem letzten Punkt die EUB Laurin 2 zur Kölner Hütte gemeint?
Dann würde ich aber nicht verstehen warum man von "Tiers" spricht.
Last Destinations: Alpe Mondovi (I) / Lurisia (I) / Quattre Vallées-Verbier (CH) / Abetone (I) / Pragelato (I) / Via Lattea-Sestriere (I) / Zermatt-Cervinia-Valtournanche (CH/I) / Pila (I) / Venet (AT) / Hochzeiger (AT) / Hochoetz (AT) / Kühtai (AT) / Pitztaler Gletscher-Rifflsee (AT) / Valtournanche-Cervinia-Zermatt (I/CH) / Obertoggenburg (CH) / St. Moritz (CH) / Arlberg-Lech-Zürs (AT) / Skiwelt (AT) / Cervinia-Zermatt (I/CH) / Serfaus-Fiss-Ladis (AT) / Kleinwalsertal-Ifen-Fellhorn-Söllereck (AT/DE) / Pila (I) / Valtournanche-Cervinia-Zermatt (I/CH) / Bardonecchia (I) / Via Lattea-Sauze D`Oulx-Sestriere (I) / Serre Chevalier (F) / Kleinwalsertal-Ifen (AT) / Tignes-Val d`Isere (F) / Kaunertal (AT) / Gstaad (CH) / Kleinwalsertal-Ifen-Fellhorn (AT/DE) / Isola 2000 (FR) / Valberg (FR) / Rosiere-Thuile (IT/FR) / Valtournanche-Cervinia-Zermatt (I/CH) / Portes du Soleil (CH/FR)

Benutzeravatar
snowflat
Moderator
Beiträge: 12060
Registriert: 12.10.2005 - 22:27
Skitage 17/18: 26
Skitage 18/19: 3
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 201 Mal

Re: Neues im Val di Fassa / Karerpass

Beitrag von snowflat » 22.08.2019 - 13:36

Auf Skiresort wird die Bahn ab Tiers aber noch als Projekt geführt, auch wenn man mit den Angaben vorsichtig umgehen muss.
Du kannst Dir Glück nicht kaufen.
Aber Du kannst skifahren gehen und das ist ziemlich dasselbe!

Rossignol Race
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1896
Registriert: 07.11.2012 - 20:18
Skitage 17/18: 55
Skitage 18/19: 59
Skitage 19/20: 9
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Dolomiten Italien
Hat sich bedankt: 119 Mal
Danksagung erhalten: 219 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neues im Val di Fassa / Karerpass

Beitrag von Rossignol Race » 23.08.2019 - 20:27

Da ist schon die Bahn aus Tiers gemeint. Allerdings steht das mit dem Projekt schon länger auf der Webseite so.
Das Problem liegt dort, wie so bei vielen Projekten am Naturschutz. Einige aus Tiers machen dort Probleme wegen einem Abschnitt in den Auerhühner leben..
2019/20: 1x Hintertux, 1x Pitztaler Gletscher, 1x Sölden, 1x Madonna di Campiglio, 3x Skicenter Latemar, 2x Gröden, 1x Alta Badia, 1x Arabba, 1x Col Rodella/Belvedere

Latemar
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1851
Registriert: 15.07.2008 - 12:11
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 130 Mal
Danksagung erhalten: 78 Mal

Re: Neues im Val di Fassa / Karerpass

Beitrag von Latemar » 01.10.2019 - 20:23

Die Bahn aus Tiers wurde erneut genehmigt.
Die Verfahrensfehler wurden beseitigt.
http://www.provinz.bz.it/news/de/news.a ... pPhvkeuQoI


Gruß!
der Joe
16/17 47T Dolomiti
17/18 48T Dolomiti
18/19 14T Sella/2T Gitschberg/8T Carezza/11T Latemar/2T Cermis/1T Catinaccio/1T San Martino/1T P-Rolle/2T P-Pelleg./3T A-Lusia/1T Civetta
19/20 Hoffentlich bald

Rossignol Race
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1896
Registriert: 07.11.2012 - 20:18
Skitage 17/18: 55
Skitage 18/19: 59
Skitage 19/20: 9
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Dolomiten Italien
Hat sich bedankt: 119 Mal
Danksagung erhalten: 219 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neues im Val di Fassa / Karerpass

Beitrag von Rossignol Race » 20.10.2019 - 14:30

Für die Bahn von Tiers zur Frommer Alm fehlt nur noch die Genehmigung der Gemeinde Tiers, da noch die Parkplätze an der Talstation genauer geplant werden müssen.
Bei der geplanten König Laurin EUB und dem geplanten Glaskristall gibts nun einen anderen Vorschlag vom Land. Die Bergstation sollte wie geplant unterirdisch gebaut werden. Dagegen soll der Glasturm nicht gebaut werden, sondern die Köllnerhütte der Latemar Karersee Gesellschaft überlassen und modernisiert werden. Dazu fehlen aber noch die Einstimmung der Gesellschaft.
Die Erneuerung von Franzin bleibt weiter ausständig, da man zunächst mehr in den Winter+Sommer Tourismus investieren will..
https://www.altoadige.it/cronaca/bolzan ... -1.2142496
2019/20: 1x Hintertux, 1x Pitztaler Gletscher, 1x Sölden, 1x Madonna di Campiglio, 3x Skicenter Latemar, 2x Gröden, 1x Alta Badia, 1x Arabba, 1x Col Rodella/Belvedere

Rossignol Race
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1896
Registriert: 07.11.2012 - 20:18
Skitage 17/18: 55
Skitage 18/19: 59
Skitage 19/20: 9
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Dolomiten Italien
Hat sich bedankt: 119 Mal
Danksagung erhalten: 219 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neues im Val di Fassa / Karerpass

Beitrag von Rossignol Race » 30.10.2019 - 16:59

Die Anbindung von Moena zu Ronchi auf der Alpe di Lusia soll laut diesen Bericht nächste Saison realisiert werden.
http://www.ladige.it/news/cronaca/2019/ ... agione-via
2021 soll es dann in Campitello mit dem Bau einer 3S Bahn so weit sein..
2019/20: 1x Hintertux, 1x Pitztaler Gletscher, 1x Sölden, 1x Madonna di Campiglio, 3x Skicenter Latemar, 2x Gröden, 1x Alta Badia, 1x Arabba, 1x Col Rodella/Belvedere


Benutzeravatar
CV
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2354
Registriert: 19.01.2005 - 00:19
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Canazei / Karlsruhe
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 67 Mal

Re: Neues im Val di Fassa / Karerpass

Beitrag von CV » 02.12.2019 - 23:31

Die SIT Canazei hat in ihrer Jahresbilanz 2018 angekündigt:

- 2020: 6KSB Kristiania, neue Bergstation auf Höhe der beiden Seilbahnen, so dass auch die Pista Diego erreicht wird. 6,5Mio Euro.

- 2022/23: Fertigstellung 3S Col Rodella, 2400p/h, 35Mio Euro.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor CV für den Beitrag (Insgesamt 3):
Rossignol RaceLatemarschwabenzorro
Endless days of summer, longer nights of gloom, Waiting for the morning light
Scenes of unimportance, photos in a frame, Things that go to make up a life

As we relive our lives in what we tell you; Let us relive our lives in what we tell you

Latemar
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1851
Registriert: 15.07.2008 - 12:11
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 130 Mal
Danksagung erhalten: 78 Mal

Re: Neues im Val di Fassa / Karerpass

Beitrag von Latemar » 03.12.2019 - 11:33

CV hat geschrieben:
02.12.2019 - 23:31
- 2022/23: Fertigstellung 3S Col Rodella, 2400p/h, 35Mio Euro.
Kommt mir wenig vor.
Kapzität wird natürlich auch nur früh 1.5h und nachmittags 1,5h benötigt.


Gruß!
der joe
16/17 47T Dolomiti
17/18 48T Dolomiti
18/19 14T Sella/2T Gitschberg/8T Carezza/11T Latemar/2T Cermis/1T Catinaccio/1T San Martino/1T P-Rolle/2T P-Pelleg./3T A-Lusia/1T Civetta
19/20 Hoffentlich bald

Online
j-d-s
Punta Indren (3250m)
Beiträge: 3286
Registriert: 01.12.2010 - 13:11
Skitage 17/18: 41
Skitage 18/19: 41
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Erlangen, Franken
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 70 Mal

Re: Neues im Val di Fassa / Karerpass

Beitrag von j-d-s » 03.12.2019 - 18:54

War nicht mal geplant, die alte Mittelstation samt Abfahrt wiederzubeleben?
Saison 18/19 [41]: Schladming/4Berge, Dachstein West, Großeck-Speiereck, Tarvis, Nassfeld, Bad Kleinkirchheim, Pizol, Toggenburg, Flumserberg, Parsenn+Madrisa, Obersaxen, Silvretta Montafon, Mythenregion/Hoch-Ybrig, Sedrun-Andermatt+Gemsstock, Titlis, Laax, Arlberg, Golm, Corvatsch+Corviglia, Lenzerheide-Arosa, Bardonecchia+Jafferau, Serre Chevalier, Limone Piemonte, Mondole Ski, Pila, Vars-Risoul, Combloux-Megeve-La Giettaz, Valmorel-SFL, Espace Diamant, Les Contamines-Hauteluce, La Rosiere-La Thuile, Areches Beaufort, Alpe d'Huez, Val d'Isere, Grand Massif, 3x Trois Vallees, Les Gets-Morzine, 2x Paradiski

Benutzeravatar
schwabenzorro
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 367
Registriert: 08.11.2013 - 10:47
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 73333
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: Neues im Val di Fassa / Karerpass

Beitrag von schwabenzorro » 03.12.2019 - 21:07

CV hat geschrieben:
02.12.2019 - 23:31

- 2020: 6KSB Kristiania, neue Bergstation auf Höhe der beiden Seilbahnen, so dass auch die Pista Diego erreicht wird. 6,5Mio Euro.
Das ist ja mal eine richtig gute Nachricht! :bindafür: :dankeschoen:
2013/2014: 342.819 Höhenmeter in 26 Tagen
2014/2015: 325.970 Höhenmeter in 24 Tagen
2015/2016: 359.272 Höhenmeter in 25 Tagen
2016/2017: 461.598 Höhenmeter und 2.484 km in 31 Tagen
2017/2018: 507.804 Höhenmeter und 2.691 km in 33 Tagen
2018/2019: 625.912 Höhenmeter und 3.253 km in 37 Tagen
2019/2020: 117.585 Höhenmeter und 574 km in 5 Tagen
Beim Skifahren gibt es kein schlechtes Wetter, nur interessante Verhältnisse.

Benutzeravatar
CV
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2354
Registriert: 19.01.2005 - 00:19
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Canazei / Karlsruhe
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 67 Mal

Re: Neues im Val di Fassa / Karerpass

Beitrag von CV » 03.12.2019 - 22:21

j-d-s hat geschrieben:
03.12.2019 - 18:54
War nicht mal geplant, die alte Mittelstation samt Abfahrt wiederzubeleben?
nur im Fantasie-forum.... schlecht wäre es nicht, aber die Südabfahrt am Col Rodella ist stark lawinengefährdet. Könnte man zwar schon gut absichern bzw. auf einem erhöhten Rücken trassieren, aber ich tippe mal darauf, dass ein günstiger Sommerbetrieb auch als Kriterium zählt. Da ist halt eine Bahn billiger als zwei.
Endless days of summer, longer nights of gloom, Waiting for the morning light
Scenes of unimportance, photos in a frame, Things that go to make up a life

As we relive our lives in what we tell you; Let us relive our lives in what we tell you

Benutzeravatar
Skitobi
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 468
Registriert: 29.07.2017 - 00:16
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck/Fulda
Hat sich bedankt: 423 Mal
Danksagung erhalten: 131 Mal

Re: Neues im Val di Fassa / Karerpass

Beitrag von Skitobi » 03.12.2019 - 23:46

CV hat geschrieben:
03.12.2019 - 22:21
nur im Fantasie-forum.... schlecht wäre es nicht, aber die Südabfahrt am Col Rodella ist stark lawinengefährdet. Könnte man zwar schon gut absichern bzw. auf einem erhöhten Rücken trassieren, aber ich tippe mal darauf, dass ein günstiger Sommerbetrieb auch als Kriterium zählt. Da ist halt eine Bahn billiger als zwei.
Haben wir nicht auch gelernt, dass in Dolomiti Superski 2 Bahnen mehr wert sind als eine? :wink:
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Skitobi für den Beitrag (Insgesamt 2):
Rossignol RaceFlorian86


Antworten

Zurück zu „Infrastrukturelle Neuigkeiten in den Skigebieten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot], Mirko und 23 Gäste