Neues im Val di Fassa (Fassatal) & Karerpass

Diskussionen über neue Lifte, Pisten, Restaurants, Beschneiung etc.
Forumsregeln
Bitte beachte unsere Forum Netiquette

In diesem Forum dürfen nur aktuelle Neuigkeiten. Bitte lest vorher dazu unseren Leitfaden.
Das erspart uns allen Arbeit und dient der Übersichtlichkeit.
Seilbahnfreund
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2024
Registriert: 20.07.2002 - 03:15
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Leingarten
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 49 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neues im Val di Fassa (Fassatal) & Karerpass

Beitrag von Seilbahnfreund » 03.08.2020 - 17:17

Thunderbird80 hat geschrieben:
03.08.2020 - 15:16
Der neue Pistenplan ist auf carezza it online :D die verlängerte Tschein ist eingetragen sowie der abgebaute Schlepplift.
Die Pendelbahn Tiercs ist als in Planung eingetragen.
https://carezza.it/Carezza/Pl%C3%A4ne/S ... 0-2021.pdf


Benutzeravatar
CV
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2496
Registriert: 19.01.2005 - 00:19
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Canazei / Karlsruhe
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 137 Mal

Re: Neues im Val di Fassa (Fassatal) & Karerpass

Beitrag von CV » 03.08.2020 - 17:38

die Piste 22A ist mir neu. Leichtere Umfahrung des etwas unangenehm seitlich-hängenden Pistenabschnittes von Tschein-Berg zur Frommeralm.
Endless days of summer, longer nights of gloom, Waiting for the morning light
Scenes of unimportance, photos in a frame, Things that go to make up a life

As we relive our lives in what we tell you; Let us relive our lives in what we tell you

Benutzeravatar
chr
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1469
Registriert: 06.11.2005 - 17:12
Skitage 18/19: 39
Skitage 19/20: 34
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Wien
Hat sich bedankt: 96 Mal
Danksagung erhalten: 320 Mal

Re: Neues im Val di Fassa (Fassatal) & Karerpass

Beitrag von chr » 03.08.2020 - 18:45

Thunderbird80 hat geschrieben:
03.08.2020 - 15:16
... die verlängerte Tschein ist eingetragen sowie der abgebaute Schlepplift...
Dass der Moseralm-Baby auf Grund der Tschein-Verlängerung fehlt, ist klar. Mir fehlt aber auf dem Pistenplan der Rosengarten-Schlepplift.
Dass der auch nicht mehr in Betrieb genommen wird, hatte ich überhaupt nicht am Schirm. Ich dachte der stirbt erst mit einem neuen, verlängerten Franzin.
SAISON 19/20: 7xDolomiti Superski, 1xGoldeck, 1xTurracher Höhe, 1xKreischberg, 3xKitzsteinhorn, 1xPräbichl, 1xBrunnalm Hohe Veitsch, 2xNiederalpl, 1xGemeindealpe, 2xAnnaberg, 7xStuhleck, 1xSt. Corona Erlebnisarena, 3xMönichkirchen, 1xJauerling, 1xKirchbach, 1xEplény

Rossignol Race
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2171
Registriert: 07.11.2012 - 20:18
Skitage 18/19: 59
Skitage 19/20: 44
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Dolomiten Italien
Hat sich bedankt: 200 Mal
Danksagung erhalten: 386 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neues im Val di Fassa (Fassatal) & Karerpass

Beitrag von Rossignol Race » 03.08.2020 - 19:40

Die Piste 22A ist tatsächlich neu und wird wohl gedacht sein um die erste Sektion der neuen Bahn mit Anfängern mehr auszulasten.
Der Rosengarten SL war bereits letzte Saison nicht mehr in Betrieb und somit schon fast eine logische Folge.
Was auf der neuen Karte noch weggefallen ist, ist das Projekt zur geplanten roten Piste von der Rosengarten Bergstation zur Moseralm. Schade dass diese nicht umgesetzt wurde und wohl auch vom Tisch sein wird. Somit erhoffe ich mir dort auch keinen neue KSB mehr, wie Mal geplant war..
Auf die Bahn aus Tiers binn ich schon gespannt ob die kommen wird..
2019/20: 1x Hintertux, 1x Pitztaler Gletscher, 1x Sölden, 1x Madonna di Campiglio, 6x Skicenter Latemar, 11x Gröden, 5x Alta Badia, 5x Arabba, 7x Col Rodella/Belvedere, 6x Carezza, 1x Catinaccio, 1x Seiser Alm, 2x Ischgl-Samnaun, 1x Ski Arlberg, 1x Plose, 1x Rolle, 3x SL D., 1x 3Zinnen, 2x Kronplatz, 1x San Martino, 1x Paganella, 2x Cermis, 1x Folgaria

Rossignol Race
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2171
Registriert: 07.11.2012 - 20:18
Skitage 18/19: 59
Skitage 19/20: 44
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Dolomiten Italien
Hat sich bedankt: 200 Mal
Danksagung erhalten: 386 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neues im Val di Fassa (Fassatal) & Karerpass

Beitrag von Rossignol Race » 15.08.2020 - 18:27

In Vigo wird die Piste am Vajolet 2 weiter erweitert:
Bild

Zoom zum Belvedere wo man die Bauarbeiten der Kristiania KSB Talstation sehen kann:
Bild

An der Bergstation Kristiania konnte man den Baukran sehen.

Auch vom König Laurin gibts hier einige aktuelle Bilder: viewtopic.php?f=100&t=63876&p=5279080#p5279080
2019/20: 1x Hintertux, 1x Pitztaler Gletscher, 1x Sölden, 1x Madonna di Campiglio, 6x Skicenter Latemar, 11x Gröden, 5x Alta Badia, 5x Arabba, 7x Col Rodella/Belvedere, 6x Carezza, 1x Catinaccio, 1x Seiser Alm, 2x Ischgl-Samnaun, 1x Ski Arlberg, 1x Plose, 1x Rolle, 3x SL D., 1x 3Zinnen, 2x Kronplatz, 1x San Martino, 1x Paganella, 2x Cermis, 1x Folgaria

Benutzeravatar
schwabenzorro
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 514
Registriert: 08.11.2013 - 10:47
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 73333
Hat sich bedankt: 101 Mal
Danksagung erhalten: 82 Mal

Re: Neues im Val di Fassa (Fassatal) & Karerpass

Beitrag von schwabenzorro » 16.08.2020 - 13:34

Die Talstation scheint aber weitgehend an der selben Stelle zu sein wie die bisherige, oder täuscht das Bild? Irgendwann war doch mal die Rede von einer Verlegung nach weiter oben?
2013/2014: 342.819 Höhenmeter in 26 Tagen
2014/2015: 325.970 Höhenmeter in 24 Tagen
2015/2016: 359.272 Höhenmeter in 25 Tagen
2016/2017: 461.598 Höhenmeter und 2.484 km in 31 Tagen
2017/2018: 507.804 Höhenmeter und 2.691 km in 33 Tagen
2018/2019: 625.912 Höhenmeter und 3.253 km in 37 Tagen
2019/2020: 386.376 Höhenmeter und 1.993 km in 22 Tagen
Beim Skifahren gibt es kein schlechtes Wetter, nur interessante Verhältnisse.

Benutzeravatar
CV
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2496
Registriert: 19.01.2005 - 00:19
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Canazei / Karlsruhe
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 137 Mal

Re: Neues im Val di Fassa (Fassatal) & Karerpass

Beitrag von CV » 17.08.2020 - 10:56

Die Verlegung nach oben wäre aus Sicht der Skifahrerströme sinnvoll, aber eine konkrete Planung dazu habe ich (leider) nie gesehen. Vmtl. bleibt die Talstation am gleichen Ort, auch wenn man das aus dem jetzigen Baufortschritt noch nicht wirklich ableiten kann.
Endless days of summer, longer nights of gloom, Waiting for the morning light
Scenes of unimportance, photos in a frame, Things that go to make up a life

As we relive our lives in what we tell you; Let us relive our lives in what we tell you


Benutzeravatar
Mt. Cervino
Gaislachkogl (3058m)
Beiträge: 3232
Registriert: 14.02.2008 - 17:08
Skitage 18/19: 14
Skitage 19/20: 10
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 153 Mal
Danksagung erhalten: 319 Mal

Re: Neues im Val di Fassa (Fassatal) & Karerpass

Beitrag von Mt. Cervino » 17.08.2020 - 11:19

Vigo:
Was kann man da am Vajolet 2 an der Piste eigentlich noch "verbessern"?
Das Gute daran ist, dass die Piste schon totmodelliert und mega langweilig ist, dass es eigentlich nicht schlimmer werden kann...
Solange an der Vajolet 1 Piste nichts gemacht wird, kann von mir aus die andere Piste noch weiter "optimiert" werden.
Last Destinations: Alpe Mondovi (I) / Lurisia (I) / Quattre Vallées-Verbier (CH) / Abetone (I) / Pragelato (I) / Via Lattea-Sestriere (I) / Zermatt-Cervinia-Valtournanche (CH/I) / Pila (I) / Venet (AT) / Hochzeiger (AT) / Hochoetz (AT) / Kühtai (AT) / Pitztaler Gletscher-Rifflsee (AT) / Valtournanche-Cervinia-Zermatt (I/CH) / Obertoggenburg (CH) / St. Moritz (CH) / Arlberg-Lech-Zürs (AT) / Skiwelt (AT) / Cervinia-Zermatt (I/CH) / Serfaus-Fiss-Ladis (AT) / Kleinwalsertal-Ifen-Fellhorn-Söllereck (AT/DE) / Pila (I) / Valtournanche-Cervinia-Zermatt (I/CH) / Bardonecchia (I) / Via Lattea-Sauze D`Oulx-Sestriere (I) / Serre Chevalier (F) / Kleinwalsertal-Ifen (AT) / Tignes-Val d`Isere (F) / Kaunertal (AT) / Gstaad (CH) / Kleinwalsertal-Ifen-Fellhorn (AT/DE) / Isola 2000 (F) / Valberg (F) / Rosiere-Thuile (I/F) / Valtournanche-Cervinia-Zermatt (I/CH) / Portes du Soleil (CH/F) / Vars-Risoul (F) / Serre Chevalier (F) / Carezza (I) / Catinaccio-Vigo di Fassa (I) / Latemar-Obereggen (I)

Benutzeravatar
CV
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2496
Registriert: 19.01.2005 - 00:19
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Canazei / Karlsruhe
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 137 Mal

Re: Neues im Val di Fassa (Fassatal) & Karerpass

Beitrag von CV » 17.08.2020 - 11:25

bin kürzlich mitm Lift drübergeschwebt. Man glaubt es kaum: es geht NOCH breiter und ebener...

An V1 wird derzeit zum glück nichts gemacht...
Endless days of summer, longer nights of gloom, Waiting for the morning light
Scenes of unimportance, photos in a frame, Things that go to make up a life

As we relive our lives in what we tell you; Let us relive our lives in what we tell you

Rossignol Race
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2171
Registriert: 07.11.2012 - 20:18
Skitage 18/19: 59
Skitage 19/20: 44
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Dolomiten Italien
Hat sich bedankt: 200 Mal
Danksagung erhalten: 386 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neues im Val di Fassa (Fassatal) & Karerpass

Beitrag von Rossignol Race » 17.08.2020 - 12:18

Ist halt für Anfänger ideal diese Piste..
2019/20: 1x Hintertux, 1x Pitztaler Gletscher, 1x Sölden, 1x Madonna di Campiglio, 6x Skicenter Latemar, 11x Gröden, 5x Alta Badia, 5x Arabba, 7x Col Rodella/Belvedere, 6x Carezza, 1x Catinaccio, 1x Seiser Alm, 2x Ischgl-Samnaun, 1x Ski Arlberg, 1x Plose, 1x Rolle, 3x SL D., 1x 3Zinnen, 2x Kronplatz, 1x San Martino, 1x Paganella, 2x Cermis, 1x Folgaria

Benutzeravatar
Downhill
Moderator a.D.
Beiträge: 6005
Registriert: 13.11.2002 - 21:58
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Germering
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 32 Mal

Re: Neues im Val di Fassa (Fassatal) & Karerpass

Beitrag von Downhill » 17.08.2020 - 14:31

CV hat geschrieben:
17.08.2020 - 10:56
Die Verlegung nach oben wäre aus Sicht der Skifahrerströme sinnvoll, aber eine konkrete Planung dazu habe ich (leider) nie gesehen. Vmtl. bleibt die Talstation am gleichen Ort, auch wenn man das aus dem jetzigen Baufortschritt noch nicht wirklich ableiten kann.
Also ich weiß nicht, woher diese Gerüchte von einer angeblichen Verlegung der Talstation hier immer kommen.
Aber im Zeitungsbericht vom Mai 2020, welcher bei den Italienern verlinkt ist, ist die Rede von einer Anlage mit 1312,75 m Länge und 315,80 m HU. Wenn man in Google Earth eine Linie zieht von der neuen BS zur alten TS dann kommt das exakt hin!
Finde die jetzige TS außerdem gut gelegen: erstens ist viel Platz und zweitens kann man sie von sehr vielen Pisten (1,2,3, inoffiziell 4) aus erreichen.
=> Eine TS weiter oben macht bei einer Anlage, welche viel von Wiederholungsfahrern benutzt wird IMHO keinen Sinn und eine TS weiter unten wüsste nicht, wo da ein gescheiter Platz sein sollte.

Benutzeravatar
CV
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2496
Registriert: 19.01.2005 - 00:19
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Canazei / Karlsruhe
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 137 Mal

Re: Neues im Val di Fassa (Fassatal) & Karerpass

Beitrag von CV » 17.08.2020 - 15:53

kein Gerücht, sondern ein konkreter Vorschlag, der aber wohl nicht umgesetzt wird.

Ideal wäre es so - Erreichbarkeit von allen Pisten, inkl. Nr. 5 mit Brücke:
kristiania.jpg
kristiania.jpg (173.83 KiB) 2559 mal betrachtet
Aber wie gesagt, wird wohl nix...
Endless days of summer, longer nights of gloom, Waiting for the morning light
Scenes of unimportance, photos in a frame, Things that go to make up a life

As we relive our lives in what we tell you; Let us relive our lives in what we tell you

Rossignol Race
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2171
Registriert: 07.11.2012 - 20:18
Skitage 18/19: 59
Skitage 19/20: 44
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Dolomiten Italien
Hat sich bedankt: 200 Mal
Danksagung erhalten: 386 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neues im Val di Fassa (Fassatal) & Karerpass

Beitrag von Rossignol Race » 17.08.2020 - 18:39

Eine zentralere Lage der Talstation hätte die Bahn wohl etwas mehr ausgelastet.
Ich finde die Talstation dort wo sie war somit sehr gut.
Dass die Talstation höher liegt wird die Bahn allerdings trotzdem besser auslasten, da viele die Richtung Ciampac fahren die Pendelbahn dann meiden werden.
2019/20: 1x Hintertux, 1x Pitztaler Gletscher, 1x Sölden, 1x Madonna di Campiglio, 6x Skicenter Latemar, 11x Gröden, 5x Alta Badia, 5x Arabba, 7x Col Rodella/Belvedere, 6x Carezza, 1x Catinaccio, 1x Seiser Alm, 2x Ischgl-Samnaun, 1x Ski Arlberg, 1x Plose, 1x Rolle, 3x SL D., 1x 3Zinnen, 2x Kronplatz, 1x San Martino, 1x Paganella, 2x Cermis, 1x Folgaria


Benutzeravatar
schwabenzorro
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 514
Registriert: 08.11.2013 - 10:47
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 73333
Hat sich bedankt: 101 Mal
Danksagung erhalten: 82 Mal

Re: Neues im Val di Fassa (Fassatal) & Karerpass

Beitrag von schwabenzorro » 17.08.2020 - 18:57

Ich finde die Talstation an der bisherigen Stelle ebenfalls gut und habe auch kaum Probleme mit kreuzenden Skifahrerströmen feststellen können. Auf einer so großen Fläche mit mehreren Pisten wird es wohl immer zu Querungen kommen die natürlich auch mal gefährlich werden können. Aber eine weitergehende Kanalisierung halte ich nicht für erforderlich.

Sicher wird die Möglichkeit so in Richtung Ciampiac zu kommen für eine größere Auslastung sorgen. Wir hatten uns schon immer gewünscht ohne Aufstieg auf die PB verzichten zu können, da diese öfters längere Wartezeiten bescherte da gewartet wurde bis die Bahn nahezug voll war. Und die Möglichkeit die Diego zu fahren ist natürlich auch super, auch wenn das sicher zu deutlich schlechteren Pistenverhältniossen als bisher führen wird, weil sie mehr befahren werden wird. Ich find die neue Bahn jedenfalls prima.
2013/2014: 342.819 Höhenmeter in 26 Tagen
2014/2015: 325.970 Höhenmeter in 24 Tagen
2015/2016: 359.272 Höhenmeter in 25 Tagen
2016/2017: 461.598 Höhenmeter und 2.484 km in 31 Tagen
2017/2018: 507.804 Höhenmeter und 2.691 km in 33 Tagen
2018/2019: 625.912 Höhenmeter und 3.253 km in 37 Tagen
2019/2020: 386.376 Höhenmeter und 1.993 km in 22 Tagen
Beim Skifahren gibt es kein schlechtes Wetter, nur interessante Verhältnisse.

Rossignol Race
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2171
Registriert: 07.11.2012 - 20:18
Skitage 18/19: 59
Skitage 19/20: 44
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Dolomiten Italien
Hat sich bedankt: 200 Mal
Danksagung erhalten: 386 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neues im Val di Fassa (Fassatal) & Karerpass

Beitrag von Rossignol Race » 25.08.2020 - 21:14

Ein Video zu den Betonarbeiten der Stützenfundamente der Kristiania KSB:
https://www.instagram.com/p/CEUf81OItDK ... wpgscebimp
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Rossignol Race für den Beitrag:
Greithner
2019/20: 1x Hintertux, 1x Pitztaler Gletscher, 1x Sölden, 1x Madonna di Campiglio, 6x Skicenter Latemar, 11x Gröden, 5x Alta Badia, 5x Arabba, 7x Col Rodella/Belvedere, 6x Carezza, 1x Catinaccio, 1x Seiser Alm, 2x Ischgl-Samnaun, 1x Ski Arlberg, 1x Plose, 1x Rolle, 3x SL D., 1x 3Zinnen, 2x Kronplatz, 1x San Martino, 1x Paganella, 2x Cermis, 1x Folgaria

tom75
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 718
Registriert: 25.06.2011 - 11:15
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 54 Mal
Danksagung erhalten: 72 Mal

Re: Neues im Val di Fassa (Fassatal) & Karerpass

Beitrag von tom75 » 26.08.2020 - 21:14

die tschein talstation in carezza ist total zerlegt. hier scheint es bald mit der verlängerung loszugehen.

Thunderbird80
Wurmberg (971m)
Beiträge: 988
Registriert: 16.11.2006 - 11:32
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Darmstadt
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: Neues im Val di Fassa (Fassatal) & Karerpass

Beitrag von Thunderbird80 » 16.09.2020 - 07:04

Weiss jemand wie weit man bei Kristiana ist? Denn die WEbcam ist seit längerem aus :(

Benutzeravatar
CV
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2496
Registriert: 19.01.2005 - 00:19
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Canazei / Karlsruhe
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 137 Mal

Re: Neues im Val di Fassa (Fassatal) & Karerpass

Beitrag von CV » 16.09.2020 - 09:34

recht aktueller bilder, siehe funivie.org => cantieri
Talstation wird montiert. Dürfte überhaupt kein Problem sein, dass Ding fertigzustellen.
Endless days of summer, longer nights of gloom, Waiting for the morning light
Scenes of unimportance, photos in a frame, Things that go to make up a life

As we relive our lives in what we tell you; Let us relive our lives in what we tell you

Benutzeravatar
Downhill
Moderator a.D.
Beiträge: 6005
Registriert: 13.11.2002 - 21:58
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Germering
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 32 Mal

Re: Neues im Val di Fassa (Fassatal) & Karerpass

Beitrag von Downhill » 16.09.2020 - 10:18

https://canazei.panomax.com/
Läuft doch, die Cam :nixweiss: Aktuelles Bild heute 10 Uhr...

Stützen vom Kristiania sind jetzt anscheind auch schon alle montiert. Beim Toé sieht's so aus, als ob eine abgeändert werden muss. Vielleicht haben wir dann künftig "Kristiania oben, Toé unten" :wink:


Benutzeravatar
CV
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2496
Registriert: 19.01.2005 - 00:19
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Canazei / Karlsruhe
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 137 Mal

Re: Neues im Val di Fassa (Fassatal) & Karerpass

Beitrag von CV » 16.09.2020 - 11:25

das Toe-Profil wird höhergelegt. Die zweite Stütze am Kamm wird aus der Diego-Piste entfernt, in richtung Bergstation verlegt, und die nächste Stütze vergrößert.
Endless days of summer, longer nights of gloom, Waiting for the morning light
Scenes of unimportance, photos in a frame, Things that go to make up a life

As we relive our lives in what we tell you; Let us relive our lives in what we tell you

Benutzeravatar
GIFWilli59
Zuckerhütl (3507m)
Beiträge: 3600
Registriert: 02.11.2014 - 21:50
Skitage 18/19: 36
Skitage 19/20: 32
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nordhessen/Mainfranken
Hat sich bedankt: 1888 Mal
Danksagung erhalten: 913 Mal

Re: Neues im Val di Fassa (Fassatal) & Karerpass

Beitrag von GIFWilli59 » 16.09.2020 - 12:30

Mt. Cervino hat geschrieben:
03.08.2020 - 16:11
Wer das Gebiet nicht kennt, würde denken, da sind noch 1 oder 2 Übungslifte am Rande des Gebietes, die einen Besuch in der ganz rechten Ecke gar nicht lohnen. Aber vor allem Pra di Tori mit seiner direkten steilen Piste, sowie der "Kuhweide" Umfahrung ist schon nett und einen Besuch dort lohnt sich immer.
Ich gehöre bis jetzt dazu :D
Ich finde, die beiden Lifte stechen deutlich weniger ins Auge, als die markanten Linien Laurin/Tschein/Paolina, da sie sehr nah am dunkel dargestellten Wald liegen und es daher kaum Kontrast gibt.

Was ist eigentlich mit der in alten Plänen als Projekt eingezeichneten 6KSB Franzin?

Rossignol Race
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2171
Registriert: 07.11.2012 - 20:18
Skitage 18/19: 59
Skitage 19/20: 44
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Dolomiten Italien
Hat sich bedankt: 200 Mal
Danksagung erhalten: 386 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neues im Val di Fassa (Fassatal) & Karerpass

Beitrag von Rossignol Race » 16.09.2020 - 12:46

Am Belvedere war man mit den Bauarbeiten bis jetzt sehr schnell und wird bis Dezember bestimmt fertig sein. Vom Aufwand ist diese Bahn auch nicht so anspruchsvoll.
2019/20: 1x Hintertux, 1x Pitztaler Gletscher, 1x Sölden, 1x Madonna di Campiglio, 6x Skicenter Latemar, 11x Gröden, 5x Alta Badia, 5x Arabba, 7x Col Rodella/Belvedere, 6x Carezza, 1x Catinaccio, 1x Seiser Alm, 2x Ischgl-Samnaun, 1x Ski Arlberg, 1x Plose, 1x Rolle, 3x SL D., 1x 3Zinnen, 2x Kronplatz, 1x San Martino, 1x Paganella, 2x Cermis, 1x Folgaria


Antworten

Zurück zu „Infrastrukturelle Neuigkeiten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste