Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Neuigkeiten im Gasteiner Tal (Bad (Hof)Gastein/Sportgastein)

Diskussionen über neue Lifte, Pisten, Restaurants, Beschneiung etc.

Moderatoren: snowflat, Huppi, maartenv84

Forumsregeln
Bitte beachte unsere Forum Netiquette

In diesem Forum dürfen nur aktuelle Neuigkeiten. Bitte lest vorher dazu unseren Leitfaden.
Das erspart uns allen Arbeit und dient der Übersichtlichkeit.
Benutzeravatar
DerNiederbayer
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 328
Registriert: 11.01.2012 - 19:45
Skitage 17/18: 22
Skitage 18/19: 27
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: im Passauer Land
Hat sich bedankt: 69 Mal
Danksagung erhalten: 74 Mal

Re: Neuigkeiten im Gasteiner Tal (Bad (Hof)Gastein/Sportgastein)

Beitrag von DerNiederbayer » 25.02.2019 - 15:41

Immerhin findet sich dieser Fehler konsequent auf mehreren oder allen Schildern, in denen auf die Schlossalmbahn verwiesen wird. Ich hab's am Samstag an der Hohen Scharte und, wenn mich nicht alles täuscht, auch im Bereich der Haitzing-Alm gesehen.
Saison 2018/19: 2 x Stubaier Gletscher, 3 x Zillertalarena, 1 x Zillertal 3000, 1 x Hochzillertal, 1 x Snowspace Salzburg, 1 x Wurzeralm, 2 x Skiwelt, 1 x Hinterstoder, 1 x Hochkönig, 1 x Skizentrum Mitterdorf, 1 x Hochficht, 1 x Haus/Schladming, 1 x Schlossalm/Stubnerkogel, 6 x Dachstein West, 1 x Obertauern, 1 x Lech/Zürs/Warth, 1 x St. Anton/Rendl/Albona, 1 x Flachauwinkl/Zauchensee

Skifahren kann süchtig machen. Infos und Hilfe unter http://www.alpinforum.com.


Benutzeravatar
Kreon100
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 924
Registriert: 26.10.2016 - 16:29
Skitage 17/18: 45
Skitage 18/19: 44
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 97 Mal
Danksagung erhalten: 116 Mal

Re: Neuigkeiten im Gasteiner Tal (Bad (Hof)Gastein/Sportgastein)

Beitrag von Kreon100 » 08.04.2019 - 16:55

So, hier noch etwas aus der Gerüchteküche, was ich in den nächsten Wochen einmal verifzieren werde: Angeblich wird die neue Piste an der Bärsteinalm vorbei um ein Jahr verschoben, weil das Budget immer noch ziemlich belastet ist. Der Übergang von der Gipfelstation zur Bergstation der Seilbahn soll ja auch nicht gebaut werden. Letzteres begrüße ich doch sehr, die Gipfelstation der EUB ist architektonisch schön gestaltet und so ein Übergang macht das ganze dann doch ziemlich riesig. Apropos Gestaltung. Diese Holzhütte neben der Bergstation ist angeblich nur ein Provisorium, finde ich auch nicht so gelungen und versaut das Gesamtbild.

Allerdings besagt ein weiteres Gerücht, dass in ein paar Jahren die Seilbahn Schlossalm III doch abgebaut werden soll, weil die Revision der Seile zu teuer werden würde und daher ein Rückbau erfolgt. Das wäre dann wieder blöd für Fußgänger, die ja bisher gut in der Mittelstation wechseln konnten und dann auch ohne Übergang bequem zur Gipfelstation gelangen konnten. Also ich glaube das derzeit auch nicht, so wie die Mittelstation gebaut ist, wäre ein Rückbau ja doch irgendwie problematisch. Aber mal schauen, was die Buschtrommeln so bringen...

vlafi
Massada (5m)
Beiträge: 7
Registriert: 03.05.2008 - 19:13
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Neuigkeiten im Gasteiner Tal (Bad (Hof)Gastein/Sportgastein)

Beitrag von vlafi » 21.04.2019 - 12:10

Kreon100 hat geschrieben:
08.04.2019 - 16:55
So, hier noch etwas aus der Gerüchteküche, was ich in den nächsten Wochen einmal verifzieren werde: Angeblich wird die neue Piste an der Bärsteinalm vorbei um ein Jahr verschoben, weil das Budget immer noch ziemlich belastet ist. Der Übergang von der Gipfelstation zur Bergstation der Seilbahn soll ja auch nicht gebaut werden. Letzteres begrüße ich doch sehr, die Gipfelstation der EUB ist architektonisch schön gestaltet und so ein Übergang macht das ganze dann doch ziemlich riesig. Apropos Gestaltung. Diese Holzhütte neben der Bergstation ist angeblich nur ein Provisorium, finde ich auch nicht so gelungen und versaut das Gesamtbild.
Deine Aussagen decken sich mit dem Bericht aus dem folgenden Bezirksblatt:
[urlhttps://www.meinbezirk.at/pongau/c-lokales/erfr ... z_a3314877][/url]

"...wird es heuer eine kleine Verschnaufpause geben."

Wird der Übergang von der Gipfelstation zur Bergstation überhaupt nicht gebaut oder wurde diese Investition nur verschoben?

Benutzeravatar
Howy
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 248
Registriert: 10.11.2002 - 13:35
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Bangkok
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Re: Neuigkeiten im Gasteiner Tal (Bad (Hof)Gastein/Sportgastein)

Beitrag von Howy » 26.04.2019 - 09:53

Wird dann wohl der Neubau der 4KSB Sendleiten auch noch mal verschoben? Ist wohl auch nicht so dringend, da viele nun gleich zur Mittelstation weiterfahren, durch den schoenen neuen Hang.
Surf mal vorbei: Viele Fotos aus Thailand, Laos, Cambodia und Myanmar --> http://www.hschmid.net

Ob Flugzeug oder Seilbahn - Am liebsten fliegen!

rajc
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1817
Registriert: 30.08.2008 - 23:14
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Wien
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 79 Mal

Re: Neuigkeiten im Gasteiner Tal (Bad (Hof)Gastein/Sportgastein)

Beitrag von rajc » 17.05.2019 - 22:42

Als Investor habe ich gerade den Geschäftsbericht bekommen.

Nicht viel neues aber einige Dinge habe ich nicht gewust.
Die Zwischen-und die Bergstation befanden sich im Zeitplan. Spannend wurde es erst, als die zu Beginn in Betrieb genommenen Antriebsmotoren der Seilbahn Probleme zeigten. So musste bei beiden Stationen das Dach nochmals geöffnet und die Motoren getauscht werden.
Zeitplan sehr vage:
Das Generationenprojekt Schlossalm NEU ist ein über mehrere Jahre angelegtes Projekt. Nicht nur Planung und Genehmigung benötigten einige Jahre, sondern auch die schrittweise Umsetzung. Mit Inbetriebnahme der neuen Schlossalmbahn, der Schneeanlage inkl. Speicherteich und der erweiterten Piste H4 sind wesentliche Elemente des Projekts bereits umgesetzt. Im Projekt außerdem vorgesehen ist eine zweite, weltcuptaugliche Talabfahrt. Diese beinhaltet ein 60 Meter breites Überführungsbauwerk über die ÖBB-Trasse. Eine weitere Pistenvariante ist die direkte Abfahrtsmöglichkeit H6 von der Zwischenstation. Auch der Ersatz der derzeitigen Vierersesselbahn Sendleiten durch eine Achtersesselbahn ist bereits mit dem UVP-Bescheid genehmigt.
Raum für Spekulationen:
Darüber hinaus wurde die Zwischenstation statisch so ausgeführt, dass der Bau einer neuen Bahn –zum Beispiel zur Haitzingalm –möglich wäre. Die Priorisierung dieser Projekte wird sich einerseits an den Erfahrungen der nächsten Winter-Saisonen und andererseits an der Finanzierbarkeit orientieren.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor rajc für den Beitrag:
Kreon100
Skitage in 2011/12: 4 x Obertauern 8 x Kitzbühel 2 x Skiwelt 2x Stuhleck 2x Semmering/ Hirschenkogel
1 x Haus/Schladming 1 x Reiteralm/Hochwurzen 1 x Radstadt/Zauchensee/Flachauwinkel/Kleinarl
Skitage in 2012/13:5x Obertauern 1x Skijuwel 1x St. Johann/T 1x Steinplatte 1x Fieberbrunn 3 xSkiwelt 4x Kitzbühel 2x Stuhleck 1x St. Corona
1 x Mönichkirchen , 2 x Hirschenkogel , 1 x Schladming , 2x Reiteralm
Skitage in 2013/14:8x Obertauern 11xBad Hofgastein 3x Schladming 2xMönichkirchen 2x Semmering 1x Stuhleck 2xSt. Corona 1x Großeck 1x Zauchensee
Skitage in 2016/17: 13x Bad Hofgastein 2x Hochkönig 1x Lackenhof /Ötscher 1 X Gemeindealpe 1 x Hochkar 1x Stuhleck 6xFlachau 1x Katschberg 1x Obertauern 8 x Kitzbühel 1xSaalbach 1x Hochfilzen 1 x Wildkogel 3x Skiwelt

rajc
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1817
Registriert: 30.08.2008 - 23:14
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Wien
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 79 Mal

Re: Neuigkeiten im Gasteiner Tal (Bad (Hof)Gastein/Sportgastein)

Beitrag von rajc » 18.05.2019 - 16:28

Weiters steht:
Die bilanziellen Anlagenzugänge des vorliegenden Geschäftsjahres belaufen sich auf 35,1 Mio. Euro. Im Jahr 2017 gab es bilanzielle Anlagenzugänge von 22,1 Mi. Euro. Darüber hinaus wurden 2017 und 2018 mobile Teile der Seilbahn, Schneeerzeuger und zwei Pistengeräte über Leasing in der Gesamthöhe von 15,7 Mio. Euro finanziert.
Die gesamten Investitionen der Jahre 2017 und 2018 betragen daher 72,9 Mio. Euro.Der Zugang von 35,1 Mio. Euro im Jahr 2018 teilt sich wie folgt auf:21,2 Mio. Euro wurden in die EUB Schlossalmbahn inkl. Gebäude investiert. Die Fertigstellung des Speicherteiches inkl. Infrastruktur benötigte 5,4 Mio. Euro. 3,6 Mio. Euro verteilen sich auf Pumpstationen, Schneeanlagen im Feld sowie Stromversorgung.Für den Pistenbau wurden 2,5 Mio. Euro investiert.

Für UVP-Verfahrenskosten, den Umbau der Luftseilbahn, die Errichtung der Pistendiensthütte am Berg sowie Teil-Projekte, die noch nicht fertiggestellt wurden, fielen insgesamt 0,7 Mio. Euro an. In den Fuhrpark wurden für ein Pistengerät und Nutzfahrzeuge 0,4 Mio. Euro investiert und eine neue Tankstelle für Pistengeräte in Sportgastein erforderte 0,2 Mio. Euro. Die übrigen Investitionen des Geschäftsjahres inkl. Finanzanlagen betragen 1,1 Mio. Euro.
Skitage in 2011/12: 4 x Obertauern 8 x Kitzbühel 2 x Skiwelt 2x Stuhleck 2x Semmering/ Hirschenkogel
1 x Haus/Schladming 1 x Reiteralm/Hochwurzen 1 x Radstadt/Zauchensee/Flachauwinkel/Kleinarl
Skitage in 2012/13:5x Obertauern 1x Skijuwel 1x St. Johann/T 1x Steinplatte 1x Fieberbrunn 3 xSkiwelt 4x Kitzbühel 2x Stuhleck 1x St. Corona
1 x Mönichkirchen , 2 x Hirschenkogel , 1 x Schladming , 2x Reiteralm
Skitage in 2013/14:8x Obertauern 11xBad Hofgastein 3x Schladming 2xMönichkirchen 2x Semmering 1x Stuhleck 2xSt. Corona 1x Großeck 1x Zauchensee
Skitage in 2016/17: 13x Bad Hofgastein 2x Hochkönig 1x Lackenhof /Ötscher 1 X Gemeindealpe 1 x Hochkar 1x Stuhleck 6xFlachau 1x Katschberg 1x Obertauern 8 x Kitzbühel 1xSaalbach 1x Hochfilzen 1 x Wildkogel 3x Skiwelt

rajc
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1817
Registriert: 30.08.2008 - 23:14
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Wien
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 79 Mal

Re: Neuigkeiten im Gasteiner Tal (Bad (Hof)Gastein/Sportgastein)

Beitrag von rajc » 05.07.2019 - 22:18

Bezüglich Wind der neuen Bahn wollte ich noch ein Video nachtragen.

An diesem Tag war der Wind mit ca. 60km stark.

Die restlichen Lifte wurden schon eingestellt nur die Schlossalmbahn fuhr noch also doch recht Windfest.


Direktlink
Skitage in 2011/12: 4 x Obertauern 8 x Kitzbühel 2 x Skiwelt 2x Stuhleck 2x Semmering/ Hirschenkogel
1 x Haus/Schladming 1 x Reiteralm/Hochwurzen 1 x Radstadt/Zauchensee/Flachauwinkel/Kleinarl
Skitage in 2012/13:5x Obertauern 1x Skijuwel 1x St. Johann/T 1x Steinplatte 1x Fieberbrunn 3 xSkiwelt 4x Kitzbühel 2x Stuhleck 1x St. Corona
1 x Mönichkirchen , 2 x Hirschenkogel , 1 x Schladming , 2x Reiteralm
Skitage in 2013/14:8x Obertauern 11xBad Hofgastein 3x Schladming 2xMönichkirchen 2x Semmering 1x Stuhleck 2xSt. Corona 1x Großeck 1x Zauchensee
Skitage in 2016/17: 13x Bad Hofgastein 2x Hochkönig 1x Lackenhof /Ötscher 1 X Gemeindealpe 1 x Hochkar 1x Stuhleck 6xFlachau 1x Katschberg 1x Obertauern 8 x Kitzbühel 1xSaalbach 1x Hochfilzen 1 x Wildkogel 3x Skiwelt


rajc
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1817
Registriert: 30.08.2008 - 23:14
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Wien
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 79 Mal

Re: Neuigkeiten im Gasteiner Tal (Bad (Hof)Gastein/Sportgastein)

Beitrag von rajc » 26.08.2019 - 20:06

Da sich heuer nicht viel neues tut.

Restarbeiten Bereich Brandbichl

Bild

schon beachtlicher Luftstand der neuen Bahn

Bild

Bild
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor rajc für den Beitrag:
GIFWilli59
Skitage in 2011/12: 4 x Obertauern 8 x Kitzbühel 2 x Skiwelt 2x Stuhleck 2x Semmering/ Hirschenkogel
1 x Haus/Schladming 1 x Reiteralm/Hochwurzen 1 x Radstadt/Zauchensee/Flachauwinkel/Kleinarl
Skitage in 2012/13:5x Obertauern 1x Skijuwel 1x St. Johann/T 1x Steinplatte 1x Fieberbrunn 3 xSkiwelt 4x Kitzbühel 2x Stuhleck 1x St. Corona
1 x Mönichkirchen , 2 x Hirschenkogel , 1 x Schladming , 2x Reiteralm
Skitage in 2013/14:8x Obertauern 11xBad Hofgastein 3x Schladming 2xMönichkirchen 2x Semmering 1x Stuhleck 2xSt. Corona 1x Großeck 1x Zauchensee
Skitage in 2016/17: 13x Bad Hofgastein 2x Hochkönig 1x Lackenhof /Ötscher 1 X Gemeindealpe 1 x Hochkar 1x Stuhleck 6xFlachau 1x Katschberg 1x Obertauern 8 x Kitzbühel 1xSaalbach 1x Hochfilzen 1 x Wildkogel 3x Skiwelt

Benutzeravatar
GIFWilli59
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2274
Registriert: 02.11.2014 - 21:50
Skitage 17/18: 35
Skitage 18/19: 16
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nordhessen
Hat sich bedankt: 877 Mal
Danksagung erhalten: 361 Mal

Re: Neuigkeiten im Gasteiner Tal (Bad (Hof)Gastein/Sportgastein)

Beitrag von GIFWilli59 » 26.08.2019 - 20:38

Vor allem im Vergleich zur parallelen Pendelbahn...

Benutzeravatar
snowstyle
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 379
Registriert: 04.08.2016 - 14:45
Skitage 17/18: 43
Skitage 18/19: 46
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 88 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: Neuigkeiten im Gasteiner Tal (Bad (Hof)Gastein/Sportgastein)

Beitrag von snowstyle » 27.08.2019 - 06:51

rajc hat geschrieben:
05.07.2019 - 22:18
Bezüglich Wind der neuen Bahn wollte ich noch ein Video nachtragen.

An diesem Tag war der Wind mit ca. 60km stark.

Die restlichen Lifte wurden schon eingestellt nur die Schlossalmbahn fuhr noch also doch recht Windfest.


Direktlink
Die Kamera hat aber eine schlechte Farbwiedergabe, denn die Gondeln sind orange, hier sehen sie aber rot aus 8O
schifoan :D
Skitage Saison 2018/2019 bisher 6x Kitzsteinhorn, 4x Schmitten, 14x Hochkönig, 14x Saalbach 4x Kitzbühel 2x Gastein 1x Oberhof

Antworten

Zurück zu „Infrastrukturelle Neuigkeiten in den Skigebieten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 13 Gäste