Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Neues am Stuhleck und Hirschenkogel

Diskussionen über neue Lifte, Pisten, Restaurants, Beschneiung etc.

Moderatoren: snowflat, Huppi, maartenv84

Forumsregeln
Bitte beachte unsere Forum Netiquette

In diesem Forum dürfen nur aktuelle Neuigkeiten. Bitte lest vorher dazu unseren Leitfaden.
Das erspart uns allen Arbeit und dient der Übersichtlichkeit.
jul
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2375
Registriert: 09.06.2003 - 20:49
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Neues am Stuhleck und Hirschenkogel

Beitrag von jul » 11.04.2004 - 11:50

Hier die Infos von einem Forumuser von Noe-lifts.com:
rossignol hat geschrieben:2 neue vierersesselbahnen richtung steinhauslifte sind bei den behörden eingereicht und genehmigt. angeblich soll die realisierung noch kommende saison erfolgen. die talstation wird im bereich talstation promibahn liegen. geht dann rauf auf den berg und auf der anderen seite wieder hinunter (2.sesselbahn). ist gleichzeitig der erste schritt in richtung verbindung mit dem hirschenkogel.
weiters wieder aktuell ist die errichtung von 2 schleppliften im gipfelbereich des stuhlecks bzw bereich bergstation des weißenelfschlag schlepplifts. wurde schon vor jahren einmal angedacht.
Die Promi-Bahn ist die ganz linke Bahn am rechten Berg. Das Skigebiet Steinhaus liegt zwischen Hirschenkogel und Stuhleck, hat 3 Schlepplifte, man erkennt sie hier an dem kleinen Hang zwischen Promibahn und dem Schlepplift, die Lifte sind nicht eingezeichnet.
Bild
Weiters hier noch eine nicht besonders gute Karte(Ist man was anderes vom Hirschenkogel gewöhnt :twisted: ):
Bild

Ich bitte Miki um das posten seiner Informationen, die er einmal im "Ausgelutschte Kuppelbahnen" Topic gepostet hatte.
Zuletzt geändert von jul am 30.11.2004 - 12:14, insgesamt 3-mal geändert.
NICHT MEHR IM FORUM AKTIV!!!!!


Benutzeravatar
miki
Ruwenzori (5119m)
Beiträge: 5415
Registriert: 23.07.2002 - 14:21
Skitage 17/18: 51
Skitage 18/19: 2
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Maribor, Slowenien
Hat sich bedankt: 135 Mal
Danksagung erhalten: 173 Mal

Beitrag von miki » 15.04.2004 - 08:19

Bei mir dauert es manchmal etwas länger :oops: , hier nochmals mein Posting vom 8. Oktober 2003 mit neu verlinkten Bildern:
@Michi: es geht nicht um Ersatz bestehender Lifte, sondern um geplanten Neubau ! Schau mal genau auf den neuen Pistenplan, rechts vom Kurvenschlepper und links der Promi Bahn sind vorausblickend schon Lift- und Pistenschneisen eingezeichnet worden:

Bild


Auf den Seiten des österreichischen Umweltbundesamtes war zu finden, das die UVP schon gemacht wurde:
Zitat:
Ausbau Schigebiete Stuhleck: Erweiterung Steinbachalm und Verbindung mit dem bestehenden Schigebiet Steinhaus; ... Positiver Genehmigungsbescheid vom 1.8.1997


Meine Vorstellung sieht etwa so aus:

Bild

Rot = beide geplante Lifte Schwarzriegel, lila = geplante Verbindung Steinhaus. Warte gespannt ob sich langsam was Bewegt in Spital, wär' wirklich zu dumm es nicht zu bauen nachdem man schon Zeit (und Geld und Energie) in die UVP investiert hat ...
Bin mal gespannt was nun wirklich gebaut werden soll, persönlich finde ich die Lifte Schwarzrigel/Steinbachalm schon interessanter als die beiden Tallifte ... am besten natürlich beides :wink: .

jul
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2375
Registriert: 09.06.2003 - 20:49
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von jul » 15.04.2004 - 12:50

So nun meine Infos:

Der geplante Schlepplift Steinbachalm, der wieder zurück zum Stuhleck führt (der linke, der oberhalb des Weißenelfschelppliftes endet, wird heuer errichtet. Um eine Überlastung vorzubeugen wird allerdings eine 6-Sesselbahn gebaut, die 20 Hm unter dem Stuhleckgipfel endet. Die Bahn verläuft in 1340-1760 Meter Höhe, wird ca. 1500m lang und bedient 2 neue Abfahrten direkt zur Bahn und eine zum Weißenelfschlaglift zurück.
Der 2. Schlepplift wird NICHT gebaut.

Die beiden Lifte im Tal wären dann die nächsten Projekte, hier sollen 2 4-Sesselbahnen entstehen, beide sind schon genehmigt, ebenso wie die 6 KSB. Wobei vom linken eine Bahn auf den Hirschenkogel gebaut werden soll.

Bin gespannt was ihr dazu sagt!
Ich freu mich schon auf die neue Bahn, vielleicht gibts ja auch Baublider.
NICHT MEHR IM FORUM AKTIV!!!!!

Benutzeravatar
miki
Ruwenzori (5119m)
Beiträge: 5415
Registriert: 23.07.2002 - 14:21
Skitage 17/18: 51
Skitage 18/19: 2
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Maribor, Slowenien
Hat sich bedankt: 135 Mal
Danksagung erhalten: 173 Mal

Beitrag von miki » 15.04.2004 - 13:09

Bin gespannt was ihr dazu sagt!
Was ich sage kannst du dir ja denken: :loldev:
Werde bestimmt im Sommer mal vorbeifahren ... und im Winter sowieso, das schaffe ich von Maribor aus locker in 2 Stunden!

powerskier
Massada (5m)
Beiträge: 43
Registriert: 21.02.2003 - 14:15
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Neues am Stuhleck und Hirschenkogel

Beitrag von powerskier » 15.04.2004 - 15:44

jul hat geschrieben:Weiters hier noch eine nicht besonders gute Karte(Ist man was anderes vom Hirschenkogel gewöhnt :twisted: ) wo man die geplanten Schlepplifte erkennen kann:
Bild
Wow! Die Karte ist ja uralt!! Da sind noch der ESL und die ab Mittelstation dazu parallele DSB eingezeichnet. Die standen glaub ich bis 1993.

Benutzeravatar
miki
Ruwenzori (5119m)
Beiträge: 5415
Registriert: 23.07.2002 - 14:21
Skitage 17/18: 51
Skitage 18/19: 2
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Maribor, Slowenien
Hat sich bedankt: 135 Mal
Danksagung erhalten: 173 Mal

Beitrag von miki » 11.05.2004 - 15:25

Noch meine Spielereien auf dem Scan der F&B 1:50000 Karte:

Bild

1 = geplante 6KSB Steinbachalm (Pisten entsprechen meinen Vorstellungen, wie sie in Wirklichkeit gebaut werden weiss ich nicht)
2, 3 = geplante 4KSB Richtung Steinhaus

Vor allem die 6KSB scheint mir eine ganz brauchbare Anlage zu werden - gerade richtige Hangneigung, Höhe ist auch OK, vor allem für ostalpine Verhältnisse.

P.S.: da war vor einigen Tagen ein Artikel zu der geplanten 6er KSB, ich könnte die Hand ins Feuer legen es war auf der Online - Ausgabe der Kleinen Zeitung. Dort stand alle Papiere liegen bereits vor, gebaut wird erst 2005, aber dafür 'komplett' mit 3 beschneiten Pisten und neuem Restaurant am neuen Lift. Heute konnte ich ihn nirgends mehr finden, egal welche Schlüsselwörter ich eingegeben habe :( - ja bin ich denn schon ganz blöd ??? Hat zufällig jemand diesen Beitrag gelesen?

Benutzeravatar
lanschi
Mount Everest (8850m)
Beiträge: 9457
Registriert: 04.02.2004 - 19:45
Skitage 17/18: 29
Skitage 18/19: 14
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Großraum Salzburg
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 52 Mal

Beitrag von lanschi » 11.05.2004 - 23:15

Hey Miki: :guckstduhier:

www.kleinezeitung.at - ich hab einfach "stuhleck" eingegeben und schon ist der Artikel da:
24.04.2004 05:00


Ausbau wird nun greifbar

Der Winter war gut für die Stuhleck-Bergbahnen. Den Gebietsausbau in Richtung Steinbachalm will man nun 2005 in Angriff nehmen.





Vorsicht ist die Mutter der Porzellankiste. Nach diesem Motto agiert man offenbar auf dem Stuhleck, was den Ausbau des Schigebietes auf die Steinbachalm in Richtung Steinhaus angeht. Im Februar 2003 peilte man bereits das heurige Jahr für den Beginn der Arbeiten an. Nun scheint es endgültig fix zu sein: "Wir machen das 2005", sagt Mario Girardoni, Besitzer der Stuhleck-Bergbahnen.

Die Kosten für den Ausbau sind schließlich auch ganz stattlich und betragen um die neun Millionen Euro - da ist aber bereits "alles inklusive", von der Beschneiungsanlage bis hin zur Gastronomie für die neu erschlossenen Pisten. Drei neue Abfahrten sollen entstehen. Ausgangspunkt ist der Ausstieg beim bislang höchsten Punkt der Stuhleck-Abfahrten, dem Weißenelf-Lift. Von dort geht es ab in Richtung Steinbachalm. Eine kuppelbare Sechsersesselbahn bringt die Schifahrer wieder von der Steinbachalm ins bestehende Schigebiet zurück - und auch in Richtung Stuhleck mit dem Alois-Günther-Haus.

Bis in eine Höhe von 1800 Metern kommen die Schifahrer dann hinauf. Bis jetzt wurden bereits 18 Millionen Euro aus eigenen wirtschaftlichen Ressourcen in das Schigebiet Stuhleck investiert. Mit dem Ausbau der Steinbach-alm werden Stuhleck und Hirschenkogel zumindest geografisch einmal näher zusammen-rücken.
SKISAISON 2018/19: 7 Skitage
2x Kitzsteinhorn - 1x Mölltaler Gletscher - 1x Obertauern - 1x Wildkogel-Arena - 1x Dürrnberg/Zinken - 0,5x Eben - 0,5x Fageralm - 1x Dachstein-West - 2x Hochkönig - 1,5x Snow Space Salzburg - 0,5x Gastein - 1x Großarl/Dorfgastein - 1x Fanningberg


Benutzeravatar
miki
Ruwenzori (5119m)
Beiträge: 5415
Registriert: 23.07.2002 - 14:21
Skitage 17/18: 51
Skitage 18/19: 2
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Maribor, Slowenien
Hat sich bedankt: 135 Mal
Danksagung erhalten: 173 Mal

Beitrag von miki » 12.05.2004 - 10:05

Danke Lanschi, ja, genau diesen Artikel hatte ich im Kopf. Übrigens, wenn ich im Archiv der Kleinen nach 'stuhleck' suche bekomme ich den Beitrag immer noch nicht :( , aber lassen wir das.

Schade das der Bau wieder einmal verschoben wurde, nach jul's Infos habe ich fix mit einem Bau heuer gerechnet. Hoffentlich wird man nicht 2005 wieder verschieben ... Dafür wird jetzt sogar von 3 Pisten gesprochen.

Jetzt aber ein Wort zur Berichterstattung selbst: :fluchen:
Warum? Z. B.:
(...)Ausbau des Schigebietes auf die Steinbachalm in Richtung Steinhaus(...)
Jetzt schaut bitte alle mal auf die Karte: Steinbachalm liegt definitiv nicht in Richtung Steinhaus!! Und das es kein Versehen war beweist der/die Author(in) noch im letzten Satz:
Mit dem Ausbau der Steinbach-alm werden Stuhleck und Hirschenkogel zumindest geografisch einmal näher zusammen-rücken.
Häää?? Ja will man denn die Verbindung um die Erdkugel herum bauen :lol: ? Weil nur in diesem Fall rückt Stuhleck durch den neuen Lift dem Hirschenkogel näher!

Ach ja, die leiben Journalisten - die können offensichtlich jede Sche***e schreiben ohne die geringste Ahnung vom Thema zu haben - siehe auch Beispiel vor wenigen Tagen mit der '5 geplanten Gletschererschliessungen' in Tirol (inkl. Piz Valgronda) und den 'geplanten Liften am Gepatschferner, die 400 m höher als die anderen Tiroler Gletscherlifte' liegen sollen :evil: .

Benutzeravatar
lanschi
Mount Everest (8850m)
Beiträge: 9457
Registriert: 04.02.2004 - 19:45
Skitage 17/18: 29
Skitage 18/19: 14
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Großraum Salzburg
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 52 Mal

Beitrag von lanschi » 12.05.2004 - 11:07

Also bei mir ist der Artikel jedenfalls ohne Probleme gekommen...

Noch eine Frage zu den beiden 4KSB´s: Da ist man aber dann noch nicht am Hirschenkogel oder? Ist da auch eine Verbindung geplant - wäre dann ja ein relativ großes Skigebiet mit einigen anspruchsvollen Pisten und modernen Liften... :hoffhoffhoff:
SKISAISON 2018/19: 7 Skitage
2x Kitzsteinhorn - 1x Mölltaler Gletscher - 1x Obertauern - 1x Wildkogel-Arena - 1x Dürrnberg/Zinken - 0,5x Eben - 0,5x Fageralm - 1x Dachstein-West - 2x Hochkönig - 1,5x Snow Space Salzburg - 0,5x Gastein - 1x Großarl/Dorfgastein - 1x Fanningberg

jul
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2375
Registriert: 09.06.2003 - 20:49
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von jul » 12.05.2004 - 11:19

Mit den beiden 4-KSB´s ist man beim Skigebiet Steinhaus, von dort soll ein weiterer Lift die Verbindung zum Hirschenkogel herstellen, welcher in den nächsten Jahren mit dem Skigebiet Sonnwendstein verbunden wird, wo nach der nächsten Sasion der ESL und der Schlepper ersetzt werden (ESL durch DSB, SL durch 6-KSB und eine Beschneiungsanlage). Das Skigebiet wird dann zum größten Skigebiet der Ostalpen?!
NICHT MEHR IM FORUM AKTIV!!!!!

Benutzeravatar
miki
Ruwenzori (5119m)
Beiträge: 5415
Registriert: 23.07.2002 - 14:21
Skitage 17/18: 51
Skitage 18/19: 2
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Maribor, Slowenien
Hat sich bedankt: 135 Mal
Danksagung erhalten: 173 Mal

Beitrag von miki » 12.05.2004 - 11:33

Das mit den beiden geplanten 4KSB's stimmt - man ist zwar näher, aber immer noch nicht am Hirschenkogel. Jul schrieb ja:
Wobei vom linken eine Bahn auf den Hirschenkogel gebaut werden soll.
Wie es im Detail aussehen wird weiss wohl keiner so richtig. Man darf aber noch weiter träumen: auch Sonnwendstein will eine Skischaukel zum Hirschenkogel, wurde schon mehrmals auch hier im Forum angedeutet. Deshalb will man auch erneuern, oben ist sogar eine 6KSB geplant, die ohne die Verbindung wohl etwas überdimensioniert für dieses Kleinskigebiet erscheint. Auch hier sind mir keine Details bekannt.

Und der Miki hat wieder mal eine verunstaltete Karte zum Thema:
Bild

Schwarz: die östliche der beiden schon fix geplanten 4KSB's Richtung Steinhaus

Alle andern Lifte sind 100% Produkt meiner Phantasie :wink: :
Lila links: Verbindung Steinhaus - Hirschenkogel via direkter Bahn one Pisten
Blau: die selbe Verbindung mit 3 Liften und Abfahrten
Lila rechts: Verbindung Hirschenkogel - Sonnwendstein mit direkter Bahn
Rot: das selbe mit 5 kurzen Liften (gefällt mir selbst nicht, ist ein Murks der schlimmsten Art, ich habe leider in diesem Gelände - der Grat flach, die Hänge sehr steil) keine bessere Idee :( .

Benutzeravatar
lanschi
Mount Everest (8850m)
Beiträge: 9457
Registriert: 04.02.2004 - 19:45
Skitage 17/18: 29
Skitage 18/19: 14
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Großraum Salzburg
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 52 Mal

Beitrag von lanschi » 12.05.2004 - 11:39

Obwohl ich kein Fan von Nur-Seilbahn-Fahren ist es für die Verbindung zwischen Hirschenkogel und Sonnwendstein fast noch besser, eine direkte Bahn zu bauen.

Aber was erhofft man sich von einer Verbindung zum Sonnwendstein, wo doch nur 2 Lifte stehen :?: Und bezahlen muss das doch auch noch wer - Stuhleck baut zwei 4KSB´s und einen 6Bubble, Sonnwendstein DSB und 6Bubble und auch am Hirschenkogel wurde doch in letzter Zeit viel investiert... Das kann sich doch gar nicht rentieren :kapierichnicht:
SKISAISON 2018/19: 7 Skitage
2x Kitzsteinhorn - 1x Mölltaler Gletscher - 1x Obertauern - 1x Wildkogel-Arena - 1x Dürrnberg/Zinken - 0,5x Eben - 0,5x Fageralm - 1x Dachstein-West - 2x Hochkönig - 1,5x Snow Space Salzburg - 0,5x Gastein - 1x Großarl/Dorfgastein - 1x Fanningberg

jul
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2375
Registriert: 09.06.2003 - 20:49
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von jul » 12.05.2004 - 12:22

Also Hirschenkogel-Sonnwendstein reichen 2 Lifte, die beide von dem Tal zwischen den Bergen liegt. Ich habs schon selbst gesehen, das solllte kein Problem sein. Stuhleck-Hirschenkogel ist von den geplanten 4-KSB´s ebenfalls durch 1 Lift zu realisieren, vermutlich läuft die Verbindung über das kleine SKigebiet, das weiter hinten im Tal als die Steinhauslifte liegen (man erkennts auf der 1.Karte die ich gepostet hab).
NICHT MEHR IM FORUM AKTIV!!!!!


Olli
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 563
Registriert: 04.01.2003 - 16:04
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Hörbranz Vorarlberg
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 4 Mal

Beitrag von Olli » 12.05.2004 - 13:11

jul hat geschrieben:Das Skigebiet wird dann zum größten Skigebiet der Ostalpen?!

Wirklich? Kommt drauf an was du unter Ostalpen verstehst.

Soweit ich mich noch an die Schule erinnern kann, sind Ostalpen in der Geographie alles östlich der Linie Bodensee Comosee. Und da gibts sicher größere :lol:

jul
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2375
Registriert: 09.06.2003 - 20:49
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von jul » 12.05.2004 - 13:16

Ja, das ist ja das komische.
Auf der Hirschenkogel-Website steht:
Ausbau und Zusammenlegung der Skigebiete Semmering- Hirschenkogel mit dem Skigebiet Stuhleck/Spital am Semmering zum größten Skigebiet Ostösterreichs.
Also mein Fehler, sorry! :oops:
NICHT MEHR IM FORUM AKTIV!!!!!

gernot
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 800
Registriert: 26.01.2004 - 15:46
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Wien
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 46 Mal

Beitrag von gernot » 12.05.2004 - 15:29

ad zusammenschluß sonnwendstein - hirschenkogel

so viel ich weiß (aus gespräch mit einheimischen am lift) liegt der plan auf eis.
ich bin dort öfters mit den tourenschiern unterwegs
für den durchschnittlichen schifahrer müßte man meines erachtens einiges am berg verändern, die hänge sind doch eher steil

noch dazu ist der kamm so gut wie immer abgeweht

der sechser sessellift am sonnwendstein soll den derzeitigen schlepplift am erzkogel ersetzen und auf den alpkogel führen (auf der karte rechts vom derzeitigen lift), die talstation wird lt. auskunft liftwart esl sonnwendstein tiefer als die derzeitige liegen

der alpkogel ist dort so ziemlich der einzige berg der sich für massenschibetrieb eignet, der sonnwendstein ist dazu viel zu steil

siehe auch
http://www.austrianmap.at/tp.asp?s=2|190171|278116|0


kann man hier direkt ins forum bilder posten?

auf meinen webspace hab ich derzeit keinen zugriff (kein ftp wegen firewall)

gernot
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 800
Registriert: 26.01.2004 - 15:46
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Wien
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 46 Mal

Beitrag von gernot » 12.05.2004 - 15:42

zusammenschluß hirschenkogel - stuhleck

wie der genau erfolgen wird, bin ich schon gespannt
falls über den dürr kogel (in der austrian map erzkogel) wird das auch einiges an erdarbeiten bedeuten

diretissima dürrhof-dürr kogel 430hm auf knapp 1000m ist ja eher steil
für den typischen stuhleck schifahrer
"normale" pisten sind da fast doppelt so lang

http://www.austrianmap.at/tp.asp?s=2|186822|278011|0

gernot
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 800
Registriert: 26.01.2004 - 15:46
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Wien
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 46 Mal

Beitrag von gernot » 12.05.2004 - 16:02

hier noch ein bild von der derzeitigen bergstation sonnwendstein erzkogellift
http://gesys.webspace4free.biz/Untitled-2.htm

Benutzeravatar
Stefan
Alpspitze (2628m)
Beiträge: 2654
Registriert: 28.08.2003 - 11:31
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Wien (Arbeit), Saig (Schwarzwald/Heimat)
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von Stefan » 24.11.2004 - 14:42

Neue Homepage am Stuhleck:

http://www.stuhleck.com/

grauslige Panoramakarte, find ich.

Naja. Saisonstart: Samstag


jul
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2375
Registriert: 09.06.2003 - 20:49
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von jul » 30.11.2004 - 12:17

Gute Neuigkeiten:

Nächstes Jahr soll es eine neue Sesselbahn am Hirschenkogel geben, die von Steinhaus her auf den Semmering führt. Die Bahn wird etwa 1300-1500m lang und wird einen HU von etwa 400m haben. Das riecht schwer nach der 3.KSB in NÖ, wobei die Anlage ja zum Großteil in der St.Eiermark liegen sollte...

Offiziel wurde mir der Lift von den Bergbahnen noch nicht bestätigt, aber ich werde wieder mal anfragen!

Anbei eine Grafik
Dateianhänge
semmering.jpg
Rot die geplante Bahn, blau die bestehenden!
NICHT MEHR IM FORUM AKTIV!!!!!

Benutzeravatar
lanschi
Mount Everest (8850m)
Beiträge: 9457
Registriert: 04.02.2004 - 19:45
Skitage 17/18: 29
Skitage 18/19: 14
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Großraum Salzburg
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 52 Mal

Beitrag von lanschi » 30.11.2004 - 12:23

Tolle News!! Aber wie kommst du darauf dass es eine 3KSB werden soll? Gebraucht??
SKISAISON 2018/19: 7 Skitage
2x Kitzsteinhorn - 1x Mölltaler Gletscher - 1x Obertauern - 1x Wildkogel-Arena - 1x Dürrnberg/Zinken - 0,5x Eben - 0,5x Fageralm - 1x Dachstein-West - 2x Hochkönig - 1,5x Snow Space Salzburg - 0,5x Gastein - 1x Großarl/Dorfgastein - 1x Fanningberg

jul
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2375
Registriert: 09.06.2003 - 20:49
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von jul » 30.11.2004 - 12:24

Ich hab geschrieben dass es die dritte KSB in NÖ wird!
NICHT MEHR IM FORUM AKTIV!!!!!

Benutzeravatar
lanschi
Mount Everest (8850m)
Beiträge: 9457
Registriert: 04.02.2004 - 19:45
Skitage 17/18: 29
Skitage 18/19: 14
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Großraum Salzburg
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 52 Mal

Beitrag von lanschi » 30.11.2004 - 12:46

jul hat geschrieben:Ich hab geschrieben dass es die dritte KSB in NÖ wird!
:oops: genau lesen sollte man halt schon...
SKISAISON 2018/19: 7 Skitage
2x Kitzsteinhorn - 1x Mölltaler Gletscher - 1x Obertauern - 1x Wildkogel-Arena - 1x Dürrnberg/Zinken - 0,5x Eben - 0,5x Fageralm - 1x Dachstein-West - 2x Hochkönig - 1,5x Snow Space Salzburg - 0,5x Gastein - 1x Großarl/Dorfgastein - 1x Fanningberg

Benutzeravatar
Stefan
Alpspitze (2628m)
Beiträge: 2654
Registriert: 28.08.2003 - 11:31
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Wien (Arbeit), Saig (Schwarzwald/Heimat)
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von Stefan » 30.11.2004 - 13:00

das wäre ja dann tatsächlich der erste schritt zur vernetzung von hiko und stuhleck :gut:

gernot
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 800
Registriert: 26.01.2004 - 15:46
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Wien
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 46 Mal

Beitrag von gernot » 08.12.2004 - 19:46

jul schreibt:

Gute Neuigkeiten:

Nächstes Jahr soll es eine neue Sesselbahn am Hirschenkogel geben, die von Steinhaus her auf den Semmering führt. Die Bahn wird etwa 1300-1500m lang und wird einen HU von etwa 400m haben. Das riecht schwer nach der 3.KSB in NÖ, wobei die Anlage ja zum Großteil in der St.Eiermark liegen sollte...

Offiziel wurde mir der Lift von den Bergbahnen noch nicht bestätigt, aber ich werde wieder mal anfragen!

---------------------------------------
woher hast du die info?

soll der westhang 4er bestehen bleiben?

die liftkonzentration am hirschenkogel wär wahrscheinlich "weltrekordverdächtig"

2 4er, 1 gondel, 1 sl

wie schaut's mit der verbindung zum sonnwendstein aus?


Antworten

Zurück zu „Infrastrukturelle Neuigkeiten in den Skigebieten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 8 Gäste