Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Innsbruck / Nordkette

Diskussionen über neue Lifte, Pisten, Restaurants, Beschneiung etc.

Moderatoren: snowflat, Huppi, maartenv84

Forumsregeln
Bitte beachte unsere Forum Netiquette

In diesem Forum dürfen nur aktuelle Neuigkeiten. Bitte lest vorher dazu unseren Leitfaden.
Das erspart uns allen Arbeit und dient der Übersichtlichkeit.
Benutzeravatar
GMD
Ski to the Max
Beiträge: 11916
Registriert: 25.02.2003 - 13:09
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von GMD » 01.12.2007 - 20:05

Gemäss Funimag gibt es Klagen von Seite der Anwohner, die neue Bahn sei zu laut. Als erste Massnahme wird nun die Fahrgeschwindigkeit von 36km/h auf 20km/h reduziert.
Hibernating


Benutzeravatar
snowflat
Moderator
Beiträge: 11945
Registriert: 12.10.2005 - 22:27
Skitage 17/18: 26
Skitage 18/19: 3
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 177 Mal

Beitrag von snowflat » 02.12.2007 - 21:25

Erster Tag im Vollbetrieb : Hungerburgbahn von Gästen gestürmt

Nach der feierlichen Eröffnung der Hungerburgbahn ist die Hungerburgbahn am Sonntag von den Fahrgästen regelrecht gestürmt worden. Außer einigen kleineren Problemen verlief der erste Tag problemlos.

Bahn musste kurze Stopps einlegen
Es gab einige kürzere Stopps, da die Absperrungsvorrichtungen Probleme bereiteten. In Summe läuft der Betrieb aber bislang problemlos sagt Hermann Nolf, der Betriebsleiter der Hungerburgbahn:

Zahl der Fahrgäste ständig angestiegen
"In der Früh hat es recht ruhig begonnen, ab etwa halb zehn ist die Zahl der Fahrgäste ständig angestiegen. Es waren nach meiner Schätzung etwa 1500 bis 2000 Fahrgäste."
Quelle: ORF
Du kannst Dir Glück nicht kaufen.
Aber Du kannst skifahren gehen und das ist ziemlich dasselbe!

Benutzeravatar
Kris
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1642
Registriert: 23.02.2004 - 13:50
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck
Hat sich bedankt: 55 Mal
Danksagung erhalten: 70 Mal
Kontaktdaten:

My first HBB

Beitrag von Kris » 03.12.2007 - 23:09

nach der arbeit schnell mit der neuen bahn gefahren. Ist schon ein schönes juwel, dass frau bürgermeisterin uns innsbruckern geschenkt hat. ;-)

Fotodokumentation der neuen >> Hungerburgbahn in Innsbruck
Dateianhänge
PC031269_med.jpg
Bergstation
PC031308_med.jpg
Dank eines ausserplanmässigen (und abrupten) stillstandes...ist das hauptmotiv hinreichend scharf geworden :-)
PC031241_med.jpg
Mit 8m/s über den Inn
PC031361_med.jpg
Talstation beim Kongress
PC031227_med.jpg
Zahid'sche Kanten
Zuletzt geändert von Kris am 17.04.2010 - 20:27, insgesamt 1-mal geändert.
>> Die unaufhaltsame Industrialisierung des Skiraums führt zu Banalisierung und somit zum Verlust der magischen Skisportfreude<<

Benutzeravatar
starli2
Gaislachkogl (3058m)
Beiträge: 3105
Registriert: 23.10.2004 - 20:54
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 3 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von starli2 » 07.12.2007 - 18:56

Einerseits erinnert einem das ganze stilistisch an die "abgefahrenen", "spacigen" Transport-Zukunfts-Szenarien der 70er (insofern also irgendwie interessant), andererseits gefallen mir moderne neue U-Bahn-Stationen doch um einiges besser als dieser "kalte" Beton-Einheitsbrei und hoffe, dass hier und da noch etwas Verkleidung oder Farbe kommt.. ?

Benutzeravatar
b12
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 407
Registriert: 01.11.2004 - 12:02
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: amstelveen
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von b12 » 07.12.2007 - 19:07

die Architekt ist Zaha Hadid und Zaha Hadid ist wie immer; Beton und mit Farben immer zwichen Weiss und Schwarz.
10. /17 märz LAAX

Benutzeravatar
Pendelbahn
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 192
Registriert: 05.08.2004 - 09:11
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Mutters / Tirol
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Beitrag von Pendelbahn » 07.12.2007 - 21:36

Grüß euch.

So eine Feier konnte ich mir natürlich auch nicht entgehn lassn ;-)

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Also dann, alles Gute HBB2 :-)
Grias eich aus Tirol

"Pendelbahn"

Benutzeravatar
harry1988
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 178
Registriert: 25.08.2004 - 19:17
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Kuchl
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von harry1988 » 23.03.2008 - 11:09

Ist es eigentlich geplant auf den Talabfahrten im Nordpark mal eine Beschneiungsanlage zu errichten? Die waren ja die gesamte Saison über geschlossen. :evil:
Bergbahnen See bringen dich auf die Höh!


Benutzeravatar
Kris
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1642
Registriert: 23.02.2004 - 13:50
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck
Hat sich bedankt: 55 Mal
Danksagung erhalten: 70 Mal
Kontaktdaten:

Re: Innsbruck / Nordkette

Beitrag von Kris » 21.06.2012 - 13:02

15,2 Millionen Mehrkosten bei neuer Hungerburgbahn
Ein Rohbericht des Bundesrechnungshofes zum Neubau der Nordketten- und Hungerburgbahn bemängelt die fehlende Gesamtkostenevidenz.

http://www.tt.com/Tirol/4976314-2/152-m ... rgbahn.csp

Wirtschaftlich haben die Innsbrucker Nordkettenbahn mit dem Seilbahnbetrieb und die Hungerburgbahn seit 2004 im Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit ein Minus von 9,3 Millionen Euro erwirtschaftet.

Weil ich das so gerne mache: Umgelegt auf den einzelnen Einwohner Innsbrucks macht das in etwa 85 Euro aus, die da für das bisher angehäufte operative Defizit zu berappen wären, würde dieser Betrag nicht Schwups vom schwarzen Loch der Staatsfinanzen aufgesogen...
>> Die unaufhaltsame Industrialisierung des Skiraums führt zu Banalisierung und somit zum Verlust der magischen Skisportfreude<<

Tyrolens
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 818
Registriert: 21.06.2003 - 13:44
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 43 Mal

Re: Innsbruck / Nordkette

Beitrag von Tyrolens » 21.06.2012 - 19:14

War nicht damals, als es um den Neubau ging, eines der Hauptargumente, dass nur ein Neubau die Nordkettenbahn aus ihrem (moderaten) Defizit bringen könne?

Der Zeitungsbericht an sich ist aber leider nur wenig brauchbar und sehr schlampig. Innerhalb des Abschreibungszeitraums wird uns dieser Spaß wohl an die 100 Mio Euro kosten. Investitionszuschuss 51 Mio, jährlicher Abgang 1,1 Mio.

Auch wenn jetzt einige protestieren, stelle ich die Frage in den Raum, ob man sich nicht überlegen sollte, ob man sich einen solchen Luxus leisten möchte...

Benutzeravatar
starli
Ski to the Max
Beiträge: 17831
Registriert: 16.04.2002 - 19:39
Skitage 17/18: 106
Skitage 18/19: 119
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck/Austria
Hat sich bedankt: 203 Mal
Danksagung erhalten: 880 Mal
Kontaktdaten:

Re: Innsbruck / Nordkette

Beitrag von starli » 22.06.2012 - 12:16

Kris hat geschrieben:Weil ich das so gerne mache: Umgelegt auf den einzelnen Einwohner Innsbrucks macht das in etwa 85 Euro aus, die da für das bisher angehäufte operative Defizit zu berappen wären, würde dieser Betrag nicht Schwups vom schwarzen Loch der Staatsfinanzen aufgesogen...
Wenn das so ist, sollte die PKB tatsächlich eingestellt werden. Wenn nicht mal die NKB verlustfrei laufen können?!

Ach das bezieht sich nur auf die HBB? Wurde dabei wenigstens die Zubringerfunktion zur NKB berücksichtigt?
- Neu: Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2018-30.9.2019 (121 Tage, 73 Gebiete)
- Alternatives, übersichtlicheres und kompakteres Alpinforum-Design gewünscht? Hier lesen und gratis installieren: http://www.alpinforum.com/forum/viewtop ... 13&t=57692

Tyrolens
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 818
Registriert: 21.06.2003 - 13:44
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 43 Mal

Re: Innsbruck / Nordkette

Beitrag von Tyrolens » 22.06.2012 - 18:40

Ist denn überhaupt eine Bahn im Umkreis von Innsbruck rentabel? Allenfalls die Axamer Lizum sowie die Schlick fallen mir ein. Patscherkofel, Glungezer, Mutterer Alm, Bergeralm, 11er Rangger Köpfl sind meines Wissens alle defizitär.

alex96
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 914
Registriert: 13.09.2010 - 12:13
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Innsbruck / Nordkette

Beitrag von alex96 » 22.06.2012 - 19:04

deswegen sollte sich auch Innsbruck die Frage stellen welche Gebiete man noch künstlich erhalten will, weil durch diese Gebiete wird es ja schließlich den anderen noch schwerer gemacht zu überleben.
Saison 13/14: 18 Skitage
14. + 15.12. Ratschings / 27.12.: Skijuwel / 18. + 19.01. Hochzeiger / 08 + 09.02. Gerlos / 15.02. Schmittenhöhe / 16.02. Kitzbühel / 22.02. St. Johann i. T. / 02.03. Bergeralm / 03. - 07.03. Plose / 22.03. Spieljoch

Benutzeravatar
Seilbahnjunkie
Mt. Vinson (6100m)
Beiträge: 6240
Registriert: 11.07.2004 - 12:45
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 74821 Mosbach
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 85 Mal

Re: Innsbruck / Nordkette

Beitrag von Seilbahnjunkie » 22.06.2012 - 22:12

Ist denn auch die ÖPNV Funktion der PB eingerechnet? ÖV ist praktisch immer defizitär, aber das ist ok so. Das dumme ist eben nur, dass alle Stationen auch durch Buslinien erschlossen werden. Beim Bau von Bahnstrecken wird in der Regel das Busnetz so neu organisiert, dass es als Zubringer zur Bahn dient. Das hat man in Innsbruck nicht gemacht, wobei ich jetzt nicht behaupten will, dass das überhaupt sinnvoll möglich wäre. Dazu kommt zu allem Überfluss noch, dass an der Talstation kein direkter Umstieg zur Tram möglich ist, sehr ungünstig.


rajc
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1852
Registriert: 30.08.2008 - 23:14
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Wien
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 95 Mal

Re: Innsbruck / Nordkette

Beitrag von rajc » 23.09.2015 - 09:03

Im Innsbrucker Skigebiet Nordkette werden die Skifahrer kommenden Winter unter Umständen auf die Talabfahrt verzichten müssen. Grund dürfte ein Rechtsstreit zwischen der Stadt Innsbruck und der Arbeiterkammer sein.

Es geht um ein etwa 200 Quadratmeter großes Grundstück, das die Nordkettenbahnen im Bereich der Dreier Abfahrt von der Arbeiterkammer Tirol gepachtet haben. Wie das Stadtblatt Innsbruck berichtet, ist dieser Vertrag von der AK gekündigt worden, und zwar schon vor einem Jahr, bestätigte Thomas Schroll, Geschäftsführer der Bergbahnen.
http://tirol.orf.at/news/stories/2733085/
Skitage in 2011/12: 4 x Obertauern 8 x Kitzbühel 2 x Skiwelt 2x Stuhleck 2x Semmering/ Hirschenkogel
1 x Haus/Schladming 1 x Reiteralm/Hochwurzen 1 x Radstadt/Zauchensee/Flachauwinkel/Kleinarl
Skitage in 2012/13:5x Obertauern 1x Skijuwel 1x St. Johann/T 1x Steinplatte 1x Fieberbrunn 3 xSkiwelt 4x Kitzbühel 2x Stuhleck 1x St. Corona
1 x Mönichkirchen , 2 x Hirschenkogel , 1 x Schladming , 2x Reiteralm
Skitage in 2013/14:8x Obertauern 11xBad Hofgastein 3x Schladming 2xMönichkirchen 2x Semmering 1x Stuhleck 2xSt. Corona 1x Großeck 1x Zauchensee
Skitage in 2016/17: 13x Bad Hofgastein 2x Hochkönig 1x Lackenhof /Ötscher 1 X Gemeindealpe 1 x Hochkar 1x Stuhleck 6xFlachau 1x Katschberg 1x Obertauern 8 x Kitzbühel 1xSaalbach 1x Hochfilzen 1 x Wildkogel 3x Skiwelt

Benutzeravatar
Arlbergfan
Social Media Team
Beiträge: 5162
Registriert: 29.09.2008 - 20:30
Skitage 17/18: 119
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 149 Mal
Danksagung erhalten: 522 Mal
Kontaktdaten:

Re: Innsbruck / Nordkette

Beitrag von Arlbergfan » 23.09.2015 - 09:38

Haha - als ob das dort auch nur irgendeinen Rider dran hindern würde, die Talabfahrt zu nehmen... :wink:
EIN FRANKE IM LÄNDLE

christopher91
Ruwenzori (5119m)
Beiträge: 5451
Registriert: 06.11.2011 - 21:29
Skitage 17/18: 64
Skitage 18/19: 16
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck (Austria) / 36284 Hohenroda (Deutschland)
Hat sich bedankt: 423 Mal
Danksagung erhalten: 177 Mal
Kontaktdaten:

Re: Innsbruck / Nordkette

Beitrag von christopher91 » 23.09.2015 - 12:27

Typisch Innsbruck mal wieder...

Chlosterdörfler
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1547
Registriert: 05.12.2012 - 17:56
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: 8840 Einsiedeln
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Innsbruck / Nordkette

Beitrag von Chlosterdörfler » 18.10.2016 - 19:08

Bahnstillstand der Hungerburgbahn wegen Seilschaden
Wir möchten hiermit darüber informieren, dass die Hungerburgbahn aktuell den Betrieb aufgrund eines Materialfehlers am Seil bis auf weiteres eingestellt hat. Dies geschieht in Abstimmung und nach Rücksprache mit der Seilbahnbehörde. Aktuell wird daran gearbeitet, den für die Revisionsarbeiten im November schon geplant gewesenen Seiltausch früher umsetzen zu können.
Quelle: nordkette.com unter news
Wer Träume hat der lebt noch.

christopher91
Ruwenzori (5119m)
Beiträge: 5451
Registriert: 06.11.2011 - 21:29
Skitage 17/18: 64
Skitage 18/19: 16
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck (Austria) / 36284 Hohenroda (Deutschland)
Hat sich bedankt: 423 Mal
Danksagung erhalten: 177 Mal
Kontaktdaten:

Re: Innsbruck / Nordkette

Beitrag von christopher91 » 04.01.2019 - 10:38

Nun gibt es diesen Winter endlich mal wieder genug Schnee für die Talabfahrten an der Nordkette und was muss man heute in der TT lesen?

Die Bergbahnen konnten sich nicht mit den Grundeigentümern einigen und deshalb bleiben die Talabfahrten diese Saison offiziell zu!

Da kann man echt nur noch mit dem Kopf schütteln wie oft sie sich rund um Innsbruck selbst schaden!

Malli
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 196
Registriert: 23.08.2013 - 17:47
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Innsbruck / Nordkette

Beitrag von Malli » 04.01.2019 - 11:18

Bin die Talabfahrt am 31.12. runter und hatte mich auch gewundert, dass nichts präpariert ist. Der Liftboy hat uns bei der Bergfahrt dann genau das bestätigt, was auch du hier schreibst...


Buckelpistenfan
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 419
Registriert: 07.04.2013 - 15:58
Skitage 17/18: 36
Skitage 18/19: 29
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 88 Mal
Danksagung erhalten: 17 Mal

Re: Innsbruck / Nordkette

Beitrag von Buckelpistenfan » 04.01.2019 - 22:36


Benutzeravatar
Skiphips
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 287
Registriert: 10.04.2017 - 13:41
Skitage 17/18: 3
Skitage 18/19: 9
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 39 Mal
Danksagung erhalten: 29 Mal

Re: Innsbruck / Nordkette

Beitrag von Skiphips » 08.03.2019 - 13:55

Talabfahrten von der Innsbrucker Nordkette vor dem Aus?
Weiterhin keine Einigung mit den Grundbesitzern. Man schiebt sich die Schuld gegenseitig zu. Sieht auch für die nächste Saison schlecht aus.
Naja jetzt kommt erst mal der Sommer...
Skitage Saison 18/19
1x Axamer Lizum, 1x Davos-Klosters Parsenn, 1x Galtür, 1x Garmisch-Classic, 1x Hochzeiger, 1x Obergurgl-Hochgurgl, 1x Oberstdorf Fellhorn/Kanzelwand, 1x Silvretta Montafon, 0,5x Hoch-Imst, 0,5x Venet
Skitage Saison 17/18
1x Davos-Klosters Parsenn, 1x Kitzbühel, 1x Silvretta Montafon

Skitage Saison 16/17 3x Ischgl-Samnaun, 1x Davos-Klosters Parsenn, 1x See im Paznauntal; Skitage Saison 15/16 1x Axamer Lizum, 1x Karwendel-Dammkar Mittenwald, 1x Kühtai, 1x Pitztaler Gletscher, 1x Silvretta Montafon; Skitage Saison 14/15 1x Davos-Klosters Parsenn, 1x Ischgl-Samnaun, 1x Sölden; Skitage Saison 13/14 2x Skicircus Saalbach-Hinterglemm/Leogang/Fieberbrunn, 2x Sölden, 1x Davos-Klosters Parsenn; Skitage Saison 12/13 1x Davos-Klosters Parsenn, 1x Serfaus-Fiss-Ladis, 1x Skicircus Saalbach-Hinterglemm/Leogang/Fieberbrunn; Skitage 11/12 2x Serfaus-Fiss-Ladis, 1x Kitzbühel; Skitage 10/11 1x Hochzillertal, 1x Serfaus-Fiss-Ladis, 1x Skiwelt Wilder Kaiser

christopher91
Ruwenzori (5119m)
Beiträge: 5451
Registriert: 06.11.2011 - 21:29
Skitage 17/18: 64
Skitage 18/19: 16
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck (Austria) / 36284 Hohenroda (Deutschland)
Hat sich bedankt: 423 Mal
Danksagung erhalten: 177 Mal
Kontaktdaten:

Re: Innsbruck / Nordkette

Beitrag von christopher91 » 08.03.2019 - 15:47

Also wenn man sieht um was da diskutiert wird, also 4 Freifahrten, ist das von Bahnseite echt etwas lächerlich.

Gut wenn Sie die Abfahrten ja eh grundsätzlich als Route lassen und somit nicht mehr präparieren wollen eh fast geschenkt. Nen Weg Offpiste findet man schon runter.

Buckelpistenfan
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 419
Registriert: 07.04.2013 - 15:58
Skitage 17/18: 36
Skitage 18/19: 29
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 88 Mal
Danksagung erhalten: 17 Mal

Re: Innsbruck / Nordkette

Beitrag von Buckelpistenfan » 25.04.2019 - 21:59

Nordkettenbahnen stellen Freitagabend-Fahrten ein
Die regelmäßigen Fahrten bis 23.30 Uhr sind kaum mehr rentabel. Die Fahrzeiten der Bahn sollen stattdessen flexibel verlängert werden
https://www.tt.com/lebensart/freizeit/1 ... ahrten-ein

Benutzeravatar
Skitobi
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 422
Registriert: 29.07.2017 - 00:16
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck/Fulda
Hat sich bedankt: 378 Mal
Danksagung erhalten: 115 Mal

Re: Innsbruck / Nordkette

Beitrag von Skitobi » 25.04.2019 - 22:13

Buckelpistenfan hat geschrieben:
25.04.2019 - 21:59
Nordkettenbahnen stellen Freitagabend-Fahrten ein
Die regelmäßigen Fahrten bis 23.30 Uhr sind kaum mehr rentabel. Die Fahrzeiten der Bahn sollen stattdessen flexibel verlängert werden
https://www.tt.com/lebensart/freizeit/1 ... ahrten-ein
Ich hoffe doch, dass wenigstens einzelne Cloud9- Iglu-Partys bleiben :sniff: Da fährt die Bahn aber auch mehr als gut ausgelastet! (Nur haben da halt die Meisten das Freizeitticket und keine teuren Touri-Einzelfahrten...)

Ansonsten wäre es wirklich ein arger Kulturabbau in Innsbruck. Weekender weg, Hafen weg, Jetzt wohl auch noch Cloud9 und an den Bögen soll möglichst auch nichts mehr sein... Dann gibts ja hoffentlich bald Techno-Partys im Haus der Musik?

Malli
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 196
Registriert: 23.08.2013 - 17:47
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Innsbruck / Nordkette

Beitrag von Malli » 24.08.2019 - 15:07

weiß jemand, ob man sich mitllerweile mit den grundbesitzern einigen konnte?


Antworten

Zurück zu „Infrastrukturelle Neuigkeiten in den Skigebieten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: vanAnsing und 13 Gäste