Neues auf Kleine Scheidegg/​Männlichen – Grindelwald/​Wengen

Diskussionen über neue Lifte, Pisten, Restaurants, Beschneiung etc.
Forumsregeln
Bitte beachte unsere Forum Netiquette

In diesem Forum dürfen nur aktuelle Neuigkeiten. Bitte lest vorher dazu unseren Leitfaden.
Das erspart uns allen Arbeit und dient der Übersichtlichkeit.
Finn1
Massada (5m)
Beiträge: 77
Registriert: 21.08.2008 - 13:13
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Neues auf Kleine Scheidegg/Männlichen

Beitrag von Finn1 » 17.08.2011 - 09:17

Rückschlag für das neue Y-Projekt!?
Aber wahrscheinlich ist es wieder mal eine Frage des Geldes!


http://www.bernerzeitung.ch/region/thun ... y/23877375
Saison 2009/2010: 3 Tage SFL, 1 Tag Hochficht, 1 Tag Schladming, 1 Woche Grindelwald, 2 Tage Ischgl


Spisi
Massada (5m)
Beiträge: 14
Registriert: 12.12.2010 - 19:52
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Grindelwald
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Neues auf Kleine Scheidegg/Männlichen

Beitrag von Spisi » 19.08.2011 - 08:14

Finn1, schrieb:
Aber wahrscheinlich ist es wieder mal eine Frage des Geldes!

Uns geht es nicht ums Geld!
Ich bin auch einer aus einer betroffenen Bergschaft. Es geht uns um die Natur, die GGM, den Tourismuss, usw.
An der Bergschaftversammlung wurden viele Fragen gestellt, einen Teil wurde am letzten Dienstag 16.08.2011 bei der
Info Veranstaltung der Jungfraubahnen beantwortet. Aber es sind noch immer Fragen offe, welche zum jetztigen zeitpunkt
noch nicht beantwortet werden können.
Wie zum beispiel: Mittelstationstandort ist in einem Morgebiet/Naturschutzgebiet, Platzverhältnisse kleine Scheidegg,
wie wird der Knotenpunkt Holenstein eingebunden ( Felixweg, Apfelchüechliweg, usw.).
Bedenken gibt auch die Wengernalp Bahn, wie sieht die Zukunft aus, es heist der 1/2 Stundentakt wird beibehalten, aber wie siehts
in 10-20 Jahren aus mit dem Stellenabbau und dem Betrieb. Der Bergschaft Wärgistal gehören das Berghaus Alpigeln und das Restaurant Brandegg.

Die GGM ist jetzt am abklähren welche Vorteile für sie das Ypsilon Projekt ergiebt. Und solange bis das ergebniss der GGM noch nicht
da ist, sollte man dem Projekt eine Chance lassen.

Hier noch einen Link zum Berner Oberländer (Zeitung) zu der Info Veranstaltung der Jungfraubahnen
http://bo.bernerzeitung.ch/region/thun/ ... y/26357215
Gruss aus Grindelwald (Schweiz)
Spisi

Benutzeravatar
snowflat
Moderator
Beiträge: 12810
Registriert: 12.10.2005 - 22:27
Skitage 18/19: 3
Skitage 19/20: 11
Skitage 20/21: 1
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 62 Mal
Danksagung erhalten: 851 Mal

Re: Neues auf Kleine Scheidegg/Männlichen

Beitrag von snowflat » 19.08.2011 - 11:13

Du kannst Dir Glück nicht kaufen.
Aber Du kannst skifahren gehen und das ist ziemlich dasselbe!

Benutzeravatar
Seilbahnjunkie
Chimborazo (6310m)
Beiträge: 6613
Registriert: 11.07.2004 - 12:45
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck
Hat sich bedankt: 38 Mal
Danksagung erhalten: 215 Mal

Re: Neues auf Kleine Scheidegg/Männlichen

Beitrag von Seilbahnjunkie » 19.08.2011 - 21:36

Tja, ich kann nicht sagen, dass ich traurig bin. Ich wünsche mir einen einfachen Ersatz der GGm durch eine neue EUB. Einzig die neue Haltestelle finde ich eine wirklich gute Idee.

Benutzeravatar
snowflat
Moderator
Beiträge: 12810
Registriert: 12.10.2005 - 22:27
Skitage 18/19: 3
Skitage 19/20: 11
Skitage 20/21: 1
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 62 Mal
Danksagung erhalten: 851 Mal

Re: Neues auf Kleine Scheidegg/Männlichen

Beitrag von snowflat » 07.10.2011 - 20:08

Die GGM AG klärt derweil das weitere Vorgehen im Bezug auf den Ersatz der bisherigen Gondelbahn ab. Auch das Ypsilon-Projekt wird weiterverfolgt.

Im grauen Kasten am Artikelende wird erwähnt, dass das Ergebnis der Prüfung der Y-Trasse bis zum Jahresende vorliegt.
Du kannst Dir Glück nicht kaufen.
Aber Du kannst skifahren gehen und das ist ziemlich dasselbe!

Benutzeravatar
snowflat
Moderator
Beiträge: 12810
Registriert: 12.10.2005 - 22:27
Skitage 18/19: 3
Skitage 19/20: 11
Skitage 20/21: 1
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 62 Mal
Danksagung erhalten: 851 Mal

Re: Neues auf Kleine Scheidegg/Männlichen

Beitrag von snowflat » 19.12.2011 - 20:58

Eine Seilbahn, welche Wengen mit der Winteregg verbindet zum Beispiel. Oder einen unterirdischen Bahnhofterminal in Grindelwald, der die Skigäste auf die Bodmi und dann weiter zur First transportiert sowie eine direkte Verbindung zwischen Grindelwald Grund und dem Sportzentrum.
Die Ypsilon-Bahn und weitere Visionen
Du kannst Dir Glück nicht kaufen.
Aber Du kannst skifahren gehen und das ist ziemlich dasselbe!

Wombat
Punta Indren (3250m)
Beiträge: 3428
Registriert: 01.05.2006 - 22:48
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: BL/CH
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Neues auf Kleine Scheidegg/Männlichen

Beitrag von Wombat » 02.01.2012 - 15:26

Oscar hat geschrieben:@seilbahnjunkie: Wixibahn wird im Winter 2012/13 zur Verfügung stehen, Locherfluhbahn (Ersatz Fallboden) ein oder zwei Jahre später. Dann ist eigentlich bis auf Tschuggen alles gemacht. Man plant auch irgendwas mit der Lauberhornbahn, da weiss ich aber nix genaues.
Denke auch, dass es dann noch einige erneurungen geben wird ;-)
So wie es aus sieht ist das jetzt definitiv. Auf jeden Fall ist ein Grosses Plakat am Wixi Lift angebracht.
13/14 Engelberg 5, Whistler 13, Sörenberg 1, Adelboden 1, Rüeschegg-Eywald 0.5, Grindelwald 1, Portes du Soleil 1, Belalp 1, Hoch-Oetz 1, Obergurgel-Hochgurgl 6
14/15 St. Anton a. A. 3, Ischgl 1, Zürs 0.5, Sörenberg 1, Grindelwald 1, Port du Soleil 1, Alta Badia 6, Gröden 2, Araba 1, Sella Ronda 2, Kronplatz 1, Cortina d'Ampezzo 1, Pizol 1
15/16 Flumserberg 1, Sörenberg 0.5, Fieberbrunn 4, Kitzbühl 1, Skiwelt 1, St. Johann in Tirol 0,5 , Adelboden 1 ; Engelberg 1 , Port du Soleil 1, Grindelwald 1.
16/17 Ischgl 7; Sörenberg 1; Gröden 1, Sella Roda 3, AB + Araba 4, nur Alta Badia 3, Val die Fasa 2, 3 Zinnen
17/18 Adelboden 1. Grindelwald 1, Sörenberg 0,5, Sölden 1, Obergurgl 4,5
18/19 Arzt hat gemeint, ich soll auf die Saison verzichten, wegen der Diskushernie.


Benutzeravatar
Foto-Irrer
Jungfrau (4161m)
Beiträge: 4302
Registriert: 23.11.2006 - 13:32
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: nein
Snowboard: ja
Ort: Hamburg
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Neues auf Kleine Scheidegg/Männlichen

Beitrag von Foto-Irrer » 02.01.2012 - 16:10

Wombat hat geschrieben:So wie es aus sieht ist das jetzt definitiv. Auf jeden Fall ist ein Grosses Plakat am Wixi Lift angebracht.
Das war auch schon letzten März da
The Dark Side of Photography
https://www.facebook.com/mowidusktilldawn

Wombat
Punta Indren (3250m)
Beiträge: 3428
Registriert: 01.05.2006 - 22:48
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: BL/CH
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Neues auf Kleine Scheidegg/Männlichen

Beitrag von Wombat » 02.01.2012 - 16:16

@Foto-Irrer
Weiter vorne steht was von einer Einsprache.
13/14 Engelberg 5, Whistler 13, Sörenberg 1, Adelboden 1, Rüeschegg-Eywald 0.5, Grindelwald 1, Portes du Soleil 1, Belalp 1, Hoch-Oetz 1, Obergurgel-Hochgurgl 6
14/15 St. Anton a. A. 3, Ischgl 1, Zürs 0.5, Sörenberg 1, Grindelwald 1, Port du Soleil 1, Alta Badia 6, Gröden 2, Araba 1, Sella Ronda 2, Kronplatz 1, Cortina d'Ampezzo 1, Pizol 1
15/16 Flumserberg 1, Sörenberg 0.5, Fieberbrunn 4, Kitzbühl 1, Skiwelt 1, St. Johann in Tirol 0,5 , Adelboden 1 ; Engelberg 1 , Port du Soleil 1, Grindelwald 1.
16/17 Ischgl 7; Sörenberg 1; Gröden 1, Sella Roda 3, AB + Araba 4, nur Alta Badia 3, Val die Fasa 2, 3 Zinnen
17/18 Adelboden 1. Grindelwald 1, Sörenberg 0,5, Sölden 1, Obergurgl 4,5
18/19 Arzt hat gemeint, ich soll auf die Saison verzichten, wegen der Diskushernie.

Benutzeravatar
Seilbahnjunkie
Chimborazo (6310m)
Beiträge: 6613
Registriert: 11.07.2004 - 12:45
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck
Hat sich bedankt: 38 Mal
Danksagung erhalten: 215 Mal

Re: Neues auf Kleine Scheidegg/Männlichen

Beitrag von Seilbahnjunkie » 16.01.2012 - 19:51

Ich glaube das hatten wir noch nicht. Die WAB hat im Dezember einen Doppelspurabschnitt zwischen Wengen und Allmend in Betrieb. Dadurch wird jetzt auf der Wengener Seite ein Halbstundentakt möglich und die längeren Aufenthalte in Wengen fallen weg. Der Ausbau ist Teil einer Planung die Wengener Seite so auszubauen wie die Grindelwalder, das bedeutet es sollen auch noch neue Züge gekauft werden und in Zukunft weniger, aber längere Züge fahren, wie von Grindelwald eben. Ob das allerdings noch aktuell ist weiß ich nicht. Immerhin müsste man dafür fast den kompletten bisher genutzten Fuhrpark abstellen und da wurden ja einige Investitionen in letzter Zeit getätigt. Einige der älteren Triebwagen haben gerade erst neue Antriebe bekommen. Ich könnte mir eher vorstellen, dass man in Zukunft noch mehr Modernisierungen vornimmt, fände ich nicht schlecht.

Ich weiß nicht so recht, was ich vom neuen Fahrplan halten soll. Natürlich ist ein merkbarer, gleichmäßiger Takt grundsätzlich gut und die Anschlüsse in Lauterbrunnen sind auch nicht schlecht. Aber für Schifahrer die auf dem Rückweg von der Lauberhorn ab Allmend den Zug nehmen wollen ist es schlecht. Vor allem wenn im Frühjahr die Lauberhorn noch auf ist, man aber keine Wiederholungsfahrten am Innerwengen machen kann (war so bei meinem ersten Besuch) ist das schon blöd wenn man bis zu 30 Minuten warten muss. Hat jemand von euch eine Ahnung was nötig wäre um auf einen 15 Minuten Takt zu verdichten?

Edit: Jetzt hab ihc doch glatt die Quelle vergessen

Benutzeravatar
ATV
Ruwenzori (5119m)
Beiträge: 5306
Registriert: 01.02.2009 - 22:12
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Neues auf Kleine Scheidegg/Männlichen

Beitrag von ATV » 16.01.2012 - 20:13

Schon Schde, das einer der wirklich kultigsten Namen verschwindet. Weltcupexpress, allgemein express heisst doch jeder zweiter Hubel, aber Wixilift oder wegenmir auch Wixiexpress (Nicht Wixerexpress) ist wirklich einmalig. :lol: Bleiben noch der Gummi und der Bumps an der Jungfrau... :lol:
Ich schliesse mich Starli an: Boykott dem neuen, unübersichtlichen Alpinforum-Design.

Bis auf weiteres werde ich hier nicht mehr präsent sein -> meine Fotos könnt ihr weiterhin auf meiner Webseite --> www.stahlseil.ch ansehen.

Benutzeravatar
Seilbahnjunkie
Chimborazo (6310m)
Beiträge: 6613
Registriert: 11.07.2004 - 12:45
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck
Hat sich bedankt: 38 Mal
Danksagung erhalten: 215 Mal

Re: Neues auf Kleine Scheidegg/Männlichen

Beitrag von Seilbahnjunkie » 16.01.2012 - 23:08

Ja, das ist sehr schade, entspricht eben dem Zeitgeist.

Richie
Zuckerhütl (3507m)
Beiträge: 3598
Registriert: 30.01.2006 - 09:51
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Schwenningen am Neckar/Zürich
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 26 Mal

Re: Neues auf Kleine Scheidegg/Männlichen

Beitrag von Richie » 17.01.2012 - 00:46

Noch ein für die Skifahrer interessantes Detail aus dem oben genannten Artikel:
...Rund 14'000 Kubikmeter Erdmasse wurden ausgehoben und in der Nähe der Baustelle in einer Geländemulde deponiert, womit die Skipiste unterhalb der Bergstation der Sesselbahn Innerwengen ausgeebnet werden konnte...


Benutzeravatar
snowflat
Moderator
Beiträge: 12810
Registriert: 12.10.2005 - 22:27
Skitage 18/19: 3
Skitage 19/20: 11
Skitage 20/21: 1
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 62 Mal
Danksagung erhalten: 851 Mal

Re: Neues auf Kleine Scheidegg/Männlichen

Beitrag von snowflat » 01.03.2012 - 18:50

Du kannst Dir Glück nicht kaufen.
Aber Du kannst skifahren gehen und das ist ziemlich dasselbe!

Benutzeravatar
snowflat
Moderator
Beiträge: 12810
Registriert: 12.10.2005 - 22:27
Skitage 18/19: 3
Skitage 19/20: 11
Skitage 20/21: 1
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 62 Mal
Danksagung erhalten: 851 Mal

Re: Neues auf Kleine Scheidegg/Männlichen

Beitrag von snowflat » 11.03.2012 - 15:42

Im Zusammenhang mit dem Bau der neuen Sesselbahn Wixi sind auch eine neue Skibrücke und Skipistenanpassungen geplant. Die notwendige Änderung der Überbauungsordnung (UeO) «Beschneiung Wengen–Kleine Scheidegg» ist publiziert.
...
Die neue Wixibrücke soll sich rund 33 Meter über das Bahngleis und neu auch über eine bahnparallele Skipiste und den Winterwanderweg spannen – rund 10 Meter weiter oben als der bisherige 48-jährige Übergang
Umbau für Fortschritt und Skifahrer
Du kannst Dir Glück nicht kaufen.
Aber Du kannst skifahren gehen und das ist ziemlich dasselbe!

Benutzeravatar
Seilbahnjunkie
Chimborazo (6310m)
Beiträge: 6613
Registriert: 11.07.2004 - 12:45
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck
Hat sich bedankt: 38 Mal
Danksagung erhalten: 215 Mal

Re: Neues auf Kleine Scheidegg/Männlichen

Beitrag von Seilbahnjunkie » 12.03.2012 - 16:08

Das ist auch bitter nötig, die Brücke ist jetzt schon eine gefährliche Engstelle. Wenn da in Zukunft eine 6er KSB die Leute hochschaufelt, dann wäre die total am Ende.

Benutzeravatar
missyd
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 827
Registriert: 20.12.2007 - 12:46
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Frauenfeld
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Neues auf Kleine Scheidegg/Männlichen

Beitrag von missyd » 12.03.2012 - 16:21

Schaufeln ist die richtige Bezeichnung ... die Eigernordwandbahn schaufelt so viele Leute hoch dass auf der Piste vom Eigergletscher her nur noch Chaos herrscht. Dasselbe wird beim Wixi passieren ... es gibt immer weniger Pisten in Grindelwald wo nicht viel los ist ...

Richie
Zuckerhütl (3507m)
Beiträge: 3598
Registriert: 30.01.2006 - 09:51
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Schwenningen am Neckar/Zürich
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 26 Mal

Re: Neues auf Kleine Scheidegg/Männlichen

Beitrag von Richie » 13.03.2012 - 10:54

Da würde ich mal abwarten, die Frage ist doch, ob durch die neue Bahn zusätzliche Skifahrer in das Gebiet kommen oder ob sich die Gästeströme durch die neue Bahn anders verteilen.

Benutzeravatar
Oscar
Moderator a.D.
Beiträge: 5021
Registriert: 02.07.2003 - 17:30
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Lindau (Bodensee)
Hat sich bedankt: 272 Mal
Danksagung erhalten: 115 Mal

Re: Neues auf Kleine Scheidegg/Männlichen

Beitrag von Oscar » 13.03.2012 - 12:38

Durch den Bau der Eigernordwandbahn und des Tschuggen6ershaben sich die Skifahrerströme ziemlich verlagert, Die Arven bahn hat einen deutlichen Rückgang erfahren, die Wixibahn hingegen ein deutliches Plus, dafür die Lauberhornbahn ebenfalls ein deutliches Minus (jeweil im Vergleich zu vor dem BAu). Insgesamt hat sich die Situation wie gewünscht verändert, das grosse NAdelöhr Arvenbahn ist nun entschärft.

Denke, die Kapazitätserweiterung der Wixibahn ist sehr Sinnvoll, zumal es hier auch viele Pisten gibt die weggehen und diese auch verbreitert werden. Erwarte da keine Überfüllung der Pisten


Benutzeravatar
Seilbahnjunkie
Chimborazo (6310m)
Beiträge: 6613
Registriert: 11.07.2004 - 12:45
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck
Hat sich bedankt: 38 Mal
Danksagung erhalten: 215 Mal

Re: Neues auf Kleine Scheidegg/Männlichen

Beitrag von Seilbahnjunkie » 14.03.2012 - 00:47

Naja, es steht ja auch noch der Neubau der Männlichenbahn aus, und dann könnten schon mehr Leute ins Gebiet kommen.

Benutzeravatar
missyd
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 827
Registriert: 20.12.2007 - 12:46
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Frauenfeld
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Neues auf Kleine Scheidegg/Männlichen

Beitrag von missyd » 14.03.2012 - 08:01

Seilbahnjunkie hat geschrieben:Naja, es steht ja auch noch der Neubau der Männlichenbahn aus, und dann könnten schon mehr Leute ins Gebiet kommen.
Das Skigebiet verträgt nicht wirklich noch mehr Skifahrer ....

Benutzeravatar
intermezzo
Alpspitze (2628m)
Beiträge: 2906
Registriert: 08.08.2006 - 14:32
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Ferrania presso Basilea
Hat sich bedankt: 150 Mal
Danksagung erhalten: 761 Mal

Re: Neues auf Kleine Scheidegg/Männlichen

Beitrag von intermezzo » 14.03.2012 - 10:28

Obwohl ich in Wengen seinerzeit das Skifahren er- und gelernt habe, war ich - mit Ausnahme von Mürren vor zwei Jahren - schon seit geraumer Zeit nicht mehr zum Skifahren in der Jungfrauregion. Aber was ich von etlichen Freunden gehört habe, die in den letzten Jahren regelmässig dort waren, muss es im Gebiet Männlichen/Kleine Scheidegg jeweils schon arg voll auf den Pisten sein (Eigergletscher resp. Eigernordwand-6KSB und Tschuggen lassen grüssen, jetzt auch noch Ausbau Wixi etc.). Insofern bin ich ebenfalls sehr skeptisch, falls dieses sehr schöne Gebiet mit weiteren Kapazitätsmonstern noch weiter aufgepumpt wird, dass man dort noch einigermassen annnehmbare Verhältnisse antreffen kann/wird.

Genau in diese Richtung wird diese Entwicklung jedoch gehen - m.E. schade, aber offenbar der Lauf der Dinge. Ziehe da Mürren bei weitem vor.

Und die geplante Namensänderung von "Wixi" zu einem x-beliebigen Marketingsallerweltsnamen mag zwar ein totaler Nebenschauplatz sein, bezeichnend und schade ist es allemal. Vielleicht wird die ganze Region ja eines Tages den Brand "Super Virgin Area" tragen...

Benutzeravatar
missyd
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 827
Registriert: 20.12.2007 - 12:46
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Frauenfeld
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Neues auf Kleine Scheidegg/Männlichen

Beitrag von missyd » 14.03.2012 - 15:47

Ja da hast du recht ... das Gebiet ist am Limit ... auch vom Verkehrsaufkommen.
Es gäbe noch einige freie Gebiete auf der First seite die man erschliessen könnte und/aber nicht darf ...
Kl. Scheidegg ist auf jeden Fall überlastet da es für Grindelwald und Wengen/Lauterbrunnen als Skigebiet dient.

Benutzeravatar
bergfuxx
Wurmberg (971m)
Beiträge: 1004
Registriert: 21.08.2008 - 15:36
Skitage 18/19: 5
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Düsseldorf
Hat sich bedankt: 37 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Neues auf Kleine Scheidegg/Männlichen

Beitrag von bergfuxx » 14.03.2012 - 20:14

Naja, die Möglichkeiten von neuen Pistenflächen sind im Bereich Männlichen/Kleine Scheidegg schon mindestens genauso reichlich vorhanden wie gegenüber am First, auch mit relativ wenig neuen Anlagen. Aber wie Du schon richtig schreibst, man darf ja leider nicht so ohne weiteres.

Benutzeravatar
Seilbahnjunkie
Chimborazo (6310m)
Beiträge: 6613
Registriert: 11.07.2004 - 12:45
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck
Hat sich bedankt: 38 Mal
Danksagung erhalten: 215 Mal

Re: Neues auf Kleine Scheidegg/Männlichen

Beitrag von Seilbahnjunkie » 15.03.2012 - 14:05

Ob das Gebiet mehr verträgt oder nicht ist unerheblich, es gib ja genug Beispiele für übererschlossene Gebiete. Wenn man nicht mehr solange an der EUB steht, dann fahren mit zwangsläufig Leute hoch die sich dadurch abschrecken ließen.


Antworten

Zurück zu „Infrastrukturelle Neuigkeiten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: benj4minr und 19 Gäste