Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Projekte Kaunertaler Gletscher

Diskussionen über neue Lifte, Pisten, Restaurants, Beschneiung etc.

Moderatoren: snowflat, Huppi, maartenv84

Forumsregeln
Bitte beachte unsere Forum Netiquette

In diesem Forum dürfen nur aktuelle Neuigkeiten. Bitte lest vorher dazu unseren Leitfaden.
Das erspart uns allen Arbeit und dient der Übersichtlichkeit.
Tiroler Oldie
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 332
Registriert: 06.03.2014 - 19:40
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 83 Mal
Danksagung erhalten: 105 Mal

Re: Projekte Kaunertaler Gletscher

Beitrag von Tiroler Oldie » 15.05.2019 - 20:15

L&S hat geschrieben:
15.05.2019 - 11:14
basti.ethal hat geschrieben:
15.05.2019 - 10:55
M.M.n. ist der Fokus schon auf dem Winter. Wir bitte soll denn im Sommer mit dieser Bahn ins Nichts fahren, um sich dann einen sterbenden Gletscher anzuschauen?
Da ist das jetzt schon bestehende Sommerangebot mit der EUB bis zur Grenzlinie doch viel attraktiver.
Ich sehe es schon so, dass sie Fokus dort auch immer mehr in Richtung Sommer verschieben.
Ich war zum bergsteigen immer wieder im Sommer oben, an schönen Tagen ist dort die Hölle los!

Zur neuen Bahn:
Skitechnisch wurde eh schon alles gesagt aber:
Ich kann mir schon vorstellen, dass man von der Bergstation aus in absehbarer Zeit einen gesicherten Steig bis auf die Weissseespitze anbieten kann.
Das hätte schon was...3510m am Hauptkamm und ohne störende Bergstation....
Man könnte es (für skitechnisch erschlossene Gletscher) fast schon als sanften Tourismus bezeichnen. :D
Die beiden zentral im Skigebiet liegenden Schlepplifte mit 2880p/h sind das Herz des Skigebietet. Dort braucht man immer die höchste Förderleistung. Am Rand kann man eine Anlage mit 1200p/h bauen aber nicht im Zentrum. Da Umlaufbahnen wegen Lawinengefahr nicht möglich sind bleibt nur mehr eine 3S Bahn mit ca. 3500p/h. Für den Sommer und wandern ist dieser Bereich schlecht geeignet. Da ist die vorhandene Gondelbahn Karlesjoch besser. Der Wanderweg vom Falginjoch zur Weißseespitze wäre sicher ein Erlebnis für jeden Gast. Es sind auch nur 400 Höhenmeter. Aber eben zwischen 3100 und 3500 Meter. Und das ist das Problem. Der nicht mehr ganz junge Sommergast wohnt zuhause auf 200 Meter. Fährt in den Urlaub ins Kaunertal auf 1200 Meter. Am nächsten Tag fährt er mit dem Auto zum Gletscher auf 2700m. Dann mit der Gondel auf 3100m. Und jetzt will er zur Weißseespitze auf 3500m wandern.
Dies schaffen vielleicht 1 - 5 % der Sommergäste. Die meisten würden bereits auf 3200m völlig außer Atem und erschöpft umdrehen müssen. Dieses Problem kann man nur mit einem Lift auf die Weißseespitze lösen. Hat man dann einen starken Lift bis zum Falginjoch würde eine billigere Anlage vom Falginjoch zur Weißseespitze für Wanderer und Skifahrer genügen. Ansonsten braucht man dann eine teurere Anlage vom Gletscher Parkplatz zur Weißseespitze. Ist man dann endlich mal oben auf der Weißseespitze kann man auf Ausbaupläne im Bereich Nörderjoch II und Hoher Zahn verzichten. Denn dann hätte man eine sehr gute Abfahrt mit 1600 Höhenmeter von der Weißseespitze bis zum Fernergries hinunter. Dafür braucht es dann noch einen Lift vom Fernergries zur Ochsalm Talstation. Hoffe das der Winter noch lange bleibt damit man heuer nicht bauen kann. Vielleicht baut man dann nächstes Jahr eine bessere Lösung für die Zukunft. Auch aus dem Kaunertaler Gletscher kann man einen guten Gletscher machen wenn man darf und will.


Benutzeravatar
CV
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2354
Registriert: 19.01.2005 - 00:19
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Canazei / Karlsruhe
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 67 Mal

Re: Projekte Kaunertaler Gletscher

Beitrag von CV » 15.05.2019 - 20:21

... und für unsere Jungspunde: die Planung einer DSB vom Falginjoch auf die Weißseespitze gab es schon mal in den 80er Jahren, bevor man die PB Hoher Zahn ins Rennen brachte.
http://www.directupload.net/file/d/3495 ... rg_jpg.htm
Endless days of summer, longer nights of gloom, Waiting for the morning light
Scenes of unimportance, photos in a frame, Things that go to make up a life

As we relive our lives in what we tell you; Let us relive our lives in what we tell you

Benutzeravatar
GIFWilli59
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2507
Registriert: 02.11.2014 - 21:50
Skitage 17/18: 35
Skitage 18/19: 16
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nordhessen
Hat sich bedankt: 1043 Mal
Danksagung erhalten: 445 Mal

Re: Projekte Kaunertaler Gletscher

Beitrag von GIFWilli59 » 15.05.2019 - 20:36

@CV: Interessant. Gab es die DSB denn wirklich? Der Plan vermittelt ja den Eindruck.

Benutzeravatar
noisi
Eiger (3970m)
Beiträge: 4104
Registriert: 15.11.2005 - 21:36
Skitage 17/18: 12
Skitage 18/19: 10
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: an der Nordseeküste
Hat sich bedankt: 376 Mal
Danksagung erhalten: 356 Mal
Kontaktdaten:

Re: Projekte Kaunertaler Gletscher

Beitrag von noisi » 15.05.2019 - 21:03

GIFWilli59 hat geschrieben:
15.05.2019 - 20:36
@CV: Interessant. Gab es die DSB denn wirklich? Der Plan vermittelt ja den Eindruck.
-->
CV hat geschrieben:
15.05.2019 - 20:21
... und für unsere Jungspunde: die Planung einer DSB vom Falginjoch auf die Weißseespitze gab es schon mal in den 80er Jahren, bevor man die PB Hoher Zahn ins Rennen brachte.
Da mein Bildhoster seine Verzeichnisstruktur geändert hat, werden die Bilder in meinen Berichten z.T. nicht mehr angezeigt. Auf konkreten Wunsch stelle ich sie wieder her.

Benutzeravatar
starli
Ski to the Max
Beiträge: 17930
Registriert: 16.04.2002 - 19:39
Skitage 17/18: 106
Skitage 18/19: 119
Skitage 19/20: 9
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck/Austria
Hat sich bedankt: 219 Mal
Danksagung erhalten: 949 Mal
Kontaktdaten:

Re: Projekte Kaunertaler Gletscher

Beitrag von starli » 15.05.2019 - 21:05

Tiroler Oldie hat geschrieben:
15.05.2019 - 20:15
Hat man dann einen starken Lift bis zum Falginjoch würde eine billigere Anlage vom Falginjoch zur Weißseespitze für Wanderer und Skifahrer genügen.
Schöne Idee(n)...

-
CV hat geschrieben:
15.05.2019 - 20:21
... und für unsere Jungspunde: die Planung einer DSB vom Falginjoch auf die Weißseespitze gab es schon mal in den 80er Jahren, bevor man die PB Hoher Zahn ins Rennen brachte.
http://www.directupload.net/file/d/3495 ... rg_jpg.htm
Endet auf deinem Plan aber ein schönes Stück unterhalb der Weißseespitze und hätte den Gepatschferner wohl nicht erschlossen.
- Neu: Überblick Berichte Ski-Saison 1.10.2018-30.9.2019 (121 Tage, 73 Gebiete)
- Alternatives, übersichtlicheres und kompakteres Alpinforum-Design gewünscht? Hier lesen und gratis installieren: http://www.alpinforum.com/forum/viewtop ... 13&t=57692

Benutzeravatar
CV
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2354
Registriert: 19.01.2005 - 00:19
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Canazei / Karlsruhe
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 67 Mal

Re: Projekte Kaunertaler Gletscher

Beitrag von CV » 16.05.2019 - 06:06

ja, nicht ganz bis rauf, nur zum Erschließen einer steilen Piste am damals noch vergletscherten Nordhang der Weißseespitze.

.. bissl eine Kopie der Neuen Welt ... aber nie realisiert.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor CV für den Beitrag:
GIFWilli59
Endless days of summer, longer nights of gloom, Waiting for the morning light
Scenes of unimportance, photos in a frame, Things that go to make up a life

As we relive our lives in what we tell you; Let us relive our lives in what we tell you

Rennstier
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 154
Registriert: 19.07.2017 - 15:13
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 50 Mal
Danksagung erhalten: 33 Mal

Re: Projekte Kaunertaler Gletscher

Beitrag von Rennstier » 19.06.2019 - 09:32

https://blog.kaunertaler-gletscher.at/d ... hn-3113-m/
Jetzt gibts endgültige Fakten zur neuen Bahn:
1500m Spannfeld
100-Personen-Kabine (FUF)
10-Minuten-Takt
--> 600Personen/Stunde Kapazität
Fahrtgeschwindigkeit bis zu 12m/s im Spannfeld
Komplett Barrierefrei
Fahrtzeit knapp 4 Minuten (wegen Einspurigkeit trotzdem maximal 10-Minuten-Takt)


hhenne
Massada (5m)
Beiträge: 41
Registriert: 08.06.2018 - 08:51
Skitage 17/18: 7
Skitage 18/19: 13
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Projekte Kaunertaler Gletscher

Beitrag von hhenne » 19.06.2019 - 11:02

Ich frag mich wie die Bahn es schaffen will dem Spruch "place to be" gerecht zu werden, wenn sie nur 600p/h schaffen soll.
Im allgemeinen wie passen Kapazität und "Nicht nur das Landschaftsbild wird um einiges aufgewertet, sondern auch das Angebot an Pisten. Zukünftig befinden sich im Bereich der neuen Falginjochbahn Pisten aller Schwierigkeitsstufen." zusammen, wenn theoretisch alle dort hoch können?
Das kann ich mir als Laie nur schwer vorstellen.

Benutzeravatar
basti.ethal
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 692
Registriert: 19.02.2016 - 14:51
Skitage 17/18: 21
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Ernstthal am Rennsteig/Thüringer Wald
Hat sich bedankt: 146 Mal
Danksagung erhalten: 290 Mal

Re: Projekte Kaunertaler Gletscher

Beitrag von basti.ethal » 19.06.2019 - 14:22

Bleibt es nun bei einer einspurigen Variante oder wird die zweite Spur nächstes Jahr nachgezogen?
Skisaison 18/19: 28 Skitage
13x Skiarena Silbersattel, 4x Dolomiti Superski, 2x Erlebniswelt Ernstthal, 4x Sölden, 1x Obergurgl-Hochgurgl, 1xHinterux, 1x Fallbachhang Oberhof, 1x Winterwelt Schmiedefeld, 1x Skihang Goldlauter -CLOSED-
Skisaison 17/18: 30 Skitage
19x Skiarena Silbersattel, 4x Dolomiten ab Wolkenstein, 2x Hintertuxer Gletscher, 2x Sölden, 2x Winterwelt Schmiedefeld, 1x Zillertal 3000
Skisaison 16/17: 23 Skitage
1x Stubaier Gletscher, 1x Hintertuxer Gletscher, 4x Sölden, 13x Skiarena Silbersattel 3x Gröden/Arabba/Val di Fassa, 1x Skiparadies Ernstthal


Always remember: it,s not your fault - it's the snowboarders fault!

Fuhrpark: 1xPB 400W 2xPB 100 1xPB150D 1xLeitner LH360

Benutzeravatar
Alpin_Wolf
Massada (5m)
Beiträge: 7
Registriert: 04.07.2018 - 18:47
Skitage 17/18: 10
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Projekte Kaunertaler Gletscher

Beitrag von Alpin_Wolf » 20.06.2019 - 09:07

Es bleibt dieses Jahr aufjedenfall bei der einspurigen Variante. Wann die zweite Spur gebaut werden soll ist unklar. Skiresort sagt das die zweite Spur zeitnah ergänzt werden soll. Es soll auch aufgrund der kurzen Bauperiode am Gletscher erstmal nur eine Spur realisiert werden.

Benutzeravatar
Seilbahnjunkie
Mt. Vinson (6100m)
Beiträge: 6276
Registriert: 11.07.2004 - 12:45
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 74821 Mosbach
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 91 Mal

Re: Projekte Kaunertaler Gletscher

Beitrag von Seilbahnjunkie » 20.06.2019 - 09:16

Also ich weiß nicht ob das so schlau ist, das wird sicher deutlich teurer wenn man den Bau aufteilt.

Benutzeravatar
Theo
Gaislachkogl (3058m)
Beiträge: 3228
Registriert: 22.08.2003 - 19:37
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zermatt
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 146 Mal
Kontaktdaten:

Re: Projekte Kaunertaler Gletscher

Beitrag von Theo » 20.06.2019 - 17:08

Lieber eine Spur rechtzeitig fertig und die andere nächstes Jahr als alles in diesem Jahr machen zu wollen und nicht fertig zu werden.
Bautagebuch 3S Bahn Klein Matterhorn
https://drive.google.com/drive/folders/ ... sp=sharing

Richie
Punta Indren (3250m)
Beiträge: 3492
Registriert: 30.01.2006 - 09:51
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Schwenningen am Neckar/Zürich
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 20 Mal

Re: Projekte Kaunertaler Gletscher

Beitrag von Richie » 26.06.2019 - 11:44



Benutzeravatar
snowflat
Moderator
Beiträge: 12064
Registriert: 12.10.2005 - 22:27
Skitage 17/18: 26
Skitage 18/19: 3
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 203 Mal

Re: Projekte Kaunertaler Gletscher

Beitrag von snowflat » 18.07.2019 - 13:07

Live von der wohl momentan höchsten Baustelle Österreichs ☺️ Unsere Teams am Berg geben mächtig gas damit die neue Falginjochbahn ab der Wintersaison 2019/20 in Betrieb genommen werden kann 💪 Wir freuen uns schon die neue Falginjochbahn testen zu können 😀
Den aktuellen Baufortschritt könnt ihr hier auf unserer Baukamera auch von zuhause aus betrachten: www.kaunertaler-gletscher.at/livecam
https://scontent-frt3-2.xx.fbcdn.net/v/ ... e=5DB64008
https://scontent-frt3-2.xx.fbcdn.net/v/ ... e=5DA87ED9
https://scontent-frt3-2.xx.fbcdn.net/v/ ... e=5DB85F98
Du kannst Dir Glück nicht kaufen.
Aber Du kannst skifahren gehen und das ist ziemlich dasselbe!

Jan Tenner
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 283
Registriert: 21.02.2018 - 17:10
Skitage 17/18: 4
Skitage 18/19: 11
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 56 Mal
Danksagung erhalten: 202 Mal

Re: Projekte Kaunertaler Gletscher

Beitrag von Jan Tenner » 18.07.2019 - 13:14

Bei solchen Bildern muss ich mir immer ganz aktiv ins Bewusstsein rufen, dass das ein Areal ist, das ja schon erschlossen ist.
Sonst tut der Anblick solcher Bauwüsetn in hochalpiner Natur schon weh...

Benutzeravatar
GIFWilli59
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2507
Registriert: 02.11.2014 - 21:50
Skitage 17/18: 35
Skitage 18/19: 16
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nordhessen
Hat sich bedankt: 1043 Mal
Danksagung erhalten: 445 Mal

Re: Projekte Kaunertaler Gletscher

Beitrag von GIFWilli59 » 18.07.2019 - 14:00

Neben der Baustelle sehe ich aber auch mehr Wüste als blühende Natur...

Jan Tenner
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 283
Registriert: 21.02.2018 - 17:10
Skitage 17/18: 4
Skitage 18/19: 11
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 56 Mal
Danksagung erhalten: 202 Mal

Re: Projekte Kaunertaler Gletscher

Beitrag von Jan Tenner » 18.07.2019 - 14:03

Eine Wüste ist auch Natur!

Benutzeravatar
GIFWilli59
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2507
Registriert: 02.11.2014 - 21:50
Skitage 17/18: 35
Skitage 18/19: 16
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Nordhessen
Hat sich bedankt: 1043 Mal
Danksagung erhalten: 445 Mal

Re: Projekte Kaunertaler Gletscher

Beitrag von GIFWilli59 » 18.07.2019 - 14:14

Da finde ich die Bauwüste aber ansprechender...

Julian96
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 282
Registriert: 23.01.2019 - 11:13
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 16
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 36 Mal
Danksagung erhalten: 82 Mal
Kontaktdaten:

Re: Projekte Kaunertaler Gletscher

Beitrag von Julian96 » 18.07.2019 - 15:15

Eine Baustelle ist im weitesten Sinne auch Natur, immerhin kommt jeder Rohstoff aus der Natur :wink:

Aber Spaß bei Seite, sowas sieht am Anfang immer schlimm aus, aber spätestens in einem Jahr merkt niemand mehr, dass da alles umgegraben wurde. Da sieht der Schutt wieder so aus wie das Geröll daneben.
Als der Speicherteich in Hochimst gebaut wurde, dachte ich zunächst auch um Gotteswillen was haben die da gemacht. Heute sieht man zwar schon noch, dass der See künstlich ist. Er ist aber perfekt integriert und renaturiert sodass er glatt schon immer dort gewesen sein könnte.
Saison 18/19: Skitage 16: 2x Hochgurgl/Obergurgl, 3x Davos, 1x Hochzeiger, 2x Sölden, 2x Serfaus-Fiss-Ladis, 1x Thaler Höhe, 1x Arlberg, 1x Iberg, 1x Oberjoch, 1x Brandnertal, 1x Pitztaler Gletscher
Saison 19/20: Skitage 1: 1x Hochgurgl/Obergurgl


Benutzeravatar
noisi
Eiger (3970m)
Beiträge: 4104
Registriert: 15.11.2005 - 21:36
Skitage 17/18: 12
Skitage 18/19: 10
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: an der Nordseeküste
Hat sich bedankt: 376 Mal
Danksagung erhalten: 356 Mal
Kontaktdaten:

Re: Projekte Kaunertaler Gletscher

Beitrag von noisi » 24.07.2019 - 08:12

Ganz ehrlich, der Bau so einer Pendelbahn ist noch der geringste Eingriff. Da sieht jede Piste, erst recht in einem Gletscherskigebiet schlimmer aus.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor noisi für den Beitrag (Insgesamt 2):
GIFWilli59Julian96
Da mein Bildhoster seine Verzeichnisstruktur geändert hat, werden die Bilder in meinen Berichten z.T. nicht mehr angezeigt. Auf konkreten Wunsch stelle ich sie wieder her.

Rossignol Race
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1900
Registriert: 07.11.2012 - 20:18
Skitage 17/18: 55
Skitage 18/19: 59
Skitage 19/20: 9
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Dolomiten Italien
Hat sich bedankt: 119 Mal
Danksagung erhalten: 224 Mal
Kontaktdaten:

Re: Projekte Kaunertaler Gletscher

Beitrag von Rossignol Race » 08.08.2019 - 16:13

Einige Antworten zur neuen Flaginjochbahn:
https://blog.kaunertaler-gletscher.at/d ... hn-3113-m/
2019/20: 1x Hintertux, 1x Pitztaler Gletscher, 1x Sölden, 1x Madonna di Campiglio, 3x Skicenter Latemar, 2x Gröden, 1x Alta Badia, 1x Arabba, 1x Col Rodella/Belvedere

Benutzeravatar
Mt. Cervino
Olymp (2917m)
Beiträge: 2919
Registriert: 14.02.2008 - 17:08
Skitage 17/18: 11
Skitage 18/19: 14
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 63 Mal
Danksagung erhalten: 153 Mal

Re: Projekte Kaunertaler Gletscher

Beitrag von Mt. Cervino » 08.08.2019 - 16:33

Rossignol Race hat geschrieben:
08.08.2019 - 16:13
Einige Antworten zur neuen Flaginjochbahn:
https://blog.kaunertaler-gletscher.at/d ... hn-3113-m/
Interessant und ich weiß nicht ob wir das schon hatten:
Die Piste vom Joch wird so angelegt, dass sie bei der Pistenqualifizierung als „hellblau“ (=Sehr leicht) einzustufen ist. Durch das Wegfallen der Stützen der Schlepplifte gibt es in Zukunft ein breites Pistengelände, wo es neben der blauen Abfahrt auch eine rote und eine schwarze Piste geben wird, sowie ein Buckelpisten-Gelände.
Auch das ist mir neu:
Für die Saison 2020/2021 ist ein eigenes Übungsgelände für Anfänger und Leichtfortgeschrittene mit Förderband und Bügellift in Planung.
Heißt das, dass ein neuer Schlepplift gebaut wird?
Last Destinations: Alpe Mondovi (I) / Lurisia (I) / Quattre Vallées-Verbier (CH) / Abetone (I) / Pragelato (I) / Via Lattea-Sestriere (I) / Zermatt-Cervinia-Valtournanche (CH/I) / Pila (I) / Venet (AT) / Hochzeiger (AT) / Hochoetz (AT) / Kühtai (AT) / Pitztaler Gletscher-Rifflsee (AT) / Valtournanche-Cervinia-Zermatt (I/CH) / Obertoggenburg (CH) / St. Moritz (CH) / Arlberg-Lech-Zürs (AT) / Skiwelt (AT) / Cervinia-Zermatt (I/CH) / Serfaus-Fiss-Ladis (AT) / Kleinwalsertal-Ifen-Fellhorn-Söllereck (AT/DE) / Pila (I) / Valtournanche-Cervinia-Zermatt (I/CH) / Bardonecchia (I) / Via Lattea-Sauze D`Oulx-Sestriere (I) / Serre Chevalier (F) / Kleinwalsertal-Ifen (AT) / Tignes-Val d`Isere (F) / Kaunertal (AT) / Gstaad (CH) / Kleinwalsertal-Ifen-Fellhorn (AT/DE) / Isola 2000 (FR) / Valberg (FR) / Rosiere-Thuile (IT/FR) / Valtournanche-Cervinia-Zermatt (I/CH) / Portes du Soleil (CH/FR)

Benutzeravatar
Bergfreund 122
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 132
Registriert: 19.02.2019 - 18:16
Skitage 17/18: 15
Skitage 18/19: 19
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 56 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Projekte Kaunertaler Gletscher

Beitrag von Bergfreund 122 » 19.08.2019 - 10:12

Habe gerade auf die Website des Kaunertalers Gletscher geschaut und einen interresanten Beitrag gefunden.
https://blog.kaunertaler-gletscher.at/d ... hn-3113-m/.

Hier eine kurze Zusamenfassung:

Förder Leistung der Schlepplifte betrug 720 Personen in der Stunde anstatt 1200 Personen in der Stunde.
Piste vom Joch wird zur einer "hellblauen Piste"
Eine Rote und Schwarze Abfahrt bei der Liftspur.
Und eine Buckelpiste.
Ein perfekter Skitag sieht bei mir so aus:
!!!Hauptsache Skifahren!!! :D
Skitage 2019/2020 (1) Silvretta Montafon

Benutzeravatar
Estiby
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1944
Registriert: 23.08.2004 - 16:53
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal
Kontaktdaten:

Re: Projekte Kaunertaler Gletscher

Beitrag von Estiby » 19.08.2019 - 11:03

Bergfreund 122 hat geschrieben:
19.08.2019 - 10:12
Habe gerade auf die Website des Kaunertalers Gletscher geschaut und einen interresanten Beitrag gefunden.
https://blog.kaunertaler-gletscher.at/d ... hn-3113-m/.

Hier eine kurze Zusamenfassung:

Förder Leistung der Schlepplifte betrug 720 Personen in der Stunde anstatt 1200 Personen in der Stunde.
Piste vom Joch wird zur einer "hellblauen Piste"
Eine Rote und Schwarze Abfahrt bei der Liftspur.
Und eine Buckelpiste.
Schaue dir bitte einmal den Beitrag vor deinem an.

Benutzeravatar
Bergfreund 122
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 132
Registriert: 19.02.2019 - 18:16
Skitage 17/18: 15
Skitage 18/19: 19
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 56 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Projekte Kaunertaler Gletscher

Beitrag von Bergfreund 122 » 19.08.2019 - 11:19

Upps :oops: den letzten Beitrag habe ich gerade übersehen.
Ein perfekter Skitag sieht bei mir so aus:
!!!Hauptsache Skifahren!!! :D
Skitage 2019/2020 (1) Silvretta Montafon


Antworten

Zurück zu „Infrastrukturelle Neuigkeiten in den Skigebieten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: falk90, Google Adsense [Bot] und 8 Gäste