Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Neues in Hochkönigs Winterreich

Diskussionen über neue Lifte, Pisten, Restaurants, Beschneiung etc.

Moderatoren: snowflat, Huppi, maartenv84

Forumsregeln
Bitte beachte unsere Forum Netiquette

In diesem Forum dürfen nur aktuelle Neuigkeiten. Bitte lest vorher dazu unseren Leitfaden.
Das erspart uns allen Arbeit und dient der Übersichtlichkeit.
jwahl
Jungfrau (4161m)
Beiträge: 4330
Registriert: 11.07.2002 - 01:06
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Neues in Hochkönigs Winterreich

Beitrag von jwahl » 17.06.2004 - 18:40

Moin
Dann mach ich mal das neue Topic über Hochkönigs Winterreich auf. Mühlbach hat ja bis auf den Doppelschlepper seine Liftkette erneuert, Dienten fehlt ja anscheinend das Geld und jetzt legt Maria Alm los.

Es wird also Hinterreit Eins ersetzt, der einen ziemlich genialen Hang erschliesst, der gerne auch mal von Bode Miller zum Slalom-Training genutzt wird. Bleibt die Frage, warum SL?

Jakob

Titel abgeändert, um die Auffindbarkeit mittels Forumssuche zu erleichtern.

MFG Mod. Dachstein


jul
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2375
Registriert: 09.06.2003 - 20:49
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Hochkönig

Beitrag von jul » 17.06.2004 - 19:09

jwahl hat geschrieben:Bleibt die Frage, warum SL?
Wird wohl am Geld oder den Behörden liegen, ein anderer Grund würde mich sehr wundern..
NICHT MEHR IM FORUM AKTIV!!!!!

Benutzeravatar
mic
Mount Everest (8850m)
Beiträge: 9451
Registriert: 05.11.2002 - 11:40
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Nhl
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von mic » 17.06.2004 - 20:06

SL? sorry, aber das kann ich auch nicht verstehen. :gruebel:

Benutzeravatar
Alpi
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2453
Registriert: 29.12.2002 - 20:41
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Beitrag von Alpi » 01.08.2004 - 16:11

Hier noch mal meine Fotoos von Mitte Juni:

Bild

Bild

Bild

und hier von heute:

Bild

Bild

Wie man sieht sind die Erdarbeiten beendet und die Stützen stehen auch schon. Leider ist der Lift nicht neu, sondern gebraucht gekauft.


Hier nun noch ein Foto vom Aberg wo ein Speicherteich gebaut wird. Leider etwas unscharf und nur von der Bundestraße aus aufgenommen.

Bild
Was ist das für ein Sessellift unter der roten Linie?


Weiters wird auch in Dienten an einem Teich gearbeitet, der aber nicht sehr groß sein soll und ich weiß auch nicht wo der liegt.

Benutzeravatar
mic
Mount Everest (8850m)
Beiträge: 9451
Registriert: 05.11.2002 - 11:40
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Nhl
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von mic » 01.08.2004 - 17:20

Leider ist der Lift nicht neu, sondern gebraucht gekauft
...man könnte echt meinen die nagen am Hungertuch. :?
Was ist das für ein Sessellift unter der roten Linie?
ahm Aberg Sessellift. Das dürfte die 4er KSB Abergalmbahn sein. Oder?

jwahl
Jungfrau (4161m)
Beiträge: 4330
Registriert: 11.07.2002 - 01:06
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Beitrag von jwahl » 02.08.2004 - 09:50

Moin
Sowas begreife ich echt nicht: Einen SL durch einen gebrauchten SL zu ersetzen, das ist schon ein Kunststück...Kann es vielleicht sein, dass der SL zu keiner der "größeren" Unternehmen gehört und quasi in Eigenregie betrieben wird und sich nur dem Verbund angeschlossen hat?

Jakob

Benutzeravatar
Alpi
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2453
Registriert: 29.12.2002 - 20:41
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Beitrag von Alpi » 02.08.2004 - 10:50

Ja so ist es!
Die Hinterreithlifte sind im Privatbesitz einer Famielíe aus Maria Alm und da ist es verständlich das es keine riesigen Investitionen gibt. Man muß aber auch sagen, das die dort eine Beschneiung und einen neuen Polar haben.


Benutzeravatar
mic
Mount Everest (8850m)
Beiträge: 9451
Registriert: 05.11.2002 - 11:40
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Nhl
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von mic » 02.08.2004 - 12:59

Hinterreithlifte sind im Privatbesitz
ach so, na dann kann ich auch wieder ruhig schlafen. :wink:

jwahl
Jungfrau (4161m)
Beiträge: 4330
Registriert: 11.07.2002 - 01:06
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Beitrag von jwahl » 04.08.2004 - 20:08

Aus dem Topic
http://www.alpinforum.com/forum/viewtopic.php?t=7691
kopiert:

Einer der größten Speicherteiche ist in Maria Alm in Bau. Er hat ein Fassungsvermögen von 90.000 Kubikmeter (Kosten 2,5 Mill. Euro)

In Mühlbach am Hochkönig fließen für neue Schneekanonen und einen 60.000-Kubikmeter-Teich 2,4 Mill. Euro

Benutzeravatar
Alpi
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2453
Registriert: 29.12.2002 - 20:41
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Beitrag von Alpi » 05.08.2004 - 08:39

Die drei Speicherteiche in Dienten, Leogang und Maria Alm werden übrigens von der gleichen Firma gebaut!

http://www.burgstaller.com

Benutzeravatar
Downhill
Moderator
Beiträge: 5981
Registriert: 13.11.2002 - 21:58
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Germering
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 8 Mal

Beitrag von Downhill » 06.08.2004 - 09:28

Alpi hat geschrieben:Die drei Speicherteiche in Dienten, Leogang und Maria Alm werden übrigens von der gleichen Firma gebaut!
Ich seh schon vor meinem geistigen Auge... demnächst Baubilder von Speicherteichen mit "Wer ist der Hersteller?" :lol:

Benutzeravatar
Alpi
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2453
Registriert: 29.12.2002 - 20:41
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Beitrag von Alpi » 06.08.2004 - 16:34

Downhill hat geschrieben: Ich seh schon vor meinem geistigen Auge... demnächst Baubilder von Speicherteichen mit "Wer ist der Hersteller?" :lol:
Das wär gar nicht so blöd!:idee:

Nee aber im Ernst, nicht jede Firma kann eine Teich dieser Größe bauen.
Spontan fallen mir in Österreich die Firmen Burgstaller (wobei ich mich frage ob es bei denen Können ist!) und die Gebrüder Haider ein. Letzter haben auch den größten Teich Österreichs in Söll gebaut!

Benutzeravatar
Alpi
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2453
Registriert: 29.12.2002 - 20:41
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Beitrag von Alpi » 20.08.2004 - 12:05

Neues aus Dienten:

Der Teich wird 55.000 m³ fassen und an der Grenze zwischen Dienten und Mühlbach im Bereich es Gratlifts gebaut. Momentan werden die Folien verlegt und ab Ende September wird man mit dem Befüllen beginnen.
Weiters wird am Schneeberg die Beschneiungsanlage erweitert und 13 neue Schneekanonen gekauft.


Benutzeravatar
Alpi
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2453
Registriert: 29.12.2002 - 20:41
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Beitrag von Alpi » 03.10.2004 - 16:19

Nun wieder was neues vom Hochkönig:

Der Speicherteich am Aberg ist fast fertig und in ungefähr 14 Tagen wird mit dem befüllen begonnen. Um der ganze Wasser auch in Schnee verwandeln zu können, wurden 7 neue Sufag S-Compact gekauft. Weiters wurde an der Hochmais Abfahrt eine Lanzen Anlage mit 65 Lanzen von HPI Gemini errichtet.

Benutzeravatar
Alpi
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2453
Registriert: 29.12.2002 - 20:41
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Beitrag von Alpi » 13.10.2004 - 19:40

Teich am Aberg ist nun voll! :P

Benutzeravatar
Alpi
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2453
Registriert: 29.12.2002 - 20:41
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Beitrag von Alpi » 19.04.2005 - 19:58

Auch dieses Jahr wird am Aberg wieder gebaut!

Die Schönanger SL werden zu einer KSB umgebaut.
Ich würd mal auf einen 6er von DM tippen!

jwahl
Jungfrau (4161m)
Beiträge: 4330
Registriert: 11.07.2002 - 01:06
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Beitrag von jwahl » 19.04.2005 - 20:08

Schönangerlift I + II

Seehöhe Bergstationen
1300 m

Länge
1000 m

Höhendifferenz
200 m

Nun, ich hätte die prioritäten, auch am Aberg, anders gesetzt. Aber immerhin wird dort investiert, auf eine neue Anlage im Dientener Teil hoffe ich ja seit Jahren vergebens...

Jakob

Benutzeravatar
lanschi
Mount Everest (8850m)
Beiträge: 9456
Registriert: 04.02.2004 - 19:45
Skitage 17/18: 29
Skitage 18/19: 14
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Großraum Salzburg
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 52 Mal

Beitrag von lanschi » 08.06.2005 - 20:39

Beim Durchstöbern der SN gefunden: Vielleicht doch eine 8EUB???
Neue Kabinenbahn am Aberg entsteht
28.04.2005

maria alm (mark) . Durch eine komfortable Kabinenbahn ersetzt wird der so genannte "2er Schlepper" der Schönangerlifte am Aberg im Hochkönigs Winterreich Maria Alm. Das hat der Aufsichtsrat der Aberg Hinterthal Bergbahnen AG nach einigen touristisch erfolgreichen Saisonen beschlossen. "Dieser stark frequentierte Abschnitt des Pistenraumes wird durch den Bau einer komfortablen und schnellen Kabinenbahn stark aufgewertet. Erste positive Vorgespräche mit den Grundeigentümern sind bereits geführt und wir setzen alles daran, dieses Projekt bereits in der kommenden Wintersaison fertig gestellt zu haben", sagt der Bürgermeister von Maria Alm und Aufsichtsratsvorsitzende der Aberg Bergbahnen, Hans Langreiter. Zusätzlich arbeite man an Strategien zur weiteren Qualitätsverbesserung im Skigebiet.
SKISAISON 2018/19: 7 Skitage
2x Kitzsteinhorn - 1x Mölltaler Gletscher - 1x Obertauern - 1x Wildkogel-Arena - 1x Dürrnberg/Zinken - 0,5x Eben - 0,5x Fageralm - 1x Dachstein-West - 2x Hochkönig - 1,5x Snow Space Salzburg - 0,5x Gastein - 1x Großarl/Dorfgastein - 1x Fanningberg

Benutzeravatar
mic
Mount Everest (8850m)
Beiträge: 9451
Registriert: 05.11.2002 - 11:40
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Nhl
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von mic » 08.06.2005 - 23:21

Durch eine komfortable Kabinenbahn ersetzt wird der so genannte "2er Schlepper" der Schönangerlifte
8O na da bin ich ja mal gespannt. Wie soll den der Slogan werden? Österreich kürzeste Kabinenbahn. Da sollte es doch sicher eine andere Lösung geben.


Benutzeravatar
Stefan
Alpspitze (2628m)
Beiträge: 2652
Registriert: 28.08.2003 - 11:31
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Wien (Arbeit), Saig (Schwarzwald/Heimat)
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von Stefan » 09.06.2005 - 10:58

das kann ja wohl nur ein verhörer sein und eine ksb-b meinen :?

jwahl
Jungfrau (4161m)
Beiträge: 4330
Registriert: 11.07.2002 - 01:06
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Beitrag von jwahl » 09.06.2005 - 11:09

Und wenn der Karlift gleich mitersetzt wird?

Jakob

Benutzeravatar
Tommyski
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 333
Registriert: 05.07.2004 - 09:20
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Lindau
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Tommyski » 09.06.2005 - 14:06

Das erscheint mir auch sinnvoll - dennoch würde ich an dieser Stelle auf jede Fall für eine 6 KSB bis zur Bergstation des Karliftes setzen, die für viele Wiederholungsfahrten geeignet ist. Wir wollen doch keinen zweiten Kronplatz erschaffen ? :lol:

Greetz, Tommyski
Ein Winter ohne Skifahren ist wie ein Auto ohne Motor - undenkbar !

Benutzeravatar
mic
Mount Everest (8850m)
Beiträge: 9451
Registriert: 05.11.2002 - 11:40
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Nhl
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von mic » 09.06.2005 - 15:02

Und wenn der Karlift gleich mitersetzt wird?
...dann stehen die Kinder und Anfänger auf der roten Piste. Die/der Lift/e bedienen eine Übungswiese.
Da kannst einen fixen 6er hinbauen wie am Stubaier Gletscher. Würden sie nach oben was machen wäre mir auch lieber.
Wenn die für "die 3 Meter" des Doppellifts eine Kabinenbahn bauen geb ich einen aus.

@lanschi: kannst Du bitte mal den Link zur Info posten?
Beim Durchstöbern der SN gefunden:

flo
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2327
Registriert: 29.09.2002 - 12:55
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Bayern
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 17 Mal

Beitrag von flo » 09.06.2005 - 15:10

Wie soll dann die Kreuzung mit der bestehenden Kabinenbahn funktionieren. Bei "unten durch" dürfte der Abstand zur Piste zu gering sein und bei "oben drüber" würde es wohl doch zu hoch werden???

Benutzeravatar
lanschi
Mount Everest (8850m)
Beiträge: 9456
Registriert: 04.02.2004 - 19:45
Skitage 17/18: 29
Skitage 18/19: 14
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Großraum Salzburg
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 52 Mal

Beitrag von lanschi » 09.06.2005 - 16:03

SKISAISON 2018/19: 7 Skitage
2x Kitzsteinhorn - 1x Mölltaler Gletscher - 1x Obertauern - 1x Wildkogel-Arena - 1x Dürrnberg/Zinken - 0,5x Eben - 0,5x Fageralm - 1x Dachstein-West - 2x Hochkönig - 1,5x Snow Space Salzburg - 0,5x Gastein - 1x Großarl/Dorfgastein - 1x Fanningberg


Antworten

Zurück zu „Infrastrukturelle Neuigkeiten in den Skigebieten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Frank, Zottel und 28 Gäste