Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Neues vom Sudelfeld

Diskussionen über neue Lifte, Pisten, Restaurants, Beschneiung etc.

Moderatoren: snowflat, Huppi, maartenv84

Forumsregeln
Bitte beachte unsere Forum Netiquette

In diesem Forum dürfen nur aktuelle Neuigkeiten. Bitte lest vorher dazu unseren Leitfaden.
Das erspart uns allen Arbeit und dient der Übersichtlichkeit.
Benutzeravatar
talent
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 767
Registriert: 21.11.2010 - 12:59
Skitage 17/18: 28
Skitage 18/19: 8
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Neues vom Sudelfeld

Beitrag von talent » 25.07.2017 - 20:11

Christopher hat geschrieben:Lieber Snowking, vielen Dank für deine detailierte Berichterstattung. Uns ist sicher allen bewusst, dass das Sudelfeld für bahnbrechende Neuigkeiten wie Bushaltestellen, etc. bekannt ist. In diesem Jahr gibt es ja sogar nen 8er-Sessel. Ein Weiderost sprengt dann aber vielleicht dann doch ein wenig den Rahmen an dieser Stelle. Genauso wie der Bericht über Anlieferungen und Ausführungen von Baumaschinen. Den meisten Usern geht es hier dann wohl doch eher um Seilbahnen und alles drum und dran. Es wäre schön, wenn du deine Berichte ein wenig auf das Wesentliche beschränken könntest. Danke.
Klar, ein Weiderost ist nicht unbedingt die wichtigste Nachricht für uns. Aber diese Berichterstattung ist im positiven Sinne einzigartig und super detailliert. In anderen Topics würden wir uns auch darüber freuen. Daher weiter so und danke dafür. Die einzige Anregung die ich habe wäre die Einrichtung eines Bautagebuchs dafür.
Saison 17/18: 1x Pizol, 1x Ischgl-Samnaun, 1x Laterns, 1x Hündle-Thalkirchdorf, 1x Kaunertaler Gletscher, 1x Hintertuxer Gletscher, 2x Zugspitze, 2x Hochhäderich, 3x Ski Arlberg, 7x Portes du Soleil, 1x Sunshine Village, 3x Lake Louise, 2x Kicking Horse, 2x Revelstoke
Saison 18/19: 1x Passo Stelvio, 1x Ski Arlberg, 1x Scuol, 1x Disentis, 1x Andermatt-Sedrun, 1x Gemsstock, 1x Davos Parsenn, 1x Davos Jakobshorn


Jensibua
Massada (5m)
Beiträge: 70
Registriert: 02.11.2007 - 20:16
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: ja
Ort: Lkr. Unterallgäu
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Neues vom Sudelfeld

Beitrag von Jensibua » 25.07.2017 - 20:51

Fand ich Interessant mal die Einzelkomponenten von so einem Weiderost zu sehen. Habe ich kein Problem mit, so lange der Schwerpunkt beim Thema bleibt...

Benutzeravatar
Ram-Brand
Ski to the Max
Beiträge: 11510
Registriert: 05.07.2002 - 20:04
Skitage 17/18: 12
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Hannover (Germany)
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 38 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neues vom Sudelfeld

Beitrag von Ram-Brand » 25.07.2017 - 21:12

@Christopher: Überlies doch einfach die Dinge die dich nicht interessieren.

Lieber ausführlich dokumentiert als zu wenig.
Bild Bild
Lift-World.info :: Entdecke die Welt der Seilbahntechnik - Liftdatenbank, Fotos & Videos von Liftanlagen, sowie Informationen über Seilbahntechnik und vieles mehr ...

Benutzeravatar
Tobi-DE
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 305
Registriert: 07.04.2016 - 21:35
Skitage 17/18: 34
Skitage 18/19: 13
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 39 Mal
Danksagung erhalten: 25 Mal

Re: Neues vom Sudelfeld

Beitrag von Tobi-DE » 25.07.2017 - 21:21

Ich finds prima, vor allem weil ich genau das Geräusch im Ohr habe wenn die Autos an der Einfahrt zur Waldkopfbahn über den Weiderost donnern... :P
18/19 [13]: Garmisch Classic 1x - Kaunertal 1x - Sudelfeld 6x - Nauders 2x - Hochoetz 1x - Venet 1x - Spitzingsee 1x
17/18 [33+1]: Hintertux 4x - Kaunertal 5x - Sudelfeld 18x - Spitzingsee 2x - Flutlicht-Ski Spitzingsee 1x - Ellmau 1x - Hochzeiger 1x - Fendels 1x - Nauders 1x
16/17 [29+1]: Hintertux 6x - Kaunertal 5x - Sudelfeld 13x - Spitzingsee 3x - Flutlicht-Ski Spitzingsee 1x - Zell am Ziller 1x - Kitzsteinhorn 1x

rajc
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1733
Registriert: 30.08.2008 - 23:14
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Wien
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: Neues vom Sudelfeld

Beitrag von rajc » 25.07.2017 - 21:38

Ich kenne kein "Bautagebuch" das so gut dokumentiert ist wie das von snowking auch wenn es sehr umfangreich ist. es wird in Zukunft leider nicht so viele Posting geben wenn die Bahn fertig ist.

Weiter so Danke
Skitage in 2011/12: 4 x Obertauern 8 x Kitzbühel 2 x Skiwelt 2x Stuhleck 2x Semmering/ Hirschenkogel
1 x Haus/Schladming 1 x Reiteralm/Hochwurzen 1 x Radstadt/Zauchensee/Flachauwinkel/Kleinarl
Skitage in 2012/13:5x Obertauern 1x Skijuwel 1x St. Johann/T 1x Steinplatte 1x Fieberbrunn 3 xSkiwelt 4x Kitzbühel 2x Stuhleck 1x St. Corona
1 x Mönichkirchen , 2 x Hirschenkogel , 1 x Schladming , 2x Reiteralm
Skitage in 2013/14:8x Obertauern 11xBad Hofgastein 3x Schladming 2xMönichkirchen 2x Semmering 1x Stuhleck 2xSt. Corona 1x Großeck 1x Zauchensee
Skitage in 2016/17: 13x Bad Hofgastein 2x Hochkönig 1x Lackenhof /Ötscher 1 X Gemeindealpe 1 x Hochkar 1x Stuhleck 6xFlachau 1x Katschberg 1x Obertauern 8 x Kitzbühel 1xSaalbach 1x Hochfilzen 1 x Wildkogel 3x Skiwelt

Buckelpistenfan
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 408
Registriert: 07.04.2013 - 15:58
Skitage 17/18: 36
Skitage 18/19: 29
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 73 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal

Re: Neues vom Sudelfeld

Beitrag von Buckelpistenfan » 25.07.2017 - 22:13

Ram-Brand hat geschrieben:Lieber ausführlich dokumentiert als zu wenig.
Genau! Ich finde es in der Ausführlichkeit auch super. Weiter so!

:dankeschoen:

Benutzeravatar
snowking
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 904
Registriert: 07.11.2008 - 20:40
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Neues vom Sudelfeld

Beitrag von snowking » 25.07.2017 - 22:30

Seit gestern ist die Firma HTB dabei, die Arbeiten an der Erweiterung der Beschneiungsanlage an der Variante unterhalb vom Skiweg Waldkopf abzuschließen. Dort war noch am Steilstück beim Anschluss des zusätzlichen Schneileitungstranges ein Großteil des Grabens seit Wochen offen - jetzt ist dieser Bereich verfüllt und einplaniert und der Bagger ist dabei, die restlichen Grassoden für eine schnelle Wiederbegrünung einzusetzen:

Bild

Bild

Bild

Bild


Benutzeravatar
Lord-of-Ski
Alpspitze (2628m)
Beiträge: 2661
Registriert: 24.12.2008 - 12:12
Skitage 17/18: 2
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Gunzenhausen
Hat sich bedankt: 139 Mal
Danksagung erhalten: 125 Mal

Re: Neues vom Sudelfeld

Beitrag von Lord-of-Ski » 26.07.2017 - 06:40

Was für eine Grassorte wird für das Ansähen verwendet?
ASF

Benutzeravatar
sakul93
Massada (5m)
Beiträge: 96
Registriert: 27.11.2010 - 15:14
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Neues vom Sudelfeld

Beitrag von sakul93 » 26.07.2017 - 09:39

Lieber zu viel, als zu wenig.
Großes Lob an snowking für die ausführliche Berichterstattung!

Benutzeravatar
ChrisB1
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 149
Registriert: 23.03.2012 - 17:16
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Miesbach
Hat sich bedankt: 45 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Neues vom Sudelfeld

Beitrag von ChrisB1 » 26.07.2017 - 09:46

Ich find die Berichte, gerade auch wegen ihrer Detailverliebtheit, sehr interessant. Noch nie ist ein Bauvorhaben von Anfang an so nachvollziehbar dokumentiert worden. Nur weiter so! Lass dich nicht demotivieren.

Benutzeravatar
snowking
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 904
Registriert: 07.11.2008 - 20:40
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Neues vom Sudelfeld

Beitrag von snowking » 26.07.2017 - 15:20

An der Talstation geht es weiterhin züging voran:

Das Dach des Kontrollraums/Kassenhaus ist inzwischen fertig betoniert. Das Verfüllen der Baugrube auf der Westseite des Sesselbahnhofs ist in vollem Gange, wobei eine schützende Drainageschicht entlang der Betonmauer mit Riesel erstellt wird. Außerdem wurde bereits der Sockel der ostseitigen Außenwand der Station betoniert und die Wand selbst wird aktuell verschalt und der Baustahl eingebaut.

Auf der rechten Seite befindet sich künftig die Kasse, südlich davor der Zugang, der mit einem Förderband ausgestattet wird. Nördlich davon befindet sich der Kontrollraum und auf der Westseite der Station der Sesselbahnhof. Die Bahn wird gegen den Uhrzeigersinn betrieben. Einstieg ist also in Ost-West-Richtung (90 Grad zur Fahrtrichtung), der Ausstieg an der Bergstation erfolgt in Fahrtrichtung geradeaus nach Süden.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Benutzeravatar
Lord-of-Ski
Alpspitze (2628m)
Beiträge: 2661
Registriert: 24.12.2008 - 12:12
Skitage 17/18: 2
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Gunzenhausen
Hat sich bedankt: 139 Mal
Danksagung erhalten: 125 Mal

Re: Neues vom Sudelfeld

Beitrag von Lord-of-Ski » 26.07.2017 - 16:39

Wurde vor dem auffüllen der Garage keine Noppenbahn aufgestellt oder eine Dickschicht aufgebracht?

Du schreibst was von einer Drainageschicht. Was für ein Material wird bei euch verwendet, wir bevorzugen immer Sandriesel.

Wurde in die Drainageschicht auch ein Drainagerohr eingebaut.
ASF

Benutzeravatar
Doblinas
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 162
Registriert: 25.12.2013 - 20:02
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Neues vom Sudelfeld

Beitrag von Doblinas » 26.07.2017 - 17:24

Fragen über Fragen... Im Z-tal werden Lifte gebaut und da liest man hier nix....
Danke für die Doku Snowking!!!!
Weißt du wofür und wo die T60 an auf dem Suttenparplatz gedacht sind???


Benutzeravatar
snowking
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 904
Registriert: 07.11.2008 - 20:40
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Neues vom Sudelfeld

Beitrag von snowking » 26.07.2017 - 22:39

Lord-of-Ski hat geschrieben:Wurde vor dem auffüllen der Garage keine Noppenbahn aufgestellt oder eine Dickschicht aufgebracht? Du schreibst was von einer Drainageschicht. Was für ein Material wird bei euch verwendet, wir bevorzugen immer Sandriesel. Wurde in die Drainageschicht auch ein Drainagerohr eingebaut.
Gern gebe ich Dir dazu genauere Auskunft:

Es wurde auf Sohlenhöhe entlang der Außenwand (Stahlbeton) auf der Außenseite ein schwarzes flexibles Drainagerohr verlegt - mit Gefälle von der Südostecke des Sesselbahnhofs ausgehend durchgehend abwärtes bis zur Nordwestecke. An der betonierten Außenwand wurde weder eine Dickschicht aufgetragen noch eine Noppenfolie oder gar Dämmplatten aufgebracht. Vielmehr wurde der hierzulande übliche gewaschene Riesel 16/32 bis zum Sockel runter als Drainageschicht und Spritzschutzschicht in einer Breite von ca. 50 cm eingebracht:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Benutzeravatar
snowking
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 904
Registriert: 07.11.2008 - 20:40
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Neues vom Sudelfeld

Beitrag von snowking » 26.07.2017 - 22:43

Doblinas hat geschrieben:Weißt du wofür und wo die T60 an auf dem Suttenparplatz gedacht sind???
Wieviele stehen denn auf dem Suttenparkplatz und hast Du ein Foto davon?

Benutzeravatar
Lord-of-Ski
Alpspitze (2628m)
Beiträge: 2661
Registriert: 24.12.2008 - 12:12
Skitage 17/18: 2
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Gunzenhausen
Hat sich bedankt: 139 Mal
Danksagung erhalten: 125 Mal

Re: Neues vom Sudelfeld

Beitrag von Lord-of-Ski » 27.07.2017 - 06:49

Snowking in welcher Funktion begleitest du den Bau?

Wie entwässert ihr die Drainage? Könnt ihr das Wasser in einen Graben leiten oder dürft ihr in den Kanal?
ASF

Benutzeravatar
snowking
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 904
Registriert: 07.11.2008 - 20:40
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Neues vom Sudelfeld

Beitrag von snowking » 27.07.2017 - 16:19

Lord-of-Ski hat geschrieben:Wie entwässert ihr die Drainage? Könnt ihr das Wasser in einen Graben leiten oder dürft ihr in den Kanal?
Dort gibt es keinen Wassergraben in den eingeleitet werden könnte; zudem beginnt direkt unterhalb der Talstation das Grundstück des Nachbarn. Daher muss per KG-Rohr entwässert werden.

Im Innern der Station wurde dafür bereits ein Schacht gesetzt, auf der West- bzw. Südseite sind bereits KG-Rohre im Gebäudesockel eingelassen worden, über die entwässert wird. Weitere Schächte werden dazu noch gesetzt.

Bild

Bild

Bild

Bild

Flo16
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 202
Registriert: 02.01.2010 - 21:04
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 18 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: Neues vom Sudelfeld

Beitrag von Flo16 » 27.07.2017 - 23:00

Auf Skiresort ist schon der neue Pistenplan zu finden: http://www.skiresort.de/skigebiet/sudel ... istenplan/

- Leider ist der Rankenlift ist wie erwartet durchgestrichen und mit der Makierung "nicht im Skipassverbund" versehen. :sniff:
- Waldkopf Ost ist nicht mehr eingezeichnet
- Der Stockhang ist nur noch als Skiroute markiert. Hätten sie bei der 1b eigentlich auch machen können, die habe ich noch seltener bzw eigentlich noch nie präperiert erlebt.
- Die Waldkopf FIS ist wieder schwarz statt rot (schwarz passt mmn auch besser)
- Der schwarze Hang der Schönauer ist jetzt auch schwarz im Pistenplan markiert.
- Die Grafenherbergabfahrt ist jetzt rot statt blau (blau fand ich passender)
- Die untere Zufahrt zur Schöngratbahn ist wieder eingezeichnet
- Der Oswaldlift ist länger geworden :D
- Der neue Verbindungspiste kreuzt noch oberhalb der Talstation die neue Sesselbahn und führt dann östlich zur Talstation.
- keine neue Piste auf der ehem. Schlepplifttrasse (muss mmn auch nicht sein, verlaufen ja genügend paralell)
2017/18: 3* Brauneck, 2* Sudelfeld, 1* Garmisch, 1* Saalbach Hinterglemm,

2018/19: 3* Brauneck, 2*Sudelfeld, 1* Garmisch, 1* Spitzingsee Nachtski, 1* Jachenau

Benutzeravatar
Lord-of-Ski
Alpspitze (2628m)
Beiträge: 2661
Registriert: 24.12.2008 - 12:12
Skitage 17/18: 2
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Gunzenhausen
Hat sich bedankt: 139 Mal
Danksagung erhalten: 125 Mal

Re: Neues vom Sudelfeld

Beitrag von Lord-of-Ski » 28.07.2017 - 07:40

Snowking, glaube meine Frage nach dem Ansähen der ausgegraben Pistenfläche hast du überlesen. Gibt es für sowas eune spezielle Mischung? Mit dem Sportrasen von Obi kommt man hier wahrscheinlich nicht weit.

Welchen Seildurchmesser bekommt die Bahn?

Wie viel KW hat eigentlich der Antrieb der Bahn?
ASF


SkiKing
Massada (5m)
Beiträge: 81
Registriert: 03.03.2015 - 17:44
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Neues vom Sudelfeld

Beitrag von SkiKing » 28.07.2017 - 12:10

So etwas dummes mit dem Rankenlift! Wie befürchtet alle Pisten weg :cry:
Für mich hat sich das Sudelfeld nächstes Jahr so definitiv nicht verbessert. Ich werde dort nicht mehr Skifahren gehen :nein:
Da nützt mir der 8er auch nichts, den hab ich woanders auch.

SkiKing
Massada (5m)
Beiträge: 81
Registriert: 03.03.2015 - 17:44
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Neues vom Sudelfeld

Beitrag von SkiKing » 28.07.2017 - 12:13

Und die Verengung der so breiten Damenabfahrt unten Richtung Grafenherberg ist so was von enttäuschend.

Benutzeravatar
Wendelstein
Massada (5m)
Beiträge: 17
Registriert: 24.04.2015 - 17:53
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 22
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Neues vom Sudelfeld

Beitrag von Wendelstein » 28.07.2017 - 15:07

Ersmal auch von mir vielen, vielen Dank an snowking für die echt aufwändige und ausführlich erklärte Berichterstattung vom Bau des 8er-Sessel. Bitte weiter so! Komme leider nicht so oft dazu am WE mal aufs Sudelfeld zu schauen :wink: .
SkiKing hat geschrieben:So etwas dummes mit dem Rankenlift! Wie befürchtet alle Pisten weg :cry:
Für mich hat sich das Sudelfeld nächstes Jahr so definitiv nicht verbessert. Ich werde dort nicht mehr Skifahren gehen :nein:
Da nützt mir der 8er auch nichts, den hab ich woanders auch.
Findest du? Es geht ja nicht darum, dass man mit einem 8er-Sessel fahren kann, sondern, dass man einen langen & leistungsfähigen Lift hat, der mehrere abwechslungsreiche Wiederholungsabfahrten bedient. Finde das schon eine deutliche Komfortsteigerung zu vorher.

Dass der Berger aus dem Verbund ausgestiegen ist, finde ich auch mehr als ärgerlich. Kapier echt nicht wie das passieren konnte. Erst heißt es man hat sich auf einen Vergleich geeinigt und nun stellt er sich wieder quer. Das ist wieder so typisch Bayern. Da ist ein Sturschädel neidiger als der andere und man arbeitet lieber gegeneinander als miteinander bzw. reisst am Besten alles mit sich in den Abgrund. Finde das echt zum :boese: . Ich hoffe beide Seiten besinnen sich wieder in naher Zukunft (diesen Winter wirds ja erstmal nix).

Benutzeravatar
CV
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2284
Registriert: 19.01.2005 - 00:19
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Canazei / Karlsruhe
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 40 Mal

Re: Neues vom Sudelfeld

Beitrag von CV » 28.07.2017 - 19:01

Die Wetten, ob die beiden Ranken-Abfahrten gegen Eindringlinge von außen hermetisch abgeriegelt werden, werden ab jetzt angenommen! :biggrin:

Nachdem die Waldkopf-Ostabfahrt, die m.W. nur über Berger-Terretorium vom Waldkopf aus erreichbar ist, nun im Pistenplan fehlt, spricht einiges für eine Absperrung.

Wie geil, der letzte Jedi baut sein Bollwerk gegen das Liftimperium! Noch vor kurzer Zeit war die Renovierung von Bushäuschen bis Dixi-Klos das beherrschende Thema am Sudelfeldplaneten. Doch seit der intrigierte Liftbetreiber-Senat die Herrschaft übernommen hat, stehen dunkle Zeiten bevor!

o tempora, o mores!
Endless days of summer, longer nights of gloom, Waiting for the morning light
Scenes of unimportance, photos in a frame, Things that go to make up a life

As we relive our lives in what we tell you; Let us relive our lives in what we tell you

MarkusW
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 921
Registriert: 14.12.2004 - 20:17
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Oberhaching
Hat sich bedankt: 21 Mal
Danksagung erhalten: 22 Mal

Re: Neues vom Sudelfeld

Beitrag von MarkusW » 28.07.2017 - 23:15

Der 90-Grad Einstieg vom neuen 8er macht es eh fast unmöglich, von der roten Rankenpiste noch rüber zu queren, oder? Man müsste ja um die Station herum...
Mal sehen wie lange der Berger das durchhält, ich denke mit der Zeit wird man sich schon wieder einig werden...

SkiKing
Massada (5m)
Beiträge: 81
Registriert: 03.03.2015 - 17:44
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Neues vom Sudelfeld

Beitrag von SkiKing » 29.07.2017 - 04:33

Ich würde es hoffen, dass man sich einigt!

@Wendelstein
Das mit dem richterlichen Vergleich war bis jetzt eigentlich nur eine Behauptung von snowking, der ich bis jetzt immer zurecht sehr skeptisch gegenüberstand. Meines Erachtens handelte diese Gerichtssache bloß um den weiteren Bestand des Grafenherberglifts, nicht aber um den Verbleib im Liftverbund.

Schade finde ich halt den Punkt, dass ausgerechnet der Pionier der Beschneiung am Sudelfeld, der die letzten Jahre immer die am ersten, die am längsten geöffneten und die am besten präpariertesten Pisten angeboten hat, nun weg ist. Schließlich haben meiner Einschätzung nach sehr viele Saisonkartenbesitzer nur dem Berger einige Skitage mehr zu verdanken, als sie sonst hätten nutzen können :|

Umso so mehr ist es ziemlich schade, dass es andere alternative Lösungen gegeben hätte, die nicht näher erörtert wurden :( (siehe Schreiben, dass damals an der Grafenherberge aushang).

Die jetzige Lösung mit der Damenabfahrt, wie erwähnt, finde ich unmöglich.


Antworten

Zurück zu „Infrastrukturelle Neuigkeiten in den Skigebieten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google Adsense [Bot], Rossignol Race und 22 Gäste