Informationen zum Coronavirus SARS CoV 2


Informationsthread / Diskussionsthread

Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Neues am Sudelfeld – Bayrischzell

Diskussionen über neue Lifte, Pisten, Restaurants, Beschneiung etc.

Moderatoren: Huppi, snowflat, maartenv84

Forumsregeln
Bitte beachte unsere Forum Netiquette

In diesem Forum dürfen nur aktuelle Neuigkeiten. Bitte lest vorher dazu unseren Leitfaden.
Das erspart uns allen Arbeit und dient der Übersichtlichkeit.
Benutzeravatar
MartinWest
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1531
Registriert: 05.02.2004 - 15:32
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Oberbayern/Steiermark
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von MartinWest » 04.04.2007 - 00:34

Gerade im OVB Rosenheim Land gefunden:
Neue Pläne entsprachen jetzt den Vorgaben

Oberaudorf (al) - ...

Die ehemalige Talstation des Grafenherbergliftes will Josef Jäger nach einem Umbau landwirtschaftlichen Zwecken und einer Wohnnutzung zuführen. Das Grabendach soll durch ein Satteldach ersetzt werden.
Was heißt hier ehemalige Talstation des ehemaligen Grafenherberglifts :roll: :?
Wer kann hier für Aufklärung suchen? Meinen die den Rosengassenlift?
Dateianhänge
Das hier ist für mich die Talstation des Grafenherberglifts. Wo soll man denn da wohnen können? Druckfehler oder anderes Gebäude?
Das hier ist für mich die Talstation des Grafenherberglifts. Wo soll man denn da wohnen können? Druckfehler oder anderes Gebäude?


Benutzeravatar
MartinWest
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1531
Registriert: 05.02.2004 - 15:32
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Oberbayern/Steiermark
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von MartinWest » 04.04.2007 - 01:00

Am Sudelfeld steht eine Änderung des Flächennutzungsplans an der Rosengasse in ein Sondergebiet Tourismus bevor!

Besonders gefallen mir die Sätze:
Durch die Darstellung des Sondergebiets Tourismus wird eine Erweiterung des touristischen Angebots möglich
Immer wieder ist von
weiteren Planungen
:D

und eine[r]
Erweiterung des touristischen Angebots
die Rede

8O

Tut sich das was? :?

Auf folgender Seite die oberen zwei PDFs: Dokument 1 Seite 2 beinhaltet einen Übersichtsplan, Dokument 2 die Details:

http://www.oberaudorf.de/de/0f70c0ce-46 ... 87c8b.html

Benutzeravatar
baeckerbursch
Brocken (1142m)
Beiträge: 1214
Registriert: 07.07.2005 - 13:59
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: München
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 9 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von baeckerbursch » 04.04.2007 - 08:16

Was heißt hier ehemalige Talstation des ehemaligen Grafenherberglifts
Wer kann hier für Aufklärung suchen? Meinen die den Rosengassenlift
die werden wohl das Haus mit der alten Talstation des alten Liftes meinen. Keine Ahnung ob der auch schon Grafenherberglift war, ist auf den fall "rechts um die Ecke (vom Bildstandpunkt aus gesehen)"

Inntaler
Massada (5m)
Beiträge: 27
Registriert: 25.12.2006 - 14:13
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Derzeit: Passau
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Inntaler » 04.04.2007 - 11:19

MartinWest hat geschrieben: Was heißt hier ehemalige Talstation des ehemaligen Grafenherberglifts :roll: :?
Das kommt hier im Text ein bisschen undeutlich rüber, aber ich bin mir sicher, dass damit die ehemalige Talstation des alten Grafenherberglifts (neben der jetzigen 3SB) gemeint ist, der ja später nach der Fertigstellung der 3SB stillgelegt wurde.
Hat mit dem heutigen Grafenherberglift (damals Kollaklift) nichts zu tun...

Benutzeravatar
MartinWest
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1531
Registriert: 05.02.2004 - 15:32
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Oberbayern/Steiermark
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von MartinWest » 04.04.2007 - 12:03

Danke für die Erläuterungen :D

Benutzeravatar
Af
Cho Oyu (8201m)
Beiträge: 8375
Registriert: 30.01.2004 - 18:11
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Tirol
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 17 Mal

Beitrag von Af » 04.04.2007 - 12:17

MartinWest hat geschrieben:Am Sudelfeld steht eine Änderung des Flächennutzungsplans an der Rosengasse in ein Sondergebiet Tourismus bevor!

Besonders gefallen mir die Sätze:
Durch die Darstellung des Sondergebiets Tourismus wird eine Erweiterung des touristischen Angebots möglich
Immer wieder ist von
weiteren Planungen
:D

und eine[r]
Erweiterung des touristischen Angebots
die Rede

8O

Tut sich das was? :?
Ganz ehrlich klingt das für mich nur nach nem Neuen Spielplatz oder ähnliches. Evtl. ne Rodelbahn. Für neue Anlagen braucht kein Sondergebiet Tourismus.
2011: HtPgWmSflSjZaSwHfAbHfHtSjKiKiKiKiHtSöSöSö
2012: HtSöSöSwZaWmWsRoSwRoRoAlHtRoAhStjRoSö
2013: KrIsRaWmRkBxAbAbAbAbAbRaRoTx
2014: MkRo
2015: KiSpRoRoRoZu
2016: RaClRoHtSö
2017: RaLaWsJoTx
2018: ClRaLaBaSwAlRaBaLaMuRaRa
2019: RaLaLaRaRaLaRa

Benutzeravatar
MartinWest
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1531
Registriert: 05.02.2004 - 15:32
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Oberbayern/Steiermark
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von MartinWest » 23.05.2007 - 10:37

Ein kleiner Bericht heute im OVB bzw. Merkur:
Skigebiet Sudelfeld braucht Millionenspritze


Bayrischzell - Das Skigebiet Sudelfeld bei Bayrischzell (Kreis Miesbach) benötigt eine kräftige Rundumerneuerung: 15 bis 25 Millionen Euro müssten investiert werden, um das betagte Skigebiet in den Landkreisen Miesbach und Rosenheim in ein modernes umzuwandeln.


Das ergab eine Studie, die Liftbetreiber und die Gemeinde Bayrischzell vor zwei Jahren in Auftrag gegeben hatten und die jetzt von Gutachter Stephan Salzmann vorgestellt wurde.

Die natürlichen Voraussetzungen scheinen günstig - hinsichtlich der Lage und der Größe sei das Gebiet absolut konkurrenzfähig, stellte der Gutachter fest. Trotz Klimawandels, den die Studie auch berücksichtigt hat. Demnach sei der Skibetrieb am Sudelfeld auch in den nächsten 30 Jahren noch möglich - wenn stärker beschneit wird als bisher. Allerdings sei in den vergangenen Jahren zu wenig in die Liftstruktur investiert worden. Hier schlägt Salzmann eine Vernetzung der Liftbetreiber vor.

Dass gehandelt werden muss, darin sind sich auch die fünf Liftbetreiber-Gesellschaften einig. Auf der Grundlage der Studie könnten sich die Liftbetreiber zu einer Gesellschaft zusammenschließen, die auch offen für private Investoren ist, appelliert Egid Stadler, Sprecher der Liftbetreiber am Sudelfeld, an die Kollegen. Aufgabe der Politik sei es, Fördermöglichkeiten zu finden und mit zinslosen Darlehen oder Ausfallbürgschaften die Investitionen anzuschieben. dak

22.05.2007 20:56 Uhr


Benutzeravatar
McMaf
Zuckerhütl (3507m)
Beiträge: 3762
Registriert: 03.10.2003 - 18:11
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Bonn
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 36 Mal

Beitrag von McMaf » 23.05.2007 - 11:24

Na immerhin, Einsicht ist der beste Weg zur Besserung.

Benutzeravatar
720°
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1314
Registriert: 21.07.2004 - 14:01
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: ja
Ort: Düsseldorf
Hat sich bedankt: 40 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von 720° » 23.05.2007 - 11:54

aber schon bedenklich das man dafür eine Studie in Auftrag geben muss? Da hätten die auch hier im Alpinforum nachfragen können, wäre wohl günstiger gewesen.

Einen Fehler habe ich gefunden: Das muss nicht heissen, es ist in den letzten Jahren zuwenig investiert worden, das muss heissen in den letzten Jahrzehnten!

Benutzeravatar
Af
Cho Oyu (8201m)
Beiträge: 8375
Registriert: 30.01.2004 - 18:11
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Tirol
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 17 Mal

Beitrag von Af » 23.05.2007 - 12:19

Hmm...die Studie ist schon wichtig...schliesslich kann man damit Fruck auf die Politik machen...

@ Letzten Jahre:
Naja, vor 10 Jahren war das Sudelfeld mit der 3Sb schon noch relativ modern....nur die letzten Jahre hats halt gefehlt.
2011: HtPgWmSflSjZaSwHfAbHfHtSjKiKiKiKiHtSöSöSö
2012: HtSöSöSwZaWmWsRoSwRoRoAlHtRoAhStjRoSö
2013: KrIsRaWmRkBxAbAbAbAbAbRaRoTx
2014: MkRo
2015: KiSpRoRoRoZu
2016: RaClRoHtSö
2017: RaLaWsJoTx
2018: ClRaLaBaSwAlRaBaLaMuRaRa
2019: RaLaLaRaRaLaRa

Carvergirl
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 634
Registriert: 02.03.2006 - 14:56
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Norddeutschland
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Carvergirl » 23.05.2007 - 12:24

Und jetzt?

Studie besagt das, was hier alle schon wußten. Und für Investitionen braucht man Geld. Wußten wir auch schon. Und jetzt ?
Bis Weihnachten nur selten online.

Benutzeravatar
720°
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1314
Registriert: 21.07.2004 - 14:01
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: ja
Ort: Düsseldorf
Hat sich bedankt: 40 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von 720° » 23.05.2007 - 12:46

Carvergirl hat geschrieben:Und jetzt?

Studie besagt das, was hier alle schon wußten. Und für Investitionen braucht man Geld. Wußten wir auch schon. Und jetzt ?
Jetzt geht man Klinkenputzen und versucht finanzkräftige Investoren zu finden. Dürfte meiner Meinung nach schwierig werden da der Investor:

1. Besser keine eigene Meinung über die Zustände im Sudelfeld und unter den Betreibern haben sollte, das könnte abschrecken.
2. Sollte der Investor kritisch den ganzen Klimaerwärmungs-medien-hype entgegen stehen und an eine Zukunft des Wintersports glauben.

Eine Finanzierung wie in Oberaudorf, wo die lokale Wirtschaft und die Bürger, Ihr Geld investieren, wird glaube ich nicht so richtig funktionieren. Die Oberaudorfer haben schon Geld ins Hocheck gesteckt und würden wohl auch eher weiter dort investieren, zumal das Interesse in Oberaudorf am Sudelfeld doch eher gering ist.

Bleibt noch die Gemeinde Bayrischzell... die ist aber glaube ich zu klein, als das man dort genug Firmen und private Personen findet, die Ihr Geld investieren.

Benutzeravatar
Chasseral
Mt. Blanc (4807m)
Beiträge: 5018
Registriert: 08.11.2003 - 23:40
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 12 Mal

Beitrag von Chasseral » 23.05.2007 - 13:41

720° hat geschrieben:... Eine Finanzierung wie in Oberaudorf, wo die lokale Wirtschaft und die Bürger, Ihr Geld investieren, ...

...die ist aber glaube ich zu klein, als das man dort genug Firmen und private Personen findet, die Ihr Geld investieren.
Wie kämen diese Firmen und Personen auch drauf, unser Geld (als Alpinforum-Leser) zu investieren? :gruebel: :irre:
Winter 2012/13: 22 Skitage
6x Andorra, 1x Spanien, 12x Deutschland, 3x Österreich


Benutzeravatar
720°
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1314
Registriert: 21.07.2004 - 14:01
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: ja
Ort: Düsseldorf
Hat sich bedankt: 40 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von 720° » 23.05.2007 - 13:49

Chasseral hat geschrieben:
720° hat geschrieben:... Eine Finanzierung wie in Oberaudorf, wo die lokale Wirtschaft und die Bürger, Ihr Geld investieren, ...

...die ist aber glaube ich zu klein, als das man dort genug Firmen und private Personen findet, die Ihr Geld investieren.
Wie kämen diese Firmen und Personen auch drauf, unser Geld (als Alpinforum-Leser) zu investieren? :gruebel: :irre:
Check ich jetzt nicht? Ich mein ja nicht unser Geld, sondern das Geld der jeweiligen Firmen und Privatpersonen.

Benutzeravatar
Chasseral
Mt. Blanc (4807m)
Beiträge: 5018
Registriert: 08.11.2003 - 23:40
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 12 Mal

Beitrag von Chasseral » 23.05.2007 - 13:58

720° hat geschrieben:Check ich jetzt nicht? Ich mein ja nicht unser Geld, sondern das Geld der jeweiligen Firmen und Privatpersonen.
Ach so! Dann sag's doch gleich! Oben hast du geschrieben, die sollten unser Geld investieren - und nicht ihr eigenes Geld.
Winter 2012/13: 22 Skitage
6x Andorra, 1x Spanien, 12x Deutschland, 3x Österreich

Benutzeravatar
Jens
Zuckerhütl (3507m)
Beiträge: 3718
Registriert: 26.08.2002 - 11:31
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: nähe Würzburg
Hat sich bedankt: 50 Mal
Danksagung erhalten: 36 Mal

Beitrag von Jens » 23.05.2007 - 17:40

Ein erster Schritt für eine Investition wäre eine gemeinsame Gesellschaft. SO wie s aussieht kann keiner der Liftbetreiber alleine eine Investition stemmen.
Aber wenn jeder ein wenig Geld hat könnte man ja mal gemeinsam mit dem ein oder andren Projekt beginnen.
Evtl. würde die Gründung einer Gesellschaft und die Realisierung erster Projekte dazu führen das sich Investoren dafür interessieren.

Dammal
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 493
Registriert: 15.04.2005 - 19:19
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Tegernseer Tal
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von Dammal » 24.05.2007 - 08:00

Laut Studie wird empfohlen:

KSB Grafenherberg als Ersatz SL Grafenherberg
SB Waldkopf als Ersatz SL Waldkopf
PB Schwebelift als Ersatz ESL Schwebelift
SB Rosengasse als Ersatz SL Rosengasse und Vogelsang
SB Ranken als Ersatz SL Rankenlift
Ersatz Wedellifte wahrscheinlich auch durch SB

Entnommen aus Zeitungsbericht im Miesbacher Merkur. Reihenfolge entspricht der Wichtigkeit laut Studie. Je nachdem was umgesetzt wir rechnet die Studie mit nötigen Investitionen im Bereich zwischen 15 und 25 Millionen Euro. Ob KSB oder SB ist nur bei der Grafenherbergbahn genau angegeben. Nächstes Treffen aller Beteiligten ist Ende Juli und man will dann schon Ergebnisse zwegs gemeinsamer Gesellschaft und möglichen Investoren vorlegen.

Hört sich nicht schlecht an das Ganze. Drücken wir mal alle die Daumen das wenigstens Teile der Studie umgesetzt werden.

Benutzeravatar
Chasseral
Mt. Blanc (4807m)
Beiträge: 5018
Registriert: 08.11.2003 - 23:40
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 12 Mal

Beitrag von Chasseral » 24.05.2007 - 08:39

PB finde ich gut! Aber müsste dann wohl PB Schwebebahn heissen und nicht mehr PB Schwebelift, oder? :wink:

Aber SB Rosengasse?? Da wurde doch grad erst ein SL anstelle einer SB gebaut! Da wird man doch nicht gleich wieder die 180°-Wende machen und dafür Geld ausgeben, oder?


Irgendwann will ich auch mal die oberbayerischen Skigebiete besuchen. Schätze aber, dass das so etwa in 20 Jahren sein wird.
Winter 2012/13: 22 Skitage
6x Andorra, 1x Spanien, 12x Deutschland, 3x Österreich

Carvergirl
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 634
Registriert: 02.03.2006 - 14:56
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Norddeutschland
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Carvergirl » 24.05.2007 - 09:12

Dann vergiss dein Bike mal nicht.

Mal ehrlich, glaub ihr ihr wirklich an eine Umsetzung dieser Pläne ?
Bis Weihnachten nur selten online.


Inntaler
Massada (5m)
Beiträge: 27
Registriert: 25.12.2006 - 14:13
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Derzeit: Passau
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Inntaler » 24.05.2007 - 09:15

KSB Grafenherberg als Ersatz SL Grafenherberg
bezieht sich wohl auf den Ersatz des Grafenherberglifts und der Sudelfeldkopflifte (Talstation Grafenherberg - Bergstation Sudelfeldkopf)
Halte ich auch als das Liftprojekt mit höchster Priorität!
:hoffhoffhoff:

Benutzeravatar
Chasseral
Mt. Blanc (4807m)
Beiträge: 5018
Registriert: 08.11.2003 - 23:40
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 12 Mal

Beitrag von Chasseral » 24.05.2007 - 09:29

Carvergirl hat geschrieben:Dann vergiss dein Bike mal nicht.
Meinst du mich? Wegen Schneemangel oder so - meinst du?

Habe ich jetzt gar nicht dran gedacht, aber ist vielleicht auch keine schlechte Alternative. Bike-Touren mit Besichtigung von Spuren alter Liftanlagen. Könnte ich mir gut vorstellen. Allerdings wäre mir die Variante in staubendem Pulverschnee und tief verschneiter idyllischer oberbayerischer Landschaft lieber. :wink:
Winter 2012/13: 22 Skitage
6x Andorra, 1x Spanien, 12x Deutschland, 3x Österreich

Benutzeravatar
Schwoab
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2450
Registriert: 27.11.2002 - 22:27
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Beitrag von Schwoab » 24.05.2007 - 09:30

Und was ist mit Beschneiung?

Benutzeravatar
Chasseral
Mt. Blanc (4807m)
Beiträge: 5018
Registriert: 08.11.2003 - 23:40
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 12 Mal

Beitrag von Chasseral » 24.05.2007 - 09:35

Schwaob hat geschrieben:Und was ist mit Beschneiung?
Wird irgendwann verboten, klimabedingt unmöglich oder uncool. 8) :P
Winter 2012/13: 22 Skitage
6x Andorra, 1x Spanien, 12x Deutschland, 3x Österreich

Benutzeravatar
720°
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1314
Registriert: 21.07.2004 - 14:01
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: ja
Ort: Düsseldorf
Hat sich bedankt: 40 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von 720° » 24.05.2007 - 09:58

erst die Lifte und dann die Beschneiung :lol:

Schöne Studie, das hätten wir consultant-technisch auch hinbekommen, aber gut... Bin mal gespannt ob davon dann auch irgendwas realisiert wird. Die Gondelbahn steht ja schon länger auf dem Programm.

@chasseral: Ne der Lift Rosengasse der ist schon uralt. War mal eine Sesselbahn und wurde dann zum Schlepper umgebaut!

Benutzeravatar
Chasseral
Mt. Blanc (4807m)
Beiträge: 5018
Registriert: 08.11.2003 - 23:40
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 12 Mal

Beitrag von Chasseral » 24.05.2007 - 10:15

720° hat geschrieben:@chasseral: Ne der Lift Rosengasse der ist schon uralt. War mal eine Sesselbahn und wurde dann zum Schlepper umgebaut!
Ach so! Besteht die Substanz des Schleppliftes teilweise noch aus Teilen der früheren Sesselbahn?

Warum hat man den eigentlich umgebaut? Kapazitätssteigerung?
Winter 2012/13: 22 Skitage
6x Andorra, 1x Spanien, 12x Deutschland, 3x Österreich


Antworten

Zurück zu „Infrastrukturelle Neuigkeiten in den Skigebieten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Florian86, föxei und 24 Gäste