Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Neues vom Sudelfeld

Diskussionen über neue Lifte, Pisten, Restaurants, Beschneiung etc.

Moderatoren: snowflat, Huppi, maartenv84

Forumsregeln
Bitte beachte unsere Forum Netiquette

In diesem Forum dürfen nur aktuelle Neuigkeiten. Bitte lest vorher dazu unseren Leitfaden.
Das erspart uns allen Arbeit und dient der Übersichtlichkeit.
Benutzeravatar
Highlander
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 557
Registriert: 24.03.2012 - 04:24
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 234 Mal
Danksagung erhalten: 132 Mal

Re: Neues vom Sudelfeld

Beitrag von Highlander » 19.11.2017 - 11:26

Powderjunkie hat geschrieben:
Aber nur für die ersten paar Tage weil dann hatte der Rankenlift einen Getriebeschaden und der Kitzlahnersessellift ist in Betrieb gegangen
stimmt nicht ganz.. :) :)
es waren nicht nur die ersten paar Tage.. bis zu dem Getriebschaden waren es fast 4 Wochen...
dieser ist dann ausgerechnet kurz vor Weihnachten gekommen..
rankenlift2015.jpg


Benutzeravatar
Highlander
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 557
Registriert: 24.03.2012 - 04:24
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 234 Mal
Danksagung erhalten: 132 Mal

Re: Neues vom Sudelfeld

Beitrag von Highlander » 19.11.2017 - 13:53

Wendelstein hat geschrieben:Weiß eigentlich einer was mit dem geplanten "Mountain Club" (Ex-Tiroler Stüberl) los ist? Das steht schon seit Wochen in dem Zustand so rum. Sind auch noch keine neuen Fenster drin. Ob da noch was passiert? Lang ists ja nimmer hin zum Saisonauftakt.

Bild
Das schaut ja gar nicht gut aus.... Laut Ihrer Homepage wollten sie eigentlich schon im Oktober öffnen...
Als man dann auf Ihrer Facebook Seite Mitte August Bilder vom Umbau gesehen hat, habe ich mir schon gedacht,
das mit Oktober wird eng....
Wenn in den letzten Tagen, in denen man dort noch mit dem Fahrzeug hochfahren kann, kein Wunder passiert,
wird das heuer vermutlich nichts mehr....
Offensichtlich hat sich dort jemand etwas zuviel zugemutet.... gleichzeitig 2 solche Großprojekte, da bleibt meistens eines auf der Strecke..
https://www.merkur.de/lokales/region-te ... 59866.html

floaps
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 169
Registriert: 24.06.2017 - 23:56
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 37 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: Neues vom Sudelfeld

Beitrag von floaps » 20.11.2017 - 19:05

Highlander hat geschrieben:
Wendelstein hat geschrieben:Weiß eigentlich einer was mit dem geplanten "Mountain Club" (Ex-Tiroler Stüberl) los ist? Das steht schon seit Wochen in dem Zustand so rum. Sind auch noch keine neuen Fenster drin. Ob da noch was passiert? Lang ists ja nimmer hin zum Saisonauftakt.

Bild
Das schaut ja gar nicht gut aus.... Laut Ihrer Homepage wollten sie eigentlich schon im Oktober öffnen...
Als man dann auf Ihrer Facebook Seite Mitte August Bilder vom Umbau gesehen hat, habe ich mir schon gedacht,
das mit Oktober wird eng....
Wenn in den letzten Tagen, in denen man dort noch mit dem Fahrzeug hochfahren kann, kein Wunder passiert,
wird das heuer vermutlich nichts mehr....
Offensichtlich hat sich dort jemand etwas zuviel zugemutet.... gleichzeitig 2 solche Großprojekte, da bleibt meistens eines auf der Strecke..
https://www.merkur.de/lokales/region-te ... 59866.html
Laut Bayrischzeller Gerüchteküche hat der Betreiber kein Geld mehr. Was daran dran ist, weiß man bei so Tratsch allerdings nie.

floaps
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 169
Registriert: 24.06.2017 - 23:56
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 37 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: Neues vom Sudelfeld

Beitrag von floaps » 20.11.2017 - 19:10

Bis auf die 8 KSB und Berghotel läufts in Bayrischzell touristisch dieses Jahr generell nicht so gut wie erhofft. Beim Tiroler Stüberl und Alpenwirt geht am Bau nix weiter. Das Familienhotel lässt auch immer noch auf sich warten.

Flo16
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 207
Registriert: 02.01.2010 - 21:04
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 19 Mal

Re: Neues vom Sudelfeld

Beitrag von Flo16 » 23.11.2017 - 00:43

BETREIBER KÜNDIGT ÖFFNUNG AN - Sudelfeld-Start mit Rankenlift (OVB)

Die gute Nachricht:
Berger hat geschrieben:„Der Rankenlift wird laufen – und niemand muss dafür extra bezahlen.“

Die schlechte Nachricht: Eine Einigung, wie die Fahrten am Rankenlift abgerechnet werden gibt's trotzdem (noch) nicht.
Es gibt also weiterhin Grund zur Skepsis, ob der Rankenlift tatsächlich diesen Winter ganz normal läuft. :naja:
2017/18: 3* Brauneck, 2* Sudelfeld, 1* Garmisch, 1* Saalbach Hinterglemm,

2018/19: 3* Brauneck, 2*Sudelfeld, 1* Garmisch, 1* Spitzingsee Nachtski, 1* Jachenau

Benutzeravatar
Highlander
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 557
Registriert: 24.03.2012 - 04:24
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 234 Mal
Danksagung erhalten: 132 Mal

Re: Neues vom Sudelfeld

Beitrag von Highlander » 23.11.2017 - 11:20

die 'Grabenkämpfe' oben am Sudelfeld um nahezu jeden Strohhalm, haben dort ja inzwischen schon Tradition... :D
Nachfolgend eine tolle Historie für alle Freunde des Sudelfelds mit sehr interessanten Informationen..
Zum Beispiel hat es vor dem 1. Weltkrieg konkrete Pläne gegeben, eine 2. Zahnradbahn im Stile der Wendelsteinbahn von Bayrischzell bis auf den Vogelsang zu bauen. Von dort hätte es dann mit einer 2. Sektion als Schwebebahn dann weiter gehen sollen, bis hinauf zum Gipfel des Traithen.. :-)
Vermutlich gab es damals noch keinen Natuschutzverband oder eine grüne Partei.. :D
https://www.mountain-elements.com/sudelfeld_/

Online
Benutzeravatar
Kössen
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 152
Registriert: 26.09.2009 - 08:16
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Brannenburg
Hat sich bedankt: 12 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Neues vom Sudelfeld

Beitrag von Kössen » 25.11.2017 - 11:21

Und der Traum vom Frieden am Sudelfeld ist schon wieder vorbei. Nach Egid Stadler sind die Liftkarten nicht gegenseitig anerkannt. Somit geht der Streit wohl in die nächste Runde.
https://radio-charivari.de/news-ro-mobi ... rbund.html
Bild
Gruß Marco


Benutzeravatar
Wendelstein
Massada (5m)
Beiträge: 17
Registriert: 24.04.2015 - 17:53
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 22
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Neues vom Sudelfeld

Beitrag von Wendelstein » 25.11.2017 - 12:02

Highlander hat geschrieben: Das schaut ja gar nicht gut aus.... Laut Ihrer Homepage wollten sie eigentlich schon im Oktober öffnen...
Als man dann auf Ihrer Facebook Seite Mitte August Bilder vom Umbau gesehen hat, habe ich mir schon gedacht,
das mit Oktober wird eng....
Wenn in den letzten Tagen, in denen man dort noch mit dem Fahrzeug hochfahren kann, kein Wunder passiert,
wird das heuer vermutlich nichts mehr....
Offensichtlich hat sich dort jemand etwas zuviel zugemutet.... gleichzeitig 2 solche Großprojekte, da bleibt meistens eines auf der Strecke..
https://www.merkur.de/lokales/region-te ... 59866.html
floaps hat geschrieben:Laut Bayrischzeller Gerüchteküche hat der Betreiber kein Geld mehr. Was daran dran ist, weiß man bei so Tratsch allerdings nie.
Oh man, das klingt ja echt nicht gut. Zumal der "Mountain Club" ja auch schon im Pistenplan mit drin ist.
Highlander hat geschrieben:die 'Grabenkämpfe' oben am Sudelfeld um nahezu jeden Strohhalm, haben dort ja inzwischen schon Tradition... :D
Nachfolgend eine tolle Historie für alle Freunde des Sudelfelds mit sehr interessanten Informationen..
Zum Beispiel hat es vor dem 1. Weltkrieg konkrete Pläne gegeben, eine 2. Zahnradbahn im Stile der Wendelsteinbahn von Bayrischzell bis auf den Vogelsang zu bauen. Von dort hätte es dann mit einer 2. Sektion als Schwebebahn dann weiter gehen sollen, bis hinauf zum Gipfel des Traithen.. :-)
Vermutlich gab es damals noch keinen Natuschutzverband oder eine grüne Partei.. :D
https://www.mountain-elements.com/sudelfeld_/
Vielen Dank für den Link :o . Sehr interessanter Bericht. Gerade eine Zahnradbahn von Bayrischzell rauf, das wär ja echt was :D. Vor allem in Kombination heute mit der BOB. Schade, dass damals daraus nichts geworden ist. (EDIT: Zu schnell gelesen: es sollte eine Standseilbahn von BZ auf den Vogelsang rauf.)
Kössen hat geschrieben:Und der Traum vom Frieden am Sudelfeld ist schon wieder vorbei. Nach Egid Stadler sind die Liftkarten nicht gegenseitig anerkannt. Somit geht der Streit wohl in die nächste Runde.
https://radio-charivari.de/news-ro-mobi ... rbund.html
Das ist ja mal wieder ne Achterbahnfahrt :roll: . Mal abwarten was dieses Mediationsverfahren im Dezember bringt. Hoffe, dass dann ENDLICH eine Lösung gefunden wird, auch wenn ich da wieder sehr viel Zweifel habe.

Benutzeravatar
Wendelstein
Massada (5m)
Beiträge: 17
Registriert: 24.04.2015 - 17:53
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 22
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Neues vom Sudelfeld

Beitrag von Wendelstein » 01.12.2017 - 17:46

Merkur: „Sudelfeld: Achter-Sessellift eingeweiht“:
https://www.merkur.de/lokales/region-mi ... 13689.html

Benutzeravatar
David93
Moderator
Beiträge: 2751
Registriert: 12.11.2011 - 18:57
Skitage 17/18: 5
Skitage 18/19: 9
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: In Bayerns Mitte
Hat sich bedankt: 58 Mal
Danksagung erhalten: 153 Mal

Re: Neues vom Sudelfeld

Beitrag von David93 » 01.12.2017 - 17:54

Die Ilse Aigner weiht wohl gerne Sessellifte ein wenn sie schon wieder dabei ist.
Skisaison 2018/2019:
15.12.18: SFL / 27.12.18: Zillertal 3000 / 19.01.19: Skiwelt / 09.02.19: Saalbach / 24.02.19: Skiwelt / 20.03.19: Gurgl / 30.03.19: Zillertal Arena / 19.04.19: Ischgl / 02.06.19: Hintertux
Saison beendet.

Benutzeravatar
Tobi-DE
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 329
Registriert: 07.04.2016 - 21:35
Skitage 17/18: 34
Skitage 18/19: 13
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 61 Mal
Danksagung erhalten: 31 Mal

Re: Neues vom Sudelfeld

Beitrag von Tobi-DE » 02.12.2017 - 11:06

Rankenlift lt. Webcam auch auf. Und - wer hat eine extra Karte gekauft?
19/20 [2]: Sölden 1x - H'tux 1x
18/19 [13]: Garmisch Classic 1x - Kaunertal 1x - Sudelfeld 6x - Nauders 2x - Hochoetz 1x - Venet 1x - Spitzingsee 1x
17/18 [33+1]: Hintertux 4x - Kaunertal 5x - Sudelfeld 18x - Spitzingsee 2x - Flutlicht-Ski Spitzingsee 1x - Ellmau 1x - Hochzeiger 1x - Fendels 1x - Nauders 1x
16/17 [29+1]: Hintertux 6x - Kaunertal 5x - Sudelfeld 13x - Spitzingsee 3x - Flutlicht-Ski Spitzingsee 1x - Zell am Ziller 1x - Kitzsteinhorn 1x

Benutzeravatar
Wendelstein
Massada (5m)
Beiträge: 17
Registriert: 24.04.2015 - 17:53
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 22
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Neues vom Sudelfeld

Beitrag von Wendelstein » 02.12.2017 - 11:24

Auf der AlpenPlus/Sudelfeld Facebook-Seite gibt es noch ein paar mehr Bilder von der Einweihung und auch vom fertigen Lift:

https://www.facebook.com/sudelfeld/phot ... =3&theater
Tobi-DE hat geschrieben:Rankenlift lt. Webcam auch auf. Und - wer hat eine extra Karte gekauft?
Interessant. Fahren sogar ein paar Leute. Sieht auch so aus, als ob die Leute neben dem Drehkreuz durchgehen:
https://www.bergfex.de/sudelfeld-bayris ... ams/c5996/

Benutzeravatar
Ram-Brand
Ski to the Max
Beiträge: 11620
Registriert: 05.07.2002 - 20:04
Skitage 17/18: 12
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Hannover (Germany)
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 61 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neues vom Sudelfeld

Beitrag von Ram-Brand » 02.12.2017 - 15:00

Oben wird dann abkassiert. So wie in einer Folge von "Verstehen Sie Spaß?" :wink:
Bild Bild
Lift-World.info :: Entdecke die Welt der Seilbahntechnik - Liftdatenbank, Fotos & Videos von Liftanlagen, sowie Informationen über Seilbahntechnik und vieles mehr ...


Snowboarder90
Massada (5m)
Beiträge: 24
Registriert: 18.11.2012 - 21:02
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: ja
Ort: Straubing
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Neues vom Sudelfeld

Beitrag von Snowboarder90 » 02.12.2017 - 15:44

Bin heute Vormittag am Sudelfeld und auch am rankenlift mit meiner alpenplus saisonkarte gefahren. Die drehkreuze am rankenlift waren außer Betrieb und jeder konnte dort fahren.

Benutzeravatar
Lord-of-Ski
Alpspitze (2628m)
Beiträge: 2799
Registriert: 24.12.2008 - 12:12
Skitage 17/18: 2
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Gunzenhausen
Hat sich bedankt: 186 Mal
Danksagung erhalten: 166 Mal

Re: Neues vom Sudelfeld

Beitrag von Lord-of-Ski » 02.12.2017 - 16:34

Die Bergbahnen Sudelfeld haben für 2017 einen Zuschuss in Höhe von 2,6 Millionen Euro bekommen

https://webgate.ec.europa.eu/competitio ... ncy/public

Dann das Land auswählen

Dann bei Referenznummer " TM-10080353 " eingeben
ASF

Richie
Punta Indren (3250m)
Beiträge: 3492
Registriert: 30.01.2006 - 09:51
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Schwenningen am Neckar/Zürich
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 20 Mal

Re: Neues vom Sudelfeld

Beitrag von Richie » 05.12.2017 - 09:05


Benutzeravatar
Highlander
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 557
Registriert: 24.03.2012 - 04:24
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 234 Mal
Danksagung erhalten: 132 Mal

Re: Neues vom Sudelfeld

Beitrag von Highlander » 10.12.2017 - 17:36

Heute war man auf jeden Fall froh das es den Rankenlift auf dem Sudelfeld noch gibt... :lol:

wegen Föhnsturm war der neue 8er Sessel, Schöngratbahn und Kitzlahner ausser Betrieb...

Das obere Sudelfeld war somit nicht mehr erreichbar, alle diejenigen welche Ihr Auto an der Rosengasse geparkt hatten,
mussten eine kleine Skitour zu Ihrem Auto unternehmen.. :biggrin:

manchmal haben Schlepplifte auch Vorteile.. 8)

Mod kaldini: Bild entfernt wegen Medienregeln. Post gehört zwar eher zur Schneesituation, aber glaub passt grad so noch.

Benutzeravatar
Frankenski
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1330
Registriert: 20.03.2007 - 00:52
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Bayern
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Neues vom Sudelfeld

Beitrag von Frankenski » 10.12.2017 - 18:06

Na da hätt ich jetzt von jeden Skifahrer 5,- abgenommen :biggrin:
Bekommt der Berger das jetzt bezahlt das er kostenlos die Skifahrer fahren lässt ?

Benutzeravatar
Pistencruiser
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2381
Registriert: 10.05.2010 - 13:35
Skitage 17/18: 31
Skitage 18/19: 23
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Weilheim i. OB
Hat sich bedankt: 199 Mal
Danksagung erhalten: 140 Mal

Re: Neues vom Sudelfeld

Beitrag von Pistencruiser » 10.12.2017 - 21:50

Aber sehr nett von ihm, dass er den Lift hat laufen lassen.
Hätte ja auch plötzlich was kaputt gehen gehen können. :wink:
Die einen kennen mich — die anderen können mich...!
Konrad Adenauer


floaps
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 169
Registriert: 24.06.2017 - 23:56
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 37 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: Neues vom Sudelfeld

Beitrag von floaps » 14.12.2017 - 16:24

Herr Berger hat den Mediationstermin für den 14.12. auf Grund eines ausstehenden Gutachtens leider abgesagt :cry:

https://www.rosenheim24.de/rosenheim/in ... 48733.html

Emilius3557
Disteghil Sar (7885m)
Beiträge: 7897
Registriert: 20.09.2002 - 11:26
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Nürnberg
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 25 Mal

Re: Neues vom Sudelfeld

Beitrag von Emilius3557 » 28.12.2017 - 17:39

Neues zum Thema Rankenlift und Abfahrten von gestern: Auf dem Pistenplan sind Lift und Pisten nach wie vor schraffiert eingetragen mit dem Zusatz "Nicht im Skipassverbund". Auf Nachfrage an der Talstation des ESL Schwebelift hieß es: "Die sind nicht mehr dabei, ich würde da nicht fahren". Fährt man auf der Piste 18 vom Mittleren Sudelfeld kommend in Richtung Grafenherberg und neue 8-KSB stößt man an der Abzweigung zwischen Rankenlift-Talstation und den Ziehwegen zur neuen Sesselbahn auf folgendes Schild:

Bild

Den Rankenlift kann man dann problemlos, aber ohne Durchgang eines Drehkreuzes oder eines "Pieps" des Skipasses benutzen, was viele Leute gestern auch getan haben. Am Skidata-Leser folgender Hinweis:

Bild

Die Abfahrten am Rankenlift sind, wie gewohnt, gut beschneit und präpariert (die Waldkopf-Ost nicht), aber vergleichsweise wenig frequentiert.
Hier sieht man die Situation von der Bergstation Rankenlift zur Grafenherberge geblickt und den fatalen Höhenunterschied zur Talstation der 8-KSB. Sie beginnt 10-15 Meter zu hoch und ca. 100 Meter zu weit vorne...

Bild

Ich kann also nicht berichten, was derzeitiger Sachstand im Streit zwischen den Betreibern ist, Fakt ist aber, dass der Rankenlift derzeit in Betrieb ist und genutzt werden kann, was ich aus Kundensicht sehr begrüße! Wie derzeit abgerechnet werden soll, wenn keine Frequenzen erhoben werden, ist mir schleierhaft, aber ich hoffe, dass Hr. Berger seinen fairen Anteil erhält.

Anbei noch ein paar Bilder der neuen 8-KSB Sudelfeldkopf (dass ich das noch erlebe...!)

Bild

Talstation 8-KSB Sudelfeldkopf

Bild

Wie man sieht wird die Bahn gut angenommen, die Wartezeiten sind aber nicht der Rede wert. Manche Gäste müssen noch lernen, dass man nicht nur zu Zweit fahren muss...

Bild

Talstation 8-KSB Sudelfeldkopf mit Pistensituation Teil 1

Bild

Talstation 8-KSB Sudelfeldkopf mit Pistensituation Teil 2

Bild

Talstation 8-KSB Sudelfeldkopf mit Pistensituation Teil 3

Wie bereits mehrfach bemerkt ist die Zufahrtssituation von egtl. allen Abfahrten außer der 17 (ehemalige Grafenherbergsabfahrt oder Kollack-Abfahrt) nicht ideal mit dem schmalen, eisigen Ziehweg. Die Walleralmstraße ist bei einer Schneelage wie derzeit eine gute Alternative, die beste wäre es aber IMHO gewesen, die Talstation auf das selbe Niveau wie die des Ranken-Liftes zu platzieren. Sehr schade, dass dies nicht möglich war. Diese Abfahrt ist deutlich breiter und schöner zu fahren, den neuen Ziehweg hätte man ja trotzdem bauen können. Vielleicht hat man ein Einsehen und stellt ein Förderband o.ä. künftig hin? Ich würde es nutzen...

Bild

Bergstation 8-KSB Sudelfeldkopf

Bild

Bild

An der Bergstation ist genügend Platz, trotz hoher Förderleistung und Frequentation steht man sich nicht auf den Skiern. Wie bereits im "aktuelle Situation"-Topic von einem User vorgeschlagen, fände ich es auch toll, wenn direkt unterhalb der Lifttrasse das kurze Steilstück noch beschneit und gewalzt würde, dann hätte man eine schöne, gut geneigte Direkteinfahrt in die herrlichen Skiwiesen des Mittleren Sudelfeldes und müsste nicht die auch gestern wieder abgerutschte Querung über den obersten Teil der Schönauer-Abfahrt machen, oder weiter westlich ebenfalls außenherum.
Zudem fände ich es gut, wenn man die alte Lifttrasse der SLte zu einer weiteren roten Abfahrtsvariante ausbauen würde, die hier schön direkt herunterzieht.

Ansonsten: Tolle, sehr komfortable neue Anlage, die einen weiteren Qualitätssprung für das Sudelfeld bietet, das damit dem Spitzing inzwischen überlegen ist, finde ich. Vor allem in Punkto Pistenfläche und Variantenreichtum. Gestern war es trotz Hochsaison nämlich eigentlich nirgends zu voll auf den Pisten - trotz der hohen Förderleistungen. Das ist ein gutes Zeichen.
Allerdings schrumpft das Gebiet durch diese Expressanlage m.A.n. merklich zusammen, es war bis dato gefühlt "größer" und "weitläufiger".
Besinnung auf die Kernkompetenzen - altbewährte Dummschwätzerei...

MarkusW
Wurmberg (971m)
Beiträge: 972
Registriert: 14.12.2004 - 20:17
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Oberhaching
Hat sich bedankt: 34 Mal
Danksagung erhalten: 24 Mal

Re: Neues vom Sudelfeld

Beitrag von MarkusW » 29.12.2017 - 20:51

Danke für die Bilder! Könnte man denn langfristig hinter der Talstation zum Einstieg queren? Also z.b. von der roten Rankenpiste? Sieht aber recht schmal aus und um die Kasse muss man auch noch rum...

Benutzeravatar
burgi83
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 477
Registriert: 02.08.2004 - 13:37
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 663xx IGB
Hat sich bedankt: 440 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Neues vom Sudelfeld

Beitrag von burgi83 » 29.12.2017 - 21:45

Emilius3557 hat geschrieben:Die Abfahrten am Rankenlift sind, wie gewohnt, gut beschneit und präpariert (die Waldkopf-Ost nicht), aber vergleichsweise wenig frequentiert.
Hier sieht man die Situation von der Bergstation Rankenlift zur Grafenherberge geblickt und den fatalen Höhenunterschied zur Talstation der 8-KSB. Sie beginnt 10-15 Meter zu hoch und ca. 100 Meter zu weit vorne.
Bild
Als nicht Sudelfeldkenner stimme ich dir von den Bildern her zu. Bestimmt konnte man den Lift nicht weiter hinten platzieren. Er würde dann entweder auf dem Parkplatz oder vermutlich auf dem Grund von Herrn Berger stehen.

Flo16
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 207
Registriert: 02.01.2010 - 21:04
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 19 Mal

Re: Neues vom Sudelfeld

Beitrag von Flo16 » 29.12.2017 - 22:51

MarkusW hat geschrieben:Könnte man denn langfristig hinter der Talstation zum Einstieg queren? Also z.b. von der roten Rankenpiste? Sieht aber recht schmal aus und um die Kasse muss man auch noch rum...
Sehr schwierig, würde ich sagen. In jedem Fall würde ich, wie von Emilius vorgeschlagen, ein kurzes Förderband oder ähnliches bevorzugen. Vielleicht kann das ja der Herr Berger betreiben, dann hat er auch wieder einen zweiten Lift und man kann sich so einigen.
burgi83 hat geschrieben:Bestimmt konnte man den Lift nicht weiter hinten platzieren. Er würde dann entweder auf dem Parkplatz oder vermutlich auf dem Grund von Herrn Berger stehen.
@Burgi: Ja, die Talstation konnte leider nicht weiter hinten/unten gebaut werden, weil dort (genau beim roten Zaun auf dem Bild) die Grundstücksgrenze zum Berger verläuft, mit dem man sich nicht einigen konnte.

Ein paar weitere Bilder zum neuen 8er und zur Pistensituation findet ihr auch in meinem Schneebericht vom 24.12..

Heute war übrigens scheinbar Großkampftag am Sudelfeld. Nach 10 gabs wohl keinen freien Parkplatz mehr. Würde mich interessieren, wie es dann an den Liften mit Wartezeiten aussah.
2017/18: 3* Brauneck, 2* Sudelfeld, 1* Garmisch, 1* Saalbach Hinterglemm,

2018/19: 3* Brauneck, 2*Sudelfeld, 1* Garmisch, 1* Spitzingsee Nachtski, 1* Jachenau

Powderjunkie
Massada (5m)
Beiträge: 53
Registriert: 10.12.2016 - 20:03
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Neues vom Sudelfeld

Beitrag von Powderjunkie » 30.12.2017 - 11:19

Ich war gestern oben.
Wartezeiten vom Vormittag:

Waldkopfbahn 3-4 min
Sudelfeldkopfbahn 5 min
Kitzlahner 15 min
Schöngratbahn 1-2 min
Rosengasse 10 min
Vogelsang 1 min
Plattenlift 0 min
Mittleres Sudelfeld 2 min
Ranken 5 min
Monte gogo 3-4 min
Oswald 0 min
Wedel 3-4 min
Unteres Sudelfeld 2 min

Die Wartezeiten beim ESL kann ich nicht beurteilen weil ich da nicht war.

Übrigens, weil hier im Forum schon öfters über die 6m/s diskutiert worden ist (und ob sie nötig sind) : Die Bahn ist gestern den kompletten Vormittag mit 6m/s gefahren (sie sind auf jeden Fall nötig).


Antworten

Zurück zu „Infrastrukturelle Neuigkeiten in den Skigebieten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Arlbergfan und 36 Gäste