Neues am Sudelfeld – Bayrischzell

Diskussionen über neue Lifte, Pisten, Restaurants, Beschneiung etc.
Forumsregeln
Bitte beachte unsere Forum Netiquette

In diesem Forum dürfen nur aktuelle Neuigkeiten. Bitte lest vorher dazu unseren Leitfaden.
Das erspart uns allen Arbeit und dient der Übersichtlichkeit.
Benutzeravatar
Polz
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 123
Registriert: 17.06.2005 - 14:46
Skitage 18/19: 25
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: München
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Polz » 24.05.2007 - 10:48

Ja , war ein Einersessel mit entsprechender Kapazität. Aus meiner Erinnerung noch älter als der "Schwebelift" aus Bayrischzell. Der Schlepper bedeutete somit mehr als eine Kap Verdoppelung.
... den Skifoan is des leiwandste ....


Benutzeravatar
720°
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1314
Registriert: 21.07.2004 - 14:01
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: nein
Snowboard: ja
Ort: Düsseldorf
Hat sich bedankt: 63 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von 720° » 24.05.2007 - 10:57

Chasseral hat geschrieben:
720° hat geschrieben:@chasseral: Ne der Lift Rosengasse der ist schon uralt. War mal eine Sesselbahn und wurde dann zum Schlepper umgebaut!
Ach so! Besteht die Substanz des Schleppliftes teilweise noch aus Teilen der früheren Sesselbahn?

Warum hat man den eigentlich umgebaut? Kapazitätssteigerung?
Ich würde sogar sagen die Substanz besteht grösstenteils aus dem Sessellift. Bin mir nicht sicher, aber ich meine es hätte mal jemand gesagt, dass die den Lift umbauen mussten weil irgend ein Unfall passiert ist.

Hier ein Zeitungsbericht (irgendwann aus den fünfziger Jahren)

"Skilift Sudelfeld-Rosengasse inoffiziell in Betrieb"

Die ersten Probefahrten
Münchener Merkur - Miesbacher Zeitung vom ???


Bayrischzell - Reporterfreuden sind recht zweifelhafter Natur, besonders wenn man zu einem feierlichen Einweihungs-Festakt zweienhalb Stunden in grausamstem Schneesturm á la Luis-Trenker-Film in eine Höhe von 1550 Metern empordampfen muß, weil der Bayrischzeller Skiclub-Sonderomnibus genau zur Ankunftszeit des Zuges solo abfuhr und keinen Kundendienst tun wollte. Der Skilift Bayrischzell Sudelfeld ist noch nicht in Betrieb. Aber der Rosengassenskilift fuhr im wildesten Sturmgefauche seine Jungfernfahrt. Die Einweihung fand nämlich offiziell nicht statt, weil der Landrat die Inbetriebnahme zur Prüfung durch die amtliche technische Prüfungskommission verbieten musste. Inoffiziell fanden dann nur Probefahrten statt. Der Höhenunterschied zwischen Rosengasse und Sudelfeld beträgt 330 Meter, die Trasse ist 1200 Meter lang und läuft über 13 Maste. Die Fahrt dauert 16 Minuten und die Beförderungskapazität beträgt 180 Personen in der Stunde. (Fahrpreis 0,70 DM.) Sollte das Seil einmal ausspringen, was normalerweise nie der Fall sein darf, so wird es durch ein Sicherunngspendel abgefangen, das zugleich als Ausschaltsignal fungiert. Die ganze Anlage erscheint logisch und einfach. Als Triebwerk ist interessanterweise das Getriebe eines Panzerwagens eingebaut, der einst auf Feindfahrt war.



Feindfahrt :roll:

Benutzeravatar
Af
Cho Oyu (8201m)
Beiträge: 8380
Registriert: 30.01.2004 - 18:11
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Tirol
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 19 Mal

Beitrag von Af » 24.05.2007 - 11:11

Jo...ne KSB Sudelfeldkopf würde mich auch mal wieder hinlocken....

Wozu aber ne PB Bayrischzell rauf? Ne neue KSB tuts auch. Die Abfahrt war nämlich soweit ich weiss ganz nett.
2011: HtPgWmSflSjZaSwHfAbHfHtSjKiKiKiKiHtSöSöSö
2012: HtSöSöSwZaWmWsRoSwRoRoAlHtRoAhStjRoSö
2013: KrIsRaWmRkBxAbAbAbAbAbRaRoTx
2014: MkRo
2015: KiSpRoRoRoZu
2016: RaClRoHtSö
2017: RaLaWsJoTx
2018: ClRaLaBaSwAlRaBaLaMuRaRa
2019: RaLaLaRaRaLaRaTx - Corona shutdown

Benutzeravatar
Chasseral
Moderator a.D.
Beiträge: 5014
Registriert: 08.11.2003 - 23:40
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 13 Mal

Beitrag von Chasseral » 24.05.2007 - 12:04

^^ Krass!! 16 Minuten für die 1200 Meter Fahrstrecke! Sind grad mal 1,2 m/s! Mit Panzerwagen-Getriebe!! Stolze 180 p/h! Kaum noch vorstellbar. Und von diesem Unikum stammt noch die Schlepplift-Basis? Oder wurde später noch mal ein neuer ESL gebaut, der dann später zum SL umgebaut wurde.

p.s.: Sollte man das nicht in den Bereich "Historisch" verschieben?

@Thema Biken in 20 Jahren: Ein Szenario "skifreies Leben" ist für mich durchaus im Rahmen des Vorstellbaren. Bevor ich mich ständig über zu warme Winter ärgere, dann setze ich lieber andere Schwerpunkte.
Winter 2012/13: 22 Skitage
6x Andorra, 1x Spanien, 12x Deutschland, 3x Österreich

Carvergirl
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 634
Registriert: 02.03.2006 - 14:56
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Norddeutschland
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Carvergirl » 24.05.2007 - 17:11

Mit dem Fahrrad habe ich schon dich gemeint :-)

Nun ja, Das Sudelfeld braucht so einiges, also ich seh das wohl wie alle hier: KSB Rosengasse als Ersatz für die zwei Schlepplifte, KSB Grafenherberge (bis Sudelfeldkopf usw). aber, wie gesagt, ich glaub das nicht, dass dort wirklich das alles gebaut wird! Des Weiteren muss das ganze Gebiet mittelfristig beschneit werden!
Bis Weihnachten nur selten online.

Benutzeravatar
720°
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1314
Registriert: 21.07.2004 - 14:01
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: nein
Snowboard: ja
Ort: Düsseldorf
Hat sich bedankt: 63 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von 720° » 24.05.2007 - 21:04

Carvergirl hat geschrieben:Des Weiteren muss das ganze Gebiet mittelfristig beschneit werden!
nee kurzfristig. Sorry aber Beschneiung ist ja wohl erstmal wichtiger als ein Haufen neuer Lifte. Stell Dir mal vor die hätten im letzten Jahr einige von diesen tollen Wunschbahnen realisiert.

Hätte wohl kaum was gebracht ohne gesicherte Schneeverhältnisse!

Benutzeravatar
Downhill
Moderator a.D.
Beiträge: 6005
Registriert: 13.11.2002 - 21:58
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Germering
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 33 Mal

Beitrag von Downhill » 24.05.2007 - 22:27

720° hat geschrieben:Sorry aber Beschneiung ist ja wohl erstmal wichtiger als ein Haufen neuer Lifte. Stell Dir mal vor die hätten im letzten Jahr einige von diesen tollen Wunschbahnen realisiert.
Siehe "Winterbetrieb" am Spitzingsee diesen Winter :wink:


Carvergirl
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 634
Registriert: 02.03.2006 - 14:56
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Norddeutschland
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Carvergirl » 25.05.2007 - 09:42

@ 720°: Wir sind eigentlich da grundsätzlich einer Meinung, aber wenn es diesesen Winter Schnee (so was weißes was von oben kommt) geben sollte, und die haben dann "nur in Schneekanonen investiert, dann gibt es auch ein Problem. Also ich denke, die Mischung machts (je ein Lift mit entsprechender Beschneiung): Noch mal ganz kurz meine 4 FAvoriten für KSB: Rosengasse + Vogelsang, = 1Lift; GRafenherberge + SUdelfeldkopf = 2Lift, Waldkopf, und Rankenlift. Mit den letzten Beiden könnte man beginnen, denn dort gibt es ja schon Kunstschnee.
Bis Weihnachten nur selten online.

Benutzeravatar
Chasseral
Moderator a.D.
Beiträge: 5014
Registriert: 08.11.2003 - 23:40
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 13 Mal

Beitrag von Chasseral » 25.05.2007 - 09:48

Carvergirl hat geschrieben:... denn dort gibt es ja schon Kunstschnee.
Maschinenschnee wäre mir lieber als Kunstschnee. Kunstschnee hört sich - analog Kunstfaser - völlig nach anderen Substanzen an und nicht nur nach künstlichem Herstellungsverfahren. Das Wort Kunstsschnee fordert die Naturschutzfraktion ja schon vom Wort her förmlich heraus. :wink:
Winter 2012/13: 22 Skitage
6x Andorra, 1x Spanien, 12x Deutschland, 3x Österreich

Benutzeravatar
720°
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1314
Registriert: 21.07.2004 - 14:01
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: nein
Snowboard: ja
Ort: Düsseldorf
Hat sich bedankt: 63 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von 720° » 25.05.2007 - 09:56

Chasseral hat geschrieben:
Carvergirl hat geschrieben:... denn dort gibt es ja schon Kunstschnee.
Maschinenschnee wäre mir lieber als Kunstschnee
oder technischer Schnee (besser noch technisch erzeugter Schnee). Kunstschnee ist halt der Allgemein bekannte Begriff auch wenn er nicht ganz richtig ist, wie bereits von Chasseral erklärt.

Ihr glaubt aber garnicht wieviel Menschen in unserer Gesellschaft, tatsächlich meinen, dass techischer Schnee, chemikalien oder sonstwas enthält.

upps sorry war OT.


Benutzeravatar
Chasseral
Moderator a.D.
Beiträge: 5014
Registriert: 08.11.2003 - 23:40
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 13 Mal

Beitrag von Chasseral » 25.05.2007 - 14:37

Dachstein hat geschrieben:... falls ihr aber das dringende Bedürfniss über Kunst-, Maschinenschnee und Schneeerzeugung zu reden habt, bitte ich, dies im Technikforum zu machen, Danke!
Haben wir eigentlich nicht. War soweit abgehakt.
Winter 2012/13: 22 Skitage
6x Andorra, 1x Spanien, 12x Deutschland, 3x Österreich

Benutzeravatar
720°
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1314
Registriert: 21.07.2004 - 14:01
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: nein
Snowboard: ja
Ort: Düsseldorf
Hat sich bedankt: 63 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von 720° » 31.05.2007 - 08:24

So heute morgen im OVB gefunden:
Dateianhänge
sudelfeld.pdf
OVB-online 31.05.07
(34.37 KiB) 165-mal heruntergeladen


Benutzeravatar
Af
Cho Oyu (8201m)
Beiträge: 8380
Registriert: 30.01.2004 - 18:11
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Tirol
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 19 Mal

Beitrag von Af » 31.05.2007 - 12:26

Ja....das wussten wir auch schon....

30 Millionen klingt aber nach vielen fixen LST-SBen...

@ Bayrischzell:
Gondelbahn oder Busverbindung? Was soll dieser Schrott denn jetzt? Reit im Winkl versucht den Busverkehr wegzubekommen, und die Bayrischzeller wollen den wieder einsetzen?

Warum nicht ne Kombibahn mit geringer Kap?

Aber: für die 30 Mios findet sich wohl leider eh kein Investor.
2011: HtPgWmSflSjZaSwHfAbHfHtSjKiKiKiKiHtSöSöSö
2012: HtSöSöSwZaWmWsRoSwRoRoAlHtRoAhStjRoSö
2013: KrIsRaWmRkBxAbAbAbAbAbRaRoTx
2014: MkRo
2015: KiSpRoRoRoZu
2016: RaClRoHtSö
2017: RaLaWsJoTx
2018: ClRaLaBaSwAlRaBaLaMuRaRa
2019: RaLaLaRaRaLaRaTx - Corona shutdown

Benutzeravatar
MartinWest
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1530
Registriert: 05.02.2004 - 15:32
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Oberbayern/Steiermark
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von MartinWest » 31.05.2007 - 12:55

Was soll dieser Schrott denn jetzt? Reit im Winkl versucht den Busverkehr wegzubekommen, und die Bayrischzeller wollen den wieder einsetzen?
Das hab ich mir auch gedacht ... Jetzt geht's los! :aerger: :stop:

... Sudelfeld halt! :nixweiss:

Inntaler
Massada (5m)
Beiträge: 27
Registriert: 25.12.2006 - 14:13
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Derzeit: Passau
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Inntaler » 31.05.2007 - 14:31

wenn die derzeit so auf Investorsuche sind, könntens doch bestimmt mal den Schörghuber fragen... ;-)

Benutzeravatar
baeckerbursch
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1303
Registriert: 07.07.2005 - 13:59
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Ruhpolding
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 108 Mal

Beitrag von baeckerbursch » 31.05.2007 - 14:42

Ob eine Gondelbahn und Bayrischzell aus wirklich wichtig ist?

Ich glaube nicht.

Die meisten Tagestouristen fahren eh mit dem Auto bis mittens ins Skigebiet. Dort sind die Parkplätze und es ist kein Problem ist dorthin zu gelangen, die Straßen sind gut ausgebaut. Überdies kommen bestimmt nur die hälfte aller Gäste von Bayrischzell, die anderen kommen wohl übers Inntal rauf.

Spricht doch alles erstmal für einen Bus. Was aber nicht heisst man sollte den 1er nie ersetzten....

Allerdings hab ich auch noch nie etwas an der Busverbindung in Reit in Winkl auszusetzten gehabt, oder war es ein Problem für mich mit dem Auto bis auf die Steinplatte zu fahren.

Inntaler
Massada (5m)
Beiträge: 27
Registriert: 25.12.2006 - 14:13
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Derzeit: Passau
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Inntaler » 31.05.2007 - 14:56

Seh ich ähnlich wie du, wenn man den Stadort des jetzigen Sessellifts beibehalten will/muss, zumal das Angebot an Parkplätzen an der jetzigen Talstation sehr begrenzt ist und praktisch auch nicht ausgebaut werden kann...
Anders wäre das Ganze, wenn man den jetzigen Standort der Talstation verlegen würde, wie es bereits vor Jahren mal angedacht war.(Angeblich...)
So sollte (hofftl. soll!) für eine neue Bahn die Talstation nahe der Snow-Tubing-Anlage plaziert werden und die Abfahrt im unteren Teil dementsprechend verlegt werden.
Die Bergstation würde dann ebenfalls neu angelegt werden (etwa bei der alten Bergstation des ehemaligen Schlepplifts, der durch die 4SB ersetzt wurde).
Meiner Meinung nach wär dies die sinnvolle Variante, da man so auch ein großes Angebot an Parkplätzen schaffen könnte, ohne dass man ewig zu Fuß unterwegs ist, ehe man mal die Talstation erreicht...

Benutzeravatar
baeckerbursch
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1303
Registriert: 07.07.2005 - 13:59
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Ruhpolding
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 108 Mal

Beitrag von baeckerbursch » 31.05.2007 - 16:11

Früher gab es in diesem Bereich wohl schon mal eine Talabfahrt. Jedenfalls nach dem Bericht meines Vaters.

Im übrigen gerade auf Google Earth gesehen: Das Satelitenfoto ist aus dem Sommer als die 4Sb gebaut wurde. Da liegen Stützen rum 8O


Benutzeravatar
720°
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1314
Registriert: 21.07.2004 - 14:01
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: nein
Snowboard: ja
Ort: Düsseldorf
Hat sich bedankt: 63 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von 720° » 31.05.2007 - 16:37

baeckerbursch hat geschrieben:Früher gab es in diesem Bereich wohl schon mal eine Talabfahrt. Jedenfalls nach dem Bericht meines Vaters.
Das haben mir die älteren Einheimischen auch schon erzählt. Angeblich soll die Abfahrt sogar als Waldabfahrt noch fahrbar sein. Allerdings habe ich nicht gecheckt wo man da einsteigen soll? Und für Experimente geht es mir da zu steil runter.

Benutzeravatar
Chasseral
Moderator a.D.
Beiträge: 5014
Registriert: 08.11.2003 - 23:40
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 13 Mal

Beitrag von Chasseral » 31.05.2007 - 21:42

Um welche Talabfahrt geht es? Laut Panorama gibts doch eine Talabfahrt am Schwebelift, oder?
Winter 2012/13: 22 Skitage
6x Andorra, 1x Spanien, 12x Deutschland, 3x Österreich

Benutzeravatar
720°
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1314
Registriert: 21.07.2004 - 14:01
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: nein
Snowboard: ja
Ort: Düsseldorf
Hat sich bedankt: 63 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von 720° » 04.06.2007 - 10:18

Auf der Sudelfeld Homepage gibt es eine neue Presseinfo:

Politiker machen ernst in Sachen Sudelfeld

Bayrischzell/Oberaudorf. „Wir benötigen dringend ein touristisches Gesamtkonzept mit einem zeitgemäßen qualitativen Entwicklungsprogramm für die Region Oberbayern. Das Skiparadies Sudelfeld wird wegen seiner Bedeutung für den Tourismus und für die Freizeit -und Sportgestaltung der heimischen Bevölkerung dabei eine hervorragende Rolle spielen. Wir werden uns in einem engen Zeitfenster intensiv für diese Tourismusinitiative einsetzen“.

So die Kernaussagen von Staatsminister Siegfried Schneider, Sprecher der oberbayerischen Landtagsabgeordneten, MdL Dr. Jakob Kreidl, Miesbach und MdL Klaus Stöttner, Rosenheim, bei einer Arbeitssitzung mit den Sudelfeld-Liftbetreibern im Alpenhotel „Feuriger Tatzlwurm“.

„Wir müssen die Wettbewerbsnachteile gegenüber unseren Nachbarn zeitnah ausgleichen. Da ist nicht nur die politische Gestaltung von uns gefordert, sondern die Politik muss und wird Verantwortung übernehmen“ – so die Abgeordneten.

Die Politiker machten deutlich, dass in diesen Konzepten alle am Wirtschaftfaktor Tourismus beteiligten Partner eingebunden werden und dann ein jeder auch seinen Beitrag zu leisten hat.

Insofern ist angedacht, dass sich die verschiedenen Liftbetriebe im Sudelfeld in einer Betreibergesellschaft einfinden um dann gemeinsam das hochgesteckte Ziel zu erreichen.

Das Entwicklungskonzept Sudelfeld sieht je nach Umsetzungsstadium Investitionen von etwa 15 bis 25 Millionen € vor. In der Realisierung bedeutet dass, neue moderne Sesselbahnen bei gleichzeitigem Abbau dann überflüssiger Schlepplifte, Vollbeschneiung, neue Funktions-gebäude und allgemeine Strukturverbesserungen.

Ein solches „Jahrhundertprojekt“ kann natürlich nicht alleine von den Liftunternehmen geschultert werden. Insofern hoffen die Initiatoren, dass sich private Investoren finden. Gemeinsam mit der politischen Kraft sollte das Vorhaben dann gelingen.

Wie ernst es die Politiker meinen, wird am selbst auf erlegtem Zeitplan klar. Schon am 25. Juli geht es die nächste Runde. Staatsminister Schneider, MdL Dr. Kreidl und MdL Stöttner unisono: Wir machen bis dahin unsere Hausaufgaben und erwarten das natürlich auch von allen anderen beteiligten Partnern.



Ausserdem gibt es da:
http://sudelfeld.de/neues/f-aktuelles.htm

...ganz neu ein Bayrischzell Livewebcast

kann mir jemand das mal erklären was das sein soll??? Ich sehe da Filme zum runterladen... hmmm aber live bedeutet doch eigentlich was ganz anderes, oder?

Benutzeravatar
Af
Cho Oyu (8201m)
Beiträge: 8380
Registriert: 30.01.2004 - 18:11
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Tirol
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 19 Mal

Beitrag von Af » 04.06.2007 - 12:29

Hmmm....irgendwie fällt mir grad das wort Wahlkampf ein....wann sind in der Region die nächsten Wahlen?
2011: HtPgWmSflSjZaSwHfAbHfHtSjKiKiKiKiHtSöSöSö
2012: HtSöSöSwZaWmWsRoSwRoRoAlHtRoAhStjRoSö
2013: KrIsRaWmRkBxAbAbAbAbAbRaRoTx
2014: MkRo
2015: KiSpRoRoRoZu
2016: RaClRoHtSö
2017: RaLaWsJoTx
2018: ClRaLaBaSwAlRaBaLaMuRaRa
2019: RaLaLaRaRaLaRaTx - Corona shutdown

Benutzeravatar
720°
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1314
Registriert: 21.07.2004 - 14:01
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: nein
Snowboard: ja
Ort: Düsseldorf
Hat sich bedankt: 63 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von 720° » 04.06.2007 - 12:42

Af hat geschrieben:Hmmm....irgendwie fällt mir grad das wort Wahlkampf ein....wann sind in der Region die nächsten Wahlen?
Erläutere mal Deine Gedanken? In Bayern gibt es doch eh nur die CSU?

Benutzeravatar
Howy
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 252
Registriert: 10.11.2002 - 13:35
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Bangkok
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Beitrag von Howy » 07.06.2007 - 03:36

Laut meiner Mutter gab es tatsächlich eine Talabfahrt direkt hinunter nach Bayrischzell, Ende am Parkplatz nahe Babylift. Angeblich wurde die Abfahrt nach einem tödlich verunglückten Skifahrer aber geschlossen.
Surf mal vorbei: Viele Fotos aus Thailand, Laos, Cambodia und Myanmar --> http://www.hschmid.net

Ob Flugzeug oder Seilbahn - Am liebsten fliegen!


Antworten

Zurück zu „Infrastrukturelle Neuigkeiten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Schneegott und 32 Gäste