Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Donnersbachwald: Riesneralm/Planneralm

Diskussionen über neue Lifte, Pisten, Restaurants, Beschneiung etc.

Moderatoren: snowflat, Huppi, maartenv84

Forumsregeln
Bitte beachte unsere Forum Netiquette

In diesem Forum dürfen nur aktuelle Neuigkeiten. Bitte lest vorher dazu unseren Leitfaden.
Das erspart uns allen Arbeit und dient der Übersichtlichkeit.
Heinrich
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 324
Registriert: 13.04.2011 - 14:36
Skitage 17/18: 31
Skitage 18/19: 25
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Donnersbachwald: Riesneralm/Planneralm

Beitrag von Heinrich » 23.04.2017 - 14:28

Auf der Planneralm sind die Verhandlungen mit den Behörden bereits in vollem Gange:

http://www.verwaltung.steiermark.at/cms ... 2017-2.pdf

Das Ingenieurbüro Zösch & Groß GmbH wurde offensichtlich mit der Errichtung der Anlage beauftragt. Je nach Ausbaustufe und finanziellenMöglichkeiten könnten bis zu 7 Pisten beschneit werden. Errichtet werden soll auch ein 50.000 m3 großer Beschneiungsteich zwischen der Rotbühelbahn und dem Gläserbodenlift: http://www.irdning-donnersbachtal.at/im ... ntlich.pdf

Falls jemand noch weitere Infos hat, würde es mich sehr interessieren!!


Benutzeravatar
miki
Ruwenzori (5119m)
Beiträge: 5397
Registriert: 23.07.2002 - 14:21
Skitage 17/18: 51
Skitage 18/19: 2
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Maribor, Slowenien
Hat sich bedankt: 129 Mal
Danksagung erhalten: 168 Mal

Re: Donnersbachwald: Riesneralm/Planneralm

Beitrag von miki » 24.04.2017 - 09:19

Die Neuigkeiten von der Planneralm hören sich schon mal gut an :zustimm: . Und auch die Nachbarn auf der Riesneralm, die im Gegensatz zur Planneralm die Notwendigkeit einer zeitgemässen Bescheiungsanlage schon längst begriffen haben, plant offenbar weitere Investitionen in Schneesicherheit, ohne Details zu nennen:
http://steiermark.orf.at/news/stories/2838032/
Dass dieser Winter der Beste in der Geschichte des Unternehmens wurde und gegenüber dem Vorjahr eine Steigerung von 20 Prozent brachte, sei „unglaublich erfreulich und ein Produkt jahrelanger Aufbauarbeit mit der richtigen Investitionsstrategie“, so Geschäftsführer Erwin Petz. (...) Der Erfolg dürfe aber kein Ruhekissen sein, sagte Petz: „In Anbetracht der Wetter- und Klimaentwicklung muss noch mehr in die Schneesicherheit investieren werden. Nur so ist gewährleistet, dass in Zukunft nicht die gesamte Wirtschaft der Region zu den Verlierern zählt. Faktum ist, dass ohne Skigebiete mit Schneegarantie kein Wintertourismus mehr möglich ist und eine unaufhaltsame Negativspirale in Gang kommen würde.“
Saison 2018/19 beendet: 53 Skitage = 14x Petzen, 5x Pohorje, 4x Mölltaler Gletscher, 3x Gerlitzen, 2x Sillian, BKK, Hochkönig, Ankogel, Nassfeld, La Thuile, Moterosa Ski, Turrach, 1.5 x Hochstein, 1x Katschberg, Klippitz, Heiligenblut, Obertilliach, Kals/Matrei, Simonhöhe, Courmayeur, Pila, Kanin, 0.5x Zettersfeld.

Heinrich
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 324
Registriert: 13.04.2011 - 14:36
Skitage 17/18: 31
Skitage 18/19: 25
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Donnersbachwald: Riesneralm/Planneralm

Beitrag von Heinrich » 26.04.2017 - 17:44

Man muss aber schon auch sagen, dass

1.) Die Planneralm aufgrund der Höhenlage auch ohne Bescneiung ziemlich schneesicher ist.
2.) Die Riesneralm einen wesentlich finanzstärkeren Eigentümer (das Land Steiermark) hat, also die privat geführte Planneralm

Heinrich
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 324
Registriert: 13.04.2011 - 14:36
Skitage 17/18: 31
Skitage 18/19: 25
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Donnersbachwald: Riesneralm/Planneralm

Beitrag von Heinrich » 01.05.2017 - 20:47

Naturschutzrechtliche Probleme auf der Planner:

http://www.kleinezeitung.at/steiermark/ ... -scheitern

Benutzeravatar
miki
Ruwenzori (5119m)
Beiträge: 5397
Registriert: 23.07.2002 - 14:21
Skitage 17/18: 51
Skitage 18/19: 2
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Maribor, Slowenien
Hat sich bedankt: 129 Mal
Danksagung erhalten: 168 Mal

Re: Donnersbachwald: Riesneralm/Planneralm

Beitrag von miki » 07.08.2017 - 14:23

Gute Neuigkeit für alle Retro - Fans (und schlechte für alle die sich wünschen dass auch auch in kleineren Skigebieten was voran geht :? ): der Bau der Beschneiung auf der Planneralm ist vorerst 'um ein Jahr verschoben, bis die Naturschutz-Freigabe erfolgt ist'. Quelle: Mail, die ich heute als Antwort auf meine Anfrage bekommen habe.
Saison 2018/19 beendet: 53 Skitage = 14x Petzen, 5x Pohorje, 4x Mölltaler Gletscher, 3x Gerlitzen, 2x Sillian, BKK, Hochkönig, Ankogel, Nassfeld, La Thuile, Moterosa Ski, Turrach, 1.5 x Hochstein, 1x Katschberg, Klippitz, Heiligenblut, Obertilliach, Kals/Matrei, Simonhöhe, Courmayeur, Pila, Kanin, 0.5x Zettersfeld.

Richie
Punta Indren (3250m)
Beiträge: 3483
Registriert: 30.01.2006 - 09:51
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Schwenningen am Neckar/Zürich
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 20 Mal

Re: Donnersbachwald: Riesneralm/Planneralm

Beitrag von Richie » 23.11.2017 - 09:54

Auf der Riesneralm wurde eine neue Panoramapiste gebaut: http://www.seilbahn.net/sn/index.php?i= ... Riesneralm hat spektakuläre „GRAT-PISTE“ gebaut.&klickpass=agh586zyf

Und der Pistenplan dazu.

Benutzeravatar
NIC
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1582
Registriert: 03.12.2012 - 22:32
Skitage 17/18: 35
Skitage 18/19: 40
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Wien
Hat sich bedankt: 54 Mal
Danksagung erhalten: 117 Mal

Re: Donnersbachwald: Riesneralm/Planneralm

Beitrag von NIC » 20.03.2019 - 01:19

Na Bravo...

" News ab 15.03.2019: Sperre des Gläserbodenlifts: Stütze defekt. Aufgrund eines Unfalls eines Pistengerätes, das eine Stütze des Gläserbodenliftes substantiell beschädigte, muss der Gläserbodenlift leider bis auf weiteres gesperrt bleiben. Die Produktion der defekten Stütze von Seiten des Herstellers nimmt mehrere Wochen Zeit in Anspruch."
Saison 2018/19: 40 Skitage - 7 Saalbach, 3 Stuhleck, 3 Mölltaler Gletscher, 2 Hirschenkogel, 1 Maiszinken, 1 Feistritzsattel, 1 Annerlbauer, 1 Furtner Lifte, 1 Breitenfurt, 1 Simas-Lift, 1 Unterberg, 1 Schmoll Lifte, 1 Jauerling, 1 Hochbärneck, 1 Kalte Kuchl, 1 Königsberg, 1 Puchenstuben, 1 Kasberg, 1 Loferer Alm, 1 Thalkirchdorf, 1 Andelsbuch/Schneiderkopf, 1 Buron/Adelharz, 1 Bödele, 1 Thaler Höhe, 1 Schetteregg, 1 Hahnbaum, 1 Fageralm, 1 Mönichwald, 1 Niederalpl


Heinrich
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 324
Registriert: 13.04.2011 - 14:36
Skitage 17/18: 31
Skitage 18/19: 25
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Donnersbachwald: Riesneralm/Planneralm

Beitrag von Heinrich » 23.03.2019 - 08:20

Mittlerweile ist der Gläserbodenlift schon wieder in Betrieb, die Stütze konnte doch repariert werden.

Antworten

Zurück zu „Infrastrukturelle Neuigkeiten in den Skigebieten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 16 Gäste