Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Neues in Saalbach-Hinterglemm / Leogang / Fieberbrunn

Diskussionen über neue Lifte, Pisten, Restaurants, Beschneiung etc.

Moderatoren: snowflat, Huppi, maartenv84

Forumsregeln
Bitte beachte unsere Forum Netiquette

In diesem Forum dürfen nur aktuelle Neuigkeiten. Bitte lest vorher dazu unseren Leitfaden.
Das erspart uns allen Arbeit und dient der Übersichtlichkeit.
Benutzeravatar
Talabfahrer
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2011
Registriert: 08.02.2009 - 15:52
Skitage 17/18: 97
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Grenznahes (A/D) Inntal
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 132 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neues in Saalbach-Hinterglemm / Leogang

Beitrag von Talabfahrer » 13.12.2013 - 21:08

Fahrvideo von der Rosswaldbahn:

Direktlink


Blauepistenfan
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 475
Registriert: 12.11.2012 - 15:49
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Neues in Saalbach-Hinterglemm / Leogang

Beitrag von Blauepistenfan » 14.12.2013 - 10:20

Danke für das Video, die Bahn sieht echt gut aus. Gute Idee mit den Sonnnenkollektoren an der Bergstation.
Warum hat die Bahn eigentlich nur 4 Drehkreuze? Leidet die Kapazität nicht dadurch?
Mfg Blauepistenfan :)

Benutzeravatar
schmittenfahrer
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1486
Registriert: 09.03.2008 - 09:30
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Pinzgau
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Neues in Saalbach-Hinterglemm / Leogang

Beitrag von schmittenfahrer » 14.12.2013 - 10:58

Die Durchlassmenge an einem Drehkreuz ist größer als die an den Zutrittsschranken an der Anlage. Wird bei anderen Bahnen auch gemacht.
Skitage Saison 2013/14: 30
-----------------------------------------
"Wachset in eure Ideale hinein, damit das Leben sie euch nicht nehmen kann" Albert Schweitzer

Benutzeravatar
mic
Mount Everest (8850m)
Beiträge: 9451
Registriert: 05.11.2002 - 11:40
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Nhl
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Neues in Saalbach-Hinterglemm / Leogang

Beitrag von mic » 14.12.2013 - 14:25

Blauepistenfan hat geschrieben:Danke für das Video, die Bahn sieht echt gut aus.
Aber auf den grünen Masten hätte man gern verzichten können.
Schaut auch nach einer neuen Beschäftigungsanlage für unseren "Privatskikurs" aus. :ja:

Benutzeravatar
Skikaiser
Brocken (1142m)
Beiträge: 1159
Registriert: 01.12.2007 - 09:23
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Wien
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Neues in Saalbach-Hinterglemm / Leogang

Beitrag von Skikaiser » 14.12.2013 - 19:54

mic hat geschrieben:Aber auf den grünen Masten hätte man gern verzichten können.
Ist meines Wissens nach Vorschrift in Sbg.
SKISAISON 2015/16: 13 Skitage!
1x Porters, 1x Temple Basin, 1x Mount Olympus, 1x Craigieburn, 1x Roundhill, 2x Ohau, 1x Treble Cone
(alle NZ), 1x Hochkar, 1x Turracher Höhe, 1x 4Berge, 1x Schmittenhöhe, 1x Kitzsteinhorn

Benutzeravatar
mic
Mount Everest (8850m)
Beiträge: 9451
Registriert: 05.11.2002 - 11:40
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Nhl
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Neues in Saalbach-Hinterglemm / Leogang

Beitrag von mic » 14.12.2013 - 20:02

^^nee stimmt nicht! Siehe die neue Glocknerbahn Schmitten und andere neue Bahnen in SHL.

Benutzeravatar
Ram-Brand
Ski to the Max
Beiträge: 11511
Registriert: 05.07.2002 - 20:04
Skitage 17/18: 12
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Hannover (Germany)
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 38 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neues in Saalbach-Hinterglemm / Leogang

Beitrag von Ram-Brand » 14.12.2013 - 21:13

Es kann aber sein das es gefordert wurde.
Naturschutz, Behördenauflage?

Die Bahnen in St. Johann Alpendorf sind auch in der Farbe.


Früher gab es mal in Salzburg die Auflage das Stützenschäfte in Nato-Oliv gestrichen sein müssen.
Bild Bild
Lift-World.info :: Entdecke die Welt der Seilbahntechnik - Liftdatenbank, Fotos & Videos von Liftanlagen, sowie Informationen über Seilbahntechnik und vieles mehr ...


markus
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1395
Registriert: 23.09.2002 - 12:35
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 45 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal

Re: Neues in Saalbach-Hinterglemm / Leogang

Beitrag von markus » 14.12.2013 - 21:26

Doch stimmt schon. Das sind auflagen der Behörden. Und die müssen erfüllt werden. Freiwillig werden die den Mehrpreis fürs Nachlackieren über dem Zink sicher auch nicht zahlen.

Benutzeravatar
mic
Mount Everest (8850m)
Beiträge: 9451
Registriert: 05.11.2002 - 11:40
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Nhl
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Neues in Saalbach-Hinterglemm / Leogang

Beitrag von mic » 14.12.2013 - 23:00


Benutzeravatar
Talabfahrer
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2011
Registriert: 08.02.2009 - 15:52
Skitage 17/18: 97
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Grenznahes (A/D) Inntal
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 132 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neues in Saalbach-Hinterglemm / Leogang

Beitrag von Talabfahrer » 14.12.2013 - 23:12

Blauepistenfan hat geschrieben:Gute Idee mit den Sonnnenkollektoren an der Bergstation.
Also wenn Du die Glaswand auf der Nordseite der Station meinst, dann hat die bestimmt nichts mit Photovoltaik zu tun. Die dient nur als Windschutz für die Station. Wäre sonst ja schon ein Schildbürgerstreich, nach Norden ausgerichtete Kollektoren anzubringen, es sei denn, man bekommt auch dafür eine kosten-deckende Förderung vom Staat.

Benutzeravatar
mic
Mount Everest (8850m)
Beiträge: 9451
Registriert: 05.11.2002 - 11:40
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Nhl
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Neues in Saalbach-Hinterglemm / Leogang

Beitrag von mic » 14.12.2013 - 23:25

PV stimmt schon- aber er verwechselt das mit der Talstation:
https://fbcdn-sphotos-f-a.akamaihd.net/ ... 9829_n.jpg

Benutzeravatar
nrd303
Massada (5m)
Beiträge: 114
Registriert: 13.10.2005 - 12:15
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Düsseldorf
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 2 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neues in Saalbach-Hinterglemm / Leogang

Beitrag von nrd303 » 17.12.2013 - 00:58

Könnte das der Grund sein, warum man bei der Rosswaldbahn bei Leitner bestellt hat?

25.11.13 - Doppelmayr baut 40 Seilbahnen rund um Sochi

▄ █ █ _ ▄ _ ▄ █ ▄ _
70 Bilder 3täler(s)pass [1/10]; 90 Bilder Silvretta Montafon [1/09]; 70 Bilder SHL [2/08]; 50 Bilder Sulden [1/08]

markus
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1395
Registriert: 23.09.2002 - 12:35
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 45 Mal
Danksagung erhalten: 23 Mal

Re: Neues in Saalbach-Hinterglemm / Leogang

Beitrag von markus » 17.12.2013 - 07:02

Warum? Erstens wurden in Hinterglemm schon 3 andere Leitnerbahnen gebaut und zweitens wurden in Sotchi die DM Bahnen ja nicht alle gleichzeitig 2013 gebaut. Die hatten ja einige Jahre Zeit.


Benutzeravatar
Werna76
Gaislachkogl (3058m)
Beiträge: 3063
Registriert: 27.09.2004 - 13:12
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Pinzgau & Burgenland
Hat sich bedankt: 197 Mal
Danksagung erhalten: 150 Mal

Re: Neues in Saalbach-Hinterglemm / Leogang

Beitrag von Werna76 » 17.12.2013 - 11:18

Verbreiterung der Jausern-Abfahrt finde ich sehr gelungen, das ist ne richtig schöne Piste jetzt.
Auch wenn ich ein wenig das Gefühl habe, das Saalbach mehr und mehr ein Skigebiet ohne Ecken und Kanten wird, nachdem ja auch schon die Zwölfernord zu einer Standardabfahrt umgebaut wurde. Aber um die Skifahrermassen in der Hauptsaison bewältigen zu können, muss das wohl so sein.
Hermann ist der Skilehrer für uns alle (Aksel Lund Svindal über Hermann Maier)

Bild

Benutzeravatar
mexi
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 222
Registriert: 25.01.2012 - 17:59
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Salzburg
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Re: Neues in Saalbach-Hinterglemm / Leogang

Beitrag von mexi » 24.12.2013 - 09:58

Gehört jetzt zwar nicht wirklich zu den Infrastruktuellen Neuigkeiten, aber sind trotzdem News: Der Infokanal hat ein neues Design bekommen und liefert nun alle Panoramabilder in HD-Auflösung.
An alle frohe Weihnachten! :D
Liebe Grüße mexi

Benutzeravatar
Dachstein
Mount Everest (8850m)
Beiträge: 9481
Registriert: 07.10.2005 - 19:49
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Salzburg
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Neues in Saalbach-Hinterglemm / Leogang

Beitrag von Dachstein » 27.12.2013 - 13:05

Gar nichts. Gab keine Auflage der Behörde, die Stützen grün zu lackieren. Auflagen sind übrigens von Bahn zu Bahn verschieden!

Kurzgesagt: die Behörde entscheidet, ob die Stützen grün sein müssen oder nicht. Und nichts anderes sagt der markus und ram.

MFG Dachstein

Benutzeravatar
mic
Mount Everest (8850m)
Beiträge: 9451
Registriert: 05.11.2002 - 11:40
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Nhl
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Neues in Saalbach-Hinterglemm / Leogang

Beitrag von mic » 27.12.2013 - 13:25

Verbreitest du Halbwissen oder ist das in dem Fall sicher??
Beispiel Obertauern- nur mal zum auffrischen.
Hier in Obertauern richten wir uns, mit den in Grün gehaltenen Liftstützen, nach den Empfehlungen der Naturschutzbehörde. Vorschrift ist diese Farbe bei den Liftstützen jedoch nicht. Wir hoffen Ihnen mit dieser Auskunft gedient zu haben und verbleiben mit freundlichen Grüßen aus Obertauern!
Tauernlift GmbH


Benutzeravatar
lift-master
Olymp (2917m)
Beiträge: 2952
Registriert: 22.11.2003 - 21:02
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Neues in Saalbach-Hinterglemm / Leogang

Beitrag von lift-master » 30.12.2013 - 23:39

und in Frankreich streichens alle stützen weiss damit man sie im winter nicht sieht :biggrin: :biggrin: :biggrin: ;D
...willst du die berge sehn,dann mußt du zum schi fahrn gehn...


Benutzeravatar
beatle
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1600
Registriert: 23.09.2004 - 20:41
Skitage 17/18: 34
Skitage 18/19: 30
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Stuttgart
Hat sich bedankt: 97 Mal
Danksagung erhalten: 94 Mal

Re: Neues in Saalbach-Hinterglemm / Leogang

Beitrag von beatle » 05.01.2014 - 15:04

Werna76 hat geschrieben:Verbreiterung der Jausern-Abfahrt finde ich sehr gelungen, das ist ne richtig schöne Piste jetzt.
Auch wenn ich ein wenig das Gefühl habe, das Saalbach mehr und mehr ein Skigebiet ohne Ecken und Kanten wird, nachdem ja auch schon die Zwölfernord zu einer Standardabfahrt umgebaut wurde. Aber um die Skifahrermassen in der Hauptsaison bewältigen zu können, muss das wohl so sein.
Genau das habe ich dieses Jahr mit Erschrecken festgestellt. Neben der Rosswaldbahn und dortigen massiven Eingriffen in die Natur sind auch bei der Zwölfer-Nord und natürlich besonders bei der Jausern Abfahrt extreme Eingriffe in die Natur vorgenommen worden :nein: :nein: :nein: :nein: :nein:
Langsam macht das keinen Spaß mehr - ich finde außerdem, dass es nicht immer mehr Menschen werden sollten in Saalbach-Hinterglemm. Durch den Bau neuer Anlagen, aber auch besonders neuer Herbergen (Bsp. Leogang, aber auch in Saalbach-Hinterglemm) werden immer mehr Menschen in den Skizirkus gebracht. Mal sehen wie lange das gut geht, ich plane jedenfalls mich abzuwenden, die Natürlichkeit geht verloren und der einzigartige Charakter. Die Jauersn war beispielsweise eine abwechslungsreiche und spannende Piste. Jetzt ist sie in den Einheitsbrei - abgeflacht, platt planiert, begradigt beliebig austauschbar. Jeder kann alles fahren... das scheint das Ziel zu sein!?
18/19: 30 Qulität statt Quantiät Åre , Narvik, Lofoten, Tromsø
17/18: 34 Kaukasus
16/17: 17 u. A. Lech-Zürs 19.-21.4.
15/16: 28 u. A. Skitouren Allalingletscher, Saas Fee, Gulmarg mit Heliski und Nordstau I, Nordstau II 100cm, Respekt.
14/15: 27 u. A. Japan, Arlberg, Stuben-Lech-Zürs.
13/14: 33 u. A. Sonnenkopf, St. Moritz, Canada Road Trip, Vialattea, Serre Chevalier, La Forêt Blanche. 12/13: 38 u. A. Kitzsteinhorn Mai, Utah, Kössen 11/12: 25 10/11: 19 u. A. Colorado Road Trip 09/10: 17 08/09: 29

Benutzeravatar
David93
Moderator
Beiträge: 2639
Registriert: 12.11.2011 - 18:57
Skitage 17/18: 5
Skitage 18/19: 9
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: In Bayerns Mitte
Hat sich bedankt: 48 Mal
Danksagung erhalten: 106 Mal

Re: Neues in Saalbach-Hinterglemm / Leogang

Beitrag von David93 » 05.01.2014 - 15:28

Man muss aber auch bedenken, dass die Jausernabfahrt in Zukunft deutlich mehr Skifahrer nutzen werden, sollte die Bahn von Jausern auf den Schattberg gebaut werden. Da finde ich es schon richtig, wenn man die Piste vor dem Bahnbau entsprechend auf die "Massen" vorbereitet. Bisher tut sich keiner eine Wiederholungsfahrt dieser Piste an, da es ewig dauert von Jausern auf den Schattberg zu kommen (mehrere Bahnfahrten inkl. Fussmarsch durchs Dorf). Auch das wird sich in Zukunft ändern. :)

Bei der Zwölfer-Nord ist es einfach so, dass diese Abfahrt für die "Saalbach-Runde" relevant ist. Viele Leute fahren aus Prinzip mit keiner Bahn ins Tal sofern eine Abfahrt vorhanden ist. Deswegen waren immer wieder ungeübte auf der Zwölfer-Nord unterwegs (trotz Warnschildern). Der Ausbau war eine logische Konsequenz.
Skisaison 2018/2019:
15.12.18: SFL / 27.12.18: Zillertal 3000 / 19.01.19: Skiwelt / 09.02.19: Saalbach / 24.02.19: Skiwelt / 20.03.19: Gurgl / 30.03.19: Zillertal Arena / 19.04.19: Ischgl / 02.06.19: Hintertux
Saison beendet.

Blauepistenfan
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 475
Registriert: 12.11.2012 - 15:49
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Neues in Saalbach-Hinterglemm / Leogang

Beitrag von Blauepistenfan » 05.01.2014 - 16:18

Also ich finde die Jausernabfahrt ist immer noch interessant. Und ich denke, david93 hat Recht. Die Piste muss einfach einer EUB und ihren Menschenmassen angepasst werden. Ich hoffe, die Jausern EUB kommt bald, dann kann man auch die Skicircusrunde in umgekehrter Richtung befahren.
Weiss einer eigentl genau, was bei der Jausernabfahrt gemacht wurde? Wurde nur verbreitert und planiert? Wie stark wurde die Piste denn planiert? Weiss auch jemand, wann die Jausern EUB denn kommen soll? Der Skicircus wird ja in den nächsten Jahren wohl sehr viele EUBs bauen.
Mfg Blauepistenfan :)

Benutzeravatar
nrd303
Massada (5m)
Beiträge: 114
Registriert: 13.10.2005 - 12:15
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Düsseldorf
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 2 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neues in Saalbach-Hinterglemm / Leogang

Beitrag von nrd303 » 05.01.2014 - 17:43

Um den Skicircus endlich auch ohne nennenswerte Fußmärsche im Uhrzeigersinn zu befahren bedarf es nicht nur einer (weiteren) Gondelbahn zum Schattberg hinauf, sondern auch endlich (!) einer Beschneiung der in dieser Saison wohl komplett geschlossenen 61 (Schönleiten Tal) und einer Verbesserung der Verbindung zwischen 6a (Westgipfel-Talabfahrt) und Zwölferkogelbahn. Letzteres ist zwar wie so oft "Jammern auf hohem Niveau", allerdings passen die immer wiederkehrenden Fußmärsche (ich persönlich habe kein Problem damit) nicht zu dem Anspruch, den man offensichtlich mit den derben Pistenkorrekturen umsetzen möchte.

Pistenkorrekturen wie die an der 14 (Zwölfer-Nord) sind auch die Folge des Wegfalls einiger alternativer Ziehwegverbindungen in den letzten Jahren. So müssen einst individuelle Pisten in berechenbare Standardabfahrten umgewandelt werden:
magic.jpg
Verbindung Magic 6er - Saalbach Ort
magic.jpg (26.03 KiB) 1591 mal betrachtet
zwoelfer.jpg
Skiweg Zwölfer Tal
zwoelfer.jpg (46.49 KiB) 1591 mal betrachtet
Und einfach die Einstufung von Pisten zu ändern ist natürlich auch nicht der richtige Weg: die 7 ist und bleibt im oberen Teil eine anspruchsvolle Piste und für manchen Anfänger spätestens seit 2006/07 eine böse Überraschung:
west.jpg
Viel gebaggert wurde hier trotzdem nicht
west.jpg (43.59 KiB) 1591 mal betrachtet

▄ █ █ _ ▄ _ ▄ █ ▄ _
70 Bilder 3täler(s)pass [1/10]; 90 Bilder Silvretta Montafon [1/09]; 70 Bilder SHL [2/08]; 50 Bilder Sulden [1/08]

Benutzeravatar
mic
Mount Everest (8850m)
Beiträge: 9451
Registriert: 05.11.2002 - 11:40
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Nhl
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Neues in Saalbach-Hinterglemm / Leogang

Beitrag von mic » 05.01.2014 - 19:52

^^coole Sache!
Den Skiweg Zwölfer Tal habe ich im letzten Jahr tatsächlich gesucht! (dacht schon ich wäre bekloppt).

Benutzeravatar
beatle
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1600
Registriert: 23.09.2004 - 20:41
Skitage 17/18: 34
Skitage 18/19: 30
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Stuttgart
Hat sich bedankt: 97 Mal
Danksagung erhalten: 94 Mal

Re: Neues in Saalbach-Hinterglemm / Leogang

Beitrag von beatle » 06.01.2014 - 10:00

Interessant die Bilder. Das hätte ich nicht besser belegen können :D
Warum muss man die Runde in alle Richtungen befahren können? :idea: Gerade das macht den Reiz von Saalbach-Hinterglemm für mich aus. So muss man noch etwas mitdenken, kann aber gleichzeitig auch so den Massen etwas entgehen indem man geschickt fährt. Die Fußmärsche durch Saalbach (vom Kohlmais zum Schattberg oder zum Bernkogel) sind für mich legendär. Man trifft sich auch mal im Ort mit Nicht-Skifahrern, das ganz besondere Wintersportflair für mich. Gut, scheint aber schon beschlossene Sache zu sein (EUB von Schönleiten, EUBs von Viehhofen zum Polten-Berg und in Richtung Schmittenhöhe... Aber es macht nicht immer nur die Größe und die Anzahl der Anlagen, ob ein Skigebiet was taugt!

Weitere EUBs in Saalbach bringen für mich keinen Mehrwert, sondern werden es höchstens langweiliger machen.
Übrigens die Schönleiten Talabfahrt darf meines Wissens nicht beschneit werden, die Landwirte haben da scheinbar etwas dagegen.
Spielt in solchen Wintern wie diesen aber insgesamt keine große Rolle, das Skigebiet ist mit seinen wenigen und nur schmalen geöffneten Pisten dann eh nicht mehr attraktiv - da die Pisten dann extrem überfüllt sind in der Hauptsaison bzw. in Ferienzeiten.
18/19: 30 Qulität statt Quantiät Åre , Narvik, Lofoten, Tromsø
17/18: 34 Kaukasus
16/17: 17 u. A. Lech-Zürs 19.-21.4.
15/16: 28 u. A. Skitouren Allalingletscher, Saas Fee, Gulmarg mit Heliski und Nordstau I, Nordstau II 100cm, Respekt.
14/15: 27 u. A. Japan, Arlberg, Stuben-Lech-Zürs.
13/14: 33 u. A. Sonnenkopf, St. Moritz, Canada Road Trip, Vialattea, Serre Chevalier, La Forêt Blanche. 12/13: 38 u. A. Kitzsteinhorn Mai, Utah, Kössen 11/12: 25 10/11: 19 u. A. Colorado Road Trip 09/10: 17 08/09: 29


Antworten

Zurück zu „Infrastrukturelle Neuigkeiten in den Skigebieten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 12 Gäste