Neues in Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn (Skicircus)

Diskussionen über neue Lifte, Pisten, Restaurants, Beschneiung etc.
Forumsregeln
Bitte beachte unsere Forum Netiquette

In diesem Forum dürfen nur aktuelle Neuigkeiten. Bitte lest vorher dazu unseren Leitfaden.
Das erspart uns allen Arbeit und dient der Übersichtlichkeit.
Jemp
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 121
Registriert: 22.10.2004 - 13:15
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Luxemburg
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Re: Neues in Saalbach-Hinterglemm / Leogang

Beitrag von Jemp » 30.12.2014 - 11:21

@David93:
Mehrtageskarten:
einfach SSSC kaufen und fertig, gibt's jetzt schon...am besten direkt als Saisonkarte 8)
Die Unterschiede sind ja minimal, zum Vergleich (Standard 6 Tagepass, Erw., HS, 2014):
Amadé € 234,-
SHL €233,-
Zell-Kitz €232,-
SSSC € 249,-

Stand heute schätze ich den Preis für eine mögliche zukünftige MT-Karte SHL-FB-Zell-Kitz auf € 240,- bis € 242,-.
Wäre eine Alternative zur Amadé.

Kooperation:
Seit 2010-2012 hat sich einiges getan. Mega-Investierungen umgesetzt und/oder geplant auf beiden Seiten die eine gemeinschaftliche Werbung/Positionierung interessanter machen.

MfG,


Benutzeravatar
Ram-Brand
Ski to the Max
Beiträge: 11906
Registriert: 05.07.2002 - 20:04
Skitage 17/18: 12
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 12
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Hannover (Germany)
Hat sich bedankt: 62 Mal
Danksagung erhalten: 172 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neues in Saalbach-Hinterglemm / Leogang

Beitrag von Ram-Brand » 30.12.2014 - 18:59

https://www.bergbahnen-fieberbrunn.at/c ... erbinfdung

Was ist eine "Skiverbinfdung"?
Da hat sich wohl wer vertippt. :oops:
Bild Bild
Lift-World.info :: Entdecke die Welt der Seilbahntechnik - Liftdatenbank, Fotos & Videos von Liftanlagen, sowie Informationen über Seilbahntechnik und vieles mehr ...

mexi
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 224
Registriert: 25.01.2012 - 17:59
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Salzburg
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Re: Neues in Saalbach-Hinterglemm / Leogang

Beitrag von mexi » 02.01.2015 - 21:28

Heute beim Vorbeifahren an der Talstation der Bernkogelschlepper entdeckt: Ein Werbesessel auf dem schön groß geschrieben stand: "Neu ab Winter: 2015/16: Bernkogel 6er". *freudensprung* *freu**juche*!
Weiters heute noch in einem Gespräch erfahren: Geplant ist eine zeitnahe Ersetzung der Schönleitenbahn, sowie eine Verbindungsbahn Schönleiten -Schattberg durch eine 10 EUB . Außerdem gab's die Idee von einer zur Straße parallel verlaufende EUB von Viehofen bis zur Schönleitenbahn (Zauchensee lässt grüßen) als Verbindungsbahn von Viehofen in den Skicircus . Ehrlich gesagt gut, dass diese Variante abgelehnt wurde. :wink:
Liebe Grüße mexi

Benutzeravatar
David93
Moderator
Beiträge: 3148
Registriert: 12.11.2011 - 18:57
Skitage 17/18: 5
Skitage 18/19: 9
Skitage 19/20: 6
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: In Bayerns Mitte
Hat sich bedankt: 131 Mal
Danksagung erhalten: 458 Mal

Re: Neues in Saalbach-Hinterglemm / Leogang

Beitrag von David93 » 02.01.2015 - 21:34

mexi hat geschrieben:Außerdem gab's die Idee von einer zur Straße parallel verlaufende EUB von Viehofen bis zur Schönleitenbahn (Zauchensee lässt grüßen) als Verbindungsbahn von Viehofen in den Skicircus . Ehrlich gesagt gut, dass diese Variante abgelehnt wurde. :wink:
Da versteh ich nichtmal wie man auch nur eine Idee für sowas haben kann. :gruebel:
Vor allem wenn auch schon eine Piste vorhanden ist. Von der Länge machts ja auch keinen großen Unterschied wenn man sie gleich auf den Berg rauf zieht.

Der rest ist ja mal sehr positiv.
Wobei ich bei der Schönleiten u. Jausernbahn skeptisch bin ob das wirklich so zeitnah umgesetzt wird.

flo111
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 127
Registriert: 20.06.2010 - 10:34
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Neues in Saalbach-Hinterglemm / Leogang

Beitrag von flo111 » 03.01.2015 - 07:44

Cool der bern6er kommt - muss wohl sein wenn fieberbrunn nächstes jahr baut :)) das heist wieder 2 neue anlagen im skicircus - was tut sich in hinterglemm?? Die verbindungsbahn viehhofen kommt so weit ich weis auf den wildenkar - jausern u schönleiten weden wohl noch warten müssen hab gehört die kohlmais gub soll 2016 durch eine eub weichen

mexi
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 224
Registriert: 25.01.2012 - 17:59
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Salzburg
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Re: Neues in Saalbach-Hinterglemm / Leogang

Beitrag von mexi » 03.01.2015 - 09:56

Ja das wurde mir auch bestätigt, dass die Verbindungsbahn auf den Wildenkar rauf gehen soll. Bei Schönleiten sei man schon bei genauen Planungen angelangt.
Liebe Grüße mexi

Benutzeravatar
Stäntn
Wildspitze (3774m)
Beiträge: 3922
Registriert: 24.12.2010 - 09:32
Skitage 17/18: 27
Skitage 18/19: 55
Skitage 19/20: 38
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 222 Mal
Danksagung erhalten: 583 Mal

Re: Neues in Saalbach-Hinterglemm / Leogang

Beitrag von Stäntn » 03.01.2015 - 15:43

Wenn der Bern 6er kommt - wäre dann evtl. eine Abfahrt direkt runter Richtung Fieberbrunn möglich? Oder ist da ein Graben? War seit 2 Jahren nicht mehr dort...
Bild
Aber würde doch Sinn machen wenn man die hohe Kapazität auf den Bernkogel hat dass nicht alle noch auf den Reiterkogl müssen die rüber nach Fieberbrunn wollen? Kenne das Gelände nicht so...
#durchseuchungbiszumsommer2020!

Sammelbericht: Der Halbwinter 19/20 - ein Streifzug durch Tirol


Benutzeravatar
Kerker
Moderator
Beiträge: 1007
Registriert: 01.12.2010 - 20:39
Skitage 17/18: 16
Skitage 18/19: 15
Skitage 19/20: 10
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: In Franken ganz oben...
Hat sich bedankt: 93 Mal
Danksagung erhalten: 133 Mal

Re: Neues in Saalbach-Hinterglemm / Leogang

Beitrag von Kerker » 03.01.2015 - 17:16

Da geht nix, ist ein Graben dazwischen...
Winter: Schifoan; Sommer: Berge | Freizeitparks & Achterbahnen
Skisaison 2019/2020: 10 Skitage alpin | 0 Skitage Langlauf | Saison vorzeitig beendet
Freizeitparksaison 2020: 2 Parks | 3 Tage | Nächster: 29./30.08. Europapark

flo111
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 127
Registriert: 20.06.2010 - 10:34
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Neues in Saalbach-Hinterglemm / Leogang

Beitrag von flo111 » 03.01.2015 - 18:39

Ich kann mir das gut vorstellen das die Schönleitenbahn und die Jausernbahn sich irgendwann eine gemeinsame Talstation teilen werden. Bis dort hin glaub ich wird aber einiges an Zeit noch vergehen. Wenn man die Jausernbahn baut muss am Limberg auch was neues hin. Bin gespannt was sich in nächster zeit im Skicircus so alles ändern wird aber meiner Meinung nach wenn das Projekt Viehhofen kommt und die Kohlmaisbahn (das sind Millionenprojekte) muss man wohl mal "sparen" auch- wenn man überlegt was die hier so in den letzten Jahren Investiert haben. Nächstes Jahr soll ja auch die Schönleitenabfahrt komplett beschneid werden. Weis jemand ob die Skibrücke auch kommt ( hab ich mal gehört )

Blauepistenfan
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 474
Registriert: 12.11.2012 - 15:49
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Neues in Saalbach-Hinterglemm / Leogang

Beitrag von Blauepistenfan » 04.01.2015 - 15:19

So sieht der Werbesessel an der Talstation der Bernkogel SLs übrigens aus:
Bild
flo111 hat geschrieben:Wenn man die Jausernbahn baut muss am Limberg auch was neues hin.
Ich bin zwar mit den Planungen nicht wirklich vertraut, aber vielleicht plant man ja auch, die Jausernbahn bis auf den Schattberg zu bauen (mit einer Mittelstation?).

Zur Schönleitenbahn: Da gab es letzte Woche wieder bestimmt 30 Minuten Wartezeit. Ich denke da wäre ein Ersatz auf jeden Fall sinnvoll, zumal die Stehgondeln nicht mehr zeitgemäß sind.
Die Kohlmais kommt wenn erst 2017, da die Konzession so weit ich weiß nur noch bis 2017 läuft.
Mfg Blauepistenfan :)

mexi
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 224
Registriert: 25.01.2012 - 17:59
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Salzburg
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Re: Neues in Saalbach-Hinterglemm / Leogang

Beitrag von mexi » 04.01.2015 - 15:53

Danke fürs Bild :D
Ja die Schönleitenbahn ist schon länger ein Nadelöhr. Am 2. um Ca. halb zehn sind wir 25 min gestanden. Limberg 6er is übrigens auch schon in der Planung :wink:
Liebe Grüße mexi

Blauepistenfan
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 474
Registriert: 12.11.2012 - 15:49
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Neues in Saalbach-Hinterglemm / Leogang

Beitrag von Blauepistenfan » 04.01.2015 - 16:02

mexi hat geschrieben: Am 2. um Ca. halb zehn sind wir 25 min gestanden.
Ich bin am 1. lieber mit dem Skibus gefahren, als die Zeit an der Schönleitenbahn zu stehen :lol: .
Limberg 6er is übrigens auch schon in der Planung
Dann scheint die Jausernbahn also doch zum Limberg 4er hochzuführen. Weil aktuell würde aus meiner Sicht ein 6er (zumindest wegen den Wartezeiten) keinen großen Sinn machen.
Mfg Blauepistenfan :)

Mathiazz
Massada (5m)
Beiträge: 44
Registriert: 25.02.2008 - 13:05
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Neues in Saalbach-Hinterglemm / Leogang

Beitrag von Mathiazz » 04.01.2015 - 22:01

mexi hat geschrieben:Danke fürs Bild :D
Ja die Schönleitenbahn ist schon länger ein Nadelöhr. Am 2. um Ca. halb zehn sind wir 25 min gestanden. Limberg 6er is übrigens auch schon in der Planung :wink:
Vielleicht noch ein Verlängerung der Limberg 6er nach unten? (100 oder 200 Meter oder so?)


Benutzeravatar
schmidti
Moderator
Beiträge: 906
Registriert: 03.01.2013 - 21:49
Skitage 17/18: 14
Skitage 18/19: 10
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck
Hat sich bedankt: 120 Mal
Danksagung erhalten: 95 Mal

Re: Neues in Saalbach-Hinterglemm / Leogang

Beitrag von schmidti » 04.01.2015 - 23:23

Also als ich an Neujahr um 09:20 Uhr die Jausern runterkam war außer mir kein Mensch an der Talstation Schönleitenbahn 8)
Da sich meine Magengrube von meiner Magen-Darm-Krankheit die Tage vorher aber noch nicht ganz erholt hatte, wechselte ich dann an der Mittelstion lieber in den Sessel - hinsichtlich der Stehgondeln kann die Bahn also gerne ersetzt werden :wink:

Gleiches gilt auch für die Kohlmaisgipfelbahn. Durch die höhere Geschwindigkeit wippt die ganz schön ordentlich über die Stützen und zu 15 Leuten in der Kabine ist es auch nicht gerade angenehm - andere Leute in der Kabine forderten ebenfalls einen Ersatz der Bahn.

Bezüglich Jausernbahn bin ich übrigens eher skeptisch. Da dadurch viele Leute über den Schattberg nach Hinterglemm fahren werden, wird die Westgipfelabfahrt - eine meiner Lieblingsabfahrten - mutmaßlich mit Leuten "überflutet", die auf dieser Abfahrt absolut nichts verloren haben! Aber gut, ist nur meine Meinung...
Saison 16/17: 5× Sölden / 3× Hintertux, Zillertal Arena / 2× Ischgl, Pitztal, Stubai / 1× Gurgl, Hochzeiger, Hochzillertal, Kaunertal, Mayrhofen, Nauders, Saalbach, SFL, Skijuwel, Skiwelt
Saison 17/18: 5× Sölden / 2× Hintertux, Hochfügen-Hochzillertal, Ischgl / 1× Muttereralm, Pitztal / 0,5x Zillertal 3000, Zillertal Arena
Saison 18/19: 2× Hochfügen-Hochzillertal / 1× Hintertux, Ischgl, Kappl, Nauders, Pitztal, SFL / 0,5× Bergeralm, Hochgurgl, Schlick, Sölden

Schwiiiiiz
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 155
Registriert: 22.10.2011 - 21:12
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Neues in Saalbach-Hinterglemm / Leogang

Beitrag von Schwiiiiiz » 05.01.2015 - 12:53

Die neue "TirolS" Bahn hat ihren Anfangs bzw. Endpunkt nicht am tiefsten Punkt? Verstehe ich das richtig?
Also von Reckmoos HINUNTER in den Graben, dort die Zwischenstation und dann HINAUF zum Reiterkogel?

Und könnte vl. einmal jemand kurz in einen Pistenplan alle geplannten Projekte einzeichnen? Zusammenschluß mit Fieberbrunn ist bekannt, mit Zell geplant und dann? Werden da nur Bahnen ersetzt (zB Bernkogel) oder komplett neue Gebaut um neue Gebiete im "alten" Skicirkus zu erschließen?
Skitage 2009/10: 9x Lenk-Adelboden, 1x Gstaad
Skitage 2010/11: 1x Koralpe, 1x Petzen, 1x Weinebene, 3x Warth-Schröcken, 2x Mellau-Damüls, 2x Tauplitz, 1x Klippitztörl, 1x Zauchensee
Skitage 2011/12: 1x Hintertuxer Gletscher, 2.5x Hochzillertal-Hochfügen, 0.5x Spieljoch, 2x Tauplitz, 1x Präbichl, 3x Obertauern, 5x Adelboden-Lenk, 1x Jungfrau/Kleine Scheidegg, 1x Brigels Surselva, 1x Flumserberg, 1x Lenzerheide, 1x Grüsch Danusa, 1x Arosa
Skitage 2012/13: 2x Tauplitz, 1x Präbichl
Skitage 2013/14: 1x Stuhleck, 4x Saalbach-Hinterglemm Leogang, 4x Flachau-Wagrain-Alpendorf

Benutzeravatar
David93
Moderator
Beiträge: 3148
Registriert: 12.11.2011 - 18:57
Skitage 17/18: 5
Skitage 18/19: 9
Skitage 19/20: 6
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: In Bayerns Mitte
Hat sich bedankt: 131 Mal
Danksagung erhalten: 458 Mal

Re: Neues in Saalbach-Hinterglemm / Leogang

Beitrag von David93 » 05.01.2015 - 15:00

Schwiiiiiz hat geschrieben:Die neue "TirolS" Bahn hat ihren Anfangs bzw. Endpunkt nicht am tiefsten Punkt? Verstehe ich das richtig?
Also von Reckmoos HINUNTER in den Graben, dort die Zwischenstation und dann HINAUF zum Reiterkogel?
So ist es.
Anders gehts nicht, da die Reckmoos-Gondel ihre Talstation nicht am tiefsten Punkt hat.

Benutzeravatar
lanschi
Mount Everest (8850m)
Beiträge: 9472
Registriert: 04.02.2004 - 19:45
Skitage 17/18: 29
Skitage 18/19: 14
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Großraum Salzburg
Hat sich bedankt: 31 Mal
Danksagung erhalten: 57 Mal

Re: Neues in Saalbach-Hinterglemm / Leogang

Beitrag von lanschi » 05.01.2015 - 15:13

Naja, bestätigt ist aktuell Folgendes - ich bitte um Korrektur/Ergänzung, falls etwas nicht stimmen sollte:

NEU 2015/16: 6KSB Bernkogel II; Saalbacher Bergbahnen (bestätigt)
NEU 2015/16: 10EUB TirolS-Bahn I+II mit neuer Piste; Bergbahnen Fieberbrunn (bestätigt) - Anbindung Fieberbrunn

Ziemlich konkret dürfte an folgenden Bahnen gearbeitet werden:
10EUB Viehhofen - Salersbachköpfl I+II mit neuer Piste; Schmittenhöhebahn AG (Quelle: bestätigt durch Schmittenhöhebahn AG) - Anbindung Schmittenhöhe
10EUB Viehhofen - Wildenkarkogel I+II; Bergbahnen Saalbach-Hinterglemm (Quelle: Referenzliste nst loidl) - Anbindung Schmittenhöhe

Mehr oder weniger detaillierten Gerüchten zufolge wird zudem noch an folgenden Projekten gearbeitet:
10EUB Schönleiten I+II (Quelle: Gerücht)
10EUB Jausern (Quelle: Gerücht)
10EUB Kohlmais I+II (Quelle: Gerücht)
6KSB Limberg (Quelle: Limberg)

Weitere größere Projekte sind die Talabfahrt an der Steinbergbahn samt Beschneiung, sowie die Fertigstellung des Polten-Speicherteichs samt Beschneiungsausbau Schönleiten.
SKISAISON 2018/19: 7 Skitage
2x Kitzsteinhorn - 1x Mölltaler Gletscher - 1x Obertauern - 1x Wildkogel-Arena - 1x Dürrnberg/Zinken - 0,5x Eben - 0,5x Fageralm - 1x Dachstein-West - 2x Hochkönig - 1,5x Snow Space Salzburg - 0,5x Gastein - 1x Großarl/Dorfgastein - 1x Fanningberg

Blauepistenfan
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 474
Registriert: 12.11.2012 - 15:49
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Neues in Saalbach-Hinterglemm / Leogang

Beitrag von Blauepistenfan » 05.01.2015 - 16:13

lanschi hat geschrieben:Weitere größere Projekte sind die Talabfahrt an der Steinbergbahn samt Beschneiung
sowie ein 2. Speicherteich in Leogang
Schwiiiiiz hat geschrieben:Und könnte vl. einmal jemand kurz in einen Pistenplan alle geplannten Projekte einzeichnen? Zusammenschluß mit Fieberbrunn ist bekannt, mit Zell geplant und dann? Werden da nur Bahnen ersetzt (zB Bernkogel) oder komplett neue Gebaut um neue Gebiete im "alten" Skicirkus zu erschließen?
Komplette Neuerschließungen (zumindest Pisten) wären:
Steinbergbahnabfahrt (2015-2016)
Abfahrt Schmittenhöhe- Viehhofen (eine Skiroute existiert bereits)
Piste an der TirolS EUB (2015)

Werde das gleich mal in einen Pistenplan einzeichnen und poste den dann hier :) .
Mfg Blauepistenfan :)

Blauepistenfan
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 474
Registriert: 12.11.2012 - 15:49
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Neues in Saalbach-Hinterglemm / Leogang

Beitrag von Blauepistenfan » 05.01.2015 - 16:47

So habe alle bekannten Projekte in den Pistenplan eingezeichnet:
Bild

Anmerkungen dazu:
Sicher sind wie gesagt 2015/16:
10 EUB TirolS-Bahn I+II mit neuer Piste
6 KSB Bernkogel II

Eventuell kommt die 10 EUB Salersbachköpfl ebenfalls 2015/16 hinzu.

Weiterhin ist, wie lanschi schon schrieb, der Bau der Verbindungsbahn von Viehhofen auf den Wildenkarkogel (Einstieg von Viehhofen in den Skicircus, Anbindung Schmittenhöhe) zeitnah relativ sicher.
Die Schönleitenbahn wird wahrscheinlich auch in den nächsten Jahren ersetzt werden (10 EUB).

Wenn diese Projekte abgeschlossen sind, ist es noch geplant, eine (10) EUB von Jausern/ Vorderglemm zum Limberg 4er (/6er) zu bauen, u.a. um die Skicircus Runde auch rückwärts befahren zu können. Dann ist der Ersatz des Limberg 4ers zu einer 6KSB geplant, da die Wartezeiten sich dort mit der Jausern EUB sicher erhöhen werden.
Zudem ist die 10 EUB Kohlmais I+II geplant, die die Kohlmais GUB und die Kohlmais 3SB (oder vielleicht doch nur die GUB ODER die 3SB?) ersetzt.

Es gab auch mal Gerüchte, eine Bahn vom Westgipfel direkt zum Zwölferkogel zu errichten, ob dies noch aktuell ist, kann ich jedoch nicht sagen.
Eventuell wird auch die Zwölfer-Nordbahn ersetzt?
Zudem kann es sein, dass die älteren EUBs (Zwölferkogel, Asitz...) ein "Uprade" (neue Kabinen etc.) bekommen. Gerade beim Zwölferkogel wäre das denkbar, da man sich ja für die Alpine Ski WM 2021 beworben hat.
Alles andere geht denke ich aus dem Plan gut hervor.
Mfg Blauepistenfan :)


Marci
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 152
Registriert: 03.08.2010 - 20:11
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 8 Mal

Re: Neues in Saalbach-Hinterglemm / Leogang

Beitrag von Marci » 05.01.2015 - 18:06

Da will man wohl einen Rekord mit lästigen Gondelbahnen aufstellen?

Ich finde Gebiete in denen man nach jeder oder spätestens jeder 2. Piste Ski abschnallen darf/muss, sowas von nervig :?
Skitage 16/17: 49
AT: 17x Ischgl, 10x Serfaus, 10x Saalbach, 6x Kitzbühel, 1x Sölden, 1x Obergurgl, 1x Pitztaler Gletscher, 1x Nauders
CH: 2x St. Moritz

Benutzeravatar
David93
Moderator
Beiträge: 3148
Registriert: 12.11.2011 - 18:57
Skitage 17/18: 5
Skitage 18/19: 9
Skitage 19/20: 6
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: In Bayerns Mitte
Hat sich bedankt: 131 Mal
Danksagung erhalten: 458 Mal

Re: Neues in Saalbach-Hinterglemm / Leogang

Beitrag von David93 » 05.01.2015 - 18:40

Nachdem das alles ewig lange Bahnen vom Tal rauf sind finde ich es in Ordung. Ansonsten bin ich aber deiner Meinung.

Martin_D
Nebelhorn (2224m)
Beiträge: 2500
Registriert: 21.10.2006 - 23:13
Skitage 17/18: 33
Skitage 18/19: 26
Skitage 19/20: 15
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 374 Mal
Danksagung erhalten: 306 Mal

Re: Neues in Saalbach-Hinterglemm / Leogang

Beitrag von Martin_D » 05.01.2015 - 19:35

Wird dann in Viehhofen ein Parkplatz für Tagesgäste gebaut ?
Damit würde die Schönleitenbahn entlastet werden.
2018/2019
Hintertuxer Gletscher, Skicircus Saalbach, Sölden, Hochötz/Kühtai, Sölden, Hochgurgl/Obergurgl, Hochgurgl/Sölden/Vent, Nauders, Schöneben/Haideralm, Wildkogel Arena, Zillertal Arena, Speikboden, Klausberg, Kronplatz, Kronplatz/Alta Badia, Kronplatz, Speikboden, Garmisch Classic, Stubaier Gletscher, Ratschings, Schnalstaler Gletscher, Sulden, Schöneben, Ischgl/Samnaun, Nauders, Serfaus/Fiss/Ladis,

2019/2020
Hochzillertal/Hochfügen, Zillertal 3000, Ladurns, Gitschberg/Jochtal, Plose, Ratschings, Seiser Alm/Gröden, Kronplatz, Ratschings, Scuol, Corvatsch, Livigno/San Colombano - Valdidentro, Bormio, Livigno, Lermoos

Benutzeravatar
scratch
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 610
Registriert: 17.12.2011 - 15:18
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: bei Neumarkt i.d.Opf.
Hat sich bedankt: 127 Mal
Danksagung erhalten: 203 Mal

Re: Neues in Saalbach-Hinterglemm / Leogang

Beitrag von scratch » 05.01.2015 - 22:28

Marci hat geschrieben:Da will man wohl einen Rekord mit lästigen Gondelbahnen aufstellen?

Ich finde Gebiete in denen man nach jeder oder spätestens jeder 2. Piste Ski abschnallen darf/muss, sowas von nervig :?
Ja, fürs Skifahren sind Sessel oft angenehmer.
Aber vielleicht wollen sie ja in Zukunft noch mehr auf Biker eingehen, ich denke da tut man sich mit Gondeln dann doch bißl leichter? Könnte zumindest theoretisch noch ein Grund sein.

Benutzeravatar
CruisingT
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 473
Registriert: 01.08.2008 - 22:42
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: ja
Ort: München
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Neues in Saalbach-Hinterglemm / Leogang

Beitrag von CruisingT » 06.01.2015 - 02:04

scratch hat geschrieben:
Marci hat geschrieben:Da will man wohl einen Rekord mit lästigen Gondelbahnen aufstellen?

Ich finde Gebiete in denen man nach jeder oder spätestens jeder 2. Piste Ski abschnallen darf/muss, sowas von nervig :?
Ja, fürs Skifahren sind Sessel oft angenehmer.
Aber vielleicht wollen sie ja in Zukunft noch mehr auf Biker eingehen, ich denke da tut man sich mit Gondeln dann doch bißl leichter? Könnte zumindest theoretisch noch ein Grund sein.
Wieviele Bike-Parks mit welcher jeweiligen individuellen Infrastruktur sollen es denn werden?
Würde eine Vernetzung verschiedener Berge mit eigenen Downhill-Strecken denn wirklich so viel mehr Biker ansprechen?
Welchen Markt stellen die Biker eigentlich wirklich dar (monetär)?

Dies sind ehrliche Fragen, da ich keinen Einblick und keine Kenntnis bzgl. dieses Segments habe.


Ich denke, dass "David93" schon das richtige Argument gebracht hat:
Es handelt sich fast durchweg um lange Zubringerbahnen, welche die schneesicheren oberen Regionen des Gebiets erschließen und zudem Verbindungsfunktionen inne haben.
So mal eine Piste ob der Schneelage gesperrt ist, ist es bedeutend einfacher den Gästen eine Talfahrt in einer EUB schmackhaft zu machen als in einem Sessel.


Edit:

@Blaupistenfan

Danke für deine Illustration. :)

Benutzeravatar
scratch
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 610
Registriert: 17.12.2011 - 15:18
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: bei Neumarkt i.d.Opf.
Hat sich bedankt: 127 Mal
Danksagung erhalten: 203 Mal

Re: Neues in Saalbach-Hinterglemm / Leogang

Beitrag von scratch » 06.01.2015 - 08:56

Also die letzten Jahre wurden im Sommer fürs Bike 5 Liftstrecken genutzt.
- Schattberg X-Press für die X-Line und Hacklbergtrail
- Asitzbahn für Bikepark Leogang/Big 5-Tour
- Kohlmaisgipfelbahn für die Milka-Line
- Reiterkogelbahn für die Blue- und Proline
- Zwölferkogelbahn für die Z-Line

Und wie ich finde, war auch immer relativ viel los. Bei schönen Tagen hast du da durchaus unten an der Gondel warten müssen. Und das nicht nur bei den Sonderveranstaltungen, welche es ja auch einige dort gibt im Sommer, sondern im ganz normalen Alltagsbetrieb.
Ich finde ihr konzept auch ziemlich brauchbar, weil es eine gute Mischung zum fahren ist. Da ist für jeden etwas dabei und hat sich jetzt schon einige Jahre gut bewährt. Ob die ganzen Lines noch weiter ausgebaut werden sollen, weiß ich nicht. Meiner Meinung nach reicht es, wenn das jetzt vorhandene Angebot bestehen bleibt und "nur" gut gewartet wird.
Aber gerade die Kohlmais, mit der auch viele Anfänger und Familien wegen der einfachen Milka-Line fahren, war in meinen Augen die unangenehmste Bahn zum fahren. Erst unten mehr oder weniger lang warten, dann zu 5. mit Rad in die Gondel. Im Sommer oft nicht so angenehm :D ...dann dieses starke Schaukeln, relativ lange Stehzeit, usw. ...ihr kennt es sicherlich vom Winter besser. Im Sommer mit Rad ist es nicht angenehmer.

Ich denke, dass in Zukunft der Biker schon immer wichtiger wird. Vor allem in Österreich kann man fast nirgends legal Biken, da will man ja bewusst alles auf die Hotspots lenken. Da ist Saalbach mit Sicherheit (noch) ganz vorne dabei. Man merkt aber auch, wie die ganzen anderen Skigebiete immer weiter nachziehen (siehe FSL, Kitzbühl, Kitzsteinhorn). In Bayern wäre der Geisskopf wohl schon lange Pleite ohne die Biker im Sommer. Von dem her würde ich diesen ganzen Markt nicht unterschätzen und durchaus bei den Überlegungen mit einbeziehen, was neue Bahnen betrifft. Aber vielleicht können ja Einheimische mehr dazu sagen.


Antworten

Zurück zu „Infrastrukturelle Neuigkeiten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 26 Gäste