Neues in Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn (Skicircus)

Diskussionen über neue Lifte, Pisten, Restaurants, Beschneiung etc.
Forumsregeln
Bitte beachte unsere Forum Netiquette

In diesem Forum dürfen nur aktuelle Neuigkeiten. Bitte lest vorher dazu unseren Leitfaden.
Das erspart uns allen Arbeit und dient der Übersichtlichkeit.
Benutzeravatar
pitiplatsch
Massada (5m)
Beiträge: 51
Registriert: 18.07.2013 - 15:13
Skitage 17/18: 13
Skitage 18/19: 7
Skitage 19/20: 8
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Taunusstein
Hat sich bedankt: 16 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Neues in Saalbach-Hinterglemm / Leogang / Fieberbrunn

Beitrag von pitiplatsch » 07.07.2017 - 07:20

Welche Bahn wird denn erneuert? Abgesehen von der neuen Mittelstation Kohlmais - habe ich da etwas verpasst? Gibt es wirklich eine komplette neue Bahn?
Da muss ich nächste Saison dringend noch mal nach Saalbach, die GUB hat schon etwas kultiges...
pitiplatsch

2014/15: 3 Tage SHL, 1x Damüls, 3x KWT
2015/16: 5 Tage SHLF, 1 Tag Diedamskopf, 5 Tage Gröden
2016/17: 4 Tage Gröden, 1 (Traum)-Tag Warth/Lech, 4 Sulz-Tage KWT Ende März
2017/18: Januar 4 Tage Warth/Lech, Februar 5 Tage Alta Badia, März 4 Tage Ehrwald
2018/19: Jan.: 3 Tage Warth/Lech, Feb.: 5 Tage Kronplatz und rund um die Sella
2019/20: Jan. 3 Tage Allgäu, Vorarlberg, Feb.: 4 Tage SHLF, 5 Tage Sella Gebiet leider Corona zum Opfer gefallen


Benutzeravatar
Schurlrocks
Massada (5m)
Beiträge: 78
Registriert: 28.02.2017 - 13:56
Skitage 17/18: 29
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Neues in Saalbach-Hinterglemm / Leogang / Fieberbrunn

Beitrag von Schurlrocks » 10.07.2017 - 07:05

pitiplatsch hat geschrieben:Welche Bahn wird denn erneuert? Abgesehen von der neuen Mittelstation Kohlmais - habe ich da etwas verpasst? Gibt es wirklich eine komplette neue Bahn?
Da muss ich nächste Saison dringend noch mal nach Saalbach, die GUB hat schon etwas kultiges...
Heuer wird die Mittelstation neu gebaut und ab nächstes Jahr dann die restliche Bahn!

Benutzeravatar
Pfälzerraupenfan
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 238
Registriert: 26.02.2012 - 18:54
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Neues in Saalbach-Hinterglemm / Leogang / Fieberbrunn

Beitrag von Pfälzerraupenfan » 10.07.2017 - 14:51

An der Talstation sind sie auch schon dran.

Benutzeravatar
talent
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 805
Registriert: 21.11.2010 - 12:59
Skitage 17/18: 28
Skitage 18/19: 8
Skitage 19/20: 19
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: Neues in Saalbach-Hinterglemm / Leogang / Fieberbrunn

Beitrag von talent » 11.07.2017 - 09:09

Fieberbrunn investiert nächstes Jahr sieben Millionen Euro in einen neuen Speicherteich, neue Leitungen und neue Kanonen: http://www.tt.com/wirtschaft/standortti ... hersee.csp
Saison 17/18: 1x Pizol, 1x Ischgl-Samnaun, 1x Laterns, 1x Hündle-Thalkirchdorf, 1x Kaunertaler Gletscher, 1x Hintertuxer Gletscher, 2x Zugspitze, 2x Hochhäderich, 3x Ski Arlberg, 7x Portes du Soleil, 1x Sunshine Village, 3x Lake Louise, 2x Kicking Horse, 2x Revelstoke
Saison 18/19: 1x Passo Stelvio, 1x Ski Arlberg, 1x Scuol, 1x Disentis, 1x Andermatt-Sedrun, 1x Gemsstock, 1x Davos Parsenn, 1x Davos Jakobshorn
Saison 19/20: 4x Madesimo, 1x Ski Arlberg, 1x Silvretta Montafon, 1x Ovronnaz, 5x Zermatt-Breuil-Cervinia-Valtournenche, 1x Les Marécottes, 1x Gargellen, 4x Adelboden-Lenk, 1x Engstligenalp

Tiroler Oldie
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 429
Registriert: 06.03.2014 - 19:40
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 125 Mal
Danksagung erhalten: 142 Mal

Re: Neues in Saalbach-Hinterglemm / Leogang / Fieberbrunn

Beitrag von Tiroler Oldie » 11.07.2017 - 21:53

Immer noch zu wenig!
Gut das Schnee Problem Streuboden und vielleicht auch Lächfilzkogel samt Talabfahrt dürfte damit gelöst sein.
Aber im Bereich Reckmoos Süd samt Talabfahrt zur Tirol-S Bahn gibt's immer noch massive Schneeprobleme.
Für nächsten Winter ist nichts geplant, dann kommt der Streuboden dran und wie viele Jahre dauert es dann noch für eine schneesichere Verbindung nach Saalbach?
Und seit 4 Jahren schreibe ich schon das die Beschneiung nicht Saalbach tauglich ist und man zuerst eine Beschneiung braucht und dann erst die Verbindung bauen sollte.
Jetzt hat man bereits ein Minus Jahr eingefahren! Daran ist aber sicher nicht die Biathlon-WM schuld. Denn Skifahrer sind keine Biathleten und umgekehrt.
Das sind die massiven Schneeprobleme in Fieberbrunn und die für den Massentourismus viel zu steile und sonnige Verbindung Richtung Saalbach.
Wenn man das nicht schnell löst werden immer mehr Skifahrer in den anderen Orten des Skicircuses Urlaub machen. Die restlichen Fieberbrunn-Skifahrer werden immer häufiger nach Saalbach flüchten und die Ausgleichszahlungen werden für Fieberbrunn immer höher werden. Dann hat die Bergbahn Fieberbrunn aber richtige finanzielle Probleme. Denn die Saalbach Südseite hat eine der besten Beschneiungen der Alpen!
Fieberbrunn lernt gerade die negativen Seiten eines großen Skigebietes. Hoffentlich lernen Sie schnell genug! Denn für große Gebiete gelten andere Maßstäbe.

Benutzeravatar
David93
Moderator
Beiträge: 3149
Registriert: 12.11.2011 - 18:57
Skitage 17/18: 5
Skitage 18/19: 9
Skitage 19/20: 6
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: In Bayerns Mitte
Hat sich bedankt: 131 Mal
Danksagung erhalten: 458 Mal

Re: Neues in Saalbach-Hinterglemm / Leogang / Fieberbrunn

Beitrag von David93 » 11.07.2017 - 22:40

Im Prinzip völlig richtig, Fieberbrunn hat noch kräftig Nachholbedarf um auf Saalbach-Niveau zu kommen.
Allerdings muss man halt irgendwann den Punkt festlegen wenn der Ausbaustand zumindest ausreichend ist um den Zusammenschluß durchzuführen. Selber Standard wie Saalbach wird so als ein großes Gebiet schon schwierig, Fieberbrunn alleine hätte den nie erreicht, also mit zuerst alles modernisieren und dann zusammenschließen. Die haben jetzt sicher einiges mehr Umsatz wodurch auch Investitionen leichter werden.
Und es wurde ja auch davor schon wirklich Geld in die Hand genommen. Reckmoos Süd + Nord ist noch nicht alt, dann die Verbindung selbst war ja auch nicht gerade billig für so ein (damals) kleines Gebiet.

Früher oder später werden sie das schon anpacken, ich würd es mir auch wünschen.

Benutzeravatar
snowstyle
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 475
Registriert: 04.08.2016 - 14:45
Skitage 17/18: 43
Skitage 18/19: 46
Skitage 19/20: 32
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 257 Mal
Danksagung erhalten: 47 Mal

Re: Neues in Saalbach-Hinterglemm / Leogang / Fieberbrunn

Beitrag von snowstyle » 12.07.2017 - 08:52

servus,
ich denke auch, dass die fieberbrunner das schon hinbekommen. glücklicherweise besteht die verbindung nach saalbach - und umgekehrt - mit gondeln, die man zur not zur überbrückung nutzen kann. dass reckmoos süd eher massenuntauglich ist, aufgrund der steilheit und südseitigen lage gilt auch für den saalbacher anschluss. dort ist zwar keine südseite, aber zumindest der untere teil ist eher schwarz als rot. mich juckt sowas nicht, man kann aber immer wieder beobachten, dass doch einige schwächere skifahrer von der roten pistenmarkierung da unten bisserl irritiert sind. aber dazu gibt es die gondel zum überbrücken - und das auf beiden seiten. von daher ist die verbindung vernünftig.

warten wir mal ab. wie es sich in den nächsten jahren entwickelt. für fieberbrunn hat die verbindung mehr chancen, als risiken.
schifoan :D
Saison 2019/2020 Schmittenhöhe 5x, Saalbach-Hinterglemm Leogang Fieberbrunn 11x, Kitzsteinhorn 5x, Hochkönig 10x, Kitzbühel 1x, St. Johann i.T. 1x :lach:


Benutzeravatar
extremecarver
Mt. Blanc (4807m)
Beiträge: 4944
Registriert: 21.11.2005 - 10:23
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: In den Alpen unterwegs
Hat sich bedankt: 237 Mal
Danksagung erhalten: 426 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neues in Saalbach-Hinterglemm / Leogang / Fieberbrunn

Beitrag von extremecarver » 12.07.2017 - 09:11

Die Beschneiung am Reckmoos Süd bis Mittelstation ist doch eh ausreichend - und der untere Teil so uninteressant dass man auch gleich per Gondel fahren kann. Unten zusteigen macht dann Sinn wenn genug Schnee zum freeriden ist... Warum sollte man da also mehr beschneien?

Naja und für bessere Skifahrer ist bis auf Reckmoos Fieberbrunn (außer Freeride) halt eher Durchfahrtgebiet (Leogang für mich aber genauso).

Benutzeravatar
David93
Moderator
Beiträge: 3149
Registriert: 12.11.2011 - 18:57
Skitage 17/18: 5
Skitage 18/19: 9
Skitage 19/20: 6
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: In Bayerns Mitte
Hat sich bedankt: 131 Mal
Danksagung erhalten: 458 Mal

Re: Neues in Saalbach-Hinterglemm / Leogang / Fieberbrunn

Beitrag von David93 » 12.07.2017 - 09:58

extremecarver hat geschrieben:Die Beschneiung am Reckmoos Süd bis Mittelstation ist doch eh ausreichend - und der untere Teil so uninteressant dass man auch gleich per Gondel fahren kann.
Reckmoos Süd ist keinesfalls ausreichend. Die Piste ging mehrfach mitten in der Saison zu und war praktisch grün. Dann hieß es durchgehend Bahn fahren von Fieberbrunn Tal bis Reiterkogel Berg (abgesehen von den paar Metern Abfahrt Doischberg-Lärchfilzen und Lärchfilzen-Reckmoos Nord).
Die bestehende Anlage dort an der RM Süd muss verstärkt werden.

Die Piste "Grundalmen" ganz unten die momentan noch gar keine Beschneiung hat ist wieder ein separates Thema. Wär schön wenn sie kommt, wenn auch nicht ganz so wichtig, da geb ich dir recht.

scf
Massada (5m)
Beiträge: 25
Registriert: 26.04.2017 - 19:52
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Neues in Saalbach-Hinterglemm / Leogang / Fieberbrunn

Beitrag von scf » 12.07.2017 - 11:35

Die Reckmoos Süd wurde letztes Jahr, ab Talstation Hochhörndl bis Mittelstation, mit neuen T40 Turmkanonen ausgestattet! Die Abfahrt ist letzten Winter über Weihnachten gut zu fahren gewesen unde erst ende März (sehr sonnige Lage) aufgegangen!
Reckmoos Süd, -Nord, Lärchfilzen (rechte Abfahrt) und Doischberg (seit letzten Winter) sind eigentlich momentan kein größeres Problem. Streuböden mit der veralteten Lanzenanlage und zu wenig Wasser dauert viel zu lange. Außerdem wären vom Lärchfilzkogel und die direkte Abfahrt vom Lärchfizen richtung Talstation Doischberg/Streuböden zu beschneien. Gerade die Talabfahrten halte ich für wichtig, um die Skifahrer vom Schlepplift abzuhalten und ihn dadurch für die Anfänger freizuhalten!

Benutzeravatar
wellblech
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 599
Registriert: 23.04.2008 - 19:15
Skitage 17/18: 13
Skitage 18/19: 1
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 33415 Verl
Hat sich bedankt: 32 Mal
Danksagung erhalten: 27 Mal

Re: Neues in Saalbach-Hinterglemm / Leogang / Fieberbrunn

Beitrag von wellblech » 15.07.2017 - 06:56

Oberhalb der Talstation der Kohlmaisbahn wird gerade massiv im Gelände umgebaut. Sind das nur Vorbereitungen der neuen Trassenführung der Turmwiese, oder betrifft das doch schon den Neubau der Talstation direkt? Soll die nicht weiter unten im Bereich des Stalls gebaut werden?
Saison 18/19: Winterberg, Pitztal, Garmisch, Zugspitze, Saalbach

Wenn das Leben nicht so schön wäre...

Benutzeravatar
glemmtaler
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 379
Registriert: 29.10.2004 - 19:52
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Saalfelden am St. Meer
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Re: Neues in Saalbach-Hinterglemm / Leogang / Fieberbrunn

Beitrag von glemmtaler » 15.07.2017 - 11:10

wellblech hat geschrieben:Oberhalb der Talstation der Kohlmaisbahn wird gerade massiv im Gelände umgebaut. Sind das nur Vorbereitungen der neuen Trassenführung der Turmwiese, oder betrifft das doch schon den Neubau der Talstation direkt? Soll die nicht weiter unten im Bereich des Stalls gebaut werden?
In die Talstation wird eine Tiefgarage mit ca. 100 Plätzen integriert. Die Baugraube für diese wird bis an das Zielhaus der Ski WM 1991 heranreichen. Im Moment werden dort umfangreiche Grabungsarbeiten durchgeführt, da sich in diesem Bereich hunderte Kabel und andere Leitungen befinden, die alle umgelegt werden müssen.
Lg Glemmi 8)

Benutzeravatar
Talabfahrer
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2149
Registriert: 08.02.2009 - 15:52
Skitage 17/18: 97
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Grenznahes (A/D) Inntal
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 236 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neues in Saalbach-Hinterglemm / Leogang / Fieberbrunn

Beitrag von Talabfahrer » 15.07.2017 - 21:34

Aus der Printausgabe der Tiroler Tageszeitung vom Di, 11.07.2017:
Bergbahnen Fieberbrunn planen größeren Speichersee
Dabei geht es u.a. um eine Vergrößerung des Speicherteichs im Bereich der Streuböden-Alm von derzeit 15000 m^3 auf 150000 m^3. Start der Arbeiten soll im Frühjahr 2018 sein.


Paso7
Massada (5m)
Beiträge: 5
Registriert: 15.12.2014 - 09:45
Skitage 17/18: 25
Skitage 18/19: 6
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Neues in Saalbach-Hinterglemm / Leogang / Fieberbrunn

Beitrag von Paso7 » 07.08.2017 - 19:51

Zwölferkogel: Zwischen Mittelstation und dem Speichersee gibt es größere Bautätigkeiten. Weiß jemand, was dort entsteht? Ein Mitarbeiter der Zwölferkogelbahn meinte: eine Pendelbahn zum Westgipfel 8O (halte ich für sehr unglaubwürdig), deshalb nochmal nachgefragt: --> ein anderer Mitarbeiter der Bergbahn meinte: Pistenbully Garage und Gastronomie.
Dateianhänge
IMG_0797.JPG
Mittelstation Kohlmaisgipfelbahn
Mittelstation Kohlmaisgipfelbahn
Talstation, Foto leider sehr undeutlich wegen Wolkenbruch
Talstation, Foto leider sehr undeutlich wegen Wolkenbruch
Zwölferkogel, Bautätigkeiten zwischen der Mittelstation und dem Speichersee
Zwölferkogel, Bautätigkeiten zwischen der Mittelstation und dem Speichersee

Benutzeravatar
glemmtaler
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 379
Registriert: 29.10.2004 - 19:52
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Saalfelden am St. Meer
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Re: Neues in Saalbach-Hinterglemm / Leogang / Fieberbrunn

Beitrag von glemmtaler » 08.08.2017 - 10:36

Paso7 hat geschrieben:Zwölferkogel: Zwischen Mittelstation und dem Speichersee gibt es größere Bautätigkeiten. Weiß jemand, was dort entsteht? Ein Mitarbeiter der Zwölferkogelbahn meinte: eine Pendelbahn zum Westgipfel 8O (halte ich für sehr unglaubwürdig), deshalb nochmal nachgefragt: --> ein anderer Mitarbeiter der Bergbahn meinte: Pistenbully Garage und Gastronomie.
Pedelbahn ist Quatsch. Da wollte Dich einer auf den Arm nehmen.
Es wird ein Werkstätten- und Garagengebäude für die Pistenraupen.
Lg Glemmi

astrakid
Administrator
Beiträge: 13
Registriert: 08.08.2017 - 19:27
Skitage 17/18: 6
Skitage 18/19: 12
Skitage 19/20: 14
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: NRW
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Neues in Saalbach-Hinterglemm / Leogang / Fieberbrunn

Beitrag von astrakid » 12.08.2017 - 15:41

glemmtaler hat geschrieben:
Schurlrocks hat geschrieben:In Saalbach wurde endlich die komplette Zufahrtsstraße (Glemmtalstraße?) neu gemacht!
"Komplett" ist leicht übertrieben. Es wurden lediglich 2,5 km neu asphaltiert. Der Bereich zwischen Jausern und Viehhofen ist nach wie vor eine Katastrophe. Auf die Sanierung dieses Abschnitts dürfen wir noch ein ganzes weiteres Jahr warten. :(
Lg Glemmi
Ich war im Juli in Hinterglemm - ich fand den Zustand der Straßen ehrlich gesagt in Ordnung bis gut. Da gab es schon deutlich schlechtere Zeiten, (z.B. vor 2006, als die Straßen komplett saniert werden mussten, weil es gar nicht mehr ging).

Benutzeravatar
glemmtaler
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 379
Registriert: 29.10.2004 - 19:52
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Saalfelden am St. Meer
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Re: Neues in Saalbach-Hinterglemm / Leogang / Fieberbrunn

Beitrag von glemmtaler » 13.08.2017 - 10:01

astrakid hat geschrieben:
glemmtaler hat geschrieben:
Schurlrocks hat geschrieben:In Saalbach wurde endlich die komplette Zufahrtsstraße (Glemmtalstraße?) neu gemacht!
"Komplett" ist leicht übertrieben. Es wurden lediglich 2,5 km neu asphaltiert. Der Bereich zwischen Jausern und Viehhofen ist nach wie vor eine Katastrophe. Auf die Sanierung dieses Abschnitts dürfen wir noch ein ganzes weiteres Jahr warten. :(
Lg Glemmi
Ich war im Juli in Hinterglemm - ich fand den Zustand der Straßen ehrlich gesagt in Ordnung bis gut. Da gab es schon deutlich schlechtere Zeiten, (z.B. vor 2006, als die Straßen komplett saniert werden mussten, weil es gar nicht mehr ging).
Jetzt, wo die ganzen Frostlöcher wieder notdürftig geflickt wurden geht's einigermaßen. Hättest mal im März/April kommen sollen! :twisted:
Lg Glemmi

Benutzeravatar
lanschi
Mount Everest (8850m)
Beiträge: 9474
Registriert: 04.02.2004 - 19:45
Skitage 17/18: 29
Skitage 18/19: 14
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Großraum Salzburg
Hat sich bedankt: 31 Mal
Danksagung erhalten: 57 Mal

Re: Neues in Saalbach-Hinterglemm / Leogang / Fieberbrunn

Beitrag von lanschi » 20.08.2017 - 23:14

@glemmtaler: Kommt die Talstation der neuen 10EUB dort hin, wo bereits jetzt ein Baukran steht (wäre dann deutlich weiter links), oder bleibt diese an der selben Stelle wie jene der GUB? Darf man eigentlich darauf hoffen, dass die in den letzten Jahren nie präparierte, mittlere Talabfahrt im Zuge des Ausbaus am Kohlmais eine Beschneiung erhält und somit wieder zu einer richtigen Piste wird?
SKISAISON 2018/19: 7 Skitage
2x Kitzsteinhorn - 1x Mölltaler Gletscher - 1x Obertauern - 1x Wildkogel-Arena - 1x Dürrnberg/Zinken - 0,5x Eben - 0,5x Fageralm - 1x Dachstein-West - 2x Hochkönig - 1,5x Snow Space Salzburg - 0,5x Gastein - 1x Großarl/Dorfgastein - 1x Fanningberg

Benutzeravatar
Werna76
Punta Indren (3250m)
Beiträge: 3339
Registriert: 27.09.2004 - 13:12
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Pinzgau & Burgenland
Hat sich bedankt: 390 Mal
Danksagung erhalten: 349 Mal

Re: Neues in Saalbach-Hinterglemm / Leogang / Fieberbrunn

Beitrag von Werna76 » 24.08.2017 - 14:07

Im Bereich der UBahn wird herumgebaggert, schätze das wird ne Halfpipe.
Hermann ist der Skilehrer für uns alle (Aksel Lund Svindal über Hermann Maier)


Benutzeravatar
Schurlrocks
Massada (5m)
Beiträge: 78
Registriert: 28.02.2017 - 13:56
Skitage 17/18: 29
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Neues in Saalbach-Hinterglemm / Leogang / Fieberbrunn

Beitrag von Schurlrocks » 24.08.2017 - 16:01

Werna76 hat geschrieben:Im Bereich der UBahn wird herumgebaggert, schätze das wird ne Halfpipe.
Gibts Fotos davon??
Liebe Grüße

Benutzeravatar
beast
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 530
Registriert: 04.07.2011 - 17:28
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 20 Mal

Re: Neues in Saalbach-Hinterglemm / Leogang / Fieberbrunn

Beitrag von beast » 28.08.2017 - 20:51


Benutzeravatar
Werna76
Punta Indren (3250m)
Beiträge: 3339
Registriert: 27.09.2004 - 13:12
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Pinzgau & Burgenland
Hat sich bedankt: 390 Mal
Danksagung erhalten: 349 Mal

Re: Neues in Saalbach-Hinterglemm / Leogang / Fieberbrunn

Beitrag von Werna76 » 28.08.2017 - 22:28

Schurlrocks hat geschrieben:Gibts Fotos davon??
Bitteschen
Bild
Hermann ist der Skilehrer für uns alle (Aksel Lund Svindal über Hermann Maier)

flamesoldier
Wurmberg (971m)
Beiträge: 1135
Registriert: 23.09.2017 - 19:21
Skitage 17/18: 45
Skitage 18/19: 50
Skitage 19/20: 51
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 1552 Mal
Danksagung erhalten: 284 Mal

Re: Neues in Saalbach-Hinterglemm / Leogang / Fieberbrunn

Beitrag von flamesoldier » 24.09.2017 - 17:36

Werna76 hat geschrieben:
Schurlrocks hat geschrieben:Gibts Fotos davon??
Bitteschen
Bild
Das Stückchen Hang dort war glaube ich bisher nie planiert und wurde auch zu Beginn der letzten Saison nicht beschneit:
Bild

Das Bild ist vom späten Nachmittag des 26.12.2016. Genau dort, wo man das Gelände umwalzt, ist alles grün.
Gibt es eigentlich neuere Infos zur 1. Sektion des Zell am See XPress bzw. des Anbindungslifts auf der gegenüberliegenden Talseite?
45 Skitage in der Saison 17/18:
14x Saalbach, 9x Hintertuxer Gletscher, 5x Kitzsteinhorn, 3x Zillertalarena, 3x Warth/Schröcken, 3x Mellau-Damüls (davon 1x inkl. Faschina), 1x Kitzbühel, 1x Wildkogel Arena, 1x Silvretta Montafon, 1x Schmittenhöhe, 1x Diedamskopf, 1x Sonnenkopf, 1x Fellhorn-Kanzelwand, 1x Ski Arlberg

50 Skitage in der Saison 18/19:
11x Saalbach, 10x Hintertuxer Gletscher, 7x Serfaus-Fiss-Ladis, 5x Sörenberg, 3.5x Axamer Lizum, 2x Mellau/Damüls, 2x Savognin, 2x Ischgl-Samnaun, 2x Warth-Schröcken, 2x Obergurgl/Hochgurgl, 2x Diedamskopf, 1x Sölden, 0.5x Muttereralm

51 Skitage in der Saison 19/20:
14.5x Saalbach, 4x Kals/Matrei, 3x Hochgurgl, 3x Hochzeiger, 3x Kühtai, 2.5x Kappl, 2x Hintertux, 2x Sölden, 2x Glungezer, 2x Savognin, 2x Diedamskopf, 1x Galtür, 1x Ischgl, 1x Rifflsee, 1x Schlick2000, 1x Hochoetz, 1x Malbun, 1x Kitzsteinhorn/Maiskogel, 1x St. Jakob i.D., 1x Sillian Hochpustertal, 1x Wildkogel, 0.5x Schmittenhöhe, 0.5x See

Benutzeravatar
glemmtaler
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 379
Registriert: 29.10.2004 - 19:52
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Saalfelden am St. Meer
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Re: Neues in Saalbach-Hinterglemm / Leogang / Fieberbrunn

Beitrag von glemmtaler » 29.09.2017 - 10:22

Die Streckenführung der Jausernabfahrt wird im unteren Bereich verbessert:
Bild

Benutzeravatar
snowflat
Moderator
Beiträge: 12465
Registriert: 12.10.2005 - 22:27
Skitage 17/18: 26
Skitage 18/19: 3
Skitage 19/20: 11
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 44 Mal
Danksagung erhalten: 579 Mal

Re: Neues in Saalbach-Hinterglemm / Leogang / Fieberbrunn

Beitrag von snowflat » 05.10.2017 - 18:48

Austritt aus der TSC + Nächtigungszahlen haben NICHTS mit den News zu tun die hier her gehören!

Dort gehts weiter: http://www.alpinforum.com/forum/viewtop ... 35&t=30708
Du kannst Dir Glück nicht kaufen.
Aber Du kannst skifahren gehen und das ist ziemlich dasselbe!


Antworten

Zurück zu „Infrastrukturelle Neuigkeiten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Rob und 47 Gäste