Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Neues in Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn (Skicircus)

Diskussionen über neue Lifte, Pisten, Restaurants, Beschneiung etc.

Moderatoren: Huppi, snowflat, maartenv84

Forumsregeln
Bitte beachte unsere Forum Netiquette

In diesem Forum dürfen nur aktuelle Neuigkeiten. Bitte lest vorher dazu unseren Leitfaden.
Das erspart uns allen Arbeit und dient der Übersichtlichkeit.
Benutzeravatar
snowflat
Moderator
Beiträge: 12385
Registriert: 12.10.2005 - 22:27
Skitage 17/18: 26
Skitage 18/19: 3
Skitage 19/20: 11
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 31 Mal
Danksagung erhalten: 492 Mal

Re: Fieberbrunn?

Beitrag von snowflat » 28.03.2011 - 21:43

Du kannst Dir Glück nicht kaufen.
Aber Du kannst skifahren gehen und das ist ziemlich dasselbe!


Richie
Zuckerhütl (3507m)
Beiträge: 3524
Registriert: 30.01.2006 - 09:51
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Schwenningen am Neckar/Zürich
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 21 Mal

Re: Fieberbrunn?

Beitrag von Richie » 29.03.2011 - 14:39

Aus dem oben genannten Artikel:

Code: Alles auswählen

Man hat sich deshalb für eine Gondelbahn Reckmoos (Kapazität 2.400 Personen/Std., 10er-Gondel mit Sitzheizung von Doppelmayr, mit Zwischenstation) und nicht für eine sofortige Verbindung Doischberg – Reckmoos entschieden, weil die Investitionskosten mit geschätzten € 13,5 Mio. zu hoch wären.
Hat jemand Infos zu der verworfenen Planung Verbindung Doischberg – Reckmoos?

Freak-SW
Massada (5m)
Beiträge: 9
Registriert: 29.03.2011 - 15:53
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Neues in Saalbach-Hinterglemm / Leogang

Beitrag von Freak-SW » 29.03.2011 - 15:58

Hi,

finds total super das die Lifte endlich modernisiert werden! Aber eine Frage, wie schaut es mit dem Wetterkreuzlift aus? Wird er evtl. durch eine Pistenverlegung umgangen. Alles andere würde ja keinen Sinn machen, denn momentan kommt man um ihn ja nicht drum rum!

Danke schonmal für die Antwort!

Benutzeravatar
glemmtaler
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 379
Registriert: 29.10.2004 - 19:52
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Saalfelden am St. Meer
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Re: Neues in Saalbach-Hinterglemm / Leogang

Beitrag von glemmtaler » 29.03.2011 - 16:11

Freak-SW hat geschrieben:Hi,

finds total super das die Lifte endlich modernisiert werden! Aber eine Frage, wie schaut es mit dem Wetterkreuzlift aus? Wird er evtl. durch eine Pistenverlegung umgangen. Alles andere würde ja keinen Sinn machen, denn momentan kommt man um ihn ja nicht drum rum!

Danke schonmal für die Antwort!
Der Wetterkreuzlift bleibt bis auf weiteres. Es gibt hier ein paar Varianten zur Erneuerung, jedoch nichts konkretes.

LG Glemmi 8)

Freak-SW
Massada (5m)
Beiträge: 9
Registriert: 29.03.2011 - 15:53
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Neues in Saalbach-Hinterglemm / Leogang

Beitrag von Freak-SW » 29.03.2011 - 16:20

Danke für die schnelle Antwort! Ja wäre echt super wenn man hier ne passende Lösung findet um den Schlepper zu umgehen, gerade im Zuge des Umbau!

Na dann mal abwarten was sich da noch tut!

Benutzeravatar
weikii
Massada (5m)
Beiträge: 37
Registriert: 23.08.2009 - 17:00
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Ruhrpott
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Neues in Saalbach-Hinterglemm / Leogang

Beitrag von weikii » 29.03.2011 - 17:19

also ich denke, dass es einfahc noch ein paar Schlepper geben muss. Ich finde es eine schöne Abwechslung mal mit sonem alten Lift zu fahren anstatt immer diese modernen Gondeln. Ich finde bissel nostalgie muss sein : ) : ) zu der Umgehung: ich glaube da gibt es schon was, zwar ne Straße oder so, aber die ist im Winter auch befahrbar, so mein Vater zumindest. Die straße kommt direkt nach dem " Steil" stück etwas untehalb der Bernkogelschleppers raus ;) ist allerdings niergenswo Eingezeichnet. Vllt auf Wanderkarten ^^

Benutzeravatar
Kerker
Moderator
Beiträge: 991
Registriert: 01.12.2010 - 20:39
Skitage 17/18: 16
Skitage 18/19: 15
Skitage 19/20: 10
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: In Franken ganz oben...
Hat sich bedankt: 85 Mal
Danksagung erhalten: 124 Mal

Re: Neues in Saalbach-Hinterglemm / Leogang

Beitrag von Kerker » 29.03.2011 - 21:45

weikii hat geschrieben:zu der Umgehung: ich glaube da gibt es schon was, zwar ne Straße oder so, aber die ist im Winter auch befahrbar, so mein Vater zumindest. Die straße kommt direkt nach dem "Steil" stück etwas untehalb der Bernkogelschleppers raus ;) ist allerdings niergenswo Eingezeichnet. Vllt auf Wanderkarten
Dieser Weg war früher -ca. in den Neunzigern- als Skiroute ausgezeichnet. Ich bin ihn auch einmal gefahren, wenn ich mich recht entsinne war es fast ausschließlich ein Ziager. Damals gab es im unteren Bereich der Bernkogel-Abfahrt noch eine Alm/Hütte, etwa dort wo heute die Skier-/Boardercross-Strecke beginnt, ich glaube etwas oberhalb kam/kommt der Weg raus. Der Verlauf des Weges ist auf GE ganz gut zu sehen, ich weiß allerdings nicht, ob sich durch Bau/Zufahrt Westernstadl Altach am Verlauf im unteren Bereich etwas geändert hat.
Winter: Schifoan; Sommer: Berge | Freizeitparks & Achterbahnen
Skisaison 2019/2020: 10 Skitage alpin | 0 Skitage Langlauf | Saison beendet
Freizeitparksaison 2020: 0 Parks | 0 Tage | Saisonstart verschoben


Benutzeravatar
nrd303
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 116
Registriert: 13.10.2005 - 12:15
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Düsseldorf
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 7 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neues in Saalbach-Hinterglemm / Leogang

Beitrag von nrd303 » 30.03.2011 - 18:54

Leogang lässt 40 Jahre Revue passieren und erzählt von Verpasstem, Wahrgenommenen und ein bisschen von der Zukunft:

http://at01.jsmediatools.com/1820397785 ... ymbook.pdf

▄ █ █ _ ▄ _ ▄ █ ▄ _
70 Bilder 3täler(s)pass [1/10]; 90 Bilder Silvretta Montafon [1/09]; 70 Bilder SHL [2/08]; 50 Bilder Sulden [1/08]

alex96
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 914
Registriert: 13.09.2010 - 12:13
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Fieberbrunn?

Beitrag von alex96 » 02.04.2011 - 11:36

vielleicht lässt man ja dann die dsb als Rückbringer verkürzt laufen
Saison 13/14: 18 Skitage
14. + 15.12. Ratschings / 27.12.: Skijuwel / 18. + 19.01. Hochzeiger / 08 + 09.02. Gerlos / 15.02. Schmittenhöhe / 16.02. Kitzbühel / 22.02. St. Johann i. T. / 02.03. Bergeralm / 03. - 07.03. Plose / 22.03. Spieljoch

Rob
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1252
Registriert: 05.09.2002 - 09:37
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: nähe Utrecht/Niederlande
Hat sich bedankt: 19 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Fieberbrunn?

Beitrag von Rob » 02.04.2011 - 15:56

Richie hat geschrieben:Hat jemand Infos zu der verworfenen Planung Verbindung Doischberg – Reckmoos?
Damals, beim Bau der Doischberggondel (schon 10 Jahren her), hiess es dass ein weitere Gondel geplant war und zwar vom Doischberg bis zur Reckmoos, mit Durchfahrbetrieb am Doischberg.

Aber dieser Pläne sind angeblich zurück gestellt worden.

alex96
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 914
Registriert: 13.09.2010 - 12:13
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Fieberbrunn?

Beitrag von alex96 » 03.04.2011 - 11:28

asso ja ok
ich hab mich jetzt irgendwie mit den Bergnahmen vertan. Aber das wär ja eine Geldverschwendung wenn man die Gondel hochgebaut hätte, da läuft ja eh schon eine 4ksb/b
Saison 13/14: 18 Skitage
14. + 15.12. Ratschings / 27.12.: Skijuwel / 18. + 19.01. Hochzeiger / 08 + 09.02. Gerlos / 15.02. Schmittenhöhe / 16.02. Kitzbühel / 22.02. St. Johann i. T. / 02.03. Bergeralm / 03. - 07.03. Plose / 22.03. Spieljoch

SkiFan19
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 164
Registriert: 19.03.2008 - 15:42
Skitage 17/18: 4
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Bonn
Hat sich bedankt: 36 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Neues in Saalbach-Hinterglemm / Leogang

Beitrag von SkiFan19 » 07.04.2011 - 13:59

der neue Pistenplan ist online:

http://www.saalbach.com/fileadmin/user_ ... _11-12.jpg

Viele Grüße
Lutz

Freak-SW
Massada (5m)
Beiträge: 9
Registriert: 29.03.2011 - 15:53
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Neues in Saalbach-Hinterglemm / Leogang

Beitrag von Freak-SW » 07.04.2011 - 14:04

und die Bernkogel geht nur bis zum Schlepper =( wie schlecht ist das denn??? Warum geht die nicht bis ganz hoch?! Ohjeeee


Benutzeravatar
hebi
Administrator
Beiträge: 1434
Registriert: 10.04.2005 - 18:57
Skitage 17/18: 19
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Straubing
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neues in Saalbach-Hinterglemm / Leogang

Beitrag von hebi » 07.04.2011 - 14:55

Weil der obere Teil für Wiederholungsfahrten sowas von uninteressant ist. Also vollkommen richtig, die Bahn nicht bis ganz hoch zu ziehen.
Den Schlepper fährst max. einmal am Tag - wo ist da das Problem? Wartezeiten habe ich an dem Lift auch noch nie erlebt, und das obwohl bei meinen Besuchen meist nur einer der beiden Lifte gelaufen ist.
*sing* mia san vom Bayerwald - mia samma überoid - mia san da Wahnsinn mia san in *sing*

Benutzeravatar
weikii
Massada (5m)
Beiträge: 37
Registriert: 23.08.2009 - 17:00
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Ruhrpott
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Neues in Saalbach-Hinterglemm / Leogang

Beitrag von weikii » 07.04.2011 - 18:10

ich finde es auch angemessen das der schlepper geblieben ist, wie gesagt ich bin ein freund von schleppliften und nostalgie :)

Man könnte es auch so sehen, skischulen können hoch auf den bernkogel und bequem mit der gondel wieder runter, ab der mittelstation könnte man dann gut üben , der hang bis zum gipfel ist eigentlich ideal, abgesehen vom oberenteil bis zur schleppliftunterführung.

Benutzeravatar
Matzi
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 579
Registriert: 30.01.2006 - 00:01
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Bad Schallerbach
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Neues in Saalbach-Hinterglemm / Leogang

Beitrag von Matzi » 07.04.2011 - 22:55

Ein 6er statt den Schleppern ist in Planung mit großzügigem Übungsgelände.

holland_ski
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 154
Registriert: 15.05.2007 - 13:55
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Eindhoven
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Neues in Saalbach-Hinterglemm / Leogang

Beitrag von holland_ski » 07.04.2011 - 23:45

Ich dachte man plannte Bescheiung beim Reiterkogel ost? Bezüglich Beschneiung hat sich gar nichts geänderd

Benutzeravatar
lanschi
Mount Everest (8850m)
Beiträge: 9470
Registriert: 04.02.2004 - 19:45
Skitage 17/18: 29
Skitage 18/19: 14
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Großraum Salzburg
Hat sich bedankt: 29 Mal
Danksagung erhalten: 56 Mal

Re: Neues in Saalbach-Hinterglemm / Leogang

Beitrag von lanschi » 07.04.2011 - 23:47

Gemäß Facebook-Kommentar der Bergbahnen bleiben die Schlepplifte noch ein Jahr stehen, dann dürften auch die Geschichte sein.
SKISAISON 2018/19: 7 Skitage
2x Kitzsteinhorn - 1x Mölltaler Gletscher - 1x Obertauern - 1x Wildkogel-Arena - 1x Dürrnberg/Zinken - 0,5x Eben - 0,5x Fageralm - 1x Dachstein-West - 2x Hochkönig - 1,5x Snow Space Salzburg - 0,5x Gastein - 1x Großarl/Dorfgastein - 1x Fanningberg

Benutzeravatar
wellblech
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 598
Registriert: 23.04.2008 - 19:15
Skitage 17/18: 13
Skitage 18/19: 1
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 33415 Verl
Hat sich bedankt: 32 Mal
Danksagung erhalten: 26 Mal

Re: Neues in Saalbach-Hinterglemm / Leogang

Beitrag von wellblech » 08.04.2011 - 08:43

Ich kann immer noch nicht verstehen, warum die Bergbahnen Saalbach sich nicht für eine Kombi-Bahn entscheiden konnten. Der Bernkogel hätte sich dafür angeboten.
Saison 18/19: Winterberg, Pitztal, Garmisch, Zugspitze, Saalbach

Wenn das Leben nicht so schön wäre...


Benutzeravatar
dani
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1793
Registriert: 01.10.2002 - 23:18
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Schwarzwald (Besenfeld)
Hat sich bedankt: 40 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Neues in Saalbach-Hinterglemm / Leogang

Beitrag von dani » 08.04.2011 - 09:17

und ich kann nicht ganz verstehen warum man nicht, wie in S-H-L üblich, eine EUB mit Mittelstation an den Bernkogel baut. Wiederholungsfahrten auf der ersten Sektion wären dann ja auch problemlos möglich gewesen

Benutzeravatar
hebi
Administrator
Beiträge: 1434
Registriert: 10.04.2005 - 18:57
Skitage 17/18: 19
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Straubing
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neues in Saalbach-Hinterglemm / Leogang

Beitrag von hebi » 08.04.2011 - 09:21

dani hat geschrieben:und ich kann nicht ganz verstehen warum man nicht, wie in S-H-L üblich, eine EUB mit Mittelstation an den Bernkogel baut. Wiederholungsfahrten auf der ersten Sektion wären dann ja auch problemlos möglich gewesen
Die wenigsten kommen auf die Idee an einer Mittelstation auszusteigen. Da wird man immer ganz doof angeschaut, wenn man das macht. Das passt schon so wie es ist. Bei den anderen EUBs in Saalbach, die mit Mittelstation vom Tal bis auf den jeweiligen Gipfel gehen, ist die Situation eine andere - hier ist auch der obere Pistenabschnitt interessant, was am Bernkogl definitiv nicht gegeben ist.
*sing* mia san vom Bayerwald - mia samma überoid - mia san da Wahnsinn mia san in *sing*

Benutzeravatar
glemmtaler
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 379
Registriert: 29.10.2004 - 19:52
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Saalfelden am St. Meer
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Re: Neues in Saalbach-Hinterglemm / Leogang

Beitrag von glemmtaler » 08.04.2011 - 09:24

dani hat geschrieben:und ich kann nicht ganz verstehen warum man nicht, wie in S-H-L üblich, eine EUB mit Mittelstation an den Bernkogel baut. Wiederholungsfahrten auf der ersten Sektion wären dann ja auch problemlos möglich gewesen
Dazu solltest du vielleicht mal diesen Thread ganz durchlesen. Da wird nämlich auch darüber geschrieben, dass es für die von dir angesprochene Variante keine Zustimmung eines Grundbesitzers gab.

Lg
Glemmi 8)

Benutzeravatar
dani
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1793
Registriert: 01.10.2002 - 23:18
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Schwarzwald (Besenfeld)
Hat sich bedankt: 40 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Neues in Saalbach-Hinterglemm / Leogang

Beitrag von dani » 08.04.2011 - 09:28

Danke für die rasche Aufklärung. Hab ich wohl überlesen :oops:
Wenn es doch aber für eine EUB mit Mittelstation Probleme mit einem Grundbesitzer gab, wie können die Bergbahnen dann im Sommer 2012 eine Ersatzanlage für den SL bauen? Stellt sich da der Grundbesitzer nicht quer? (Ich hoffe das steht nicht auch ein paar Seiten weiter vorne :roll: )

Benutzeravatar
hebi
Administrator
Beiträge: 1434
Registriert: 10.04.2005 - 18:57
Skitage 17/18: 19
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Straubing
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neues in Saalbach-Hinterglemm / Leogang

Beitrag von hebi » 08.04.2011 - 09:34

Ich weiss nicht welcher Grundbesitzer das is, aber nur mal so als Vermutung:

Zwischen Bergstation des 3ers (und damit der EUB) und der Talstation des SLs (und damit wohl auch des 6ers) steht ja ein Gasthaus. Wenn du als Wirt verhindern kannst, dass ein Großteil der bisherigen Laufkundschaft zukünftig direkt im Lift an dir vorbei fährt und nicht mehr auf die Idee kommt, bei dir Pause zu machen, dann würdest du das sicherlich auch ;)

Bei der Lösung EUB/KSB ändert sich an dieseer Situation nichts, von daher könnte ich mir gut vorstellen, dass (falls es dieser Grundbesitzer ist, dem auch diese Hütte gehört) er dieser Lösung gerne zugestimmt hat, während er die EUB mit Mittelstation vor der Haustür, obwohl sie wohl weniger Grund benötigt, wohl eher nicht haben wollte.
*sing* mia san vom Bayerwald - mia samma überoid - mia san da Wahnsinn mia san in *sing*

Benutzeravatar
glemmtaler
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 379
Registriert: 29.10.2004 - 19:52
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Saalfelden am St. Meer
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0
Kontaktdaten:

Re: Neues in Saalbach-Hinterglemm / Leogang

Beitrag von glemmtaler » 08.04.2011 - 09:37

hebi hat geschrieben:.... Zwischen Bergstation des 3ers (und damit der EUB) und der Talstation des SLs (und damit wohl auch des 6ers) steht ja ein Gasthaus. Wenn du als Wirt verhindern kannst, dass ein Großteil der bisherigen Laufkundschaft zukünftig direkt im Lift an dir vorbei fährt und nicht mehr auf die Idee kommt, bei dir Pause zu machen, dann würdest du das sicherlich auch ....

Bei der Lösung EUB/KSB ändert sich an dieseer Situation nichts ....
Bingo!

Lg Glemmi 8)


Antworten

Zurück zu „Infrastrukturelle Neuigkeiten in den Skigebieten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 22 Gäste