Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Neues in Saalbach-Hinterglemm / Leogang / Fieberbrunn

Diskussionen über neue Lifte, Pisten, Restaurants, Beschneiung etc.

Moderatoren: snowflat, Huppi, maartenv84

Forumsregeln
Bitte beachte unsere Forum Netiquette

In diesem Forum dürfen nur aktuelle Neuigkeiten. Bitte lest vorher dazu unseren Leitfaden.
Das erspart uns allen Arbeit und dient der Übersichtlichkeit.
Luigi01
Massada (5m)
Beiträge: 6
Registriert: 08.09.2010 - 02:05
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Neues in Saalbach-Hinterglemm / Leogang / Fieberbrunn

Beitrag von Luigi01 » 28.12.2018 - 08:59

Mit dem neuen Muldenlift gibts aber offenbar gröbere technische Probleme: gestern und vorgestern ist er tagsüber lange (gefühlt mind 30min) gestanden und die Leute waren am Lift gefangen. Eine Karawane hat sich jeweils zu Fuß über den Hügel Richtung Steinberg Piste gemacht.
Bereits am ersten Betriebswochenende ist die Bahn immer wieder gestanden. Aber jetzt in der Hauptsaison ist das schon sehr peinlich für die Bergbahnen.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Luigi01 für den Beitrag:
Highlander

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Tirolldk
Massada (5m)
Beiträge: 97
Registriert: 04.11.2014 - 15:59
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 16 Mal

Re: Neues in Saalbach-Hinterglemm / Leogang / Fieberbrunn

Beitrag von Tirolldk » 28.12.2018 - 14:15

Luigi01 hat geschrieben:
28.12.2018 - 08:59
Mit dem neuen Muldenlift gibts aber offenbar gröbere technische Probleme: gestern und vorgestern ist er tagsüber lange (gefühlt mind 30min) gestanden und die Leute waren am Lift gefangen. Eine Karawane hat sich jeweils zu Fuß über den Hügel Richtung Steinberg Piste gemacht.
Bereits am ersten Betriebswochenende ist die Bahn immer wieder gestanden. Aber jetzt in der Hauptsaison ist das schon sehr peinlich für die Bergbahnen.
Sehr peinlich sind Leute die so einen Beitrag überhaupt Verfassen.... Eine absolute Schweinerei... Ich würde eine Preisminderung verlangen😉
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Tirolldk für den Beitrag:
snowstyle

Benutzeravatar
Highlander
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 267
Registriert: 24.03.2012 - 04:24
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 102 Mal
Danksagung erhalten: 90 Mal

Re: Neues in Saalbach-Hinterglemm / Leogang / Fieberbrunn

Beitrag von Highlander » 28.12.2018 - 15:40

Tirolldk hat geschrieben:
28.12.2018 - 14:15
Luigi01 hat geschrieben:
28.12.2018 - 08:59
Mit dem neuen Muldenlift gibts aber offenbar gröbere technische Probleme: gestern und vorgestern ist er tagsüber lange (gefühlt mind 30min) gestanden und die Leute waren am Lift gefangen. Eine Karawane hat sich jeweils zu Fuß über den Hügel Richtung Steinberg Piste gemacht.
Bereits am ersten Betriebswochenende ist die Bahn immer wieder gestanden. Aber jetzt in der Hauptsaison ist das schon sehr peinlich für die Bergbahnen.
Sehr peinlich sind Leute die so einen Beitrag überhaupt Verfassen.... Eine absolute Schweinerei... Ich würde eine Preisminderung verlangen😉
na ganz so peinlich sehe ich diesen Beitrag von Luigi01 nicht... :D
Ich möchte Dich sehen wenn Du dort unten stehst, und dann zu Fuss wieder hoch laufen musst, weil an dem neuen Lift nichts mehr weiter geht, oder noch schlimmer dann im Sessel in der Kälte hockst... :D
(die Sitzheizung ist nur aktiv im fahrenden Sessel .. )
Sollten es technische Probleme sein, ist dieses aber für die Bergbahnen nicht peinlich sondern mehr als ärgerlich..
Peinlich ist es für Doppelmayr dem Hersteller, wenn die technischen Neuerungen nicht so funktionieren wie sie sollten.. :D

Online
Benutzeravatar
beast
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 498
Registriert: 04.07.2011 - 17:28
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal

Re: Neues in Saalbach-Hinterglemm / Leogang / Fieberbrunn

Beitrag von beast » 28.12.2018 - 16:28

Tirolldk hat geschrieben:
28.12.2018 - 14:15
Luigi01 hat geschrieben:
28.12.2018 - 08:59
Mit dem neuen Muldenlift gibts aber offenbar gröbere technische Probleme: gestern und vorgestern ist er tagsüber lange (gefühlt mind 30min) gestanden und die Leute waren am Lift gefangen. Eine Karawane hat sich jeweils zu Fuß über den Hügel Richtung Steinberg Piste gemacht.
Bereits am ersten Betriebswochenende ist die Bahn immer wieder gestanden. Aber jetzt in der Hauptsaison ist das schon sehr peinlich für die Bergbahnen.
Sehr peinlich sind Leute die so einen Beitrag überhaupt Verfassen.... Eine absolute Schweinerei... Ich würde eine Preisminderung verlangen😉

Ich finde eher deinen Beitrag peinlich. Bei 30minuten in einem neuen Lift sitzen wäre ich auch nicht gerade begeistert. Und ja es gibt Gebiete die nach solchen Vorfällen Gutscheine austeilen(von sich aus ohne Beschwerde).
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor beast für den Beitrag (Insgesamt 5):
EKLMostviatlaflamesoldierSnowworld-WarthLuigi01

Seilbahnfreund
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1901
Registriert: 20.07.2002 - 03:15
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Leingarten
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neues in Saalbach-Hinterglemm / Leogang / Fieberbrunn

Beitrag von Seilbahnfreund » 28.12.2018 - 18:54

Die neue Zwölferkogelbahn in Hinterglemm wird zukünftig 3.500 Personen auf den Berg befördern.
Quelle:
https://skiweltcup.tv/index.php/saalbac ... er-ski-wm/
(unterer Abschnitt)
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Seilbahnfreund für den Beitrag:
flamesoldier

Benutzeravatar
daffie
Massada (5m)
Beiträge: 45
Registriert: 28.01.2008 - 14:26
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Hillegom - Holland
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Neues in Saalbach-Hinterglemm / Leogang / Fieberbrunn

Beitrag von daffie » 29.12.2018 - 16:42

Bild
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor daffie für den Beitrag:
flamesoldier

flamesoldier
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 644
Registriert: 23.09.2017 - 19:21
Skitage 17/18: 45
Skitage 18/19: 43
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 194 Mal
Danksagung erhalten: 35 Mal

Re: Neues in Saalbach-Hinterglemm / Leogang / Fieberbrunn

Beitrag von flamesoldier » 29.12.2018 - 20:26

Überall im Skigebiet findet man nun auch etliche TechnoAlpin TR8, so z.B. am Kohlmais. Dazu etliche mobile TR8, z.B. in Fieberbrunn zu finden.
Interessanterweise stehen jetzt auch vereinzelt die in Fieberbrunn häufiger vorkommenden Babysnow Kanonen auf Saalbacher Gebiet, z.B. unterhalb der Gondelzufahrt zur Mittelstation des Schattberg Xpress.
Die Zufahrt zur Asitzmuldenbahn/Sportbahn wurde aufwändig umgestaltet, der Bereich hat nun ein gleichmäßiges Gefälle, bei der Sportbahn wurde dazu eine begrünte Wand mit Stahlstreben abgesichert. Vorher war das letzte Stück ja nochmal ein wenig steiler bis zur Zufahrt.
45 Skitage in der Saison 17/18:
14x Saalbach, 9x Hintertuxer Gletscher, 5x Kitzsteinhorn, 3x Zillertalarena, 3x Warth/Schröcken, 3x Mellau-Damüls (davon 1x inkl. Faschina), 1x Kitzbühel, 1x Wildkogel Arena, 1x Silvretta Montafon, 1x Schmittenhöhe, 1x Diedamskopf, 1x Sonnenkopf, 1x Fellhorn-Kanzelwand, 1x Ski Arlberg

48 Skitage in der Saison 18/19:
11x Saalbach, 8x Hintertuxer Gletscher, 7x Serfaus-Fiss-Ladis, 5x Sörenberg, 3.5x Axamer Lizum, 2x Mellau/Damüls, 2x Savognin, 2x Ischgl-Samnaun, 2x Warth-Schröcken, 2x Obergurgl/Hochgurgl, 2x Diedamskopf, 1x Sölden, 0.5x Muttereralm

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

carvster|
Massada (5m)
Beiträge: 81
Registriert: 15.10.2017 - 12:43
Skitage 17/18: 32
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Neues in Saalbach-Hinterglemm / Leogang / Fieberbrunn

Beitrag von carvster| » 04.01.2019 - 17:41

In Fieberbrunn wurde an der TirolS nichts verändert, sie schaukelt noch immer.

Benutzeravatar
Seilbahnfan98
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 140
Registriert: 02.03.2013 - 20:15
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Bruck/Mur
Hat sich bedankt: 6 Mal
Danksagung erhalten: 17 Mal

Re: Neues in Saalbach-Hinterglemm / Leogang / Fieberbrunn

Beitrag von Seilbahnfan98 » 10.01.2019 - 22:46

Video mit schönen Aufnahmen von den Neuerungen: https://www.youtube.com/watch?v=WIWnplpAXu4
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Seilbahnfan98 für den Beitrag:
bone
2014/15: Schladming 1x, Hebalm 3x , Flachau-Wagrain-Alpendorf 4x, Obertauern 4x, Katschberg 3x, Kitzbühel 1x, Saalbach 6x, Großeck-Speiereck 1x, Zauberberg (Semmering) 1x (Nachtski), Zauchensee 1x, Flachauwinkl 1x,

2015/16: Obertauern 4x, Flachau-Wagrain-Alpendorf 3x, Katschberg 2x, Stuhleck 1x, Saalbach 6x, Kitzbühel 1x,

2016/17: Obertauern 3x, Flachau-Wagrain-Alpendorf 3x, Katschberg 1x, Großeck-Speiereck 1x, Zauchensee 2x, Schladming 1x, Kreischberg 1x, Stuhleck 1x, Dorfgastein-Großarl 1x, Bad Gastein-Bad Hofgastein 1x, Shuttleberg Kleinarl 1x, Saalbach 5x, Kitzbühel 1x, Kitzsteinhorn/Schmittenhöhe 1x,

2017/18: Schladming 5x, Obertauern 6x, Katschberg 4x, 1x Fanningberg, Flachau-Kleinarl-Zauchensee 3x, Galsterberg 1x, Tauplitz 2x, Loser 1x, Gröden/Sellaronda 6x,

2018/19: Schladming 2x, Katschberg 1x, Obertauern 1x, Flachau-Kleinarl-Zauchensee 1x,

j-d-s
Zugspitze (2962m)
Beiträge: 3044
Registriert: 01.12.2010 - 13:11
Skitage 17/18: 41
Skitage 18/19: 41
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Erlangen, Franken
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 27 Mal

Re: Neues in Saalbach-Hinterglemm / Leogang / Fieberbrunn

Beitrag von j-d-s » 11.01.2019 - 05:48

carvster| hat geschrieben:
04.01.2019 - 17:41
In Fieberbrunn wurde an der TirolS nichts verändert, sie schaukelt noch immer.
Bei der sollten sie erstmal die Betriebszeiten auf einen vernünftigen Rahmen bringen :roll:.
Saison 18/19 [41]: Schladming/4Berge, Dachstein West, Großeck-Speiereck, Tarvis, Nassfeld, Bad Kleinkirchheim, Pizol, Toggenburg, Flumserberg, Parsenn+Madrisa, Obersaxen, Silvretta Montafon, Mythenregion/Hoch-Ybrig, Sedrun-Andermatt+Gemsstock, Titlis, Laax, Arlberg, Golm, Corvatsch+Corviglia, Lenzerheide-Arosa, Bardonecchia+Jafferau, Serre Chevalier, Limone Piemonte, Mondole Ski, Pila, Vars-Risoul, Combloux-Megeve-La Giettaz, Valmorel-SFL, Espace Diamant, Les Contamines-Hauteluce, La Rosiere-La Thuile, Areches Beaufort, Les Gets-Morzine, Alpe d'Huez, Val d'Isere, Grand Massif, 3x Trois Vallees, 2x Paradiski, ...

Benutzeravatar
wellblech
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 585
Registriert: 23.04.2008 - 19:15
Skitage 17/18: 13
Skitage 18/19: 1
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 33415 Verl
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: Neues in Saalbach-Hinterglemm / Leogang / Fieberbrunn

Beitrag von wellblech » 29.01.2019 - 17:33

Laut Bestätigung der Bergbahnen bei Bergfex ist der Seekarlift gesperrt. Bei einer Lawinensprengung wurde eine Stütze beschädigt. Daher vermutlich diese Saison nicht mehr geöffnet.
Saison 18/19: Winterberg, Pitztal, Garmisch, Zugspitze, Saalbach

Wenn das Leben nicht so schön wäre...

orpheus
Massada (5m)
Beiträge: 27
Registriert: 24.08.2015 - 14:32
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Neues in Saalbach-Hinterglemm / Leogang / Fieberbrunn

Beitrag von orpheus » 29.01.2019 - 18:47

Ich habs mir gedacht und mich schon gewundert warum der immer noch zu ist.

LG Stefan

Daan!
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 139
Registriert: 24.04.2013 - 09:52
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Neues in Saalbach-Hinterglemm / Leogang / Fieberbrunn

Beitrag von Daan! » 30.01.2019 - 14:21

Weißt Jemand warum erst die Zwölferkogelbahn ersetzt wird und nicht die Zwölfer-Nordbahn? Zwölfer-Nordbahn ist alter und hat ein kleinere Förderleistung....

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

flamesoldier
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 644
Registriert: 23.09.2017 - 19:21
Skitage 17/18: 45
Skitage 18/19: 43
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 194 Mal
Danksagung erhalten: 35 Mal

Re: Neues in Saalbach-Hinterglemm / Leogang / Fieberbrunn

Beitrag von flamesoldier » 30.01.2019 - 14:24

Daan! hat geschrieben:
30.01.2019 - 14:21
Weißt Jemand warum erst die Zwölferkogelbahn ersetzt wird und nicht die Zwölfer-Nordbahn? Zwölfer-Nordbahn ist alter und hat ein kleinere Förderleistung....
Weil am Zwölferkogel die Weltcuppiste ist, die Bahn stärker frequentiert wird und man eine moderne Anlage für eine eventuell kommende Ski WM haben will.
45 Skitage in der Saison 17/18:
14x Saalbach, 9x Hintertuxer Gletscher, 5x Kitzsteinhorn, 3x Zillertalarena, 3x Warth/Schröcken, 3x Mellau-Damüls (davon 1x inkl. Faschina), 1x Kitzbühel, 1x Wildkogel Arena, 1x Silvretta Montafon, 1x Schmittenhöhe, 1x Diedamskopf, 1x Sonnenkopf, 1x Fellhorn-Kanzelwand, 1x Ski Arlberg

48 Skitage in der Saison 18/19:
11x Saalbach, 8x Hintertuxer Gletscher, 7x Serfaus-Fiss-Ladis, 5x Sörenberg, 3.5x Axamer Lizum, 2x Mellau/Damüls, 2x Savognin, 2x Ischgl-Samnaun, 2x Warth-Schröcken, 2x Obergurgl/Hochgurgl, 2x Diedamskopf, 1x Sölden, 0.5x Muttereralm

Benutzeravatar
nrd303
Massada (5m)
Beiträge: 113
Registriert: 13.10.2005 - 12:15
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Düsseldorf
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 2 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neues in Saalbach-Hinterglemm / Leogang / Fieberbrunn

Beitrag von nrd303 » 04.02.2019 - 20:07

wellblech hat geschrieben:
29.01.2019 - 17:33
Laut Bestätigung der Bergbahnen bei Bergfex ist der Seekarlift gesperrt. Bei einer Lawinensprengung wurde eine Stütze beschädigt. Daher vermutlich diese Saison nicht mehr geöffnet.
Letzte Woche dort gewesen und leider festgestellt, dass beim Seekarlift bereits zu 3/4 die Bügel abgenommen wurden. Ob dies nötig ist, um die besagte Stütze zu reparieren, kann ich nicht einschätzen. Wenn ich jedoch die Betriebstage des Lifts, der traumhaft gelegen ist, der letzten Jahre sehe, glaube ich nicht, dass er uns erhalten bleibt. So schade das wäre. SHLF braucht dringend solche ruhigeren Ecken um weiterhin ein gewisses Kontrastprogramm bieten zu können.

Eine Idee wäre ja, den Limberg CLF an dieser Stelle zu recyclen - sollte dieser am Schattberg einmal ersetzt werden.

▄ █ █ _ ▄ _ ▄ █ ▄ _
70 Bilder 3täler(s)pass [1/10]; 90 Bilder Silvretta Montafon [1/09]; 70 Bilder SHL [2/08]; 50 Bilder Sulden [1/08]

orpheus
Massada (5m)
Beiträge: 27
Registriert: 24.08.2015 - 14:32
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Neues in Saalbach-Hinterglemm / Leogang / Fieberbrunn

Beitrag von orpheus » 04.02.2019 - 20:46

Immerhin ist es ja der letzte "offizielle" Schlepplift in Saalbach Hinterglemm.

LG Stefan
Zuletzt geändert von orpheus am 04.02.2019 - 22:05, insgesamt 1-mal geändert.

carvster|
Massada (5m)
Beiträge: 81
Registriert: 15.10.2017 - 12:43
Skitage 17/18: 32
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Neues in Saalbach-Hinterglemm / Leogang / Fieberbrunn

Beitrag von carvster| » 04.02.2019 - 21:54

Anscheinend wird nächstes Jahr wieder die Abfahrt Nr. 54 freigegeben, sie suchen momentan nach einer Lösung,da eine Straße schneefrei gehalten werden muss.
Quelle :Instagram

orpheus
Massada (5m)
Beiträge: 27
Registriert: 24.08.2015 - 14:32
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Neues in Saalbach-Hinterglemm / Leogang / Fieberbrunn

Beitrag von orpheus » 04.02.2019 - 22:04

Anscheinend wird nächstes Jahr wieder die Abfahrt Nr. 54 freigegeben, sie suchen momentan nach einer Lösung,da eine Straße schneefrei gehalten werden muss.
Sonst müssen sie die Abfahrt wirklich aus dem Programm nehmen. Ist ja peinlich eine "Freeride" Piste bei den Schneeverhältnissen den ganzen Winter nicht zu öffnen.

LG Stefan

Benutzeravatar
Kerker
Moderator
Beiträge: 910
Registriert: 01.12.2010 - 20:39
Skitage 17/18: 16
Skitage 18/19: 15
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: In Franken ganz oben...
Hat sich bedankt: 42 Mal
Danksagung erhalten: 68 Mal

Re: Neues in Saalbach-Hinterglemm / Leogang / Fieberbrunn

Beitrag von Kerker » 05.02.2019 - 11:10

Hmmm... Also das mit der Straßenquerung wage ich mal etwas zu bezweifeln - dann müsste die Maisabfahrt ebenfalls gesperrt werden, die ja auch den Hinterhagweg kreuzt. Und auf die Ederabfahrt traf dies bis letzten Winter ebenso zu.
Winter: Schifoan; Sommer: Freizeitparks & Achterbahnen
Skisaison 2018/2019: 15 Skitage alpin | 0 Skitage Langlauf | Saison beendet
Freizeitparksaison 2019: 0 Parks | 0 Tage | Start: 27./28.04. Europapark

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Benutzeravatar
daffie
Massada (5m)
Beiträge: 45
Registriert: 28.01.2008 - 14:26
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Hillegom - Holland
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Neues in Saalbach-Hinterglemm / Leogang / Fieberbrunn

Beitrag von daffie » 05.02.2019 - 12:59

Kerker hat geschrieben:
05.02.2019 - 11:10
Hmmm... Also das mit der Straßenquerung wage ich mal etwas zu bezweifeln - dann müsste die Maisabfahrt ebenfalls gesperrt werden, die ja auch den Hinterhagweg kreuzt. Und auf die Ederabfahrt traf dies bis letzten Winter ebenso zu.

Ein Tunnel wäre eine große Verbesserung auf die Ederabfart. Warum nicht auch an maisabfarht?

LOL
Meeresspiegel (0m)
Beiträge: 3
Registriert: 07.02.2019 - 00:41
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Neues in Saalbach-Hinterglemm / Leogang / Fieberbrunn

Beitrag von LOL » 14.02.2019 - 21:38

So, ich möchte hier einmal ein Thema einwerfen, das mir schön länger auf der Zunge brennt. Und zwar: Eigentlich könnte sich doch die Region um Saalbach für die olympischen Winterspiele bewerben. Auf den ersten Blick mag das vielleicht „größenwahnsinnig" erscheinen, doch bei genauerer Betrachtung muss man zugeben, dass diese Region geradezu prädestiniert dafür wäre. Betrachten wir einmal die Ausgangssituation objektiv: Also bei Olympia 2018 gab es 15 ausgetragene Disziplinen. (Biathlon, Bob, Skeleton, Curling, Eishockey, Eiskunstlauf, Eisschnelllauf, Shorttrack, Rennrodeln, Freestyle-Skiing, Ski Alpin, Nordische Kombination, Skilanglauf, Skispringen, Snowboard) Jetzt stellt sich natürlich die Frage nach den Austragungsorten. Dazu möchte ich im Folgenden chronologisch Ideen für mögliche Wettkampfstätten anführen. Für Biathlon würde sich natürlich bestens Hochfilzen als Austragungsort eignen. Für Bob, Skeleton und das Rennrodeln haben wir in der Region zwar nicht in unmittelbarer Nähe eine Anlage, aber hier könnte man doch auf die Kunsteisbahn Königssee ausweichen. Um auch im Sinne der Nachhaltigkeit zu agieren könnte man dazu problemlos die Anreise via Zug und Bus propagieren. Z. B.: von Saalfelden aus würde eine organisierte Busfahrt zur Kunsteisbahn (laut google maps) ungefähr eine Stunde dauern. Also verglichen mit der Distanz zwischen Mailand und Cortina d'Ampezzo (Bewerber für Olympia 2026) ein klacks. Für Curling, Eishockey, Eiskunstlauf Eisschnelllauf und Shorttrack könnte man nun auf die auch nicht weiter entfernte Eishalle in Inzell ausweichen bzw. es gibt doch auch eine Eishalle in Zell am See, die man sicher als Wettkampfstätte nutzen könnte. Die ganzen Ski Alpin, Freestyle-Skiing und Snowboard Bewerbe wären natürlich bestens direkt im Skicirkus untergebracht. Für die Nordische Kombination und den Skilanglauf könnte nun wieder die Region Hochfilzen - Saalfelden ins Spiel kommen. In Saalfelden hätte man ja sogar eine Schisprungschanze. Oder wenn es gar nicht anders ginge könnte man ja für alle Schisprung Bewerbe auch ins nicht weit entfernte Bischofshofen wechseln.
Auch in der Unterbringung aller Sportler sehe ich keine Engpässe und es müssen nicht extra Hotels gebaut werden. Allein Saalbach hat ja bekanntlich über 20000 Gästebetten. Meiner Meinung nach wäre auch die Zustimmung seitens der Bevölkerung vorhanden. So ist zwar die Tiroler Volksbefragung für Olympia negativ ausgefallen, aber man muss bedenken wer hier mit Nein gestimmt hat. Es waren nicht die Hochfilzer(innen) (80% dafür), Fieberbrunner(innen), Seefelder(innen) oder St. Antoner(innen), sondern eher die Innsbrucker(innen), Schwazer(innen) oder Wörgler(innen) (66% dagegen). Mich wundert es allerdings nicht warum ein/e Innsbrucker(in) mit Nein stimmt, wenn man ständig irgendwelche Großereignisse bei sich hat. (z. B.: Kletter WM, Rad WM, Vierschanzentournee, Nordische Ski WM, ...) Oder warum ein/e Kitzbühler(in) mit Nein stimmt, wenn jedes Jahr das Hahnenkammrennen vor der Haustüre steht. Oder auch warum ein/e Wörgler(in) mit Nein stimmt, wenn man nicht direkt betroffen ist. (Rhetorische Frage an dieser Stelle: Wäre die Befragung in Wörgl anders ausgegangen, hätte man einen Bewerb direkt dort ausgetragen?) Ohne hier irgendjemanden Beleidigen zu wollen möchte ich aber betonen, dass man sich die Chance auf nachhaltige olympische Winterspiele nicht so schnell vertun sollte. Der langen Rede kurzer Sinn: Ich, als Sportbegeisterter, bin definitiv pro Olympia und würde gerne wenigstens 1 mal im Leben olympische Winterspiele miterleben dürfen.

Benutzeravatar
David93
Moderator
Beiträge: 2583
Registriert: 12.11.2011 - 18:57
Skitage 17/18: 5
Skitage 18/19: 7
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: In Bayerns Mitte
Hat sich bedankt: 39 Mal
Danksagung erhalten: 83 Mal

Re: Neues in Saalbach-Hinterglemm / Leogang / Fieberbrunn

Beitrag von David93 » 14.02.2019 - 22:19

Herzlich Willkommen im Forum.
Der Bereich "Infrastrukturelle Neuigkeiten" ist leider der gänzlich falsche für dein Thema. Hier wollen wir nur über Projekte diskutieren die auch tatsächlich in Planung sind, nicht aber über Utopien. Als Neuling sei es dir verziehen, bitte lies dir aber diesbezüglich mal die Regeln, insbesondere Punkt 3.5 durch: viewtopic.php?f=3&t=40464

Ich lass es jetzt mal so stehen, sollte sich tatsächlich eine Diskussion dazu ergeben lagere ich diese im Anschluss gerne aus, z. B. ins "Skigebiete in aller Welt".
Skisaison 2018/2019:
15.12.18: SFL / 27.12.18: Zillertal 3000 / 19.01.19: Skiwelt / 09.02.19: Saalbach / 24.02.19: Skiwelt / 20.03.19: Gurgl / 30.03.19: Zillertal Arena /
geplant: April Ischgl / Mai Hintertux

flamesoldier
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 644
Registriert: 23.09.2017 - 19:21
Skitage 17/18: 45
Skitage 18/19: 43
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 194 Mal
Danksagung erhalten: 35 Mal

Re: Neues in Saalbach-Hinterglemm / Leogang / Fieberbrunn

Beitrag von flamesoldier » 15.02.2019 - 12:52

Der Seekarlift ist ab sofort wieder geöffnet, wie auf FB verkündet wurde. Reparatur war also erfolgreich!
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor flamesoldier für den Beitrag (Insgesamt 3):
espripinzSeilbahnfan98
45 Skitage in der Saison 17/18:
14x Saalbach, 9x Hintertuxer Gletscher, 5x Kitzsteinhorn, 3x Zillertalarena, 3x Warth/Schröcken, 3x Mellau-Damüls (davon 1x inkl. Faschina), 1x Kitzbühel, 1x Wildkogel Arena, 1x Silvretta Montafon, 1x Schmittenhöhe, 1x Diedamskopf, 1x Sonnenkopf, 1x Fellhorn-Kanzelwand, 1x Ski Arlberg

48 Skitage in der Saison 18/19:
11x Saalbach, 8x Hintertuxer Gletscher, 7x Serfaus-Fiss-Ladis, 5x Sörenberg, 3.5x Axamer Lizum, 2x Mellau/Damüls, 2x Savognin, 2x Ischgl-Samnaun, 2x Warth-Schröcken, 2x Obergurgl/Hochgurgl, 2x Diedamskopf, 1x Sölden, 0.5x Muttereralm

kklaus
Massada (5m)
Beiträge: 16
Registriert: 08.03.2016 - 21:33
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Neues in Saalbach-Hinterglemm / Leogang / Fieberbrunn

Beitrag von kklaus » 17.02.2019 - 14:46

https://www.daszwoelferhaus.at/files/im ... tent10.jpg

Habe erste Visualisierungen der Talstation der neuen Zwölferkogelbahn im Internet gefunden...
(Quelle: https://www.daszwoelferhaus.at/umbau.html)

Bild durch Link ersetzt. Bitte die Medienregeln beachten! /Mod. David93
Zuletzt geändert von David93 am 17.02.2019 - 19:00, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Medienregeln

Benutzeravatar
Tirolbahn
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 194
Registriert: 17.09.2016 - 00:42
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 7
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 87 Mal
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: Neues in Saalbach-Hinterglemm / Leogang / Fieberbrunn

Beitrag von Tirolbahn » 26.02.2019 - 23:33

Die Zwölferkogelbahn steht nun auf seilbahn.cc zum Verkauf bereit (verfügbar ab Juni)

Werbung wird nicht durch das Alpinforum bereitgestellt, sondern durch Google. Besucher dieser Links werden gebeten sorgfaeltig mit den angebotenen Produkten/Seiten umzugehen.
 

Antworten

Zurück zu „Infrastrukturelle Neuigkeiten in den Skigebieten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 12 Gäste