Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Alpbach + Wildschönau

Diskussionen über neue Lifte, Pisten, Restaurants, Beschneiung etc.

Moderatoren: snowflat, Huppi, maartenv84

Forumsregeln
Bitte beachte unsere Forum Netiquette

In diesem Forum dürfen nur aktuelle Neuigkeiten. Bitte lest vorher dazu unseren Leitfaden.
Das erspart uns allen Arbeit und dient der Übersichtlichkeit.
Benutzeravatar
Af
Cho Oyu (8201m)
Beiträge: 8361
Registriert: 30.01.2004 - 18:11
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Tirol
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Alpbach + Wildschönau

Beitrag von Af » 12.09.2004 - 18:14

Nach einem Schönen Wandertag, erklärte sich ein netter Seilbahnangestellter spontan zu einer kleinen Besichtigung der 4EUB Schatzberg(Bericht folgt noch), und berichtete auch bereitwillig über Projekte der Skigebiete Wildschönau und Alpbach.

Zunächst zur Lage:
Die beiden Skigebiete liegen in benachbarten Tälern in Tirol, zwischen Hopfgarten(Skiwelt Wilder Kaiser) und der Zillertalarena.

Homepages: http://www.wildschoenau.at
http://www.alpbacher-bergbahnen.at


Nun zu den News:

Wildschönau:
Zur Zeit finden in Auffach Pistenkorrekturen an der Schwarzen Piste 7 statt. Für nächstes Jahr ist der Ersatz der beiden Gipfellifte G+H(beides DM SLs mit Schrägstützen) durch eine nach unten verlängerte 6KSB geplant. Die Bergstation des längeren SL sieht man überigens von Alpbach aus.

In Alpbach wird nächstes Jahr die 8EUB Pöglbahn gebaut, die die beiden DSB ersetzt.
Die Verbindungs EUB Alpbach-Schatzberg ist immernoch in der Verhandlung, da diese Bahn über ein Schutzgebiet führen würde.
Desweiteren werden die Alpbacher Bergbahnen wohl das Skigebiet Kramsach(zur Zeit geschlossen) kaufen, und dort hoffentlich bald eine 8EUB für den nicht mehr genehmigten ESL errichten.
2011: HtPgWmSflSjZaSwHfAbHfHtSjKiKiKiKiHtSöSöSö
2012: HtSöSöSwZaWmWsRoSwRoRoAlHtRoAhStjRoSö
2013: KrIsRaWmRkBxAbAbAbAbAbRaRoTx
2014: MkRo
2015: KiSpRoRoRoZu
2016: RaClRoHtSö
2017: RaLaWsJoTx
2018: ClRaLaBaSwAlRaBaLaMuRaRa


ajax-fan
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 266
Registriert: 06.05.2004 - 18:38
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Alpbach

Beitrag von ajax-fan » 13.09.2004 - 20:46

Seit Jahren komme ich in Alpbach im Winter.
Das Projekt für den Verbindung gibt es seit Jahren.
Letztes Jahr habe ich mit einem Mail gefragt wie lange es noch dauern würde eine verbindung mit dem Wildschönau herzustellen, Sie hatten gesagt dass es noch sicher 3 Jahren dauern wird.
Persönlich glaube ich das dieses Projekt noch langer ausbleibt.
Auch gibt es dort Ideen über ein Verbindung von den Wiedersbergerhorn mit dem Reither Kogel. Mit mindestens eine Aufshilfe.

Es stimmt das den Alpbacher interessiert sind in den kauf von den Kramsacher Bergbahnen.
Auf jeden fall wird es nächstes Jahr den erneuerung geben von den DSB Pöglbahn 1+2. Endlich diese Lift ist so langsam, und wenn es schneit oder mit starkem Wind ist es sehr kalt.

Weitere Informationen stehen in dieses Zeitungsbericht:
Aus: Tiroler Tageszeitung, online Ausgabe von 26-7-2004.

Alpbacher Liftprofis am Drücker

Für ein großes Liftprojekt in Kramsach fehlt den Alp­bacher Bergbahnen derzeit das Geld. Eine kleine Liftlösung erscheint aber denkbar

Von WALTER ZWICKNAGL

KRAMSACH. Kein Muss, aber überlegenswert ist für Geschäftsführer Peter Hausberger von den Alpbacher Bergbahnen die Übernahme des Kramsacher Lifts. "Wir bieten dafür 350.000 Euro. Das ist laut Vorstandsbeschluss die Obergrenze. Es ist aber noch alles in Schwebe.

Unbedingt müssen wir ihn aber nicht haben", stellt der Alpbacher fest. Und im Nachsatz: "Mehr Geld steht uns nicht zur Verfügung, weil wir nächstes Jahr an den Bau einer modernen Pöglbahn in Inneralpbach mit Kosten von 6,5 Millionen Euro schreiten". Eine regionale Lösung hält er aber für interessant.

"Wir müssen noch einiges mit den vier Aktionären, die den Lift übernommen haben, klären", stellt Kramsachs Bürgermeister Manfred Stöger fest. Ein Ja zu dieser Variante stehe noch aus.

"Will man in Kramsach die kleine Lösung, könnten wir mit der bestehenden Liftanlage ab Mitte August in Betrieb gehen und so zumindest teilweise den Sommerbetrieb sichern. Allerdings müssen wir in notwendige Maßnahmen zwischen 150.000 und 200.000 Euro investieren.

Ein Winterbetrieb ist derzeit aber nur mit den beiden Talliften möglich", klärt Hausberger auf. Mit den jetzigen Besitzern, die viel Zeit in Planungsarbeiten investierten, sei man vor mehr als zwei Monaten ins Gespräch gekommen. In den nächsten drei Wochen rechnet er mit einer Entscheidung.

Entscheidungen müssen bald auch in Sachen Therme fallen. "Wir peilen nach wie vor den Standort Stadlerhof an. Geredet wir aber auch vom Standort Gaisboden der Mariathaler Waldinteressentschaft", bestätigt BM Stöger. Und von der Waldinteressentschaft gibt es jetzt eine konkrete Aussage. "Wenn man auf der Stelle tritt, stellen wir dieses Areal zur Verfügung", zeigt Obmann Adolf Widmann auf.

Bei der Realisierung der Therme Kramsach am Gaisboden könne sich der Vorstand der Waldinteressentschaft auch eine entsprechende finanzielle Beteiligung bei der Errichtung der Kramsacher Bergbahnen vorstellen. BM Manfred Stöger und TVB-Obmann Hannes Gang wurden in dieser Richtung vor einigen Tagen informiert. "Wir drehen aber nicht an der Daumenschraube. Dieses Angebot ist nur für den Fall des Falles gedacht, sollten sich diverse Verhandlungen spießen", stellt Widmann fest.

Der Vorstand sei sich darin einig und ein positiver Beschluss der Vollversammlung sei durchaus denkbar. Widmann spricht von einem Areal im Ausmaß von rund fünf Hektar. Eine Anfrage an die Waldinteressentschaft hat es schon im Jahr 2001 gegeben.

Benutzeravatar
Af
Cho Oyu (8201m)
Beiträge: 8361
Registriert: 30.01.2004 - 18:11
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Tirol
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Beitrag von Af » 14.09.2004 - 09:25

Hallo Ajax-Fan. Willkommen im Forum.

Das mit dem Verbindungsprojekt läuft wirklich schon ein paar Jahre. Aber eine Bahn an den Fenstern von Dorfbewohnern vorbei, und durch eine Schutzzone, wenn nicht sogar durch ein Naturschutzgebiet zu planen ist auch etwas umstritten. Mal schauen, wie´s weiter geht.

Zu Kramsach gibts mittlerweile laut TT schon ein detailierteres Angebot von den Alpbachern, zwischen 350.000€ und 750.000€ sollen es sein.

Könntest du die Berichte in Zukunft vielleicht als Zitate einfügen? Beispiel:
[quote_]Zeitungstext[/quote_] (Ohne die _)
2011: HtPgWmSflSjZaSwHfAbHfHtSjKiKiKiKiHtSöSöSö
2012: HtSöSöSwZaWmWsRoSwRoRoAlHtRoAhStjRoSö
2013: KrIsRaWmRkBxAbAbAbAbAbRaRoTx
2014: MkRo
2015: KiSpRoRoRoZu
2016: RaClRoHtSö
2017: RaLaWsJoTx
2018: ClRaLaBaSwAlRaBaLaMuRaRa

ajax-fan
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 266
Registriert: 06.05.2004 - 18:38
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von ajax-fan » 15.09.2004 - 20:31

Oke, werde ich nächstes mat machen mit dem Quote.
Ich hatte das Artikel mal gefunden, wohne in Die Niederlande, so ich kann nicht jedes Artikel lesen, welche publisiert wird.
Ich komme dort oft im Sommer und immer im Winter seit 1987. Daswegs meine interesse.
Werde mal sehen wie lange es dauert für es wieder konkrete Informationen gibt über die Verhandlungen.

Benutzeravatar
Af
Cho Oyu (8201m)
Beiträge: 8361
Registriert: 30.01.2004 - 18:11
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Tirol
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Beitrag von Af » 28.09.2004 - 08:27

TT hat geschrieben: Der Riedlhang in Oberau soll touristisch genutzt werden. Erste Gespräche mit den Grundeigentümern waren erfolgreich.

Ein lang gehegter Wunsch könnte in der Wildschönau schon bald Realität werden: der Ausbau des so genannten Riedlhangs, dem Hausberg der Oberauer. Wildschönauer Bergbahnen, Gemeinde und Tourismusverband zeigen sich von einer Nutzung nicht abgeneigt. Zuvor soll eine Machbarkeitsstudie erstellt werden.

Bei einer ersten Gesprächsrunde am Riedlhof konnten Reinhard Eberl, Präsident des Tiroler Skiverbands, und Wildschönaus Bürgermeister Peter Riedmann unter den Grundeigentümern eine durchaus positive Stimmung ausmachen. Die Ideen für die Nutzung des Hangs reichen vom Bau einer Sesselbahn verbunden mit einer Beschneiungsanlage bis zu einer Rodelbahn und einer Flutlichtanlage für die nächtliche Nutzung. Auch an ein Sommerangebot wird gedacht. Interessant erscheint besonders der Anschluss an das Wandergebiet Rosskopf-Markbachjoch-Feldalphorn. Weitere Vorschläge sind eine Sommerrodelbahn sowie eine Wald-Erlebnis-Welt für Jung und Alt.
Hmm, neben der 6KSB tut sich in der Wildschönau ja doch noch was.

In Oberau gibts im Moment nur ein paar kürzere Schlepper und einen langen Kurvenschlepper. Die neue Piste ist wohl die Verlängerung des Kurvenschleppers nach oben, und Ersatz als KSB. Eine Verbindung zu den Pisten am Markbachjoch/Lanerköpfl ist so jedoch nicht zu erreichen, dazu müssten noch 1-2 Lifte erstellt werden.
Dateianhänge
pano2.jpg
Panorama Wildschönau mit Projekten.
2011: HtPgWmSflSjZaSwHfAbHfHtSjKiKiKiKiHtSöSöSö
2012: HtSöSöSwZaWmWsRoSwRoRoAlHtRoAhStjRoSö
2013: KrIsRaWmRkBxAbAbAbAbAbRaRoTx
2014: MkRo
2015: KiSpRoRoRoZu
2016: RaClRoHtSö
2017: RaLaWsJoTx
2018: ClRaLaBaSwAlRaBaLaMuRaRa

Benutzeravatar
Af
Cho Oyu (8201m)
Beiträge: 8361
Registriert: 30.01.2004 - 18:11
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Tirol
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Beitrag von Af » 29.09.2004 - 09:37

TT hat geschrieben:Die Liste möglicher Projekte ist lang. Bisher zumindest nachgedacht wurde laut Lamprecht u.a. über einen Zusammenschluss von.... Alpbach mit Reith bzw. der Wildschönau.
Sehr interessant. Reith und Alpbach täuschen auf dem geposteten Panorama. Von der Bergstation der EUB Reith gehts gleichmässig den Berg rauf Richtung Apbacher Skigebiet. Wär allerdings ne ca. 2-3km lange Bahn bis zur Bergstation EUB Alpbach.

Hmm, Alpbach plant also 4 EUBs:
Richtung Wildschönau
Ersats DSBs Pöglbahn
Reith-Alpbach
und Kramsach.

Die scheinen ja Geld zu haben.
Dateianhänge
Alpbpano1a.jpg
Panorama Alpbach mit Projekten
2011: HtPgWmSflSjZaSwHfAbHfHtSjKiKiKiKiHtSöSöSö
2012: HtSöSöSwZaWmWsRoSwRoRoAlHtRoAhStjRoSö
2013: KrIsRaWmRkBxAbAbAbAbAbRaRoTx
2014: MkRo
2015: KiSpRoRoRoZu
2016: RaClRoHtSö
2017: RaLaWsJoTx
2018: ClRaLaBaSwAlRaBaLaMuRaRa

Benutzeravatar
F. Feser
Administrator
Beiträge: 9238
Registriert: 27.03.2002 - 21:04
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Renningen/DE & Vandans/AT
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 63 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von F. Feser » 29.09.2004 - 09:47

ich vermut eher dass die da noch ne KSB dazwischen reinstellen ... also nicht quer über den Hang fahren, sondern irgendwo links unterhalb der Bergstation Reither 8er im jetzigen Wald die Bahn reinstellen. mit bissle fantasie kann man bereits pisten und liftschneise erkennen!


Benutzeravatar
Af
Cho Oyu (8201m)
Beiträge: 8361
Registriert: 30.01.2004 - 18:11
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Tirol
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Beitrag von Af » 29.09.2004 - 10:05

Was du siehst dürften die Trassen und Pisten der ehemaligen "Hygna" Lifte sein. Waren soweit ich weiss 2 SL.

Wie gesagt die Panoramakarte täuscht. Von der Bergstation Reith gehts schön, gleichmässig nach oben. Ideal für ne rote Piste.

KSB denk ich nicht. Ich denk eher ne DM 8EUB, vielleicht gibts bei 3 Bestellungen eine gratis. :D
Wär übrigens die erste KSB im Gebiet. Die DSBs, 3SB, und 4SBs sind alle fix.
2011: HtPgWmSflSjZaSwHfAbHfHtSjKiKiKiKiHtSöSöSö
2012: HtSöSöSwZaWmWsRoSwRoRoAlHtRoAhStjRoSö
2013: KrIsRaWmRkBxAbAbAbAbAbRaRoTx
2014: MkRo
2015: KiSpRoRoRoZu
2016: RaClRoHtSö
2017: RaLaWsJoTx
2018: ClRaLaBaSwAlRaBaLaMuRaRa

Benutzeravatar
F. Feser
Administrator
Beiträge: 9238
Registriert: 27.03.2002 - 21:04
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Renningen/DE & Vandans/AT
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 63 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von F. Feser » 29.09.2004 - 10:14

die Hygna Lifte sind weiter unten gewesen und es war einer!
Dorf Hygna, Alpbachtal
>>> Tirol >>> Österreich

Informationen über das Skigebiet im Alpbachtal

Talort Reith/Hygna
Talhöhe ????
Gipfelstation ????
Höhenunterschied ????

Informationen zur Infrastruktur und den Liftanlagen in Reith

Gondelbahnen 0
Sesselbahnen ?
Schlepplifte 1
Kinderlifte 1
Beschneiungsanlagen nein
in Betrieb von bis unbekannt


Technische Daten der Liftanlagen


Lift 1 .
Höhe Talstation ????
Höhe Bergstation ????
Höhendifferenz ????
Streckenlänge ????
Größte Neigung ????
Anzahl der Gehänge ????
Hersteller der Bahn Doppelmayr
Fahrzeit ????
Baujahr ????



Geschichte zum Skigebiet:

Liegt unter "Email Erinnerungen" (weiter unten) vor!


Emails von Usern, in welchen Sie uns Ihre Erinnerungen an das Gebiet schildern:

Mathias Breuel 15.11.2002

Hallo,

die Seite ist echt gut gemacht und echt sehr informativ. Noch ein paar Infos von mir. Pistenpläne kann ich momentan nicht schicken, da mein Scanner kaputt ist!

[...]

6. Im Alpbachtal/Tirol gibt es den langen Schlepplift beim Dorf Hygna nicht mehr.

[...]

Pistenpläne sobald mein Scanner wieder geht. Viele Grüße

Matthias Breuel

Marko Schuster 15.11.2002

Alpbach

Wie man an den 2 Panoramakarten von 1988 bzw. 2001 erkennen kann, wurde auch im
Alpbachtal etwas stillgelegt: Die Johannalifte / Hechenblaiken beim Skigebiet
Reith im Alpbachtal.


Bilder vom Skigebiet Hygna








ANMERKUNG:

Die Skigebiete Alpbach und Reither Kogel wollen eine Verbindung schaffen. Wir gehen davon aus, dass der Hygnalift über Kurz oder Lang ersetzt werden wird!
Dateianhänge
AT_Hygna_2.jpg
AT_Hygna_1.jpg

ajax-fan
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 266
Registriert: 06.05.2004 - 18:38
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von ajax-fan » 29.09.2004 - 19:58

Was du siehst dürften die Trassen und Pisten der ehemaligen "Hygna" Lifte sein. Waren soweit ich weiss 2 SL.
stimmt es hat dort ein Schlepper gegeben.

Benutzeravatar
Af
Cho Oyu (8201m)
Beiträge: 8361
Registriert: 30.01.2004 - 18:11
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Tirol
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Beitrag von Af » 30.09.2004 - 09:16

Alpin-Forum|LSAP hat geschrieben:die Hygna Lifte sind weiter unten gewesen und es war einer!
Ok, ein SL + ein Babylift gibt 2 Lifte. Aber die nach dem Abbau wieder zu reaktivieren? Ausserdem fehlt dort jegliche Infrastruktur. An der Talstation der Reith 8EUB gibts wenigstens genug Parkplätze und Raum für nen Ausbau, sowie ne extra Zufahrt von der Umgehungsstrasse.

Bis ne Verbindung kommt, werden aber eh noch viele Winter kommen.
2011: HtPgWmSflSjZaSwHfAbHfHtSjKiKiKiKiHtSöSöSö
2012: HtSöSöSwZaWmWsRoSwRoRoAlHtRoAhStjRoSö
2013: KrIsRaWmRkBxAbAbAbAbAbRaRoTx
2014: MkRo
2015: KiSpRoRoRoZu
2016: RaClRoHtSö
2017: RaLaWsJoTx
2018: ClRaLaBaSwAlRaBaLaMuRaRa

ajax-fan
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 266
Registriert: 06.05.2004 - 18:38
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von ajax-fan » 30.09.2004 - 20:36

Soweit ich weis hat man in Reith eine 8-er Gondel gebaut weil man den beide Gebieten zusammenschließen will.
Das Problem ist das Gefahr von Lawinen in der nahe von der Loderstein.

Benutzeravatar
Af
Cho Oyu (8201m)
Beiträge: 8361
Registriert: 30.01.2004 - 18:11
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Tirol
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Beitrag von Af » 20.12.2004 - 14:45

Guat, nachdem ich heut in der Wildschönau war, das Gebiet jetzt auch im Winter kenne, und mehrere diese Saison dahinfahren, möcht ich mal die zukünftigen Projekte diskutieren.

Fix sind:

Auffach(Schatzberg): Ersatz der beiden Gipfel SL durch eine 6KSB mit Verlängerung nach unten.(Absolut :zustimm: ). Vorraussichtlich 2005

Projekt Verbindung Schatzberg-Alpbach:
Ohne neue Pisten macht das keinen Sinn. Der Schatzberg wär total überlaufen. Zum Glück gibts dort das Schutzgebiet...

Projekt Ersatz der 4EUB Schatzberg:
Entweder ne neue 8EUB in zwei Sektionen, oder ne zusätzliche Bahn, evtl. von Thierbach/Mühltal aus. (Sehr sinnvoll, da die 4EUB zur Hauptsaison doch überlastet ist.)

Projekt Riedlkopflift:
Geplant ist ne 4(K?)SB in Oberau auf den Riedlkopf. Naja, wenns zur Verbindung mit Niederau dienen könnt, wärs ja ganz ok.

Hier noch einige "Wunschprojekte":

Neue KSB/EUB auf den Joel in Auffach. Die Skiroten sehn echt gut aus. Vielleicht könntens den ja Erschliessen...

Verbindung Oberau-Niederau. Nach der 4(K?)SB Reidlkopf wären allerdings mindestens noch zwei Bahnen notewendig.

Ersatz ESL Lanerköpfl in Niederau mit Verlängerung auf den Gipfel.

Nun gut soviel dazu. Hat jemand andere Ideen/Vorschläge?
2011: HtPgWmSflSjZaSwHfAbHfHtSjKiKiKiKiHtSöSöSö
2012: HtSöSöSwZaWmWsRoSwRoRoAlHtRoAhStjRoSö
2013: KrIsRaWmRkBxAbAbAbAbAbRaRoTx
2014: MkRo
2015: KiSpRoRoRoZu
2016: RaClRoHtSö
2017: RaLaWsJoTx
2018: ClRaLaBaSwAlRaBaLaMuRaRa


ajax-fan
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 266
Registriert: 06.05.2004 - 18:38
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von ajax-fan » 19.04.2005 - 19:51

Ich war anfang Februar in Alpbach, aufgefallen sind mir einige gute Pistekorrekturen, auch gibt es seit letzte Saison ein neue Schlepper, neben den schon bestehende Muldenlift. Diese ist jetzt ausser betrieb.
Dieses Jahr kommt der Pöglbahn, gab zur seit noch keine Werbung.

In der schlange bei der Pöglbahn gab es noch gespräche über ein baldiges erzats + verlängerung von den Galtenberg Schlepplift.

Zum schluss; im Inneralpbach wird das Galtenberg Hotel ausgebaut es gibt im Zukunft 240 Betten, jetzt sind es 80. Ich sehe in diese Ausbau doch ein Zeichen das die Verbindung mit Wildschönau im Zukunft gebaut wird. Auch Einheimischen sagen dass es im Zukunft eine Verbindung geben wird, obwol die meisten gegen sind.

Benutzeravatar
Af
Cho Oyu (8201m)
Beiträge: 8361
Registriert: 30.01.2004 - 18:11
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Tirol
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Beitrag von Af » 20.04.2005 - 18:03

So, hab mir grad nochmal die Seilbahngrundsätze angeschaut:
http://www.tirol.gv.at/raumordnung/down ... hoenau.pdf

Also: Keine Verbindung mit Alpbach möglich.
Jedoch gibts oben noch viel Erschliessungsraum am Joel. :D

In Alpbach ist allerdings alles ausgereizt.
2011: HtPgWmSflSjZaSwHfAbHfHtSjKiKiKiKiHtSöSöSö
2012: HtSöSöSwZaWmWsRoSwRoRoAlHtRoAhStjRoSö
2013: KrIsRaWmRkBxAbAbAbAbAbRaRoTx
2014: MkRo
2015: KiSpRoRoRoZu
2016: RaClRoHtSö
2017: RaLaWsJoTx
2018: ClRaLaBaSwAlRaBaLaMuRaRa

Benutzeravatar
Bogner
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 343
Registriert: 23.02.2003 - 16:22
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck, Austria
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Bogner » 21.04.2005 - 08:29

Wieso glaubst du ist die Verbindung nicht möglich? Ist zwar eine Erschließung aus dem Tal, aber dient einem Zusammenschluss und geht nicht über mehr als 1 Kamm. Hab mir die neuen Grundsätze mal vor ein paar Monaten durchgelesen, aber soweit ich mich erinnere spricht nichts gegen Wildschönau-Alpbach?

Benutzeravatar
Af
Cho Oyu (8201m)
Beiträge: 8361
Registriert: 30.01.2004 - 18:11
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Tirol
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Beitrag von Af » 21.04.2005 - 12:54

Die Frage ist, ob die Gebiete sich das leisten können.

Alpbach hat zwar Geld, aber die müssen auch noch die Bahn in Kramsach bauen, sonst gibts Strafe.

Der Schatzberg baut demnächst(hoff mal dieses Jahr) ne neue 6KSB.
Also, ob die das Geld für ne reine Verbindungsbahn haben???

Die Hänge Richtung Alpbach sind nämlich alle Schutzgebiet, und sehr sumpfig. Und ob die Inner-Alpbacher unbedingt eine Bahn quer durchs Dorf haben wollen ist die andere Frage.
Auch müsste der Schatzberg seine zu kleine 4EUB entlasten, die jetzt schon an ihre Grenzen stößt.

Also ich denk nicht, dass diese Verbindung so schnell kommt.

Müssen für eine Verbindungsbahn eigentlich die Skigebietsgrenzen verändert werden?
2011: HtPgWmSflSjZaSwHfAbHfHtSjKiKiKiKiHtSöSöSö
2012: HtSöSöSwZaWmWsRoSwRoRoAlHtRoAhStjRoSö
2013: KrIsRaWmRkBxAbAbAbAbAbRaRoTx
2014: MkRo
2015: KiSpRoRoRoZu
2016: RaClRoHtSö
2017: RaLaWsJoTx
2018: ClRaLaBaSwAlRaBaLaMuRaRa

Benutzeravatar
Bogner
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 343
Registriert: 23.02.2003 - 16:22
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck, Austria
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Bogner » 21.04.2005 - 13:12

Die Skigebietsgrenzen müssen bei einer reinen Verbindungsbahn scheinbar nicht geändert werden, die Bahn in Hochgurgl-Obergurgl liegt außerhalb der Skigebietsgrenzen.

ajax-fan
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 266
Registriert: 06.05.2004 - 18:38
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von ajax-fan » 21.04.2005 - 20:11

Den Alpacher mussen doch nach dem kauf von Kramsach nur der Einsessel wieder im Betrieb nehmen und nicht ein ganz neue Gondel bauen?

Übrigens was ich vergessen war; es gibt jetzt auch eine Ski route (Ziehweg) von den Wiedersbergerhorn nach Reith. Wenn ich mir gut erinnere war er auch prepariert.


Benutzeravatar
Af
Cho Oyu (8201m)
Beiträge: 8361
Registriert: 30.01.2004 - 18:11
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Tirol
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Beitrag von Af » 22.04.2005 - 11:11

Also der Skiweg nach Reith ist ja schon immer dagewesen. Über ihn dürfte eine mögliche Zusammenschliessung erfolgen. Nur sah mir der Weg so flach aus, dass ich ihn nicht gefahren bin. Zum anderen müsste man, so weit ich weiss, einen Graben durchqueren. Ob man dann wohl rauflaufen muss? Werds nächste Saison mal erkunden.

Zu Kramsach: Also der ESL läuft nicht mehr lang. Und die Kramsacher haben für den Liftbetrieb bereits ordentlich Kohle bekommen(TVB). Die Auflage war aber, dass der Liftbetrieb aufrechterhalten bleibt, sonst müssen die gezahlten Gelder zurückgegeben werden. D.H. neuer Lift, oder den Alten aufwändig erhalten, oder Geld zurückgeben.
2011: HtPgWmSflSjZaSwHfAbHfHtSjKiKiKiKiHtSöSöSö
2012: HtSöSöSwZaWmWsRoSwRoRoAlHtRoAhStjRoSö
2013: KrIsRaWmRkBxAbAbAbAbAbRaRoTx
2014: MkRo
2015: KiSpRoRoRoZu
2016: RaClRoHtSö
2017: RaLaWsJoTx
2018: ClRaLaBaSwAlRaBaLaMuRaRa

Benutzeravatar
Af
Cho Oyu (8201m)
Beiträge: 8361
Registriert: 30.01.2004 - 18:11
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Tirol
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Beitrag von Af » 23.04.2005 - 09:19

Zeitungsbericht über TVB Wildschönau und Verbindung Alpbach:
http://www.alpinforum.com/forum/viewtop ... 694#175694
2011: HtPgWmSflSjZaSwHfAbHfHtSjKiKiKiKiHtSöSöSö
2012: HtSöSöSwZaWmWsRoSwRoRoAlHtRoAhStjRoSö
2013: KrIsRaWmRkBxAbAbAbAbAbRaRoTx
2014: MkRo
2015: KiSpRoRoRoZu
2016: RaClRoHtSö
2017: RaLaWsJoTx
2018: ClRaLaBaSwAlRaBaLaMuRaRa

ajax-fan
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 266
Registriert: 06.05.2004 - 18:38
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von ajax-fan » 25.04.2005 - 19:55

Danke für die Erklarung über Kramsach.

Der Skiweg nach Reith ist ziemlich flach. Ich glaube dass es wird ein Problem zurück zu kommen beim Gondel im Reith.

Zum Bericht, nichts Konkret, dass mit den Termin von 5-10 Jahre ist glaube ich realistisch.

Habe noch etwas gefunden im Net http://www.tiroler-schuetzen.at/zeitung ... feruf.html
Schaut ihr mal den Name "Markus Bischofer"unter diese Site an, er ist doch den Bürgemeister von Alpbach?
Kann er das Projekt verhindern?

Wann wird angefangen mit den Neubau von den Pöglbahnen?

Benutzeravatar
Af
Cho Oyu (8201m)
Beiträge: 8361
Registriert: 30.01.2004 - 18:11
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Tirol
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Beitrag von Af » 26.04.2005 - 12:36

Interessanter Bericht... Naja, mal kucken, obs die Bahn je geben wird.

Thema Seilbahnbauten: Selbstverständlich werd ich über die Baufortschritte berichten. :D Sowohl auf dem Schatzberg(wenn die 6KSB heuer kommt) als auch in Alpbach.
2011: HtPgWmSflSjZaSwHfAbHfHtSjKiKiKiKiHtSöSöSö
2012: HtSöSöSwZaWmWsRoSwRoRoAlHtRoAhStjRoSö
2013: KrIsRaWmRkBxAbAbAbAbAbRaRoTx
2014: MkRo
2015: KiSpRoRoRoZu
2016: RaClRoHtSö
2017: RaLaWsJoTx
2018: ClRaLaBaSwAlRaBaLaMuRaRa

ajax-fan
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 266
Registriert: 06.05.2004 - 18:38
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von ajax-fan » 27.04.2005 - 09:26

Von Klenhart&Partner:

Alpbacher Bergbahnen GmbH & Co.KG Speicherteich „Jochanger“ (150.000 m³), Erweiterung Beschneiungsanlage Alpbach
Einreichdetailprojekt, wasser-, naturschutz-, forst- und gewerberechtliche Einreichung, Ausschreibung

Wann wird dieser gebaut?

ajax-fan
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 266
Registriert: 06.05.2004 - 18:38
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von ajax-fan » 27.04.2005 - 19:48

übrigens über die Name von den Speicher, die Name von der abgebaute Schlepper in Hygna war "Jochangerlift". Das kann etwas bedeuten auf dem Platz wo gebaut wird, wenn es also dort auch gebaut wird kann es ein erster Schrit nach eine Verbindung sein, oder?
Af hat geschrieben:Thema Seilbahnbauten: Selbstverständlich werd ich über die Baufortschritte berichten. Sowohl auf dem Schatzberg(wenn die 6KSB heuer kommt) als auch in Alpbach.
Ich bin freuhe mich schon :D


Antworten

Zurück zu „Infrastrukturelle Neuigkeiten in den Skigebieten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Winter210, Zottel und 24 Gäste