Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Neues in Gröden / Seiser Alm

Diskussionen über neue Lifte, Pisten, Restaurants, Beschneiung etc.

Moderatoren: snowflat, Huppi, maartenv84

Forumsregeln
Bitte beachte unsere Forum Netiquette

In diesem Forum dürfen nur aktuelle Neuigkeiten. Bitte lest vorher dazu unseren Leitfaden.
Das erspart uns allen Arbeit und dient der Übersichtlichkeit.
Benutzeravatar
Snow Wally
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 367
Registriert: 24.09.2014 - 22:13
Skitage 17/18: 21
Skitage 18/19: 17
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 108 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal

Re: Neues in Gröden / Seiser Alm

Beitrag von Snow Wally » 18.09.2019 - 13:15

War erstmals im Val Gardena in den Dolomiten in den Ferien (muss sagen, super-schöne Gegend, muss definitiv auch im Winter mal dorthin!) und auch für einen Spaziergang auf der Seiser Alm.

Im Bereich der mittleren KSB (Icaro?) auf der Seiser Alm scheinen etwas grössere Erdarbeiten im Gang zu sein und irgend ein neuer(?) Tunnel bzw. ein überschüttetes Gebäude wird gebaut, siehe Fotos:
Dateianhänge
1.jpg
1.jpg (236.19 KiB) 2071 mal betrachtet
2.jpg
2.jpg (227.13 KiB) 2071 mal betrachtet
3.jpg
3.jpg (219.05 KiB) 2071 mal betrachtet


skilinde
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 869
Registriert: 25.05.2007 - 08:42
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Neues in Gröden / Seiser Alm

Beitrag von skilinde » 20.09.2019 - 06:08

Danke für die Bilder.

Könnte mir vorstellen, dass das eine Ski-Überführung für den Fahrweg zum Icaro Hotel ist. Dort gibt es schon öfter merkliche Wellen bei der Überfahrt des bisherigen Fahrwegs (direkt daneben), so dass manche Skifahrer selbst auf dieser flachen Piste stärker abbremsen. Da die Piste nach dem Fahrweg nochmals flacher (um nicht zu sagen topfeben) wird, könnten alle mit der Überführung „schneller“ (alles relativ gesehen) drüber fahren. Gerade kleinere Kinder müssen sonst oft danach dem Stockeinsatz fröhnen. Naja, dass Geld hätten sie m.E. besser anders investiert, falls dass nicht vorgeschrieben wurde.

P.S. Sesselbahn heißt Monte Piz

2012/2013 - 23 Tage: NSW (3), Bregenzer Wald (6), Hochhäderich, Kleinwalsertal, Bialka , Sella (7), Alpe Lusia, San Martino (3)
2013/2014 - 13 Tage: Zillertal (4), Feldberg (1), Sella (8)
2014/2015 - 20 Tage: Bialka (2), Serfaus-Fiss-Ladis (6), Sella (7), Bormio (3), NSW (2)
2015/2016 - 15 Tage: Kitzsteinhorn (1), die Sella (7), Saalbach (7)
2016/2017 - 13 Tage: Stubaier (2), Ischgl (3), See (1), Sella (7)
2017/2018 - 14 Tage: Bialka (4), Saalbach (2), Sella (7) + La Bresse (1)

markus
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1414
Registriert: 23.09.2002 - 12:35
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 62 Mal
Danksagung erhalten: 32 Mal

Re: Neues in Gröden / Seiser Alm

Beitrag von markus » 20.09.2019 - 17:01

Falls es noch nicht gepostet wurde, der Sessellift Bamby wird gerade durch eine neue KSB ersetzt. Doppelmayr

Benutzeravatar
chr
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1352
Registriert: 06.11.2005 - 17:12
Skitage 17/18: 39
Skitage 18/19: 39
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Wien
Hat sich bedankt: 45 Mal
Danksagung erhalten: 168 Mal

Re: Neues in Gröden / Seiser Alm

Beitrag von chr » 20.09.2019 - 18:20

skilinde hat geschrieben:
20.09.2019 - 06:08
Danke für die Bilder.

Könnte mir vorstellen, dass das eine Ski-Überführung für den Fahrweg zum Icaro Hotel ist. Dort gibt es schon öfter merkliche Wellen bei der Überfahrt des bisherigen Fahrwegs (direkt daneben), so dass manche Skifahrer selbst auf dieser flachen Piste stärker abbremsen. Da die Piste nach dem Fahrweg nochmals flacher (um nicht zu sagen topfeben) wird, könnten alle mit der Überführung „schneller“ (alles relativ gesehen) drüber fahren. Gerade kleinere Kinder müssen sonst oft danach dem Stockeinsatz fröhnen. Naja, dass Geld hätten sie m.E. besser anders investiert, falls dass nicht vorgeschrieben wurde.

P.S. Sesselbahn heißt Monte Piz
Sieht für mich auf den Bildern ebenfalls so aus, als ob das die Zufahrt zum Hotel Icaro ist, die jetzt eine Pistenunterführung bekommt.
Vor knapp zehn Jahren hatte ich dort meinen Schiurlaub verbracht. Das kreuzen der Piste bei An- und Abreise war nicht besonders lustig, weniger wegen des glatten Untergrunds, sondern viel mehr wegen des Schifahrer-Querverkehrs.

Aber immerhin war das Kreuzen während der Betriebszeiten erlaubt. Zum Vergleich durften die Gäste des Hotels (Santner?) bei der Panorama-KSB die dortige Piste nur außerhalb der Betriebszeiten kreuzen, was sich für die An- und Abreise einschränkend auswirkt.
SAISON 18/19: 6xDolomiten, 1xRosskopf, 6xIschgl-Samnaun, 1xKirchbach, 1xKönigsberg, 3xHochkar, 1xBreitenfurt, 1xUnterberg, 1xArabichl, 1xSankt Corona Simaslift, 2xMönichkirchen, 1xMönichwald, 1xSchmoll-Lifte Steinhaus, 4xStuhleck, 3xNiederalpl, 2xGemeindealpe, 1xAflenzer Bürgeralm, 1xPirstingerkogel Sommeralm, 1xGaaler Lifte, 1xLachtal

Latemar
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1784
Registriert: 15.07.2008 - 12:11
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 106 Mal
Danksagung erhalten: 67 Mal

Re: Neues in Gröden / Seiser Alm

Beitrag von Latemar » 20.09.2019 - 19:29

chr hat geschrieben:
20.09.2019 - 18:20
Aber immerhin war das Kreuzen während der Betriebszeiten erlaubt. Zum Vergleich durften die Gäste des Hotels (Santner?) bei der Panorama-KSB die dortige Piste nur außerhalb der Betriebszeiten kreuzen, was sich für die An- und Abreise einschränkend auswirkt.
Das ist m.W. inzwischen generell verboten. Transfer durch das Hotel.

Gruß!
der Joe
16/17 47T Dolomiti
17/18 48T Dolomiti
18/19 14T Sella/2T Gitschberg/8T Carezza/11T Latemar/2T Cermis/1T Catinaccio/1T San Martino/1T P-Rolle/2T P-Pelleg./3T A-Lusia/1T Civetta

Rossignol Race
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1813
Registriert: 07.11.2012 - 20:18
Skitage 17/18: 55
Skitage 18/19: 59
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Dolomiten Italien
Hat sich bedankt: 92 Mal
Danksagung erhalten: 169 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neues in Gröden / Seiser Alm

Beitrag von Rossignol Race » 20.09.2019 - 22:31

Am Pistenbau "Pilat" von der Seiser Alm nach St.Ulrich wurde bereits begonnen. Sieht sehr aufwändig aus..
https://www.funivie.org/cantieri/displa ... play_media
2019/20: 1x Hintertux
2018/19: 1x Sölden, 7x Schnalstaler Gletscher, 3x Kronplatz, 5x Skicenter Latemar, 11x Gröden, 3x Seiser Alm, 5x Alta Badia, 7x Arabba, 9x Col Rodella/Belvedere, 1x Klausberg, 5x Carezza, 1x Folgaria Ski, 2x Ciampac/Buffaure, 1x Schwemmalm, 1x Hochzillertal, 2x 3Zinnen, 1x Gitschberg, 1x Skiarea Catinaccio, 1x Meran2000, 1x Passo Tonale, 6x SLD., 1x Rosskopf, 1x Ladurns, 1x Alpe Cermis, 1x Pfelders, 1x Reinswald, 2x Zermatt-Cervinia-Valtournenche, 1x Sulden
2017/18: 1x Stubaier Gletscher, 6x Schnalstaler Gletscher, 2x Kronplatz, 7x Alta Badia, 7x Arabba, 12x Gröden, 9x Belvedere/Col Rodella, 4x Skicenter Latemar, 8x Carezza, 4x Seiser Alm, 1x Buffaure/Ciampac, 2x Plose, 1x Alpe Cermis, 5x SL D., 4x Obertauern, 1x Schladming Planai, 1x Hauser Kaibling, 1x Skiarea Catinaccio, 1x Nauders, 1x Schöneben, 1x Alpe Lusia, 1x Paganella, 1x Passo Rolle, 1x Meran 2000, 1x Sulden
Rossignol Anohter Best Day!

Rüganer
Alpspitze (2628m)
Beiträge: 2867
Registriert: 04.02.2007 - 21:39
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Insel Rügen
Hat sich bedankt: 379 Mal
Danksagung erhalten: 65 Mal

Re: Neues in Gröden / Seiser Alm

Beitrag von Rüganer » 21.09.2019 - 10:42

hmm, also ich weiss nicht, was das bringen soll.
Schmaler Ziehweg unter einer steinschlaggefährdeten Felswand.
Naja, ich hoffe mal, die Verantwortlichen vor Ort wissen, was sie tun.


Benutzeravatar
chr
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1352
Registriert: 06.11.2005 - 17:12
Skitage 17/18: 39
Skitage 18/19: 39
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Wien
Hat sich bedankt: 45 Mal
Danksagung erhalten: 168 Mal

Re: Neues in Gröden / Seiser Alm

Beitrag von chr » 21.09.2019 - 19:48

Latemar hat geschrieben:
20.09.2019 - 19:29
chr hat geschrieben:
20.09.2019 - 18:20
Aber immerhin war das Kreuzen während der Betriebszeiten erlaubt. Zum Vergleich durften die Gäste des Hotels (Santner?) bei der Panorama-KSB die dortige Piste nur außerhalb der Betriebszeiten kreuzen, was sich für die An- und Abreise einschränkend auswirkt.
Das ist m.W. inzwischen generell verboten. Transfer durch das Hotel.

Gruß!
der Joe
Das bezieht sich aber jetzt nur auf das Hotel Santner, oder?
Ins Icaro kann man doch noch immer mit dem PKW bis zum Hotel anreisen, genauso wie zu den Häusern nach Saltria.
SAISON 18/19: 6xDolomiten, 1xRosskopf, 6xIschgl-Samnaun, 1xKirchbach, 1xKönigsberg, 3xHochkar, 1xBreitenfurt, 1xUnterberg, 1xArabichl, 1xSankt Corona Simaslift, 2xMönichkirchen, 1xMönichwald, 1xSchmoll-Lifte Steinhaus, 4xStuhleck, 3xNiederalpl, 2xGemeindealpe, 1xAflenzer Bürgeralm, 1xPirstingerkogel Sommeralm, 1xGaaler Lifte, 1xLachtal

Latemar
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1784
Registriert: 15.07.2008 - 12:11
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 106 Mal
Danksagung erhalten: 67 Mal

Re: Neues in Gröden / Seiser Alm

Beitrag von Latemar » 22.09.2019 - 09:33

chr hat geschrieben:
21.09.2019 - 19:48
Latemar hat geschrieben:
20.09.2019 - 19:29
chr hat geschrieben:
20.09.2019 - 18:20
Aber immerhin war das Kreuzen während der Betriebszeiten erlaubt. Zum Vergleich durften die Gäste des Hotels (Santner?) bei der Panorama-KSB die dortige Piste nur außerhalb der Betriebszeiten kreuzen, was sich für die An- und Abreise einschränkend auswirkt.
Das ist m.W. inzwischen generell verboten. Transfer durch das Hotel.

Gruß!
der Joe
Das bezieht sich aber jetzt nur auf das Hotel Santner, oder?
Ins Icaro kann man doch noch immer mit dem PKW bis zum Hotel anreisen, genauso wie zu den Häusern nach Saltria.
Saltria geht natürlich.
Bezieht sich auf die Hotels an der Paradiso.

Gruß!
der Joe
16/17 47T Dolomiti
17/18 48T Dolomiti
18/19 14T Sella/2T Gitschberg/8T Carezza/11T Latemar/2T Cermis/1T Catinaccio/1T San Martino/1T P-Rolle/2T P-Pelleg./3T A-Lusia/1T Civetta

Online
Benutzeravatar
Christopher
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1256
Registriert: 22.11.2009 - 18:02
Skitage 17/18: 35
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck (Studium) / Zwickau (zu Hause)
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 24 Mal

Re: Neues in Gröden / Seiser Alm

Beitrag von Christopher » 28.09.2019 - 14:05

Hatten wir das hier schon, dass Comici 1 zur neuen Saison mit einem Restyling an den Start geht? Pressemeldung von Dolomiti Superski.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Christopher für den Beitrag:
Rossignol Race
Gruß Chris
_________
ASF

Antworten

Zurück zu „Infrastrukturelle Neuigkeiten in den Skigebieten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: benjamin, Burgberger, David93, Pfälzerraupenfan, snö und 37 Gäste