Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Neues im Brandnertal

Diskussionen über neue Lifte, Pisten, Restaurants, Beschneiung etc.

Moderatoren: snowflat, Huppi, maartenv84

Forumsregeln
Bitte beachte unsere Forum Netiquette

In diesem Forum dürfen nur aktuelle Neuigkeiten. Bitte lest vorher dazu unseren Leitfaden.
Das erspart uns allen Arbeit und dient der Übersichtlichkeit.
Benutzeravatar
F. Feser
Administrator
Beiträge: 9258
Registriert: 27.03.2002 - 21:04
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Renningen/DE & Vandans/AT
Hat sich bedankt: 32 Mal
Danksagung erhalten: 82 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neues im Brandnertal

Beitrag von F. Feser » 09.07.2008 - 22:16

ich hab mal wieder ein bisschen die Seite von Bürserberg unsicher gemacht:

im neuen Gemeindeblatt steht unter:
räumliches Entwicklungskonzept
-> Neustrukturierung des Skigebietes als Maßnahme
wird vermutlich durch den Ersatz Einhornbahn I durch 8EUB und Einhornbahn und Loischbahn durch 8EUB/KSB gemacht

-> Erweiterung Beschneiungsanlage: Von Loischbahn Tal bis Panoramabahn Berg und weiter von der Panoramabahn Berg bzw. vom Klamperastall über den Südhang bis hin zur Bergstation Loisch. Von dort soll dann sozusagen der Ring geschlossen werden über die neue schwarze Abfahrt (Skiroute) zurück zur Loischbahn Talstation. Das ganze soll womöglich noch diesen Sommer kommen. Ein neuer Speicherteich mit ca. 24.000m³ soll beim Klamperastall errichtet werden.

(Quelle: Gemeindeblatt Juli 2008)

außerdem habe ich beim stöbern ein "räumliches Entwicklungskonzept für Brand" (http://www.brand.at/gemeinde/REK%20Bericht%20Brand.pdf) entdeckt, 2007 erstellt durch die Haimayer Projektbegleitung im Auftrag der Gemeinde Brand in dem es heißt (auszugsweise Zitate):
Räumliches Entwicklungskonzept Brand Gesamtbericht – Entwurf
Eingrenzung der Themenfelder
In dem im Jahre 1999 unterbrochenen Arbeitsprozess zum Räumlichen Entwicklungskonzept hat die
Frage des Winterangebotes, und dabei insbesondere die Höhenerschließung (Brandner Gletscher,
Totalp) breiten Raum eingenommen
. Da Vorhaben dieser Art vom Land Vorarlberg in absehbarer Zukunft
keine Genehmigung erhalten werden, wurde diese Thematik im Rahmen der Weiterführung und
Fertigstellung des Räumlichen Entwicklungskonzeptes Brand nicht mehr behandelt
. Dennoch sind die
Zielsetzungen für die räumliche Entwicklung von Brand und die daraus abzuleitenden Maßnahmen so
angelegt, dass sie einer allfälligen künftigen Höhenerschließung nicht entgegenstehen.
im weiteren gibt es eine interessante Stärken und Schwächenanalyse (wen es interessiert kann es ja nachlesen?!?)

"Vision für die Zukunft":
Das Schigebiet ist mit modernen Aufstiegshilfen erschlossen und bis zum Amatschonjoch erweitert.
Es ist als vielfältiger Wintersportraum positioniert, der für Familien mit Kindern sowie für aktive Gäste
optimale Voraussetzungen zur Ausübung zahlreicher Schneesportarten bietet. Dank der professionellen
Beschneiung sind die Schipisten von Weihnachten bis Ostern bis in das Tal befahrbar.
Die Optimierung des bestehenden Schigebietes besitzt absolute Priorität:
[...]Im Einzelnen zählen dazu folgende Maßnahmen: die neue Zubringerbahn Niggenkopf (Dorfbahn) und der Neubau der Palüdbahn,
die Verbindungsbahn zum Schigebiet Bürserberg,
die Errichtung von Beschneiungsanlagen zur Erhöhung der Schneesicherheit,
die Ausweitung des Angebotes für das Winterwandern und für andere Schneesportarten.

Ausweitung des bestehenden Schigebietes
In weiterer Folge ist die Ausdehnung des bestehenden Schigebietes in Richtung Amatschonjoch
denkbar. Das würde zur Erweiterung und zur Aufwertung des bestehenden Schigebietes beitragen.
Die Schipisten würden dann bis in eine Höhe von über 2.000 m führen.
Die Höhenerschließung bleibt für Brand eine Option
Auch wenn im Rahmen des Räumlichen Entwicklungskonzeptes die schitechnische Erschließung des
Brandner Gletschers und der Totalp nicht behandelt wurde und ein solcher Schritt derzeit auch kein
Thema ist, möchte sich Brand diese Möglichkeit für die Zukunft doch offen lassen. Denn angesichts
der prognostizierten Veränderungen der klimatischen Bedingungen im Alpenraum, die ein Höherwandern
der winterlichen Schneegrenze um mehrere hundert Meter zur Folge haben könnte, sollte die
Höhenerschließung in Brand eine grundsätzliche Option bleiben.
Zum Restaurant am Burtschasattel:
Zur Steigerung der Gesamtqualität des Schigebietes
gehört auch ein gutes Restaurant (Ziel ist die Errichtung eines Restaurants am Burtschasattel).
Palüdbahn ist als 6KSB oder 4KSB geplant. Es gibt den zusätzlichen Hinweis, dass eine Nachrüstung mit Bubbles später möglich ist.

zum neuen Kassensystem:
Abrechnungssystem
Das neue Eintritts- und Abrechnungssystem wird sich im Hinblick auf einen künftigen gemeinsamen
Schipass am Montafon orientieren. Langfristig angestrebt wird eine gemeinsame Schipasslösung für
das gesamte Land Vorarlberg (Vorarlberg Card).
hoffentlich kommt das ENDLICH!

vorgeschlagen werden Skiwege oberhalb des Dorfes zur besseren Entlastung der Straßen:
Schiwege ins Dorfzentrum
- Schiweg Alvierbach
- Schiweg Bügmi
♦ Schiwege am Hang entlang sowie am Bach entlang in das Dorfzentrum
herein ziehen. Die Schiwege erhöhen den Komfort für die
Gäste und tragen auch zur Entlastung des Verkehrs bei.
♦ Schiwege dienen untertags zusätzlich als Winterwanderwege.
auch auf eine Sommerrodelbahn können wir uns scheinbar freuen:
Sommerrodelbahn ♦ Gehört zum Programm der Erweiterung des Angebotes rund um
die Bergbahnen.
wenn ich das Bürserberger Konzept gefunden habe schreib ich dazu auch noch n paar Zeilen...
Alpinforum.com - SUPPORT ALPINFORUM.COM Wie? - Indem ihr bei AMAZON einkauft und BANNER beachtet! Mehr Infos unter dem Link - CLICK ME!

wir brauchen Hilfe! meldet euch bei uns! HILFE!


Yeti01
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 842
Registriert: 22.06.2003 - 19:26
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Neues im Brandnertal

Beitrag von Yeti01 » 09.07.2008 - 22:25

Glaub mir´s endlich, es gibt kein Christkind!!!

Fakt ist, Palüdbahn kommt nächstes Jahr, und alles weitere kommt dann vielleicht danach!!

Richie
Punta Indren (3250m)
Beiträge: 3492
Registriert: 30.01.2006 - 09:51
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Schwenningen am Neckar/Zürich
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 20 Mal

Re: Neues im Brandnertal

Beitrag von Richie » 10.07.2008 - 09:53

Also die Planungen in Bürserberg sind schon ganz schön gut und würden die Attraktivität deutlich erhöhen. Die Frage ist aus meiner Sicht nur wer soll das bezahlen?

Benutzeravatar
F. Feser
Administrator
Beiträge: 9258
Registriert: 27.03.2002 - 21:04
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Renningen/DE & Vandans/AT
Hat sich bedankt: 32 Mal
Danksagung erhalten: 82 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neues im Brandnertal

Beitrag von F. Feser » 15.07.2008 - 14:46

Zu diesem Pkt. wird Hr. GF. Eugen Nigsch von den Bergbahnen-Brandnertal begrüßt,
welcher ausführlich über den weitern Speicherteich oberhalb der Jagdhütte und die
Beschneiung weiterer Pisten im Bereich bis zum Burtschasattel / Loisch berichtet. Hiebei ist
noch die Entleerung des Speicherteiches, lt. WLV fraglich und könnte evt. über den
bestehenden Speicherteich erfolgen. Auch werden zusätzlich Drainaigen für die beschneiten
Flächen notwendig. Die Umsetzung dieses Projektes wird im Jahr 2008 nicht mehr realistisch
sein. Eventuell könnte im heurigen Jahr noch eine neue Pumpstation errichtet werden.
Weiters hoffen auch die Bergbahnen auf die Umsetzung des geplanten Ferienparks und
dadurch eine Belebung des Skigebietes. Ebenfalls sei noch eine Verbesserung beim
Ausstieg der Einhornbahn II geplant. Die Investition in die neue Panoramabahn war seitens
der Berbahnen sicherlich die beste Investition in den letzten Jahren. Wünschenswert wäre
noch die Errichtung eines Gastronomiebetriebes auf dem Burtschasattel. Hier stellt man sich
ein Gastronomiebetrieb mit ca. 150 Innensitzplätzen und 300 Terrassenplätzen vor. Auch
sollte man bei der Umsetzung des Beschneiungsprojektes die Verlegung von Wasser- und
Kanalleitungen berücksichtigen.
Weiters berichtet GF. Nigsch auf eine Anfrage, dass im vergangenen Winter in Bürserberg
für neue Schneekanonen € 130.000,00 investiert wurden und gibt noch eine Überblick über
die Gesamtinvestitionen der Schneeanlagen im Brandnertal, Abrechnungen der Dorf- und
Panoramabahn. Weiters bereichtet er noch über die voraussichtlichen Kosten der geplanten
Palüdbahn NEU (6-er Kuppelbahn).

5. Aufgrund des vorstehenden Berichtes des GV. Nigsch Eugen und der Besprechungen mit
den Vertretern des Landes Vorarlberg werden für die Finanzierung der Beschneiungsanlage
für das Skigebiet der Bergbahnen-Brandnertal auf Antrag von Bgm. Fridolin Plaickner
nachstehende Bürgschaften genehmigt.
a) Ausfallshaftung / Bürgschaftserklärung für die 2. Ausbaustufe der Beschneiungsanlage in
der Höhe von € 896.000,-- (55% von € 1.630.000,00), sowie b) Ausfallshaftung /
Bürgschaftserklärung für die Mehrkosten der 1. Ausbaustufe der Beschneiungsanlagen in der
Höhe von € 336.000,-- (48% von € 700.000,00) mit der Auflage, dass mit den Bergbahnen-
Brandnertal noch eine schriftliche Vereinbarung über ein Garantieentgelt für die neuen
Bürgschaftsübernahmen abzuschließen ist. Das jährliche Haftungsentgelt wird auf
Empfehlung der Landesregierung in der Höhe von 0,75 – 1,0 % (gleich lautend wie
Gemeinde Brand) festgelegt.
(EINSTIMMIG)
aus Gemeindevertretungsprotokoll v. 2.7 in Bürserberg.

was ich mich Frage ist, wenn die Palüdbahn auf bestehender Trasse (=Urplanung) gebaut wird, und Teile der Anlage schon bei DM in Wolfurt auf Halde liegen: Warum klappts mit der Umsetzung der Bahn nicht mehr dieses Jahr?
Begründung könnte sein:
- Trassierung schwierig (Untergrund) und vor allem nicht mit Fahrzeugen anfahrbar (zw. Palüd Maisäß und Bergstation!)
- Genehmigungen nicht vorhanden (wird doch nur eine Ersatzanlage?!?)

Ich bring hier gerne immer wieder das Argument Höhenbaustelle in Serfaus am Pezid ins Spiel, wo man im Spätjahr noch gebaut hat und die Anlage auf Weihnachten fertig war....
Alpinforum.com - SUPPORT ALPINFORUM.COM Wie? - Indem ihr bei AMAZON einkauft und BANNER beachtet! Mehr Infos unter dem Link - CLICK ME!

wir brauchen Hilfe! meldet euch bei uns! HILFE!

Benutzeravatar
snowboardfreak
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 496
Registriert: 03.11.2002 - 18:16
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Al Khobar / Saudi Arabien
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Neues im Brandnertal

Beitrag von snowboardfreak » 28.07.2008 - 01:24

Die Glattjochbahn hat man auch erst ende September angefangen zu Bauen die Stützen wurden im September geflogen, als 50 cm schnee lagen und 23. Dezember wurde eröffnet


ich glaub das sie einfach noch ein jahr geld sparen wollen und nich talles auf einmal verprassen wollen du musst das von der sicht sehen sobald die die bahn bauen haben die wieder 10 jahre kein geld für was neues aber wenn sie ein jahr warten sind es nur noch acht jahre in denen nichts gemacht wird! und von den acht jahren sind es nur 5 jahre in denen die leute jammern wann macht ihr mal wieder was!
Das Leben ist kurz. Aber wenn du es richtig lebst, ist ein Leben genug.

Yeti01
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 842
Registriert: 22.06.2003 - 19:26
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Neues im Brandnertal

Beitrag von Yeti01 » 28.07.2008 - 22:51

Richtig, Beni, du kennst ja die Brandner :lol: !

Also nochmals, Fakt ist, daß die Palüdbahn erst im Jahr 2009 kommt!

Und nochmals, Herr Feser, das Christkind ist vor 2008 Jahren gstorben! :wink:

Sofern die katholische Kirche wenigstens in diesem Punkt die Wahrheit sagt :lol: :lol:

Benutzeravatar
Florian
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 239
Registriert: 19.10.2007 - 19:39
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 79771 Rechberg
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Neues im Brandnertal

Beitrag von Florian » 30.07.2008 - 10:17

Also die Bahn wird nicht mehr dieses Jahr gebaut. Das ist sehr schlecht fürs Image, weil im Skiatlas und im Pistenplan 07/08 steht zum Thema Palüt: Projekt 2008!


Benutzeravatar
Chasseral
Mt. Blanc (4807m)
Beiträge: 5018
Registriert: 08.11.2003 - 23:40
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 11 Mal

Re: Neues im Brandnertal

Beitrag von Chasseral » 30.07.2008 - 10:53

Florian hat geschrieben:Also die Bahn wird nicht mehr dieses Jahr gebaut. Das ist sehr schlecht fürs Image, weil im Skiatlas und im Pistenplan 07/08 steht zum Thema Palüt: Projekt 2008!
Oh, dann müssten aber viele Skiorte Probleme mit ihrem Image haben. :wink:

Außerdem ist Brand eher ein Familien-Skiort und die Palüdbahn ist für diese Zielgruppe eine Zubringerbahn, die in der Regel nur einmal am Tag genutzt wird. Ich glaube nicht, dass die Verschiebung für die Hauptzielgruppe ein Grund ist, sich ernsthaft über die Brandner zu ärgern oder gar fernzubleiben.
Winter 2012/13: 22 Skitage
6x Andorra, 1x Spanien, 12x Deutschland, 3x Österreich

Benutzeravatar
Af
Cho Oyu (8201m)
Beiträge: 8365
Registriert: 30.01.2004 - 18:11
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Tirol
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Neues im Brandnertal

Beitrag von Af » 30.07.2008 - 11:11

Das interessiert die Leute nicht im geringsten....es stehen so viele Bahnen in diversesten Panos diverser Skigebiete....und nirgends ist das auch nur ein Imageproblem....
Eher das Gegenteil...vor Ort kann man den Gästen vermitteln, dass man gerne gebaut hätte, jedoch die Projektverhinderer dies nicht zugelassen hätten....
In Bayern gibts sogar Skigebiete, da werden eingezeichnete Lift rausgekreuzelt und mit "Noch nicht klar ob in Betrieb" gemarkert....so etwas kratzt am Image....nicht eine Bahn die mit "geplant zu 2009" beschrieben ist, und dann halt doch erst 2010 kommt...
2011: HtPgWmSflSjZaSwHfAbHfHtSjKiKiKiKiHtSöSöSö
2012: HtSöSöSwZaWmWsRoSwRoRoAlHtRoAhStjRoSö
2013: KrIsRaWmRkBxAbAbAbAbAbRaRoTx
2014: MkRo
2015: KiSpRoRoRoZu
2016: RaClRoHtSö
2017: RaLaWsJoTx
2018: ClRaLaBaSwAlRaBaLaMuRaRa

Benutzeravatar
Af
Cho Oyu (8201m)
Beiträge: 8365
Registriert: 30.01.2004 - 18:11
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Tirol
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 7 Mal

Re: Neues im Brandnertal

Beitrag von Af » 30.07.2008 - 11:16

Af hat geschrieben:Das interessiert die Leute nicht im geringsten....es stehen so viele Bahnen in diversesten Panos diverser Skigebiete....und nirgends ist das auch nur ein Imageproblem....
Eher das Gegenteil...vor Ort kann man den Gästen vermitteln, dass man gerne gebaut hätte, jedoch die Projektverhinderer dies nicht zugelassen hätten....
In Bayern gibts sogar Skigebiete, da werden eingezeichnete Lift rausgekreuzelt und mit "Noch nicht klar ob in Betrieb" gemarkert....so etwas kratzt am Image....nicht eine Bahn die mit "geplant zu 2009" beschrieben ist, und dann halt doch erst 2010 kommt...
Edith hat gemerkt: Chasseral kam mir zuvor... :D
2011: HtPgWmSflSjZaSwHfAbHfHtSjKiKiKiKiHtSöSöSö
2012: HtSöSöSwZaWmWsRoSwRoRoAlHtRoAhStjRoSö
2013: KrIsRaWmRkBxAbAbAbAbAbRaRoTx
2014: MkRo
2015: KiSpRoRoRoZu
2016: RaClRoHtSö
2017: RaLaWsJoTx
2018: ClRaLaBaSwAlRaBaLaMuRaRa

Benutzeravatar
F. Feser
Administrator
Beiträge: 9258
Registriert: 27.03.2002 - 21:04
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Renningen/DE & Vandans/AT
Hat sich bedankt: 32 Mal
Danksagung erhalten: 82 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neues im Brandnertal

Beitrag von F. Feser » 08.08.2008 - 13:45

wieder gibt es einige Neuigkeiten aus diversen Gemeinderatssitzungen:

34. Gemeinderatssitzung vom 14.07.2008:

Auszug:
Auf Anfrage von GV Raimund Meyer hinsichtlich der Realisierung der Palüdbahn berichtet
GF Nigsch, dass der entsprechende Beschluss des Aufsichtsrats vorliegt. Die Verhandlung
wird voraussichtlich im Herbst stattfinden, so dass mit der Errichtung der neuen Bahn im
Frühjahr 2009 begonnen werden kann.
weitere interessante Details zur Beschneiungsanlage können hier nachgelesen werden:
http://www.brand.at/gemeinde/34_%20GV-S ... 7-2008.pdf

aus der 33. Gemeinderatssitzung vom 02.06.2008 ergeht sich folgendes als weiterer Grund warum die Palüdbahn dieses Jahr nicht gebaut wird:

33. Gemeinderatssitzung vom 02.06.2008:

Auszug:
GV Geiger erkundigt sich ferner nach der Finanzlage sowie der Abrechnung der 2007
realisierten Projekte. Weiters interessiert ihn auch der aktuelle Stand zum geplanten Bau der
Palüdbahn. Der Bürgermeister erklärt, dass die Finanzierung derzeit nicht gesichert ist.
Zurzeit werden die Finanzierungsmöglichkeiten ausgelotet (neue Beteiligungen bzw.
Aufnahme weiterer Darlehen).
wie also schon mehrfach geschrieben gibt es dieses Jahr wohl nichts neues in Brand :)
Alpinforum.com - SUPPORT ALPINFORUM.COM Wie? - Indem ihr bei AMAZON einkauft und BANNER beachtet! Mehr Infos unter dem Link - CLICK ME!

wir brauchen Hilfe! meldet euch bei uns! HILFE!

Benutzeravatar
Nuno
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 689
Registriert: 14.09.2003 - 16:17
Skitage 17/18: 15
Skitage 18/19: 4
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: NL, Venlo
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Neues im Brandnertal

Beitrag von Nuno » 02.09.2008 - 21:11

F. Feser hat geschrieben:wie also schon mehrfach geschrieben gibt es dieses Jahr wohl nichts neues in Brand :)
Ich war vor einer Woche in Brand, und es wurde fleissig gegraben fuer die Beschneiung auf Abfahrt 8.Auch war man gerade beschaeftigt mit eine neue Zufahrtsweg ins Lorenzataeli.

Bilder folgen.

Benutzeravatar
Oscar
Mt. Blanc (4807m)
Beiträge: 4920
Registriert: 02.07.2003 - 17:30
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Lindau (Bodensee)
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 33 Mal

Re: Neues im Brandnertal

Beitrag von Oscar » 02.09.2008 - 21:38

Palüdbahmn kommt dieses Jahr ned auch wenn hier viel spekuliert wird.
Die Teile findet man auch nicht mehr beim Doppelmayr denke die sind inzwischen in einer anderen BAhn verbaut. Ein Vorteil der Baukastenbauweise ;)


Yeti01
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 842
Registriert: 22.06.2003 - 19:26
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Neues im Brandnertal

Beitrag von Yeti01 » 03.09.2008 - 19:38

stimmt!!!!!!!!!!!!

mosti68
Massada (5m)
Beiträge: 26
Registriert: 12.06.2008 - 14:47
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Vorarlberg, Nenzing
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Neues im Brandnertal

Beitrag von mosti68 » 04.09.2008 - 16:13

Damit wenigstens im nächsten Jahr gebaut werden kann: Bringt eure Kohle ins Brandnertal!!

Am 1. September hat der Vorverkauf für die Saisonkarten begonnen. Ein untrügliches Zeichen das der Winter naht :D
Infos und Tarife 2009 hier

http://www.bergbahnen-brandnertal.at/home.html
Wie soll ich wissen was ich denke bevor ich lese was ich schreibe??

Benutzeravatar
Nuno
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 689
Registriert: 14.09.2003 - 16:17
Skitage 17/18: 15
Skitage 18/19: 4
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: NL, Venlo
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Neues im Brandnertal

Beitrag von Nuno » 06.09.2008 - 00:16

muss diese Werbung sein?

Hier die Bilder wie versprochen...

Bild
Bild
Neue zufahrtsweg zur Lorenzatäli

Bild
Bild
Bild
Bild
Beschneiung Glattjoch / Abfahrt 8

Valentijn
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 766
Registriert: 01.08.2006 - 11:56
Skitage 17/18: 42
Skitage 18/19: 1
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Piesendorf
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 2 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neues im Brandnertal

Beitrag von Valentijn » 06.09.2008 - 11:33

Danke für die Bilder Nuno! :) Das ist mal schön, ab diesen Winter dann defintiv beschneiung bis ganz oben! Und so wird das Brandnertal immer wieder ein bisschen schöner! 8)
Salzburger Super Ski Card

Valentijn
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 766
Registriert: 01.08.2006 - 11:56
Skitage 17/18: 42
Skitage 18/19: 1
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Piesendorf
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 2 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neues im Brandnertal

Beitrag von Valentijn » 08.10.2008 - 19:19

Drei tolle Hubschrauber-Filme übers Brandnertal gerade auf die HP von den Bergbahnen gefunden:

Brand von oben im Winter (© Vorarlberg Tourismus)
http://www.vorarlbergvonoben.at/gmashup ... =1&film=41

Brand Lünersee von oben im Sommer (© Vorarlberg Tourismus)
http://www.vorarlbergvonoben.at/gmashup ... =0&film=82

Bürserberg von oben im Winter (© Vorarlberg Tourismus)
http://www.vorarlbergvonoben.at/gmashup ... =1&film=40

Mehr tolle Aufnahmen, auch von anderen Gebieten könntet ihr finden unter:
http://www.vorarlbergvonoben.at
Salzburger Super Ski Card

Richie
Punta Indren (3250m)
Beiträge: 3492
Registriert: 30.01.2006 - 09:51
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Schwenningen am Neckar/Zürich
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 20 Mal

Re: Neues im Brandnertal

Beitrag von Richie » 09.10.2008 - 10:25

Und das Panorama auf der Homepage wurde auch überarbeitet...

http://www.brandnertal.at/fileadmin/use ... 08_NEU.pdf


Benutzeravatar
F. Feser
Administrator
Beiträge: 9258
Registriert: 27.03.2002 - 21:04
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Renningen/DE & Vandans/AT
Hat sich bedankt: 32 Mal
Danksagung erhalten: 82 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neues im Brandnertal

Beitrag von F. Feser » 25.10.2008 - 20:57

ein Vöglein hat mir gezwitschert dass in Brand in Zukunft eine neue Palüdbahn nur auf der "linken" Seite des Tobels (Talstation wie schon weiter vorne irgendwann mal vorgestellt weiter links als bisher...) gebaut werden kann (mit Hinblick auf Rentabilität).
Ein Bodengutachten hat wohl ergeben, dass die jetzige Talabfahrt im unteren Bereich also am Zielhang völlig instabil ist und abzurutschen droht. das ganze soll in Richtung Beschneiung maximal 140l/m² (oder warens 240l/m²)... gehen.

Die Bergbahnen haben hierzu wohl nur gemeint: dann wird halt "hinten" gebaut. Allerdings mit massiven Mehrkosten und vor allem kam die Aussage: ewiges tra ra, vorne hinten. Wir wollen bauen. Entweder jetzt gibts bald einen Beschluss oder wir bauen gar nicht....
Alpinforum.com - SUPPORT ALPINFORUM.COM Wie? - Indem ihr bei AMAZON einkauft und BANNER beachtet! Mehr Infos unter dem Link - CLICK ME!

wir brauchen Hilfe! meldet euch bei uns! HILFE!

Valentijn
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 766
Registriert: 01.08.2006 - 11:56
Skitage 17/18: 42
Skitage 18/19: 1
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Piesendorf
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 2 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neues im Brandnertal

Beitrag von Valentijn » 25.10.2008 - 21:29

F.Feser hat geschrieben:
Entweder jetzt gibts bald einen Beschluss oder wir bauen gar nicht....
Ich glaube immer noch das es bald deutlichkeit über die neue Palüdbahn geben wird. Und bin mir
zu 98% (In Brand weiss man ja nie..... :wink: ) sicher es kommt nächstes Jahr. Das Gefühl ist letzte
Woche nur bestätigt wenn mir etwas "zu gezwitschert" (Sagt man das so? :P ) ist.



Übrigens, das Ferienpark auf der Tschengla in Bürserberg wird jetzt definitiv gebaut. Die name: Ferienpark Brandnertal
Insgesamt werden 93 Apartments entstehen. Die Prospekten sehen ganz schön aus. Ein bild von Glattjoch genommen ist im Vordergrund. Und wer das Bild gut anschaut entdeckt Mich, Oscar und ein kleines teil von entweder MaartenV84 oder Nuno.... :) :lol:
Zuletzt geändert von Valentijn am 26.10.2008 - 10:25, insgesamt 1-mal geändert.
Salzburger Super Ski Card

Yeti01
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 842
Registriert: 22.06.2003 - 19:26
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Neues im Brandnertal

Beitrag von Yeti01 » 26.10.2008 - 09:54

Was Vöglein alles wissen,...

Gut daß ich ab und zu ins Forum schaue, so bin ich wenigstens informiert, was es in meiner Firma neues gibt... [sarkasmusmodus] :lol:

Valentijn
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 766
Registriert: 01.08.2006 - 11:56
Skitage 17/18: 42
Skitage 18/19: 1
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Piesendorf
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 2 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neues im Brandnertal

Beitrag von Valentijn » 26.10.2008 - 16:18

Für interessierte, hier noch die HP mit weitere Infos über das Ferienpark Brandnertal
http://www.brandnertal.nl (Die seite ist auf Deutsch und Holländisch anzuschauen)

Nur verstehe ich nicht wieso die nicht eine andere URL genommen haben.... :?
Salzburger Super Ski Card

Benutzeravatar
DutchFreak
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 216
Registriert: 24.10.2006 - 12:46
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: ja
Ort: Heiloo
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Neues im Brandnertal

Beitrag von DutchFreak » 26.10.2008 - 16:33

Een kwart van de oppervlakte van Oostenrijk behoort tot laag- en heuvelland. De rest behoort tot het midden- en hooggebergte. De hoogste berg is de Grossglockner (± 3800 m).
Huh?

Benutzeravatar
Oscar
Mt. Blanc (4807m)
Beiträge: 4920
Registriert: 02.07.2003 - 17:30
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Lindau (Bodensee)
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 33 Mal

Re: Neues im Brandnertal

Beitrag von Oscar » 26.10.2008 - 16:45

Valentijn hat geschrieben:...Und wer das Bild gut anschaut entdeckt Mich, Oscar und ein kleines teil von entweder MaartenV84 oder Nuno.... :) :lol:


Dich Maarten und mich sieht man komplett Nuno (steht weiter unten) war noch dabei damals, weiss gar ned wer noch mit war hab auf dem Bild keinen erkennen können :), mein aber wir wären mehrere gewesen


Der Ferienpark ist ja mal schon gut mit Fotomontagen in die Bilder eingearbeitet :D
Zuletzt geändert von Oscar am 27.10.2008 - 17:58, insgesamt 1-mal geändert.


Antworten

Zurück zu „Infrastrukturelle Neuigkeiten in den Skigebieten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 17 Gäste