Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Neues im Brandnertal

Diskussionen über neue Lifte, Pisten, Restaurants, Beschneiung etc.

Moderatoren: snowflat, Huppi, maartenv84

Forumsregeln
Bitte beachte unsere Forum Netiquette

In diesem Forum dürfen nur aktuelle Neuigkeiten. Bitte lest vorher dazu unseren Leitfaden.
Das erspart uns allen Arbeit und dient der Übersichtlichkeit.
Online
kaldini
Moderator
Beiträge: 4640
Registriert: 19.08.2002 - 22:17
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Wörgl
Hat sich bedankt: 9 Mal
Danksagung erhalten: 103 Mal

Re: Neues im Brandnertal

Beitrag von kaldini » 24.10.2010 - 22:25

wofür sind denn die roten Kugeln auf der einen Stütze? Beim letzten Bild sieht es nicht so ausgesetzt aus, dass man da mitm Hubschrauber entlang fliegt?
Lieber AC/DC im Kopfhörer als ein Ebike unterm Sattel


Benutzeravatar
F. Feser
Administrator
Beiträge: 9243
Registriert: 27.03.2002 - 21:04
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Renningen/DE & Vandans/AT
Hat sich bedankt: 25 Mal
Danksagung erhalten: 64 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neues im Brandnertal

Beitrag von F. Feser » 24.10.2010 - 22:34

Danke für die Bilder. Sieht ja schon ganz gut aus. Die große Modellierung bei Stütze 6 bzw 7 (?) könnte tatsachlich eine Pistenbau Massnahme sein. Kommt man via dem querqeg unterhalb des palud maisass rüber zur neuen Piste? Weil die bisherige Skisport mundet ja weiter unten in die alte Abfahrt... Vielleicht mochte man zukünftig diese Ecke des Gebiets Durch eine zweite Abfahrt attraktiver gestalten gerade hinsichtlich wiederholungsfahrten. Das einzige was gelöst werden müsste ist die Querung des Palüd bzw Zalim (?) Bachs...
Alpinforum.com - SUPPORT ALPINFORUM.COM Wie? - Indem ihr bei AMAZON einkauft und BANNER beachtet! Mehr Infos unter dem Link - CLICK ME!

wir brauchen Hilfe! meldet euch bei uns! HILFE!

Benutzeravatar
falk90
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1813
Registriert: 31.03.2007 - 20:44
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Ötztal
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Neues im Brandnertal

Beitrag von falk90 » 25.10.2010 - 10:20

Super, vielen Dank, auf diese Bilder habe ich schon den ganzen Herbst gewartet!
Da Bauen die Brandner ja wieder was ordentliches!
snowflat hat geschrieben:Einfahrt mit Besen zur Reinigung der „Reifenförderplatte“ (mir fällt grad nicht das korrekte Wort ein :wink: )
Bei uns wird das "Reibbelag" bzw "Reibblech" bei der VR102 genannt.

Hat man an der neuen Bahn eigentlich wieder die "traditionelle" Sicherheitsstrecke verwendet, eine Schine zur Klemmkraftprüfung in der Bergstation ist auf den Bildern keine zu sehen, dafür kann man den Fingerförderer gut erkennen!

Meine persönliche Meinung: Sowohl die Talstation als auch die Bergstation der Palüdbahn (und übrigens auch der Dorfbahn) gefallen mir weit besser als die Talstation der 38 Mio. Bahn in Sölden!
Das Holz-Beton Design scheint ja wie gemacht zu sein für die UNI-GV, außerdem haben sie die Talstation gut versteckt, fast wie in Livigno :lol: !
Dann werden wir die neue Bahn beim AF-Weltcup 2.0 sicher voll austesten dürfen :spot:

Benutzeravatar
F. Feser
Administrator
Beiträge: 9243
Registriert: 27.03.2002 - 21:04
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Renningen/DE & Vandans/AT
Hat sich bedankt: 25 Mal
Danksagung erhalten: 64 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neues im Brandnertal

Beitrag von F. Feser » 25.10.2010 - 13:30

je genauer ich mir das im GE anschau umso mehr erkenn ich dass da wegen dem "unten rauskommen" keine Piste möglich sein wird ohne dass man eine zusätzliche Brücke durch das Tobel zieht...
zumindest auf die neue Talabfahrt kommt man also glaub ich nur schwerlich...

so versteckt ist die Bahn aber nur von der Talabfahrt kommend... wenn du auf der Straße über die Brücke fährst und dann nach rechts schaust ist die Station nicht versteckt sondern auf Grund der paar Höhenmeter sogar eher dominant... aber mir gefällts!
Alpinforum.com - SUPPORT ALPINFORUM.COM Wie? - Indem ihr bei AMAZON einkauft und BANNER beachtet! Mehr Infos unter dem Link - CLICK ME!

wir brauchen Hilfe! meldet euch bei uns! HILFE!

EthosAG
Massada (5m)
Beiträge: 26
Registriert: 04.10.2010 - 16:38
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Neues im Brandnertal

Beitrag von EthosAG » 25.10.2010 - 18:51

Ich freu mich schon richtig auf die neue Bahn.
Auch als Liebhaber der Carvatech Ultra 8 S.

Benutzeravatar
xcarver
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2201
Registriert: 16.09.2006 - 13:29
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Neues im Brandnertal

Beitrag von xcarver » 26.10.2010 - 18:34

Danke für die Bilder :D
Finde das Stationsdesign auch sehr gelungen :ja:
Live-Ticker-Saison 2012/13
47 Skitage
(23x SFL, 7x Oberjoch, 6x SHL, 4x Stubaier Gletscher, 2x Gurgl, 1x Sölden, 2x Jungholz, 1x Warth, 1x Feldberg)

bertholdo
Meeresspiegel (0m)
Beiträge: 3
Registriert: 04.08.2010 - 13:42
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Neues im Brandnertal

Beitrag von bertholdo » 09.11.2010 - 17:11

Laut Facebook Seite vom Brandnertal war die erste Fahrt der neuen Palüdbahn am 6.11.10

Man kann sie also sagen, sie ist quasi fertig gestellt.

Auf ins Schivergnügen....für mich leider erst am 24.12.


Yeti01
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 842
Registriert: 22.06.2003 - 19:26
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Neues im Brandnertal

Beitrag von Yeti01 » 09.11.2010 - 20:51

Naja, quasi fertiggestellt ist wohl arg optimistisch - aber wir liegen gut im Rennen!! :D

Benutzeravatar
snowflat
Moderator
Beiträge: 11837
Registriert: 12.10.2005 - 22:27
Skitage 17/18: 26
Skitage 18/19: 3
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 154 Mal

Re: Neues im Brandnertal

Beitrag von snowflat » 10.11.2010 - 21:00

Sehr nette Idee, das Skigebiet interaktiv zu erkunden: http://www.brandnertal-interaktiv.at/
Du kannst Dir Glück nicht kaufen.
Aber Du kannst skifahren gehen und das ist ziemlich dasselbe!

Richie
Punta Indren (3250m)
Beiträge: 3475
Registriert: 30.01.2006 - 09:51
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Schwenningen am Neckar/Zürich
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 20 Mal

Re: Neues im Brandnertal

Beitrag von Richie » 11.11.2010 - 08:57

Das ist ja mal eine interessante Idee und macht dem einen oder anderen, der das Gebiet nocht nicht kennt, Lust mal ins Brandnertal zu fahren!

Valentijn
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 766
Registriert: 01.08.2006 - 11:56
Skitage 17/18: 42
Skitage 18/19: 1
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Piesendorf
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 2 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neues im Brandnertal

Beitrag von Valentijn » 17.01.2011 - 17:19

Es gibt wieder eine kleine Neuigkeit aus dem Brandnertal zu melden: Webcam Palüdbahn Talabfahrt und Talstation!
http://webcams.salmhofer.at/BA/palued.jpg
Salzburger Super Ski Card

Benutzeravatar
Florian
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 239
Registriert: 19.10.2007 - 19:39
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 79771 Rechberg
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Neues im Brandnertal

Beitrag von Florian » 17.01.2011 - 19:44

Valentijn hat geschrieben:Es gibt wieder eine kleine Neuigkeit aus dem Brandnertal zu melden: Webcam Palüdbahn Talabfahrt und Talstation!
:arrow: Dank der Warmfront ist sie jetzt ein schönes weißes Band. Ist die Talabfahrt eigentlich geöffnet? Da sich detaillierte Informationen zum Skigebiet und zu den Bergbahnen generell nicht mehr abrufen lassen (komische neue Website? Bis zur Hälfte ist sie doch noch alte Trassee oder?

Benutzeravatar
snowflat
Moderator
Beiträge: 11837
Registriert: 12.10.2005 - 22:27
Skitage 17/18: 26
Skitage 18/19: 3
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 154 Mal

Re: Neues im Brandnertal

Beitrag von snowflat » 17.01.2011 - 19:47

Florian hat geschrieben:
Valentijn hat geschrieben:Es gibt wieder eine kleine Neuigkeit aus dem Brandnertal zu melden: Webcam Palüdbahn Talabfahrt und Talstation!
:arrow: Dank der Warmfront ist sie jetzt ein schönes weißes Band. Ist die Talabfahrt eigentlich geöffnet? Da sich detaillierte Informationen zum Skigebiet und zu den Bergbahnen generell nicht mehr abrufen lassen (komische neue Website? Bis zur Hälfte ist sie doch noch alte Trassee oder?
Es gibt manchmal Webcams die man nicht sehen will :naja:
Facebook hat geschrieben:die Talabfahrt Palüd ist momentan leider geschlossen, aber so wie es aussieht kommen kältere Temperaturen und etwas Schneefall. Außerdem werden wir auch wieder beschneien. Sollte also am kommenden Wochenende voraussichtlich auch wieder befahrbar sein.
Du kannst Dir Glück nicht kaufen.
Aber Du kannst skifahren gehen und das ist ziemlich dasselbe!


Benutzeravatar
talent
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 768
Registriert: 21.11.2010 - 12:59
Skitage 17/18: 28
Skitage 18/19: 8
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Neues im Brandnertal

Beitrag von talent » 26.01.2011 - 14:25

Saison 17/18: 1x Pizol, 1x Ischgl-Samnaun, 1x Laterns, 1x Hündle-Thalkirchdorf, 1x Kaunertaler Gletscher, 1x Hintertuxer Gletscher, 2x Zugspitze, 2x Hochhäderich, 3x Ski Arlberg, 7x Portes du Soleil, 1x Sunshine Village, 3x Lake Louise, 2x Kicking Horse, 2x Revelstoke
Saison 18/19: 1x Passo Stelvio, 1x Ski Arlberg, 1x Scuol, 1x Disentis, 1x Andermatt-Sedrun, 1x Gemsstock, 1x Davos Parsenn, 1x Davos Jakobshorn

Valentijn
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 766
Registriert: 01.08.2006 - 11:56
Skitage 17/18: 42
Skitage 18/19: 1
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Piesendorf
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 2 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neues im Brandnertal

Beitrag von Valentijn » 06.02.2011 - 12:18

Zwar alles schon bekannt, aber am Samstag ist die Palüdbahn offiziel geöffnet.

http://vorarlberg.orf.at/stories/497287/
Salzburger Super Ski Card

Benutzeravatar
F. Feser
Administrator
Beiträge: 9243
Registriert: 27.03.2002 - 21:04
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Renningen/DE & Vandans/AT
Hat sich bedankt: 25 Mal
Danksagung erhalten: 64 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neues im Brandnertal

Beitrag von F. Feser » 06.02.2011 - 21:42

Jupp, und wir sind die Bahn doch tatsächlich schon VOR der Feier gefahren... Böse böse.
Eine Anmerkung zur neuen Takabfahrt:
Ich gehe mal schwer davon aus, dass der Beginn des Schlusshangs nicht fertig wurde vor der Saison? Weil so wie das Ding im Moment aussieht ist es für otto normal Skifahrer zwar zu meistern, aber wir konnten am samstag doch die ein oder andere fast schon herzzerreißende Szene mitanschauen wenn hier Papi mit seinen zwei kleinen im Steilhang lag...
Alpinforum.com - SUPPORT ALPINFORUM.COM Wie? - Indem ihr bei AMAZON einkauft und BANNER beachtet! Mehr Infos unter dem Link - CLICK ME!

wir brauchen Hilfe! meldet euch bei uns! HILFE!

Benutzeravatar
leitner-bubble
Massada (5m)
Beiträge: 55
Registriert: 18.08.2005 - 20:27
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Stuttgart
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Neues im Brandnertal

Beitrag von leitner-bubble » 09.02.2011 - 18:30

@ F. Feser:

Ich gebe dir ja prinzipiell recht, ist schon happig das Stück, aber wenn man ganz rechts außen fährt geht das schon einigermaßen, auch wenn ich die linke Seite äußerst amüsant finde. So etwas geniales findet man nur sehr wenig (-;

Yeti01
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 842
Registriert: 22.06.2003 - 19:26
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Neues im Brandnertal

Beitrag von Yeti01 » 09.02.2011 - 22:26

Ihr müsst mal versuchen, gleich nach der Schneekanone linx runter zu hobeln!!! :twisted:

Whistlercarver
Ruwenzori (5119m)
Beiträge: 5320
Registriert: 26.09.2008 - 20:01
Skitage 17/18: 36
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Schwarzwald auf 1000m
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Neues im Brandnertal

Beitrag von Whistlercarver » 10.02.2011 - 20:46

Yeti01 hat geschrieben:Ihr müsst mal versuchen, gleich nach der Schneekanone linx runter zu hobeln!!! :twisted:
Hallo
Wird natürlich gemacht beim AFWC, vorausgesetzt es liegt da Schnee.

Gruß Andreas


Yeti01
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 842
Registriert: 22.06.2003 - 19:26
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Neues im Brandnertal

Beitrag von Yeti01 » 10.02.2011 - 21:49

Ich sponsere das Akja... :lol:

Benutzeravatar
snowflat
Moderator
Beiträge: 11837
Registriert: 12.10.2005 - 22:27
Skitage 17/18: 26
Skitage 18/19: 3
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 8 Mal
Danksagung erhalten: 154 Mal

Re: Neues im Brandnertal

Beitrag von snowflat » 27.05.2011 - 19:46

Du kannst Dir Glück nicht kaufen.
Aber Du kannst skifahren gehen und das ist ziemlich dasselbe!

EthosAG
Massada (5m)
Beiträge: 26
Registriert: 04.10.2010 - 16:38
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Neues im Brandnertal

Beitrag von EthosAG » 13.11.2011 - 15:30

Schon seit längerer Zeit überlege ich mir diverse Zukunftsprojekte für das Brandnertal. Mittlerweile bin ich auf folgende Lösung gekommen:
1. Glattjochbahn. Diese Bahn braucht dringend Hauben. Hier ist es oft so kalt und windig. Ob mann alle Sessel austauscht oder nur nachrüstet ist nicht so wichtig. Gut vorstellen könnte ich mir auch, das nur 50% der Sessel mit Wetterschutzhauben ausgestattet werden. An den kalten Tagen fährt da eh niemand und da kann man entweder nur die Bubble-Sessel in Betrieb nehmen oder die Gäste warten beim Vollbetrieb den nächsten Sessel ab. Mit einer Schnellschaltweiche und einem neuen Stichgleis anstelle des jetzigen können so nur die Bubble-Sessel garagiert werden. So sind die Gesetzgeber glücklich und die Investoren auch. Die restlichen Sessel würden auf der Strecke verbleiben, wie dies ja schon seit dem Bahnbau geschieht. Die Sessel sind robust genug.
2. Einhornbahn 2: Auch in meinen Augen ist die Bahn eine Fehlplanung. Die Förderleistung von knapp 1600 pers/h ist zu wenig. 1800- 2000 werden schon gebraucht. An schönen Tagen steht man da am meisten im ganzen Gebiet. Zudem ist der Komfort nicht gerade der beste. Hier würde ich eine neue kuppelbare 4er Sesselbahn hinstellen. 2 graue UNI-GV Stationen, rotes Lederpolster, ev. Bubbles. Stationsgaragierung hin und gut is. Die Bahn passt dann ins Designkonzept der Bergbahnen und hat Komfort und genug Förderleistung.
3. Neue 4er Sesselbahn Loischkopf. Im Bereich zwischen Bergstation Loischbahn und Faregglift Tal hat es sehr viele schöne Pisten. Wenn man diese 1 mal runter ist muss man immer um den Loischkopf rum. Die neue Bahn würde bei der Talstation des Fareggliftes beginnen und auf dem Loischkopf enden. Die Streckenlänge beträgt gerade 750 Meter. Eine Förderleistung von ca. 1400 pers/h sollte auch ausreichen. Um möglich wenig Geld auszugeben, baut man keine neue Bahn, sondern stellt die alte Einhornbahn 2 wieder auf. Hier reicht eine fixe Sesselbahn vollkommen aus.
4. Einhornbahn 1: In spätestens 5 Jahren muss hier eine neue Bahn hin. Die Talstation würde ich am gleichen Ort lassen, die Bergstation zur Talstation der Einhornbahn 2 verschieben. Eine 4er Sesselbahn kuppelbar ist meines Erachtens die beste Lösung. Die Bahn würde gleich gebaut wie die Einhornbahn 2. Sie würde definitiv keine Bubbles erhalten, das ist hier nicht nötig und eine Förderleistung von 1200 pers/h reicht aus.
Dies sind die wirklich notwendigen Investitionen. Es tönt nach viel, ist aber wenig: 2 Neue 4er Sesselbahnen, 1 Bahn wiederaufgestellt und bei 1 Bahn Hauben nachgerüstet. Innerhalb 2 Jahren sollte dies möglich sein.

Benutzeravatar
GMD
Ski to the Max
Beiträge: 11916
Registriert: 25.02.2003 - 13:09
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Neues im Brandnertal

Beitrag von GMD » 13.11.2011 - 16:13

1. Gerade weil es oft windig ist könnte der Grund für die fehlenden Hauben sein! Die sind nämlich viel windanfälliger als Sessel ohne.
2. Die Kapazität der Einhornbahn II reicht meines Erachtens meistens. Es wird heute tw. schon recht eng auf den Abfahrten. Ausserdem ist die Bahn noch nicht so alt, diese nun bereits zu ersetzen wäre wirtschaftlich nicht so sinnvoll. In Kombination mit Vorschlag 3 hingegen denkbar.
Hibernating

Benutzeravatar
falk90
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1813
Registriert: 31.03.2007 - 20:44
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Ötztal
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Neues im Brandnertal

Beitrag von falk90 » 13.11.2011 - 19:21

@ EthosAG:
In diesem Topic geht es laut Leitfaden um "Definitive und realistische Projekte".
Das Brandnertal hat für seine Größe in den letzten Jahren sehr viel auf die Beine gestellt!
Da kommen Phrasen wie "muss hier eine neue Bahn hin", "ist die Bahn eine Fehlplanung", "Diese Bahn braucht dringend Hauben" usw. sehr besserwisserisch daher!
Momentan gibt es keine offiziellen Angaben über Neubauten oder Umbauten, von daher ist diese Diskussion eine reine Luftschlossbaustelle.
mfg jack90, Moderator alpinforum.com

Yeti01
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 842
Registriert: 22.06.2003 - 19:26
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Neues im Brandnertal

Beitrag von Yeti01 » 14.11.2011 - 06:40

@EthosAG:

Interessant, daß da vor Dir noch nie jemand auf die Idee kam... :roll:


Antworten

Zurück zu „Infrastrukturelle Neuigkeiten in den Skigebieten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google Adsense [Bot], Stark, tschurl und 23 Gäste