Informationen zum Coronavirus SARS CoV 2


Informationsthread / Diskussionsthread

Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Neues in Les Arcs/​Peisey-Vallandry/La Plagne (Paradiski)

Diskussionen über neue Lifte, Pisten, Restaurants, Beschneiung etc.

Moderatoren: Huppi, snowflat, maartenv84

Forumsregeln
Bitte beachte unsere Forum Netiquette

In diesem Forum dürfen nur aktuelle Neuigkeiten. Bitte lest vorher dazu unseren Leitfaden.
Das erspart uns allen Arbeit und dient der Übersichtlichkeit.
Benutzeravatar
Arlbergfan
Social Media Team
Beiträge: 5410
Registriert: 29.09.2008 - 20:30
Skitage 17/18: 119
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 252 Mal
Danksagung erhalten: 740 Mal
Kontaktdaten:

Re: Paradiski [Les Arcs-La Plagne]

Beitrag von Arlbergfan » 07.02.2016 - 17:25

Ich habe mir mal bei den fanzösischen Kollegen die Baubilder und die Bilder von der neuen Bahn angeschaut. Dabei hab ich auch das Übersichtsbild gefunden:

Bild

Angesichts der Warteschlangen am neuen Colosses bei 4.400 Personen pro Stunde - wie sah das denn an den Vorgängerliften zu Stoßzeiten aus? Ist ja Wahnsinn! Klar, wichtiger Zubringer und Verbindungslift - aber so extrem?
EIN FRANKE IM LÄNDLE


Emilius3557
Disteghil Sar (7885m)
Beiträge: 7926
Registriert: 20.09.2002 - 11:26
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Nürnberg
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 38 Mal

Re: Paradiski [Les Arcs-La Plagne]

Beitrag von Emilius3557 » 07.02.2016 - 19:53

Die Wartezeiten in Plagne-Bellecôte sind offensichtlich echt notorisch, egal welche Kapazitätsmonster da hingestellt werden. In den großen frz. Gebieten aus meiner Sicht echt der neuralgischte Punkte, weil alle dort in alle Richtungen durch müssen (von West nach Ost und umgekehrt und auf den Roche de Mio in Richtung Gletscher und Champagny).
Besinnung auf die Kernkompetenzen - altbewährte Dummschwätzerei...

j-d-s
Punta Indren (3250m)
Beiträge: 3391
Registriert: 01.12.2010 - 13:11
Skitage 17/18: 41
Skitage 18/19: 41
Skitage 19/20: 27
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Erlangen, Franken
Hat sich bedankt: 25 Mal
Danksagung erhalten: 133 Mal

Re: Paradiski [Les Arcs-La Plagne]

Beitrag von j-d-s » 07.02.2016 - 20:25

Hm. Ich bin mir aber nicht sicher, ob das auf dem Bild nicht nach mehr ausschaut als es wirklich ist. Solche Kapazitätsmonster können Schlangen ja auch sehr viel schneller wegschaufeln, d.h. bei so ner Schlange und nem fixen 4er stehst du sehr viel länger als bei ner 8KSB. Das auf dem Bild sind vmtl. nicht mehr als 5 Minuten.
Saison 18/19 [41]: Schladming/4Berge, Dachstein West, Großeck-Speiereck, Tarvis, Nassfeld, Bad Kleinkirchheim, Pizol, Toggenburg, Flumserberg, Parsenn+Madrisa, Obersaxen, Silvretta Montafon, Mythenregion/Hoch-Ybrig, Sedrun-Andermatt+Gemsstock, Titlis, Laax, Arlberg, Golm, Corvatsch+Corviglia, Lenzerheide-Arosa, Bardonecchia+Jafferau, Serre Chevalier, Limone Piemonte, Mondole Ski, Pila, Vars-Risoul, Combloux-Megeve-La Giettaz, Valmorel-SFL, Espace Diamant, Les Contamines-Hauteluce, La Rosiere-La Thuile, Areches Beaufort, Alpe d'Huez, Val d'Isere, Grand Massif, 3x Trois Vallees, Les Gets-Morzine, 2x Paradiski
Saison 19/20 [27]: Portes du Soleil, Anzere, Vercorin, St. Luc-Chandolin, Gstaad-Rougemont, 2x 4V (Verbier etc.), Gstaad-Zweisimmen, Zermatt-Cervinia, Crans-Montana, Galibier Thabor, Espace Diamant, Les Sybelles, 2x Paradiski, Vialattea, 2x 3V, Spieljoch+Kaltenbach, Axamer Lizum+Muttereralm, 2x Skiwelt, Kitzbühel, Mayrhofen, 3 Zinnen+Padola, SFL, SHLF, ...

Benutzeravatar
DiggaTwigga
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1527
Registriert: 09.07.2010 - 00:05
Skitage 17/18: 35
Skitage 18/19: 28
Skitage 19/20: 12
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Ulm
Hat sich bedankt: 224 Mal
Danksagung erhalten: 64 Mal
Kontaktdaten:

Re: Paradiski [Les Arcs-La Plagne]

Beitrag von DiggaTwigga » 07.02.2016 - 20:27

Ich kenne das Problem von meinem Aufenthalt in Belle Plagne auch nur allzu gut. Obwohl wir im März waren hatten wir dort unten in Plagne Bellecôte immer wieder massive Wartezeiten. Nun können sie nur noch Abhilfe schaffen in dem sie die Roche de Mio Gondel erneuern.

Ganz so extrem wie auf dem Bild habe ich es allerdings seltenst erlebt während meines Aufenthalts. Ich denke aber auch, dass man an der neuen Colosses schneller vorne ist als man bei diesem Bild hier denken mag. Bei dem Sechser nebendran kenne ich ähnliche Schlangen wie auf dem Bild, übermäßig lange hat das trotzdem nicht gedauert.
16/17: 3 x Sölden, 2 x Pitztaler, 4 x Hochzeiger, 3 x Gurgl, 1 x Planai, 1 x Zauchensee, 1 x Serfaus-Fiss-Ladis, 1 x Bolsterlang, 1 x Höchötz/Kühtai, 3,5 x Ischgl, 0,5 x Galtür, 1 x Kappl, 2 x Davos/Parsenn, 1 x Ofterschwang, 1 x Kitzbühel/Jochberg, 2 x Saalbach-Hinterglemm, 2 x Fellhorn, 1 x Golm, 1 x Ifen, 3 x St. Moritz, 6 x Les 3 Vallées, 1 x Sölden
17/18: 6 x Gurgl, 1 x Bolsterlang, 1 x Oberjoch, 3 x Corvatsch, 2 x Corviglia, 1 x Diavolezza/Lagalb, 2 x Laax, 1 x Parsenn, 1x Ifen, 1 x Ofterschwang, 4 x Lenzerheide, 2 x Pitztaler Gletscher, 7 x Dolomiten, 3 x Skitour Kleinwalsertal
18/19: 4 x Dolomiten, 6 x La Plagne / Paradiski, 1 x Berwang, 3 x Gurgl , 1 x Laax, 2 x Großvenediger, 4 x Graubündentour, 6 x 4V, 1 x Fellhorn

philippe ch
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 629
Registriert: 24.01.2003 - 15:40
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: neuenkirch
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 26 Mal

Re: Paradiski [Les Arcs-La Plagne]

Beitrag von philippe ch » 08.02.2016 - 06:56

Da kann ich j-d-s Vermutung bestätigen. Wir waren das letzte Jahr dort. Länger als 5min steht man bei dieser Schlangenlänge dort nicht an.

Thunderbird80
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 894
Registriert: 16.11.2006 - 11:32
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Darmstadt
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Paradiski [Les Arcs-La Plagne]

Beitrag von Thunderbird80 » 30.03.2016 - 20:00

Laut remontees-mecaniques ,net wird die abgebaute TSD4 Montalbert als "Envers" wieder aufgebaut diesen sommer

Benutzeravatar
MF3330
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 850
Registriert: 27.08.2006 - 14:48
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Paradiski [Les Arcs-La Plagne]

Beitrag von MF3330 » 11.04.2016 - 20:33

LST baut diesen Sommer die neue KSB6 Envers in la Plagne

=> http://www.perso-laplagne.fr/Actualites.htm#11_04_16


kaldini
Matterhorn (4478m)
Beiträge: 4760
Registriert: 19.08.2002 - 22:17
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Wörgl
Hat sich bedankt: 54 Mal
Danksagung erhalten: 230 Mal

Re: Paradiski [Les Arcs-La Plagne]

Beitrag von kaldini » 11.04.2016 - 20:46

Die Station sieht von Aussen schon mal entschieden anders als die Konkurrenz aus. Auch die Sessel sehen etwas anders aus. Bin mal auf Echtbilder gespannt.
Lieber AC/DC im Kopfhörer als ein Ebike unterm Sattel

philippe ch
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 629
Registriert: 24.01.2003 - 15:40
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: neuenkirch
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 26 Mal

Re: Paradiski [Les Arcs-La Plagne]

Beitrag von philippe ch » 11.04.2016 - 21:01

Wenn dass Ding nur halb so toll in Echt aussieht und dann auch noch richtig funktioniert, ja dann gibt es einen richtigen Eycatcher. Auf diese Anlage bin ich mal richtig gespannt.

j-d-s
Punta Indren (3250m)
Beiträge: 3391
Registriert: 01.12.2010 - 13:11
Skitage 17/18: 41
Skitage 18/19: 41
Skitage 19/20: 27
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Erlangen, Franken
Hat sich bedankt: 25 Mal
Danksagung erhalten: 133 Mal

Re: Paradiski [Les Arcs-La Plagne]

Beitrag von j-d-s » 11.04.2016 - 22:46

Naja. Die Krüppelfußraster sind aber schon eine Landplage.
Saison 18/19 [41]: Schladming/4Berge, Dachstein West, Großeck-Speiereck, Tarvis, Nassfeld, Bad Kleinkirchheim, Pizol, Toggenburg, Flumserberg, Parsenn+Madrisa, Obersaxen, Silvretta Montafon, Mythenregion/Hoch-Ybrig, Sedrun-Andermatt+Gemsstock, Titlis, Laax, Arlberg, Golm, Corvatsch+Corviglia, Lenzerheide-Arosa, Bardonecchia+Jafferau, Serre Chevalier, Limone Piemonte, Mondole Ski, Pila, Vars-Risoul, Combloux-Megeve-La Giettaz, Valmorel-SFL, Espace Diamant, Les Contamines-Hauteluce, La Rosiere-La Thuile, Areches Beaufort, Alpe d'Huez, Val d'Isere, Grand Massif, 3x Trois Vallees, Les Gets-Morzine, 2x Paradiski
Saison 19/20 [27]: Portes du Soleil, Anzere, Vercorin, St. Luc-Chandolin, Gstaad-Rougemont, 2x 4V (Verbier etc.), Gstaad-Zweisimmen, Zermatt-Cervinia, Crans-Montana, Galibier Thabor, Espace Diamant, Les Sybelles, 2x Paradiski, Vialattea, 2x 3V, Spieljoch+Kaltenbach, Axamer Lizum+Muttereralm, 2x Skiwelt, Kitzbühel, Mayrhofen, 3 Zinnen+Padola, SFL, SHLF, ...

Wurzelsepp
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 588
Registriert: 07.01.2014 - 00:21
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 70 Mal

Re: Paradiski [Les Arcs-La Plagne]

Beitrag von Wurzelsepp » 11.04.2016 - 23:21

Die sind mir aber 100x lieber als die dämlichen Plastik-Kinderschütze, die nerven einen mit langen Haxen ohne Ende. Und die Stöcke kann man auch nicht mehr problemlos "versorgen". Mir gefallen diese Fussrasten gut, aber für einen Snowboarder sind sie wahrscheinlich eine ziemliche Qual, und diese aussterbende Spezies muss geschützt werden :D

philippe ch
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 629
Registriert: 24.01.2003 - 15:40
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: neuenkirch
Hat sich bedankt: 14 Mal
Danksagung erhalten: 26 Mal

Re: Paradiski [Les Arcs-La Plagne]

Beitrag von philippe ch » 12.04.2016 - 08:04

Stimmt, die Fussraster sind wirklich eine Plage. Es sieht aber so aus, dass die Fussraster ein bisschen breiter sind als die Dinger von Doppelmayer. Mal schauen wie die Dinger in echt aussehen.

Benutzeravatar
bastian-m
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 688
Registriert: 10.12.2008 - 11:10
Skitage 17/18: 34
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Bochum Süd-Süd
Hat sich bedankt: 23 Mal
Danksagung erhalten: 118 Mal
Kontaktdaten:

Re: Paradiski [Les Arcs-La Plagne]

Beitrag von bastian-m » 13.04.2016 - 07:47

Damit die von La Plagne unabhängige Diskussion über die neue LST-Produktreihe nicht hier im Topic versinkt, habe ich dafür in der Technik-Rubrik ein neues eröffnet: http://www.alpinforum.com/forum/viewtopic.php?t=55551

Gesendet von meinem Nexus 5X mit Tapatalk


jwahl
Jungfrau (4161m)
Beiträge: 4360
Registriert: 11.07.2002 - 01:06
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 22 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal

Re: Paradiski [Les Arcs-La Plagne]

Beitrag von jwahl » 02.10.2016 - 17:21

MF3330 hat geschrieben:LST baut diesen Sommer die neue KSB6 Envers in la Plagne

=> http://www.perso-laplagne.fr/Actualites.htm#11_04_16
Was stand da eigentlich vorher für eine Anlage?
Jakob

Thunderbird80
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 894
Registriert: 16.11.2006 - 11:32
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Darmstadt
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Paradiski [Les Arcs-La Plagne]

Beitrag von Thunderbird80 » 02.10.2016 - 20:22

coqs auf veränderter trasse

markus
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1492
Registriert: 23.09.2002 - 12:35
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 159 Mal
Danksagung erhalten: 77 Mal

Re: Paradiski [Les Arcs-La Plagne]

Beitrag von markus » 02.10.2016 - 22:45

Gibt's dazu eigentlich irgendwo aktuelle Baubilder zu sehen? Bin im Französischen nicht so Firm...

Emilius3557
Disteghil Sar (7885m)
Beiträge: 7926
Registriert: 20.09.2002 - 11:26
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Nürnberg
Hat sich bedankt: 13 Mal
Danksagung erhalten: 38 Mal

Re: Paradiski [Les Arcs-La Plagne]

Beitrag von Emilius3557 » 03.10.2016 - 00:59

Gibt's dazu eigentlich irgendwo aktuelle Baubilder zu sehen?
Bitteschön!

https://www.perso-laplagne.fr/Actualites.htm#02_10_16

Dann nach jeweils nach unten scrollen, egtl. nicht zu verfehlen...
Besinnung auf die Kernkompetenzen - altbewährte Dummschwätzerei...

markus
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1492
Registriert: 23.09.2002 - 12:35
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 159 Mal
Danksagung erhalten: 77 Mal

Re: Paradiski [Les Arcs-La Plagne]

Beitrag von markus » 03.10.2016 - 09:42

Super! Dankeschön

j-d-s
Punta Indren (3250m)
Beiträge: 3391
Registriert: 01.12.2010 - 13:11
Skitage 17/18: 41
Skitage 18/19: 41
Skitage 19/20: 27
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Erlangen, Franken
Hat sich bedankt: 25 Mal
Danksagung erhalten: 133 Mal

Re: Paradiski [Les Arcs-La Plagne]

Beitrag von j-d-s » 05.10.2016 - 10:33

Auf dem Bellecote-Gletscher spart man jetzt an der Pistenpräparierung, selbst Rote Pisten werden sie gar nicht präparieren, im Gesamten Gletscher-Sektor. Wofür soll man dann noch den eh recht teuren Skipass bezahlen? :roll:

Siehe: http://www.la-plagne.com/images/ski/Pla ... Plagne.pdf ("Natur" heißt nichts anderes als "wir sind zu faul zum präparieren").

Btw, dass schwarze Pisten nicht präpariert werden in Frankreich ist ja Usus. Da sagt auch keiner was dagegen, hat ja auch seinen Sinn. Aber wenn sie jetzt schon anfangen, zu meinen, rote Pisten nicht zu präparieren wäre vernünftig, dann geht das zu weit. Vor allem wenn man die roten Pisten die sie nicht mehr präparieren kennt. Die sind nicht grade derart, dass das vernünftig wäre. Und die Könner fahren eh die bereits vorhanden unpräparierten Schwarzen.
Saison 18/19 [41]: Schladming/4Berge, Dachstein West, Großeck-Speiereck, Tarvis, Nassfeld, Bad Kleinkirchheim, Pizol, Toggenburg, Flumserberg, Parsenn+Madrisa, Obersaxen, Silvretta Montafon, Mythenregion/Hoch-Ybrig, Sedrun-Andermatt+Gemsstock, Titlis, Laax, Arlberg, Golm, Corvatsch+Corviglia, Lenzerheide-Arosa, Bardonecchia+Jafferau, Serre Chevalier, Limone Piemonte, Mondole Ski, Pila, Vars-Risoul, Combloux-Megeve-La Giettaz, Valmorel-SFL, Espace Diamant, Les Contamines-Hauteluce, La Rosiere-La Thuile, Areches Beaufort, Alpe d'Huez, Val d'Isere, Grand Massif, 3x Trois Vallees, Les Gets-Morzine, 2x Paradiski
Saison 19/20 [27]: Portes du Soleil, Anzere, Vercorin, St. Luc-Chandolin, Gstaad-Rougemont, 2x 4V (Verbier etc.), Gstaad-Zweisimmen, Zermatt-Cervinia, Crans-Montana, Galibier Thabor, Espace Diamant, Les Sybelles, 2x Paradiski, Vialattea, 2x 3V, Spieljoch+Kaltenbach, Axamer Lizum+Muttereralm, 2x Skiwelt, Kitzbühel, Mayrhofen, 3 Zinnen+Padola, SFL, SHLF, ...


Benutzeravatar
DiggaTwigga
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1527
Registriert: 09.07.2010 - 00:05
Skitage 17/18: 35
Skitage 18/19: 28
Skitage 19/20: 12
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Ulm
Hat sich bedankt: 224 Mal
Danksagung erhalten: 64 Mal
Kontaktdaten:

Re: Paradiski [Les Arcs-La Plagne]

Beitrag von DiggaTwigga » 05.10.2016 - 11:08

Woher weißt du eigentlich, dass "Natur" nicht präpariert bedeutet? Es gibt durchaus Sinn, dass es so ist, aber ich dachte am Anfang, dass es Pisten sind, welche einfach keine Beschneiung haben. Die rote vom Gletscher runter muss man in meinen Augen auf jeden Fall präparieren, sonst kann da ja kaum einer noch fahren. Als ich mal die Rochu gefahren bin, hab ich dort schon einige Tragödien gesehen. Wenn es jetzt gar keine normale mehr dort oben gibt, dann ist es echt bescheiden für den Kunden.
16/17: 3 x Sölden, 2 x Pitztaler, 4 x Hochzeiger, 3 x Gurgl, 1 x Planai, 1 x Zauchensee, 1 x Serfaus-Fiss-Ladis, 1 x Bolsterlang, 1 x Höchötz/Kühtai, 3,5 x Ischgl, 0,5 x Galtür, 1 x Kappl, 2 x Davos/Parsenn, 1 x Ofterschwang, 1 x Kitzbühel/Jochberg, 2 x Saalbach-Hinterglemm, 2 x Fellhorn, 1 x Golm, 1 x Ifen, 3 x St. Moritz, 6 x Les 3 Vallées, 1 x Sölden
17/18: 6 x Gurgl, 1 x Bolsterlang, 1 x Oberjoch, 3 x Corvatsch, 2 x Corviglia, 1 x Diavolezza/Lagalb, 2 x Laax, 1 x Parsenn, 1x Ifen, 1 x Ofterschwang, 4 x Lenzerheide, 2 x Pitztaler Gletscher, 7 x Dolomiten, 3 x Skitour Kleinwalsertal
18/19: 4 x Dolomiten, 6 x La Plagne / Paradiski, 1 x Berwang, 3 x Gurgl , 1 x Laax, 2 x Großvenediger, 4 x Graubündentour, 6 x 4V, 1 x Fellhorn

j-d-s
Punta Indren (3250m)
Beiträge: 3391
Registriert: 01.12.2010 - 13:11
Skitage 17/18: 41
Skitage 18/19: 41
Skitage 19/20: 27
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Erlangen, Franken
Hat sich bedankt: 25 Mal
Danksagung erhalten: 133 Mal

Re: Paradiski [Les Arcs-La Plagne]

Beitrag von j-d-s » 05.10.2016 - 12:39

Das steht auf Schildern vor den "Natur" Pisten, hab ich bei Rochu/Bellcote sowie Morbleu/Les Coqs gesehen. Also ob jetzt wörtlich "nicht präpariert" auf den Schildern steht weiß ich nicht, aber halt das typische blabla von wegen nur Experten usw.

Jedenfalls waren bisher die "Natur" Pisten definitiv nicht präpariert, nur waren das bisher halt nur schwarze, keine roten.
Saison 18/19 [41]: Schladming/4Berge, Dachstein West, Großeck-Speiereck, Tarvis, Nassfeld, Bad Kleinkirchheim, Pizol, Toggenburg, Flumserberg, Parsenn+Madrisa, Obersaxen, Silvretta Montafon, Mythenregion/Hoch-Ybrig, Sedrun-Andermatt+Gemsstock, Titlis, Laax, Arlberg, Golm, Corvatsch+Corviglia, Lenzerheide-Arosa, Bardonecchia+Jafferau, Serre Chevalier, Limone Piemonte, Mondole Ski, Pila, Vars-Risoul, Combloux-Megeve-La Giettaz, Valmorel-SFL, Espace Diamant, Les Contamines-Hauteluce, La Rosiere-La Thuile, Areches Beaufort, Alpe d'Huez, Val d'Isere, Grand Massif, 3x Trois Vallees, Les Gets-Morzine, 2x Paradiski
Saison 19/20 [27]: Portes du Soleil, Anzere, Vercorin, St. Luc-Chandolin, Gstaad-Rougemont, 2x 4V (Verbier etc.), Gstaad-Zweisimmen, Zermatt-Cervinia, Crans-Montana, Galibier Thabor, Espace Diamant, Les Sybelles, 2x Paradiski, Vialattea, 2x 3V, Spieljoch+Kaltenbach, Axamer Lizum+Muttereralm, 2x Skiwelt, Kitzbühel, Mayrhofen, 3 Zinnen+Padola, SFL, SHLF, ...

Benutzeravatar
DiggaTwigga
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1527
Registriert: 09.07.2010 - 00:05
Skitage 17/18: 35
Skitage 18/19: 28
Skitage 19/20: 12
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Ulm
Hat sich bedankt: 224 Mal
Danksagung erhalten: 64 Mal
Kontaktdaten:

Re: Paradiski [Les Arcs-La Plagne]

Beitrag von DiggaTwigga » 05.10.2016 - 14:21

Dann nehme ich an, dass du damit Recht hast. Definitiv schade, dass sie dort nicht mal mehr eine Piste präparieren! Nicht jeder beherrscht es oder kann es noch (Gelenke etc.) eine Buckelpiste in der Länge zu bewältigen.
16/17: 3 x Sölden, 2 x Pitztaler, 4 x Hochzeiger, 3 x Gurgl, 1 x Planai, 1 x Zauchensee, 1 x Serfaus-Fiss-Ladis, 1 x Bolsterlang, 1 x Höchötz/Kühtai, 3,5 x Ischgl, 0,5 x Galtür, 1 x Kappl, 2 x Davos/Parsenn, 1 x Ofterschwang, 1 x Kitzbühel/Jochberg, 2 x Saalbach-Hinterglemm, 2 x Fellhorn, 1 x Golm, 1 x Ifen, 3 x St. Moritz, 6 x Les 3 Vallées, 1 x Sölden
17/18: 6 x Gurgl, 1 x Bolsterlang, 1 x Oberjoch, 3 x Corvatsch, 2 x Corviglia, 1 x Diavolezza/Lagalb, 2 x Laax, 1 x Parsenn, 1x Ifen, 1 x Ofterschwang, 4 x Lenzerheide, 2 x Pitztaler Gletscher, 7 x Dolomiten, 3 x Skitour Kleinwalsertal
18/19: 4 x Dolomiten, 6 x La Plagne / Paradiski, 1 x Berwang, 3 x Gurgl , 1 x Laax, 2 x Großvenediger, 4 x Graubündentour, 6 x 4V, 1 x Fellhorn

Benutzeravatar
k2k
Moderator
Beiträge: 7987
Registriert: 03.10.2002 - 01:01
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 27 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Paradiski [Les Arcs-La Plagne]

Beitrag von k2k » 05.10.2016 - 19:22

DiggaTwigga hat geschrieben:Dann nehme ich an, dass du damit Recht hast.
Hat er ziemlich sicher nicht, er macht sich nur mal wieder wichtig.

Die Präparierung auf der roten Piste war in den letzten 15 Jahren immer genau so wie es jetzt auch im Plan dargestellt wird. Ganz oben, wo ehemals noch etwas Eis vom Bellecôte-Gletscher war, war eigentlich nie maschinell präpariert aber immer gut eingefahren. Das hat man jetzt halt in den Plan geschrieben. Dann kommt die lange Ziehwegschleife, die man bis in die frühen 2000er direkt in Fallinie fuhr. Die muss gelegentlich präpariert werden, sonst kann man die Ski abschnallen und zu Fuß gehen. Außerdem wurde da erst vor einigen Jahren großzügig im Sommer mit dem Bulldozer planiert, das wird man kaum aufgeben. Unten raus, d. h. etwa ab der Hälfte, wird die Abfahrt auch weiterhin normal und regelmäßig präpariert sein. Alles andere würde keinen Sinn ergeben, schließlich soll der Bereich laut offizieller Planung ja (leider) massiv modernisiert werden in den nächsten Jahren.
"Seilbahnen sind komplexe technische Systeme. Sie sind Werke innovativen vielschichtigen Schaffens und bilden ein spannungsvolles Zusammenspiel technischer und wirtschaftlicher, politischer, sozio-kultureller und landschaftlicher Faktoren." (Schweizerisches Bundesamt für Kultur)

j-d-s
Punta Indren (3250m)
Beiträge: 3391
Registriert: 01.12.2010 - 13:11
Skitage 17/18: 41
Skitage 18/19: 41
Skitage 19/20: 27
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Erlangen, Franken
Hat sich bedankt: 25 Mal
Danksagung erhalten: 133 Mal

Re: Paradiski [Les Arcs-La Plagne]

Beitrag von j-d-s » 06.10.2016 - 06:53

Was du hier erzählst ist falsch. Ich bin die Combe vor eineinhalb Jahren zuletzt Gefahren und die war definitiv auf ganzer Länge präpariert.
Saison 18/19 [41]: Schladming/4Berge, Dachstein West, Großeck-Speiereck, Tarvis, Nassfeld, Bad Kleinkirchheim, Pizol, Toggenburg, Flumserberg, Parsenn+Madrisa, Obersaxen, Silvretta Montafon, Mythenregion/Hoch-Ybrig, Sedrun-Andermatt+Gemsstock, Titlis, Laax, Arlberg, Golm, Corvatsch+Corviglia, Lenzerheide-Arosa, Bardonecchia+Jafferau, Serre Chevalier, Limone Piemonte, Mondole Ski, Pila, Vars-Risoul, Combloux-Megeve-La Giettaz, Valmorel-SFL, Espace Diamant, Les Contamines-Hauteluce, La Rosiere-La Thuile, Areches Beaufort, Alpe d'Huez, Val d'Isere, Grand Massif, 3x Trois Vallees, Les Gets-Morzine, 2x Paradiski
Saison 19/20 [27]: Portes du Soleil, Anzere, Vercorin, St. Luc-Chandolin, Gstaad-Rougemont, 2x 4V (Verbier etc.), Gstaad-Zweisimmen, Zermatt-Cervinia, Crans-Montana, Galibier Thabor, Espace Diamant, Les Sybelles, 2x Paradiski, Vialattea, 2x 3V, Spieljoch+Kaltenbach, Axamer Lizum+Muttereralm, 2x Skiwelt, Kitzbühel, Mayrhofen, 3 Zinnen+Padola, SFL, SHLF, ...

Benutzeravatar
noisi
Eiger (3970m)
Beiträge: 4134
Registriert: 15.11.2005 - 21:36
Skitage 17/18: 12
Skitage 18/19: 10
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: an der Nordseeküste
Hat sich bedankt: 425 Mal
Danksagung erhalten: 385 Mal
Kontaktdaten:

Re: Paradiski [Les Arcs-La Plagne]

Beitrag von noisi » 06.10.2016 - 07:22

j-d-s hat geschrieben:Was du hier erzählst ist falsch. Ich bin die Combe vor eineinhalb Jahren zuletzt Gefahren und die war definitiv auf ganzer Länge präpariert.
Irgendwo habe ich hier mal gelesen das du eigentlich gar kein skifährst.
Heisst für mich das du die Combe auf keinen Fall gefahren sein kannst und die ergo auch keine Ahnung hast ob diese auf ganzer Länge präpariert wird.
Da mein Bildhoster seine Verzeichnisstruktur geändert hat, werden die Bilder in meinen Berichten z.T. nicht mehr angezeigt. Auf konkreten Wunsch stelle ich sie wieder her.


Antworten

Zurück zu „Infrastrukturelle Neuigkeiten in den Skigebieten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 23 Gäste