Neues auf der Klewenalp/​Stockhütte – Beckenried/​Emmetten

Diskussionen über neue Lifte, Pisten, Restaurants, Beschneiung etc.
Forumsregeln
Bitte beachte unsere Forum Netiquette

In diesem Forum dürfen nur aktuelle Neuigkeiten. Bitte lest vorher dazu unseren Leitfaden.
Das erspart uns allen Arbeit und dient der Übersichtlichkeit.
KnM
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 432
Registriert: 12.03.2006 - 21:26
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Nordschweiz
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 4 Mal

Beitrag von KnM » 04.01.2007 - 22:20

Ich habe ja auch nie gesagt, dass ich alle Auflagen hier sinnvoll fände ;) Bloss, dass man das aus-alt-neu-machen genau deswegen nur beschränkt dem Osten nachmachen kann.
Unsinnige Auflagen ist ein Thema für sich, das haben wir schon mehrfach durchdiskutiert und tut hier eigentlich nicht viel zur Sache.


Benutzeravatar
Seilbahnsimi
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 573
Registriert: 21.02.2007 - 13:58
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Hubersdorf
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Seilbahnsimi » 17.04.2007 - 20:04

Habe hier etwas im Archiv von SF DRS gefunden

www.sf.tv/sf1/tagesschau/index.php?docid=20070409

Hinweis: Nach dem ihr den Link geöffnet habt, müsst ihr auf die Kamera unter dem Text Seilbahnschliessung drücken.

jwahl
Moderator a.D.
Beiträge: 4412
Registriert: 11.07.2002 - 01:06
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 52 Mal
Danksagung erhalten: 40 Mal

Beitrag von jwahl » 27.04.2007 - 09:43

20minuten.ch berichtet:
Emmetten-Stockhütte: Investitionshilfe für neue Gondelbahn

Der Kanton Nidwalden gewährt für den Neubau der Gondelbahn Emmetten-Stockhütte ein Investitionshilfedarlehen von einer Million Franken.

Dies hat der Regierungsrat entschieden. Wie die Staatskanzlei am Mittwoch mitteilte, kostet der Ersatz der bestehenden Vierergondelbahn durch eine neue Sechsergondelbahn 8,06 Millionen Franken. Die Konzession der alten Bahn läuft Ende April aus. Die neue Bahn soll im Dezember den Betrieb aufnehmen.

Der Ersatz der Gondelbahn Emmetten-Stockhütte ist Teil eines Investitionspaketes der Bergbahnen Beckenried-Emmetten (BBE) im Umfang von 13,5 Millionen Franken. Bereits realisiert sind der neue Skilift Twäregg und die Sesselbahn Chälen.

Mit dem neuen Darlehen erhöht sich die Investitionshilfe an die BBE auf 3,2 Millionen Franken. Der Regierungsrat begründet sein Engagement damit, dass die Bahnanlagen auch inskünftig markttauglich sollen agieren können.
(c) 20minuten

Benutzeravatar
Seilbahnsimi
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 573
Registriert: 21.02.2007 - 13:58
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Hubersdorf
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von Seilbahnsimi » 14.05.2007 - 12:35

Vielleicht interessiert euch dies hier:

Darlehen für Neubau der Gondelbahn Emmetten-Stockhütte

Die Nidwaldner Regierung gewährt der Bergbahnen Beckenried-Emmetten AG (BBE AG) ein zinsloses Investitionshilfedarlehen in der Höhe von 1 Mio. Franken. Mit dem Neubau der Gondelbahn Emmetten-Stockhütte wird ein Investitionspaket komplettiert, das massgeblich zur Steigerung des Ski- und Wandergebietes beiträgt.

Die Konzession der bestehenden 4-er Gondelbahn Emmetten-Stockhütte läuft am 30. April dieses Jahres aus. Wirtschaftliche und sicherheitstechnische Überlegungen haben die BBE AG zu einem Neubau veranlasst. Die Kosten für die Erstellung einer neuen 6-er Gondelbahn auf derselben Strecke betragen 8.06 Mio. Franken. Gemäss Zeitplan soll die neue Bahn im Dezember 2007 den Betrieb aufnehmen. Der Neubau komplettiert ein Investitionspaket der BBE AG in der Gesamthöhe von 13.5 Mio. Franken. Bereits realisiert sind der Ersatz und die Erweiterung des Skilifts Twäregg sowie die Realisierung der 4-er Sesselbahn Chälen. Mit der Umsetzung des Gesamtpaketes wird eine Erhöhung der Förderleistung und damit eine Steigerung der Attraktivität des Ski- und Wandergebietes erreicht. Auf Grundlage des Bundesgesetzes über die Investitionshilfe in Berggebieten hat der Nidwaldner Regierungsrat der BBE AG bisher Investitionsdarlehen in der Höhe von 2.2 Millionen gewährt. Er möchte, dass die Bergbahnbetreiber auch künftig markttauglich agieren können. Zur abschliessenden Realisierung des Gondelbahn-Neubaus gewährt die Regierung den Bergbahnen Beckenried-Emmetten ein zinsloses Darlehen von 500‘000 Franken des Bundes zu Lasten der Kantonslimite 2007. Weiter hat er der BBE AG ein Kantons-Darlehen von 500‘000 Franken zugesichert. Die Laufzeit des Darlehens beträgt 15 Jahre.

Quelle: seilbahn.net

[quote][/quote]
Am Balmberg da gehts ab im Schnee,
man muss nicht immer an die See!

Benutzeravatar
TPD
Moderator
Beiträge: 6087
Registriert: 09.03.2003 - 10:32
Skitage 18/19: 6
Skitage 19/20: 7
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: (Region Bern)
Hat sich bedankt: 86 Mal
Danksagung erhalten: 20 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von TPD » 14.05.2007 - 12:58

Seilbahn.net ist aber schnell mit dem publizieren von Medienmitteilungen...
Weiter oben hat es doch einen ähnlichen Artikel, der Ende Februar verfasst wurde.
http://www.skichablais.net, die Bergbahnen der Region Chablais und Umgebung.

Benutzeravatar
Pilatus
Pik Ismoil Somoni (7495m)
Beiträge: 7498
Registriert: 30.11.2005 - 19:16
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 339 Mal
Danksagung erhalten: 510 Mal

Beitrag von Pilatus » 28.05.2007 - 14:44

Bilder vom Stand der Arbeiten am 26. Mai 2007 sind in dieser Galerie ab diesem Bild abrufbar.

Bild

http://www.seilbahnbilder.ch/galerie/th ... p?album=99

Benutzeravatar
Pilatus
Pik Ismoil Somoni (7495m)
Beiträge: 7498
Registriert: 30.11.2005 - 19:16
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 339 Mal
Danksagung erhalten: 510 Mal

Beitrag von Pilatus » 02.06.2007 - 18:10



Benutzeravatar
Pilatus
Pik Ismoil Somoni (7495m)
Beiträge: 7498
Registriert: 30.11.2005 - 19:16
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 339 Mal
Danksagung erhalten: 510 Mal

Beitrag von Pilatus » 21.06.2007 - 19:30

Aus der heutigen NLZ:

Bild

Wombat
Punta Indren (3250m)
Beiträge: 3428
Registriert: 01.05.2006 - 22:48
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: BL/CH
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 6 Mal

Beitrag von Wombat » 05.07.2007 - 22:59

Die Gondeln sind von CWA Omega IV/6.

Benutzeravatar
Jojo
Punta Indren (3250m)
Beiträge: 3331
Registriert: 18.09.2002 - 17:47
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Rödermark
Hat sich bedankt: 49 Mal
Danksagung erhalten: 224 Mal
Kontaktdaten:

Baubilder

Beitrag von Jojo » 31.07.2007 - 11:46

Mittwoch, 18.07.2007

Bild
Am Parkplatz in Emmetten steht schon ein Kabine der 6EUB.

Bild
Talstation der ehemaligen 4EUB “Emmetten-Stockhütte”.

Bild
Bild
Teile der alten Bahn.

Bild
Ein Teil der alten Talstation wurde abgerissen.

Bild
Markierungen.

Bild
Weiche noch frisch verpackt .

Bild
Bauteile.

Bild
Reifenförderer auch noch eingepackt.

Bild
Diverse Bauteile.

Bild
Abgebrochene alte Bahn.

Bild
Blick auf den Lager-Parkplatz.

Bild
Fundament der neuen 6EUB im Bau.

Bild
Blick zur Baustelle an der Bergstation.

Bild
Bergstation und Kran.

Bild
Blick ins Innere der alten Bergstation.

Bild
Baustelle an der Bergstation.

Bild
Stationsumlauf.


Freitag, 27.07.2007

Bild
Neue Teile seit unserem letzten Besuch: die Umlenkscheiben und die Teile für die Wagenführung

Bild
An der Bergstation wurde jetzt betoniert.

Bild
Auch die Stützenfundamente werden gerade von oben nach unten betoniert.

Bild
Stützenfundament.

Bild
Bild
Vergleichsbild 1: Das obere von heute (27.07.2007), das untere vom 18.07.2007.

Bild
Bild
Vergleichsbild 2 (andere Perspektive): Das obere von heute (27.07.2007), das untere vom 18.07.2007.

Bild
Die Betonierarbeiten an der Trasse sind in vollem Gange.

Bild
Auch recht hoch.

Bild
Die Stützen der neuen Bahn lagern noch im Wald.

Bild
Auch die Umlaufscheibenteile der Talstation, sowie die Umkehreinheit mit den hydraulischen Zylindern wurde nun geliefert.

Bild
Nachmacher ;).

Bild
Snapshoot: genau im richtigen Moment abgedrückt: Oben an der Trasse kann man eine Sprengung (wahrscheinlich für ein Fundament) sehen.

Bild
An der Talstation hat sich immer noch nicht viel getan.
Der Bundesgesundheitsminister warnt:
Der vorangegangene Beitrag kann Spuren von Ironie, Zynismuns und Sarkasmus enthalten. Sollten sie mit einer dieser Substanzen
in Konflikt geraten oder einfach nicht in der Lage sein, diese zu erkennen, so konsultieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Benutzeravatar
Pilatus
Pik Ismoil Somoni (7495m)
Beiträge: 7498
Registriert: 30.11.2005 - 19:16
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 339 Mal
Danksagung erhalten: 510 Mal

Beitrag von Pilatus » 06.08.2007 - 21:31

Ich war heute auf der Stockhütte und habe mir mal den Stand der Arbeiten angesehen!

Die Bilder gibts hier

Bild

Benutzeravatar
MF3330
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 850
Registriert: 27.08.2006 - 14:48
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von MF3330 » 17.09.2007 - 11:30

Hier ein paar Bildern von Samstag..! :wink: (Talstationbereich)

http://www.remontees-mecaniques.net/for ... st&p=45085

Benutzeravatar
MF3330
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 850
Registriert: 27.08.2006 - 14:48
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von MF3330 » 23.09.2007 - 15:35

Hier ein paar Fotos von gestern.

http://www.remontees-mecaniques.net/for ... st&p=45394

Hoffentlcih werden die alte Stationen renoviert oder neu lackiert... :wink:


Benutzeravatar
Pilatus
Pik Ismoil Somoni (7495m)
Beiträge: 7498
Registriert: 30.11.2005 - 19:16
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 339 Mal
Danksagung erhalten: 510 Mal

Beitrag von Pilatus » 18.10.2007 - 19:48

Bild

Aus der neuen Luzerner Zeitung.

(Klicken um zur Vergrösserung zu gelangen).

Benutzeravatar
joe-72
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 199
Registriert: 11.03.2007 - 22:42
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von joe-72 » 21.10.2007 - 13:37

Danke für den Artikel!
Bloss: Da hat der emsige NLZ-Journalist sich teilweise etwas verhauen. Der Mastenflug mit dem Kamov (oder war da ein eues Konkurrenzmodell, der Komav, im Einsatz? :lol: ) war ja schon vor einigen Wochen...

Benutzeravatar
Pilatus
Pik Ismoil Somoni (7495m)
Beiträge: 7498
Registriert: 30.11.2005 - 19:16
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 339 Mal
Danksagung erhalten: 510 Mal

Beitrag von Pilatus » 21.10.2007 - 13:57

Ja, stimmt, das hatte ich vergessen dazu zu schreiben. Ich war ja vor über drei Wochen da, und da standen die Stützen schon. Hat auch sonst ein paar Sachen drin, die nicht wirklich vor Fachkompetenz strahlen.

Benutzeravatar
joe-72
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 199
Registriert: 11.03.2007 - 22:42
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von joe-72 » 21.10.2007 - 23:34

Pilatus hat geschrieben: Hat auch sonst ein paar Sachen drin, die nicht wirklich vor Fachkompetenz strahlen.
...was leider oftmals vorkommt bei Medienberichten über Seilbahnbaustellen...! :roll:

Benutzeravatar
Pilatus
Pik Ismoil Somoni (7495m)
Beiträge: 7498
Registriert: 30.11.2005 - 19:16
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 339 Mal
Danksagung erhalten: 510 Mal

Beitrag von Pilatus » 09.12.2007 - 21:02

Die Bahn lief heute schon wieder die ganze Zeit. Die dürften ruhig mal aufmachen!
Dateianhänge
k72l_F070912_150033.jpg

GAG
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 279
Registriert: 17.12.2006 - 22:46
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: innerschweiz
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Beitrag von GAG » 09.12.2007 - 22:40

Pilatus hat geschrieben:Die Bahn lief heute schon wieder die ganze Zeit. Die dürften ruhig mal aufmachen!
50 Stunden Probebetrieb.....


Richie
Zuckerhütl (3507m)
Beiträge: 3558
Registriert: 30.01.2006 - 09:51
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Schwenningen am Neckar/Zürich
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 23 Mal

Re: Klewenalp-Stockhütte

Beitrag von Richie » 05.12.2011 - 17:53

Die News zur kommenden Wintersaison:
...Im Skigebiet Klewenalp-Stockhütte ersetzen so genannte «Flap Gates» die bisherigen Drehkreuze...Als einzige bauliche Massnahme wurde der Zugang von der Stockhütte zur Klewenalp erleichtert. Mit Erdverschiebungen wurde die kleine Gegensteigung nach der Twäregg aufgefüllt. Die Stockstösse und Schlittschuhschritte zur Talstation «Aengi» sind damit vorbei...

Benutzeravatar
ski-chrigel
Ski to the Max
Beiträge: 13331
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 18/19: 129
Skitage 19/20: 101
Skitage 20/21: 26
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden
Hat sich bedankt: 1009 Mal
Danksagung erhalten: 4329 Mal

Re: Klewenalp-Stockhütte

Beitrag von ski-chrigel » 11.02.2012 - 12:02

.... Die Stockstösse und Schlittschuhschritte zur Talstation «Aengi» sind damit vorbei...
Naja, stimmt so nun wirklich nicht ganz... aber macht auch nichts.
2020/21:26Tg:8xH’tux,4xSFee,3xDavos,3xTitlis,2xA’matt,2xZermatt,2xSölden,1xPitz,1xKauni
2019/20:101Tg:31xLaax,10xH’tux,9xKlewen,4xDolo,4xA’matt,3xSöld,je2xSavognin,Engadin,LHA,Titlis,Pitz,je1xSFee,Davos,Brigels,Malbun,Kauni,Zermatt,24xSkitouren
2018/19:129Tg:22xLaax,19xKlewen,16xDolo,15xA’matt,12xH’tux,8xZ’matt,5xTitlis,4xSöld,3xPitztaler,3xEngadin,3xLHA,3xIschgl,3xStubai,2xGurgl,2xTux,je1xDavos,Frutt,Grüsch,SFL,SHLF,Z’arena,Aletsch,Monterosa,Stelvio
2017/18:143Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’matt,13xH’tux,9xDolo,7xSöld,7xIschgl,5xEngadin,je4xLHA,Pitztaler,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeiger,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSöld,je6x3V,Enga,Ischgl,je4xA'matt,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHA,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xDiv
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xEng,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSöld,je1-3xDiv
2014/15:121Tg 2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg

Richie
Zuckerhütl (3507m)
Beiträge: 3558
Registriert: 30.01.2006 - 09:51
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Schwenningen am Neckar/Zürich
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 23 Mal

Re: Klewenalp-Stockhütte

Beitrag von Richie » 05.07.2012 - 13:35

Grosse Pläne auf Klewenalp – doch Geld fehlt
...Im Gebiet Klewenalp-Stockhütte soll der Wintertourismus mit neuen Anlagen wie Pisten, Skilifte/Sesselbahnen, Schlittelwege und Winterwanderwege gestärkt werden...
Hat jemand zufällig die Papierausgabe der Neuen Nidwalder Zeitung, in der ausführlich von den Projekten berichtet wird?

Benutzeravatar
Pilatus
Pik Ismoil Somoni (7495m)
Beiträge: 7498
Registriert: 30.11.2005 - 19:16
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 339 Mal
Danksagung erhalten: 510 Mal

Re: Klewenalp-Stockhütte

Beitrag von Pilatus » 05.07.2012 - 16:31

In der Luzerner Zeitung war der Artikel auch. Und da stand auch nicht soooo viel.

Das wichtigste in Kürze:
- Man will einen Speichersee bauen, der im Sommer auch als "Attraktion" verwendet werde kann (d.h. es wird wohl nicht so ein unzumutbarer Foliensee geben).
- Man will die Pisten nicht mehr nur punktuell beschreinen wie heute, sondern eine höhere Schneesicherheit bieten können, die bei der Höhenlage der Klewenalp nicht immer gegeben sei.
- Man will neue Skilifte und Sessellifte bauen um das Gebiet aufzuwerten, konkrete Pläne gäbe es aber noch nicht.

Gerade der letzte Punkt finde ich schon etwas schwieriger. So viele gute Hänge, die noch im Gebiet drin liegen gibt es eigentlich nicht mehr.
Die Verbindung mit der Stockhütte ist unterdessen auch gar nicht mehr so schlecht, zudem wird es da schwierig, die Attraktivität noch gross zu steigern. Das einzige attraktive Skigelände orte ich noch von Chälen Richtung Haldigrat, aber da kriegt man im Jahr 2012 keine neuen Lifte mehr bewilligt, was ich auch gar nicht so schlecht finde. Allenfalls könnte man auf der Stockhütte die beiden Skilifte durch längere, anderst plazierte Sesselbahnen ersetzten, dann braucht man aber definitiv eine gute Bescheiungsanlage.

Benutzeravatar
Schöditaz
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1272
Registriert: 16.10.2010 - 19:06
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Davos
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 16 Mal

Re: Klewenalp-Stockhütte

Beitrag von Schöditaz » 05.07.2012 - 18:09

Eine Wiederbelebung des Choltals wäre schwierig, oder?

Richie
Zuckerhütl (3507m)
Beiträge: 3558
Registriert: 30.01.2006 - 09:51
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Schwenningen am Neckar/Zürich
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 23 Mal

Re: Klewenalp-Stockhütte

Beitrag von Richie » 05.07.2012 - 18:58

Wo ist denn das Choltal und was gab es früher dort?


Antworten

Zurück zu „Infrastrukturelle Neuigkeiten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 42 Gäste