Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Neues am Arlberg

Diskussionen über neue Lifte, Pisten, Restaurants, Beschneiung etc.

Moderatoren: snowflat, Huppi, maartenv84

Forumsregeln
Bitte beachte unsere Forum Netiquette

In diesem Forum dürfen nur aktuelle Neuigkeiten. Bitte lest vorher dazu unseren Leitfaden.
Das erspart uns allen Arbeit und dient der Übersichtlichkeit.
menno2707
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 131
Registriert: 20.04.2016 - 15:31
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Neues am Arlberg

Beitrag von menno2707 » 27.07.2017 - 21:58

Tysk hat geschrieben:Wobei die Artikel alle vom letzten Jahr sind oder?
http://www.agfsnow.com/default/images/r ... an-a-s.pdf nen Plan vom 10.3.2017 zur Beschneiung am Sonnenjet und Salober...
Stimmt nicht ganz. Die Erweiterung richtung Talstation Sonnenjet ist schon vor einem Jahr geplant (sehe Legende).
Winter 2015/16: 8x Ski Arlberg, 3x Ischgl/Samnaun
Sommer 2016: 5x Ischgl, 5x St. Anton am Arlberg, 5x Serfaus


Whistlercarver
Ruwenzori (5119m)
Beiträge: 5320
Registriert: 26.09.2008 - 20:01
Skitage 17/18: 36
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Schwarzwald auf 1000m
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Neues am Arlberg

Beitrag von Whistlercarver » 28.07.2017 - 18:32

Schröcken ist doch eines der schneereichsten Dörfern überhaupt, da braucht man doch keine Beschneiung. :twisted: :twisted: :twisted: :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

menno2707
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 131
Registriert: 20.04.2016 - 15:31
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Neues am Arlberg

Beitrag von menno2707 » 28.07.2017 - 22:39

Arlbergfan hat geschrieben:Was ich nicht ganz verstehe: Da baut man ja jetzt den neuen Speicherteich, bzw. ist er fertig, damit werden aber nicht die neuralgisch schwachen Punkte beim Auenfeld beschneit sondern eher die Nordhänge? Hä? Ich dachte, das sei dafür gedacht...ziemlich blöd, dass man die Verbindung nach Lech nicht gleich mitberücksichtigt...
Tysk hat geschrieben:Wobei die Artikel alle vom letzten Jahr sind oder?
https://www.google.nl/amp/s/www.vn.at/l ... ter.vn/amp
Sogar von diesem Jahr. ;)
Winter 2015/16: 8x Ski Arlberg, 3x Ischgl/Samnaun
Sommer 2016: 5x Ischgl, 5x St. Anton am Arlberg, 5x Serfaus

Benutzeravatar
talent
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 767
Registriert: 21.11.2010 - 12:59
Skitage 17/18: 28
Skitage 18/19: 8
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Neues am Arlberg

Beitrag von talent » 01.08.2017 - 11:56

Leider habt ihr Recht - die Skilifte Schröcken bauen dieses Jahr (noch) keine Beschneiung im Auenfeld und am Salober.
Laut Auskunft der Skilifte soll die Beschneiung im Auenfeld erst im Sommer 2018 realisiert werden. Wann die Beschneiung am Salober kommt ist dagegen noch unklar.
Allerdings kooperieren Warth und Schröcken sehr wohl - denn im Warther Speichersee ist ein "Wasseranteil" für die Beschneiung der Schröckener Seite eingeplant.
Saison 17/18: 1x Pizol, 1x Ischgl-Samnaun, 1x Laterns, 1x Hündle-Thalkirchdorf, 1x Kaunertaler Gletscher, 1x Hintertuxer Gletscher, 2x Zugspitze, 2x Hochhäderich, 3x Ski Arlberg, 7x Portes du Soleil, 1x Sunshine Village, 3x Lake Louise, 2x Kicking Horse, 2x Revelstoke
Saison 18/19: 1x Passo Stelvio, 1x Ski Arlberg, 1x Scuol, 1x Disentis, 1x Andermatt-Sedrun, 1x Gemsstock, 1x Davos Parsenn, 1x Davos Jakobshorn

Tysk
Massada (5m)
Beiträge: 33
Registriert: 25.12.2015 - 17:50
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Neues am Arlberg

Beitrag von Tysk » 01.08.2017 - 12:09

"Hallo ****, das ist richtig eingezeichnet. In der kommenden Saison wird es dort noch keine Beschneiung geben. Viele Grüße aus Warth-Schröcken"
Hab grad auch ne Antwort erhalten diese Saison wirds keine Beschneigung am Sonnenjet geben.
Hoffen wir mal auf nen schneereichen Winter

Pauli
Brocken (1142m)
Beiträge: 1147
Registriert: 28.05.2015 - 10:51
Skitage 17/18: 16
Skitage 18/19: 22
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Neues am Arlberg

Beitrag von Pauli » 01.08.2017 - 12:14

Ist eigentlich auch von einer Beschneiung der Talabfahrten nach Schröcken die Rede?
Ist ja eigentlich der tiefste Punkt im kompletten Arlberggebiet.
Würde sich meines Erachtens jedoch nur im Zusammenhang mit dem Bau der neuen Zubringerbahn lohnen, die schon lange als gestrichelte Linie im Pistenplan eingezeichnet ist.

Ich weiß nicht, ob wir die schon hatten, so viel Information steht da aber auch gar nicht drin:
http://www.warth-schroecken.at/de/100-schneesicher
http://www.warth-schroecken.at/de/dorfbahn-warth
2016/17: 2X Bolsterlang, Damüls-Mellau, La Bresse, Sonnenkopf, Ski Arlberg, Berger-Höhe-Lift, Grubigstein, Steibis, Diedamskopf, Ofterschwang, 4X Kronplatz, Fellhorn-Kanzelwand, Golm

Benutzeravatar
talent
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 767
Registriert: 21.11.2010 - 12:59
Skitage 17/18: 28
Skitage 18/19: 8
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Neues am Arlberg

Beitrag von talent » 01.08.2017 - 12:26

Pauli hat geschrieben:Ist eigentlich auch von einer Beschneiung der Talabfahrten nach Schröcken die Rede?
Ist ja eigentlich der tiefste Punkt im kompletten Arlberggebiet.
Würde sich meines Erachtens jedoch nur im Zusammenhang mit dem Bau der neuen Zubringerbahn lohnen, die schon lange als gestrichelte Linie im Pistenplan eingezeichnet ist.

Ich weiß nicht, ob wir die schon hatten, so viel Information steht da aber auch gar nicht drin:
http://www.warth-schroecken.at/de/100-schneesicher
http://www.warth-schroecken.at/de/dorfbahn-warth
Nein, in den bisher bekannten Artikeln, Protokollen und Plänen ging es immer nur um eine Beschneiung der Pisten am Auenfeldjet und am Saloberjet.
Sprich Sonnencruiser Auenfeld, Skischaukel Falken und Talabfahrten bleiben auch weiterhin ohne Beschneiung.
Siehe auch hier: http://www.agfsnow.com/default/images/r ... an-a-s.pdf
Saison 17/18: 1x Pizol, 1x Ischgl-Samnaun, 1x Laterns, 1x Hündle-Thalkirchdorf, 1x Kaunertaler Gletscher, 1x Hintertuxer Gletscher, 2x Zugspitze, 2x Hochhäderich, 3x Ski Arlberg, 7x Portes du Soleil, 1x Sunshine Village, 3x Lake Louise, 2x Kicking Horse, 2x Revelstoke
Saison 18/19: 1x Passo Stelvio, 1x Ski Arlberg, 1x Scuol, 1x Disentis, 1x Andermatt-Sedrun, 1x Gemsstock, 1x Davos Parsenn, 1x Davos Jakobshorn


schneeberglift
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 544
Registriert: 16.01.2015 - 15:52
Skitage 17/18: 34
Skitage 18/19: 27
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 79822 Titisee- Neustadt
Hat sich bedankt: 60 Mal
Danksagung erhalten: 32 Mal

Re: Neues am Arlberg

Beitrag von schneeberglift » 01.08.2017 - 16:28

Laut meinen Infos soll der Übungslift Oberlech im kommenden Sommer kommen, wenn man sich mit den Grundstückseigentümer einigt. Außerdem ist nächstes Jahr zu 99% auch der Schlegelkopf dran. Es wird ziemlich sicher eine Sesselbahn, die Dimension der Sesselgröße ist noch nicht ganz ausdiskutiert 8)
Saison 2018/19: Ischgl- Samnaun, 17x Schneeberglifte Waldau, Silvretta Montafon, 5x Ski Arlberg, Feldberg, Skisafari Liftverbund Feldberg, Oberjoch
Saison 2017/18: 2x Feldberg, 3x Ski Arlberg, 22x Schneeberglifte Waldau, Silvretta Montafon, Sonnenkopf, 1x Skisafari Liftverbund Feldberg, Sägenhoflift Urach, 3x Ischgl- Samnaun
Saison 2016/17: Ischgl- Samnaun, 11x Waldau, 6x Ski Arlberg, Sonnenkopf (Klostertal), Todtnauberg
Saison 2015/16: Lech/ Zürs- Warth/ Schröcken, 14x Schneeberglifte Waldau, 3x Feldberg, Lech- Zürs, Mellau- Damüls, Ofterschwang- Gunzesried, St. Anton a.A., Ischgl- Samnaun

Benutzeravatar
David93
Moderator
Beiträge: 2635
Registriert: 12.11.2011 - 18:57
Skitage 17/18: 5
Skitage 18/19: 9
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: In Bayerns Mitte
Hat sich bedankt: 48 Mal
Danksagung erhalten: 106 Mal

Re: Neues am Arlberg

Beitrag von David93 » 01.08.2017 - 17:45

Sollte am Schlegelkopf nicht irgendwas spezielles hinkommen. Arlbergfan hat da glaub ich mal was angedeutet aber dann doch wieder nix gesagt.
Und wenn KSB dann glaub ich macht man nichts falsch wenn man die größtmögliche Dimension nimmt, sprich ein 8er mit > 4.000 P/h ist da schon angebracht so viel wie da los ist.
Skisaison 2018/2019:
15.12.18: SFL / 27.12.18: Zillertal 3000 / 19.01.19: Skiwelt / 09.02.19: Saalbach / 24.02.19: Skiwelt / 20.03.19: Gurgl / 30.03.19: Zillertal Arena / 19.04.19: Ischgl / 02.06.19: Hintertux
Saison beendet.

schneeberglift
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 544
Registriert: 16.01.2015 - 15:52
Skitage 17/18: 34
Skitage 18/19: 27
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 79822 Titisee- Neustadt
Hat sich bedankt: 60 Mal
Danksagung erhalten: 32 Mal

Re: Neues am Arlberg

Beitrag von schneeberglift » 01.08.2017 - 21:53

Ich lasse jetzt einfach mal den Knoten platzen und sage es wird mindestens eine 8KSB- wie gesagt, es könnte eine Weltneuheit werden. Wir sprechen dann von einer Sesselbreite von über 5m! Hat sicherlich Vorteile, bestimmt auch viele Nachteile, weshalb da nicht jeder Hurra schreit :wink:

Was es letztendlich genau wird weiß bis dato noch keiner, daher befinden wir uns noch im Bereich der Spekulationen, nur um das nochmal klarzustellen.
Saison 2018/19: Ischgl- Samnaun, 17x Schneeberglifte Waldau, Silvretta Montafon, 5x Ski Arlberg, Feldberg, Skisafari Liftverbund Feldberg, Oberjoch
Saison 2017/18: 2x Feldberg, 3x Ski Arlberg, 22x Schneeberglifte Waldau, Silvretta Montafon, Sonnenkopf, 1x Skisafari Liftverbund Feldberg, Sägenhoflift Urach, 3x Ischgl- Samnaun
Saison 2016/17: Ischgl- Samnaun, 11x Waldau, 6x Ski Arlberg, Sonnenkopf (Klostertal), Todtnauberg
Saison 2015/16: Lech/ Zürs- Warth/ Schröcken, 14x Schneeberglifte Waldau, 3x Feldberg, Lech- Zürs, Mellau- Damüls, Ofterschwang- Gunzesried, St. Anton a.A., Ischgl- Samnaun

OnsnowVS
Massada (5m)
Beiträge: 28
Registriert: 14.01.2016 - 14:48
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Neues am Arlberg

Beitrag von OnsnowVS » 02.08.2017 - 07:24

Als "Weltneuheit" könnte man auch die erste D-Line 8er Sesselbahn verkaufen :twisted: :twisted:

Benutzeravatar
Arlbergfan
Social Media Team
Beiträge: 5134
Registriert: 29.09.2008 - 20:30
Skitage 17/18: 119
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 132 Mal
Danksagung erhalten: 486 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neues am Arlberg

Beitrag von Arlbergfan » 02.08.2017 - 09:47

schneeberglift hat geschrieben:Ich lasse jetzt einfach mal den Knoten platzen und sage es wird mindestens eine 8KSB- wie gesagt, es könnte eine Weltneuheit werden. Wir sprechen dann von einer Sesselbreite von über 5m! Hat sicherlich Vorteile, bestimmt auch viele Nachteile, weshalb da nicht jeder Hurra schreit :wink:

Was es letztendlich genau wird weiß bis dato noch keiner, daher befinden wir uns noch im Bereich der Spekulationen, nur um das nochmal klarzustellen.
Ja, da es sich noch immer um Spekulationen handelt, möchte ich auch nicht für Utopie-Phantasien hier sorgen - wir wissen doch alle, was dann im Forum ab geht.
Sobald sich das Gerücht bestätigt, werde ich euch hier sofort informieren. :D
EIN FRANKE IM LÄNDLE

Benutzeravatar
Mr. X
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 781
Registriert: 27.03.2011 - 14:19
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 6580 St. Anton am Arlberg
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Neues am Arlberg

Beitrag von Mr. X » 02.08.2017 - 10:29

Ich behaupte mal, dass ich mal am Schlegelkopf irgendwas von Kombibahn gehört habe, ist aber auch schon eine Weile her ...
Ein Italiener am Arlberg ...


Benutzeravatar
David93
Moderator
Beiträge: 2635
Registriert: 12.11.2011 - 18:57
Skitage 17/18: 5
Skitage 18/19: 9
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: In Bayerns Mitte
Hat sich bedankt: 48 Mal
Danksagung erhalten: 106 Mal

Re: Neues am Arlberg

Beitrag von David93 » 02.08.2017 - 12:24

Dann nehm ich den bösen Begriff dem alle hier ausweichen mal in den Mund: 10KSB :mrgreen:

Kann ich mir aber nicht wirklich vorstellen, Aussage von DM war kürzlich noch das sowas nicht in Frage kommt. Und 10 Leute die gleichzeitig aussteigen will ich mir gar nicht vorstellen. :roll:
Skisaison 2018/2019:
15.12.18: SFL / 27.12.18: Zillertal 3000 / 19.01.19: Skiwelt / 09.02.19: Saalbach / 24.02.19: Skiwelt / 20.03.19: Gurgl / 30.03.19: Zillertal Arena / 19.04.19: Ischgl / 02.06.19: Hintertux
Saison beendet.

Benutzeravatar
Skitobi
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 381
Registriert: 29.07.2017 - 00:16
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck/Fulda
Hat sich bedankt: 311 Mal
Danksagung erhalten: 93 Mal

Re: Neues am Arlberg

Beitrag von Skitobi » 02.08.2017 - 12:30

Es würde mich ja schon wundern, wenn man hier nicht dem Trend folgt, Zubringerbahnen mit Kabinen zu bauen.
Also "mindestens" Kombibahn. Sessel wären hier aber auf jeden Fall auch schön, alleine schon für den Funpark und auch für die Wiederholungsfahrer auf den Pisten.

Benutzeravatar
Mr. X
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 781
Registriert: 27.03.2011 - 14:19
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 6580 St. Anton am Arlberg
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Neues am Arlberg

Beitrag von Mr. X » 02.08.2017 - 18:48

Gibt es eigentlich schon D-Line Kombibahnen? :roll:
Ein Italiener am Arlberg ...

Benutzeravatar
F. Feser
Administrator
Beiträge: 9243
Registriert: 27.03.2002 - 21:04
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Renningen/DE & Vandans/AT
Hat sich bedankt: 24 Mal
Danksagung erhalten: 64 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neues am Arlberg

Beitrag von F. Feser » 02.08.2017 - 23:52

Leute es war von echter Weltneuheit die Rede - somit 10KSB ggf. als Kombibahn
Alpinforum.com - SUPPORT ALPINFORUM.COM Wie? - Indem ihr bei AMAZON einkauft und BANNER beachtet! Mehr Infos unter dem Link - CLICK ME!

wir brauchen Hilfe! meldet euch bei uns! HILFE!

trag
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 125
Registriert: 11.09.2008 - 08:45
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Neues am Arlberg

Beitrag von trag » 03.08.2017 - 10:24

10 KSB (Kombibahn) als 3S System oder Funitel (wegen Last) :)

Benutzeravatar
David93
Moderator
Beiträge: 2635
Registriert: 12.11.2011 - 18:57
Skitage 17/18: 5
Skitage 18/19: 9
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: In Bayerns Mitte
Hat sich bedankt: 48 Mal
Danksagung erhalten: 106 Mal

Re: Neues am Arlberg

Beitrag von David93 » 03.08.2017 - 11:46

Problem wird ja weniger die Last an sich sondern die ungleiche Verteilung wenn irgendwelche Spezialisten wieder nicht mittig einsteigen sondern sich alleine oder zu zweit ganz an den Rand setzen.
Da gerät ein 8er schon ganz schön in Schieflage, bei einem 10er dank Hebelwirkung natürlich nochmal viel mehr. Aber eine entsprechende Überwachung (personell oder als automatisches System an den Schranken) sollte da ausreichen.
Skisaison 2018/2019:
15.12.18: SFL / 27.12.18: Zillertal 3000 / 19.01.19: Skiwelt / 09.02.19: Saalbach / 24.02.19: Skiwelt / 20.03.19: Gurgl / 30.03.19: Zillertal Arena / 19.04.19: Ischgl / 02.06.19: Hintertux
Saison beendet.


Benutzeravatar
Mr. X
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 781
Registriert: 27.03.2011 - 14:19
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 6580 St. Anton am Arlberg
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Neues am Arlberg

Beitrag von Mr. X » 03.08.2017 - 11:51

David93 hat geschrieben:Problem wird ja weniger die Last an sich sondern die ungleiche Verteilung wenn irgendwelche Spezialisten wieder nicht mittig einsteigen sondern sich alleine oder zu zweit ganz an den Rand setzen.
Da gerät ein 8er schon ganz schön in Schieflage, bei einem 10er dank Hebelwirkung natürlich nochmal viel mehr. Aber eine entsprechende Überwachung (personell oder als automatisches System an den Schranken) sollte da ausreichen.
Nur stellt sich da wieder die Frage ob sowas rechtlich auch geht ... :naja:
Ein Italiener am Arlberg ...

Benutzeravatar
Skitobi
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 381
Registriert: 29.07.2017 - 00:16
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck/Fulda
Hat sich bedankt: 311 Mal
Danksagung erhalten: 93 Mal

Re: Neues am Arlberg

Beitrag von Skitobi » 03.08.2017 - 12:05

David93 hat geschrieben:Problem wird ja weniger die Last an sich sondern die ungleiche Verteilung wenn irgendwelche Spezialisten wieder nicht mittig einsteigen sondern sich alleine oder zu zweit ganz an den Rand setzen.
Da gerät ein 8er schon ganz schön in Schieflage, bei einem 10er dank Hebelwirkung natürlich nochmal viel mehr. Aber eine entsprechende Überwachung (personell oder als automatisches System an den Schranken) sollte da ausreichen.
Glaub kaum dass das in der Praxis geht. Man kann kaum ausreichend verhindern, dass dieser Lastfall nie eintritt.
Und auch in der Praxis eher unpraktisch. Wenn personell führt das zu ständigen Abschaltungen, weil man es ja erst richtig sieht, wenn die Leute schon im Einstieg stehen. Dann noch diskutieren ("ich will aber sitzen wo ich will!") und rüberwatscheln zur Mitte, dann gehts weiter.

Mit den Schranken gibt es einerseits ähnliche Diskussionen ("warum geht die Schranke nich??") und wirklich verhindern kann man es auch nicht, weil Viele auch an die Schhranken ran fahren, dann aber nicht einsteigen, weil sie mit jemand zusammen fahren wollen. Dann steigen nur die rechten 4 in den Sessel und er hängt schief.

Benutzeravatar
Arlbergfan
Social Media Team
Beiträge: 5134
Registriert: 29.09.2008 - 20:30
Skitage 17/18: 119
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 132 Mal
Danksagung erhalten: 486 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neues am Arlberg

Beitrag von Arlbergfan » 03.08.2017 - 13:40

Schon mal ein eine 3S-KSB gedacht? Nur mal so... :wink:
EIN FRANKE IM LÄNDLE

Pauli
Brocken (1142m)
Beiträge: 1147
Registriert: 28.05.2015 - 10:51
Skitage 17/18: 16
Skitage 18/19: 22
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Neues am Arlberg

Beitrag von Pauli » 03.08.2017 - 13:43

Nur mal eine Verständnisfrage, weil ich darüber hier noch keine Antwort gefunden habe. Ist den hier die Rede davon, beide Schlegelkopfbahnen zu ersetzten, oder nur eine (die DSB wäre logisch)?
Beide alten Bahnen zusammen haben ja schon eine Förderleistung von 3600 Personen / Stunde (Angaben laut interaktiver Karte). Und für so eine wichtige Bahnachse / Stelle im Skigebiet, wäre es doch sicher nicht verkehrt, zwei voneinander unabhängige Bahnen zu haben.
2016/17: 2X Bolsterlang, Damüls-Mellau, La Bresse, Sonnenkopf, Ski Arlberg, Berger-Höhe-Lift, Grubigstein, Steibis, Diedamskopf, Ofterschwang, 4X Kronplatz, Fellhorn-Kanzelwand, Golm

Benutzeravatar
Pfälzerraupenfan
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 228
Registriert: 26.02.2012 - 18:54
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Neues am Arlberg

Beitrag von Pfälzerraupenfan » 03.08.2017 - 23:18

Arlbergfan hat geschrieben:Schon mal ein eine 3S-KSB gedacht? Nur mal so... :wink:
Was wäre denn da die Weltneuheit? :D

Benutzeravatar
talent
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 767
Registriert: 21.11.2010 - 12:59
Skitage 17/18: 28
Skitage 18/19: 8
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 7 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Neues am Arlberg

Beitrag von talent » 04.08.2017 - 09:31

Mir wäre eine normale 8/10-Kombibahn mit hübscher Tal- & Bergstation viel lieber als eine eigentlich unnötige "Weltneuheit". Wieso muss man das Rad neu erfinden, wenn mit der aktuellen Technik genügend Komfort und Kapazität erreicht werden kann?
Das gesparte Geld könnten Sie dann in den Ausbau der dürftigen Beschneiung an Steinmähder, Madloch, Salober, Auenfeld und Co stecken.
Saison 17/18: 1x Pizol, 1x Ischgl-Samnaun, 1x Laterns, 1x Hündle-Thalkirchdorf, 1x Kaunertaler Gletscher, 1x Hintertuxer Gletscher, 2x Zugspitze, 2x Hochhäderich, 3x Ski Arlberg, 7x Portes du Soleil, 1x Sunshine Village, 3x Lake Louise, 2x Kicking Horse, 2x Revelstoke
Saison 18/19: 1x Passo Stelvio, 1x Ski Arlberg, 1x Scuol, 1x Disentis, 1x Andermatt-Sedrun, 1x Gemsstock, 1x Davos Parsenn, 1x Davos Jakobshorn


Antworten

Zurück zu „Infrastrukturelle Neuigkeiten in den Skigebieten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 16 Gäste