Seite 179 von 184

Re: Neues am Arlberg

Verfasst: 26.01.2019 - 17:30
von Snow Wally
Wie lange dauern denn derartige Genehmigungsverfahren in Österreich im Normal-/Extremfall, bis tatsächlich mit dem Bau begonnen werden kann?


Ist ein Ersatz der Bahn im Sommer 2019 realistisch oder eher 2020?

Re: Neues am Arlberg

Verfasst: 03.03.2019 - 12:06
von Mr. X
Was ist jetzt eigentlich mit Zürserseebahn und Madlochbahn? Wir haben schon März und es gibt immer noch nichts offizielles :naja:

Re: Neues am Arlberg

Verfasst: 03.03.2019 - 22:22
von dmdm
Die Madlochbanh würden sie genehmigt bekommen, wenn die Piste besser ausgebaut wäre (höhere Kapazität). Die Genehmigung für den Ausbau der Piste (Skiroute) nach Zug bekommen sie aber nicht. Also vorerst keine Erneuerung.

Am 30. April ist der Baubeginn der neuen Schindlergratbahn.

Re: Neues am Arlberg

Verfasst: 03.03.2019 - 22:35
von GIFWilli59
Wird das tatsächlich bei der Genehmigung berücksichtigt? 8O
Wäre nicht eine weitere Sektion nach Zug runter möglich?
Dann hätte man ja auch eine naturschneeunabhängige Verbindung zwischen Seekopf und Zugerberg...

Re: Neues am Arlberg

Verfasst: 04.03.2019 - 00:54
von Skitobi
GIFWilli59 hat geschrieben:
03.03.2019 - 22:35
Wird das tatsächlich bei der Genehmigung berücksichtigt? 8O
Wäre nicht eine weitere Sektion nach Zug runter möglich?
Dann hätte man ja auch eine naturschneeunabhängige Verbindung zwischen Seekopf und Zugerberg...
Vor allem hätte man dann eine noch viel mehr belastete Madloch Piste. Idee klingt nett, wäre aber eine Katastrophe.

Re: Neues am Arlberg

Verfasst: 04.03.2019 - 11:47
von Tannberg
Ich glaub wir sollen mehr auf Madloch-Lech achten.
Zauberwort: Schmelzhofwiese
Es gärt dort etwas.
Wer das nicht kennt, schau mal das neue Hintergrundbild in https://gemeinde.lech.eu/startseite/
Und schau auch mal hier:
https://gemeinde.lech.eu/fileadmin/t3co ... g_Lech.pdf
Eine Skischule, dort, ist jetzt noch total unlogisch, aber......

Re: Neues am Arlberg

Verfasst: 04.03.2019 - 12:06
von VH 400
dmdm hat geschrieben:
03.03.2019 - 22:22
Die Madlochbanh würden sie genehmigt bekommen, wenn die Piste besser ausgebaut wäre (höhere Kapazität). Die Genehmigung für den Ausbau der Piste (Skiroute) nach Zug bekommen sie aber nicht. Also vorerst keine Erneuerung.

Am 30. April ist der Baubeginn der neuen Schindlergratbahn.
Was Schindlergrat wird schon gebaut?? Wird es nun eine EUB? Von welchem Hersteller?
Hoffentlich kommt die Talstation einige Meter weiter runter als vorhin. Bergstation kann dort bleiben, wo sie ist :D
Nun ja, sie sollten lieber mal die ganzen Fixklemmer im Gebiet ersetzen...
Tannberg hat geschrieben:
04.03.2019 - 11:47
Ich glaub wir sollen mehr auf Madloch-Lech achten.
Zauberwort: Schmelzhofwiese
Es gärt dort etwas.
Wer das nicht kennt, schau mal das neue Hintergrundbild in https://gemeinde.lech.eu/startseite/
Und schau auch mal hier:
https://gemeinde.lech.eu/fileadmin/t3co ... g_Lech.pdf
Eine Skischule, dort, ist jetzt noch total unlogisch, aber......
Kapier grad deinen Beitrag hinten und vorne nicht aber... :lach: :roll:

Re: Neues am Arlberg

Verfasst: 04.03.2019 - 18:17
von Snow Wally
Yep, deshalb bin ich die alte 3KSB-Schindlergratbahn gestern nochmal ausgiebig zum Abschied gefahren~

Bin gespannt, ob die neue EUB wieder so eine separate Rettungsbahn darüber bekommt... denn die Trasse wird wohl auch in ner Gondel ähnlich spektakulär bleiben. :)

Re: Neues am Arlberg

Verfasst: 05.03.2019 - 09:26
von Damülsfan
Sind eigentlich bei der Schindlergratbahn neue Pisten bzw. Umwandlungen von Skirouten zu Pisten geplant?

Re: Neues am Arlberg

Verfasst: 05.03.2019 - 11:43
von L&S
Für mich klingt es schon so, als würde man aus der Schindlerkar-Route (Nr. 86) ne Piste machen wollen..

Re: Neues am Arlberg

Verfasst: 05.03.2019 - 12:25
von GIFWilli59
Wobei die ja ohnehin schon regelmäßig präpariert wird...

Re: Neues am Arlberg

Verfasst: 24.03.2019 - 07:51
von Radim
Mr. X hat geschrieben:
03.03.2019 - 12:06
Was ist jetzt eigentlich mit Zürserseebahn und Madlochbahn? Wir haben schon März und es gibt immer noch nichts offizielles :naja:
Zürserseebahn wird frühestens in 5 Jahren, es kommt vorerst neue Steurung der senkrechte Förderer der Garagierung. Als erste wird Madlochbahn ersetzt.

Re: Neues am Arlberg

Verfasst: 24.03.2019 - 21:50
von Buckelpistenfan
Radim hat geschrieben:
24.03.2019 - 07:51
Als erste wird Madlochbahn ersetzt.
Quelle?

Re: Neues am Arlberg

Verfasst: 25.03.2019 - 15:58
von Radim
Buckelpistenfan hat geschrieben:
24.03.2019 - 21:50
Radim hat geschrieben:
24.03.2019 - 07:51
Als erste wird Madlochbahn ersetzt.
Quelle?
Quelle ist Betriebsleitung, ich war persönlich vor Ort.

Re: Neues am Arlberg

Verfasst: 26.03.2019 - 00:58
von Mr. X
Radim hat geschrieben:
24.03.2019 - 07:51
Mr. X hat geschrieben:
03.03.2019 - 12:06
Was ist jetzt eigentlich mit Zürserseebahn und Madlochbahn? Wir haben schon März und es gibt immer noch nichts offizielles :naja:
Zürserseebahn wird frühestens in 5 Jahren, es kommt vorerst neue Steurung der senkrechte Förderer der Garagierung. Als erste wird Madlochbahn ersetzt.
Und wann soll das geschehen?

Re: Neues am Arlberg

Verfasst: 26.03.2019 - 07:10
von Estiby
Gibt es eigentlich Informationen, ob die Schindlergratbahn bis zum Saisonende am 28.4. in Betrieb bleibt oder ob sie wegen dem Neubau früher schließt?

Re: Neues am Arlberg

Verfasst: 26.03.2019 - 16:04
von Radim
Mr. X hat geschrieben:
26.03.2019 - 00:58
Radim hat geschrieben:
24.03.2019 - 07:51
Mr. X hat geschrieben:
03.03.2019 - 12:06
Was ist jetzt eigentlich mit Zürserseebahn und Madlochbahn? Wir haben schon März und es gibt immer noch nichts offizielles :naja:
Zürserseebahn wird frühestens in 5 Jahren, es kommt vorerst neue Steurung der senkrechte Förderer der Garagierung. Als erste wird Madlochbahn ersetzt.
Und wann soll das geschehen?
Über genaues Jahr der Ersatz der Madlochbahn ist noch nicht fix entscheidet.

Re: Neues am Arlberg

Verfasst: 26.03.2019 - 21:16
von Tannberg
Neue Madlochbahn sollte doch alte Madlochbahn UND Zürserseebahn ersetzen???

Re: Neues am Arlberg

Verfasst: 27.03.2019 - 08:25
von David93
Das schließt sich ja nicht aus. Man kann ja die 2. Sektion (Madloch) schonmal bauen, und die 1. Sektion (Zürsersee) später anbauen (siehe Auenfeldjet / Weibermahd und noch weitere Bahnen andernorts...)

Re: Neues am Arlberg

Verfasst: 03.04.2019 - 15:30
von Seilbahnfreund
Letzte Woche war an der Schindlergratbahn weder eine Mustergondel, noch eine Tafel zum Neubau gestanden. Das Atelier Gstrein vermeldet aber nun:
Bauaufsicht Schindlergratbahn inkl. Pistenanbindungen

http://www.atelier-gstrein.at/referenzen.php

Edit: Hatten wir diesen Lageplan aus Lech schon? Sind zwei geplante 6er Sesselbahnen eingezeichnet:
http://www.agfsnow.com/default/images/r ... erlech.pdf

Re: Neues am Arlberg

Verfasst: 03.04.2019 - 20:24
von Mr. X
Seilbahnfreund hat geschrieben:
03.04.2019 - 15:30
Edit: Hatten wir diesen Lageplan aus Lech schon? Sind zwei geplante 6er Sesselbahnen eingezeichnet:
http://www.agfsnow.com/default/images/r ... erlech.pdf
Ist glaub ich schon mind. 3 - 4 Jahre alt

Re: Neues am Arlberg

Verfasst: 03.04.2019 - 21:49
von Tannberg
Es gibt Proteste gegen Grubenalpbahn von Oberlecher Hoteliers, umgebung Schlössle. Aussichtsverstörung Verständlich eigentlich.
Mal sehen wann sich in Lech endlich etwas bewegt. Anfang März waren wir da. Ein Tag stand Schlegelkopfbahn eine Stunde still (mit Leute!). Nächster Tag wurden nur drei Personen pro Sessel zugelassen.... 8O

Re: Neues am Arlberg

Verfasst: 05.04.2019 - 01:36
von Seilbahnjunkie
Die Anbindung vom hinteren Teil von Oberlech ist aber derzeit sehr bescheiden, da könnte eine neue Bahn schon Abhilfe schaffen. Kommt man von den jetzt protestierenden Hotels direkt zur Petersbodenbahn?

Re: Neues am Arlberg

Verfasst: 05.04.2019 - 10:46
von Tannberg
Ich kann mich vorstellen das Grubenalpebahn eigentlich nur Politik ist, um neue Schlosskopfbahn zu forcieren.
Grubenalpebahn wäre echt Schade für die wunderbare Gegend dort. Ganz eng entlang Gipslöcher (geschützt) auch.
Schlosskopf wäre bessere Lösung.

Re: Neues am Arlberg

Verfasst: 05.04.2019 - 11:32
von GIFWilli59
Dann bliebe die Verbindung nach Lech aber genauso schlecht wie bisher...