Das Alpinforum wird ausschließlich durch Werbung finanziert.
Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest! Danke!

Neues am Arlberg

Diskussionen über neue Lifte, Pisten, Restaurants, Beschneiung etc.

Moderatoren: snowflat, Huppi, maartenv84

Forumsregeln
Bitte beachte unsere Forum Netiquette

In diesem Forum dürfen nur aktuelle Neuigkeiten. Bitte lest vorher dazu unseren Leitfaden.
Das erspart uns allen Arbeit und dient der Übersichtlichkeit.
Tannberg
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 388
Registriert: 11.10.2011 - 09:37
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Neues am Arlberg

Beitrag von Tannberg » 05.04.2019 - 13:57

:rolleyes: Pffffff
1. So slecht ist es jetzt nicht, Übungslift Oberlech funktioniert prima Richtung Petersboden. Funktioniert bis jetzt allerdings scheinbar gut für zum Beispiel Hotel Burg Vital 5***** Nicht gut genug für dich? :nein:
2. Keiner weiss wie eine neue Schlosskopfbahn aussehen würde. Vielleicht ein Mittelstation.....


Seilbahnfreund
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1918
Registriert: 20.07.2002 - 03:15
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Leingarten
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 13 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neues am Arlberg

Beitrag von Seilbahnfreund » 06.04.2019 - 00:42

Die Schlegelkopfbahn bekommt einen Umbau der E-Technik und wird somit noch etliche Jahre in Betrieb sein.
Quelle: http://www.frey-austria.at/projekte/
Fand die Bahn letzte Woche auch noch gut in Schuss.

schneeberglift
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 541
Registriert: 16.01.2015 - 15:52
Skitage 17/18: 34
Skitage 18/19: 27
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 79822 Titisee- Neustadt
Hat sich bedankt: 60 Mal
Danksagung erhalten: 31 Mal

Re: Neues am Arlberg

Beitrag von schneeberglift » 06.04.2019 - 07:50

Tannberg hat geschrieben:
05.04.2019 - 10:46
Ich kann mich vorstellen das Grubenalpebahn eigentlich nur Politik ist, um neue Schlosskopfbahn zu forcieren.
Grubenalpebahn wäre echt Schade für die wunderbare Gegend dort. Ganz eng entlang Gipslöcher (geschützt) auch.
Schlosskopf wäre bessere Lösung.
Auch wenn der eine beim anderen mit im Boot ist und gut zusammen gearbeitet wird: der Übungslift/ Grubenalpbahn ist Seillifte Oberlech, Schlosskopf Skilifte Lech
Seilbahnfreund hat geschrieben:
06.04.2019 - 00:42
Die Schlegelkopfbahn bekommt einen Umbau der E-Technik und wird somit noch etliche Jahre in Betrieb sein.
Quelle: http://www.frey-austria.at/projekte/
Fand die Bahn letzte Woche auch noch gut in Schuss.
Vielleicht hat das was mit Tannbergs Post zu tun:
Tannberg hat geschrieben:
03.04.2019 - 21:49
Anfang März waren wir da. Ein Tag stand Schlegelkopfbahn eine Stunde still (mit Leute!). Nächster Tag wurden nur drei Personen pro Sessel zugelassen.... 8O
Eigentlich sollte/ könnte ja da schon lang der Ersatz stehen...
Bin gespannt was bei den Skiliften überhaupt in den nächsten Jahren an Anlagen ersetzt wird :roll:
Saison 2018/19: Ischgl- Samnaun, 17x Schneeberglifte Waldau, Silvretta Montafon, 5x Ski Arlberg, Feldberg, Skisafari Liftverbund Feldberg, Oberjoch
Saison 2017/18: 2x Feldberg, 3x Ski Arlberg, 22x Schneeberglifte Waldau, Silvretta Montafon, Sonnenkopf, 1x Skisafari Liftverbund Feldberg, Sägenhoflift Urach, 3x Ischgl- Samnaun
Saison 2016/17: Ischgl- Samnaun, 11x Waldau, 6x Ski Arlberg, Sonnenkopf (Klostertal), Todtnauberg
Saison 2015/16: Lech/ Zürs- Warth/ Schröcken, 14x Schneeberglifte Waldau, 3x Feldberg, Lech- Zürs, Mellau- Damüls, Ofterschwang- Gunzesried, St. Anton a.A., Ischgl- Samnaun

Benutzeravatar
Mr. X
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 781
Registriert: 27.03.2011 - 14:19
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 6580 St. Anton am Arlberg
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Neues am Arlberg

Beitrag von Mr. X » 07.04.2019 - 01:37

Seilbahnfreund hat geschrieben:
06.04.2019 - 00:42
Eigentlich sollte/ könnte ja da schon lang der Ersatz stehen...
Bin gespannt was bei den Skiliften überhaupt in den nächsten Jahren an Anlagen ersetzt wird :roll:
Wahrscheinlich nichts, so wie ich die Lecher kenne :lol: :lol:
Naja, zuletzt wurde die Weibermahdbahn ersetzt, ist auch schon fast 10 Jahre her(Auenfeldjet wird jetztmal nicht miteinbezogen).

Madloch????
Die Trittkopfbahn wurde solide finanziert, und so soll bis in drei Jahren die alte Madlochbahn erneuert werden.
https://vorarlberg.orf.at/news/stories/2838325/
So hieß es vor 3 Jahren
Ein Italiener am Arlberg ...

Tirolldk
Massada (5m)
Beiträge: 97
Registriert: 04.11.2014 - 15:59
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 16 Mal

Re: Neues am Arlberg

Beitrag von Tirolldk » 07.04.2019 - 06:35

Mr. X hat geschrieben:
07.04.2019 - 01:37
Seilbahnfreund hat geschrieben:
06.04.2019 - 00:42
Eigentlich sollte/ könnte ja da schon lang der Ersatz stehen...
Bin gespannt was bei den Skiliften überhaupt in den nächsten Jahren an Anlagen ersetzt wird :roll:
Wahrscheinlich nichts, so wie ich die Lecher kenne :lol: :lol:
Naja, zuletzt wurde die Weibermahdbahn ersetzt, ist auch schon fast 10 Jahre her(Auenfeldjet wird jetztmal nicht miteinbezogen).

Madloch????
Die Trittkopfbahn wurde solide finanziert, und so soll bis in drei Jahren die alte Madlochbahn erneuert werden.
https://vorarlberg.orf.at/news/stories/2838325/
So hieß es vor 3 Jahren
Warum regt sich hier jeder auf??? Solange die Gäste weiter in den Scharen kommen und niemand klagt, lassen die ihr altes Geraffel weiterlaufen. Das Konzept der Verantwortlichen scheint wohl aufzugehen. Verdienen fürs eigene Wohl statt Investieren in Komfort für Gäste um es mal Überspitzt auszudrücken. In Lech/Zürs kommt es eben auf andere Dinge an wie moderne Anlagen mit Popoheizung. Eigentlich gibts ja auch einige moderne Aufstiegshilfen..

Tannberg
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 388
Registriert: 11.10.2011 - 09:37
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Neues am Arlberg

Beitrag von Tannberg » 07.04.2019 - 10:24

Lech war erste mit Popoheizung....

crazy_chris
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 391
Registriert: 21.02.2004 - 19:31
Skitage 17/18: 22
Skitage 18/19: 20
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Neues am Arlberg

Beitrag von crazy_chris » 07.04.2019 - 15:21

Nach vielen Jahren passivem Forumkonsum melde ich mich auch mal wieder zu Wort ;)

Warum Schlegelkopf unbedingt ersetzt werden sollte, leuchtet mir nicht wirklich ein. Ja, die fixe DSB hat ihr Pensionssalter schon längst erreicht. Aber mit der 4-CLD findet man, außer an absoluten Spitzentagen, meistens noch das Auslangen. Es gibt definitiv dringendere Baustellen.
Tirolldk hat geschrieben:
07.04.2019 - 06:35
... Verdienen fürs eigene Wohl statt Investieren in Komfort für Gäste um es mal Überspitzt auszudrücken. In Lech/Zürs kommt es eben auf andere Dinge an wie moderne Anlagen mit Popoheizung. Eigentlich gibts ja auch einige moderne Aufstiegshilfen..
Wie Tannbeg gesagt hat, die Lecher waren die ersten mit Sitzheizung, glaub 2004. Überhaupt war Lech bis Anfang der 2000er Jahre immer federführend was die Qualität der Anlagen anbelangt. Ja, man kann den Eindruck gewinnen, dass in den letzten 10 - 15 Jahren zu wenig investiert wurde. ABER: Denkt mal an die 2 Zusammenschlüsse, die seit 2013 realisiert wurden. 2013 der Auenfeldjet (glaub mehrheitlich oder 100% von den Lecher finanziert), 2016 die Flexenbahn. Kommen hinzu 2011 die Weibermahdbahn, 2016 die Bergbahn Oberlech und die Trittkopfbahn 1+2. Das gilt es zuerst mal finanziell zu verdauen.

Und seien wir mal ehrlich: Bis auf Madloch + Zugerberg sind alle Hauptbeschäftigungsanlagen kuppelbare Bahnen, 6 davon stehen in Lech, 6 davon in Zürs. Madloch + Zugerberg selbst werden meist nur 1x am Tag gefahren. Ja, es ist ärgerlich, wenn man am Madloch mal 10 -15 min. anstehen muss. Mehr Komfort wäre gewünscht, mehr Kapazität NEIN. Und solange sie keine Genehmigung zum Ausbau der Skiroute bekommen, sollen da mM auch nicht mehr Leute hochgekarrt werden.

Noch ein Wort zum Schlosskopf: Hier scheitert es seit Jahrzehnten an einer Einigung mit einem Grundbesitzer. Man wollte die Anlage bereits in den 90ern durch eine kuppelbare Sesselbahn ersetzen, hat aber aufgrund einer fehlenden Einigung 1998 "nur" eine Erneuerung der DSB durchsetzen können. Und meines Wissens hat sich an der Situation mit dem Grundbesitzer auch bis heute nichts geändert.


Maxlii
Meeresspiegel (0m)
Beiträge: 3
Registriert: 30.03.2019 - 22:16
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Neues am Arlberg

Beitrag von Maxlii » 12.04.2019 - 16:20

Estiby hat geschrieben:
26.03.2019 - 07:10
Gibt es eigentlich Informationen, ob die Schindlergratbahn bis zum Saisonende am 28.4. in Betrieb bleibt oder ob sie wegen dem Neubau früher schließt?
Bagger stehen schon bereit. Laut meinen Informationen die ich erhalten haben, werden sie das Seil am 29.04 abtragen
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Maxlii für den Beitrag:
Estiby

Benutzeravatar
Estiby
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1940
Registriert: 23.08.2004 - 16:53
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neues am Arlberg

Beitrag von Estiby » 12.04.2019 - 16:48

Maxlii hat geschrieben:
12.04.2019 - 16:20
Estiby hat geschrieben:
26.03.2019 - 07:10
Gibt es eigentlich Informationen, ob die Schindlergratbahn bis zum Saisonende am 28.4. in Betrieb bleibt oder ob sie wegen dem Neubau früher schließt?
Bagger stehen schon bereit. Laut meinen Informationen die ich erhalten haben, werden sie das Seil am 29.04 abtragen
Danke für die Antwort. Das heißt, dass sie noch bis zum Saisonende fährt :)

Benutzeravatar
j-p.m.
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 372
Registriert: 31.07.2003 - 10:16
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zürich
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 15 Mal

Re: Neues am Arlberg

Beitrag von j-p.m. » 16.04.2019 - 17:28

Schindlergratbahn : Die neue Talstation kommt am selben Ort zu stehen wie die Bisherige. Die Bagger sind rund um die Sesselbahnstation am buddeln.

Benutzeravatar
Snow Wally
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 346
Registriert: 24.09.2014 - 22:13
Skitage 17/18: 21
Skitage 18/19: 17
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 70 Mal
Danksagung erhalten: 28 Mal

Re: Neues am Arlberg

Beitrag von Snow Wally » 16.04.2019 - 19:20

j-p.m. hat geschrieben:
16.04.2019 - 17:28
Schindlergratbahn : Die neue Talstation kommt am selben Ort zu stehen wie die Bisherige. Die Bagger sind rund um die Sesselbahnstation am buddeln.
Huh, die sollte doch 10 - 20 m tiefer zu liegen kommen, damit man besser zufahren kann? Oder wurde das geändert?

dmdm
Massada (5m)
Beiträge: 9
Registriert: 28.10.2016 - 12:33
Skitage 17/18: 32
Skitage 18/19: 26
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Neues am Arlberg

Beitrag von dmdm » 22.04.2019 - 23:24

j-p.m. hat geschrieben:
16.04.2019 - 17:28
Schindlergratbahn : Die neue Talstation kommt am selben Ort zu stehen wie die Bisherige. Die Bagger sind rund um die Sesselbahnstation am buddeln.
Ich habe mitbekommen dass die neue Station ein bisschen weiter nach rechts (von unten aus gesehen) rücken soll...

Benutzeravatar
j-p.m.
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 372
Registriert: 31.07.2003 - 10:16
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zürich
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 15 Mal

Re: Neues am Arlberg

Beitrag von j-p.m. » 23.04.2019 - 07:17

Ja, die Ausfahrt soll 30m weiter rechts sein.
So kommt wahrscheinlich auch die "Gegensteigung" weg.
An der Bergstation 2 beim Valluga-Lift wurde auch schon letzte Woche mit Baggern begonnen.


Benutzeravatar
Glogge
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 142
Registriert: 10.07.2006 - 23:00
Skitage 17/18: 8
Skitage 18/19: 9
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Ulm/Donau (BW) 588 m. ü. N.
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Neues am Arlberg

Beitrag von Glogge » 23.04.2019 - 22:59

Maxlii hat geschrieben:
12.04.2019 - 16:20
Estiby hat geschrieben:
26.03.2019 - 07:10
Gibt es eigentlich Informationen, ob die Schindlergratbahn bis zum Saisonende am 28.4. in Betrieb bleibt oder ob sie wegen dem Neubau früher schließt?
Bagger stehen schon bereit. Laut meinen Informationen die ich erhalten haben, werden sie das Seil am 29.04 abtragen
So wie das im Pistenplan aussieht, hatte die Schindlergrat wohl doch schon am Ostermontag ihren letzten Betriebstag :sniff:
aktuelle Saison: Davos-Klosters (1 Tag) / Lermoos (1 Tag) / Arlberg (6 Tage) / Serfaus-Fiss-Ladis (1 Tag)
Saison 17/18: Pitztal (1 Tag) / Sonnenkopf (1 Tag) / Arlberg (6 Tage) +++ Saison 16/17: Zillertal 3000 (6 Tage) / Arlberg (6 Tage) +++ Saison 15/16: Davos-Klosters (1 Tag) / Arlberg (6 Tage) / Flims-Laax (1 Tag) +++ Saison 14/15: Silvretta Montafon (1 Tag) / Arlberg (6 Tage) / Fellhorn-Kanzelwand (1 Tag) +++ Saison 13/14: Arlberg (6 Tage) +++ Saison 12/13: Neunerköpfle (1 Tag) / Arlberg (6 Tage) +++ Saison 11/12: Damüls-Mellau (3 Tage) / Zillertal 3000 (5 Tage) / Zillertalarena (1 Tag) / Arlberg (6 Tage) +++ Saison 10/11: Arlberg (6 Tage) / Damüls-Mellau (3 Tage) / Silvretta Montafon (2 Tage) +++ Sommer 2010: Arlberg (3,5 Tage) +++ Saison 09/10: Arlberg (6 Tage) / Damüls-Mellau (2,5 Tage)

Gleitweggleiter
Massada (5m)
Beiträge: 87
Registriert: 20.01.2019 - 20:45
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 47 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal

Re: Neues am Arlberg

Beitrag von Gleitweggleiter » 24.04.2019 - 08:46

Vielleicht liegt‘s auch am aktuellen Föhnsturm, das ist ja eine sehr exponierte Trasse dort
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor Gleitweggleiter für den Beitrag:
GIFWilli59

Benutzeravatar
Drahtseil
Feldberg (1493m)
Beiträge: 1620
Registriert: 17.04.2011 - 21:17
Skitage 17/18: 11
Skitage 18/19: 11
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 13 Mal

Re: Neues am Arlberg

Beitrag von Drahtseil » 24.04.2019 - 12:22

Laut meinen Infos war am 22.04 Schluss.
"Ein Leben ohne Alpinforum ist möglich, aber sinnlos"

Benutzeravatar
Mt. Cervino
Alpspitze (2628m)
Beiträge: 2676
Registriert: 14.02.2008 - 17:08
Skitage 17/18: 11
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 117 Mal

Re: Neues am Arlberg

Beitrag von Mt. Cervino » 24.04.2019 - 17:06

Mist, ich wollte eigentlich am nächsten Sonntag noch mal zum Arlberg zur Abschiedsfahrt mit der Schindlerkarbahn... Bin die Bahn wohl Ende der 90er Jahre das letzte mal gefahren.
Aber seit gestern ist die Bahn auf rot im Pistenplan. Das war es dann wohl :sauer:.
Last Destinations: Alpe Mondovi (I) / Lurisia (I) / Quattre Vallées-Verbier (CH) / Abetone (I) / Pragelato (I) / Via Lattea-Sestriere (I) / Zermatt-Cervinia-Valtournanche (CH/I) / Pila (I) / Venet (AT) / Hochzeiger (AT) / Hochoetz (AT) / Kühtai (AT) / Pitztaler Gletscher-Rifflsee (AT) / Valtournanche-Cervinia-Zermatt (I/CH) / Obertoggenburg (CH) / St. Moritz (CH) / Arlberg-Lech-Zürs (AT) / Skiwelt (AT) / Cervinia-Zermatt (I/CH) / Serfaus-Fiss-Ladis (AT) / Kleinwalsertal-Heuberg-Ifen-Talllifte-Kanzelwand (AT) / Oberstdorf-Fellhorn-Söllereck (DE) / Pila (I) / Valtournanche-Cervinia-Zermatt (I/CH) / Bardonecchia (I) / Via Lattea-Sauze D`Oulx-Sestriere (I) / Serre Chevalier (F) / Kleinwalsertal-Heuberg-Ifen-Talllifte-Walmendingerhorn (AT) / Tignes-Val d`Isere (F) / Kaunertal (AT) / Gstaad (CH)

L&S
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 459
Registriert: 29.12.2013 - 16:21
Skitage 17/18: 13
Skitage 18/19: 9
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Wien
Hat sich bedankt: 119 Mal
Danksagung erhalten: 100 Mal

Re: Neues am Arlberg

Beitrag von L&S » 24.04.2019 - 17:18

Mt. Cervino hat geschrieben:
24.04.2019 - 17:06
Mist, ich wollte eigentlich am nächsten Sonntag noch mal zum Arlberg zur Abschiedsfahrt mit der Schindlerkarbahn... Bin die Bahn wohl Ende der 90er Jahre das letzte mal gefahren.
Aber seit gestern ist die Bahn auf rot im Pistenplan. Das war es dann wohl :sauer:.
Hatte den gleichen Plan..... Zum Glück wird das Wetter schlecht dann spar ich es mir wahrscheinlich...
2015/16: 1x Ischgl, 1x HiTux, 1x Venet,1x Kappl, 1x Hochkönig,3x SHLF, 2x Gasteinertal
2016/17: 1x KaunertG 1x PitztG 1x SFL 5x SHLF 1x Eibl 1x Lizum 1x Nordkette 5x Zillertal 5x Stanton 2x WC am Sonnkopf
2017/18: 2x Venet, 1x Ischgl, 1x SFL, 1x Koralm, 1x Stuhleck, 1x Lizum, 1x SkiWelt, 1x Arlberg,1x Klippitz, 1x Petzen
2018/19: 1x Ischgl, 3x SkiWelt, 1x Nassfeld,1x Kals/Matrei, 1x St. Jakob/Def, 1x Heiligenblut, 1x Mölltaler, 1x Ankogel, 1x Unterberg, 2x Aberg, 1x Venet

Benutzeravatar
Mt. Cervino
Alpspitze (2628m)
Beiträge: 2676
Registriert: 14.02.2008 - 17:08
Skitage 17/18: 11
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 26 Mal
Danksagung erhalten: 117 Mal

Re: Neues am Arlberg

Beitrag von Mt. Cervino » 24.04.2019 - 17:48

Genau... ohne die Bahn spar ich mir die 500 km Anreise bei voraussichtlich mäßigem Wetter.
Ggfs geht es dann noch mal nach Tignes/Val dsere die Woche danach...
Last Destinations: Alpe Mondovi (I) / Lurisia (I) / Quattre Vallées-Verbier (CH) / Abetone (I) / Pragelato (I) / Via Lattea-Sestriere (I) / Zermatt-Cervinia-Valtournanche (CH/I) / Pila (I) / Venet (AT) / Hochzeiger (AT) / Hochoetz (AT) / Kühtai (AT) / Pitztaler Gletscher-Rifflsee (AT) / Valtournanche-Cervinia-Zermatt (I/CH) / Obertoggenburg (CH) / St. Moritz (CH) / Arlberg-Lech-Zürs (AT) / Skiwelt (AT) / Cervinia-Zermatt (I/CH) / Serfaus-Fiss-Ladis (AT) / Kleinwalsertal-Heuberg-Ifen-Talllifte-Kanzelwand (AT) / Oberstdorf-Fellhorn-Söllereck (DE) / Pila (I) / Valtournanche-Cervinia-Zermatt (I/CH) / Bardonecchia (I) / Via Lattea-Sauze D`Oulx-Sestriere (I) / Serre Chevalier (F) / Kleinwalsertal-Heuberg-Ifen-Talllifte-Walmendingerhorn (AT) / Tignes-Val d`Isere (F) / Kaunertal (AT) / Gstaad (CH)


Benutzeravatar
Highlander
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 377
Registriert: 24.03.2012 - 04:24
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 148 Mal
Danksagung erhalten: 101 Mal

Re: Neues am Arlberg

Beitrag von Highlander » 24.04.2019 - 19:23

L&S hat geschrieben:
24.04.2019 - 17:18
Mt. Cervino hat geschrieben:
24.04.2019 - 17:06
Mist, ich wollte eigentlich am nächsten Sonntag noch mal zum Arlberg zur Abschiedsfahrt mit der Schindlerkarbahn... Bin die Bahn wohl Ende der 90er Jahre das letzte mal gefahren.
Aber seit gestern ist die Bahn auf rot im Pistenplan. Das war es dann wohl :sauer:.
Hatte den gleichen Plan..... Zum Glück wird das Wetter schlecht dann spar ich es mir wahrscheinlich...
Wenn nächstes Wochenende zum Abschluss noch einmal schönes Wetter gewesen wäre, hatte ich mir dieses auch überlegt...
Nach der alten Trittkopfbahn geht mit der alten Schindlergratbahn ebenfalls eine Traditionsbahn am Arlberg..
Diese wurde 1981 sehnsüchtig erwartet, denn erst seitdem war es möglich mehrere Wiederholungsfahrten an den Tiefschneehängen im Bereich der Valluga zu unternehmen. Bis dahin musste man jeweils an der alten Vallugabahn sein Ticket ziehen, und wenn man Glück hatte, hat man es maximal 4 Mal am Tag dort hoch geschafft... :D
Aber der Vorteil war, man hatte beim 4. Mal auch noch ausreichend Auswahl an unberührten Hängen.. :D
Heute ist am Arlberg nach einer Neuschneenacht spätestens ab 11 Uhr alles verspurt.. :D
Ich hätte damals nie gedacht das sich dieser 3 er Sessel solange halten würde...
Aber er war auf seine Art einzigartig, meine Frau musste immer die Augen schliessen, wenn man oben kurz vor der Einfahrt über die Kuppe kommt und über die senkrechten Rinnen drüber fährt.. :D
und man konnte sich bei jeder Fahrt in dem Hang direkt unter dem Sessel, die Spurwahl für die nächste Abfahrt anschauen.. :D
Nachfolgend noch ein schönes Bild von der Bergstation dieser Schindlergratbahn... mal schauen wie es mit der neuen Bahn dann dort ausschaut..
StAnton.jpg
StAnton.jpg (108.57 KiB) 1121 mal betrachtet

Benutzeravatar
Arlbergfan
Social Media Team
Beiträge: 5133
Registriert: 29.09.2008 - 20:30
Skitage 17/18: 119
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 131 Mal
Danksagung erhalten: 486 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neues am Arlberg

Beitrag von Arlbergfan » 25.04.2019 - 06:18

Ja, die Bahn ist schon in Abbruch. :( Hat mich auch überrascht, wollte sie auch nochmal fahren...
EIN FRANKE IM LÄNDLE

Tannberg
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 388
Registriert: 11.10.2011 - 09:37
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Neues am Arlberg

Beitrag von Tannberg » 25.04.2019 - 15:05

@Arlbergfan: wie steht's mit Madlochbahn? Weil du doch ankündigte die hätte auch ihre letzte Saison? :D
What's happening?

Benutzeravatar
Arlbergfan
Social Media Team
Beiträge: 5133
Registriert: 29.09.2008 - 20:30
Skitage 17/18: 119
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 131 Mal
Danksagung erhalten: 486 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neues am Arlberg

Beitrag von Arlbergfan » 25.04.2019 - 15:16

Nein, die hat sicher noch nicht die letzte Saison. Da können wir uns noch mindestens ein Jahr länger drüber beschweren.

Zuger Bergbahn scheint man schon recht weit zu sein. Das könnte (KONJUNKTIV!) 2020/21 fertig sein...
EIN FRANKE IM LÄNDLE

Tannberg
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 388
Registriert: 11.10.2011 - 09:37
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 6 Mal

Re: Neues am Arlberg

Beitrag von Tannberg » 25.04.2019 - 18:23

Die Lecher sollen mal aufwachen.
Hab gehört das es dieser Winter 50.000 Nächtigungen weniger als Saison 17/18 gab....
Minus also von mehr als 5%

Damülsfan
Massada (5m)
Beiträge: 12
Registriert: 14.11.2010 - 21:52
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Neues am Arlberg

Beitrag von Damülsfan » 25.04.2019 - 18:42

Was ist bei der Zuger Bahn geplant?


Antworten

Zurück zu „Infrastrukturelle Neuigkeiten in den Skigebieten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 24 Gäste