Alpinforum Karriere


Techniker gesucht: Alle Infos findest du HIER

Das Alpinforum wird überwiegend Werbung finanziert!


Wir würden uns freuen, wenn du deinen Adblocker für das Alpinforum deaktivieren würdest, und so Betrieb und auch die Weiterentwicklung unterstützt!
Alternativ können wir dir Alpinforum PRO anbieten.
Danke!

Neues in St. Anton/​St. Christoph/​Stuben/​Lech/​Zürs/​Warth/​Schröcken – Ski Arlberg

Diskussionen über neue Lifte, Pisten, Restaurants, Beschneiung etc.

Moderator: snowflat

Forumsregeln
Bitte beachte unsere Forum Netiquette

In diesem Forum dürfen nur aktuelle Neuigkeiten. Bitte lest vorher dazu unseren Leitfaden.
Das erspart uns allen Arbeit und dient der Übersichtlichkeit.
Benutzeravatar
ski-chrigel
Ski to the Max
Beiträge: 12699
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 17/18: 143
Skitage 18/19: 129
Skitage 19/20: 101
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden
Hat sich bedankt: 799 Mal
Danksagung erhalten: 3417 Mal

Re: Neues am Arlberg

Beitrag von ski-chrigel » 18.02.2016 - 20:13

Andersrum würde ich auch gleich auf den Trittkopf hochfahren aber nicht mit der Gondel nach Zürs fahren.
Behauptet doch auch niemand, werden auch die wenigsten machen.
2019/20:101Tg:31xLaax,10xH’tux,9xKlewen,4xDolo,4xA’matt,3xSölden,je2xSavognin,Engadin,LHA,Titlis,Pitz,je1xSFee,Davos,Brigels,Malbun,Kauni,Zermatt,24xSkitouren
2018/19:129Tg:22xLaax,19xKlewen,16xDolo,15xA’matt,12xH’tux,8xZ’matt,5xTitlis,4xSölden,3xPitztaler,3xEngadin,3xLHA,3xIschgl,3xStubai,2xGurgl,2xTux,je1xDavos,Frutt,Grüsch,SFL,SHLF,Z’arena,Aletsch,Monterosa,Stelvio
2017/18:143Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’matt,13xH’tux,9xDolo,7xSölden,7xIschgl,5xEngadin,je4xLHA,Pitztaler,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeiger,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSölden,je6x3V,Engadin,Ischgl,je4xA'matt,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHA,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xDiv
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xEngadin,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSölden,je3xLHA,Stubaigl.,Titlis,je2xDavos,Golm,SiMo,je1xDiv
2014/15:121Tg 2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg


Benutzeravatar
Mr. X
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 799
Registriert: 27.03.2011 - 14:19
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 6580 St. Anton am Arlberg
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Neues am Arlberg

Beitrag von Mr. X » 18.02.2016 - 20:14

ski-chrigel hat geschrieben:
Andersrum würde ich auch gleich auf den Trittkopf hochfahren aber nicht mit der Gondel nach Zürs fahren.
Behauptet doch auch niemand, werden auch die wenigsten machen.
Doch Xtream hat das behauptet oder habe ich da was falsch interpretiert?
Ein Italiener am Arlberg ...

Pauli
Brocken (1142m)
Beiträge: 1154
Registriert: 28.05.2015 - 10:51
Skitage 17/18: 16
Skitage 18/19: 22
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Neues am Arlberg

Beitrag von Pauli » 18.02.2016 - 20:55

Im neuen Panorama sind die Pettneuer Lifte noch drinnenn... :?
Wieso ist das Skigebiet Pettneu diesen eigentlich Winter geschlossen?
2016/17: 2X Bolsterlang, Damüls-Mellau, La Bresse, Sonnenkopf, Ski Arlberg, Berger-Höhe-Lift, Grubigstein, Steibis, Diedamskopf, Ofterschwang, 4X Kronplatz, Fellhorn-Kanzelwand, Golm

Benutzeravatar
Xtream
Zuckerhütl (3507m)
Beiträge: 3752
Registriert: 21.10.2003 - 17:01
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Macanet De La Selva / Catalunya No España
Hat sich bedankt: 51 Mal
Danksagung erhalten: 178 Mal

Re: Neues am Arlberg

Beitrag von Xtream » 18.02.2016 - 20:59

da hast du was falsch verstanden !! als wiederholungsfahrer trittkopf 2 verstaerkt sich ja nur noch mehr das problem bei durchfahrbetrieb beim anstehen in der mittelstation....

was meinst du mit nach zuers runter fahren :?: :?: das versteh ich jetzt nicht ganz :?

Whistlercarver
Ruwenzori (5119m)
Beiträge: 5341
Registriert: 26.09.2008 - 20:01
Skitage 17/18: 36
Skitage 18/19: 38
Skitage 19/20: 43
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Schwarzwald auf 1000m
Hat sich bedankt: 11 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Neues am Arlberg

Beitrag von Whistlercarver » 18.02.2016 - 21:00

Arlbergfan hat geschrieben:Auch kommuniziert man jetzt 305 zusammenhängende Kilometer - wobei es mit dem Sonnenkopf (Skipassgültigkeit) eigentlich 350km sind.
Na da wird man heute schlecht schlafen im Osten von Tirol. Da wird man jetzt jeden Millimeter zusammenkratzen um ja das größte Gebiet zu behalten :twisted: Ob man dann die Pistenraupenwege auch noch dazu zählt?

Benutzeravatar
ski-chrigel
Ski to the Max
Beiträge: 12699
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 17/18: 143
Skitage 18/19: 129
Skitage 19/20: 101
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden
Hat sich bedankt: 799 Mal
Danksagung erhalten: 3417 Mal

Re: Neues am Arlberg

Beitrag von ski-chrigel » 18.02.2016 - 21:03

Mr. X hat geschrieben:
ski-chrigel hat geschrieben:
Andersrum würde ich auch gleich auf den Trittkopf hochfahren aber nicht mit der Gondel nach Zürs fahren.
Behauptet doch auch niemand, werden auch die wenigsten machen.
Doch Xtream hat das behauptet oder habe ich da was falsch interpretiert?
Nö, das schreibt er nirgends. Seine Argumentation, dass viele von Zürs kommend auf den Trittkopf weiterfahren und so diejenigen von Rauz kommend in halbvolle Gondeln steigen müssen, hat ja nichts mit einer Talwärtsfahrt nach Zürs zu tun und dass deswegen im Betrieb alle drei Sektionen getrennt laufen sollten, auch wenn T1 und T2 verbunden sind, würde ich auch sinnvoll finden. Aber bitte alle drei mit 2400P/h.
2019/20:101Tg:31xLaax,10xH’tux,9xKlewen,4xDolo,4xA’matt,3xSölden,je2xSavognin,Engadin,LHA,Titlis,Pitz,je1xSFee,Davos,Brigels,Malbun,Kauni,Zermatt,24xSkitouren
2018/19:129Tg:22xLaax,19xKlewen,16xDolo,15xA’matt,12xH’tux,8xZ’matt,5xTitlis,4xSölden,3xPitztaler,3xEngadin,3xLHA,3xIschgl,3xStubai,2xGurgl,2xTux,je1xDavos,Frutt,Grüsch,SFL,SHLF,Z’arena,Aletsch,Monterosa,Stelvio
2017/18:143Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’matt,13xH’tux,9xDolo,7xSölden,7xIschgl,5xEngadin,je4xLHA,Pitztaler,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeiger,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSölden,je6x3V,Engadin,Ischgl,je4xA'matt,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHA,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xDiv
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xEngadin,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSölden,je3xLHA,Stubaigl.,Titlis,je2xDavos,Golm,SiMo,je1xDiv
2014/15:121Tg 2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg

Benutzeravatar
David93
Moderator
Beiträge: 3123
Registriert: 12.11.2011 - 18:57
Skitage 17/18: 5
Skitage 18/19: 9
Skitage 19/20: 6
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: In Bayerns Mitte
Hat sich bedankt: 126 Mal
Danksagung erhalten: 436 Mal

Re: Neues am Arlberg

Beitrag von David93 » 18.02.2016 - 21:21

Whistlercarver hat geschrieben:
Arlbergfan hat geschrieben:Auch kommuniziert man jetzt 305 zusammenhängende Kilometer - wobei es mit dem Sonnenkopf (Skipassgültigkeit) eigentlich 350km sind.
Na da wird man heute schlecht schlafen im Osten von Tirol. Da wird man jetzt jeden Millimeter zusammenkratzen um ja das größte Gebiet zu behalten :twisted: Ob man dann die Pistenraupenwege auch noch dazu zählt?
Die Sache ist jetzt klar. Der Arlberg ist mit Abstand am größten, allein mit der bisherigen Strategie (jeden Meter für die Statistik zusammenkratzen) kommt man da nicht ran, weder Skiwelt noch Saalbach.
Spannend wirds, wenn zu Saalbach noch Zell am See dazukommt. Dann ist man (je nach zählweise) zumindest wieder sehr nah dran bzw. etwa gleichauf mit den momentanen Kilometerangaben der beiden Gebiete.


Benutzeravatar
Xtream
Zuckerhütl (3507m)
Beiträge: 3752
Registriert: 21.10.2003 - 17:01
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Ort: Macanet De La Selva / Catalunya No España
Hat sich bedankt: 51 Mal
Danksagung erhalten: 178 Mal

Re: Neues am Arlberg

Beitrag von Xtream » 18.02.2016 - 21:35

http://www.flexenbahn.ski/fakten-und-zahlen.html

Trittkopf 1 & Flexenbahn 2400p/h
Trittkopf 2 1200p/h
Albona 2000p/h

Wenn immer Einzelbetrieb dann spielt die Auffahrseite natuerlich kaum noch ne Rolle an der neuen Trittkopfbahn :idea:

Benutzeravatar
Mr. X
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 799
Registriert: 27.03.2011 - 14:19
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 6580 St. Anton am Arlberg
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Neues am Arlberg

Beitrag von Mr. X » 18.02.2016 - 21:49

@Xtream: ich dachte du meintest mit der Gondelrunterfahren :lach:
@L&S: diese Panoramakarte ist sowieso merkwürdig, der Rauzlift ist auch noch drinnen :?
@Pauli: das Skigebiet ging vor ein paar Jahren in konkurs
Ein Italiener am Arlberg ...

j-d-s
Zuckerhütl (3507m)
Beiträge: 3647
Registriert: 01.12.2010 - 13:11
Skitage 17/18: 41
Skitage 18/19: 41
Skitage 19/20: 27
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Erlangen, Franken
Hat sich bedankt: 58 Mal
Danksagung erhalten: 273 Mal

Re: Neues am Arlberg

Beitrag von j-d-s » 18.02.2016 - 22:04

Arlbergfan hat geschrieben:Erkläre ich euch morgen - so richtig schlau wurde ich nämlich auch nicht daraus. Heute wars natürlich leicht stressig bei den Bergbahnen...
Auch kommuniziert man jetzt 305 zusammenhängende Kilometer - wobei es mit dem Sonnenkopf (Skipassgültigkeit) eigentlich 350km sind.
Ist schon richtig so. Der Sonnenkopf ist ja nicht zusammenhängend.

Und zum Thema: :ja::ja::ja: Endlich kommt der Verbindung!!!! :ja: :ja: :ja: Damit steht der Arlberg (nächstes Jahr) ganz oben auf der Zielliste 8) .

Einzig schade finde ich, dass der Pistenplan (sowohl der normale als auch der "Run of Fame"-Pistenplan) so klein ist. Das wird komischerweise oft gemacht, dass sie JPGs so klein machen, dass man nicht richtig nah reinzoomen kann, oder PDFs keine Vektorgrafiken haben (wenn PDFs Lifte, Pisten, Symbole etc. als Vektorgrafiken haben, sind sie unbegrenzt vergrößerbar und werden nie Pixelig).
Saison 18/19 [41]: Schladming/4Berge, Dachstein West, Großeck-Speiereck, Tarvis, Nassfeld, Bad Kleinkirchheim, Pizol, Toggenburg, Flumserberg, Parsenn+Madrisa, Obersaxen, Silvretta Montafon, Mythenregion/Hoch-Ybrig, Sedrun-Andermatt+Gemsstock, Titlis, Laax, Arlberg, Golm, Corvatsch+Corviglia, Lenzerheide-Arosa, Bardonecchia+Jafferau, Serre Chevalier, Limone Piemonte, Mondole Ski, Pila, Vars-Risoul, Combloux-Megeve-La Giettaz, Valmorel-SFL, Espace Diamant, Les Contamines-Hauteluce, La Rosiere-La Thuile, Areches Beaufort, Alpe d'Huez, Val d'Isere, Grand Massif, 3x Trois Vallees, Les Gets-Morzine, 2x Paradiski
Saison 19/20 [27]: Portes du Soleil, Anzere, Vercorin, St. Luc-Chandolin, Gstaad-Rougemont, 2x 4V (Verbier etc.), Gstaad-Zweisimmen, Zermatt-Cervinia, Crans-Montana, Galibier Thabor, Espace Diamant, Les Sybelles, 2x Paradiski, Vialattea, 2x 3V, Spieljoch+Kaltenbach, Axamer Lizum+Muttereralm, 2x Skiwelt, Kitzbühel, Mayrhofen, 3 Zinnen+Padola, SFL, SHLF, ...

Benutzeravatar
Mr. X
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 799
Registriert: 27.03.2011 - 14:19
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 6580 St. Anton am Arlberg
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Neues am Arlberg

Beitrag von Mr. X » 19.02.2016 - 00:40

Also für diejenigen die ihn noch nicht in- und auswendig können un diejenigen die nochmals ein Auge drauf werfen wollen, hier gitbt's ihn nochmal - Den Bescheid:

http://www.naturschutzanwalt.at/uploads ... Albona.pdf

Wem ist auf dem Ansichtsvideo eigentlich auch aufgefallen, dass bei der Trittkopfbahn 2 die Gondeln verkehrtherum auf dem Seil hängen? Wird wohl ein Versehen sein.
Zuletzt geändert von Mr. X am 19.02.2016 - 08:07, insgesamt 1-mal geändert.
Ein Italiener am Arlberg ...

Mathiazz
Massada (5m)
Beiträge: 44
Registriert: 25.02.2008 - 13:05
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: ja
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 0

Re: Neues am Arlberg

Beitrag von Mathiazz » 19.02.2016 - 01:37

j-d-s hat geschrieben: Einzig schade finde ich, dass der Pistenplan (sowohl der normale als auch der "Run of Fame"-Pistenplan) so klein ist. Das wird komischerweise oft gemacht, dass sie JPGs so klein machen, dass man nicht richtig nah reinzoomen kann, oder PDFs keine Vektorgrafiken haben (wenn PDFs Lifte, Pisten, Symbole etc. als Vektorgrafiken haben, sind sie unbegrenzt vergrößerbar und werden nie Pixelig).
Ahum: http://www.flexenbahn.ski/images/partne ... _16_17.pdf

j-d-s
Zuckerhütl (3507m)
Beiträge: 3647
Registriert: 01.12.2010 - 13:11
Skitage 17/18: 41
Skitage 18/19: 41
Skitage 19/20: 27
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Erlangen, Franken
Hat sich bedankt: 58 Mal
Danksagung erhalten: 273 Mal

Re: Neues am Arlberg

Beitrag von j-d-s » 19.02.2016 - 04:35

Mathiazz hat geschrieben:
j-d-s hat geschrieben: Einzig schade finde ich, dass der Pistenplan (sowohl der normale als auch der "Run of Fame"-Pistenplan) so klein ist. Das wird komischerweise oft gemacht, dass sie JPGs so klein machen, dass man nicht richtig nah reinzoomen kann, oder PDFs keine Vektorgrafiken haben (wenn PDFs Lifte, Pisten, Symbole etc. als Vektorgrafiken haben, sind sie unbegrenzt vergrößerbar und werden nie Pixelig).
Ahum: http://www.flexenbahn.ski/images/partne ... _16_17.pdf
Danke :).

Hab das nicht gefunden gehabt.
Saison 18/19 [41]: Schladming/4Berge, Dachstein West, Großeck-Speiereck, Tarvis, Nassfeld, Bad Kleinkirchheim, Pizol, Toggenburg, Flumserberg, Parsenn+Madrisa, Obersaxen, Silvretta Montafon, Mythenregion/Hoch-Ybrig, Sedrun-Andermatt+Gemsstock, Titlis, Laax, Arlberg, Golm, Corvatsch+Corviglia, Lenzerheide-Arosa, Bardonecchia+Jafferau, Serre Chevalier, Limone Piemonte, Mondole Ski, Pila, Vars-Risoul, Combloux-Megeve-La Giettaz, Valmorel-SFL, Espace Diamant, Les Contamines-Hauteluce, La Rosiere-La Thuile, Areches Beaufort, Alpe d'Huez, Val d'Isere, Grand Massif, 3x Trois Vallees, Les Gets-Morzine, 2x Paradiski
Saison 19/20 [27]: Portes du Soleil, Anzere, Vercorin, St. Luc-Chandolin, Gstaad-Rougemont, 2x 4V (Verbier etc.), Gstaad-Zweisimmen, Zermatt-Cervinia, Crans-Montana, Galibier Thabor, Espace Diamant, Les Sybelles, 2x Paradiski, Vialattea, 2x 3V, Spieljoch+Kaltenbach, Axamer Lizum+Muttereralm, 2x Skiwelt, Kitzbühel, Mayrhofen, 3 Zinnen+Padola, SFL, SHLF, ...


SkiConnector
Massada (5m)
Beiträge: 50
Registriert: 14.10.2007 - 20:34
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Bei Frankfurt
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 0

Re: Neues am Arlberg

Beitrag von SkiConnector » 19.02.2016 - 08:59

Danke für den Link auf den neuen Detailplan.
Dabei ist mir bei der Albonabahn II aufgefallen, dass da händisch das Wort "Mittelstation" angefügt wurde. Zumindest bergwärts wäre das sehr zu begrüßen, damit man nicht bei jeder Wiederholungsfahrt an den Albona Nordhängen die nervigen Flachpassagen inclusive Skibrücke zur Alpe Rauz durchfahren muss.
Auf eine Mittelstation kann man mE nur verzichten, wenn oberhalb 1800m perspektivisch eine 6 KSB weiter westlich Richtung Kaltenberghuette angedacht ist.

Benutzeravatar
Arlbergfan
Administrator
Beiträge: 5459
Registriert: 29.09.2008 - 20:30
Skitage 17/18: 119
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 307 Mal
Danksagung erhalten: 819 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neues am Arlberg

Beitrag von Arlbergfan » 19.02.2016 - 09:09

Also - ich habe gerade mal beim Skipool nochmal angerufen - dort ist natürlich gut was los.
Es wird wohl so laufen, dass ich mich an den Talstationen schon entscheiden muss, wo ich hinfahren möchte - also von Zürs aus Trittkopf oder Rauz. Das heißt, man kann theoretisch sitzenbleiben. Die Türen gehen in der Mittelstation natürlich auf - so besteht auch die Möglichkeit gleich Ochsenböden zu fahren. Dort gibt es aber definitiv KEINE Piste.
Der Rauzlift kommt weg.

Alles weitere - Hersteller, Restaurants, Bezeichnungsfragen werde ich bei der nächsten Möglichkeit nachreichen.
EIN FRANKE IM LÄNDLE
Ihr könnt gerne auf Instagram vorbeischauen: https://www.instagram.com/powderhuntr

Benutzeravatar
ski-chrigel
Ski to the Max
Beiträge: 12699
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 17/18: 143
Skitage 18/19: 129
Skitage 19/20: 101
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden
Hat sich bedankt: 799 Mal
Danksagung erhalten: 3417 Mal

Re: Neues am Arlberg

Beitrag von ski-chrigel » 19.02.2016 - 09:48

Arlbergfan hat geschrieben:Also - ich habe gerade mal beim Skipool nochmal angerufen - dort ist natürlich gut was los.
Es wird wohl so laufen, dass ich mich an den Talstationen schon entscheiden muss, wo ich hinfahren möchte - also von Zürs aus Trittkopf oder Rauz. Das heißt, man kann theoretisch sitzenbleiben. Die Türen gehen in der Mittelstation natürlich auf
Das würde also heissen, dass jede zweite Gondel von Zürs weiter auf den Trittkopf fährt, die anderen aber umdrehen und zurück ins Tal fahren. Das macht mit den 1200 p/h bei der Trittkopf 2 dann zwar Sinn, aber wo um Himmels Willen will mann dann mit den theoretisch 2400 Personen von Rauz kommend hin, wenn es keine Piste gibt?
Oder es ist dann doch ein Fehler auf der Homepage, indem doch alle Gondeln weiter auf den Trittkopf fahren, jede zweite dann aber in der Mittelstation geleert wird. Die verbleibenden 1200 P/h schlucken die 2400 aus Rauz dann aber auch nicht.
Komische Sache...
2019/20:101Tg:31xLaax,10xH’tux,9xKlewen,4xDolo,4xA’matt,3xSölden,je2xSavognin,Engadin,LHA,Titlis,Pitz,je1xSFee,Davos,Brigels,Malbun,Kauni,Zermatt,24xSkitouren
2018/19:129Tg:22xLaax,19xKlewen,16xDolo,15xA’matt,12xH’tux,8xZ’matt,5xTitlis,4xSölden,3xPitztaler,3xEngadin,3xLHA,3xIschgl,3xStubai,2xGurgl,2xTux,je1xDavos,Frutt,Grüsch,SFL,SHLF,Z’arena,Aletsch,Monterosa,Stelvio
2017/18:143Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’matt,13xH’tux,9xDolo,7xSölden,7xIschgl,5xEngadin,je4xLHA,Pitztaler,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeiger,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSölden,je6x3V,Engadin,Ischgl,je4xA'matt,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHA,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xDiv
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xEngadin,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSölden,je3xLHA,Stubaigl.,Titlis,je2xDavos,Golm,SiMo,je1xDiv
2014/15:121Tg 2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg

Benutzeravatar
Mr. X
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 799
Registriert: 27.03.2011 - 14:19
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 6580 St. Anton am Arlberg
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Neues am Arlberg

Beitrag von Mr. X » 19.02.2016 - 09:59

Arlbergfan hat geschrieben:Also - ich habe gerade mal beim Skipool nochmal angerufen - dort ist natürlich gut was los.
Es wird wohl so laufen, dass ich mich an den Talstationen schon entscheiden muss, wo ich hinfahren möchte - also von Zürs aus Trittkopf oder Rauz. Das heißt, man kann theoretisch sitzenbleiben. Die Türen gehen in der Mittelstation natürlich auf - so besteht auch die Möglichkeit gleich Ochsenböden zu fahren. Dort gibt es aber definitiv KEINE Piste.
Der Rauzlift kommt weg.

Alles weitere - Hersteller, Restaurants, Bezeichnungsfragen werde ich bei der nächsten Möglichkeit nachreichen.
Das ist alles ziemlich eigenartig. So wie ich das verstanden habe gibt es 2 Eingänge in der Trittkopf-Talstation, sodass der eine für die Gondeln auf den Trittkopf gedacht sind und die andere für die Gondeln die in der Zwischenstation wieder umdrehen? :naja:
Und für was in Gottes Nahmen ist dann dieser Aufschlussweg?
Ein Italiener am Arlberg ...

Online
Seilbahnfreund
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2011
Registriert: 20.07.2002 - 03:15
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Leingarten
Hat sich bedankt: 17 Mal
Danksagung erhalten: 45 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neues am Arlberg

Beitrag von Seilbahnfreund » 19.02.2016 - 10:31

Von der Mittelstation gibt es laut Bescheid einen ca. 800 Meter langen Skiweg zur nächsten Piste. Breite etwa 6 Meter.
Der Erschließungsweg endet im Bereich der bestehenden Schipiste vom Trittkopf beim Trittkopfkar und geht in diesem Bereich in den sogenannten Multifunktionsweg
(...)
Multifunktionsweg:
Ab dem Trittkopfkar wird bis in den Bereich Ochsenboden zur neuen Mittelstation ein rund 830 m langer Multifunktionsweg errichtet. Dabei handelt es sich um einen kom-binierten Fahr- und Schiweg mit einer Breite von ca 6 m, in dem eine geschotterte Fahrspur von 3,5 m mit begrünten Banketten angelegt wird. Das Längsgefälle dieses Weges beträgt durchschnittlich 6 bis 12 %, wobei kurze flachere oder steilere Stre-ckenabschnitte bis maximal 18 % Längsgefälle vorkommen. Die durchschnittliche Trassenbreite des Multifunktionsweges inkl der Böschungen beträgt rund 11 m. Dieser wird in der Breite so angelegt, dass er mit Pistengeräten zu präparieren und auch zu befahren ist. Dieses Befahren mit Pistengeräten stellt ein wesentliches Element im Zu-sammenhang mit dem Sicherheitskonzept der drei bei der Mittelstation zusammen-kommenden Seilbahnen dar.
Somit drei Möglichkeiten dort:
- Fahrt zum Trittkopf (wobei, was machen wenn von unten schon alle Plätze belegt sind?)
- Skiweg
- Talfahrt mit der Gondel nach Zürs (machen wohl die wenigsten).
Zuletzt geändert von Seilbahnfreund am 19.02.2016 - 10:50, insgesamt 3-mal geändert.

Tannberg
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 423
Registriert: 11.10.2011 - 09:37
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 27 Mal

Re: Neues am Arlberg

Beitrag von Tannberg » 19.02.2016 - 10:35

wo um Himmels Willen will mann dann mit den theoretisch 2400 Personen von Rauz kommend hin, wenn es keine Piste gibt?
Madloch is auch keine "Piste".... :lach:


Benutzeravatar
Mr. X
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 799
Registriert: 27.03.2011 - 14:19
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 6580 St. Anton am Arlberg
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Neues am Arlberg

Beitrag von Mr. X » 19.02.2016 - 10:58

Seilbahnfreund hat geschrieben:Von der Mittelstation gibt es laut Bescheid einen ca. 800 Meter langen Skiweg zur nächsten Piste. Breite etwa 6 Meter.
Der Erschließungsweg endet im Bereich der bestehenden Schipiste vom Trittkopf beim Trittkopfkar und geht in diesem Bereich in den sogenannten Multifunktionsweg
(...)
Multifunktionsweg:
Ab dem Trittkopfkar wird bis in den Bereich Ochsenboden zur neuen Mittelstation ein rund 830 m langer Multifunktionsweg errichtet. Dabei handelt es sich um einen kom-binierten Fahr- und Schiweg mit einer Breite von ca 6 m, in dem eine geschotterte Fahrspur von 3,5 m mit begrünten Banketten angelegt wird. Das Längsgefälle dieses Weges beträgt durchschnittlich 6 bis 12 %, wobei kurze flachere oder steilere Stre-ckenabschnitte bis maximal 18 % Längsgefälle vorkommen. Die durchschnittliche Trassenbreite des Multifunktionsweges inkl der Böschungen beträgt rund 11 m. Dieser wird in der Breite so angelegt, dass er mit Pistengeräten zu präparieren und auch zu befahren ist. Dieses Befahren mit Pistengeräten stellt ein wesentliches Element im Zu-sammenhang mit dem Sicherheitskonzept der drei bei der Mittelstation zusammen-kommenden Seilbahnen dar.
Somit drei Möglichkeiten dort:
- Fahrt zum Trittkopf (wobei, was machen wenn von unten schon alle Plätze belegt sind?)
- Skiweg
- Talfahrt mit der Gondel nach Zürs (machen wohl die wenigsten).
Kannst du mir das eventuell einzeichnen auf Google Earth oder so?
Ein Italiener am Arlberg ...

Benutzeravatar
DerNiederbayer
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 331
Registriert: 11.01.2012 - 19:45
Skitage 17/18: 22
Skitage 18/19: 27
Skitage 19/20: 21
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: im Passauer Land
Hat sich bedankt: 74 Mal
Danksagung erhalten: 74 Mal

Re: Neues am Arlberg

Beitrag von DerNiederbayer » 19.02.2016 - 11:18

Unabhängig von der konkreten technischen Lösung finde ich die Begrenzung der Trittkopf 2 auf 1200 p/h gut. Mehr verträgt die rote 7/7a vom Trittkopf runter eh nicht. Außerdem ist das mindestens eine Verdreifachung der bisherigen Kapazität der alten Trittkopfbahn (geschätzt, ich hab nie auf deren Zeittakt geachtet).
Saison 2019/20: 1 x Bergeralm (Steinach am Brenner), 1 x Stubaier Gletscher, 1 x Zillertalarena, 1 x Mayrhofen, 1 x Hochzillertal/Hochfügen, 1 x Hinterstoder, 1 x Tauplitzalm, 2 x Skiwelt, 1 x Hauser Kaibling/Schladming, 1 x Flachauwinkl/Zauchensee, 1 x Bad Hofgastein, 8 x Dachstein-West, 1 x Snowspace Flachau

Skifahren kann süchtig machen. Infos und Hilfe unter http://www.alpinforum.com.

Benutzeravatar
Arlbergfan
Administrator
Beiträge: 5459
Registriert: 29.09.2008 - 20:30
Skitage 17/18: 119
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 307 Mal
Danksagung erhalten: 819 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neues am Arlberg

Beitrag von Arlbergfan » 19.02.2016 - 11:29

Nochmal News:
Jede zweite Gondel wird durchfahren: Rauz - Zürs. Dann müsste aber doch die Kapazität der Trittkopfbahn 2 trotzdem bei 2.400 Personen liegen? So richtig versteh ichs immer noch nicht.
Der Rauzlift bleibt doch, wird aber versetzt.
EIN FRANKE IM LÄNDLE
Ihr könnt gerne auf Instagram vorbeischauen: https://www.instagram.com/powderhuntr

Benutzeravatar
Mr. X
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 799
Registriert: 27.03.2011 - 14:19
Skitage 17/18: 0
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: 6580 St. Anton am Arlberg
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 4 Mal

Re: Neues am Arlberg

Beitrag von Mr. X » 19.02.2016 - 11:33

Arlbergfan hat geschrieben:Nochmal News:
Jede zweite Gondel wird durchfahren: Rauz - Zürs. Dann müsste aber doch die Kapazität der Trittkopfbahn 2 trotzdem bei 2.400 Personen liegen? So richtig versteh ichs immer noch nicht.
Der Rauzlift bleibt doch, wird aber versetzt.
Also in der Mittelstation zweigt eine von Zürs kommend nach Rauz ab, die andere fährt zurück und Trittkopfbahn 2 ist eingenständig, kann aber zusammengekoppelt werden?

Gibt es da irgendeine grafische Ansicht bezgl. Zwischenstation?
Ein Italiener am Arlberg ...

Benutzeravatar
ski-chrigel
Ski to the Max
Beiträge: 12699
Registriert: 18.10.2010 - 09:43
Skitage 17/18: 143
Skitage 18/19: 129
Skitage 19/20: 101
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Zentralschweiz/Graubünden
Hat sich bedankt: 799 Mal
Danksagung erhalten: 3417 Mal

Re: Neues am Arlberg

Beitrag von ski-chrigel » 19.02.2016 - 12:42

Arlbergfan hat geschrieben:Nochmal News:
Jede zweite Gondel wird durchfahren: Rauz - Zürs. Dann müsste aber doch die Kapazität der Trittkopfbahn 2 trotzdem bei 2.400 Personen liegen? So richtig versteh ichs immer noch nicht.
Doch, das macht Sinn:
2400 starten von Zürs zur Mittelstation.
Dort geht jede zweite Gondel nach Rauz, die andere zum Trittkopf, gibt je 1200.
Von Rauz kommen 2400 und jede zweite Gondel geht nach Zürs, die anderen zurück nach Rauz.
Das gibt dann die 2400 T1, 1200 T2 und 2400 Rauz.
Oder anders gesagt: je 1200 Zürs-Trittkopf, Zürs-Rauz und Rauz-Mittelstation.
Bin gespannt, wie das technisch in der Mittelstation gelöst wird. :surprised:
2019/20:101Tg:31xLaax,10xH’tux,9xKlewen,4xDolo,4xA’matt,3xSölden,je2xSavognin,Engadin,LHA,Titlis,Pitz,je1xSFee,Davos,Brigels,Malbun,Kauni,Zermatt,24xSkitouren
2018/19:129Tg:22xLaax,19xKlewen,16xDolo,15xA’matt,12xH’tux,8xZ’matt,5xTitlis,4xSölden,3xPitztaler,3xEngadin,3xLHA,3xIschgl,3xStubai,2xGurgl,2xTux,je1xDavos,Frutt,Grüsch,SFL,SHLF,Z’arena,Aletsch,Monterosa,Stelvio
2017/18:143Tg:30xKlewen,25xLaax,15xA’matt,13xH’tux,9xDolo,7xSölden,7xIschgl,5xEngadin,je4xLHA,Pitztaler,Titlis,je2xKauni,Z’arena,Tux,Frutt,je1xDavos,SFL,SHLF,Kitz,Stubai,Hasli,SFee,Osttirol,Kühtai,Hochzeiger,Savognin,Airolo
2016/17:127Tg:29xLaax,20xKlewen,14xH'tux,7xSölden,je6x3V,Engadin,Ischgl,je4xA'matt,Gurgl,Pitztaler,Stubai,je3xLHA,Titlis,SiMo,je2xTux,Kauni,SFL,Davos,je1xDiv
2015/16:129Tg:29xLaax,24xKlewen,13xIschgl,8xGurgl,je7xEngadin,H'tux,6xDolo,5xSFL,4xSölden,je3xLHA,Stubaigl.,Titlis,je2xDavos,Golm,SiMo,je1xDiv
2014/15:121Tg 2013/14:65Tg 2012/13:48Tg 2011/12:62Tg 2010/11:83Tg

Benutzeravatar
DerNiederbayer
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 331
Registriert: 11.01.2012 - 19:45
Skitage 17/18: 22
Skitage 18/19: 27
Skitage 19/20: 21
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: im Passauer Land
Hat sich bedankt: 74 Mal
Danksagung erhalten: 74 Mal

Re: Neues am Arlberg

Beitrag von DerNiederbayer » 19.02.2016 - 12:51

Nach Deiner Berechnung müssten sich aber die Gondeln in Rauz auf wundersame Weise verdoppeln. Gondeln für 1200 Leute fahren hin, zurück kommen aber Gondeln für 2400 Personen.

Wenn dieses Prinzip funktionieren soll, können nur auf der Sektion Zürs-Mittelstation 2400 P/h fahren, Mittelstation-Rauz und Mittelstation-Trittkopf nur jeweils 1200.

Oder steh ich jetzt kurz vor dem Wochenende auf der Leitung :twisted: ?
Saison 2019/20: 1 x Bergeralm (Steinach am Brenner), 1 x Stubaier Gletscher, 1 x Zillertalarena, 1 x Mayrhofen, 1 x Hochzillertal/Hochfügen, 1 x Hinterstoder, 1 x Tauplitzalm, 2 x Skiwelt, 1 x Hauser Kaibling/Schladming, 1 x Flachauwinkl/Zauchensee, 1 x Bad Hofgastein, 8 x Dachstein-West, 1 x Snowspace Flachau

Skifahren kann süchtig machen. Infos und Hilfe unter http://www.alpinforum.com.


Antworten

Zurück zu „Infrastrukturelle Neuigkeiten in den Skigebieten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: gipfelstürmer1, Transrapid und 11 Gäste