Neues in St. Anton/​St. Christoph/​Stuben/​Lech/​Zürs/​Warth/​Schröcken – Ski Arlberg

Diskussionen über neue Lifte, Pisten, Restaurants, Beschneiung etc.
Forumsregeln
Bitte beachte unsere Forum Netiquette

In diesem Forum dürfen nur aktuelle Neuigkeiten. Bitte lest vorher dazu unseren Leitfaden.
Das erspart uns allen Arbeit und dient der Übersichtlichkeit.
Tannberg
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 433
Registriert: 11.10.2011 - 09:37
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal

Re: Neues in St. Anton/​St. Christoph/​Stuben/​Lech/​Zürs/​Warth/​Schröcken – Ski Arlberg

Beitrag von Tannberg » 21.07.2020 - 22:18



Benutzeravatar
F. Feser
Administrator
Beiträge: 9370
Registriert: 27.03.2002 - 21:04
Skitage 18/19: 35
Skitage 19/20: 8
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Renningen
Hat sich bedankt: 80 Mal
Danksagung erhalten: 406 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neues in St. Anton/​St. Christoph/​Stuben/​Lech/​Zürs/​Warth/​Schröcken – Ski Arlberg

Beitrag von F. Feser » 21.07.2020 - 22:45

der Beitrag ist leider hinter einer Paywall. Kannst du den Inhalt kurz zusammenfassen damit ich entscheiden kann mir das Ding zu kaufen oder nicht? Danke
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor F. Feser für den Beitrag:
flamesoldier
Jetzt Neu - Werbefrei: Alpinforum PRO - Für die Freiheit!Mehr Infos hier - KLICK

Benutzeravatar
markman
Wurmberg (971m)
Beiträge: 1034
Registriert: 15.04.2008 - 16:44
Skitage 18/19: 39
Skitage 19/20: 22
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Hannover/Marburg
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 52 Mal

Re: Neues in St. Anton/​St. Christoph/​Stuben/​Lech/​Zürs/​Warth/​Schröcken – Ski Arlberg

Beitrag von markman » 22.07.2020 - 08:55

F. Feser hat geschrieben:
21.07.2020 - 22:45
der Beitrag ist leider hinter einer Paywall. Kannst du den Inhalt kurz zusammenfassen damit ich entscheiden kann mir das Ding zu kaufen oder nicht? Danke
viele Zeitungen haben eine recht schlecht programmierte Bezahlschranke.

Klicke auf rechte Maustaste => Seitenquelltext anzeigen, stelle dann Zeilenumbruch an (je nach Browser unten (Firefox) und scrolle ein wenig runter, da ist der Text zum Lesen :-)

Gruß,
Markman
bislang: 6x Ischgl, 2x Zillertal Arena, 5x Hintertux, 1x Zillertal 3000, 8x Lech/Zürs

hch
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 315
Registriert: 13.04.2019 - 19:16
Skitage 18/19: 101
Skitage 19/20: 111
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 130 Mal

Re: Neues in St. Anton/​St. Christoph/​Stuben/​Lech/​Zürs/​Warth/​Schröcken – Ski Arlberg

Beitrag von hch » 22.07.2020 - 08:57

Beim ORF gibt es einen öffentlich lesbaren Beitrag zu dem Thema: https://vorarlberg.orf.at/stories/3058941/
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor hch für den Beitrag:
flamesoldier

Benutzeravatar
Seilbahnjunkie
Chimborazo (6310m)
Beiträge: 6447
Registriert: 11.07.2004 - 12:45
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck
Hat sich bedankt: 29 Mal
Danksagung erhalten: 168 Mal

Re: Neues in St. Anton/​St. Christoph/​Stuben/​Lech/​Zürs/​Warth/​Schröcken – Ski Arlberg

Beitrag von Seilbahnjunkie » 22.07.2020 - 22:31

Das ist ja noch schlimmer als ich dachte, ich hatte völlig übersehen, dass die schon bauen. Man kann doch nicht so ein Gebäude bauen ohne zu wissen was rein kommt. Das bestätigt meinen Eindruck, Lech braucht das was da geplant wurde gar nicht, das ist nur Rahmen und vielleicht auch Rechtfertigung für die Büros von TVB und Gemeinde.

Localguide
Massada (5m)
Beiträge: 5
Registriert: 01.02.2018 - 22:43
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Neues in St. Anton/​St. Christoph/​Stuben/​Lech/​Zürs/​Warth/​Schröcken – Ski Arlberg

Beitrag von Localguide » 23.07.2020 - 17:20

https://gemeinde.lech.eu/fileadmin/t3co ... aechen.pdf

Newsletter der Gemeinde Lech zum gesamten Thema mit Stellungnahme des Bürgermeisters

Zum geplanten Lift hatten wir aber glaub schon hier
https://www.vn.at/vorarlberg/2020/07/23 ... 1595448483


Bei der Dorfbahn Schröcken gibt Es zumindest eine Detailstudie (die Frage ist ob das überhaupt gebaut wird)

https://2b36f65a-caa5-410c-9165-972d5d3 ... 0ff97b.pdf

Whistlercarver
Ruwenzori (5119m)
Beiträge: 5347
Registriert: 26.09.2008 - 20:01
Skitage 18/19: 38
Skitage 19/20: 43
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Schwarzwald auf 1000m
Hat sich bedankt: 15 Mal
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Neues in St. Anton/​St. Christoph/​Stuben/​Lech/​Zürs/​Warth/​Schröcken – Ski Arlberg

Beitrag von Whistlercarver » 23.07.2020 - 21:55

Was ist eigentlich mit der Weltneuheit Bahn in Lech los? Man hört so gar nichts mehr.


Benutzeravatar
Snowworld-Warth
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 588
Registriert: 15.05.2009 - 15:36
Skitage 18/19: 118
Skitage 19/20: 89
Skitage 20/21: 7
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Rhein-Berg + Damüls
Hat sich bedankt: 211 Mal
Danksagung erhalten: 350 Mal

Re: Neues in St. Anton/​St. Christoph/​Stuben/​Lech/​Zürs/​Warth/​Schröcken – Ski Arlberg

Beitrag von Snowworld-Warth » 23.07.2020 - 22:52

Localguide hat geschrieben:
23.07.2020 - 17:20
Bei der Dorfbahn Schröcken gibt Es zumindest eine Detailstudie (die Frage ist ob das überhaupt gebaut wird)
https://2b36f65a-caa5-410c-9165-972d5d3 ... 0ff97b.pdf
Das klingt ja so, also würde nun nicht (mehr) eine direkte Bahn zum Körbersee bzw. Falken favorisiert, sondern eine mit Mittelstation in Nesslegg. An eine solche Variante hatte ich noch nie gedacht, aber wäre wirklich ziemlich praktisch: Nesslegg (inkl. neuer Unterkünfte) hätte einen direkten Skigebietszugang (ohne erst zu einer möglichen Talstation im Ort abfahren zu müssen. Für die Investoren sicher sehr relevant.) und man hätte zugleich und ohne Mehraufwand ein ÖV-Angebot zwischen den Ortsteilen.
18|19: Landgraaf, Stelvio, Hintertux/10,Bormes/4,Neuss,Landgraaf/2,Kronplatz/2,5,Alta Badia,Sellaronda, 3Zinnen/2,Cortina,Snowspace,Gastein,Skiwelt,SHLF, St.Johann, Damüls/10, Faschina/2, Thuile+Rosière/4, Pila, Courmayeur, Cervinia, Crans-Montana/3, Olpe, Andelsbuch-Bezau, Pfänder,Bödele,Damüls/22,Faschina,Warth,Obersaxen/2,Brigels, Orcières/3,Serre Che/4,PuyStVincent,Vialattea,AdH,Grand Massif, Contamines,Espace Diamant,Megève, Les Gets-Morzine,La Clusaz,4V,Châtel,Damüls/4, Livigno/2,Corvatsch,Diavolezza/3,Landgraaf, L2A/2,Tignes,Iseran/4,Cervinia-Zermatt/2,Landgraaf 19|20: Landgraaf,Neuss,Sölden/3,Gurgl/2,4Berge/2,Gastein,Zauchensee-Kleinarl,Kitzski, Pal-Arinsal/2,Arcalís,Grandvalira/4,Damüls/12,Faschina,Diedams,Warth,PdS/5, ValCenis/4,Aussois,Valfréjus,Norma,Clusaz,PdMB, Damüls/4,Jungfrau,Warth,Sonntag,Faschina,Diedams,Damüls/22 Coronaabsage(35): Praloup,Sauze,Serre Che,L2A, Montgenèvre,Sestriere,Bardonecchia, Prali,Limone,Mondole,Valloire,Sybelles,Valmorel,Diamant,Gd Bornand, Damüls,Arlberg,Val Tho Kaprun,Mölltal,Cervinia,Zermatt,Tignes/4,Iseran/4,Landgraaf 20|21: Neuss,Hintertux/6 Pitztal

Benutzeravatar
Seilbahnjunkie
Chimborazo (6310m)
Beiträge: 6447
Registriert: 11.07.2004 - 12:45
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck
Hat sich bedankt: 29 Mal
Danksagung erhalten: 168 Mal

Re: Neues in St. Anton/​St. Christoph/​Stuben/​Lech/​Zürs/​Warth/​Schröcken – Ski Arlberg

Beitrag von Seilbahnjunkie » 23.07.2020 - 22:58

Naja, Mittelstationrn an Zubringerbahnen sind ja so eine Sache, da braucht man schon viel Kapazität, damit man morgens in der Mitte auch rein kommt.

Benutzeravatar
Snowworld-Warth
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 588
Registriert: 15.05.2009 - 15:36
Skitage 18/19: 118
Skitage 19/20: 89
Skitage 20/21: 7
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Rhein-Berg + Damüls
Hat sich bedankt: 211 Mal
Danksagung erhalten: 350 Mal

Re: Neues in St. Anton/​St. Christoph/​Stuben/​Lech/​Zürs/​Warth/​Schröcken – Ski Arlberg

Beitrag von Snowworld-Warth » 24.07.2020 - 01:09

Aber wir sprechen ja immer noch von Schröcken, wo man sich seit Jahren die Dorfbahn wünscht, aber aufgrund der sehr geringen Bettenanzahl keine wirtschaftliche Auslastung erwartet :wink: und auch die neu geplanten Resorts würden sie nicht überlasten (es sei denn man baut eine 1.000 P/h-Anlage o.Ä.). Und dass man das Dorfzentrum als großen Parkplatz des Arlbergs verkommen lassen würde, halte ich auch für unrealistisch hinsichtlich des großen, wenig störenden Parkplatzes am Salober. (Gewisse Parkplatzkapazitäten entstehen dennoch sicherlich). Und zur Not halt manche Kabinen leer im Tal starten lassen.
18|19: Landgraaf, Stelvio, Hintertux/10,Bormes/4,Neuss,Landgraaf/2,Kronplatz/2,5,Alta Badia,Sellaronda, 3Zinnen/2,Cortina,Snowspace,Gastein,Skiwelt,SHLF, St.Johann, Damüls/10, Faschina/2, Thuile+Rosière/4, Pila, Courmayeur, Cervinia, Crans-Montana/3, Olpe, Andelsbuch-Bezau, Pfänder,Bödele,Damüls/22,Faschina,Warth,Obersaxen/2,Brigels, Orcières/3,Serre Che/4,PuyStVincent,Vialattea,AdH,Grand Massif, Contamines,Espace Diamant,Megève, Les Gets-Morzine,La Clusaz,4V,Châtel,Damüls/4, Livigno/2,Corvatsch,Diavolezza/3,Landgraaf, L2A/2,Tignes,Iseran/4,Cervinia-Zermatt/2,Landgraaf 19|20: Landgraaf,Neuss,Sölden/3,Gurgl/2,4Berge/2,Gastein,Zauchensee-Kleinarl,Kitzski, Pal-Arinsal/2,Arcalís,Grandvalira/4,Damüls/12,Faschina,Diedams,Warth,PdS/5, ValCenis/4,Aussois,Valfréjus,Norma,Clusaz,PdMB, Damüls/4,Jungfrau,Warth,Sonntag,Faschina,Diedams,Damüls/22 Coronaabsage(35): Praloup,Sauze,Serre Che,L2A, Montgenèvre,Sestriere,Bardonecchia, Prali,Limone,Mondole,Valloire,Sybelles,Valmorel,Diamant,Gd Bornand, Damüls,Arlberg,Val Tho Kaprun,Mölltal,Cervinia,Zermatt,Tignes/4,Iseran/4,Landgraaf 20|21: Neuss,Hintertux/6 Pitztal

Benutzeravatar
Seilbahnjunkie
Chimborazo (6310m)
Beiträge: 6447
Registriert: 11.07.2004 - 12:45
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Innsbruck
Hat sich bedankt: 29 Mal
Danksagung erhalten: 168 Mal

Re: Neues in St. Anton/​St. Christoph/​Stuben/​Lech/​Zürs/​Warth/​Schröcken – Ski Arlberg

Beitrag von Seilbahnjunkie » 24.07.2020 - 14:01

Dann wird man aber aktiv verhindern müssen, dass dort alles zugeparkt wird, man spart sich ja doch ein paar Minuten Fahrt über die kurvenreiche Strecke.

Benutzeravatar
Arlbergfan
Administrator
Beiträge: 5477
Registriert: 29.09.2008 - 20:30
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 318 Mal
Danksagung erhalten: 823 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neues in St. Anton/​St. Christoph/​Stuben/​Lech/​Zürs/​Warth/​Schröcken – Ski Arlberg

Beitrag von Arlbergfan » 03.08.2020 - 09:44

Whistlercarver hat geschrieben:
23.07.2020 - 21:55
Was ist eigentlich mit der Weltneuheit Bahn in Lech los? Man hört so gar nichts mehr.
Das hat man nicht umgesetzt und wird so nicht realisiert. Manche sind froh drüber. Die andere Großbaustelle im Ort reicht ja...
EIN FRANKE IM LÄNDLE
Ihr könnt gerne auf Instagram vorbeischauen: https://www.instagram.com/powderhuntr

Benutzeravatar
MichiMedi
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1225
Registriert: 06.09.2019 - 17:02
Skitage 18/19: 30
Skitage 19/20: 18
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 781 Mal
Danksagung erhalten: 259 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neues in St. Anton/​St. Christoph/​Stuben/​Lech/​Zürs/​Warth/​Schröcken – Ski Arlberg

Beitrag von MichiMedi » 03.08.2020 - 10:01

Arlbergfan hat geschrieben:
03.08.2020 - 09:44
Whistlercarver hat geschrieben:
23.07.2020 - 21:55
Was ist eigentlich mit der Weltneuheit Bahn in Lech los? Man hört so gar nichts mehr.
Das hat man nicht umgesetzt und wird so nicht realisiert. Manche sind froh drüber. Die andere Großbaustelle im Ort reicht ja...
Gibt es denn wenigstens ein Ersatzprojekt? (Also z. B. eine normale 8/10-Kombibahn) Denn ewig kann man doch nicht mit diesem völlig überlasteten alten 4er fahren, während die Alternative ein unerträglich langsamer 2er ist, bei dem man dann trotzdem langsamer oben ist als wenn man sich beim 4er anstellen würde.
Für die Freiheit! :bindafür:

Besuchte Skigebiete:
-Deutschland: Fellhorn, Ofterschwang/Bolsterlang, Balderschwang, Imberg/Hündle, Grasgehren
-Österreich: Arlberg, Serfaus, Ischgl, Sölden, Saalbach, Kitzbühel, Wilder Kaiser, Zillertal Arena, Mayrhofen, Kaltenbach, Gurgl, Silvretta Montafon, Damüls-Mellau, Hochötz/Kühtai, Stubaier Gletscher, Pitztaler Gletscher/Rifflsee, Kaunertaler Gletscher, Steinplatte, St. Johann Tirol, Hochzeiger, Brandnertal, Golm, Gargellen, Sonnenkopf, Diedamskopf, Laterns, Bödele, Hochhäderich, Pettneu, Pfänder
-Schweiz: Arosa Lenzerheide, Laax, Davos Klosters, Adelboden, Gstaad/Glacier 3000, Flumserberg, Pizol, Malbun (FL), Sedrun/Disentis, Savognin, Brigels
-Frankreich: Les Trois Vallees, Les Portes du Soleil, Paradiski, Espace Killy
-Italien: Gröden/Alta Badia/Val di Fassa/Arabba, Kronplatz, Lagazuoi/Cinque Torri, Meran
-Sonstige: Skihalle Dubai, Skihalle Tamworth
Sommerberichte: Stubaital, Paznauntal, Kasprowy Wierch, Teide Teneriffa, Muttersberg


Benutzeravatar
Arlbergfan
Administrator
Beiträge: 5477
Registriert: 29.09.2008 - 20:30
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 318 Mal
Danksagung erhalten: 823 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neues in St. Anton/​St. Christoph/​Stuben/​Lech/​Zürs/​Warth/​Schröcken – Ski Arlberg

Beitrag von Arlbergfan » 03.08.2020 - 10:12

Aktuell liegt der Fokus auf die 10EUB Zugerberg und die 6KSB Madloch. Mit dem Schlegelkopf musst du noch etwas länger fahren.
EIN FRANKE IM LÄNDLE
Ihr könnt gerne auf Instagram vorbeischauen: https://www.instagram.com/powderhuntr

Benutzeravatar
Skifan93
Vogelsberg (520m)
Beiträge: 563
Registriert: 15.12.2010 - 20:48
Skitage 18/19: 24
Skitage 19/20: 12
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Württemberg
Hat sich bedankt: 5 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Neues in St. Anton/​St. Christoph/​Stuben/​Lech/​Zürs/​Warth/​Schröcken – Ski Arlberg

Beitrag von Skifan93 » 03.08.2020 - 11:30

Ganz ehrlich. So schlimm finde ich das am Schlegelkopf jetzt auch nicht. Liegt vielleicht auch daran, dass ich diesen sowieso meistens nicht so oft nutze, da ich immer in Zürs einsteige und den Schlegelkopf höchstens einmal als Wiederholungsfahrt nehmen bevor es zurück nach Zürs geht. Sehe da aber den Zugerberg bzw. Madloch auch als wichtiger an.

Benutzeravatar
MichiMedi
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1225
Registriert: 06.09.2019 - 17:02
Skitage 18/19: 30
Skitage 19/20: 18
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 781 Mal
Danksagung erhalten: 259 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neues in St. Anton/​St. Christoph/​Stuben/​Lech/​Zürs/​Warth/​Schröcken – Ski Arlberg

Beitrag von MichiMedi » 03.08.2020 - 11:38

Natürlich sind Zugberg und Madloch wichtiger. Trotzdem verwunderlich, dass am Schlegelkopf nicht schon früher was gemacht wurde. Ist ja quasi der "Paradehang" von Lech. Vor allem verwunderlich, da es dort, im Gegensatz zum Madloch, wohl keine ernsthaften "Umweltbedenken" gegeben hätte, und man dort so schon lange eine neue Bahn hätte hinsetzen können.
Für die Freiheit! :bindafür:

Besuchte Skigebiete:
-Deutschland: Fellhorn, Ofterschwang/Bolsterlang, Balderschwang, Imberg/Hündle, Grasgehren
-Österreich: Arlberg, Serfaus, Ischgl, Sölden, Saalbach, Kitzbühel, Wilder Kaiser, Zillertal Arena, Mayrhofen, Kaltenbach, Gurgl, Silvretta Montafon, Damüls-Mellau, Hochötz/Kühtai, Stubaier Gletscher, Pitztaler Gletscher/Rifflsee, Kaunertaler Gletscher, Steinplatte, St. Johann Tirol, Hochzeiger, Brandnertal, Golm, Gargellen, Sonnenkopf, Diedamskopf, Laterns, Bödele, Hochhäderich, Pettneu, Pfänder
-Schweiz: Arosa Lenzerheide, Laax, Davos Klosters, Adelboden, Gstaad/Glacier 3000, Flumserberg, Pizol, Malbun (FL), Sedrun/Disentis, Savognin, Brigels
-Frankreich: Les Trois Vallees, Les Portes du Soleil, Paradiski, Espace Killy
-Italien: Gröden/Alta Badia/Val di Fassa/Arabba, Kronplatz, Lagazuoi/Cinque Torri, Meran
-Sonstige: Skihalle Dubai, Skihalle Tamworth
Sommerberichte: Stubaital, Paznauntal, Kasprowy Wierch, Teide Teneriffa, Muttersberg

Benutzeravatar
Estiby
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 1957
Registriert: 23.08.2004 - 16:53
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 42 Mal
Danksagung erhalten: 14 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neues in St. Anton/​St. Christoph/​Stuben/​Lech/​Zürs/​Warth/​Schröcken – Ski Arlberg

Beitrag von Estiby » 03.08.2020 - 11:40

Arlbergfan hat geschrieben:
03.08.2020 - 09:44
Whistlercarver hat geschrieben:
23.07.2020 - 21:55
Was ist eigentlich mit der Weltneuheit Bahn in Lech los? Man hört so gar nichts mehr.
Das hat man nicht umgesetzt und wird so nicht realisiert. Manche sind froh drüber. Die andere Großbaustelle im Ort reicht ja...
Wenn, diese Weltneuheit nicht kommt, wäre es jetzt nicht möglich zu erzählen, was hätte kommen sollen? Würde mich interessieren :)

Benutzeravatar
Mt. Cervino
Gaislachkogl (3058m)
Beiträge: 3232
Registriert: 14.02.2008 - 17:08
Skitage 18/19: 14
Skitage 19/20: 10
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 153 Mal
Danksagung erhalten: 319 Mal

Re: Neues in St. Anton/​St. Christoph/​Stuben/​Lech/​Zürs/​Warth/​Schröcken – Ski Arlberg

Beitrag von Mt. Cervino » 03.08.2020 - 12:06

Ja, das würde mich auch interessieren.... was da hätte kommen sollen ;).
Last Destinations: Alpe Mondovi (I) / Lurisia (I) / Quattre Vallées-Verbier (CH) / Abetone (I) / Pragelato (I) / Via Lattea-Sestriere (I) / Zermatt-Cervinia-Valtournanche (CH/I) / Pila (I) / Venet (AT) / Hochzeiger (AT) / Hochoetz (AT) / Kühtai (AT) / Pitztaler Gletscher-Rifflsee (AT) / Valtournanche-Cervinia-Zermatt (I/CH) / Obertoggenburg (CH) / St. Moritz (CH) / Arlberg-Lech-Zürs (AT) / Skiwelt (AT) / Cervinia-Zermatt (I/CH) / Serfaus-Fiss-Ladis (AT) / Kleinwalsertal-Ifen-Fellhorn-Söllereck (AT/DE) / Pila (I) / Valtournanche-Cervinia-Zermatt (I/CH) / Bardonecchia (I) / Via Lattea-Sauze D`Oulx-Sestriere (I) / Serre Chevalier (F) / Kleinwalsertal-Ifen (AT) / Tignes-Val d`Isere (F) / Kaunertal (AT) / Gstaad (CH) / Kleinwalsertal-Ifen-Fellhorn (AT/DE) / Isola 2000 (F) / Valberg (F) / Rosiere-Thuile (I/F) / Valtournanche-Cervinia-Zermatt (I/CH) / Portes du Soleil (CH/F) / Vars-Risoul (F) / Serre Chevalier (F) / Carezza (I) / Catinaccio-Vigo di Fassa (I) / Latemar-Obereggen (I)

Benutzeravatar
Schorsch Lupus
Massada (5m)
Beiträge: 55
Registriert: 25.11.2017 - 16:51
Skitage 18/19: 18
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Xiberg (Ösi-Land)
Hat sich bedankt: 76 Mal
Danksagung erhalten: 48 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neues in St. Anton/​St. Christoph/​Stuben/​Lech/​Zürs/​Warth/​Schröcken – Ski Arlberg

Beitrag von Schorsch Lupus » 03.08.2020 - 13:03

Wahrscheinlich eine Verbindungsbahn zum neuen Gemeindezentrum mit einer Konstruktion ähnlich der Weibermahdbahn, wo jetzt 2. Gondel direkt aus René Benkos Kaufhaus aus direkt auf die Piste rauf geht. :lol:
Schorsch Lupus
(Selbsternannter Alpenexperte mit 1,5 Dioptrien Weitsicht :surprised: )

www.interfool.at - www.youtube.com/schorschlupus - www.facebook.com/interfool.at


Benutzeravatar
MichiMedi
Fichtelberg (1214,6m)
Beiträge: 1225
Registriert: 06.09.2019 - 17:02
Skitage 18/19: 30
Skitage 19/20: 18
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 781 Mal
Danksagung erhalten: 259 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neues am Arlberg

Beitrag von MichiMedi » 03.08.2020 - 13:37

Mt. Cervino hat geschrieben:
03.08.2020 - 12:06
Ja, das würde mich auch interessieren.... was da hätte kommen sollen ;).
Einfach mal zurück blättern :wink:
Arlbergfan hat geschrieben:
26.04.2019 - 14:47
Es war mal die Rede von einem extrem windsicheren Lift. Welcher Bahntyp ist besonders windstabil? Richtig - 3S Bahnen. Man wollte wohl einen 3-S-Sessel entwickeln.
Eigentlich aber gar nicht so verwunderlich dass daraus nix geworden ist. Denn der größte Vorteil einer 3S ist es ja, große Spannfelder mit großen Bodenabständen zu realisieren. Doch gerade diese sind ja bei Sesseln gesetzlich nicht erlaubt. Somit hat man nur das deutlich teurere 3S System mit kaum nutzbaren Vorteilen.
Folgende Benutzer bedankten sich beim Autor MichiMedi für den Beitrag:
wetterstein
Für die Freiheit! :bindafür:

Besuchte Skigebiete:
-Deutschland: Fellhorn, Ofterschwang/Bolsterlang, Balderschwang, Imberg/Hündle, Grasgehren
-Österreich: Arlberg, Serfaus, Ischgl, Sölden, Saalbach, Kitzbühel, Wilder Kaiser, Zillertal Arena, Mayrhofen, Kaltenbach, Gurgl, Silvretta Montafon, Damüls-Mellau, Hochötz/Kühtai, Stubaier Gletscher, Pitztaler Gletscher/Rifflsee, Kaunertaler Gletscher, Steinplatte, St. Johann Tirol, Hochzeiger, Brandnertal, Golm, Gargellen, Sonnenkopf, Diedamskopf, Laterns, Bödele, Hochhäderich, Pettneu, Pfänder
-Schweiz: Arosa Lenzerheide, Laax, Davos Klosters, Adelboden, Gstaad/Glacier 3000, Flumserberg, Pizol, Malbun (FL), Sedrun/Disentis, Savognin, Brigels
-Frankreich: Les Trois Vallees, Les Portes du Soleil, Paradiski, Espace Killy
-Italien: Gröden/Alta Badia/Val di Fassa/Arabba, Kronplatz, Lagazuoi/Cinque Torri, Meran
-Sonstige: Skihalle Dubai, Skihalle Tamworth
Sommerberichte: Stubaital, Paznauntal, Kasprowy Wierch, Teide Teneriffa, Muttersberg

Benutzeravatar
Mt. Cervino
Gaislachkogl (3058m)
Beiträge: 3232
Registriert: 14.02.2008 - 17:08
Skitage 18/19: 14
Skitage 19/20: 10
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 153 Mal
Danksagung erhalten: 319 Mal

Re: Neues in St. Anton/​St. Christoph/​Stuben/​Lech/​Zürs/​Warth/​Schröcken – Ski Arlberg

Beitrag von Mt. Cervino » 03.08.2020 - 14:22

Aha... ist irgendwie an mir vorbeigegangen.
Allerdings ist die Stelle doch nicht besonders windexponiert, dass da nicht eine Standard-8KSB reichen würde.
Last Destinations: Alpe Mondovi (I) / Lurisia (I) / Quattre Vallées-Verbier (CH) / Abetone (I) / Pragelato (I) / Via Lattea-Sestriere (I) / Zermatt-Cervinia-Valtournanche (CH/I) / Pila (I) / Venet (AT) / Hochzeiger (AT) / Hochoetz (AT) / Kühtai (AT) / Pitztaler Gletscher-Rifflsee (AT) / Valtournanche-Cervinia-Zermatt (I/CH) / Obertoggenburg (CH) / St. Moritz (CH) / Arlberg-Lech-Zürs (AT) / Skiwelt (AT) / Cervinia-Zermatt (I/CH) / Serfaus-Fiss-Ladis (AT) / Kleinwalsertal-Ifen-Fellhorn-Söllereck (AT/DE) / Pila (I) / Valtournanche-Cervinia-Zermatt (I/CH) / Bardonecchia (I) / Via Lattea-Sauze D`Oulx-Sestriere (I) / Serre Chevalier (F) / Kleinwalsertal-Ifen (AT) / Tignes-Val d`Isere (F) / Kaunertal (AT) / Gstaad (CH) / Kleinwalsertal-Ifen-Fellhorn (AT/DE) / Isola 2000 (F) / Valberg (F) / Rosiere-Thuile (I/F) / Valtournanche-Cervinia-Zermatt (I/CH) / Portes du Soleil (CH/F) / Vars-Risoul (F) / Serre Chevalier (F) / Carezza (I) / Catinaccio-Vigo di Fassa (I) / Latemar-Obereggen (I)

Tannberg
Großer Müggelberg (115m)
Beiträge: 433
Registriert: 11.10.2011 - 09:37
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 30 Mal

Re: Neues in St. Anton/​St. Christoph/​Stuben/​Lech/​Zürs/​Warth/​Schröcken – Ski Arlberg

Beitrag von Tannberg » 03.08.2020 - 18:00

Michi meckert mal wieder.
Schlegelkopf ist nie wirklich schlimm.
Am Schlegelkopf spielt im Hintergrund etwas grösseres: Project Schmelzhofareal...

Benutzeravatar
Timmi
Massada (5m)
Beiträge: 10
Registriert: 11.11.2019 - 16:19
Skitage 18/19: 18
Skitage 19/20: 14
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 1 Mal

Re: Neues in St. Anton/​St. Christoph/​Stuben/​Lech/​Zürs/​Warth/​Schröcken – Ski Arlberg

Beitrag von Timmi » 14.08.2020 - 14:00

Pistenkorrekturen an der Schindlergratbahn Talstation.

Bild ist vom 28.7.2020 aus der Valugabahn fotografiert
Dateianhänge
P1660146.JPG
P1660146.JPG (1.02 MiB) 2167 mal betrachtet

Maxlii
Massada (5m)
Beiträge: 19
Registriert: 30.03.2019 - 22:16
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: nein
Snowboard: nein
Hat sich bedankt: 0
Danksagung erhalten: 9 Mal

Re: Neues in St. Anton/​St. Christoph/​Stuben/​Lech/​Zürs/​Warth/​Schröcken – Ski Arlberg

Beitrag von Maxlii » 14.08.2020 - 19:13

Alle drei Stationen werden jetzt in Dunkelgrau/Anthrazit angemalen
Dateianhänge
20200814_191138.jpg
20200814_191138.jpg (617.88 KiB) 1516 mal betrachtet

Seilbahnfreund
Rigi-Kulm (1797m)
Beiträge: 2024
Registriert: 20.07.2002 - 03:15
Skitage 18/19: 0
Skitage 19/20: 0
Skitage 20/21: 0
Ski: ja
Snowboard: nein
Ort: Leingarten
Hat sich bedankt: 20 Mal
Danksagung erhalten: 49 Mal
Kontaktdaten:

Re: Neues in St. Anton/​St. Christoph/​Stuben/​Lech/​Zürs/​Warth/​Schröcken – Ski Arlberg

Beitrag von Seilbahnfreund » 15.08.2020 - 00:16

Ob die neue 10 EUB in Zug auch wirklich 2021 gebaut wird, entscheidet sich im kommenden Winter :roll:
https://vorarlberg.orf.at/stories/3062380/


Antworten

Zurück zu „Infrastrukturelle Neuigkeiten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: gemperliel und 18 Gäste